Minecraft Wiki

Das Minecraft-Wiki wird von Microsoft nicht mehr als offiziell angesehen, weshalb einige Änderungen vorgenommen werden müssen, unter anderem am Logo des Wikis. Bitte lese diese Ankündigung für mehr Informationen.

MEHR ERFAHREN

Minecraft Wiki
Advertisement
Zerzauste Hügel
Zerzauste Hügel.png
Varianten

Zerzauste Geröllberge
Zerzauster Wald

Merkmale

Grasblock
Stein
Befallener Stein
Smaragderz
Steinkohle
Eisenerz
Schnee
Eiche
Fichte

Grasfarbe


 #8AB689

Wasserfarbe


 #3F76E4

Laubfarbe


 #6DA36B

Biom-IDs

Die Zerzausten Hügel generieren sich in Gebieten mit hoher Erosion und niedrigem Faktor. Das Grasblöcke und die Laub sind aquafarben, die Oberfläche ist meist grasbewachsen mit gelegentlichen Steinflecken und vielen Erzadern und -flecken. Dies sind neben den Bergbiomen die einzigen Biome, in denen Smaragderz gefunden wird. Die Klippen der zerzausten Hügel erreichen im Allgemeinen ihren Höhepunkt bei etwa Y-Ebene 140, und um Y-Ebene 120 beginnt der Regen durch Schnee ersetzt zu werden, wodurch schneebedeckte Hügel entstehen. Unter der Erde, unterhalb des Meeresspiegels, können von Silberfischchen befallene Blöcke generiert werden, sogar unterhalb der Tiefenschiefer-Ebenen.

Die Zerzausten Hügel weisen im Vergleich zu anderen Biomen einige ungewöhnliche Merkmale und Formationen auf, die auf den Algorithmus zur Generierung des Geländes zurückzuführen sind. Schwimmende Blöcke und sogar kleine schwimmende Inseln sind ebenso üblich wie Überhänge und große Wasserfälle (gelegentlich sogar Quellen und Lavafälle). Dies kann zuweilen beeindruckende Aussichten bieten. In zerzausten Savannen können diese Merkwürdigkeiten noch verstärkt werden.

Das Überleben in zerzausten Hügeln kann für Anfänger eine Herausforderung sein, da in der Höhe oft schwere Stürze drohen und in höheren Lagen Schnee und Eis herrschen, aber es kann recht einfach sein, sobald sich der Spieler an die Gegend gewöhnt und einen ausreichend flachen Platz für einen Unterschlupf gefunden oder geschaffen hat. Wenn sie gezähmt sind, können Lamas auch als nützliche Lasttiere dienen. Wasser muss jedoch durch Licht oder ein Dach geschützt werden, damit es oberhalb der Schneefallgrenze nicht gefriert, und der Spieler muss sich seiner Umgebung bewusst sein, um nicht von steilen Klippen zu stürzen, insbesondere wenn er gegen feindliche Kreaturen kämpft. Vorsicht ist auch geboten, wenn man in zerzausten Hügeln abbaut, da gelegentlich befallenes Gestein generiert wird; der Spieler könnte von Silberfischchen überschwemmt werden, wenn er nicht vorbereitet ist.

Diese Biome generieren in Gebieten mit starker Erosion und mittlerer bis niedriger Temperatur, was bedeutet, dass sie normalerweise von gemäßigten, kalten und verschneiten Biomen umgeben sind. Gelegentlich generieren Eichen anstelle von Fichtenbäumen. Lamas können in diesen Biomen spawnen.

Biomvarianten[]

Zerzauster Wald[]

Der Zerzauster Wald ist eine Variante, die spärliche Wälder aus Eichen und Fichten hat. Es fehlt an steinigem Gelände, so dass das hohe Gras und die Bäume häufiger generieren können. Der erhöhte Holzvorrat kann zwar nützlich sein, aber es besteht immer noch die Gefahr eines tödlichen Sturz, vor allem, wenn diese Variante am Rande eines hohen Hügels generiert, der an einen Fluss oder ein anderes niedrig gelegenes Biom grenzt. Diese Variante generiert in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, d. h. sie ist normalerweise von bewaldeten Biomen wie Taigas und Birkenwäldern umgeben.

