Minecraft Wiki

Das Minecraft-Wiki wird von Microsoft nicht mehr als offiziell angesehen, weshalb einige Änderungen vorgenommen werden müssen, unter anderem am Logo des Wikis. Bitte lese diese Ankündigung für mehr Informationen.

MEHR ERFAHREN

Minecraft Wiki
Advertisement
Schallplatte
Schallplatte 11.pngSchallplatte 13.pngSchallplatte Blocks.pngSchallplatte Cat.pngSchallplatte Chirp.pngSchallplatte Far.pngSchallplatte Mall.pngSchallplatte Mellohi.pngSchallplatte Stal.pngSchallplatte Strad.pngSchallplatte Wait.pngSchallplatte Ward.pngSchallplatte Otherside.pngSchallplatte 5.pngSchallplatte Pigstep.png
Kategorie

Werkzeuge

Erneuerbar

Ja
Pigstep, Otherside und 5: Nein

Stapelbar

Nein

Einführung

Siehe Geschichte

ID-Name
NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten

Schallplatten können in einem Plattenspieler abgespielt werden. Bis auf die Schallplatte Pigstep und Otherside, welche von Lena Raine komponiert wurden und Schallplatte 5, welche von Samuel Åberg komponiert wurde, wurden alle Schallplatten von C418 komponiert. Es gibt in Minecraft 15 Schallplatten, die beliebig oft abgespielt werden können.

Gewinnung[]

Creeper[]

Schallplatten werden nur von Creepern fallengelassen, wenn diese von einem Skelett getötet werden. Dies kann passieren, wenn man einen Creeper zwischen sich und das Skelett bringt. Wenn man den Creeper vorher angreift, wird diese Methode einfacher, da das Skelett den Creeper seltener treffen muss.

Vorkommen[]

Die Schallplatten „13“ und „Cat“ können zufällig in Truhen innerhalb von Verliesen und Waldanwesen gefunden werden. Die Schallplatten „Mellohi“ und „Wait“ können in Truhen von vergrabenen Schätzen gefunden werden.‌[Nur Bedrock Edition]

Die Schallplatte „Pigstep“ kann in Truhen von Bastionsruinen im Nether gefunden werden.

Die Schallplatte „Otherside“ kann in Truhen von Festungen und selten in Verliesen gefunden werden.

Herstellung[]

Neu mit Version 1.19:

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Schallplatte 5 Plattenbruchstück

Übersicht[]

Symbol Name

(Bedrock Edition)

Beschreibung Track[1] Dauer
(Minuten)
Schallplatte 13.png 13

(13)

Klingt eher ruhig und düster; man hört Geräusche, wie z. B. eine Creeper-Explosion, Plätschern, Windgeräusche und wie ein Pfeil mit einem Bogen abgeschossen wird.
2:58
Schallplatte Cat.png Cat

(Katze)

Klingt freundlich, hat eine sehr eingängige, synthetische und polyphone Melodie.
Java: 3:05
Konsole: 5:32
Schallplatte Blocks.png Blocks

(Blöcke)

Hat eine ruhige, fröhlich klingende Melodie.
5:45
Schallplatte Chirp.png Chirp

(Sperling)

Eine am Anfang merkwürdig klingende Melodie, die später einen Bass hinzugefügt bekommt und dann sehr fröhlich klingt.
3:05
Schallplatte Far.png Far

(Weit)

Am Anfang sehr ruhig, verbindet später asiatisch klingende Gitarren und synthetische Elemente mit Klaviertönen.
2:54
Schallplatte Mall.png Mall

(Einkaufs-zentrum)

Eine flottere, eingängige Melodie, wird zwischendurch öfter ruhiger.
3:17
Schallplatte Mellohi.png Mellohi

(Mellohi)

Sehr merkwürdig klingende Melodie mit Gitarre, Geige und vielen synthetischen Elementen, scheint etwas langsamer zu sein.
1:36
Schallplatte Stal.png Stal

(Stal)

Jazzige Melodie, anfangs mit Fagott und Saxophon, später kommt noch eine Flöte dazu.
2:30
Schallplatte Strad.png Strad

(Strad)

