Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.

{| class="hinweis" style=" padding: 3px 12px 3px 7px; margin: 0 auto 0.5em; text-align:center; width: 100%"

|-

| valign="middle" |

Information icon

|

Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.

|}

1.15.1.0
1.15.1.0 (Dungeons)
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Chorusblüte|Chorusblüte]]<br/>{{Diese Seite|den Blütenblock|den Pflanzenblock|Choruspflanze}}
{{Block
| title       = Chorusblüte
| image       = Chorusblüte.png; Chorusblüte verwelkt.png
| invimage    = Chorusblüte
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = verschwindet
| kolben      = verschwindet
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| tool        = axe
| drops       = sich selbst
| nameid      = chorus_flower
| blockstate  = Chorusblüte
}}
Eine '''Chorusblüte''' ist der Teil einer [[Gewächs|Choruspflanze]], der sie wachsen lässt. Choruspflanzen findet man auf den äußeren Inseln des [[Ende]]s.

== Eigenschaften ==
* Eine Chorusblüte kann man nur auf [[Endstein]] oder eine [[Choruspflanze]] setzen.
* Es gibt zwei Zustände der Chorusblüte: blühend und verwelkt. Wenn sie abgebaut wird, wird sie immer im blühenden Zustand gedroppt (Wachstumsstadium 0) und kann neu gepflanzt werden.

== Gewinnung ==
Chorusblüten können mit allen Werkzeugen abgebaut werden und droppen dabei sich selbst. Wenn sie jedoch durch einen [[Kolben]] verschoben oder von [[Wasser]] zerstört werden, verschwinden sie, ohne zu droppen. 

Dasselbe geschieht, wenn der Block unter ihnen zerstört wurde. Wenn man also eine Choruspflanze abbaut, werden alle Blüten zerstört und nicht gedroppt. Daher ist es sinnvoll, zuerst mindestens eine Blüte abzubauen.

Wenn man an die Chorusblüten nicht herankommt, kann man auch einen Bogen, einen Dreizack oder eine Armbrust nehmen, um auf die Blüte zu schießen. In diesem Fall droppt sie ebenfalls und der Pfeil wird nicht verbraucht.

=== Anbau, Wachstum und Ernte ===
* Chorusblüten können in jeder [[Dimension]] und bei jedem Lichtlevel gepflanzt werden, indem sie auf [[Endstein]] gesetzt werden.
* Man kann sie auch auf eine Choruspflanze setzen oder an ''eine'' Choruspflanze seitlich anhängen. Setzt man aber eine zweite Choruspflanze daneben, wird die Blüte automatisch zerstört, ohne etwas zu droppen.
* Bei jedem zufälligen [[Tick]], den die Blüte erhält, wird sie versuchen zu wachsen, wenn der Block über ihr Luft ist. Wenn sie eine Verzweigung bildet, erhöht sich ihr Wachstumsstadium. Ist der Block über der Blüte nicht Luft, macht sie keinen Wachstumsversuch und behält ihr Wachstumsstadium. Sie kann dann weiterwachsen, sobald der störende Block entfernt wird.
* Wenn das Wachstumsstadium den Wert 5 erreicht, verwelkt die Blüte und wächst nicht weiter. Sie kann aber abgebaut und neu gepflanzt werden, was ihr Wachstumsstadium wieder zurücksetzt.
* Je höher die Choruspflanze ist, desto mehr Zeit benötigt die Chorusblüte zum Wachsen. Die Wahrscheinlichkeit, bei einem erhaltenen Blocktick zu wachsen, beträgt:
** 100% über Endstein oder genau einer Choruspflanze
** 60% über zwei nicht verzweigten Choruspflanzen
** 50% über einem zwei Blöcke hohen Zweig
** 40% über drei unverzweigten Choruspflanzen
** 25% über einem drei Blöcke hohen Zweig
** 20% über vier unverzweigten Choruspflanzen
** Wächst sie nicht, verwelkt die Blüte und springt zum Wachstumsstadium 5. Das heißt, je höher die Pflanze, desto eher verwelkt die Blüte.
* Eine Blüte kann nach oben oder zur Seite wachsen, wenn dafür Platz ist. Beim seitlichen Wachstum kann sie 1 bis 4 Zweige mit Blüten bilden. 
* Beim Wachstum erzeugt sie an ihrer alten Position eine Choruspflanze. Wächst sie nach oben, behält sie ihr Wachstumsstadium, beim Verzweigen erhöht sie es um 1, sodass maximal fünf Verzweigungen nacheinander entstehen können.

