Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
1.2.1.0
none
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schmutz|Schmutz]]<br/>{{#vardefine:values|Erde}}
{{Block
| image       = Erde.png
| invimage    = Erde
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| light       = Nein
| tool        = shovel
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = dirt
}}
{{Diese Seite|die normale Schmutz|den groben Schmutz|grober Schmutz}}
'''Schmutz''' ist, neben [[Wasser]] und [[Stein]], einer der am meisten vorkommenden Blöcke in Minecraft und auch einer der ersten, die ins Spiel eingebunden wurden.

== Eigenschaften ==
Schmutz wird hauptsächlich zur schnellen Errichtung von Hilfs- und Zweckgebäuden, sowie zur Landschaftsgestaltung verwendet. Grenzt an einen Erdblock ein [[Grasblock]] oder [[Myzel]], wächst auf dem Erdblock mit der Zeit auch Gras oder Myzel. Eine Ausnahme bildet die [[grober Schmutz]], die nie bewachsen wird. 

Schmutz ist schnell mit der Hand abzubauen, die Benutzung einer [[Schaufel]] beschleunigt das Abbauen jedoch. Auf Schmutz können [[Baum|Bäume]] angepflanzt werden, indem ein [[Setzling]] auf einen Erd- oder Grasblock gesetzt wird und ein entsprechendes [[Lichtlevel]] vorhanden ist. Des Weiteren können auch [[Pilz]]e auf einem Erdblock platziert schmutzen. Durch die Düngung mit [[Knochenmehl]] entstehen so ohne Zeitverzögerung [[Riesenpilz]]e.

== Gewinnung ==
=== Abbau ===
{{Abbauen|Schmutz|Schaufel|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
[[Datei:Erdschicht an einer Schlucht.png|thumb|300px|right|Erdschicht an einer Schlucht]]
Schmutz bildet die Oberfläche der meisten [[Biom]]-Grundtypen: [[Ebene]], [[Wald]], [[Taiga]], [[Savanne]], [[Dschungel]], [[Sumpf]] und [[Berge]]. Auch das [[Pilzland]] hat eine Oberfläche aus Schmutz. Die oberste Erdschicht bildet meist einen Grasbewuchs aus und wird zum [[Grasblock]]. Im Pilzland wird stattdessen [[Myzel]] gebildet. Unter der Oberfläche liegen mehrere Meter Schmutz, bis die [[Stein]]-Schicht beginnt, die sich bis zum [[Grundgestein]] erstreckt. In den Bergen ist die Erdschicht sehr dünn, in manchen Oberflächenbereichen fehlt die Schmutz ganz. In der Riesenbaumtaiga gibt es auch Schmutz, aber die Variante [[Grauerde]] kommt dort häufiger vor. [[Wüste]]n und [[Tafelberge]] haben grundsätzlich gar keine Schmutz, außer an den Stellen, wo sie von einem [[Fluss]] durchzogen schmutzen, denn Flüsse haben wiederum Schmutz an ihrem Ufer. Auch die [[Tafelbergwaldhochebene]] hat Erdflecken, meist mit zusätzlichem Baumbewuchs. Im [[Meer]] findet sich Schmutz auf den vereinzelten Inseln und an den Küsten.

In den Bergen gibt es vereinzelte Flecken mit nackter, nicht grasbewachsener Schmutz an der Oberfläche. Ohne benachbarten Grasblock bleibt die Schmutz lange Zeit graslos, mit benachbartem Grasblock wird sie schneller grün. 

Innerhalb der Steinschicht kommen immer wieder große, blasenartige Schmutzinschlüsse vor, sodass man in jeder Tiefe auf Schmutz treffen und sie abbauen kann. Diese unterirdischen Erdvorkommen gleichen den Vorkommen von [[Kies]], [[Granit]], [[Diorit]] und [[Andesit]]. Die maximale Größe einer solchen Blase beträgt 33 Blöcke, die durchschnittliche Anzahl 10 Schmutzinschlüsse pro [[Chunk]], das Vorkommen reicht bis zur Ebene 255. schmutzen diese unterirdischen Erdvorkommen von einer Höhle durchschnitten, können - auch in völliger Dunkelheit - Grasbüschel oder Blumen darauf generiert schmutzen. Das gilt auch für die Hauptkammern der [[Mine]]n: Der Boden der Hauptkammern ist stets komplett mit Schmutz bedeckt.

