Minecraft Wiki
Advertisement
Dieser Artikel beschreibt einen Aprilscherz.
Diese Version von Minecraft ist aktuell nicht in Entwicklung.
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Minecraft 2.0
Minecraft2-april-fools-joke
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Kompostierer|Kompostierer]]<br/>{{Block
| image       = Komposter.png
| image2      = Komposter Level 4.png;Komposter Level 5.png;Komposter Level 6.png;Komposter voll.png;Komposter fertig.png
| invimage    = Kompostierer
| type        = Redstone, Gebrauchsblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| pushable    = Ja
| flammable   = Nein
| tool        = axe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| drops       = Sich selbst
| nameid      = composter
}}

Der '''Kompostierer''' ist ein Block, mit dem man pflanzliche Gegenstände und Pilze verwerten kann.

== Gewinnung ==
=== Abbauen ===
{{Abbauen|Kompostierer|Axt|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
Kompostierer kommen in [[Dorf|Dörfern]] vor.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Komposter}}
|}

== Funktionsweise ==
Kompostierer können verwendet werden, um [[Knochenmehl]] herzustellen. Dazu muss man pflanzliche Gegenstände und/oder Pilze in den Kompostierer füllen. Somit dient der Kompostierer als eine Art Abfall für Gegenstände, die man nicht mehr verwenden kann oder möchte.

Kompostierer besitzen sieben Füllstufen. Bei jedem Gegenstand, der in den Kompostierer gefüllt wird, kann sich diese Stufe erhöhen. Die Wahrscheinlichkeit dazu hängt von dem benutzten Gegenstand ab (siehe unten). Hat der Kompostierer die siebte Füllstufe erreicht, so erscheint nach einer Weile [[Knochenmehl]] im Kompostierer, das man durch Rechtsklick erhalten kann. Dabei erhält man immer nur genau ein Knochenmehl.

Die Füllung des Kompostierers (also der Kompost) sieht so ähnlich wie [[Grauerde]] aus, man kann diesen allerdings nicht erhalten.

Man kann den Füllstand mit Hilfe eines [[Redstone-Komparator]]s auslesen. Dabei erhöht sich bei jeder Stufe der Füllstand jeweils um eins, sodass der Komparator bei einem fertigen Kompostierer ein Redstone-Signal mit Stärke 8 ausgibt.

=== Kompostierbare Gegenstände ===
Die folgende Tabelle listet alle Gegenstände auf, die man in den Kompostierer füllen kann, sowie die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich die Füllstufe des Kompostierers dabei erhöht.

{| class="wikitable"
! 30% || 50% || 65% || 85% || 100%
|-
| style="vertical-align:top" 10|
* {{GL|Fackelliliensamen}}
* {{GL|Getrockneter Seetang}}
* {{BL|Gras}}
* {{BL|Grasblock}}{{Nur|bedrock|short=1}}
* {{BL|Hängende Wurzeln}}
* {{GL|Kannenpflanzenkapsel}}
* {{BL|Kleines Tropfblatt}}
* {{GL|Kürbiskerne}}
* {{BL|Laub}}
* {{GL|Leuchtbeeren}}
* {{BL|Mangrovenwurzeln}}
* {{GL|Melonenkerne}}
* {{BL|Moosteppich}}
* {{BL|Rosa Blütenblätter}}
* {{GL|Rote-Bete-Samen}}
* {{BL|Seegras}}
* {{GL|Seetang}}
* {{BL|Setzling}} (alle Varianten)
* {{GL|Süße Beeren}}
* {{GL|Samen}}

| style="vertical-align:top" 20|
* {{BL|Blühendes Azaleenlaub}}
* {{BL|Getrockneter Seetangblock}}
* {{BL|Doppelt hohes Gras}}
* {{BL|Kaktus}}
* {{GL|Melonenscheibe}}
* {{BL|Nethersprossen}}
* {{BL|Ranken}}
* {{BL|Trauerranken}}
* {{GL|Zuckerrohr}}
* {{BL|Zwirbelranken}}

| style="vertical-align:top" 50|
* {{GL|Apfel}}
* {{BL|Azalee}}
* {{BL|Blumen}} (alle Varianten)
* {{BL|Farn}} (beide Varianten)
* {{BL|Großes Tropfblatt}}
* {{GL|Kakaobohnen}}
* {{GL|Karotte}}
* {{GL|Kartoffel}}
* {{BL|Karmesinpilz}}
* {{BL|Karmesinwurzeln}}
* {{BS|Kürbis}}{{BL|Geschnitzter Kürbis|Kürbis}}
* {{BL|Meeresgurke}}
* {{BL|Melone}}
* {{BL|Moosblock}}
* {{GL|Netherwarze}}
* {{BL|Pilz}} (beide Varianten)
* {{BL|Pilzlicht}}
* {{GL|Rote Bete}}
* {{BL|Seerosenblatt}}
* {{BL|Sporenblüte}}
* {{GL|Weizen}}
* {{BL|Wirrpilz}}
* {{BL|Wirrwurzeln}}