Hört sich sehr "tropisch" und fröhlich an. Benutzt werden, u. a. Steel Drums und synthetische Klänge.
3:08
Schallplatte Ward.png Ward

(Abteilung)

Fängt mit einem Ausschnitt aus Frédéric Chopins "Funeral March" an. Hat eine sehr eingängige Melodie. Am Anfang (Zwischen dem "Funeral March"-Ausschnitt und dem eigentlichen Song) und später, wenn eine kurze Pause eingelegt wird und eine veränderte Melodie des Songs anfängt, hört es sich an, als würde jemand eine neue Platte "einlegen".
4:11
Schallplatte 11.png 11

(11)

Am Anfang hört es sich, ähnlich wie bei "Ward" so an, als würde jemand eine alte Schallplatte "einlegen". Die Platte spielt, im Gegensatz zu den anderen Schallplatten, keine Melodie, sondern nur Geräusche, die sich so anhören, als würde jemand von einer (unbekannten) Kreatur verfolgt. Man hört dabei Schritte, die sich anhören, als liefe die Person über Erde/Kies und Stein/Netherrack/Netherziegel. Am Ende hört man ein Geräusch, das sich anhört, als würde etwas bellen, bevor dann die Aufnahme sehr plötzlich endet. Die Geräusche der unbekannten Kreatur könnten die eines Enderman sein, da seine Geräusche erst später eingefügt worden sind und er die 11. Kreatur ist, die eingefügt wurde. Diese Schallplatte wird unter den allgemeinen Bedingungen von Creepern gedroppt.

Die Tatsache, dass sich diese Schallplatte sehr von den übrigen unterscheidet, ließ Gerüchte aufkommen, die Schallplatte hinge mit Herobrine zusammen.

Außerdem enthält das Spektrogramm des Musikstücks ein Easter Egg.

1:11
Schallplatte Wait.png Wait

(Warten)

Ein fröhliches und entspannendes Lied, mit einem "blocky"-Beigeschmack.
3:58
Schallplatte Otherside.png Otherside

(otherside)

Es beginnt als aufmunterndes und fröhliches, aber sich wiederholendes Stück im Retrostil. In der zweiten Hälfte wird der Song jedoch immer düsterer und trauriger und bricht schließlich abrupt ab. Am Ende ist eine Uhr zu hören, die schnell tickt.
3:15
Schallplatte 5.png 5

(5)

Eine Aufnahme, die mit Rauschen und einem verzerrten Geräusch beginnt. Nach einem Moment der Stille ertönt das Geräusch eines Feuersteins, eines Feuers, einer Fledermausund dann das Gehen. Das Gehen wird schwerer und metallischer. Die Geräusche werden von Atemgeräuschen unterbrochen, gefolgt von einem Brüllen, das in sanfte, entspannende Musik übergeht. Die Musik geht bald wieder über in das Geräusch von Schritten, blubbernder Lava und Amethyst. Man hört ein verzerrtes Geräusch und einen Sculk-Kreischer, der sich aktiviert. Dann sind ein Husten, etwas Metallisches und Geräusche von Stein und Sand zu hören, gefolgt von einem weiteren verzerrten Geräusch. Nach einem Moment der Stille setzt ein Herzschlag ein und im Hintergrund ist ein ansteigendes Rauschen zu hören. Dann sind Geräusche aus der Tiefe zu hören, zusammen mit seltsamen Geräuschen, die sich aufbauen und dann abrupt aufhören. Es folgt ein Crescendo sich überlagernder, verzerrter Klänge, die dann abklingen. Die Schritte setzen wieder ein, jetzt viel leiser. Ein Sculk-Sensor klickt, und ein Wärter brüllt. Das Brüllen des Wärters verzerrt sich und wird langsamer, und dann endet die Platte.
2:58
Schallplatte Pigstep.png Pigstep

(pigstep)

Ein intensiver, etwas Hip-Hop-artiger Beat, zusammen mit sanfteren Teilen, die an ein Radio erinnern.
2:28

Verwendung[]

Schallplatten können auf einem Plattenspieler abgespielt werden, indem man mit der rechten Maustaste darauf klickt. Wenn der Spieler einen Redstone-Komparator neben einem Plattenspieler platziert, hängt die Intensität des Redstone-Signals von der gerade abgespielten Schallplatte ab, mit den folgenden Werten:

