Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Übersetzung der englischen Passagen
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Programmfehler des Spiels werden nicht hier, sondern im Bugtracker gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler. (Anleitung um Fehler zu melden: Einen Bug melden)
Versionen


Zahnrad.gif
Entwicklungsversionen können deine Welt beschädigen, bitte erstelle eine Sicherung und/oder starte sie in einem anderen Ordner als deine Hauptwelten!
Entwicklungsversionen sind experimentell und werden veröffentlicht, um Spielfehler zu finden und zu beheben. Von daher sind diese Versionen nicht für das normale Spielen zu empfehlen! Besonders instabile Entwicklungsversionen sind gesondert gekennzeichnet.


Vollversion 1.18

1.18-es2

Änderungen

Kreaturen

Allgemein

Weltengenerierung

Strände
  • Strände generieren breiter.
    • Um Variationen zu verhindern, besteht an manchen Orten eine Chance, dass keine Strände generieren.
Extreme Hills
  • Berge wurden zu extreme hills (extreme Hügel?), und Geröllberge zu gravelly hills (Kieshügeln?)
Berge
  • Schafe spawnen jetzt auch auf Wiesen.
  • Kaninchen spawnen jetzt regelmäßiger auf Wiesen.
  • Esel spawnen jetzt weniger regelmäßig auf Wiesen.
  • Blaue Orchideen generieren nicht mehr auf Wiesen
  • Auf Wiesen generiert manchmal ein einzelner Baum, oft mit einem Bienenstock.
  • Hostile Mobs spawnen in dem neuen Mountain Biom
  • Befallener Stein wird jetzt in dem neuen Mountain Biom generiert.
Erz-Verteilung
  • Smaragderze generieren jetzt in dem neuen Mountain Biom.
Erzadern
  • Erzadern sind ein wenig größer und regelmäßiger
Sub-Biome
Sumpf
  • Sümpfe generieren jetzt ordungsgemäß.
Allgemein
  • Biome placement is a bit smoother and less noisy. Fewer microbiomes dotting the terrain. Biomes tend to be a bit larger and less fragmented.
  • Underground biomes interfere less with surface biomes. They can still leak out of cave entrances sometimes.
  • Increased the height of some of the peaks.
    • Now can rarely reach up to Y=220 to Y=260.
  • Slightly increased the chance of finding large areas with flat terrain.
  • Structures now mostly show up in the right biomes.
  • Toned down the megacave entrances a little bit, and made them less likely to go all the way down to deepslate level.
  • Made cheese caves a little bit smaller on average, and a bit less likely to intersect the surface.
  • Reduced the chance of sand and gravel being placed in such a way that they immediately fall down on generation.
    • Some are now replaced with sandstone or stone.

Allgemein

Wolken
  • Wolken-Level von 128 auf 192 angehoben.
Tags
  • Spawners have a new "CustomSpawnRules" tag, which lets players override the spawn rules of the spawned mob.
    • In the tag, players can specify "BlockLightLimit", which indicates the highest block-light the spawners will spawn mobs at.

1.18-es1

1.18-es1.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Neuerungen

Weltgeneration

Höhlen
  • Komplett überholt.
  • Erstrecken sich jetzt bis Y=-59.
  • The cavern now generates in 2 layers of different stone bases depending on the depth.
    • Cavern layer above Y = 0 is made up of regular Stein.
    • Stone transitions to Tiefenschiefer from Y=0 to Y=-7.
    • Deepslate now completely replaces stone from Y=-8 to Bedrock.
      • Certain types of ores and structures still generate in the deepslate layer, as well as Tuffstein.
      • Erde, Diorit, Granit and Andesit do not generate in this layer.
  • Biome innerhalb von Höhlen hinzugefügt, z.b. Tropfsteinhöhlen.
  • Contain aquifers, bodies of Wasser with different heights, independent of sea level (Y=63).
    • Aquifers below Y=0 sometimes generate with lava instead of water.
  • Improved old caves to blend in with the new generations of caves better.[1]
  • New carver called crack carver, which appears as a fissure on the ground, like ravines but narrower and can go very deep.[2]
  • Neue Arten von Höhlen, Spaghetti, Nudeln und Käse.
    • The original caves still exist with their generation slightly tweaked to better blend in with noise caves.
    • Käsehöhlen haben lange Steintürme, die sich vom Boden der Höhle bis zur Decke erstrecken.
      • Sehr groß, oft groß genug um mit Elytren hindurchzufliegen.
      • Abundant with aquifers and Erze.
    • Spaghettihöhlen sind lange, dünne Höhlen, die kleine Rinnsale haben und den originalen Höhlen ähnlicher sind.
    • Nudelhöhlen sind dünner, verschlungener und eine engere Variante der Spaghettihöhlen.
Berge
  • Come in 5 sub-biomes:
    • Mountain Meadow
    • Mountain Grove
    • Snowy Slopes
      • The second highest layer of a mountain.
      • Covered in snow, snow blocks, powder snow and Eis.
      • Ziegen spawn only in the Snowy Slopes biome.
    • Lofty Peaks
      • The highest layer of a mountain, and will only generate if the mountain is high enough.
      • Generates if the surrounding biomes are too warm for snow capped peaks.
      • Covered in Schnee and Eis.
    • Snow Capped Peaks
      • The highest layer of a mountain, and will only generate if the mountain is high enough.
      • Generates if the surrounding biomes are too cold for lofty peaks.
      • Covered in Schnee, Schneeblöcke, Pulverschnee, Eis and Packeis.
Erzadern

Änderungen

Kreaturen

Allgemein
  • Feindliche Monster spawnen nur noch in kompletter Dunkelheit.
Axolotl
  • Spawnen jetzt nur noch in Lush Caves.
Ziegen
  • Spawnen jetzt nur noch in manchen der Bergbiome.

Weltgeneration

Üppige Höhlen and Tropfsteinhöhle
  • Now generate naturally underground and inside mountains.
Lauwarme Tiefsee
  • Now generates naturally.
Datei:1.18 Experimental Snapshot approximate ore distribution.jpg

The new ore generation for 1.18 Experimental Snapshot 1.

Ore distribution
  • New ore distribution has been implemented, see the chart.
    • Changed the maximum height of small Eisenerz blobs from 64 to 72.
    • Reduced Kupfer spawning a bit, to compensate for large ore veins.
    • Slightly reduced the amount of normal-sized Eisen blobs, to compensate for large ore veins and the increased range of smaller blobs.
General
  • Natural variation in terrain shape and elevation, independently from biomes.
    • For example, forests and deserts could form up on a hill without needing a special biome just for that.

Allgemein

Bauhöhe
  • Wurde auf insgesamt 384 Blöcke erhöht, 64 Blöcke nach oben and 64 Blöcke nach unten, nun ist 320 die Maximale Bauhöhe und -64 die Minimale.
World types

Trivia

  • A .json for a version called 1_15_combat-6 was mistakenly uploaded instead of this snapshot at first.
  • This is the first development version using the term "Experimental Snapshot", which starts the update development before the initial snapshots will begin, sometime in September.

Einzelnachweise

Advertisement