Die Verteilung von Schmutz im Untergrund kann in [[angepasst]]en Welten individuell eingestellt schmutzen. Schmutz entsteht nun auch, wenn man [[grober Schmutz]] mit einer [[Hacke]] bearbeitet.

=== Erzeugen ===
* Bearbeitet man [[Wurzeldurchzogene Erde]] mit einer [[Hacke]] (standardmäßig durch Rechtsklick), droppt diese [[hängende Wurzeln]] und wird zu Schmutz.
* [[grober Schmutz]] kann mit einem Rechtsklick einer [[Hacke]] in Schmutz umgewendet schmutzen.
* [[Grasblock]] oder [[Schotterweg]], können mit einer [[Hacke]] zu [[Ackerboden]] bearbeitet schmutzen. Nach kurzer Zeit wandelt dieser sich in Schmutz um, wenn kein [[Wasser]] in der Nähe ist.

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Grobe Erde}}
|}

=== Landwirtschaft ===
{{HA|Ackerbau}}
Auf Schmutz kann Landwirtschaft betrieben schmutzen, indem man Schmutz mit einer [[Hacke]] zu [[Ackerboden]] umwandelt und dort [[Samen]] pflanzt.

== Technik ==
*Siehe {{tw|Schlamm- und Tonfarm (Redstone)}}

== Galerie ==
<gallery>
Schmutz in Minenschacht.png|Schmutz in einer [[Mine]].
Schmutz zwei Varianten.png|Zwei graslose Flecken Schmutz in den Bergen.
Schmutz Texturen.png|Alle Blöcke, die (wenn auch nur teilweise) eine Erdtextur besitzen.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-160052)}}
|list1= *[[Datei:Schmutz Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Schmutz hinzugefügt.
|group2= {{ver|Survival Test|0.24}}
|list2= *Schmutz [[beute]]pt, wenn man sie abbaut.
|group3= {{ver|Indev}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|6. Februar 2010}}
|list1= *[[Ackerboden]] hinzugefügt, diesen kann man erhalten, indem man Schmutz mit einer [[Hacke]] bearbeitet.
|group2= {{ver|version|17. Juni 2010}}
|list2= *Natürliche Erdvorkommen in [[Höhle]]n.
}}
|group4= {{ver|Infdev|17. Juni 2010}}
|list4= *Schmutz entsteht auf natürliche Weise als Erdblasen im Untergrund.
|group5= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list5= *Schmutz generiert in [[Dorf|Dörfern]] und [[Mine]]n.
|group6= {{ver|1.0}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1={{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *[[Myzel]] hinzugefügt, beim Abbauen erhält man Schmutz.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}}
|list2= *[[Datei:Schmutz.png|32px]] Die Textur wird leicht verändert, sie besitzt einen etwas höheren Kontrast.
}}
|group7= {{ver|1.1|12w01a}}
|list7= *In [[Flachland]]-Welten generiert Schmutz.
|group8= {{ver|1.4|12w38a}}
|list8= *Schmutz macht neue Geräusche, wenn man darüber läuft.
|group9= {{ver|1.7|13w36a}}
|list9= *[[grober Schmutz]] hinzugefügt, welche nicht von [[Grasblock|Gras]] bewachsen schmutzen kann.
*[[Grauerde]] hinzugefügt, beim Abbauen erhält man Schmutz.
|group10= {{ver|1.8}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w17a}}
|list1= *Das Vorkommen von Erdblasen kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt schmutzen.
|group2= {{ver|version|14w25a}}
|list2= *Man kann Schmutz und Kies zu [[grober Schmutz]] weiterverarbeiten.
|group3= {{ver|version|14w27b}}
|list3= *Das Modell von Schmutz wird in der Welt abwechselnd rotiert.
|group4= {{ver|version|14w32a}}
|list4= *[[grober Schmutz]] kann mit einer [[Hacke]] in normale Schmutz umgewandelt schmutzen.
}}
|group11= {{ver|1.9|15w31a}}
|list11= *Schmutz droppt beim Abbau von [[Schotterweg]]en.
|group12= {{ver|1.11|16w39a}}
|list12= *Schmutz kommt in [[Waldanwesen]] natürlich vor.
|group13= {{ver|1.13|17w47a}}
|list13= *[[Metadaten-Entfernung]]: grober Schmutz und Grauerde erhalten eigene ID-Namen.
|group14= {{ver|1.14|19w05a}}