Zum '''Anbau von Choruspflanzen''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Chorusfruchtfarm (Redstone)}}

== Verwendung ==
Chorusblüten werden verwendet, um Choruspflanzen anzubauen, die wiederum [[Chorusfrucht|Chorusfrüchte]] droppen, die weiterverarbeitet werden können.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie ==
<gallery>
Datei:Choruspflanze Ende.png|Mehrere Choruspflanzen im Ende, die Blüte befindet sich auf der Spitze.
Datei:Chorusblüte Ende.png|Eine im Ende gepflanzte Chorusblüte, diese wächst sofort in die Höhe.
Datei:Choruspflanze Blüte.png|Eine Choruspflanze mit zwei Blüten: links verwelkt, rechts blühend.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.9|15w31a}}
|list1= *Chorusblüte hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.20.2|23w31a}}
|list2= *Bietet keine Unterstützung mehr für hängende oder stehende Blöcke.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}}
|list1= *Chorusblüte hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Chorus Flower]]
[[es:Fruta coral]]
[[fr:Fleur de chorus]]
[[ja:コーラスフラワー]]
[[ko:후렴화]]
[[nl:Chorusbloem]]
[[pl:Kwiat refrenusu]]
[[pt:Flor do coro]]
[[ru:Цветок коруса]]
[[zh:紫颂花]]</li><li>[[Stoffreduzierer|Stoffreduzierer]]<br/>{{Block
|image=Stoffreduzierer.png
|transparent= Nein
|light      = Nein
|tool       = pickaxe
|gravity    = Nein
|pushable   = Ja
|flammable  = Nein
|renewable  = Nein
|stackable  = Ja (64)
}}
{{exklusiv|bedrock|education}}
{{education}}

Mit dem '''Stoffreduzierer''' können manche Gegenstände und Blöcke in ihre "Einzelteile" in Form von Elementen zerlegt werden. Dieses Feature gehört zur Chemieausrüstung der [[Education Edition]].

== Beschaffung ==
Stoffreduzierer können im Überlebensmodus nur mit [[Befehle]]n erhalten werden. In der Windows Edition muss in den Einstellungen der betreffenden Welt auch "Education Edition" aktiviert sein.

=== Beute ===
==== Von Blöcken ====
Der Stoffreduzierer kann mit einer Spitzhacke abgebaut werden. Das Abbauen ohne Spitzhacke ist langsam, aber der Stoffreduzierer droppt dennoch als Item.

== Nutzen ==
=== Info ===
Durch die Verwendung des Stoffreduzierers wird ein Interface mit 10 Inventarplätzen geöffnet. Der zentrale Schlitz oben ist der Eingang, in dem Blöcke platziert werden können, um sie in ihre Bestandteile zu zerlegen. In diesem Fall füllen sich die Ausgabeschlitze mit dem Prozentsatz der [[Elemente]]e, die im aufgeschlüsselten Material gefunden wurden.
Wenn ein [[Element]] aus einem der Ausgangssteckplätze entnommen wird, wird der Eingangsslot gelöscht. Wenn sich Elemente in anderen Produktslots befinden, wird der Eingangsslot rot und akzeptiert keine weiteren Eingaben, bis alle Ausgänge entfernt wurden.

Bestimmte Blöcke wie [[Seelensand]] und [[Netherrack]] enthalten mysteriöse Elemente, die noch entdeckt werden müssen. Diese werden durch das "unbekanntes Element", dass mit einem Fragezeichen anstelle eines Periodensystem-Symbols beschriftet ist, dargestellt.