| style="vertical-align:top" 80|
* {{BL|Blühende Azalee}}
* {{GL|Brot}}
* {{BL|Fackellilie}}
* {{BL|Kannenpflanze}}
* {{GL|Keks}}
* {{BL|Netherwarzenblock}}
* {{GL|Ofenkartoffel}}
* {{BL|Pilzblock}}
* {{BL|Strohballen}}
* {{BL|Wirrwarzenblock}}

| style="vertical-align:top" 100|
* {{BL|Kuchen}}
* {{GL|Kürbiskuchen}}

|-
! colspan="5" | Durchschnittlich benötigte Gegenstände, um einen Kompostierer zu füllen
|-
| style="text-align:center" | ≈23.33 <!-- = 7 / 0,3 -->
| style="text-align:center" | 14     <!-- = 7 / 0,5 -->
| style="text-align:center" | ≈10.77 <!-- = 7 / 0,65 -->
| style="text-align:center" | ≈8.24  <!-- = 7 / 0,85 -->
| style="text-align:center" | 7      <!-- = 7 / 1 -->
|}

{{GL|Giftige Kartoffel}}n lassen sich nicht durch den Kompostierer verwerten.

=== Dorfbewohner ===
Auch [[Dorfbewohner]] sind imstande, Kompostierer zu befüllen und das Knochenmehl zum Düngen der Felder zu nutzen.

=== Trichter ===
Befindet sich ein [[Trichter]] über einem Kompostierer, so füllt er kompostierbare Gegenstände in ihn. Ebenso kann ein Trichter, der sich unter dem Kompostierer befindet, das produzierte Knochenmehl automatisch aufnehmen. In diesem Fall erreicht das vom Kompostierer ausgehende Redstone-Signal beim Höchststand nur Signalstärke 7.

=== Brennstoff ===
Außerdem kann man Kompostierer als Brennstoff für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Kompostierer
}}
Dies ist allerdings eine eher sinnlosere Verwendung eines Kompostierers.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==
*Als Innentextur des Kompostierers für Stufe 1-7 wird die Grauerde-Textur benutzt.

== Galerie ==
<gallery>
Dorfbewohner neben Kompostierer.png|Ein in einem [[Dorf]] generierter Kompostierer, der von einem [[Dorfbewohner|Dorf-<br>bewohner]] genutzt wird.
</gallery>

== Geschichte ==
So sah das ursprüngliche Rezept von dem Kompostierer, vor {{ver|1.15|19w45a}}, aus.

[[Datei:Komposter Rezept 19w03a.png]]

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|19w03a}}
|list1= *Kompostierer hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|19w03b}}
|list2= *Kompostierer können mit [[Kolben]] verschoben werden.
*[[Pilzblock|Pilzblöcke]] können im Kompostierer verwertet werden. Zuvor konnten nur Pilzstiele verwendet werden.
|group3= {{ver|version|19w04a}}
|list3= *Kompostierer werden in den Feldern von Dörfern generiert.
|group4= {{ver|version|19w05a}}
|list4= *Kompostierbare Gegenstände erhalten eine höhere Wahrscheinlichkeit, die Füllstufe des Kompostierers zu erhöhen.
**Vorher: 10%, 30%, 50%, 80%, 100%
**Nachher: 30%, 50%, 65%, 85%, 100%
|group5= {{ver|version|19w06a}}
|list5= *Das Befüllen sowie Entleeren von Kompostierern macht Geräusche.
}}
|group2= {{ver|1.15|19w45a}}
|list2= *Das Rezept wird geändert, statt Zäune und Bretter, werden Stufen verwendet.
|group3= {{ver|1.16}}
|list3= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w13a}}
|list1= *Landwirte können überschüssiges Saatgut in Kompostierer geben, um Knochenmehl herzustellen, welches sie zum Düngen nutzen oder weitergeben
|group2= {{ver|version|20w15a}}
|list2= *Nether-Vegetation ([[Netherwarze]]n, [[Netherwarzenblock|Netherwarzenblöcke]], [[Netherpilz]]e, [[Nethersprossen]], usw.) können kompostiert werden.
}}
|group4= {{ver|1.19}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w11a}}
|list1= *Mangroven-Keimling kann kompostiert werden.
|group2= {{ver|version|22w12a}}
|list2= *Mangrovenlaub kann kompostiert werden.
|group3= {{ver|version|22w15a}}
|list3= *Mangrovenwurzeln können kompostiert werden.
}}
|group5= {{ver|1.19.4|23w07a}}
|list5= *Fackellilen, Fackelliliensamen und Rosa Blütenblätter können kompostiert werden.
|group6= {{ver|1.20|23w12a}}
|list6= *Kannenpflanze und Kannenpflanzenkaspel können kompostiert werden.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[cs:Kompostér]]
[[en:Composter]]
[[es:Compostador]]
[[fr:Composteur]]
[[ja:コンポスター]]
[[ko:퇴비통]]
[[pl:Kompostownik]]
[[pt:Composteira]]
[[ru:Компостер]]
[[th:ถังหมักปุ๋ย]]
[[zh:堆肥桶]]</li><li>[[Sculk-Heuler|Sculk-Heuler]]<br/>{{Block
| image       = Sculk-Kreischer.gif
| invimage    = Sculk-Kreischer
| type        = Naturblöcke, Redstone
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Nein
| tool        = hoe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| drops       = 5 {{ObjektSprite|XP}}
| behutsamkeit= Ja
| nameid      = sculk_shrieker
}}
{{Diese Seite|den Sculk-Heuler|andere Bedeutungen|Sculk (Begriffsklärung)}}

