Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Nicht vollständig
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Programmfehler des Spiels werden nicht hier, sondern im Bugtracker gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler. (Anleitung um Fehler zu melden: Einen Bug melden)
Versionen


Die Vollversion 1.18, auch unter dem Namen Caves & Cliffs (Teil 2) bekannt, es ist der zweite Teil des Caves & Cliffs-Update, welches Ende 2021 veröffentlicht wird. Im zweiten Teil wird im Vergleich zum ersten Teil, die Höhlengenerierung und die Berggenerierung bearbeitet.


1.18[]

Geplante Neuerungen[]

1.18
geplant Ende 2021
Zur Einzelseite

Blöcke[]

Sculkblock.png Sculkblock
  • Generiert in den Dunklen Tiefen.
  • Hat eine animierte Textur.
  • Kann in Redstone Konstruktionen verwendet werden.[1]
Sculk Trap
  • Generiert in den Dunklen Tiefen.
  • Hat eine andere Textur als ein Skulkblock oder ein Skulk Chute.[2]
  • Kann in Redstone Konstruktionen verwendet werden.[1]
Sculk Chute.png Sculk Chute
  • Generiert in den Dunklen Tiefen.
  • Gemacht aus einem Skulk Block und einem Knochenähnlichen Material.[3]
  • Kann in Redstone Konstruktionen verwendet werden.[1]
  • Scheint zu leuchten, erhöht aber wie der Leuchttintenfisch oder der Leuchtrahmen nicht das Lichtlevel.
Sculk Growth.png Sculk Growth[4]
  • Generiert in den Dunklen Tiefen.
  • Generiert wie Schnee auf der Oberseite von Blöcken.
  • Kann wie Leuchtflechten auf allen Seiten eines Blocks platziert werden.
  • Einige transparente Stellen in der Textur erlauben dem Spieler den Block darunter zu sehen.
  • Kann in Redstone Konstruktionen verwendet werden.[1]

Gegenstände[]

Bündel
  • Wird mit 2 Fäden und 6 Kaninchenfellen hergestellt
Spawn-Ei

Kreaturen[]

Warden
  • Wird im "Deep Dark" generieren.
  • Ist vollständig blind.
  • Reagiert auf Geräusche/Vibrationen, welche von Spielern oder anderen Kreaturen ausgelöst werden.
  • Kann auch unsichtbare Spieler erkennen.
  • Reagiert nicht auf schleichende Spieler.
  • Ungewöhnlich stark.
  • Hat einen Weg, die 3-Blöcke-hochbauen Taktik zu umgehen. (Wie es beim Eisengolem üblich ist.)
  • Ist rückstoßresistent.
  • Ist rund 3,5 Blöcke groß und damit eine der größten Kreaturen im Spiel.

Weltengenerierung[]

Berge
Höhlen
  • Generieren nun bis Y = -59
  • Generieren in 2 verschiedenen Gesteinsschichten (Tiefenschiefer und Stein)
  • Erde, Granit, Diorit und Andesit generieren nicht in der Tiefenschieferschicht.
  • Höhlen sind nun eingeteilt in verschiedene Biome, wie Tropfsteinhöhlen oder dem "Deep Dark"
  • Unterirdische Seen mit unterschiedlichen Wasserspiegeln werden mit Lava oder Wasser erzeugt.
  • Neben den Höhlenbiomen gibt es 3 verschiedene Höhlenarten: Käse, Spaghetti und Nudel.
    • Käsehöhlen haben große Steinstützen und sind groß genug, um problemlos mit einer Elytra hindurchzufliegen
    • Spaghettihöhlen sind lange, dünne Höhlen, die kleine Seen haben und den Höhlen vor der 1.16 ähneln.
    • Nudelhöhlen sind engere Varianten der Spaghettihöhlen, welche oft zu klein sind, um hindurchzugehen.
Erzadern
  • Große, schlangenartige Erzformationen
  • Kupferader gemischt mit Granit über Y = 0
  • Eisenadern gemischt mit Tuff unter Y = 0
Fossilien
  • Generieren nun unter Y = 0 mit Tiefenschiefer - Diamanterz anstatt mit Kohleerz.
Biome

Deep Dark

  • Neues Biom in den "Tiefesten Tiefen der Welt"
  • Ist die Heimat des Wardens.
  • Beinhaltet diverse Skulk Blöcke.
  • Generiert unter Y = 0 und ist somit komplett von Tiefenschiefer umgeben.

Tropfsteinhöhlen

  • Beinhalten Tropfsteinblöcke und Tropfstein (als Stalagmit und Stalaktit).

Üppige Höhlen

Mesh caves

  • Seems to be possibly a large tunnel-like cave generation.
  • Not much is known about this cave variation yet, but it was confirmed on Twitter by Henrik Kniberg.[6]
  • Possibly contain "catacomb" style branching cave sections.

Gameplay[]

Dimming of light
  • While in the deep dark cave biome, the ambient lighting occasionally dims temporarily, limiting the player's visibility. This serves as a warning that the warden is nearby.[7]

Allgemein[]

  • More extreme and smooth terrain.
  • Likely change to the generation of alternate stone types, to make them appear in larger but less numerous deposits.[8]
    • Possibly seen in a screenshot tweeted by Henrik Kniberg,[9] in which Diorit appears to generate in a long and flat horizontal strip, rather than a small unevenly shaped patch.
  • Ore generation will see further rebalancing and will influence the surrounding stone


Einzelnachweise[]

Advertisement