Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
1.8.0.0
1.8.0.0 (Dungeons)
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Diamanterz|Diamanterz]]<br/>{{Block
| image        = Diamanterz.png
| image2       = Tiefenschiefer-Diamanterz.png
| invimage     = Diamanterz
| invimage2    = Tiefenschiefer-Diamanterz
| type         = Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| light        = Nein
| tool         = iron pickaxe
| renewable    = Nein
| stackable    = Ja (64)
| hardness     = 
'''Diamanterz''': {{Härte|Diamanterz}}<br>
'''Tiefenschiefer-Diamanterz''': {{Härte|Tiefenschiefer-Diamanterz}}
| experience   ='''Abbauen:''' 3–7 {{ObjektSprite|XP}}<br>'''Schmelzen:''' 1 {{ObjektSprite|XP}}
| drops        = {{GL|Diamant}} (1)
| behutsamkeit = Ja
| nameid       = diamond_ore
}}

'''Diamanterz''' ist eines von zehn [[Erz]]en in Minecraft. Es ist einer der seltensten und gleichzeitig einer der wertvollsten [[Block|Blöcke]] im Spiel.
Man findet Diamanterz meistens unterhalb der Höhe 0. 

== Eigenschaften ==
{{Abbauen|Diamanterz|Spitzhacke|Eisen|horizontal=1}}

Um einen Diamanterz-Block abbauen zu können, wird eine [[Spitzhacke|Eisenspitzhacke]] oder besser benötigt. Pro Erzblock erhält man genau ''einen'' [[Diamant]]en,  außerdem  werden [[Erfahrungskugel]]n gedroppt. Der Diamant kann für das [[Handwerk]] besonders hochwertiger [[Gegenstände]] verwendet werden.

Beim Abbau mit einer Spitzhacke mit der [[Verzauberung]] "Behutsamkeit" wird kein Diamant, sondern der Block selber gedroppt. Beim Abbau mit einer Spitzhacke mit der Verzauberung "Glück" können auch mehr als ein Diamant gedroppt werden.  

== Vorkommen ==
Diamanterz und seine Tiefenschiefer-variante findet man (in normal generierten Welten) nur in den [[Schicht]]en 15 bis -63, und am häufigsten in der Schicht -60. Dabei bildet es sog. Adern, also zusammenhängende Bereiche, die bis zu acht, selten auch neun oder zehn Diamanterzblöcke umfassen können. Eine häufige Anordnung ist dabei 2×2×2. Weil Diamanten oft auch nur diagonal miteinander verbunden sind, lohnt es sich durchaus, dort auch nachzusehen.

Durchschnittlich befindet sich nur etwa eine zufällig platzierte Diamanterz-Ader in einem [[Chunk]]. Details zu Verteilung und Häufigkeit finden sich im Artikel [[Erze]]. 

Diamanterz kann besonders in [[verlassene Mine|verlassenen Minenschächten]] gefunden werden, wenn diese sich bis zur untersten Schicht (Höhe -63) erstrecken, weil diese im Gegensatz zu den [[Höhle]]n und [[Schlucht]]en ''nicht'' bis zum [[Lavaspiegel]] (Höhe -54) mit [[Lava]] geflutet werden. Trotzdem lohnt es sich, auch in den untersten Höhlen und Schluchten zu suchen, weil man dort mit dem Auge größere Flächen [[Blickwinkel|überblicken]] kann. Diamanterz generiert meistens verdeckt zum Beispiel, unter Wasser, in den Wänden oder unter Lava.

== Verarbeitung ==

Wenn man den Diamanterzblock selbst mit einer Spitzhacke mit Behutsamkeit-Verzauberung abgebaut hat, kann man ihn durch [[Erhitzen|Schmelzen]] im [[Ofen]] weiterverarbeiten. Dabei erhält man lediglich ''einen'' Erfahrungspunkt, man [[Erhitzen#Erze "verschwenden"|verschwendet]] also Erfahrungspunkte. Außerdem verpasst man die Gelegenheit, durch eine Glücks-Verzauberung mehr als einen Diamanten aus dem ja bereits gesammelten Diamanterz zu gewinnen.

{| class="wikitable"
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! '''Diamanterz'''
| {{Grid/Ofen
|Input=Diamanterz;Tiefenschiefer-Diamanterz
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Diamant
}}
|}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|DIAMANTEN!;Diamanten für dich!|id=1}}

== Trivia ==
* Der Mythos, dass in der Nähe von [[Lava]] öfter Diamanterz zu finden ist, erweist sich als falsch. Denn man sieht die Diamanten nur besser, da man durch den freien Raum mehr Blöcke gleichzeitig sehen kann. Dies führt zu einer statistisch höheren Chance, Diamanten zu entdecken.

