Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
Silberfischchen
Silberfischchen.png
Lebensenergie

8 (♥♥♥♥)

Angriffsschaden

1 (♥)

Größe

Breite: 0,4 Blöcke
Höhe: 0,3 Blöcke

Spawn

In Festungen und aus befallenen Steinen

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Keine

Erfahrung

5

ID-Name

silverfish

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Silberfischchen sind kleine insektenartige, aggressive Monster.

Verhalten[]

Silberfischchen fügen Spielern nur bei einer Veränderung der Y-Koordinate des Spielers oder des Silberfischchens Schaden zu. Trotz ihrer geringen Stärke, können sie in engen Umgebungen somit schnell zu einem Problem für den Spieler werden, da der Erhalt von Schaden ihn automatisch einen kleinen Sprung machen lässt, was wiederum eine Veränderung der Y-Koordinate verursacht. Andernfalls ist das Silberfischchen ein eher lästiges Monster, da es den Spieler nur umherschiebt (durch den Rückstoß vom Schaden) und aufgrund seiner Größe schwer zu treffen ist.

Abgesehen vom Spieler greift das Silberfischchen auch Schneegolems an.

Wird ein Silberfischchen vom Spieler angegriffen, ohne dass es durch den Treffer stirbt, kann dies weitere Silberfischchen in einem Blockradius von 21×21×11 aus anderen befallenen Steinen erwecken. Somit kann sich schnell ein großer Schwarm bilden, der für den Spieler eine Gefahr darstellt.

Entfernt man sich weit genug von einem Silberfischchen, verkriecht es sich wieder in einen geeigneten Block (Bruchstein, Stein oder Steinziegel). Dadurch verschwinden Silberfischchen nicht wie andere Monster, sondern bleiben erhalten.

Silberfischchen geben deutliche, zischende Laute von sich, wodurch man sie schon aus einiger Entfernung wahrnehmen kann. Befallene Steine kann man dagegen normalerweise von außen nicht erkennen (Details siehe dort).

Im Gegensatz zu den meisten anderen Monstern benötigen die Silberfischchen keine Dunkelheit, um zu spawnen. Sie spawnen auch im Hellen. Das heißt, dass man durch Ausleuchten der Gegend das Silberfischchenspawnen nicht verhindern kann.

Wenn ein Silberfischchen über Seelensand läuft, bleibt es stecken, versinkt ein bisschen und erstickt.

Vorkommen[]

Silberfischchen spawnen aus Silberfischchen-Spawnern in Festungen sowie aus befallenen Steinen, wenn man diese abbaut oder wenn in der Nähe der Steine andere Silberfischchen angegriffen werden. Befallene Steine können Steinziegel, Bruchstein oder normaler Stein sein.

Meist befinden sich befallene Steine in den Wänden von Endportal-Räumen.

Befallene Steine werden auch in Bergen generiert mit der Häufigkeit von Eisenerz.

NBT-Daten[]

Fortschritte[]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngAbenteuer
Abenteuer, Erforschung und Kampf Töte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötetminecraft:adventure/root
Advancement-plain-raw.pngMonsterjäger
Erlege ein Monster Abenteuerminecraft:adventure/kill_a_mob
Advancement-plain-raw.pngEin Witz zum Wegwerfen
Wirf deinen Dreizack auf irgendetwas.
Hinweis: Es ist keine gute Idee, deine einzige Waffe wegzuwerfen.
MonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit einem Dreizackminecraft:adventure/throw_trident
Advancement-plain-raw.pngZielübungen
Erlege etwas mit Pfeil und Bogen MonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogen oder mit einer Armbrust. Der Fortschritt wird auch dann erzielt, wenn man Spektralpfeile oder Effektpfeile verwendet.minecraft:adventure/shoot_arrow
Advancement-fancy-raw.pngMeisterjäger
Töte von jedem Monster eins Monsterjägerminecraft:adventure/kill_all_mobs

Erfolge[]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Punkte Pokal (PS)
Monsterjäger.pngMonsterjägerGreif ein Monster an und töte es.Erlege ein beliebiges Monster von Hand, mit einer Waffe oder einem Werkzeug.15GBronze

Trivia[]

  • Im richtigen Leben sind Silberfischchen kleine, flügellose Insekten, die meist an dunklen und feuchten Stellen in Häusern gefunden werden können, z. B. im Badezimmer. Sie sind dafür bekannt, auf Papier basierende Dinge zu beschädigen.
  • Im Gegensatz zu den meisten anderen Kreaturen bleiben Silberfischchen niemals stehen, um sich umzuschauen, sondern sind stets in Bewegung.

Galerie[]

Geschichte[]

Versionsgeschichte der Java Edition
Beta 1.7.3
  • Textur der Silberfischchen hinzugefügt
Beta 1.8 (Beta 1.8-pre1)
  • Silberfischchen und befallene Steine hinzugefügt
  • Silberfischchen geben Spinnenlaute von sich, obwohl Geräusche speziell für Silberfischchen bereits vorhanden sind[1]
Vollversion 1.0
Beta 1.9-pre1
1.0-rc1
  • Geräusche der Silberfischchen werden genutzt
Vollversion 1.3 (12w21b)
  • Ein Silberfischchen, das vergiftet wurde, alarmiert Silberfischchen in den befallenen Steinen in seiner Nähe
Vollversion 1.4 (12w38a)
  • In den Bergen werden auch außerhalb von Festungen selten befallene Steine generiert, wodurch dort Silberfischchen vorkommen können
Vollversion 1.7 (13w36a)
Vollversion 1.8
14w06a
  • Hitbox angepasst (Höhe: 0,7 → 0,3; Breite: 0,3 → 0,4)
14w11a
  • Silberfischchen stoppen manchmal und wechseln ab und zu die Richtungen
  • Werden sie angegriffen, alarmieren sie andere Silberfischchen in ihrer unmittelbaren Umgebung
14w17a
Vollversion 1.9 (15w43a)
  • Silberfischchen können durch befallene Steinziegel in allen vier Varianten in Iglus auftreten
Vollversion 1.11
16w32a
  • Die Objekt-ID wird von "Silverfish" in "silverfish" geändert
16w39a
  • Im "Portalraum" von Waldanwesen kommen 15 befallene Bruchsteine vor, wodurch Silberfischchen auch dort entstehen können
Versionen der Bedrock Edition
Alpha 0.9.0 (build 1)
  • Silberfischchen hinzugefügt
Vollversion 1.2.0 (1.2.0.2)
  • Die Spielregel "Kreaturenbeute" kann in den Welteinstellungen umgeschaltet werden
Vollversion 1.2.9
  • Die Spielregel "Kreaturenbeute" kann in den Welteinstellungen umgeschaltet werden, ohne Cheats zu aktivieren
Versionsgeschichte der Konsolenedition
TU5 CU1 1.00 Patch 1
  • Silberfischchen hinzugefügt

Einzelnachweise[]