Minecraft Wiki
Advertisement
Wärter
Wärter.gif
Lebensenergie

500 (♥ × 250)

Angriffsschaden

Nahkampf
einfach: 16 (♥♥♥♥♥♥♥♥)
normal: 30 (♥ × 15)
schwer: 45 (♥ × 22.5)
Fernkampf
10 (♥♥♥♥♥)

Effekt

Dunkelheit

Größe

Breite: 0,8 Blöcke
Höhe: 2,9 Blöcke

Spawn

Wenn ein Spieler einen Sculk-Kreischer vier Mal oder öfter aktiviert und das Lichtlevel 11 oder niedriger ist.

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sculk-Katalysator (1)

Erfahrung

5

ID-Name

warden

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Der Wärter ist eine feindliche Kreatur, der von Sculk-Kreischern beschworen wird. Sie sind völlig blind und verlassen sich daher auf Vibrationen und ihren Geruchssinn, um den Spieler und andere Kreaturen zu identifizieren. Sie sind die mächtigsten aller Monster, haben die höchste Gesundheit und verursachen den meisten Schaden aller Kreaturen im Spiel, einschließlich der Bosse.

Erscheinung[]

Wärter spawnen nicht nach den traditionellen Kreatur-Mechanismen. Wenn ein Spieler einen beliebigen Sculk-Kreischer vier mal aktiviert, sich im Umkreis von 48 Blöcken kein anderer Wärter befindet und wenn das Lichtlevel unter 11 liegt, taucht ein Wärter aus dem Boden auf. Es werden bis zu 20 Versuche unternommen, einen Wärter innerhalb eines 11×13×11 großen Feldes zu spawnen, das um den Kreischer zentriert ist.

Die Anzahl der Warnungen für Sculk-Kreischer ist spezifisch für jeden Spieler, nicht für jeden Sculk-Kreischer. Das bedeutet, dass ein und derselbe Spieler bei jeder der vier Aktivierungen einen anderen Sculk-Kreischer aktivieren kann und bei der dritten Aktivierung immer noch ein Wärter spawnen wird, obwohl dieser bestimmte Kreischer nur einmal aktiviert worden ist.

Verhalten[]

Die Wärter sind blind und wandern willkürlich umher. Eine Vibration in der Nähe alarmiert den Wärter, der sich daraufhin zu dem Ort bewegt, an dem die Vibration entstanden ist, weshalb es ratsam ist, im Kampf gegen den Wärter Geschosse wie Schneebälle oder Eier bei sich zu haben. Er kann auch die Umgebung riechen und so den Standort einer Kreatur ausfindig machen. Je mehr Vibrationen eine Kreatur oder ein Spieler erzeugt, desto aufgeregter wird er.

Die Seelen auf seiner Brust erzeugen einen leisen, pochenden Herzschlag, der mit dem Dunkelheit-Effekt einhergeht. Die Animation und das Geräusch beschleunigen sich allmählich, je aufgeregter der Wärter wird.[1] Wärter bevorzugen es, Kreaturen aufzuspüren, die sie am verdächtigsten finden, anstatt den nächstgelegenen.[2]

Sobald ein Wärter einen ausreichend hohen Erregungsgrad erreicht hat, brüllt er und verfolgt das Ziel. In diesem Zustand findet der Wärter den Weg zu seinem Ziel ganz normal, unabhängig von den Vibrationen. Wenn eine Kreatur oder ein Spieler mit einem Wärter zusammenstößt oder ihn zuerst angreift, geht der Wärter sofort in seinen wütenden Zustand über.

Schallgeladenes Kreischen

Kann der Wärter den Spieler oder Kreaturen nicht erreichen, pocht sein Herz schneller und nach kurzer Zeit erzeugt er eine Art Laser, das Schallgeladene Kreischen, die den Spieler und Kreaturen auch durch Blöcke attackieren kann. Dabei öffnet sich der Rippenartige Teil seiner Textur und lässt einen animierten Partikelstrahl frei. Der Schaden des Kreischens beträgt 10 (♥♥♥♥♥) und kann weder durch Schilde noch durch Rüstung verhindert werden (Die Verzauberung Schutz kann den Schaden ebenfalls nicht verringern!). Seine Reichweite beträgt ca. 15 Blöcke.

Der Wärter spürt alle anderen Kreaturen auf und greift sie an, ausgenommen andere Wärter. Der Wärter kann auch Schwingungen folgen, die von anderen Entitäten ausgehen, z. B. von Geschossen oder Loren.

Wenn er sich sechzig Sekunden lang "ruhig" verhält und keine Vibrationen wahrnimmt, gräbt sich der Wärter in den Boden ein und verschwindet. Während er auftaucht oder sich eingräbt, ist er vollständig unverwundbar, einschließlich Schaden durch den Befehl /kill, obwohl er immer noch von Entitäten, Kolben und Flüssigkeiten gestoßen werden kann.

Der Angriff des Wärters setzt Schilde außer Gefecht und verursacht eine außergewöhnliche Menge an Schaden, genug, um einen Spieler, der eine Volle Netheritrüstung trägt, auf der Schwierigkeit Schwer sofort zu töten.

Wärter können aufgrund ihrer Hitbox in einen Korridor von 1 Block Breite und 3 Block Höhe passen. Dadurch können sie selbst in kleinen Lücken, wie z. B. Höhlengängen, Entitäten mit präziser Wegfindung verfolgen.

NBT-Daten[]

Fortschritte[]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngSchleichen 100
Schleiche in der Nähe eines Sculk‐Sensors, Sculk‐Kreischers oder Wärters, um zu verhindern, dass du gehört wirst Abenteueradventure/avoid_vibration

Trivia[]

  • Der Wärter ist als Naturkatastrophe bzw. Falle der Antiken Stadt gedacht, die fast unmöglich zu töten ist und am besten gemieden wird.[3] Daher zählt das Töten eines Wärters nicht für den Fortschritt "Monsterjäger" und ist auch nicht erforderlich, um den Fortschritt "Meisterjäger" zu erhalten.[4]

Galerie[]

Einzelnachweise[]

Geschichte[]

Der Wärter wird während der Minecraft Live 2020 am 3. Oktober 2020 angekündigt. Am 16. Oktober 2021 auf der Minecraft Live 2021 wird eine neue Textur und ein neues Verhalten gezeigt.

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.19
1.19-es1
  • Wärter.png Wärter hinzugefügt.
22w13a
22w14a
  • Wärter werden auf alle Kreaturen wütend, die ihn anrempeln, nicht nur auf Spieler.
22w16a
  • Die vertikale Reichweite des Wärters wird erneut verringert, von 3 auf 2 Blöcke.
22w19a
  • Der Fernkampfangriff des Wärters wird von der Schwierigkeit beeinflusst.
  • Sculk-Kreischer müssen viermal aktiviert werden, um den Wärter zu beschwören.

Advertisement