*Die Chance Diamanten in Höhlen zu finden ist zwar auch größer, jedoch kann es sein, dass man dann nur auf sehr kleine Vorkommen stößt, denn die Erzgenerierung erfolgt vor der Höhlengenerierung und die Höhle löscht dann die Erze.

*Diamanterze können oberirdisch in 87,25% aller Welten detektiert werden. Hierfür braucht es ein Fluss- oder Sumpfbiom. Man sucht dort einfach die größten „Flächen“ aus [[Ton]] und zählt von der Mitte aus in positiver Z-Koordinate 7 Blöcke ab und gräbt sich runter (Siehe Abbildung in der Galerie). Stößt man beim zählen auf eine Chunkgrenze, muss man von der Grenze, die sich hinter einem befindet weiterzählen (Die Chunkgrenzen lassen sich mit F3+G anzeigen). Der Trick funktioniert auch mit den kleinen(!) [[Kies]]flächen, hier zählt man dann 4 Blöcke. (Beim heruntergraben sollte man sich auf die Kante von 2 Blöcken stellen und diese links und rechts runtergraben, damit man nicht in eine Höhle oder in Lava fällt)

== Galerie ==
<gallery>
Erze bei Lava.png|Diamanterz in der Höhlendecke über einem [[Lavasee]]
Diamanterz an Lavaseen.png|Eine Diamanterzader auf dem Boden in einer Höhle
Diamanterz nebeneinander.png|Zwei Diamantadern direkt nebeneinander
Diamanten detektieren.png|Diamanterze oberirdisch lokalisieren
Drei Diamanterze.png|Nach dem Abbauen eines Kiesvorkommens sind drei Diamanterz-Vorkommen sichtbar.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Indev}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|29. Januar 2010}}
|list1= *[[Datei:Diamanterz Indev 0.31.png|32px]] Diamanterz hinzugefügt, zur dieser Zeit hieß es Smaragderz.
|group2= {{ver|version|30. Januar 2010}}
|list2= *Umbenennung in ''Diamanterz''.
}}
|group2= {{ver|Beta|1.2}}
|list2= *Diamanterze werden in größeren Mengen generiert.
|group3= {{ver|Beta|1.6}}
|list3= *Vorher war Diamant etwa 50% seltener im nordöstlichen Quadranten der Welt im Vergleich zum südwestlichen.
|group4= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list4= *Diamanten sind etwa 25% seltener geworden.
|group5= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre5}}
|list5= *Diamanterz-Block ist abbaubar mit Behutsamkeit-[[Verzauberung]].
|group6= {{ver|1.3}}
|list6= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1={{ver|version|12w22a}}
|list1= *Diamanterz droppt [[Erfahrungskugel]]n beim Abbauen.
|group2= {{ver|version|12w23a}}
|list2= *Man bekommt weniger Erfahrungspunkte für das Abbauen von Erzen.
|group3= {{ver|version|12w27a}}
|list3= *Die Menge an Erfahrungspunkten, die man durch das Abbauen von Erzen erhält, richtet sich nach der Seltenheit des jeweiligen Erzes.
}}
|group7= {{ver|1.8|14w17a}}
|list7= *Das Vorkommen von Diamanterzadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden.
|group8= {{ver|1.14}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Textur in [[Datei:Diamanterz 18w43a.png|32px]] geändert.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *Textur in [[Datei:Diamanterz 19w08a.png|32px]] geändert.
}}
|group9= {{ver|1.17}}
|list9=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w07a}}
|list1= *Textur in [[Datei:Diamanterz 21w07a.png|32px]] geändert.
|group2= {{ver|version|21w08a}}
|list2= *[[Datei:Tiefenschiefer-Diamanterz 21w08a.png|32px]] Tiefenschiefer-Diamanterz hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|21w10a}}
|list3= *[[Datei:Diamanterz.png|32px]] [[Datei:Tiefenschiefer-Diamanterz.png|32px]] Texturen geändert
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}}
|list1= *[[Datei:Diamanterz_Alpha_0_1_0.png|32px]] Diamanterz hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden.
|group2= {{ver|be-alpha|0.3.2}}
|list2= *Diamanterz hinzugefügt (Inventar).
|group3= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list3= *Diamanterz droppt [[Erfahrungskugel]]n beim Abbauen.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Diamanterz hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Diamond Ore]]
[[es:Mena de Diamante]]
[[fr:Minerai de diamant]]
[[hu:Gyémántérc]]
[[it:Diamante grezzo]]
[[ja:ダイヤモンド鉱石]]
[[ko:다이아몬드 원석]]
[[nl:Diamanterts]]
[[pl:Ruda diamentu]]
[[pt:Minério de diamante]]
[[ru:Алмазная руда]]
[[tr:Elmas Cevheri]]
[[uk:Діамантова руда]]
[[zh:钻石矿石]]</li><li>[[Gefärbte Fackel|Gefärbte Fackel]]<br/>{{Block
|image=Violette Fackel.png;
Blaue Fackel.png;
Grüne Fackel.png;
Rote Fackel.png
|image2=Violette Wandfackel.png;
Blaue Wandfackel.png;
Grüne Wandfackel.png;
Rote Wandfackel.png
|invimage=Violette Fackel
|invimage2=Blaue Fackel
|invimage3=Grüne Fackel
|invimage4=Rote Fackel
|transparent     = Ja
|light           = Ja (14)
|tool            = any
|gravity         = Nein 
|pushable        = Droppt
|renewable       = Nein
|stackable       = Ja (64)
|flammable       = Nein
}}
{{exklusiv|bedrock|education}}
{{Education}}