Schallplatte Stromstärke
(keine Platte) 0
13 1
cat 2
blocks 3
chirp 4
far 5
mall 6
mellohi 7
stal 8
strad 9
ward 10
11 11
wait 12
Pigstep 13
otherside 14
5 15

Fortschritte[]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngKlang der Musik
Belebe die Hochebene mit dem Klang der Musik aus einem Plattenspieler Träum was SchönesSpiele eine Schallplatte in einem Hochebenen-Biom ab.adventure/play_jukebox_in_meadows

Erfolge[]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Punkte Pokal (PS)
Lauschet nur der Musik!.pngLauschet nur der Musik!Verbreite mit den Klängen eines Plattenspielers Frohsinn auf der Wiese.10GBronze

Geschichte[]

Versionsgeschichte der Java Edition
Alpha 1.0.14
  • Die Schallplatten „13” und „Cat” hinzugefügt, kann in einen Plattenspieler abgespielt werden
  • „13” war zuvor eine der Hintergrundmusiken
  • Sie werden selten von Creepern gedroppt
Alpha 1.2.2
  • Die Schallplatte „Cat” wird häufiger gedroppt als die „13”
Beta 1.6
  • Der Plattenspieler unterstützt mehr als 15 verschiedene Schallplatten, auch wenn es weiterhin nur zwei gibt
Vollversion 1.0 (Beta 1.9-pre2)
  • Neun weitere Schallplatten („Blocks”, „Chirp”, „Far”, „Mall”, „Mellohi”, „Stal”, „Strad”, „Ward” und „11”) hinzugefügt
  • Das Musikstück „Where are we now” ist ebenfalls vorhanden, kann aber wegen der Leerzeichen im Namen nicht als Schallplatte hinzugefügt werden
Vollversion 1.1
  • Creeper, die durch durch den Pfeil eines Skeletts getötet werden, können alle Schallplatten droppen, außer „11”
Vollversion 1.4.4 (1.4.3-pre)
  • Das Musikstück „Where are we now” wird in „Wait” umbenannt und als Schallplatte hinzugefügt
  • Alle Schallplatten werden von Creepern gedroppt, auch „11” und „Wait”
Vollversion 1.5 (13w04a)
  • Ein Komparator kann von einen Plattenspieler ermitteln welche Schallplatte in ihm steckt
Vollversion 1.6 (13w24a)
  • Mit einem Ressourcenpaket können die Musikstücke der einzelnen Schallplatten geändert werden
Vollversion 1.13 (17w47a)
  • Die Gegenstand-IDs der einzelnen Schallplatten werden geändert: „music_disc_13”, „music_disc_cat”, „music_disc_blocks”, „music_disc_chirp”, „music_disc_far”, „music_disc_mall”, „music_disc_mellohi”, „music_disc_stal”, „music_disc_strad”, „music_disc_ward”, „music_disc_11” und „music_disc_wait”
Vollversion 1.16 (20w16a)
  • Schallplatte „Pigstep” hinzugefügt.
Vollversion 1.18 (21w42a)
  • Schallplatte „Otherside” hinzugefügt.
  • Die Schallplatte "Otherside" kann nicht von Creppern fallen gelassen werden und ist nur selten aus Truhen in den Korridoren der Festung oder noch seltener aus Truhen im Verlies zu erhalten.
Vollversion 1.19
22w13a
  • Die Schallplatten "13", "cat" und "otherside" können in antiken Städten gefunden werden.
22w16a
  • Schallplatte „5” hinzugefügt.
Versionen der Bedrock Edition
Vollversion 1.2.0 (1.2.0.2)
  • Schallplatten hinzugefügt
Vollversion 1.4.0 (1.2.14.2)
  • Die Schallplatten Mellohi und Wait können in vergrabenen Schätzen gefunden werden
Versionsgeschichte der Konsolenedition
TU1 CU1 1.00 Patch 1
  • Schallplatten "13" und "Cat" hinzugefügt
TU5 CU1 1.00 Patch 1
  • Zehn weitere Schallplatten hinzugefügt

  1. Aus lizenzrechtlichen Gründen nur die ersten 30 Sekunden
Advertisement