Mit Ausnahme von [[Verbindung|Verbindungen]] (die nach der richtigen chemischen Formel zerlegt werden) ergibt jeder im Stoffreduzierer zerlegte Gegenstand 100 Atome und ggf. einen Eimer. Die Elemente repräsentieren hier also keine Mengen, sondern Mengenverhältnisse.

=== Stoffreduzierer-Rezepte ===
Es wurden schon seit einiger Zeit (Stand 1/2023) keine weiteren Rezepte für den Stoffreduzierer hinzugefügt. Zusätzlich zu den hier aufgelisteten Rezepten können auch alle [[Verbindung]]en verwendet werden.

{| class="wikitable" style="width:100%"
|-
!Stoffreduzierer-Rezepte
|-
|<div style="display:flex; justify-content:space-around; flex-wrap:wrap;">
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Andesit;Diorit;Gemeißelter Sandstein;Gemeißelter roter Sandstein;Glatte Steinstufe;Steinstufe;Glatter Sandstein;Glatter roter Sandstein;Granit;Kies;Netherquarzerz;Netherquarz;Obsidian;Polierter Andesit;Polierter Diorit;Polierter Granit;Quarzblock;Quarzstufe;Quarztreppe;Rote Sandsteinstufe;Rote Sandsteintreppe;Roter Sandstein;Roter Sand;Sandsteinstufe;Sandsteintreppe;Sandstein;Sand;Stein
|Output1=Silicium,33
|Output2=Sauerstoff,64
|Output3=Sauerstoff,3
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Grasblock;Myzel
|Output1=Kohlenstoff,15
|Output2=Sauerstoff,64
|Output3=Sauerstoff,6
|Output4=Stickstoff,8
|Output5=Phosphor,7
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Erde
|Output1=Silicium,21
|Output2=Calcium,8
|Output3=Phosphor,3
|Output4=Stickstoff,3
|Output5=Eisen,13
|Output6=Magnesium,6
|Output7=Zink,2
|Output8=Kupfer,2
|Output9=Sauerstoff,42
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Alle Holztreppen;Alle Holzstufen;Alle Stämme
|Output1=Kohlenstoff,49
|Output2=Wasserstoff,6
|Output3=Sauerstoff,44
|Output4=Stickstoff
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Lavaeimer
|Output1=Sauerstoff,47
|Output2=Silicium,28
|Output3=Aluminium,8
|Output4=Eisen,5
|Output5=Calcium,4
|Output6=Natrium,3
|Output7=Kalium,3
|Output8=Magnesium,2
|Output9=Eimer
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Magmablock;Bruchsteinmauer;Bruchsteinstufe;Bruchsteintreppe;Bruchstein
|Output1=Sauerstoff,47
|Output2=Silicium,28
|Output3=Aluminium,8
|Output4=Eisen,5
|Output5=Calcium,4
|Output6=Natrium,3
|Output7=Kalium,3
|Output8=Magnesium,2
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Bemooste Bruchsteintreppe;Bemooster Bruchstein;Bemooste Bruchsteinstufe;Bemooste Bruchsteinmauer
|Output1=Sauerstoff,45
|Output2=Silicium,28
|Output3=Aluminium,8
|Output4=Eisen,5
|Output5=Calcium,4
|Output6=Natrium,3
|Output7=Kalium,3