Ein '''Sculk-Heuler''' ist ein Block der zu den [[Redstone-Element]]en gehört, der im Biom [[Tiefes Dunkel]] zu finden ist und einen [[Wärter]] herbeiruft, wenn ein [[Spieler]] in der Nähe geortet wird.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Sculk-Heuler können im Biom [[Tiefes Dunkel]] gefunden werden. 

=== Abbau ===
Sculk-Heuler können mit jedem Werkzeug abgebaut werden, aber mit [[Hacke]]n geht es am schnellsten. Sie lassen 5 Erfahrung fallen, wenn sie ohne [[Behutsamkeit]] abgebaut werden.
{{Abbauen|Sculk-Heuler|Hacke|drop=behutsam|horizontal=1}}

=== Erzeugen ===
Ein [[Sculk-Katalysator]] hat eine Chance von 1%, einen Sculk-Heuler auf einem [[Sculk]]-Block zu generieren.

== Verwendung ==
Sculk-Heuler können "kreischen", nachdem sie aktiviert wurden. Das kann passieren, wenn ein Spieler auf sie tritt, einen [[Sculk-Sensor]] in der Nähe auslöst oder sie mit [[Redstone]] aktiviert werden. Der Kreischer kreischt genau 90 Spielticks (4,5 Sekunden) lang. Nach dem Ende des Kreischens erhalten bei natürlich generierten Sculk-Heulern alle Spieler im Überlebensmodus im Umkreis von 40 Blöcken für 12 Sekunden den Effekt [[Dunkelheit]]. Sculk-Sensoren geben die Warnung nur dann an Kreischer weiter, wenn das Geräusch von einer Spieleraktion herrührt.

Sculk-Heuler haben eine Abklingzeit von 10 Sekunden pro ''Spieler''. Das heißt, wenn ein Spieler einen Kreischer auslöst, kann er innerhalb von 10 Sekunden keinen weiteren Kreischer auslösen. Die Abklingzeit schließt das 4,5-sekündige Kreischen ein, was bedeutet, dass der Spieler 5,5 Sekunden nach Beendigung des vorherigen Kreischens erneut Sculk-Heuler aktivieren kann.

Ein Sculk-Heuler hat eine kugelförmige Reichweite von 16 Blöcken. Wenn ein Kreischer durch Redstone aktiviert wird, wird er nur kreischen, wenn sich ein Spieler innerhalb von 16 Blöcken befindet; befindet sich kein Spieler in Reichweite, wird der Kreischer nicht aktiviert.

Ein mit Wasser gefüllter Sculk-Heuler gibt keine Geräusche mehr von sich, behält jedoch seine Funktionalität.

=== Wärter spawnen ===
Jedes Mal, wenn ein natürlich generierter Sculk-Heuler aktiviert wird, erhöht er die "Warnstufe" um 1, um den [[Wärter]] zu alarmieren. Die Warnstufe ist spezifisch für jeden ''Spieler'', nicht für jeden Sculk-Heuler, was bedeutet, dass derselbe Spieler einen anderen Sculk-Heuler für jedes der drei Male aktivieren kann und ein Wärter immer noch bei der dritten Aktivierung spawnen wird, obwohl ein bestimmter Kreischer einmal aktiviert wurde. Wenn ein Spieler keinen Sculk-Heuler aktiviert, sinkt die Warnstufe alle 10 Minuten um 1.

Wenn die Warnstufe eines Spielers die Stufe 3 erreicht, versucht der Sculk-Heuler nach Beendigung seines Kreischens einen Wärter zu spawnen. Es werden bis zu 20 Versuche unternommen, einen Wärter innerhalb eines 11×13×11 großen Feldes zu spawnen, das um den Kreischer zentriert ist. Wenn es innerhalb von 48 Blöcken keinen anderen Wärter gibt und das [[Lichtlevel]] niedriger als 11 ist, taucht ein Wärter aus dem Boden auf.