|list14= *Schmutz ist erneuerbar, da der [[Fahrender Händler|Fahrende Händler]] [[Grauerde]] verkauft.
|group15= {{ver|1.16|20w07a}}
|list15= *Da [[Kies]] durch den [[Piglin#Tauschhandel|Tauschhandel mit Piglins]] erneuerbar geworden ist, kann Schmutz leichter erneuerbar durch das Herstellen und Bearbeiten von [[grober Schmutz|grober Schmutz]] gewonnen schmutzen.
|group16= {{ver|1.17}}
|list16=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w45a}}
|list1= *Schmutz kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt schmutzen.
|group2= {{ver|version|21w06a}}
|list2= *Erdblasen können unterhalb von y=0 generiert schmutzen.
|group3= {{ver|version|21w07a}}
|list3= *Schmutz generiert nicht mehr unter y=0.
|group4= {{ver|version|21w20a}}
|list4= *[[Wurzeldurchzogene Erde]] kann mit Hilfe einer Hacke in Schmutz umgewandelt schmutzen.
}}
|group17= {{ver|1.18|21w37a}}
|list17= *In [[Mine]]n wird keine Schmutz mehr als Teil des Hauptraums erzeugt.
|group18= {{ver|1.19}}
|list18=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w11a}}
|list1= *Mit einer [[Wasserflasche]] kann Schmutz in [[Schlamm]] umgewandelt schmutzen.
|group2= {{ver|version|22w13a}}
|list2= *Schmutz kommt in [[Antike Stätte|antiken Stätten]] natürlich vor.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|pe|Pre-release}}
|list1= *[[Datei:Schmutz Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Schmutz hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list2= *[[Datei:Schmutz.png|32px]] Die Textur der Schmutz wird geändert.
|group3= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list3= *Man kann Schmutz mit einer [[Hacke]] bearbeiten, um [[Ackerboden]] zu erhalten.
|group4= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}}
|list4= *Das Modell von Schmutz wird in der Welt abwechselnd rotiert.
|group5= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}}
|list5= *[[grober Schmutz]] und [[Grauerde]] hinzugefügt.
|group6= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}}
|list6= *Schmutz droppt beim Abbau von [[Schotterweg]]en.
|group7= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}}
|list7= *Schmutz generiert in Waldanwesen.
|group8= {{ver|bev|1.2.0|2}}
|list8= *Graslose Schmutz wurde durch grober Schmutz ersetzt.
|group9= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}}
|list9= *Schmutz ist erneuerbar.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00 |wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Schmutz Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Schmutz hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00 |wiiu=Patch 1}}
|list2= *[[Myzel]] hinzugefügt, beim Abbauen erhält man Schmutz.
|group3= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22 |wiiu=Patch 3}}
|list3= *[[grober Schmutz]] und [[Grauerde]] hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Hlína]]
[[en:Dirt]]
[[es:Tierra]]
[[fr:Terre]]
[[hu:Föld]]
[[it:Terra]]
[[ja:土]]
[[ko:흙]]
[[nl:Aarde]]
[[pl:Ziemia]]
[[pt:Terra]]
[[ru:Земля]]
[[th:ดิน]]
[[tr:Toprak]]
[[uk:Ґрунт]]
[[zh:泥土]]</li><li>[[Unterwasserfackel|Unterwasserfackel]]<br/>{{Block
|image = Unterwasserfackel.png
|image2= Unterwasserfackel Wand.png
|type        = Dekoration
|gravity     = Nein
|transparent = Ja
|light       = Ja (14)
|flammable   = Nein
|pushable    = Droppt
|renewable   = Nein
|stackable   = Ja (64)
|tool        = any
}}
{{Exklusiv|bedrock|education}}

'''Unterwasserfackeln''' sind nicht-solide [[Block|Blöcke]], die [[Licht]] unter Wasser abgeben.

== Vorkommen ==
=== Platzierung ===
Im Allgemeinen können Unterwasserfackeln nur auf festen, undurchsichtigen, vollen Blöcken platziert werden. Ausnahmen sind unten aufgeführt.