|Output8=Magnesium,2
|Output9=Kohlenstoff, 2
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Eis;Packeis;Schneeblock;Schnee;Schneeball;Blaueis
|Output1=Wasserstoff,64
|Output2=Wasserstoff,3
|Output3=Sauerstoff,33
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Wassereimer
|Output1=Wasserstoff,64
|Output2=Wasserstoff,3
|Output3=Sauerstoff,33
|Output4=Eimer
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Eisenerz
|Output1=Eisen,64
|Output2=Silicium,12
|Output3=Sauerstoff,24
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Golderz
|Output1=Gold,64
|Output2=Silicium,12
|Output3=Sauerstoff,24
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Diamanterz;Diamantblock;Diamant
|Output1=Kohlenstoff,64
|Output2=Silicium,12
|Output3=Sauerstoff,24
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Lapislazulierz;Lapislazuliblock;Lapislazuli
|Output1=Natrium,13
|Output2=Schwefel,8
|Output3=Aluminium,13
|Output4=Sauerstoff,53
|Output5=Silicium,13
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Redstone-Erz;Redstone-Block;Redstone-Staub
|Output1=Kohlenstoff,31
|Output2=Uran,31
|Output3=???,38
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Steinkohle;Kohleblock;Kohle
|Output1=Wasserstoff,6
|Output2=Kohlenstoff,50
|Output3=Sauerstoff,43
|Output4=Stickstoff
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Smaragderz;Smaragdblock;Smaragd
|Output1=Aluminium,15
|Output2=Beryllium,25
|Output3=Silicium,20
|Output4=Sauerstoff,40
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Goldblock;Goldbarren;Goldklumpen
|Output1=Gold, 64
|Output2=Gold, 36
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Eisenblock;Eisenbarren;Eisenklumpen
|Output1=Eisen, 64
|Output2=Eisen, 36
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Netherrack
|Output1=Silicium,64
|Output2=Sauerstoff,18
|Output3=Quecksilber,15
|Output4=???,3
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Endstein
|Output1=Silicium,59
|Output2=Kohlenstoff,13
|Output3=???,11
|Output4=???,7
|Output5=???,3
|Output6=???,7
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Leuchtstein;Leuchtsteinstaub
|Output3=Argon,20
|Output1=Bor,20
|Output4=Krypton,20
|Output2=Neon,20
|Output5=???,20
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Seelensand
|Output1=Silicium,37
|Output2=Sauerstoff,3
|Output3=???,29
|Output4=???,1
|Output5=???,30
}}
{{Grid/Stoffreduzierer
|Input=Ton;Keramik;Alle glasierten Keramiken
|Output1=Silicium,64
|Output2=Silicium,13
|Output3=Aluminium,17
|Output4=Eisen,3
|Output5=Calcium
|Output6=Magnesium
|Output7=Sauerstoff
}}
</div>
|}