Befindet sich der Spieler, der den Kreischer ausgelöst hat, außerhalb der Reichweite des Kreischers, wenn der Schrei endet, oder wird der Kreischer zerstört, bevor er aufhört zu schreien, wendet der Kreischer den Effekt der Dunkelheit auf keinen Spieler an und spawnt auch keine Wärter. Die Warnstufe des Spielers erhöht sich weiterhin um 1.

Der Wärter kann nur von einem bei der Weltengenerierung generierten Sculk-Heuler gespawnt werden. Daraus folgt, dass selbst Sculk-Heuler die abgebaut und erneut platziert werden, sowie Sculk-Heuler die durch Sculk-Katalysatoren generiert werden, auch wenn diese im Biom Tiefes Dunkel platziert oder generiert werden, nicht die Fähigkeit haben einen Wärter zu spawnen.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Blockobjektdaten}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Schleichen 100}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.19-es1}}
|list1= *Sculk-Heuler hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|22w11a}}
|list2= *Sculk-Heuler droppen nicht, wenn sie mit Behutsamkeit abgebaut werden.
*Sculk-Heuler können in dieser Entwicklungsversion nicht aktiviert werden, da Wärter und Dunkelheit in dieser Entwicklungsversion nicht hinzugefügt werden.
|group3= {{ver|version|22w12a}}
|list3= *Die Funktionalität des Sculk-Heuler wird erweitert.
*Sculk-Heuler werden nicht mehr von [[Sculk-Katalysator]]en erzeugt.
|group4= {{ver|version|22w13a}}
|list4= *Neuer Blockzustand <code>can_summon</code> hinzugefügt.
*Wird der Kreischer generiert, so kann er Wärter rufen, wird er dagegen von Katalysatoren erzeugt, dann nicht.
}}
|group2= {{ver|1.20|23w14a}}
|list2= *Sculk-Heuler sind stumm, wenn sie mit Wasser gefühlt sind.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.18.0|22}}
|list1= *Sculk-Heuler hinter dem Schalter "Vanille-Experimente" hinzugefügt.
*Es verwendet ein veraltetes Modell.
*Er kann mit einem [[Redstone-Signal]] aktiviert werden oder indem man auf ihn tritt.
|group2= {{ver|be|1.18.30}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.18.30.20}}
|list1= *Sculk-Heuler hört auf das Klicken des Sculk-Sensors.
*Die Warnstufe, die dazu führt, dass der [[Wärter]] in Zukunft spawnen wird, nimmt mit der Zeit ab.
|group2= {{ver|be-beta|1.18.30.22}}
|list2= *Das Modell der Sculk-Heulers wird aktualisiert.
*Die Ausbreitungsmechanik von Sculk wird überarbeitet und an die ''Java Edition'' angepasst.
}}
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}
{{Navbox-Redstone}}

[[en:Sculk Shrieker]]
[[ja:Sculk Shrieker]]
[[pt:Alerta de sculk]]
[[ru:Скалк-шрикер]]
[[zh:Sculk Shrieker]]</li><li>[[Gebratenes Hühnchen|Gebratenes Hühnchen]]<br/>{{Nahrung
| name       = Gebratenes Hühnchen
| image      = Gebratenes Hühnchen.png
| invimage   = Gebratenes Hühnchen
| type       = Nahrungsmittel & Tränke
| heals      = {{hunger|6}}
| cookable   = Nein
| stackable  = Ja (64)
| saturation = 7,2
| renewable  = Ja
| nameid     = cooked_chicken
}}
{{Diese Seite|das gebratene Hühnchen|die anderen Fleischsorten|Fleisch (Begriffsklärung)}}
Das '''gebratene Hühnchen''' ist ein [[Nahrungsmittel]].

== Gewinnung ==
Gebratenes Hühnchen erhält man herkömmlich, wenn man rohes Hühnchen in einem [[Ofen]] brät. Hierzu können verschiedene [[Ofen#Brennstoffe|Brennstoffe]] genutzt werden. Man erhält außerdem gebratenes Hühnchen, wenn ein [[Huhn]] durch [[Feuer]] stirbt. Es ist auch möglich Gebratenes Hühnchen bei einem [[Fleischer]] zu [[Handel|kaufen]].