'''Gefärbte Fackeln''' sind [[Fackel]]n, die mit [[Verbindung|Chlorid]] gefärbt sind und in den Farben Blau, Rot, Lila und Grün erhältlich sind.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gefärbte Fackel}}
|}

=== Abbauen ===
Farbige Fackeln brechen sofort und lassen sich fallen, wenn sie mit irgendetwas zerbrochen werden. Das Werkzeug nimmt keine Schäden auf.

Farbige Fackeln brechen auch, wenn sie von einem Kolben gedrückt werden.

== Verwendung ==
Fackeln können oben oder an den Seiten der meisten massiven Blöcke platziert werden, obwohl einige ein Schleichen erfordern (Ausnahmen siehe [[Gefärbte Fackel#Platzieren|platzieren]]). Da Fackeln nicht fest sind, haben sie keine Kollisionsbox.

Von der Schwerkraft betroffene Blöcke wie [[Sand]] und [[Kies]] fallen nicht, wenn der Block unter ihnen eine Fackel hat, und brechen, wenn sie auf eine Fackel fallen.

=== Licht ===
Fackeln emittieren eine [[Licht]]stärke von 14. Fackeln schmelzen auch innerhalb von 2 Blöcken und [[Eis]] innerhalb von 3 Blöcken (Taxidistanz). Farbige Fackeln strahlen normales Licht aus, nicht farbiges Licht, und daher ist die Färbung rein ästhetisch.

=== Platzieren ===
Im Allgemeinen können Fackeln nur auf festen, undurchsichtigen, vollen Blöcken platziert werden. Ausnahmen sind unten aufgeführt.

{| class="wikitable" data-description="Torch placeability"
! Block name !! Torch placeable
|-
|[[Stufe]] || {{tc|partial|Obenseite einer Oben-Halbstufe}}
|-
|[[Zaun]] || {{tc|partial|Nur oben}}
|-
|[[Pflastersteinmauer]] || {{tc|partial|Nur oben}}
|-
|[[Glas]] || {{tc|Ja}}
|-
|[[Gehärtetes Glas]] || {{tc|Ja}}
|-
|[[Trichter]] || {{tc|partial|Nur oben}}
|-
|[[Schnee]] || {{tc|partial|Oberseite von 8-Schicht dickem Schnee}}
|-
|[[Seelensand]] || {{tc|Ja}}
|-
|[[Kolben]] || {{tc|Partial|Ja}}
|-
|[[Spawner|Monsterspawner]] || {{tc|Ja}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|title=PE
|group1={{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}}
|list1=[[Datei:Violette Fackel.png|32px]] [[Datei:Blaue Fackel.png|32px]] [[Datei:Grüne Fackel.png|32px]] [[Datei:Rote Fackel.png|32px]] Gefärbte Fackeln hinzugefügt.
}}
{{Geschichtlich
|title=edu
|group1={{ver|edu|1.0.27}}
|list1=[[Datei:Violette Fackel.png|32px]] [[Datei:Blaue Fackel.png|32px]] [[Datei:Grüne Fackel.png|32px]] [[Datei:Rote Fackel.png|32px]] Gefärbte Fackeln hinzugefügt.
}}

== Siehe auch ==

* [[Fackel]]
* [[Unterwasserfackel]]
* [[Redstonefackel]]
* [[Redstonelampe]]

{{Navbox-Bedrock Edition}}
{{Navbox-Education Edition}}

[[en:Colored Torch]]
[[fr:Torche colorée]]
[[ja:色付きの松明]]
[[pl:Kolorowe pochodnie]]
[[pt:Tocha colorida]]
[[zh:彩色火把]]</li><li>[[Sculk|Sculk]]<br/>{{Diese Seite|den Sculk als Block|andere Bedeutungen|Sculk (Begriffsklärung)}}
{{Block
| image       = Sculk.gif
| invimage    = Sculk
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| tool        = hoe
| flammable   = Nein
| light       = Nein
| transparent = Nein
| pushable    = Ja
| drops       = 1 {{ObjektSprite|XP}}
| behutsamkeit= Ja
| nameid      = sculk
}}

'''Sculk''' ist ein dekorativer [[Block]], der im [[Tiefes Dunkel]]-Biom gefunden oder mit dem [[Sculk-Katalysator]] generiert wird. 