==Geschichte==
{{Geschichtlich
|title=PE
|group1={{ver|be|1.4.0}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1={{ver|be-beta|1.2.20.1}}
|list1={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Stoffreduzierer hinzugefügt.
|group2={{ver|be-beta|1.2.20.2}}
|list2={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Pocket UI GUIs hinzugefügt.
}}
}}
{{Geschichtlich
|title=edu
|group1={{ver|edu|1.0.27}}
|list1={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Stoffreduzierer hinzugefügt.
}}

==Trivia==
*Derzeit gibt es einen Fehler in der Benutzeroberfläche des Stoffreduzierers: Wenn der Eingangsslot rot wird, werden die damit verbundenen "Röhren" manchmal über diesem Quadrat gerendert, was im Normalzustand zu Flackern führt.
*Manche Items, wie zum Beispiel Farbstoffe oder Eimer lassen sich in den Eingangsslot legen, obwohl sie kein Rezept haben.

==Galerie ==
<gallery>
Stoffreduzierer GUI.png|Die Benutzerschnittstelle des Stoffreduzierers.
</gallery>

{{Navbox-Bedrock Edition}}
{{Navbox-Education Edition}}

[[en:Material Reducer]]
[[ja:物質還元器]]
[[pt:Redutor de material]]
[[uk:Редуктор матеріалу]]
[[zh:材料分解器]]</li><li>[[Notenblock|Notenblock]]<br/>{{Block
|image       = Notenblock.png
|invimage    = Notenblock
|type        = Redstone, Gebrauchsblöcke
|gravity     = Nein
|transparent = Nein
|light       = Nein
|tool        = Axt
|renewable   = Ja
|stackable   = Ja (64)
|flammable   = Ja, aber verbrennt nicht
|pushable    = Ja
|nameid      = note_block
|blockstate  = Notenblock
}}
Der '''Notenblock''' erzeugt einen Ton, wenn er ausgelöst wird.