{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Gebratenes Hühnchen  
! [[Rohes Hühnchen]]
||{{Grid/Ofen
|Input=Rohes Hühnchen
|Fuel=Alle Brennstoffe 
|Output=Gebratenes Hühnchen
}}
|}

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Fleischer" auf dem Level Lehrling [[Handel|verkauft]] 8 gebratene Hühnchen für einen [[Smaragd]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Hühnerfarm (Redstone)}}

== Verwendung ==
Nimmt man gebratenes Hühnchen  zu sich, regeneriert es {{Hunger|6}} Hungerpunkte und 7,2 [[Hunger#Sättigung|Sättigung]]. Es hat, abgesehen der Heilung von mehr Hungerpunkten, gegenüber dem rohen Hühnchen den Vorteil, dass man sich keine Vergiftung einfangen kann. Außerdem kann man [[Wolf|Wölfe]] und [[Hund]]e mit gebratenem Hühnchen füttern.

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.8}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.8-pre1}}
|list1= *[[Datei:Gebratenes Hühnchen Beta 1.8-pre1.png|32px]] Gebratenes Hühnchen hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|Beta 1.8-pre2}}
|list2= *[[Huhn|Hühner]], die verbrennen, hinterlassen gebratenes Hühnchen.
}}
|group2= {{ver|1.4|12w37a}}
|list2= *[[Datei:Gebratenes Hühnchen.png|32px]] Die Textur wird geändert.
|group3= {{ver|1.14}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w50a}}
|list1= *Gebratene Hühnchen können durch das Räuchern in einem [[Räucherofen]] erhalten werden.
|group2= {{ver|version|19w02a}}
|list2= *Gebratene Hühnchen können durch das Braten auf einem [[Lagerfeuer]] erhalten werden.
|group3= {{ver|version|19w13a}}
|list3= *Metzger geben gebratenes Hühnchen an Spieler mit dem Effekt "Held des Dorfes".
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list1= *Gebratenes Hühnchen hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list2= *Nahrung regeneriert [[Hunger]], anstatt [[Leben]].
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Gebratenes Hühnchen hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU12|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Die Textur wird geändert.
}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Pečené kuře]]
[[en:Cooked Chicken]]
[[es:Pollo cocinado]]
[[fr:Poulet rôti]]
[[hu:Sültcsirke]]
[[it:Pollo cotto]]
[[ja:焼き鳥]]
[[ko:익힌 닭고기]]
[[nl:Gebraden kip]]
[[pl:Pieczony kurczak]]
[[pt:Frango assado]]
[[ru:Жареная курятина]]
[[zh:熟鸡肉]]</li></ul>
Aktuelle Version

2.0 (Rote, blaue und violette Version)

Kostenpflichtig?

Ja (.jar-Datei konnte auf assets.minecraft.net heruntergeladen werden)

Webseite

Blogpost

2

Titelbildschirm von Minecraft 2.0 nach dem 1. April 2013

Am 1. April 2013 wurde von Mojang die Veröffentlichung von Minecraft 2.0 verkündet (zu der Zeit war Vollversion Vollversion 1.5 aktuell). Die Nachricht im Mojang-Blog enthielt eine Liste der Neuigkeiten dieser Version, die aber nicht heruntergeladen werden konnte. Es existierte aber eine spezielle, manipulierte Minecraft-Version, die vorab fast 20 bekannten YouTubern zur Verfügung gestellt wurde, die entsprechende Scherz-Videos veröffentlichten. Wer den Link kannte, konnte diese Minecraft-Version für kurze Zeit auf assets.minecraft.net herunterladen, bis dies gesperrt wurde. Das hat aber schon gereicht, damit die Version im Internet verteilt werden konnte.

Hier die Übersetzung der Original-Beschreibung von Minecraft 2.0, die viele unsinnige Behauptungen enthielt, von denen nur wenige tatsächlich in der manipulierten Version enthalten waren:

Vollversion 2.0[]

Version Tag des Updates Im Update enthaltene Neuigkeiten und Änderungen
2.0Blog
1. April 2013

Spiel[]

  • Neuer Spielmodus Super feindlich für einen noch schwierigeren Überlebensmodus
  • Der Schwierigkeitsgrad wird nun pro Welt gespeichert und kann, nachdem er einmal gesetzt wurde, nicht mehr geändert werden (das Sperren des Schwierigkeitsgrades wurde später in 1.8 hinzugefügt)
  • Neue Grafikeinstellung Ultra-realistisch mit neuem, experimentellem 4D-Rendering, das bereits als Patent angemeldet wurde
  • Neue 3D-Jagdkamera-Perspektive hinzugefügt

Tiere[]