== Gewinnung ==
=== Truhenbeute ===
Sculk kann in Truhen von [[Antike Stätte|antiken Stätten]] gefunden werden.

=== Abbau ===
Sculk-Blöcke können mit jedem [[Werkzeug]] abgebaut werden, aber mit der [[Hacke]] geht es am schnellsten. Sie geben immer einen [[Erfahrung]]spunkt ab, wenn sie ohne [[Behutsamkeit]] abgebaut werden.

{{Abbauen|Sculk|hacke|drop=behutsam|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
Sculk werden in Fleckenformationen innerhalb des [[Tiefes Dunkel]]-Bioms erzeugt.

=== Nachgenerierung ===
Sculk-Blöcke entstehen, wenn eine Kreatur innerhalb von 8 Blöcken eines [[Sculk-Katalysator]]s stirbt, und ersetzen alle Blöcke mit dem <code>sculk_replaceable</code>-[[Aliasdaten|Alias]] in dem Gebiet.

== Verwendung ==
Wenn Wollblöcke auf einem Sculk-Block platziert werden, informieren sie die Sculk-Sensoren in der Nähe und verhindern, dass diese Vibration verdeckt wird.

== Galerie ==
<gallery>
1.19-es1 Teaser.jpg|Das Teaser-Bild für 1.19-es1, mit Sculk.
</gallery>

== Trivia ==
*"Sculk" leitet sich von "skulk" ab, was so viel bedeutet wie "sich verstecken, typischerweise aus einem finsteren oder feigen Motiv heraus".

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.19-es1}}
|list1= *Sculk hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|22w11a}}
|list2= *Sculk verhindert nicht mehr, dass Wolle, die auf der Oberseite platziert wird, durch Vibrationen blockiert wird.
|group3= {{ver|version|22w17a}}
|list3= *Der Explosionswiderstand wurde von 0,6 auf 0,2 gesenkt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.17.30}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.17.30.22}}
|list1= *"Sculk" wurde in der Dokumentation zu Bedrock Beta erwähnt.
|group2= {{ver|be-beta|1.17.30.23}}
|list2= *Die Sculk-Textur wurde in den internen Caves & Cliffs-Texturen gezeigt.
}}
|group2= {{ver|bev|1.18.0|22}}
|list2= *Sculk hinter dem "Vanilla Experiments"-Schalter hinzugefügt.
|group3= {{ver|bev|1.18.10|21}}
|list3= *Der Sculk wurde zum experimentellen Schalter "Wild Update" verschoben.
|group4= {{ver|bev|1.19.0|20}}
|list4= *Sculk sind auch ohne die Aktivierung des experimentellen Gameplay verfügbar.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Sculk]]
[[es:Sculk]]
[[ja:Sculk]]
[[pt:Sculk]]
[[ru:Скалк]]
[[zh:幽匿块]]</li></ul>
Spiel

Minecraft Dungeons

Interne
Versionsnummer

5460008

Erscheinungsdatum

24. Februar 2021

1.8.0.0 is an major update to Minecraft Dungeons released on February 24, 2021, which added the Flammen des Nethers DLC, ancient hunts, the Piglin Merchant, new Verzauberungen, and bug fixes.[1]

Neuerungen[]

Verzauberungen[]

Kreaturen[]

Baby Ghast
  • A new pet obtained from the Flames of the Nether DLC.
  • Purely cosmetic and does not attack enemies.
Baby Pig
  • A new pet given out for free to all players to celebrate 10 million dungeons players.
  • Purely cosmetic and does not attack enemies.
Piglin Merchant
  • A new camp merchant who moves into the cave in the camp when the player has obtained their first piece of gold.
  • Trades exclusively in gold, but can offer gilded items.

Spielweise[]

Flammen des Nethers DLC
  • Now available to the game.
Ancient Hunts
  • A new game mechanic involving the player sacrificing items and enchantment points to create a level.
  • These levels weave in and out of various points in the Nether.
  • Ancient Hunts can contain powerful ancient mobs, which may drop a gilded item when killed. Gilded Items are more powerful and have an extra built-in enchantment.
  • Ancient Hunts are also a source of gold, obtainable from unique chests.
Gold
  • New currency obtainable from Ancient Hunts.
  • Used to trade with the Piglin Merchant.
  • Must be obtained in game, cannot be bought.

Einzelnachweise[]

Advertisement