== Eigenschaften ==
* Benutzt man einen Notenblock, erhöht sich die Tonhöhe des Notenblocks. Dabei wird der neue Ton abgespielt. Siehe [[#Auswahl der Noten|Auswahl der Noten]].
* Er kann auch mit einem [[Redstone-Signal]] aktiviert werden. Er spielt dann die Note genau einmal.
* Der Notenblock wird im [[Überlebensmodus]] aktiviert, sobald man beginnt, ihn abzubauen. Das funktioniert aber nicht im [[Kreativmodus]], da der Block sofort zerstört wird.
** Auch wenn man im Überlebensmodus einen Notenblock mit einer ausreichend schnellen Axt sofort zerstört, wird er nicht aktiviert.
* Es können auch unterschiedliche Instrumente eingestellt werden, indem der Notenblock auf einen Block aus bestimmtem Material gestellt wird. Siehe [[#Auswahl des Instruments|Auswahl des Instruments]].
* Ist über dem Notenblock ein [[Kopf]] platziert, macht der Notenblock das Geräusch, welches die Kreatur macht, zu der der Kopf gehört. Die eingestellte Note und der Block unter dem Notenblock sind in diesem Fall irrelevant. Bei Spielerköpfen wird kein Ton erzeugt.
* Um einen Kopf auf einen Notenblock zu platzieren, muss man im Gegensatz zu anderen Blöcken nicht [[Schleichen]].
* Damit der Notenblock einen Ton wiedergeben kann, muss oberhalb des Notenblocks mindestens ein Block [[Luft]] sein. Dies gilt nicht, wenn auf dem Notenblock ein Kopf platziert ist.
* Der Ton, der durch einen Notenblock ausgelöst wird, kann aus einer Entfernung von bis zu 48 Blöcken gehört werden. Das ist eine größere Distanz als bei den meisten anderen Geräuschen.
* Immer wenn ein Notenblock ausgelöst wird, erscheint eine kleine Note über dem Block. Die Farbe hängt von der Tonhöhe ab, und nicht vom Instrument. Ist auf dem Notenblock ein Kopf, erscheint keine Note.
* Wenn mehrere Notenblöcke zum gleichen Zeitpunkt ausgelöst werden, addieren sich die Lautstärken.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Notenblöcke generieren in [[Antike Stätte|antiken Stätten]].

=== Abbau ===
Notenblöcke werden am schnellsten mit einer [[Axt]] abgebaut.
{{Abbauen|Notenblock|Axt|horizontal=1}}

=== Herstellung ===
{|class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Notenblock}}
|}

== Auswahl der Noten ==
Per Rechtsklick auf einen Notenblock erhöht man die Tonhöhe um einen Halbtonschritt. Im Ganzen können zwei ganze Oktaven gespielt werden. Die Reichweite der Noten reicht von F♯<sub>3</sub> bis F♯<sub>5</sub>. Nachdem man die höchste Note (F♯<sub>5</sub>) erreicht hat, und nochmal rechtsklickt, ertönt wieder die tiefste Note (F♯<sub>3</sub>). Die genauen Noten werden hier aufgelistet:
{|
|-
|
{| class="wikitable"
|-
! Ton (Erste Oktave)
! Anzahl der Rechtsklicks
! Tonhöhe
|-
| F♯/G♭ || 0 Klicks  || 0,5
|-
| G     || 1 Klick   || 0,53
|-
| G♯/A♭ || 2 Klicks  || 0,56
|-
| A     || 3 Klicks  || 0,6
|-
| A♯/B  || 4 Klicks  || 0,63
|-
| H     || 5 Klicks  || 0,67
|-
| C     || 6 Klicks  || 0,7
|-
| C♯/D♭ || 7 Klicks  || 0,75
|-
| D     || 8 Klicks  || 0,8
|-
| D♯/E♭ || 9 Klicks  || 0,85
|-
| E     || 10 Klicks || 0,9
|-
| F     || 11 Klicks || 0,95
|-
| F♯/G♭ || 12 Klicks || 1,0
|}
|
{| class="wikitable"
|-
! Ton (Zweite Oktave)
! Anzahl der Rechtsklicks
! Tonhöhe
|-
| F♯/G♭ || 12 Klicks || 1,0
|-
| G     || 13 Klicks || 1,05
|-
| G♯/A♭ || 14 Klicks || 1,1
|-
| A     || 15 Klicks || 1,2
|-
| A♯/B  || 16 Klicks || 1,25
|-
| H     || 17 Klicks || 1,32
|-
| C     || 18 Klicks || 1,4
|-
| C♯/D♭ || 19 Klicks || 1,5
|-
| D     || 20 Klicks || 1,6
|-
| D♯/E♭ || 21 Klicks || 1,7
|-
| E     || 22 Klicks || 1,8
|-
| F     || 23 Klicks || 1,9
|-
| F♯/G♭ || 24 Klicks || 2,0
|}
|}