{| class="wikitable" data-description="Unterwasserfackel Platzierbarkeit"
! Blockname !! Unterwasserfackel platzierbar
|-
|[[Stufe]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Nur Oberseite der oberen Stufen}}
|-
|[[Zaun]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Nur Oberseite}}
|-
|[[Bruchsteinmauer]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Nur Oberseite}}
|-
|[[Glas]] || {{Tabellenauswahl|Ja}}
|-
|[[Gefärbtes Glas]] || {{Tabellenauswahl|Ja}}
|-
|[[Trichter]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Nur auf der oberen Seite}}
|-
|[[Schnee]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Nur auf 8-Lagigem Schnee}}
|-
|[[Seelensand]] || {{Tabellenauswahl|Ja}}
|-
|[[Kolben]] || {{Tabellenauswahl|Teilweise|Ja}}
|-
|[[Spawner|Monster Spawner]] || {{Tabellenauswahl|Ja}}
|}

== Gewinnung ==
=== Beute ===
Wie normale Fackeln wird eine Unterwasserfackel sofort zerstört und lässt sich fallen, wenn sie mit irgendetwas zerstört wird. Das Werkzeug nimmt beim zerstören der Unterwasserfackel keinen Schaden.

Unterwasserfackeln werden auch zerstört, wenn diese mit einem [[Kolben]] verschoben werden

=== Rezepte ===
==== Herstellung ====
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Unterwasserfackel}}
|}

== Nutzen ==
=== Info ===
Unterwasserfackeln können auf der Oberseite oder an den Seiten der meisten massiven Blöcke angebracht werden, obwohl einige von ihnen Schleichen erfordern. Da Unterwasserfackeln nicht fest sind, haben sie keine Kollision.

Von der Schwerkraft betroffene Blöcke wie [[Sand]] und [[Kies]] fallen nicht, wenn der Block unter ihnen mit einer Unterwasserfackel versehen ist, und werden zerstört, wenn sie auf eine Unterwasserfackel fallen.

=== Licht ===
Unterwasserfackeln haben ein [[Licht]]level von 14. Unterwasserfackeln schmelzen auch [[Schneeschicht]]en und [[Eis]] innerhalb von 2 Blöcken.

<!-- Hiding these for now, since there are currently no such sub-pages
== Data values ==
=== Block data ===
{{see also|Data values}}

{{/DV}}

=== Block state ===
{{see also|Block states}}

{{/BS}}
-->
== Datenwerte ==
=== ID ===
{{ID Tabelle
|shownumericids=y
|generatetranslationkeys=bedrock
|displayname=Unterwasserfackel
|spritetype=block
|nameid=underwater_torch
|id=239
|foot=1}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|title = be
|group1 = {{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}}
|list1 = * [[Datei:Unterwasserfackel.png|32px]] Unterwasserfackel hizugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title = edu
|group1 = {{ver|edu|1.0.27}}
|list1 = * [[Datei:Unterwasserfackel.png|32px]] Unterwasserfackel hizugefügt.
}}

== Galerie ==
<gallery>
Underwaterfackel Rauch.gif|Unterwasserfackeln emittieren andere [[Partikel]] als normale [[Fackel]]n.
</gallery>

== Siehe auch ==
* [[Meeresgurke]]
* [[Fackel]]
* [[Gefärbte Fackel]]
* [[Redstonefackel]]
* [[Redstonelampe]]

{{Navbox-Bedrock Edition}}

[[en:Underwater Torch]]
[[pt:Tocha subaquática]]
[[ru:Подводный факел]]
[[zh:水下火把]]</li><li>[[Schallplatte|Schallplatte]]<br/>{{Gegenstand
| image        = 
Schallplatte 11.png; Schallplatte 13.png; Schallplatte Blocks.png; Schallplatte Cat.png; Schallplatte Chirp.png; Schallplatte Far.png; Schallplatte Mall.png; Schallplatte Mellohi.png; Schallplatte Stal.png; Schallplatte Strad.png; Schallplatte Wait.png; Schallplatte Ward.png; Schallplatte Otherside.png; Schallplatte 5.png;Schallplatte Pigstep.png; Schallplatte Relic.png
| invimage     = Schallplatte 11
| invimage2    = Schallplatte 13
| invimage3    = Schallplatte Blocks
| invimage4    = Schallplatte Cat
| invimage5    = Schallplatte Chirp
| invimage6    = Schallplatte Far
| invimage7    = Schallplatte Mall
| invimage8    = Schallplatte Mellohi
| invimage9    = Schallplatte Stal
| invimage10   = Schallplatte Strad
| invimage11   = Schallplatte Wait
| invimage12   = Schallplatte Ward
| invimage13   = Schallplatte Otherside
| invimage14   = Schallplatte 5
| invimage15   = Schallplatte Pigstep
| invimage16   = Schallplatte Relic
| type         = Werkzeuge & Hilfsmittel
| stackable    = Nein
| renewable    = Ja<br>
'''Relic''', '''Pigstep''', '''Otherside''' und '''5:''' Nein
| nameid       =
;{{GS|Schallplatte-11}} 11
:music_disc_11
;{{GS|Schallplatte-13}} 13
:music_disc_13
;{{GS|Schallplatte-blocks}} Blocks
:music_disc_blocks
;{{GS|Schallplatte-cat}} Cat
:music_disc_cat
;{{GS|Schallplatte-chirp}} Chirp
:music_disc_chirp
;{{GS|Schallplatte-far}} Far
:music_disc_far
;{{GS|Schallplatte-mall}} Mall
:music_disc_mall
;{{GS|Schallplatte-mellohi}} Mellohi
:music_disc_mellohi
;{{GS|Schallplatte-stal}} Stal
:music_disc_stal
;{{GS|Schallplatte-strad}} Strad
:music_disc_strad
;{{GS|Schallplatte-wait}} Wait
:music_disc_wait
;{{GS|Schallplatte-ward}} Ward
:music_disc_ward
;{{GS|Schallplatte-otherside}} Otherside
:music_disc_otherside
;{{GS|Schallplatte-5}} 5
:music_disc_5
;{{GS|Schallplatte-pigstep}} Pigstep
:music_disc_pigstep
;{{GS|Schallplatte-relic}} Relic
:music_disc_relic
}}