  • Neues, realistischeres Fresssystem der Tiere hinzugefügt
  • Überfütterung der Tiere kann zu einem negativen Effekt im Spiel führen (In der manipulierten Version wurden Tiere immer dicker, bei der zehnten Fütterung platzten sie)
  • Neues Tier Pferd hinzugefügt, in zwei Varianten (In der manipulierten Version waren das Kühe und Schweine mit Pferde-Skin. Echte Pferde wurden später in der 1.6 hinzugefügt)
  • Jedes Tier hat jetzt ein Geschlecht und eine Persönlichkeit, mit Auswirkungen auf die Tierzucht
  • Es wurde eine neue seltene Hühner-Rasse als Diamant-Huhn hinzugefügt
  • Neuer, freundlicher, Rosa Wither hinzugefügt, der das genaue Gegenteil eines Withers ist
    • Wenn er schießt, dann aus Liebe. Die Projektile heilen das Land und bewirken, dass die Pflanzen schneller wachsen (In der manipulierten Version schoss der Rosa Wither mit Knochenmehl)
    • Bereits bekannter Fehler: wenn sich gleichzeitig ein Rosa Wither und ein Wither in der Welt befinden, steigt die Bildrate um 200%. Das wird noch bis zur Veröffentlichung behoben (Dieser gar nicht existierende Fehler ist unsinnig, denn eine hohe Bildrate macht das Spiel flüssiger und ist daher wünschenswert)
  • Alle Tiere können nun goldene Äpfel fressen, um ihre verborgenen magischen Eigenschaften zu entfesseln (siehe unter "Magie")
  • Hühner zählen nun zu den Monstern und sind keine freundlichen Tiere mehr

Monster[]

  • Hühner schätzen es nicht, wenn man sie anstarrt, und können aggressiv werden
  • Wenn ein einzelnes Huhn angegriffen wird, kann es zusätzliche Hühner zu seiner Unterstützung spawnen lassen (In der Version 1.6 können Zombies das tatsächlich)
  • Schweinezombie halten nun ein Kriegs-Schild in der Hand, statt eines Schwertes (In der manipulierten Version trugen die Zombies tatsächlich ein unbeschriftetes Schild)
  • Ein Fehler wurde bei den Skeletten behoben, sie verfehlen nun ihr Ziel nicht mehr
  • Neuer Redstone-Bug (Käfer) hinzugefügt (siehe unter "Redstone")

Blöcke[]

  • Öfen besitzen nun eine neue Hitze-Mechanik
  • Die Hitze im Ofen muss reguliert werden, sonst fliegt der Ofen in die Luft
  • Fackeln erlöschen jetzt nach einer gewissen Zeit. Mit einem Feuerzeug kann man sie wieder entzünden
  • Neue TNT-Stufe als Etho Slab hinzugefügt (Eine Anspielung auf das "Labor" von YouTuber "Etho", das er "EthosLab" nannte, was anders geschrieben zu "Etho slab" wird, der Etho-Stufe)
  • Der Spender (engl. Dropper) wurde auf vielfachen Wunsch zu Flopper umbenannt
    • Der Spender wurde als zu mächtig erachtet und würde gegen unser ursprünglich angedachtes Spielprinzip verstoßen
    • Daher werfen Flopper nun immer Fische aus, egal was eingelagert wurde (siehe unter "Angeln")
  • Sechs neue Dekorationsblöcke hinzugefügt:
    • Schlamm
    • Strohballen (Wurden später in der 1.6 tatsächlich hinzugefügt)
    • Lapislazuliblock (Eine unsinnige Ankündigung, denn den gab es bereits seit langem)
    • Schleimblock (Wurde später in der 1.8 tatsächlich hinzugefügt)
  • Neue Lagerungsblöcke für oft geminte Erze hinzugefügt
    • Kohleblock (Wurde später in der 1.6 tatsächlich hinzugefügt)
    • Lapislazuliblock
    • Redstoneblock
  • Lapislazuli kann nun für neue Lapislazuli-Möbel verwendet werden
  • Gefärbtes Glas hinzugefügt (Wurde später in der 1.7 tatsächlich hinzugefügt)
  • Viele Blöcke zeigen nun Abnutzungserscheinungen, wenn man oft darüber läuft, was zu vielen neuen Block-Varianten führt, wie z.B. rissiger Stein oder schlammige Wiese

Redstone[]

  • Alle BUD-Möglichkeiten entfernt und Schutzmaßnahmen getroffen, dass diese nie wieder auftreten können (Diese Behauptung sollte für Aufregung sorgen, denn das würde bedeuten, dass die ausgetüftelten Blockupdate-Detektoren (BUD) nicht mehr funktionieren würden)
  • Redstone-Käfer (Bugs) erzeugen echte Fehler (Bugs), um die Fehlersuche zu unterstützen
  • Neues quantenmechanisches Redstone hinzugefügt, das aus einem Redstone, einem Diamant und drei Lapislazuli hergestellt wird
    • Eine quantenmechanische Redstone-Leitung kann Signale zu einer anderen Redstone-Leitung an einem ganz anderen Ort übertragen (was eine Anspielung auf die Eigenschaften der echten Quantenmechanik ist)
    • Es gibt allerdings keine Möglichkeit festzulegen, an welche andere Leitung sie das Signal überträgt, es kann sogar in die Welt eines beliebigen anderen Spielers übertragen werden
  • Blockupdate-Detektor hinzugefügt (Wurde später in der 1.11 als Beobachter tatsächlich hinzugefügt)

Magie[]

  • Neue Magie- und Glücksstufen pro Spieler hinzugefügt
  • Wenn man einen Regenbogen findet, nachdem der Regen vorbei ist, wird man Magie erhalten
  • Wenn man ein grün gefärbtes Pferd findet, wird man Glück erhalten
  • Neues Zauberspruchsystem. Es kostet nun Magie, um einen Zauberspruch ausführen zu können
  • Zauber können nach hinten losgehen, je nach Glücksstufe
  • Beispiele für neue Zaubersprüche sind:
    • Verwandle alle Gegenstände in Fische
    • Verändere ein Biom in ein anderes Biom (Bekannter Fehler: Derzeit wird alles in Ozean verwandelt)
    • Die Fähigkeit, die Schwerkraft von anderen Spielern oder Kreaturen zu entfernen, d.h. sie schweben zu lassen

Angeln[]

  • Angelmechanik wurde überholt
  • Neue spezielle Fische, die nur in bestimmten Biomen gefunden werden
  • Bei zu viel Lärm können Fische Angst bekommen
  • 28 neue Erfolge für die Fischerei hinzugefügt
  • Seltene Chance auf Schätze, die beim Angeln gefangen werden können, wie Waffen und Karten (Wurde in der 1.7 tatsächlich hinzugefügt)
  • Das Angeln wurde entfernt (Diese Behauptung sollte für Verwirrung sorgen)
  • Wenn man einen Fisch im Inventar hat, wird jede Sekunde 1 Lebenspunkt abgezogen, um den Ausstieg vom Angeln zu erleichtern

Kampf[]

  • Armbrust entfernt (Diese Behauptung sollte für Verwirrung sorgen, denn es gab bisher keine Armbrust im Spiel)
  • Um Betrügereien von Spielern auf PvP-Servern zu unterbinden wurde das PvP-System (Spieler gegen Spieler-Kämpfe) komplett überarbeitet
  • Spieler können nun andere Spieler nicht mehr direkt angreifen, sondern sie müssen eine Armee von Monster und Tiere rekrutieren um andere Spieler zu verletzen
  • Jedes Monster oder Tier hat andere Stärken, Schwächen und Fähigkeiten in PvP-Kämpfen, während es angreift oder sich verteidigt
  • Neues rundenbasierendes Kampfsystem hinzugefügt, um epische Schlachten zu ermöglichen, die manchmal Stunden dauern können

Weltgenerator[]

  • Viele neue, geheimnisvolle und abenteuerliche Orte hinzugefügt
  • Sechs neue Biome hinzugefügt
  • Die Fernen Länder wieder hinzugefügt (Sie waren bereits mit Beta 1.8 entfernt worden)
    • Wenn man sich den fernen Ländern nähert, wird das Bild automatisch zu einem 3D-Bild, das man nur mit einer 3D-Brille erkennen kann
    • Bekannter Fehler: wenn man sich in die Fernen Länder teleportiert, wird man auf halbem Weg in die entgegengesetzte Richtung gebracht (Diese Behauptung würde das Erreichen der Fernen Länder nahezu unmöglich machen, denn das hin laufen würde zu lange dauern)
  • Dutzende neue Dorfgebäude hinzugefügt
  • Alle Biome wurden etwas abgeflacht, mit Ausnahme des Hügel-Bioms, um es größer erscheinen zu lassen
  • Fliegende Inseln hinzugefügt (Das erinnert an die Himmelsdimension)

Downloadlinks[]

Es gab verschiedene Downloadlinks für verschiedene Versionen:

Version Beschreibung
Originale Links Funktionierende Links
Rot Rot Nur "Super Hostile"-Modus.
Blau Blau Enthält alle angekündigten Funktionen außer dem "Super Hostile"-Modus.
Lila Lila Enthält alle Funktionen aus Rot und Blau.

Alle Versionen für den neuen Launcher: https://www.mediafire.com/file/8anpfr7ac2f9fny/2.0_versions_for_new_launcher.zip

Was ist in der 2.0 enthalten?[]

Kreaturen[]

Passive Kreaturen[]

Name Beschreibung Bild
Kuhpferd Eine Kuh, mit einem Pferde-Skin. Sie droppen Rindfleisch und Leder sowie Erfahrungskugeln. Kuhpferd
Schweinpferd Ein Schwein, mit einem Pferde-Skin. Sie droppen Schweinefleisch und Erfahrungskugeln. Man kann sie auch reiten. Schweinpferd
Freundlicher Wither Ein pinker Wither, der im Gegensatz zum normalen Wither nicht agressiv ist. Sie droppen beim Tod einen Netherstern. Um sie zu spawnen, muss man auf einen pinken Wolleblock einen Blumentopf mit einer Rose platzieren. Wenn man sie mit Zucker füttert, bekommen sie mehr Köpfe. FreundlicheWither