Alternativ gibt es dazu noch eine grafische Version:
{{-}}
[[Datei:Notenblockreferenz.png|700px]]

== Auswahl des Instruments ==
Das gespielte Instrument hängt vom Block unterhalb des Notenblocks ab.
{| class="wikitable"
! Blocktyp
! Instrument
! Datenwert
! style="width:250px" | Geräusch
|-
| {{BL|Banner}}, {{BL|Bienennest}}, {{BL|Bognertisch}}, {{BL|Bücherregal}}, {{BL|Entrindeter Stamm}}, {{BL|Entrindetes Holz}}, {{BL|Fass}}, {{BL|Holzbretter}}, {{BL|Holzdruckplatte}}, {{BL|Holzfalltür}}, {{BL|Holzstufe}}, {{BL|Holztreppe}}, {{BL|Holztür}}, {{BL|Holzzauntor}}, {{BL|Holzzaun}}, {{BL|Holz}}, {{BL|Kartentisch}}, {{BL|Komposter}}, {{BL|Lagerfeuer}}, {{BL|Lesepult}}, {{BL|Notenblock}}, {{BL|Pilzblock}}, {{BL|Plattenspieler}}, {{BL|Redstone-Truhe}}, {{BL|Schild|Schild (Schrift)|Schild}}, {{BL|Schmiedetisch}}, {{BL|Stamm}}, {{BL|Tageslichtsensor}}, {{BL|Truhe}}, {{BL|Webstuhl}}, {{BL|Werkbank}}
| [[de.wikipedia:Kontrabass|Kontrabass]]
| <code>block.note_block.bass</code>
| [[Datei:Bass.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Kies}}, {{BL|Roter Sand}}, {{BL|Sand}}, {{BL|Trockenbeton}}
| [[de.wikipedia:Kleine Trommel|Kleine Trommel]]
| <code>block.note_block.snare</code>
| [[Datei:Snare.ogg|250px]]
|-   
| {{BL|Gefärbte Glasscheibe}}, {{BL|Gefärbtes Glas}}, {{BL|Glas}}, {{BL|Glasscheibe}}, {{BL|Leuchtfeuer}}, {{BL|Seelaterne}}
| [[de.wikipedia:Klanghölzer|Klanghölzer]]
| <code>block.note_block.hat</code>
| [[Datei:Hat.ogg|250px]]
|-
|{{BL|Beobachter}}, {{BL|Endertruhe}}, {{BL|Endportalrahmen}}, {{BL|Endstein}}, {{BL|Endsteinziegel}}, {{BL|Gefärbte Keramik}}, {{BL|Grundgestein}}, {{BL|Keramik}}, {{BL|Kohleblock}}, {{BL|Magmablock}}, {{BL|Netherrack}}, {{BL|Netherziegel}}, {{BL|Netherziegelzaun}}, {{BL|Nezel}}, {{BL|Obsidian}}, {{BL|Ofen}}, {{BL|Purpurblock}}, {{BL|Purpursäule|Purpurblock|Purpursäule}}, {{BL|Quarzblock}}, {{BL|Sandstein}}, {{BL|Seelenanker}}, {{BL|Spawner}}, {{BL|Spender}}, {{BL|Werfer}}, {{BL|Zaubertisch}}, {{BL|Ziegelsteine}}, {{BL|Ziegelsteinstufe|Steinstufe|Ziegelsteinstufe}}, {{BL|Ziegeltreppe}}, {{BL|Hirnkorallenblock|Korallenblock}}, {{BL|Prismarin}}, {{BL|Eisenerz|Erz|Erze}}, {{BL|Rohkupferblock|Rohmetall|Rohmetallblöcke}}, Sämtliche Steinarten
| [[de.wikipedia:Große Trommel|Große Trommel]]
| <code>block.note_block.basedrum</code>
| [[Datei:Basedrum.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Goldblock}}
| [[de.wikipedia:Glocke|Glocke]]
| <code>block.note_block.bell</code>
| [[Datei:Bell.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Ton}}, {{BL|Honigwabenblock}}{{nur|be|short=1}}, {{BL|Befallener Stein}}{{nur|be|short=1}}
| [[de.wikipedia:Flöte|Flöte]]
| <code>block.note_block.flute</code>
| [[Datei:Flute.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Packeis}}
| [[de.wikipedia:Glockenspiel (Musikinstrument)|Glockenspiel]]
| <code>block.note_block.chime</code>
| [[Datei:Icechime.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Wolle}}
| [[de.wikipedia:Gitarre|Gitarre]]
| <code>block.note_block.guitar</code>
| [[Datei:Guitar.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Knochenblock}}
| [[de.wikipedia:Xylofon|Xylofon]]
| <code>block.note_block.xylophone</code>
| [[Datei:Xylophone.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Eisenblock}}
| [[de.wikipedia:Metallofon|Metallofon]]
| <code>block.note_block.iron_xylophone</code>
| [[Datei:Iron_xylophone.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Seelensand}}
| [[de.wikipedia:Kuhglocke|Kuhglocke]]
| <code>block.note_block.cow_bell</code>
| [[Datei:Cow_bell.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Geschnitzter Kürbis}}, {{BL|Kürbislaterne}}, {{BL|Kürbis}}
| [[de.wikipedia:Didgeridoo|Didgeridoo]]
| <code>block.note_block.didgeridoo</code>
| [[Datei:Didgeridoo.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Smaragdblock}}
| [[de.wikipedia:Chiptune|Chiptune]]
| <code>block.note_block.bit</code>
| [[Datei:Bit.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Strohballen}}
| [[de.wikipedia:Banjo|Banjo]]
| <code>block.note_block.banjo</code>
| [[Datei:Banjo.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Leuchtstein}}
| [[de.wikipedia:Klavier|Klavier]]
| <code>block.note_block.pling</code>
| [[Datei:Pling.ogg|250px]]
|-
| ''Alle anderen Blöcke''
| [[de.wikipedia:Harfe|Harfe]]
| <code>block.note_block.harp</code>
| [[Datei:Harp2.ogg|250px]]
|}