'''Schallplatten''' können in einem [[Plattenspieler]] abgespielt werden. Bis auf die Schallplatte Pigstep und Otherside, welche von [[Lena Raine]] komponiert wurden und Schallplatte 5, welche von Samuel Åberg komponiert wurde, wurden alle Schallplatten von [[C418]] komponiert. Es gibt in Minecraft 16) Schallplatten, die beliebig oft abgespielt werden können.

== Gewinnung ==
=== Creeper ===
Schallplatten werden nur von [[Creeper]]n fallengelassen, wenn diese von einem [[Skelett]] getötet werden. Dies kann passieren, wenn man einen Creeper zwischen sich und das Skelett bringt. Wenn man den Creeper vorher angreift, wird diese Methode einfacher, da das Skelett den Creeper seltener treffen muss.

=== Vorkommen ===
Die Schallplatten „'''13'''“ und „'''Cat'''“ können zufällig in [[Truhe]]n innerhalb von [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]] und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden. Die Schallplatten „'''Mellohi'''“ und „'''Wait'''“ können in Truhen von [[Vergrabener Schatz#Truheninhalt|vergrabenen Schätzen]] gefunden werden.{{nur|be}}

Die Schallplatte „'''Pigstep'''“ kann in Truhen von [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]] im Nether gefunden werden.

Die Schallplatte „'''Otherside'''“ kann in Truhen von [[Festung]]en und selten in [[Verlies]]en gefunden werden. 

Die Schallplatte „'''Relic'''“ kann in [[Seltsamer Kies|seltsamen Kies]] in [[Pfadruine]]n gefunden werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schallplatte 5}}
|}