Neutrale Kreaturen[]

Name Beschreibung Bild
Diamanthuhn Ein Huhn, das selten Lapislazuli oder Diamanten anstatt Eier legt. Diamanthuhn

Agressive Monster[]

Name Beschreibung Bild
Redstone-Käfer Ein Silberfischchen, mit einer roten Textur. Die Textur wird vom Spiel erschaffen und kann nicht geändert werden. Sie droppen nur XP und können bei Redstone Schaltkreisen spawnen. RedstoneBug

Blöcke[]

Block ID Bilder
Doppelte Etho-Stufe 159 TNT
Etho-Stufe 160 Etho Slab
Erloschene Fackel 161 Fackel (ausgebrannt)
Kohleblock 162 Kohleblock 13w18a
Gefärbtes Glas 163 Gefärbtes Glas 2.0 (1)

Datenwerte - Objekte[]

Objekt ID
Pinker Wither (WitherHug) 67
Pinker Witherschädel (WitherLove) 68

Trivia[]

Zur Scherzversion[]

  • Ab dem 2. April 2013 um 14:00 Uhr deutscher Zeit erscheint ein riesiger Splash-Text mit der Aufschrift APRIL FOOLS! in pinker Schrift im Hauptmenü.
  • Einige Funktionen, die nicht im Changelog vermerkt waren:
    • Kreaturen und Blöcke sprechen durch Sprechblasen.
  • Die Etho Slab (TNT Stufe) besitzt eine größere Explosion als TNT.
    • Sie ist wahrscheinlich nach Etho's Lab (einem bekannten Let's-Player) benannt.
  • Es wurde eine neue Kreatur, der freundliche Wither, hinzugefügt. Um ihn zu spawnen, muss auf einem pinken Wollblock eine Rose in einem Blumentopf darauf platziert werden. Er muss danach mit Zucker gefüttert werden. Er ist untot, und nimmt Schaden durch Tränke der Heilung.
  • Dropper wurden in Flopper umbenannt, und ändern alles, was gedroppt wird, in rohen Fisch.
  • Blitze treffen Kreaturen durch Blöcke.
  • Wenn TNT explodiert, fliegt selten ein Amboss auf den Spieler.
  • Wenn man Tiere überfüttert, werden sie dicker und explodieren.
  • Wenn man Schafe mit einem goldenen Apfel anklickt, fliegen sie nach oben.
  • Schweinezombie tragen Schilder statt Schwerter in der Hand.
  • Der pinke Wither kann Hohes Gras, Farn sowie Rosen und Löwenzahn erzeugen.
  • Der normale Wither greift den pinken Wither nicht an.
  • Wenn man ein Huhn angreift werden alle Hühner im Umkreis aggressiv und werden den Spieler angreifen. Manchmal spawnt das angegriffene Huhn noch ein Huhn. Diese "Hühnerattacke" stammt aus der Spielereihe The Legend of Zelda, bei der dieses Verhalten von Hühnern ähnlich vorkommt.
  • Öfen explodieren, wenn sie fertiggeheizt haben.
  • Der Pinke Wither ist auch im Aprilscherz-Snapshot 15w14a enthalten.

Zum realen Spiel[]

  • Während des MineCon-Livestreams am 29. September 2018 antwortete Saxs Persson auf die Frage, ob es ein "Minecraft 2.0" geben wird: "Nein. In den letzten neun Jahren gab es alleine für die Java Edition über zehn große Updates. Die Leute mögen Fortsetzungen. Minecraft hat die Version '2.0' bereits weit hinter sich gelassen"[1]
  • In einem Interview sagte Helen Chiang, Chefin des Minecraft-Studios bei Microsoft: "Wir haben uns entschieden, so zu expandieren, dass die Community dabei zusammengehalten wird. Daher sind unsere Updates kostenlos. Wir möchten die Spieler nicht bitten müssen, von 'Minecraft 1' zu 'Minecraft 2' zu wechseln. Wir möchten, dass sie einfach 'Minecraft' genießen. Es gibt andere Wege, wie wir expandieren können, die aussagekräftiger und glaubwürdiger sind, als einfach nur eine Wiederholung zu veröffentlichen, wie es andere tun."[2]
  • Jeb antwortete in einem Interview zum Thema "Minecraft 2.0": "Ich glaube, ein 'Minecraft 2.0' wird gar nicht gebraucht, weil man ein 'Minecraft 2.0' mit Minecraft herstellen kann."[2]

Galerie[]

Einzelnachweise[]

Geschichte[]

Mojang.com

Advertisement