Zerzauste Geröllhügel[]

Die Zerzauste Geröllhügel ist eine Variante der zerzausten Hügel. Große Teile dieses Hügels sind nicht mit einer Erd-, sondern mit einer Kiesschicht bedeckt, die bis zu vielen Gipfeln reicht. Pflanzenwuchs ist durch den unzureichenden Bodenbelag nur an wenigen Stellen zu finden. Da es sich bei Kies um ein schwerkraftabhängiger Block handelt, ist das Klettern an diesen Bergen besonders gefährlich. Immer wieder lösen sich Kiesteile und stürzen in die Tiefe, wenn sie einen Blockupdate erhalten.

Kreaturen[]

Alle Kreaturen, die in den Bergen auftreten können, sind in diesem Abschnitt aufgeführt. Auch die Biomvarianten haben die selbe Verteilung wie diese Tabelle.

Kreatur Spawnchance Gruppengröße
Passive Kreaturen
Schaf 1245 4
Schwein 1045 4
Leuchttintenfisch 1045 4
Leuchttintenfisch 845 4
Leuchttintenfisch 545 4-6
Feindliche Kreaturen
Spinne 100516.25 4
Zombie 95516.25 4
Zombiedorfbewohner 5516.25 1
Skelett 100516.25 4
Creeper 100516.25 4
Schleim 100516.25 4
Enderman 10516.25 1-4
Hexe 5516.25 1
Spinnenreiter 1516.25 1
Hühnerreiter 0.25516.25 1
Ortskreaturen
Fledermaus 1010 8

Biomgenerierung[]

Im Welttyp Buffet kann man einstellen, dass die ganze Welt nur aus einem einzigen Biom besteht. Zur Auswahl stehen u. a. auch alle Varianten der Zerzausten Hügel.

Fortschritte[]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-fancy-raw.pngAbenteuerzeit
Entdecke alle Biome Träum was Schönes Andere Biome können besucht werden, werden aber nicht mitgezähltadventure/adventuring_time

Galerie[]

Biomvarianten[]

Weitere Bilder[]

Geschichte[]

Versionsgeschichte der Java Edition
Beta 1.8 (Beta 1.8-pre1)
  • Berge hinzugefügt
  • Blumen und Gras sind auf den Spitzen zu finden, aber hauptsächlich bestehen sie aus Erde und Stein
Vollversion 1.1 (12w01a)
  • Bergrand hinzugefügt, um Biomübergänge besser gestalten zu können
Vollversion 1.3
12w21a
12w22a
Vollversion 1.4 (12w38a)
Vollversion 1.7 (13w36a)
  • Bergwald, Geröllberge und Geröllberge (Variante) hinzugefügt
Vollversion 1.8 (14w18a)
  • Im Welttyp Angepasst kann man u. a. einstellen, dass die ganze Welt nur aus Bergen, Bergwald oder Bergrand besteht
Vollversion 1.13
18w06a
18w16a
  • Im neuen Welttyp Buffet kann man jede Bergvariante als ganze Welt einstellen
18w19a
  • "Extreme Berge" wurde zu "Berge" umbenannt.
  • "Extreme Bergrand" wurde zu "Bergrand" umbenannt.
  • "Extreme Berge plus" wurde zu "Bergwald" umbenannt.
  • "Extreme Berge M" wurde zu "Geröllberge" umbenannt.
  • "Extreme Berge+ M" wurde zu "Geröllberge+" umbenannt.
1.13-pre5
  • Die ID extreme_hills wurde zu mountains geändert.
  • Die ID smaller_extreme_hills wurde zu mountain_edge geändert.
  • Die ID extreme_hills_with_trees wurde zu wooded_mountains geändert.
  • Die ID mutated_extreme_hills wurde zu gravelly_mountains geändert.
  • Die ID mutated_extreme_hills_with_trees wurde zu modified_gravelly_mountains geändert.
Vollversion 1.18
1.18-es1
  • Geröllberge+ wurde entfernt.
1.18-es4
  • Erhöht die Extremität des Geländes in den Bergen
21w40a
  • "Berge" wurde zu "Zerzauste Hügel" umbenannt.
  • "Bergwald" wurde zu "Zerzauster Wald" umbenannt.
  • "Geröllberge" wurde zu "Zerzauste Geröllhügel" umbenannt.
  • Die ID mountains wurde zu windswept_hills geändert.
  • Die ID wooded_mountains wurde zu windswept_forest geändert.
  • Die ID gravelly_mountains wurde zu windswept_gravelly_hills geändert.
  • Das Biom "Bergrand" wurde entfernt.

Advertisement