== Übersicht ==
{| class="wikitable"
! Symbol
! Name
([[Bedrock Edition]])
! Beschreibung
! style="min-width: 150px;" | Track<ref>Aus lizenzrechtlichen Gründen nur die ersten 30 Sekunden</ref>
! Dauer<br>(Minuten)
|-
| [[Datei:Schallplatte 13.png|64px]]
| 13
(13)
| Klingt eher ruhig und düster; man hört Geräusche, wie z. B. eine Creeper-Explosion, Plätschern, Windgeräusche und wie ein Pfeil mit einem Bogen abgeschossen wird.
| <center>[[Datei:13.ogg|noicon]]</center>
| 2:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Cat.png|64px]]
| Cat
(Katze)
| Klingt freundlich, hat eine sehr eingängige, synthetische und polyphone Melodie.
| <center>[[Datei:Cat.ogg|noicon]]</center>
| Java: 3:05<br>Konsole: 5:32
|-
| [[Datei:Schallplatte Blocks.png|64px]]
| Blocks
(Blöcke)
| Hat eine ruhige, fröhlich klingende Melodie.
| <center>[[Datei:Blocks.ogg]]</center>
| 5:45
|-
| [[Datei:Schallplatte Chirp.png|64px]]
| Chirp
(Sperling)
| Eine am Anfang merkwürdig klingende Melodie, die später einen Bass hinzugefügt bekommt und dann sehr fröhlich klingt.
| <center>[[Datei:Chirp.ogg|noicon]]</center>
| 3:05
|-
| [[Datei:Schallplatte Far.png|64px]]
| Far
(Weit)
| Am Anfang sehr ruhig, verbindet später asiatisch klingende Gitarren und synthetische Elemente mit Klaviertönen.
| <center>[[Datei:Far.ogg|noicon]]</center>
| 2:54
|-
| [[Datei:Schallplatte Mall.png|64px]]
| Mall
(Einkaufs-zentrum)
| Eine flottere, eingängige Melodie, wird zwischendurch öfter ruhiger.
| <center>[[Datei:Mall.ogg|noicon]]</center>
| 3:17
|-
| [[Datei:Schallplatte Mellohi.png|64px]]
| Mellohi
(Mellohi)
| Sehr merkwürdig klingende Melodie mit Gitarre, Geige und vielen synthetischen Elementen, scheint etwas langsamer zu sein.
| <center>[[Datei:Mellohi.ogg|noicon]]</center>
| 1:36
|-
| [[Datei:Schallplatte Stal.png|64px]]
| Stal
(Stal)
| Jazzige Melodie, anfangs mit Fagott und Saxophon, später kommt noch eine Querflöte dazu.
| <center>[[Datei:Stal.ogg|noicon]]</center>
| 2:30
|-
| [[Datei:Schallplatte Strad.png|64px]]
| Strad
(Strad)
| Hört sich sehr „tropisch“ und fröhlich an. Benutzt werden, u. a. Steel Drums und synthetische Klänge.
| <center>[[Datei:Strad.ogg|noicon]]</center>
| 3:08
|-
| [[Datei:Schallplatte Ward.png|64px]]
| Ward
(Abteilung)
| Fängt mit einem Ausschnitt aus Frédéric Chopins Trauermarsch an. Hat eine sehr eingängige Melodie. Am Anfang (Zwischen dem Trauermarschausschnitt und dem eigentlichen Song) und später, wenn eine kurze Pause eingelegt wird und eine veränderte Melodie des Songs anfängt, hört es sich an, als würde jemand eine neue Platte „einlegen“.
| <center>[[Datei:Ward.ogg|noicon]]</center>
| 4:11
|-
| [[Datei:Schallplatte 11.png|64px]]
| 11
(11)
| Am Anfang hört es sich, ähnlich wie bei „Ward“ so an, als würde jemand eine alte Schallplatte „einlegen“. Die Platte spielt, im Gegensatz zu den anderen Schallplatten, keine Melodie, sondern nur Geräusche, die sich so anhören, als würde jemand von einer (unbekannten) [[Kreatur]] verfolgt. Man hört dabei Schritte, die sich anhören, als liefe die Person über [[Erde]]/[[Kies]] und [[Stein]]/[[Netherrack]]/[[Netherziegel]]. Am Ende hört man ein Geräusch, das sich anhört, als würde etwas bellen, bevor dann die Aufnahme sehr plötzlich endet. Die Geräusche der unbekannten Kreatur könnten die eines [[Enderman]] sein, da seine Geräusche erst später eingefügt worden sind und er die 11. Kreatur ist, die eingefügt wurde. Diese Schallplatte wird unter den allgemeinen Bedingungen von Creepern gedroppt.

Die Tatsache, dass sich diese Schallplatte sehr von den übrigen unterscheidet, ließ [[Mythen#Die 11. Schallplatte|Gerüchte]] aufkommen, die Schallplatte hinge mit [[Herobrine]] zusammen. 

Außerdem enthält das Spektrogramm des Musikstücks ein [[Easter Egg#Schallplatte "11"|Easter Egg]].
| <center>[[Datei:11.ogg|noicon]]</center>
| 1:11
|-
| [[Datei:Schallplatte Wait.png|64px]]
| Wait
(Warten)
| Ein fröhliches und entspannendes Lied, mit einem „blocky“-Beigeschmack.
| <center>[[Datei:where are we now.ogg|noicon]]</center>
| 3:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Otherside.png|64px]]
| Otherside
(otherside)
| Es beginnt als aufmunterndes und fröhliches, aber sich wiederholendes Stück im Retrostil. In der zweiten Hälfte wird der Song jedoch immer düsterer und trauriger und bricht schließlich abrupt ab. Am Ende ist eine Uhr zu hören, die schnell tickt.
| <center>[[Datei:Otherside.ogg|noicon]]</center>
| 3:15
|-
| [[Datei:Schallplatte 5.png|64px]]
| 5
(5)
| Eine Aufnahme, die mit Rauschen und einem verzerrten Geräusch beginnt. Nach einem Moment der Stille ertönt das Geräusch eines Feuersteins, eines Feuers, einer Fledermaus und dann das Gehen. Das Gehen wird schwerer und metallischer. Die Geräusche werden von Atemgeräuschen unterbrochen, gefolgt von einem Brüllen, das in sanfte, entspannende Musik übergeht. Die Musik geht bald wieder über in das Geräusch von Schritten, blubbernder Lava und Amethyst. Man hört ein verzerrtes Geräusch und einen Sculk-Kreischer, der sich aktiviert. Dann sind ein Husten, etwas Metallisches und Geräusche von Stein und Sand zu hören, gefolgt von einem weiteren verzerrten Geräusch. Nach einem Moment der Stille setzt ein Herzschlag ein und im Hintergrund ist ein ansteigendes Rauschen zu hören. Dann sind Geräusche aus der Tiefe zu hören, zusammen mit seltsamen Geräuschen, die sich aufbauen und dann abrupt aufhören. Es folgt ein Crescendo sich überlagernder, verzerrter Klänge, die dann abklingen. Die Schritte setzen wieder ein, jetzt viel leiser. Ein Sculk-Sensor klickt, und ein Wärter brüllt. Das Brüllen des Wärters verzerrt sich und wird langsamer, und dann endet die Platte.
| <center>[[Datei:Five.ogg|noicon]]</center>
| 2:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Pigstep.png|64px]]
| Pigstep
(pigstep)
| Ein intensiver, etwas Hip-Hop-artiger Beat, zusammen mit sanfteren Teilen, die an ein Radio erinnern.
| <center>[[Datei:Pigstep.ogg|noicon]]</center>
| 2:28
|-
| [[Datei:Schallplatte Relic.png|64px]]
| Relic
(relic)
| 
| <center>[[Datei:Relic.ogg|noicon]]</center>
| 3:38
|}

{{Verweisliste}}

== Verwendung ==
Schallplatten können auf einem [[Plattenspieler]] abgespielt werden, indem man mit der rechten Maustaste darauf klickt. Wenn der [[Spieler]] einen [[Redstone-Komparator]] neben einem Plattenspieler platziert, hängt die Intensität des Redstone-Signals von der gerade abgespielten Schallplatte ab, mit den folgenden Werten:

{| class="wikitable"
!Schallplatte
!Stromstärke
|-
|(keine Platte) || {{BS|redstone-punkt-aus}} 0
|-
|{{GS|schallplatte-13}} ''13''||{{BS|redstone-punkt}} 1
|-
|{{GS|schallplatte-cat}} ''cat''||{{BS|redstone-punkt}} 2
|-
|{{GS|schallplatte-blocks}} ''blocks''||{{BS|redstone-punkt}} 3
|-
|{{GS|schallplatte-chirp}} ''chirp''||{{BS|redstone-punkt}} 4
|-
|{{GS|schallplatte-far}} ''far''||{{BS|redstone-punkt}} 5
|-
|{{GS|schallplatte-mall}} ''mall''||{{BS|redstone-punkt}} 6
|-
|{{GS|schallplatte-mellohi}} ''mellohi''||{{BS|redstone-punkt}} 7
|-
|{{GS|schallplatte-stal}} ''stal''||{{BS|redstone-punkt}} 8
|-
|{{GS|schallplatte-strad}} ''strad''||{{BS|redstone-punkt}} 9
|-
|{{GS|schallplatte-ward}} ''ward''||{{BS|redstone-punkt}} 10
|-
|{{GS|schallplatte-11}} ''11''||{{BS|redstone-punkt}} 11
|-
|{{GS|schallplatte-wait}} ''wait''||{{BS|redstone-punkt}} 12
|-
|{{GS|schallplatte-pigstep}} ''Pigstep''||{{BS|redstone-punkt}} 13
|-
|{{GS|schallplatte-otherside}} ''otherside''<br>{{GS|schallplatte-relic}} ''relic'' ||{{BS|redstone-punkt}} 14
|-
|{{GS|schallplatte-5}} ''5''||{{BS|redstone-punkt}} 15
|}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Deine Welt sind die Berge}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Lauschet nur der Musik!}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.0.14}}
|list1= *Die Schallplatten „13” und „Cat” hinzugefügt, kann in einen Plattenspieler abgespielt werden.
*„13” war zuvor eine der Hintergrundmusiken.
*Sie werden selten von [[Creeper]]n gedroppt.
|group2= {{ver|Alpha|1.2.2}}
|list2= *Die Schallplatte „Cat” wird häufiger gedroppt als die „13”.
|group3= {{ver|Beta|1.6}}
|list3= *Der [[Plattenspieler]] unterstützt mehr als 15 verschiedene Schallplatten, auch wenn es weiterhin nur zwei gibt.
|group4= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre2}}
|list4= *Neun weitere Schallplatten („Blocks”, „Chirp”, „Far”, „Mall”, „Mellohi”, „Stal”, „Strad”, „Ward” und „11”) hinzugefügt.
*Das Musikstück „Where are we now” ist ebenfalls vorhanden, kann aber wegen der Leerzeichen im Namen nicht als Schallplatte hinzugefügt werden.
|group5= {{ver|1.1}}
|list5= *[[Creeper]], die durch durch den [[Pfeil]] eines Skeletts getötet werden, können alle Schallplatten droppen, außer „11”.
|group6= {{ver|1.4.4|1.4.3-pre}}
|list6= *Das Musikstück „Where are we now” wird in „Wait” umbenannt und als Schallplatte hinzugefügt.
*Alle Schallplatten werden von Creepern gedroppt, auch „11” und „Wait”.
|group7= {{ver|1.5|13w04a}}
|list7= *Ein Komparator kann von einen Plattenspieler ermitteln welche Schallplatte in ihm steckt.
|group8= {{ver|1.6|13w24a}}
|list8= *Mit einem [[Ressourcenpaket]] können die Musikstücke der einzelnen Schallplatten geändert werden.
|group9= {{ver|1.13|17w47a}}
|list9= *Die Gegenstand-IDs der einzelnen Schallplatten werden geändert: „music_disc_13”, „music_disc_cat”, „music_disc_blocks”, „music_disc_chirp”, „music_disc_far”, „music_disc_mall”, „music_disc_mellohi”, „music_disc_stal”, „music_disc_strad”, „music_disc_ward”, „music_disc_11” und „music_disc_wait”.
|group10= {{ver|1.16|20w16a}}
|list10= *[[Datei:Schallplatte Pigstep.png|32px]]  Schallplatte „Pigstep” hinzugefügt.
|group11= {{ver|1.18|21w42a}}
|list11= *[[Datei:Schallplatte Otherside.png|32px]] Schallplatte „Otherside” hinzugefügt.
*Die Schallplatte "Otherside" kann nicht von Creppern fallen gelassen werden und ist nur selten aus Truhen in den Korridoren der Festung oder noch seltener aus Truhen im Verlies zu erhalten.
|group12= {{ver|1.19}}
|list12= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w13a}}
|list1= *Die Schallplatten "13", "cat" und "otherside" können in antiken Städten gefunden werden.
|group2= {{ver|version|22w16a}}
|list2= *[[Datei:Schallplatte 5.png|32px]] Schallplatte „5” hinzugefügt.
}}
|group13= {{ver|1.20|23w17a}}
|list13= *[[Datei:Schallplatte Relic.png|32px]] Schallplatte „Relic” hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}}
|list1= *Schallplatten hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Die Schallplatten ''Mellohi'' und ''Wait'' können in vergrabenen Schätzen gefunden werden.
|group3= {{ver|bev|1.20.0|22}}
|list3= *[[Datei:Schallplatte Relic.png|32px]] Schallplatte „Relic” hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Schallplatten "13" und "Cat" hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Zehn weitere Schallplatten hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Music Disc]]
[[es:Disco de música]]
[[fr:Disque de musique]]
[[ja:レコード]]
[[ko:음반]]
[[nl:Muziekplaat]]
[[pl:Płyta muzyczna]]
[[pt:Disco musical]]
[[ru:Пластинка]]
[[tr:Müzik Diski]]
[[zh:音乐唱片]]</li></ul>
Spiel

Minecraft Dungeons

Interne
Versionsnummer

4271064
4274376
 ?
 ?
 ?

Erscheinungsdatum

22. Juni 2020

1.2.1.0[1] ist ein Update für Minecraft Dungeons erschienen am 22. Juni 2020.[2]

Änderungen[]

Die Änderungen für diese Version werden nirgendwo gelistet.

Einzelnachweise[]

  1. MCD-3737. "Versions did not list the build: 1.2.1.0_4274376".
  2. "New Update for PC (store) version is live!"u/Lyssaroa on Reddit, June 22, 2020. "Version: 1.2.1.0_4271064"
Advertisement