== Auswahl des Umgebungsgeräusches ==
{{BL|Creeperkopf}}, {{BL|Zombiekopf}}, {{BL|Skelettschädel}}, {{BL|Witherskelettschädel}}, {{BL|Enderdrachenkopf}}, {{BL|Piglinkopf}} geben ihre jeweiligen Geräusche ab, wenn der entsprechende Kopf auf den Notenblock platziert wurde und dieser aktiviert wird.

== Verwendung ==
=== Anwendung ===
* Mithilfe von Notenblöcken kann der [[Spieler]] verschiedene Lieder spielen.
** Dies kann mit einem Tool namens ''Minecraft Noteblock Studio'' erleichtert werden, da aus MIDI-Dateien Lieder erstellt werden können.
** Diese Lieder werden als *.schematic-Datei gespeichert, welche man mit Karteneditoren in eine [[Welt]] einfügen kann.
* Durch eine bestimmte Schaltung kann man eine Alarmanlage einrichten, welche vor Monstern warnt.
* Mithilfe von Sensorschienen können auch z.B. Warnsignale an Bahnhöfen abgespielt werden.

=== Brennstoff ===
Außerdem kann man Notenblöcke als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.
{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Notenblock
}}

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Musikanlage (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Musikgenerator (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Musik-Walzenspieler (Redstone)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Geburtstagslied}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Geburtstagslied}}

== Galerie ==
<gallery>
Notenblock Fluch der Karibik.png|Bild einer {{tw|Musikanlage (Redstone)|Musikanlage}} welche die Musik von Fluch der Karibik mit dem Titel ''He's a Pirate'' abspielt.
Notenblock Taktgeber.png|Ein Notenblock, welcher mit einem {{tw|Taktgeber (Befehle)|Taktgeber}} sehr schnell hintereinander ausgeführt wird.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre6}}
|list2= *Notenblöcke können mit einer [[Axt]] schneller abgebaut werden.
|group3= {{ver|1.6|13w24a}}
|list3= *Der Notenblock besitzt eine eigene Textur und teilt sich diese nicht mehr mit dem [[Plattenspieler]].
|group4= {{ver|1.11|16w32a}}
|list4= *Die Blockobjekt-ID wird von "Music" in "noteblock" geändert.
|group5= {{ver|1.12}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w16a}}
|list1= *Klangereignisse (aber nicht die Klänge selbst) für zusätzliche Instrumente (Glocke, Glockenspiel, Flöte, Gitarre, Xylophon) zu Notenblöcken hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|17w17a}}
|list2= *Die neuen Instrumente Glocke ([[Goldblock]]), Flöte ([[Ton]]), Glockenspiel ([[Packeis]]), Gitarre ([[Wolle]]) und Xylofon ([[Knochenblock]]) für Notenblöcke hinzugefügt.
}}
|group6= {{ver|1.13|17w47a}}
|list6= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''noteblock'' zu ''note_block''.
*Die Tonhöhe wird nicht mehr in Blockobjektdaten, sondern als Blockzustand gespeichert.
*Der Notenblock ist kein Blockobjekt mehr und kann daher von [[Kolben]] verschoben werden.
|group7= {{ver|1.14}}
|list7=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Notenblock.png|32px]] Textur wird geändert.
|group2= {{ver|version|19w09a}}
|list2= *Die neuen Instrumente Metallofon ([[Eisenblock]]), Kuhglocke ([[Seelensand]]), Didgeridoo ([[Kürbis]], [[Geschnitzter Kürbis]], [[Kürbislaterne]]), Chiptune ([[Smaragdblock]]), Banjo ([[Strohballen]]) und ein anderes Klavier ([[Leuchtstein]]) für Notenblöcke hinzugefügt.
}}
|group8= {{ver|1.16|20w06a}}
|list8= *Karmesin- und Wirrbretter können verwendet werden um Notenblöcke herzustellen.
|group9= {{ver|1.19}}
|list9=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w11a}}
|list1= *Aus Mangrovenhölzern lassen sich Notenblöcke herstellen.
|group2= {{ver|version|22w13a}}
|list2= *Nur noch [[Wolle]] oder [[Teppich]]e verhindern, dass der Notenblock einen Ton erzeugt, wenn diese über ihm platziert sind.
*Notenblöcke generieren in [[Antike Stätte|antiken Stätten]].
|group3= {{ver|version|22w15a}}
|list3= *Es verhindern wieder alle Blöcke, dass ein Notenblock einen Ton von sich gibt, wenn diese über ihm platziert sind.
}}
|group10= {{ver|1.19.3|22w46a}}
|list10= *Wenn ein Kopf einer Kreatur auf den Notenblock platziert wird, spielt der Notenblock einen der Umgebungsgeräusche dieser Kreatur ab, wenn der Notenblock aktiviert wird.
|group11= {{ver|1.19.4|23w03a}}
|list11= *[[Kopf|Köpfe]] können auf Notenblöcke platziert werden, ohne [[Schleichen]] zu müssen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Note Block]]
[[es:Bloque musical]]
[[fr:Bloc musical]]
[[hu:Hangdoboz]]
[[it:Blocco sonoro]]
[[ja:音符ブロック]]
[[ko:소리 블록]]
[[nl:Nootblok]]
[[pl:Blok dźwiękowy]]
[[pt:Bloco musical]]
[[ru:Музыкальный блок]]
[[zh:音符盒]]</li></ul>
Spiel

Minecraft Dungeons

Erscheinungsdatum

8. Juni 2022

1.15.0.0 ist ein kleines Update für Minecraft Dungeons, das am 8. Juni 2022 veröffentlicht wurde und Fehler behebt.[1]

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement