Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Kohleblock
Kohleblock
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Karotte|Karotte]]<br/>{{Nahrung
| image      = Karotte.png
| invimage   = Karotte
| type       = Nahrungsmittel & Tränke
| heals      = {{Hunger|3}}
| saturation = 3,6
| renewable  = Ja
| stackable  = Ja (64)
| cookable   = Nein
| nameid     = carrot
}}
{{Block
| title       = Karotten
| image       = Karotten Alter 1.png;Karotten Alter 2.png;Karotten Alter 3.png;Karotten.png
| type        = Nahrung
| pushable    = Droppt
| tntres      = {{Explosionswiderstand|Karotten}}
| hardness    = {{Härte|Karotten}}
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| tool        = any
| flammable   = Nein
| light       = Nein
| renewable   = Ja
| stackable   = none
| drops       ='''Im Wachstum:'''<br>{{GS|Karotte}} Karotte (1)<br>'''Ausgewachsen:'''<br>{{GS|Karotte}} Karotte (1–4)
| nameid      = carrots
| blockstate  = Karotten
}}
{{Diese Seite|die Karotte als Feldfrucht|die vergoldete Karotte|Goldene Karotte}}
'''Karotten''' dienen als Nahrungsmittel und stellen gleichzeitig auch das „Saatgut“ dar, um weitere Karotten anzubauen.

== Gewinnung ==
Karotten können angebaut und geerntet werden. Die Ernte ist nur möglich, wenn die Pflanzen voll ausgewachsen sind.

=== Vorkommen ===
Karotten können auf Feldern in [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] und in Truhen von [[Plünderer-Außenposten#Truheninhalt|Plünderer-Außenposten]], [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswrack]]s und ({{Versionshinweis|BE}}) in der [[Bonustruhe#Truheninhalt|Bonustruhe]] gefunden werden.

=== Kreaturen ===
Selten werden Karotten von [[Zombie]]s [[Drop|gedroppt]].

== Anbau, Wachstum und Ernte ==
<div style="float:right">
[[Datei:Vergleich Ackerpflanzen.png|250px|thumb|Rote Bete, Karotten und Kartoffeln im Vergleich]]
</div>
Karotten können per Rechtsklick auf [[Ackerboden]] angepflanzt werden. Zum Wachsen benötigen die dadurch entstandenen Karotten ein [[Licht]]level von mindestens 8. Durch das Platzieren von [[Fackel]]n oder anderen Lichtquellen, wie z. B. [[Leuchtstein]], können sie auch bei Nacht oder unterirdisch wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel droppt die Pflanze nach einiger Zeit wieder. Wird die Pflanze vorzeitig zerstört, wird exakt eine Karotte gedroppt.

Karotten durchlaufen vier Wachstumsstadien, wobei sie nur im letzten Stadium von [[Kartoffeln]] und [[Rote-Bete-Samen|roter Bete]] zu unterscheiden sind. Mithilfe von [[Knochenmehl]] kann das Wachstum von Karotten stark beschleunigt werden.

Nur reife Karotten droppen ein bis vier, aber im Durchschnitt 2 {{Bruch|5|7}} Karotten (2,71), sobald sie geerntet werden. Diese können entweder verwendet oder wieder eingepflanzt werden.

Zum '''Anbau von Karotten''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone, erweitert)}}

== Verwendung ==
Karotten können entweder gegessen werden, wobei sie {{Hunger|3}} Hunger- und 3,6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] wiederherstellen, wieder angepflanzt oder weiterverarbeitet werden. 

Aus ihnen lassen sich [[Goldene Karotte]]n, die als Nahrung oder Zutat für Tränke dienen, oder [[Karottenrute]]n bauen, die zum Ködern und Lenken von [[Schwein]]en genutzt werden. Außerdem kann man aus Karotten [[Kaninchenragout]] herstellen.

Ebenfalls können Karotten in den [[Komposter]] getan werden, wo eine 65%-Chance besteht, dass sich die Stufe des Komposters erhöht.

=== Viehzucht ===
Karotten können für die [[Viehzucht|Zucht]] von [[Schwein]]en und [[Kaninchen]] verwendet werden.

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Neuling [[Handel|kauft]] mit einer Wahrscheinlichkeit von 40% (in [[Bedrock Edition]] 25%) 15-22 Karotten für einen [[Smaragd]].

=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Goldene Karotte}}
|-
{{Rezept|Karottenrute}}
|-
{{Rezept|Kaninchenragout}}
|}

=== Komposter ===
Wird eine Karotte in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand|Karotten}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Galerie ==
<gallery>
Dorf Feld.png|Karotten zusammen mit Kartoffeln und Weizen in einem [[Dorf]].
Karotten ausgewachsen.png|Ein Feld mit erntereifen Karotten.
Alle Samen.png|Alle verschiedenen Samen.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.4}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w34a}}
|list1= *[[Datei:Karotte 12w34a.png|32px]] Karotte hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|12w36a}}
|list2= *Karotten kommen auf den Feldern in [[Dörfer]]n vor.
*Karotten werden zur Zucht von [[Schwein]]en genutzt.
|group3= {{ver|version|12w37a}}
|list3= *[[Datei:Karotte 12w37a.png|32px]] Textur wird geändert.
*Karotten können zusätzlich zu der [[Karottenrute]] als Lockmittel für [[Schwein]]e dienen.
}}
|group2= {{ver|1.5}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w04a}}
|list1= *[[Knochenmehl]] bringt die Karotten nur noch auf die jeweils nächste Wachstumsstufe anstatt direkt auf die letzte.
|group2= {{ver|version|13w05a}}
|list2= *Alle Anwendungen dauern in der Regel zwei- bis dreimal, um die Karotten vollständig auswachsen zu lassen, aber dies geschieht zufällig.
}}
|group3= {{ver|1.8}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Die Karotte stellt nur noch {{Hunger|3}} statt {{Hunger|4}} wieder her.
|group2= {{ver|version|14w27a}}
|list2= *Die Karotte kann zusammen mit einigen Zutaten, unter anderem mit gebratenem Kaninchen, zu einem [[Kaninchenragout]] weiterverarbeitet werden.
}}
|group4= {{ver|1.14}}
|list4=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Karotte.png|32px]] Textur wird geändert.
|group2= {{ver|version|19w03a}}
|list2= *Karotten können in einem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden.
}}
|group5= {{ver|1.15|19w34a}}
|list5= *[[Biene]]n können Karottenpflanzen bestäuben.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}}
|list1= *[[Datei:Karotte 12w37a.png|32px]] Karotte hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Karotten können in Truhen von Schiffswracks gefunden werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Karotte 12w37a.png|32px]] Karotte hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}
{{Stand|1.17}}

[[cs:Mrkev]]
[[en:Carrot]]
[[es:Zanahoria]]
[[fr:Carotte]]
[[hu:Sárgarépa]]
[[ja:ニンジン]]
[[ko:당근]]
[[lzh:胡蘿蔔]]
[[nl:Wortel]]
[[pl:Marchewka]]
[[pt:Cenoura]]
[[ru:Морковь]]
[[uk:Морква]]
[[zh:胡萝卜]]</li><li>[[Sculk|Sculk]]<br/>{{Diese Seite|den Sculk als Block|andere Bedeutungen|Sculk (Begriffsklärung)}}
{{Block
| image       = Sculk.gif
| invimage    = Sculk
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| tool        = hoe
| flammable   = Nein
| light       = Nein
| transparent = Nein
| pushable    = Ja
| drops       = 1 {{ObjektSprite|XP}}
| behutsamkeit= Ja
| nameid      = sculk
}}

'''Sculk''' ist ein dekorativer [[Block]], der im [[Tiefes Dunkel]]-Biom gefunden oder mit dem [[Sculk-Katalysator]] generiert wird. 

== Gewinnung ==
=== Truhenbeute ===
Sculk kann in Truhen von [[Antike Stätte|antiken Stätten]] gefunden werden.

=== Abbau ===
Sculk-Blöcke können mit jedem [[Werkzeug]] abgebaut werden, aber mit der [[Hacke]] geht es am schnellsten. Sie geben immer einen [[Erfahrung]]spunkt ab, wenn sie ohne [[Behutsamkeit]] abgebaut werden.

{{Abbauen|Sculk|hacke|drop=behutsam|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
Sculk werden in Fleckenformationen innerhalb des [[Tiefes Dunkel]]-Bioms erzeugt.

=== Nachgenerierung ===
Sculk-Blöcke entstehen, wenn eine Kreatur innerhalb von 8 Blöcken eines [[Sculk-Katalysator]]s stirbt, und ersetzen alle Blöcke mit dem <code>sculk_replaceable</code>-[[Aliasdaten|Alias]] in dem Gebiet.

== Verwendung ==
Wenn Wollblöcke auf einem Sculk-Block platziert werden, informieren sie die Sculk-Sensoren in der Nähe und verhindern, dass diese Vibration verdeckt wird.

== Galerie ==
<gallery>
1.19-es1 Teaser.jpg|Das Teaser-Bild für 1.19-es1, mit Sculk.
</gallery>

== Trivia ==
*"Sculk" leitet sich von "skulk" ab, was so viel bedeutet wie "sich verstecken, typischerweise aus einem finsteren oder feigen Motiv heraus".

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.19-es1}}
|list1= *Sculk hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|22w11a}}
|list2= *Sculk verhindert nicht mehr, dass Wolle, die auf der Oberseite platziert wird, durch Vibrationen blockiert wird.
|group3= {{ver|version|22w17a}}
|list3= *Der Explosionswiderstand wurde von 0,6 auf 0,2 gesenkt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.17.30}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.17.30.22}}
|list1= *"Sculk" wurde in der Dokumentation zu Bedrock Beta erwähnt.
|group2= {{ver|be-beta|1.17.30.23}}
|list2= *Die Sculk-Textur wurde in den internen Caves & Cliffs-Texturen gezeigt.
}}
|group2= {{ver|bev|1.18.0|22}}
|list2= *Sculk hinter dem "Vanilla Experiments"-Schalter hinzugefügt.
|group3= {{ver|bev|1.18.10|21}}
|list3= *Der Sculk wurde zum experimentellen Schalter "Wild Update" verschoben.
|group4= {{ver|bev|1.19.0|20}}
|list4= *Sculk sind auch ohne die Aktivierung des experimentellen Gameplay verfügbar.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Sculk]]
[[es:Sculk]]
[[ja:Sculk]]
[[pt:Sculk]]
[[ru:Скалк]]
[[zh:幽匿块]]</li><li>[[Schwarzer Farbstoff|Schwarzer Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Schwarzer Farbstoff.png
| invimage  = Schwarzer Farbstoff
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = black_dye
}}
Der '''schwarze Farbstoff''' ist ein Gegenstand, den man aus Tintenbeutel herstellen kann. Es ist der dunkelste verfügbare [[Farbstoff]]. Mit ihm können Wolle, Tonblöcke, Glas, [[Prismarin]] und Trockenbeton gefärbt werden.
Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung ==
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schwarzer Farbstoff aus Tintenbeutel}}
|-
{{Rezept|Schwarzer Farbstoff aus Wither-Rose}}
|}

== Verwendung ==
Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der schwarze Farbstoff …:

*… auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[schwarze Wolle]] geschoren werden kann.
*… auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
*… zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
*… mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
*… in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
*… verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
*… mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
*… für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.  
*{{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
*{{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
*{{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Grauer Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Hellgrauer Farbstoff aus schwarzem Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas|Schwarzes}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederhose|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Schwarzer}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Schwarzer}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Keramik|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle|Schwarze}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern|2}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}}
|-
{{Rezept|Trockenbeton|Schwarzer}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Bett|Schwarzes}}
|-
{{Rezept|Dunkler Prismarin}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Kerze|Schwarze}}
|}

=== Weben ===
{| class=wikitable 
|-
! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung
{{Webstuhlrezept
|name   = Schwarzes [[Banner]]
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Schwarzer Farbstoff
|Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage
|Output = Alle schwarze Banner ohne Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Schwarzes [[Banner]]-Muster
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Schwarzer Farbstoff
|Pattern= Alle Bannervorlagen
|Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage
|Output = Alle schwarze Banner mit Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Schwarze [[Banner]]-Bilder
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Schwarzer Farbstoff
|Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld
|Sprite = Spickelbord; Gemauert
|Output = Schwarzer Spickelbord Banner; Feld schwarz gemauert Banner
}}
|{{nur|Bedrock}}
|}

=== Bedrock / Education Edition ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Ballon|Schwarzer}}
|}

== Trivia ==
* Färbt man Lederrüstungsteile (nur) mit schwarzen Farbstoff ein, werden die Rüstungsteile streng genommen sehr dunkel grau (hexadezimaler Farbwert: 191919). Um eine tiefschwarze Rüstung zu erhalten, muss man NBT-Daten angeben, z.B. {{b|/give @p leather_chestplate{display:{color:0} } 1}}. Bei dieser Rüstung wird man beispielsweise auch keine Knöpfe an der Lederjacke sehen, die schwarzen Stellen sind dann einfach schwarz.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Schwarzer Farbstoff hinzugefügt.
*Der Farbstoff übernimmt alle Farbrezepte des [[Tintenbeutel]]s.
*Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *[[Rossharnisch|Schwarzer lederner Rossharnisch]] hinzugefügt.
}}
|group2= {{ver|1.15|1.15-pre1}}
|list2= *Schwarzer Farbstoff wird zur Herstellung von Dunkler Prismarin benötigt.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Black Dye]]
[[es:Tinte negro]]
[[fr:Teinture noire]]
[[ja:黒色の染料]]
[[ko:검은색 염료]]
[[pl:Czarny barwnik]]
[[pt:Corante preto]]
[[th:สีย้อมสีดำ]]
[[zh:黑色染料]]</li></ul>
Kategorie

Baublöcke

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Ja

Verschiebbar

Ja

Explosions-
widerstand

6

Härte

5

Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name

coal_block

Der Kohleblock ist ein aus Kohle herstellbarer Block. Er ist zum effizienteren Aufbewahren von Kohle und als effizienterer Brennstoff gedacht.

Herstellung[]

Eine Herstellung aus Holzkohle ist nicht möglich.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kohleblock Kohle
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Niederweltportal|Niederweltportal]]<br/>{{#vardefine:values|Netherportal}}{{Block
| image       = Netherportal.png
| image2      = Netherportal BE.png
| type        = Werkzeuge & Hilfsmittel
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Ja (11)
| pushable    = Nein
| flammable   = Nein
| renewable   = Ja
| tool        = not mineable
| stackable   = Nein
| drops       = Keine
| nameid      = Niederwelt_portal
| blockstate  = Niederweltportal
}}
{{Diese Seite|das Niederweltportal|andere Portale|Portal (Begriffsklärung)}}
Das '''Niederweltportal''' ist eine [[technische Konstruktion]] aus [[Obsidian]], mit dem sich der Spieler von der [[Oberwelt]] in den [[Niederwelt]] und zurück teleportieren kann, es handelt sich um ein [[Portal]]. Der Obsidian wird beim Bau zu einem mindestens 3×2 Blöcke großen Rahmen zusammengebaut, welcher dann beispielsweise mit einem [[Feuerzeug]] oder etwas anderem entzündet wird. Der rechteckige Innenraum des Rahmens füllt sich anschließend mit einem wabernden, violetten Licht, ein waberndes Geräusch ertönt bei Betreten. Das violette Licht entspricht dem Niederweltportal-Block. Nun kann man durch das entstandene Portal treten, um sich in den Niederwelt zu teleportieren. Dadurch wird im Niederwelt ein Gegenstück erzeugt, eine vom Spiel generierte [[Bauwerk|technische Konstruktion]], die die Rückreise in die Oberwelt ermöglicht.

== Aufbau ==
Ein Niederweltportalrahmen hat die Mindestmaße von 3×2 Blöcken und besteht aus mindestens zehn Obsidian. Einige Spieler begehen beim Bau den Fehler, dass sie die Ecken des Portals ebenfalls mit Obsidian ausfüllen, wodurch 14 Blöcke benötigt werden. Diese können jedoch weglassen werden, sodass insgesamt nur zehn Obsidian benötigt werden. Maximal darf der Rahmen 23×23 Blöcke groß sein; der Innenraum muss jedoch immer rechteckig sein, sonst öffnet sich das Portal nicht. 

Falls kein Obsidian zur Verfügung steht – etwa, weil man noch nicht genügend Diamanten für eine [[Spitzhacke|Diamantspitzhacke]] gefunden hat und daher keinen Obsidian abbauen kann – lässt sich das Tor auch in einem Gussverfahren herstellen. Dazu wird eine Gussform (z. B. aus Erde) von zunächst 1×4 Blöcken errichtet, in die dann viermal ein [[Lavaeimer]] ausgegossen wird. Anschließend wird die stehende Lava mit Wasser gelöscht, sodass sie sich in Obsidian verwandelt. Auf diese Weise kann man das Niederweltportal Stück für Stück aufbauen.

Nach dem Bau des Rahmens muss einer der Rahmenblöcke durch ein [[Feuerzeug]] oder eine [[Feuerkugel]] mit einem Rechstklick entzündet werden. Alternativ kann das Portal auch mit [[Lava]] entzündet werden, allerdings ist dies etwas umständlicher: Man platziert neben dem Portal einen oder mehrere Blöcke Lava und umgibt den Portalrahmen auf beiden Seiten mit möglichst vielen brennbaren Blöcken, z. B. [[Holzbretter]]. Sie werden Feuer fangen und irgendwann auch das Portal entzünden. Es darf sich aber kein Block ''im'' Portalrahmen befinden.

{| style="float:left"
|-
| {{BlockGrid|O=Obsidian|F=Feuer|OOOO|O  O|O  O|OFFO|OOOO}} 
| [[Datei:Pfeil34.png|20px|link=]] 
|}
{| style="float:left"
|-
| {{BlockGrid|O=Obsidian|N=Niederweltportal|OOOO|ONNO|ONNO|ONNO|OOOO}}
|}
{| style="float:left"
|-
| {{BlockGrid|O=Obsidian|H=Holz|L=Lava|    OOOO|    O  O|    O  O|    OH O|    OLOO}}
| [[Datei:Pfeil34.png|20px|link=]]
|}
{|
|-
| {{BlockGrid|O=Obsidian|N=Niederweltportal|OOOO|ONNO|ONNO|ONNO|OOOO}}
|}

Mit dem {{b|/setblock}} kann ein Niederweltportalblock auf eine bestimmte Position gesetzt werden. Dadurch ist es im Kreativmodus oder per [[Befehlsblock]] möglich, einzelne Portalblöcke zu setzen. Ganze Portale sind auf diese Weise aber nicht möglich, da ein Portalblock, der ein [[Blockupdate]] erhält, immer prüft, ob er wirklich Teil eines Portals ist und wird darauf entfernt.

== Eigenschaften ==
* Sobald man ein Portal in der Oberwelt durchschreitet und im Niederwelt noch keines existiert, wird es dort generiert.
* Baut man ein weiteres Portal in der Oberwelt innerhalb eines 128-Blöcke-Radius und durchschreitet es, wird ''kein'' neues Portal im Niederwelt generiert, sondern man tritt aus dem bereits existierenden.
* Um ein weiteres Portal im Niederwelt generieren zu lassen, ist ein sehr großer Abstand beim Bau des Portals in der Oberwelt zu beachten, nämlich mindestens 128 Blöcke. Für weitere Abhängigkeiten zwischen den Portalen siehe den  [[#Wechselwirkung zwischen Portalen|eigenen Abschnitt]].
* Automatisch erzeugte Portale werden bezüglich der Himmelsrichtung genauso ausgerichtet, wie das Portal in der anderen Welt, also entweder Ost-West oder Nord-Süd. Zwischen zwei Portalen im Niederwelt liegt die 8-fache Distanz in der Oberwelt.
*In der Nähe von Niederweltportalen können [[Zombifizierter Piglin|zombifizierte Piglins]] erscheinen. 
[[Datei:Niederweltportal aktiv.png|right|Ein aktives Niederweltportal]]
* Der Höhenwert automatisch erzeugter Portale entspricht dem des Portals in der jeweils anderen Welt, wobei man beachten muss, dass das Normalniveau vom Niederwelt bei 32 liegt, obwohl das von der Oberwelt bei 62 liegt. Man kann jedoch ein automatisch erzeugtes Portal zerstören, und ein neues in der Höhe bauen, die man haben will.
* Baut man jeweils zwei Portale übereinander, kommt man in der Oberwelt im unteren und im Niederwelt im oberen Portal an.
* Niederweltportale werden auf den nächsten freien Platz möglichst nahe den entsprechenden Koordinaten generiert, auch beispielsweise in einer Höhle oder sehr viel höher auf einem Berg. Findet sich nur ein Lavasee oder Ozean, wird das Portal zum Schutz um eine kleine Fläche ergänzt. In einem Ozeanbiom schwebt die Insel hoch über der Wasseroberfläche. Daher sollte man vorsichtig sein, wenn man das erste Mal durch ein Niederweltportal geht, denn obwohl man nicht unmittelbar in einen Abgrund oder Lava stürzen kann ist die sichere Zone sehr klein.
* Falls einem [[Feuerstein]] und [[Metallbarren]] ausgehen und sich die Portale schließen, während man im Niederwelt ist, ist es möglich (wenn auch ungleich schwieriger), das Portal mithilfe des Feuerballs eines Ghasts wieder zu aktivieren. Umgekehrt kann ein Feuerball ein Portal auch deaktivieren, weshalb man es schützen sollte. Alternativ dazu kann man auch versuchen, [[Schwarzpulver]] von einem Ghast, Lohenstaub von einer Lohe und Kohle von einem Witherskelett zu bekommen, um daraus eine [[Feuerkugel]] herzustellen.
** In Niederweltfestungen lassen sich in den Truhen oft Feuerzeuge finden
* Selbst wenn man ein Portal mit nur zehn Obsidian baut, indem man die Ecken ausspart, wird das automatisch generierte Portal aus 14 Obsidian bestehen.
* Der Spieler kann im Überlebensmodus die Portalblöcke mit der Hand, Werkzeugen und Blöcken anschlagen, ohne dass dies das Portal deaktiviert. 
* Eine Deaktivierung ist durch Abbauen eines Rahmenblockes möglich oder durch das Hineingießen von Wasser. Da man beim Bau die Ecken weglassen kann, deaktiviert der Abbau einer Ecke auch nicht das Portal. 
* [[Kreatur]]en und [[Objekt]]e können Portale passieren, d. h. man kann Kreaturen, Fahrzeuge, [[Beute]] etc. hindurchschicken. Allerdings ist das nur ohne Passagiere möglich. Auch Pferde und Schweine gehen nur ohne Reiter hindurch. [[Spinnenreiter]] und [[Hühnerreiter]] können Niederweltportale nicht passieren.
* Objekte und Kreaturen, die ein Portal passiert haben, können erst nach 15 Sekunden das Portal erneut durchqueren. Dieser Countdown beginnt jedoch erst, wenn sie die Portalblöcke verlassen haben. Befinden sie sich nach dem Teleport noch in den Portalblöcken, können sie erst zurück teleportiert werden, sobald sie die Portalblöcke verlassen und nach 15 Sekunden erneut betreten haben.
* Wenn man sich direkt im Portal befindet, kann man das Inventar, das Menü und den Chat nicht öffnen. Truhen, die in der Nähe sind, lassen sich zwar öffnen, doch man kann keine Objekte oder Blöcke daraus entnehmen.
* Wenn sich kein anderer Spieler in Portalnähe aufhält, werden die [[Chunks]] dort nach durchschreiten des Portals nicht weiter geladen und dort bleibt dann, wie in ungeladenen Chunks üblich, die Zeit stehen. Wenn man beispielsweise TNT zündet und danach durch ein Portal reist, bevor das TNT explodiert, wird es erst bei der Rückkehr explodieren.
* Baut man im Niederwelt ein Portal, ist es möglich, dass sich das generierte Portal in der Oberwelt in einer [[Höhle]] befindet, wenn diese mindestens 5 Blöcke hoch ist.
* Obwohl es möglich ist, sehr große Niederweltportale zu bauen, kann man damit keinen Enderdrachen teleportieren. Zwar kann ein Enderdrache Obsidian nicht zerstören, allerdings werden die Portalblöcke zerstört, sobald der Enderdrache sie berührt und das Portal somit deaktiviert. Dies geschieht noch bevor der Enderdrache in den Niederwelt versetzt wird. Möchte man also einen Enderdrachen im Niederwelt haben, muss man ihn mit dem {{b|/summon}} direkt dort beschwören.

== Wechselwirkung zwischen Portalen ==
[[Datei:Netherportal Oberweltverbindung.png|thumb|right|300px|Abstandsverhältnisse zwischen Portalen der Oberwelt]]

* Jedes Portal in der Oberwelt, das ein neues Portal im Niederwelt generieren soll, muss mindestens 1024 Blöcke von allen anderen Portalen in der Oberwelt entfernt sein.
* Jedes Portal, das in einer geringeren Distanz in der Oberwelt errichtet wird, mündet in ein bereits existierendes Portal im Niederwelt. 
* Alle Portale in einem Umkreis von 128 Blöcken münden stets in ''dasselbe'' Portal im Niederwelt. Möchte man das Ziel im Niederwelt ändern, kann man dies nur tun, indem man das Portal im Niederwelt entfernt und an der gewünschten Stelle neu aufbaut.
* Dies ermöglicht allerdings ein schnelles Reisen: Das erste Portal in der Oberwelt baut man an zentraler Stelle. Die weiteren Portale in der Oberwelt baut man weniger als 128 Blöcke davon entfernt. Tritt man durch eins der weiteren Portale, landet man an dem einen Portal im Niederwelt. Dort dreht man sich einfach um und geht zurück in die Oberwelt und erscheint dort am zentralen Portal. So ist auch ohne den {{b|/teleport}} ein einseitiges Teleportieren zu einem zentralen Ort möglich.
* Im Niederwelt gilt die Abstandsregel für die Oberwelt ''nicht''. Stattdessen wird jede Distanz, die im Niederwelt zwischen zwei Portalen liegt, in der Oberwelt mit acht multipliziert und dort ein neues Portal generiert. 
* Dadurch ist es möglich, große Oberwelt-Distanzen in nur einem Achtel der Zeit über den Niederwelt zurückzulegen. Läuft man im Niederwelt 16 Blöcke und kehrt dann zurück in die Oberwelt, ist man dort 128 Blöcke vom Ausgangspunkt entfernt.
* Um Portale in Oberwelt und Niederwelt gezielt zu verbinden, muss man sich die X- und Z-Koordinaten des Portals in der Oberwelt notieren und durch 8 teilen, an diesen Koordinaten errichtet man dann im Niederwelt ein Portal.
* Eine weitere Möglichkeit, zwei Portale im Niederwelt mit jeweils einem Portal in der Oberwelt zu verbinden, die weniger als 128 Blöcke Abstand zueinander haben, ist die folgende Methode, die jedoch nur im Mehrspielermodus, sprich auf einem Server oder in einer im LAN-Netzwerk geöffneten Welt funktioniert: Zuerst müssen die beiden Niederweltportale in der Oberwelt gesetzt werden. Eines kann nun schon betreten werden. Nun kommt der Teil, der zwei Spieler erfordert: ein Spieler deaktiviert das Niederweltportal im Niederwelt und der zweite betritt durch das zweite Portal in der Oberwelt den Niederwelt. Dadurch bildet sich ein zweites Niederweltportal im Niederwelt. Um jetzt beide Niederweltportale nutzen zu können, muss nur noch das erste Niederweltportal wieder aktiviert werden.
* Es können auch Portale, die sich über der Niederweltdecke befinden, beidseitig verbunden werden. Vorher konnte man zwar oberhalb der Niederweltdecke in die Oberwelt, wenn man aber zurückwollte, wurde wieder unter der Decke ein neues Portal generiert.

== Geschichte ==
* Vor {{ver|1.16.2|20w28a}} wurde in der Oberwelt in einem Radius von 1024 Blöcken nach vorhandenen Portalen gesucht, mit denen eine Verbindung hergestelt werden soll (und im Niederwelt in einem Radius von 128 Blöcken). Um den Spielfehler ([https://bugs.mojang.com/browse/MC-149705 MC-149705]) zu beheben und die Performance zu verbessern wurde die Reichweite auf 128 Blöcke in der Oberwelt und 16 Blöcke im Niederwelt reduziert.
** Das bewirkt leider, dass keine Langstrecken-Portal Routen mehr möglich sind.

== Portalblock ==
Das aktivierte Portal besteht aus Portalblöcken. Diese sind halb durchsichtig und haben eine animierte Textur. Sie haben keine Kollisionsbox, daher kann man hindurchgehen. Es ist möglich, Portalblöcke vor- und übereinander zu setzen, aber nicht nebeneinander, denn dann erhalten sie ein [[Blockupdate]] und zerbrechen zusammen. Das passiert auch, wenn man einen Block neben einen Portalblock setzt.

Der Portalblock kann in allen [[Dimension]]en, selbst im [[Ende]], platziert und durchschritten werden. Der einzelne Block funktioniert auch ohne Rahmen wie ein gewöhnliches Niederweltportal. Wenn man den Block im Ende benutzt, kann man beispielsweise Endermen in den Niederwelt teleportieren. 

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|In den Niederwelt|id=1}}

== Trivia  ==
* Niederweltportalblöcke machen beim Zerstören im [[Kreativmodus]] das gleiche Geräusch wie Glas.
* Im Kreativmodus ist es möglich, innerhalb des Niederwelts ein Endportal zu errichten, umgekehrt nicht.

== Galerie ==
<gallery>
Niederweltportal Riesig.png|Größte Form eines Niederweltportals.
Niederweltportal in der Luft.png|Ein Niederweltportal, welches in der Luft generiert wurde; es hat einen kleinen Vorsprung.
Niederweltportal im Niederwelt.png|Ein Niederweltportal im Niederwelt.
Niederweltportal über einem Ozean.png|Ein Niederweltportal über dem Meer, welches durchs Schweben einen kleinen Vorsprung erhielt.
Niederweltportal Vergleich.png|Normales Portal (links), vereinfachte Version (rechts).
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.2.0}}
|list1= *[[Datei:Netherportal Alpha 1.2.0.png|25px]] Niederweltportal hinzugefügt, für das Entstehen des Portals wird ein türrahmenähnliches Gebilde aus [[Obsidian]] benötigt.
*Das Niederweltportal erlaubt es, in den [[Niederwelt]] zu reisen.
|group2= {{ver|Alpha|1.2.2}}
|list2= *Mit {{Taste|F4}} kann man ein Niederweltportal erzeugen, dies diente den Entwicklern als Hilfe.
|group3= {{ver|Alpha|1.2.3}}
|list3= *Die Funktion von {{Taste|F4}} wird entfernt.
|group4= {{ver|Beta|1.6}}
|list4= *Mit Portalen kann man nun auch im [[Mehrspieler]]-Modus den [[Niederwelt]] betreten.
*Man kann mit [[Fahrzeuge]]n ([[Lore]], [[Boot]], [[Schwein]]) gar nicht mehr zwischen Niederweltportalen reisen.
|group5= {{ver|1.0}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *Man kann Niederweltportale mit Wasser oder Lava zerstören, ohne das Gebilde aus Obsidian abbauen zu müssen.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}}
|list2= *Die Textur vom Niederweltportal wurde etwas verdunkelt.
|group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre6}}
|list3= *Es ist nicht mehr möglich, Niederweltportale mit Wasser oder Lava indirekt zu deaktivieren.
*Die Flüssigkeiten müssen im Niederweltportal platziert werden um es auszuschalten.
}}
|group6= {{ver|1.2}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w07a}}
|list1= *Die [[Bauhöhe]] wurde von 128 auf 256 Blöcke erhöht, jedoch können Niederweltportale über diese Höhe nicht generiert werden.
|group2= {{ver|version|12w08a}}
|list2= *Portale können im [[Kreativmodus]] nun mit der Hand zerstört werden.
}}
|group7= {{ver|1.3}}
|list7=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w22a}}
|list1= *[[Zombifizierter Piglin|Zombifizierte Piglins]] können jetzt in der Nähe von Portalen spawnen und das auch in der [[Oberwelt]].
}}
*Niederweltportale können nun auch höher als 128 in der Oberwelt generiert werden.
|group8= {{ver|1.4}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w34a}}
|list1= *Objekte ([[Kreatur]]en, [[Gegenstände]], etc.) können Niederweltportale passieren.
|group2= {{ver|version|12w38a}}
|list2= *[[Spieler]] im [[Kreativmodus]] reisen augenblicklich durch ein Niederweltportal.
}}
|group9= {{ver|1.5|13w02a}}
|list9= *Niederweltportale nutzen nun folgende Texturen: <code>textures/blocks/portal.png</code> und <code>textures/blocks/obsidian.png</code>.
|group10= {{ver|1.7}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w37a}}
|list1= *Kann an einem beliebigen Block angezündet werden und nicht mehr zwingend auf den unteren.
*Man kann andere Formen als bisher 4×5 verwenden
*Die Form muss rechteckig sein und eine Größe zwischen 4×5 und 23×23 haben.
|group2= {{ver|version|13w41a}}
|list2= *Wasser, Eis, Niederwelt- und Endportale sind nun durch Niederweltportale sichtbar.
}}
|group11= {{ver|1.8}}
|list11=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w25a}}
|list1= *Das Niederweltportal kann nicht mehr als Block im Inventar erhalten werden.
|group2= {{ver|version|1.8.1}}
|list2= *Beim Austritt aus einem Niederweltportal erscheint man nicht mehr im Portal, sondern daneben. Dadurch kann man den Niederweltportaleffekt der verzerrten Wahrnehmung im Kreativmodus nicht mehr erleben.
}}
|group12= {{ver|1.9}}
|list12=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w31a}}
|list1= *Es wird nun wieder "travel.ogg" abgespielt.
|group2= {{ver|version|15w49a}}
|list2= *Wither können nicht mehr durch Niederweltportale in den Niederwelt oder zurück gelangen.
|group3= {{ver|version|16w02a}}
|list3= *Niederweltportale spielen <code>travel.ogg</code> wieder ab.
}}
|group13= {{ver|1.13|1.13-pre5}}
|list13= *Der ID-Name ändert sich von ''portal'' zu ''Niederwelt_portal''.
|group14= {{ver|1.15|19w36a}}
|list14= *Niederweltportale in der Oberwelt sind korrekt mit Portalen verbunden, die in der oberen Hälfte (128-255) des Niederwelts platziert sind.
*Die Suche nach einem bestehenden Portal, mit dem eine Verbindung hergestellt werden soll, erfolgt nun auf Basis von Blöcken: 
**Der gesuchte Bereich ist 17×17 Chunks groß, anstatt 257×257 Blöcke.
|group15= {{ver|1.16}}
|list15=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w06a}}
|list1= *Das Reisen durch Niederweltportale ist fast ohne Ladezeiten.
|group2= {{ver|version|20w16a}}
|list2= *[[Portalruine]] hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|1.16.2}}
|list3= * Die Suche nach einem bestehenden Portal, mit dem eine Verbindung hergestellt werden soll hat sich geändert (Reichweite wurde veringert). 
** In der Oberwelt werden vorhandene Portale nur noch in einem Radius von 128  (früher 1024) Blöcken gesucht.
** Im Niederwelt werden vorhandene Portale nur noch in einem Radius von von 16 (früher 128) Blöcken  gesucht.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Niederweltportal hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list2= *Niederweltportale können jetzt auch größer gebaut werden.
}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}
{{Navbox-Umwelt}}

[[en:Niederwelt portal]]
[[es:Portal del Niederwelt]]
[[fr:Portail du Niederwelt]]
[[ja:ネザーポータル]]
[[ko:네더 차원문]]
[[nl:Niederweltportaal]]
[[pl:Portal Niederweltu]]
[[pt:Portal do Niederwelt]]
[[ru:Портал Нижнего мира]]
[[uk:Портал Незеру]]
[[zh:下界传送门]]</li><li>[[Schildkrötenpanzer|Schildkrötenpanzer]]<br/>{{Gegenstand
| image       = Schildkrötenpanzer.png
| invimage    = Schildkrötenpanzer
| type        = Kampf, Werkstoffe
| renewable   = Ja
| durability  = 276
| stackable   = Nein
| nameid      = turtle_helmet
}}
[[Datei:Schildkrötenpanzer Helm.png|thumb|150px|Der Spieler trägt einen Schildkrötenpanzer als Helm]]
'''Schildkrötenpanzer''' können als Helme benutzt werden. Es gibt keine weiteren Teile einer Schildkrötenrüstung.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
Schildkrötenpanzer kann man nicht direkt von [[Schildkröte]]n erhalten. Man muss ihn stattdessen aus [[Hornschild]]en herstellen. Diese wiederum erhält man nicht etwa beim Tod eines Tieres, sondern wenn die jungen Schildkröten zu erwachsenen Tieren heranwachsen.

{|class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schildkrötenpanzer}}
|-
{{Rezept/Schildkrötenpanzer Reparatur}}
|}

== Verwendung ==
=== Ausrüstung ===
Wie die Textur bereits erahnen lässt, können Schildkrötenpanzer ganz normal als Helm getragen werden. Der dadurch gewährte Schutz entspricht dem eines {{GL|Eisenhelm}}s, also {{Rüstung|2}} [[Rüstung]]spunkte. Außerdem hat der Schildkrötenpanzer über 60% mehr Haltbarkeit, nämlich 276 Punkte.

Doch einen Schildkrötenpanzer als ganz normales Rüstungsteil zu nutzen ist nicht seine eigentliche Funktion. Er kann nämlich, solange er auf dem Kopf getragen wird, Atemluft speichern, die nach dem Abtauchen für 10 Sekunden reicht, bevor der Spieler wie üblich die Luft anhalten muss. Somit kann sich der Spieler also für ganze 20 Sekunden unter Wasser aufhalten.

Realisiert wird diese Funktion des Schildkrötenpanzers, indem der Spieler bei dessen Tragen permanent den [[Statuseffekt]] {{EffektLink|Unterwasseratmung}} für 10 Sekunden erhält. Taucht er ab, beginnt der Effekt zu vergehen und kehrt erst zurück, sobald der Spieler zum Luftholen auftaucht.

=== Verzauberung ===
{{HA|Verzauberung}}
* '''Atmung bis Stufe III:''' erhöht die Atemzeit unter Wasser.
* '''Dornen bis Stufe III:''' schädigt einen Angreifer.
* '''Explosionsschutz bis Stufe IV:''' Erhöht den Schutz gegen Explosionsschaden.
* '''Feuerschutz bis Stufe IV:''' Erhöht den Schutz gegen Feuerschaden.
* '''Fluch der Bindung:''' Verhindert das Herausnehmen aus dem Rüstungsslot.
* '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt den Schildkrötenpanzer beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
* '''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
* '''Reparatur:''' Repariert den Schildkrötenpanzer beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.
* '''Schusssicher bis Stufe IV:''' erhöht den Schutz gegen Projektile.
* '''Schutz bis Stufe IV:''' Erhöht den Schutz gegen einen Schaden.
* '''Wasseraffinität:''' Erhöht die Abbaugeschwindigkeit unter Wasser.

=== Schmieden ===
{{HA|Schmieden}}
Dabei können auch [[Verzauberung]]en bewahrt werden.

{{Ambossrezept
|head=1
|foot=1
|ingredients=Schildkrötenpanzer<br>+ [[Hornschild]]
|title=Schildkrötenpanzer
|Input1=Beschädigter Schildkrötenpanzer
|Input2=Hornschild,4
|Output=Schildkrötenpanzer
|cost=4
|name=Reparierter<br>Schildkrötenpanzer
}}

=== Verzieren ===
Schildkrötenpanzer können in einem [[Schmiedetisch]] mit einer [[Schmiedevorlage]] und einem Werkstoff kombiniert werden. Der verzierte Schildkrötenpanzer erhält ein farbiges Muster, je nach Vorlage, welches der Farbe des Werkstoffs nachempfunden ist.
{{Schmiedetischrezept
|Alle Schmiedevorlagen
|Schildkrötenpanzer
|Passende Schmiedewerkstoffe|new=1
|Passende Schildkrötenpanzer-Besätze
}}

=== Brauen ===
{{HA|Brauen}}
Ein Schildkrötenpanzer kann, ungeachtet seines Abnutzungsgrades, zum Brauen genutzt werden. Dabei entsteht der [[Trank des Schildkrötenmeisters]]. 

Einer seiner Effekte ist eine hohe Stufe der Langsamkeit, doch selbst bei dieser Stufe kann durch gleichzeitiges Sprinten und Springen eine moderate Fortbewegungsgeschwindigkeit erreicht werden.

{| class="wikitable"
! Trank
! Zutaten
! Brauaufbau
! Effekt
! Dauer <br /> (Minuten)
|- style="text-align: center;"
! {{Slot|Trank des Schildkrötenmeisters}} <br> [[Trank|Trank des Schildkrötenmeisters]] 
| '''Schildkrötenpanzer''' <br> + <br> [[Trank|Seltsamer Trank]] 
| {{Grid/Braustand
  | Input=   Schildkrötenpanzer
  | Output1=  
  | Output2= Seltsamer Trank
  | Output3= 
}}
| Verlangsamt den Spieler sehr stark, macht ihn dafür aber gegen viele Schadensquellen nahezu unverwundbar.
| {{EffektLink|Langsamkeit|Langsamkeit|Langsamkeit IV}} 1:00<br>{{EffektLink|Resistenz|Resistenz|Resistenz III}} 1:00
|-
|}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Eine gefährliche Mischung;Wie haben wir das geschafft?}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.13}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w07a}}
|list1= *Schildkrötenpanzer hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|18w16a}}
|list2= *Der Effekt des Unterwasseratmung von Schildkrötenpanzern erzeugen keine Partikel mehr.
}}
|group2= {{ver|1.19.4|23w04a}}
|list2= *Schildkrötenpanzer können mit einem Schmiedetisch verziert werden.
*Es gibt 10 Materialtypen, die die Farbe des Besatzes bestimmen:
**Eisen, Kupfer, Gold, Lapis, Smaragd, Diamant, Netherit, Redstone, Amethyst und Quarz
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.5.0|4}}
|list1= *Schildkrötenpanzer hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Kampf}}
{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Turtle Shell]]
[[fr:Carapace de tortue]]
[[ja:カメの甲羅]]
[[ko:거북 등딱지]]
[[pt:Casco de tartaruga]]
[[ru:Черепаший панцирь]]
[[uk:Панцир черепахи]]
[[zh:海龟壳]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Stein|Stein]]<br/>{{Block

| image = Stein.png | image2 = Glatter Stein.png | invimage = Stein | invimage2 = Glatter Stein | type = Baublöcke, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | drops = '''Stein:''' {{BL|Bruchstein}} (1)<br>'''Glatt:''' Sich selbst | behutsamkeit = Ja | stackable = Ja (64) | nameid =

{{BS|Stein}} Stein
stone
{{BS|Glatter Stein}} Glatt
smooth_stone

}} {{Diese Seite|Stein}} '''Stein''' ist abgesehen von [[Luft]] der am häufigsten vorkommende Block in der Oberwelt. Es handelt sich dabei um einen sehr nützlichen Rohstoff. Wenn man Stein mit einer [[Spitzhacke]] abbaut, erhält man [[Bruchstein]], welcher in verschiedenen [[Handwerk]]s-Rezepten und als robustes Baumaterial verwendet werden kann. [[Bruchstein]] kann mithilfe eines [[Ofen]]s wieder zu normalem Stein geschmolzen werden. Auch Stein kann als Baumaterial verwendet werden. Zudem wird er für verschiedene [[Handwerk]]s-Rezepte benötigt, z. B. [[Verstärker]] oder [[Knopf]].

'''Glatten Stein''' erhält man, indem man normalen Stein im Ofen schmilzt.

== Gewinnung == Da der [[Spieler]] beim [[Abbauen|Abbau]] von Stein ohne die Verwendung der [[Verzauberung]] "Behutsamkeit" nur [[Bruchstein]] als [[Gegenstand]] erhält, ist es nötig, Stein im [[Ofen]] zu "[[Erhitzen|schmelzen]]". Dazu muss ein [[Bruchstein]]-Block im [[Ofen]] unter Verwendung eines [[Brennstoff]]es (z. B. [[Kohle]]) gebrannt werden.

{{Abbauen|Stein;Glatter Stein|Spitzhacke;Spitzhacke|Holz;Holz|link=;Stein}}

=== Vorkommen === (Glatter) Stein kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden. Glatter Stein kann auch als Dekorationselement in einigen Häusern in Dörfern gefunden werden.

=== Schmelzen === {|class="wikitable" ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! [[Bruchstein]] |{{Grid/Ofen |Input=Bruchstein |Output=Stein |Fuel=Alle Brennstoffe }} |- ! Stein |{{Grid/Ofen |Input=Stein |Output=Glatter Stein |Fuel=Alle Brennstoffe }} |}

=== Wasser und Lava === Möchte man Stein für einen Boden verwenden, so kann man auch, statt ihn umständlich abzubauen, zu brennen und dann erst zu platzieren, auf dem entsprechenden Untergrund mit zwei [[Wassereimer]]n einen [[unendlicher Brunnen|unendlichen Brunnen]] erschaffen und [[Lava]] über diesen laufen lassen. Die Lava wird das Wasser in Stein verwandeln.

Dieses Verhalten von Wasser und Lava kann in einem viel größeren Maßstab genutzt werden, nämlich zum Bau eines {{tw|Steingenerator}}s, der eine unerschöpfliche Steinquelle darstellt.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Redstone)}}

== Verwendung == === Silberfischchen === Es gibt auch eine [[Befallener Stein|befallene Variante]], die genauso aussieht, aber aus der beim Abbau ohne die [[Verzauberung]] ''Behutsamkeit'' ein [[Silberfischchen]] spawnt. Solch ein Stein entsteht, wenn sich ein Silberfischchen in einen normalen Stein verkriecht.

=== Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Steinknopf}} |- {{Rezept|Steinziegel}} |- {{Rezept|Steindruckplatte}} |- {{Rezept|Redstone-Verstärker}} |- {{Rezept|Redstone-Komparator}} |- {{Rezept|Steinstufe}} |- {{Rezept|Glatte Steinstufe}} |- {{Rezept|Steintreppe}} |- {{Rezept|Schmelzofen}} |- {{Rezept|Steinsäge}} |}

=== Schneiden === {{Steinsägerezept |head=1 |Stein |Steinstufe,2;Steintreppe;Steinziegel;Steinziegelstufe,2;Steinziegeltreppe;Steinziegelmauer;Gemeißelte Steinziegel }} {{Steinsägerezept |Glatter Stein |Glatte Steinstufe,2 |foot=1 }}

== Galerie == <gallery> Stein in einer Höhle.png|Die Seitenwand einer [[Höhle]], bestehend aus Stein. Lavasee Wüste.png|Stein umgibt einen [[Lavasee]] in einer [[Wüste]]. Stein Pre-Classic1.png|Stein als erster Block in {{ver|pre-classic|Pre 0.0.9a (rd-13????)}} späterer [[Bruchstein]]textur. Stein Pre-Classic2.png|In {{ver|pre-classic|Pre 0.0.9a (rd-160052)}} wurde die Textur geändert und Bruchstein eingefügt. Stein Übergang zu Tiefenschiefer.png|Stein, der zu [[Tiefenschiefer]] über geht. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-13????)}} |list1= *[[Datei:Stein_Pre-Classic_rd-131655_(Cave_game_tech_test).png|32px]] Stein als ersten Block im Spiel hinzugefügt, die Textur stammt aus [[Notch]]s Projekt [[RubyDung]] und wird später für Bruchstein genutzt.

  • Die Spielwelt besteht ausschließlich aus Stein, nur auf der Oberfläche befinden sich [[Grasblock|Grasblöcke]], wobei es sich aber um anders dargestellten Stein und bisher keinen eigenen Block handelt<ref>{{ytl|F9t3FREAZ-k}}</ref>.

|group2= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-132211)}} |list2= *Grasblöcke werden nicht mehr anstelle des jeweils obersten Steinblocks angezeigt, sondern in einer einzigen, fixierten Schicht. |group3= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-160052)}} |list3= *[[Datei:Stein Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Textur von Stein geändert, die ursprüngliche Textur wird leicht verändert vom neuen [[Bruchstein]] übernommen. |group4= {{ver|Survivaltest|0.26}} |list4= *[[Creeper]]-Explosionen zerstören keinen Stein mehr.

  • [[Stufe|Glatte Steinstufen]] hinzugefügt.

|group5= {{ver|Survivaltest|0.27}} |list5= *Abgebaute Steine lassen Bruchstein fallen. |group6= {{ver|Indev|23. Februar 2010}} |list6= *[[Bruchstein]] kann zu Stein geschmolzen werden. |group7= {{ver|Alpha|1.0.1}} |list7= *[[Knopf|Steinknöpfe]] hinzugefügt.

  • [[Druckplatte|Steindruckplatten]] hinzugefügt.

|group8= {{ver|Beta|1.3}} |list8= *[[Datei:Glatter Stein Beta 1.3.png|32px]] Glatter Stein hinzugefügt.

  • [[Redstone-Verstärker]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.

|group9= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list9= *[[Steinziegel]] hinzugefügt. |group10= {{ver|1.0}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Wenn Lava auf stehendes Wasser trifft, entsteht Stein. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *[[Datei:Stein Beta 1.9-pre5.png|32px]] Die Textur wird geändert. }} |group11= {{ver|1.4}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w34a}} |list1= *Rezept für [[Knopf|Steinknöpfe]] verändert, man benötigt einen Stein anstatt zwei. |group2= {{ver|version|12w38a}} |list2= *Steine besitzen neue Geräusche, wenn man über sie läuft. }} |group12= {{ver|1.5}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w01a}} |list1= *[[Trichter]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.

  • [[Redstone-Komparator]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.

|group2= {{ver|version|13w02a}} |list2= *Stein wird nicht mehr für [[Trichter]] benötigt. }} |group13= {{ver|1.8}} |list13= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *Drei Blockvarianten mit gleichen Eigenschaften hinzugefügt: [[Diorit]], [[Andesit]] und [[Granit]]. |group2= {{ver|version|14w27b}} |list2= *Die Textur von Steinblöcken wird in verschiedenen Rotationen dargestellt. }} |group14= {{ver|1.13|17w47a}} |list14= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die Varianten Diorit, Andesit und Granit erhalten eigene ID-Namen.

  • Aus der bisher ungenutzten [[Stufe#Geschichte|glatten Doppelsteinstufe]] wird der glatte Stein, der im Kreativinventar erhältlich ist, aber kein Herstellungsrezept hat.

|group15= {{ver|1.14}} |list15= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Stein 18w43a.png|32px]] [[Datei:Glatter Stein.png|32px]] Die Texturen vom Stein und glatten Stein werden geändert.

  • Steinstufen und -treppen hinzugefügt.
  • Die glatte Steinstufe wird aus glatten Stein und nicht aus normalen Stein hergestellt und erhält eine neue ID.
  • Der glatte Stein kann aus Stein im Ofen geschmolzen werden.

|group2= {{ver|version|18w44a}} |list2= *[[Datei:Stein 18w44a.png|32px]] Die Textur wird geändert. |group3= {{ver|version|18w50a}} |list3= *Das Rezept des [[Schmelzofen]]s benötigt unter anderem glatte Steine. |group4= {{ver|version|19w04a}} |list4= *Das Rezept der [[Steinsäge]] benötigt unter anderem Steine. |group5= {{ver|version|19w11a}} |list5= *Stein wird von Dorfbewohnern des neuen Maurerberufs gekauft. }} |group16= {{ver|1.17|21w11a}} |list16= *[[Datei:Stein 21w11a.png|32px]] Die Textur wird geändert. |group17= {{ver|1.18|21w39a}} |list17= *[[Datei:Stein.png|32px]] Die Textur wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|Pre-release}} |list1= *[[Datei:Stein Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Stein hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list2= *[[Datei:Stein Alpha 0.2.0.png|32px]] Die Textur von Stein wird geändert. |group3= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list3= *Aus Stein können Stufen hergestellt werden. |group4= {{ver|be-alpha|0.3.2}} |list4= *Ofen hinzugefügt, Bruchstein kann zu Stein geschmolzen werden. |group5= {{ver|be-alpha|0.3.3}} |list5= *[[Datei:Stein Alpha 0.3.3.png|32px]] Geänderte Beleuchtung. |group6= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list6= *Steinziegel hinzugefügt. |group7= {{ver|be-alpha|0.9.0}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|1}} |list1= *[[Datei:Stein Alpha 0.9.0 b1.png|32px]] Geänderte Beleuchtung. |group2= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|5}} |list2= *Partikel beim Abbauen eines Blockes verbessert. |group3= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|6}} |list3= *[[Datei:Stein Alpha 0.9.0 b6.png|32px]] Geänderte Beleuchtung. }} |group8= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}} |list8= *[[Datei:Stein Alpha 0.10.0 b1.png|32px]] Geänderte Beleuchtung. |group9= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list9= *Stein kann mit Spitzhacken mit der Verzauberung Behutsamkeit gewonnen werden. |group10= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list10= *Steinknöpfe hinzugefügt.

  • Steindruckplatten hinzugefügt.

|group11= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list11= *Stein kann zur Herstellung von Redstone-Verstärkrern und Redstone-Komparatoren verwendet werden. |group12= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.8}} |list12= *[[Datei:Stein BE 1.1.0.8.png|32px]] Die Standardhelligkeit wurde von 0 auf 50 geändert. |group13= {{ver|bev|1.9.0|0}} |list13= *Stein kann zu glattem Stein geschmolzen werden.

  • Stein wird zur Herstellung von Steinstufen und Treppen verwendet.

|group14= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list14= *[[Datei:Stein.png|32px]] Die Textur des Steins wird verändert.

  • Stein kann zum Herstellen von Schleifsteinen und Steinsägen verwendet werden.
  • Maurer-Dorfbewohner kaufen jetzt 20-26 Steine als Teil ihres Handels.

|group15= {{ver|be|1.11.0}} |list15= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}} |list1= *Stein kann in den Truhen der Maurer-Häusern gefunden werden. |group2= {{ver|be-beta|1.11.0.4}} |list2= *Der Handel wird geändert: Maurer-Dorfbewohner, die die Stufe Lehrling sind, kaufen nun 20 Steine als Teil ihres Handels. }} |group16= {{ver|be|1.17.0|1.17.0.52}} |list16= *Stein wird nicht mehr zur Reparatur von Steinwerkzeugen und -waffen auf einem Amboss verwendet. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Stein hinzugefügt. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Kámen]] [[en:Stone]] [[es:Piedra]] [[fr:Roche]] [[hu:Kő]] [[it:Pietra]] [[ja:石]] [[ko:돌]] [[nl:Steen]] [[pl:Kamień]] [[pt:Pedra]] [[ru:Камень]] [[tr:Taş]] [[uk:Камінь]] [[zh:石头]]</li><li>[[Netherwarzenblock|Netherwarzenblock]]<br/>{{Block |image = Netherwarzenblock.png; Wirrwarzenblock.png |invimage = Netherwarzenblock |invimage2 = Wirrwarzenblock |type = Naturblöcke |gravity = Nein |transparent = Nein |light = Nein |flammable = Nein |pushable = Ja |tool = hoe |renewable = Ja |stackable = Ja (64) |nameid =

{{BS|Netherwarzenblock}} Netherwarzenblock
nether_wart_block
{{BS|Wirrwarzenblock}} Wirrwarzenblock
warped_wart_block

}} '''Netherwarzenblöcke''' sind dekorative Blöcke, welche aus [[Netherwarze]]n hergestellt werden. Außerdem können sie im [[Nether]] gefunden werden. Es gibt zwei Arten von Netherwarzenblöcken:

{{BS|Netherwarzenblock}} '''Netherwarzenblöcke''' sind rot und bestehen aus [[Netherwarze]]n. Sie kommen an [[Riesennetherpilz]]en im [[Karmesinwald]] vor.

{{BS|Wirrwarzenblock}} '''Wirrwarzenblöcke''' sind türkis. Sie kommen auch an Riesennetherpilzen imn [[Wirrwald]] vor.

== Eigenschaften == Der Netherwarzenblock lässt sich nicht zurück in [[Netherwarze]]n umwandeln.

Netherwarzenblöcke können mit einer [[Hacke]] schneller abgebaut werden.

== Gewinnung == === Abbauen === {{Abbauen|Netherwarzenblock, Wirrwarzenblock|Hacke|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Netherwarzenblöcke kommen natürlich im [[Karmesinwald]] vor. Wirrwarzenblöcke hingegen werden im [[Wirrwald]] generiert.

Mit Knochenmehl auf [[Netherpilz]]en kann man neue [[Riesennetherpilz]]e züchten, wodurch man an neue Warzenblöcke gelangt.

=== Herstellung === Netherwarzenblöcke können mithilfe von [[Netherwarze]]n hergestellt werden. Im Gegensatz dazu lassen sich Wirrwarzenblöcke nicht herstellen. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Netherwarzenblock}} |}

== Verwendung == === Komposter === Wird ein Netherwarzenblock oder Wirrwarzenblock in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% um genau eine Stufe.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Netherwarzenfarm (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Netherpilz- und -wurzelfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> 1.10 Netherwarzenblöcke.jpg|Erster Screenshot von Jeb zu den neuen Netherwarzenblöcken. Netherwarzenblöcke gebaut.png|Gebaute Netherwarzenblöcke. Riesennetherpilze.png|Die beiden Riesennetherpilze, welche aus Warzenblöcken bestehen. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.10}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|16w20a}} |list1= *[[Datei:Netherwarzenblock 16w20a.png|32px]] Netherwarzenblock hinzugefügt. |group2= {{ver|version|1.10-pre1}} |list2= *Werden nicht mehr von [[Lava]] oder [[Wasser]] zerstört. }} |group2= {{ver|1.14|18w43a}} |list2= *[[Datei:Netherwarzenblock 18w43a.png|32px]] Die Textur des Netherwarzenblocks wird geändert. |group3= {{ver|1.16}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *[[Datei:Wirrwarzenblock.png|32px]] Wirrwarzenblöcke hinzugefügt.

  • [[Datei:Netherwarzenblock.png|32px]] Die Textur der Netherwarzenblöcke wird geändert, damit sie zu den Wirrwarzenblöcken passt.
  • Netherwarzenblöcke generieren in Karmesinwäldern.
  • Es werden neue Geräusche für Netherwarzenblöcke hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Mit einer [[Hacke]] lassen sich Warzenblöcke schneller abbauen. |group3= {{ver|version|20w15a}} |list3= *Nether- und Wirrwarzenblöcke lassen sich im [[Komposter]] kompostieren. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|1.1.3|1.1.3.0}} |list1= *[[Datei:Netherwarzenblock 16w20a.png|32px]] Netherwarzenblöcke hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list2= *[[Datei:Netherwarzenblock 18w43a.png|32px]] Die Textur des Netherwarzenblocks wird geändert. |group3= {{ver|be|1.16.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.0.51}} |list1= *[[Datei:Wirrwarzenblock.png|32px]] Wirrwarzenblöcke hinzugefügt.

  • Netherwarzenblöcke generieren in Karmesinwäldern.
  • Netherwarzenblöcke können durch Tauschhandel mit Piglins erhalten werden.

|group2= {{ver|be-beta|1.16.0.57}} |list2= *Netherwarzenblöcke können nicht mehr durch Tauschhandel mit Piglins erhalten werden.

  • Netherwarzen- und Wirrwarzenblöcke können kompostiert werden.

}} }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}} |list1= *[[Datei:Netherwarzenblock 16w20a.png|32px]] Netherwarzenblock hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Nether Wart Block]] [[es:Bloque de verrugas del Nether]] [[fr:Bloc de verrues du Nether]] [[ja:ネザーウォートブロック]] [[ko:네더 사마귀 블록]] [[nl:Netherkruidblok]] [[pl:Blok netherowej brodawki]] [[pt:Bloco de fungos do Nether]] [[ru:Блок адского нароста]]

[[zh:下界疣块]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Feuerstein|Feuerstein]]<br/>{{Gegenstand

| image = Feuerstein.png | invimage = Feuerstein | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = flint }}

'''Feuersteine''' sind [[Gegenstand|Gegenstände]], die beim Abbau von [[Kies]] mit 10%iger Wahrscheinlichkeit anstatt eines Kiesblocks droppen. Außerdem kann man sie durch den [[Handel]] mit [[Dorfbewohner]]n erhalten.

Sie dienen zum [[Crafting|Herstellen]] von [[Feuerzeug]]en und [[Pfeil]]en. Feuerzeuge werden eher selten genutzt und halten somit lange, daher liegt die hauptsächliche Verwendung in der Herstellung von Pfeilen.

Um große Mengen an Feuersteinen zu erhalten, kann man Kies auf dem Boden platzieren und direkt wieder abbauen. Auf diese Art kann man nach und nach den gesamten Kies in Feuersteine umwandeln.

== Gewinnung == Man kann Kies mit der Hand abbauen, schneller geht es aber mit der [[Schaufel]].

Beim Abbauen von Kies erhält man entweder den Kiesblock selbst ''oder'' einen Feuerstein. Die Wahrscheinlichkeit für einen Feuerstein beträgt genau zehn Prozent. Ein mit ''Glück'' [[Verzauberung|verzaubertes]] [[Werkzeug]] erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Feuerstein statt eines Kiesblocks zu erhalten, allerdings kann man maximal von einem einzelnen Kiesblock auch nur einen Feuerstein erhalten.

  • ''Glück I'' auf 14%
  • ''Glück II'' auf 25%
  • ''Glück III'' auf 100%, d.h. bei Glück III erhält man niemals Kies

Durch mit ''Behutsamkeit'' verzauberte Werkzeuge erhält man dagegen immer Kies, nie Feuersteine.

Wenn man Kies immer wieder abbaut und neu platziert (z.B. als Säule), wird man schließlich den gesamten Kies in Feuersteine umgewandelt haben.

=== Vorkommen === Feuerstein kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] und [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruine]]n gefunden werden.

== Verwendung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Feuerzeug}} |- {{Rezept|Pfeil}} |- {{Rezept|Bognertisch}} |}

== Trivia ==

  • Wird Kies über unsoliden Blöcken platziert, droppt er zu einem Kiesblock, aber niemals zu einem Feuerstein.
  • Durch mit Glück III [[Verzauberung|verzauberte]] Werkzeuge kann man beim Abbau von Kies nur Feuerstein erhalten.
  • Durch mit Behutsamkeit I verzauberte Werkzeuge kann man beim Abbau von Kies keine Feuersteine erhalten.
  • Es ist beinahe unumgänglich, einen Feuerstein zu besitzen, wenn man im Überlebensmodus in den Nether will. Allerdings kann man auch [[Bretter]] neben das [[Netherportal]] platzieren und diese dann mit [[Lava]] anzünden; oder man verwendet eine [[Feuerkugel]], die man z.B. in Kisten einer [[Portalruine]] finden kann.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Indev|19. Februar 2010}} |list1= *[[Datei:Feuerstein.png|32px]] Feuerstein hinzugefügt.

  • Rezept für das [[Feuerzeug]] hinzugefügt, das bislang kein Rezept hatte.

|group2= {{ver|Alpha|1.0.14}} |list2= *Rezept für Pfeile geändert, sie werden aus Feuerstein hergestellt, und nicht mehr aus [[Eisenbarren]]. |group3= {{ver|1.14|19w11a}} |list3= *Rezept für [[Bognertisch]] hinzugefügt. |group4= {{ver|1.16}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w09a}} |list1= *Feuerstein kann nicht mehr durch Tauschhandel mit Piglins erworben werden. Sie sind jedoch immer noch erneuerbar, da Piglins Kies anbieten. |group2= {{ver|version|20w16a}} |list2= *Feuerstein wird in [[Portalruine]]n-Truhen generiert. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.3.3}} |list1= *Feuerstein hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Feuerstein hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Pazourek]] [[en:Flint]] [[es:Pedernal]] [[fr:Silex]] [[hu:Kovakő]] [[it:Selce]] [[ja:火打石]] [[ko:부싯돌]] [[nl:Vuursteen]] [[pl:Krzemień]] [[pt:Sílex]] [[ru:Кремень]] [[zh:燧石]]</li><li>[[Minecraft Dungeons:Fundorte aller Gegenstände|Minecraft Dungeons:Fundorte aller Gegenstände]]<br/>{{Minecraft Dungeons}}

Diese Seite gibt einen Überblick, über alle im Spiel verfügbaren, sammelbaren Waffen, Rüstungen und Artefakte, sowie deren Fundorte

{{Kommentar|info|Hilfe von {{Taste|STRG}}+{{Taste|F}} kannst du nach einem bestimmten Gegenstand suchen.|}}

== Waffen == === Nahkampfwaffen ===

{| class="wikitable" style="text-align:center;" |+ |- ! rowspan="2" style="text-align:center;" | Gegenstände ! colspan="3" | Schwierigkeit/Level ! rowspan="22" | ! Einzigartige Varianten |- ! Standard !! Abenteuer  !! Das Ende aller Tage ! |- | {{DGL|Axt}} | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]] <br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]] <br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | colspan="2" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]] <br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]] <br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Hochlandaxt}}<br> {{DGL|Feuerbrand}}

|- | {{DGL|Claymore}} | colspan="3" | [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]]

Spießrutenlauf der Windböen | {{DGL|Breitschwert}}<br> {{DGL|Herzdieb}}<br> {{DGL|Große Axtschneide}}

|- | {{DGL|Dolche}} | colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]] | {{DGL|Frost-Reißzähne}}<br> {{DGL|Monddolche}}<br> {{DGL|Schurdolche}}

|- |{{DGL|Doppelaxt}} | colspan="2" | Die Festung | [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] | {{DGL|Verfluchte Axt}}<br> {{DGL|Wirbelwind}}

|- |{{DGL|Entersäbel}} | colspan="3" | [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]

Karmesinwald | {{DGL|Namenlose Klinge}}<br> {{DGL|Tänzerschwert}}

|- |{{DGL|Finsteres Schwert}} | colspan="3" | Täglich Schaurig |

|- |{{DGL|Gleve}} | colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

Basaltdeltas | {{DGL|Toxingleve}}<br> {{DGL|Grabesfluch}}

|- |{{DGL|Großhammer}} | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]

Versunkenes Monument | colspan="2" | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Schwerkrafthammer}}<br> {{DGL|Sturmbrecher}}

|- |{{DGL|Kampfstab}} | [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] |colspan="2" | [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Kampfstab des Terrors}}<br> {{DGL|Wachstumsstab}}

|- |{{DGL|Katana}} | colspan="2" | — | [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]] | {{DGL|Finsteres Katana}}<br> {{DGL|Meister-Katana}}

|- |{{DGL|Panzerhandschuhe}} |Korallenkamm | colspan="2" | [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]] | {{DGL|Seelenfäustlinge}}<br> {{DGL|Kämpferbandagen}}<br> {{DGL|Zermalmer}}

|- |{{DGL|Peitsche}} | colspan="3" | [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]] | {{DGL|Rankenpeitsche}}

|- |{{DGL|Rapier}} | colspan="3" | Tägliche Prüfung | {{DGL|Bienenstachel}}<br> {{DGL|Frost-Florett}}

|- |{{DGL|Schwert}} | colspan="3" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]

Nether-Einöde | {{DGL|Diamantschwert}}<br> {{DGL|Falkenklaue}}

|- |{{DGL|Seelenmesser}} | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]Wirrwald | colspan="2" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]] | {{DGL|Messer der Ewigkeit}}<br> {{DGL|Wahrheitssucher}}

|- |{{DGL|Seelensense}} |— | colspan="2" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] | {{DGL|Frostsense}}<br> {{DGL|Sense des Gefängniswärters}}

|- |{{DGL|Sicheln}} | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]] | colspan="2" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Wer zuletzt lacht}}<br> {{DGL|Albtraumbiss}}

|- |{{DGL|Speer}} | colspan="2" | Zerstörte Zitadelle | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Glücksspeer}}<br> {{DGL|Flüsterspeer}}

|- |{{DGL|Spitzhacke}} | colspan="3" | [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] | {{DGL|Diamantspitzhacke}} |- |{{DGL|Streitkolben}} | [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]

Die Festung | colspan="2" | [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Gunst der Sonne}}<br> {{DGL|Flegel}}

|}

=== Fernkampfwaffen === {| class="wikitable" style="text-align:center;" |- ! rowspan="2" | Gegenstände ! colspan="3" | Schwierigkeit/Level ! rowspan="23" | !Einzigartige Varianten |- ! Standard !! Abenteuer !! Das Ende aller Tage ! |- |{{DGL|Armbrust}} | colspan="3" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]] | {{DGL|Azursucher}}<br> {{DGL|Der Schlitzer}}

|- |{{DGL|Bogen}} | colspan="3" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] | {{DGL|Zwillingsbogen}}<br> {{DGL|Knochenbogen}}

|- |{{DGL|Explosionsarmbrust}} | [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | colspan="2" | [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Implodierende Armbrust}}<br> {{DGL|Feuerbolzenwerfer}}

|- |{{DGL|Explosions-Armbrust}} | colspan="3" | Tägliche Prüfung]] | {{DGL|Seelenjäger-Armbrust}}<br> {{DGL|Verdorbene Armbrust}}

|- |{{DGL|Jagdbogen}} | colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

Wildnis des Endes | {{DGL|Jägerglück}}<br> {{DGL|Meisterbogen}}<br> {{DGL|Uralter Bogen}}

|- |{{DGL|Kraftbogen}} | colspan="3" | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]

Nether-Einöde | {{DGL|Elite-Kraftbogen}}<br> {{DGL|Säbelklinge}}

|- |{{DGL|Kurzbogen}} | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] | colspan="2" | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] | {{DGL|Mechanischer Kurzbogen}}<br> {{DGL|Violetter Sturm}}<br> {{DGL|Liebeszauberbogen}}

|- |{{DGL|Langbogen}} | colspan="2" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]] | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] | {{DGL|Wächterbogen}}<br> {{DGL|Feuerrote Schlange}}

|- |{{DGL|Schneebogen}} | colspan="3" | [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Wintergriff}}

|- |{{DGL|Schnelle Armbrust}} | [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Korallenkamm | colspan="2" | [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]] | {{DGL|Automatikarmbrust}}<br> {{DGL|Schmetterlingsarmbrust}}

|- |{{DGL|Schwere Armbrust}} | colspan="3" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Karmesinwald

Zerstörte Zitadelle | {{DGL|Metzlerarmbrust}}<br> {{DGL|Verdammtenarmbrust}}

|- |{{DGL|Seelenarmbrust}} | colspan="3" | [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]

Die Festung | {{DGL|Leerenrufer}}<br> {{DGL|Wilde Seelenarmbrust}}

|- |{{DGL|Seelenbogen}} |— | colspan="2" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Bogen der verlorenen Seelen}}<br> {{DGL|Nachtbogen}}

|- |{{DGL|Splitterarmbrust}} | colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Seelensandtal

Die Festung | {{DGL|Blitzharfenarmbrust}}<br> {{DGL|Harfenarmbrust}}

|- |{{DGL|Trickbogen}} | colspan="3" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Der Pinke Halunke}}<br> {{DGL|Die grüne Bedrohung}}

|- |{{DGL|Verfluchter Bogen}} | colspan="3" | Täglich Schaurig |

|- |{{DGL|Zweifacharmbrüste}} | [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] | colspan="2" | [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] | {{DGL|Babyarmbrüste}}<br> {{DGL|Verzauberte Armbrüste}} |}

== Rüstung == {| class="wikitable" style="text-align:center;" |- ! rowspan="2" | Gegenstände ! colspan="3" | Schwierigkeit/Level ! rowspan="24" | !Einzigartige Varianten |- ! Standard !! Abenteuer !! Das Ende aller Tage ! |- |{{DGL|Beschwörungsrobe}} | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]] | colspan="2" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]] | {{DGL|Glutrobe}}<br> {{DGL|Immergrüne Robe}}

|- |{{DGL|Bienennest-Rüstung}} | colspan="3" | Tägliche Prüfung]] | {{DGL|Bienenstock-Rüstung}}

|- |{{DGL|Champion-Rüstung}} | colspan="2" |— | [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]] | {{DGL|Heldenrüstung}}

|- |{{DGL|Diebesrüstung}} | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]

Seelensandtal

Die Festung | colspan="2" | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Spinnenrüstung}}

|- |{{DGL|Dunkle Rüstung}} | colspan="2" | — | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Titanenschleier}}

|- |{{DGL|Finstere Rüstung}} | colspan="3" | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]

Zerstörte Zitadelle | {{DGL|Wither-Rüstung}}

|- |{{DGL|Geheimnisrüstung}} | [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] | colspan="2" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] |

|- |{{DGL|Gespenstische Rüstung}} | colspan="3" | Tägliche Prüfung]] | {{DGL|Gespensterflamme}}

|- |{{DGL|Höhlenforscherrüstung}} |colspan="2" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]

Die Festung | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]] | {{DGL|Höhlenkriecher}}

|- |{{DGL|Hungriger Horror}} |colspan="3" | Täglich Schaurig |

|- |{{DGL|Jägerrüstung}} | colspan="3" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]

Spießrutenlauf der Windböen | {{DGL|Bogenschützenrüstung}}

|- |{{DGL|Kriegsrobe}} | colspan="2" |Versunkenes Monument | [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Prachtrobe}}

|- |{{DGL|Ozelotrüstung}} | colspan="3" | [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Schattenläufer}}

|- |{{DGL|Phantomrüstung}} |— |colspan="2" | [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] | {{DGL|Frostbrand}}

|- |{{DGL|Plattenrüstung}} |— | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]] | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] | {{DGL|Metallrüstung}}

|- |{{DGL|Schneerüstung}} | colspan="3" | [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Frostrüstung}}

|- |{{DGL|Schuppenrüstung}} | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]

Spießrutenlauf der Windböen

Basaltdeltas |colspan="2" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] | {{DGL|Hochlandrüstung}}

|- |{{DGL|Seelenrobe}} | [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Wirrwald |colspan="2" | [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]] | {{DGL|Seelentänzerrobe}}

|- |{{DGL|Söldnerrüstung}} | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]

Wildnis des Endes |colspan="2" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]] | {{DGL|Renegatenrüstung}}

|- |{{DGL|Verstärkte Kettenrüstung}} |colspan="3" | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

Zerstörte Zitadelle | {{DGL|Getreuen-Rüstung}}

|- |{{DGL|Wachenrüstung}} | colspan="2" | [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]] | {{DGL|Neugierrüstung}}

|- |{{DGL|Wolfsrüstung}} |colspan="3" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]] | {{DGL|Fuchsrüstung}}<br> {{DGL|Schwarzwolfrüstung}} {{DGL|Polarfuchsrüstung}} |}

== Artefakte == {| class="wikitable" style="width:620px; text-align:center;" |- ! rowspan="2" | Gegenstände ! colspan="3" | Schwierigkeit/Level |- ! Standard !! Abenteuer !! Das Ende aller Tage |- |{{DGL|Angel}} |colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]

|- |{{DGL|Blitzstab}} | [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]] |colspan="2" | [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]

|- |{{DGS|Diamant Staub}} Diamant Staub | colspan="3" |DLC

|- |{{DGL|Eisenhaut-Amulett}} |colspan="3" | [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]

Korallenkamm

|- |{{DGL|Eisstab}} | colspan="3" | [[MCD:Gefrorener Fjord|Gefrorener Fjord]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

|- |{{DGL|Ernter}} |colspan="2" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]

Seelensandtal | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]]

|- |{{DGL|Feuerwerkspfeil}} |colspan="3" | [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]]

|- |{{DGL|Flammenköcher}} |colspan="3" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]

|- |{{DGL|Geschäftiges Nest}} |colspan="3" | [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]<br> [[MCD:Gewaltiger Schutzwall|Gewaltiger Schutzwall]]

Nether-Einöde

|- |{{DGL|Gespensterumhang}} |— | [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]] | [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]] [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]]

|- |{{DGL|Golem-Bausatz}} |colspan="2" |— |[[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]

|- |{{DGL|Gong der Schwächung}} |colspan="2" |— | [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]

|- |{{DGL|Köcher der Pein}} | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Wildnis des Endes |colspan="2" | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

|- |{{DGL|Leckerer Knochen}} | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]] |colspan="2" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]

|- |{{DGL|Leichte Feder}} |colspan="3" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]

|- |{{DGL|Liebesmedaillon}} |— | colspan="2" | [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

|- |{{DGL|Schockpulver}} |colspan="3" | [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Tiefen des Tempels|Tiefen des Tempels]]<br> [[MCD:Verschollene Siedlung|Verschollene Siedlung]]

Wirrwald

|- |{{DGL|Seelenheiler}} |colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]

Karmesinwald

|- |{{DGL|Seelenlaterne}} |colspan="3" | [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]

Seelensandtal

|- |{{DGL|Stiefel der Geschwindigkeit}} |colspan="3" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:Gruselige Gruft|Gruselige Gruft]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]

Seelensandtal

Zerstörte Zitadelle

|- |{{DGL|Todeskappenpilz}} |colspan="3" | [[MCD:Creeper-Wald|Creeper-Wald]]<br> [[MCD:???|???]]<br> [[MCD:Hochblockhallen|Hochblockhallen]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]]

Wirrwald

Wildnis des Endes

|- |{{DGL|Totem der Abschirmung}} |colspan="3" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Wüstentempel|Wüstentempel]]<br> [[MCD:Kellergeschoss|Kellergeschoss]]<br> [[MCD:Einsame Festung|Einsame Festung]]

Karmesinwald

|- |{{DGL|Totem der Regeneration}} |colspan="3" | [[MCD:Nasser Sumpf|Nasser Sumpf]]<br> [[MCD:Matschige Höhle|Matschige Höhle]]<br> [[MCD:Feuerschmiede|Feuerschmiede]]<br> [[MCD:Düsterdschungel|Düsterdschungel]]

Basaltdeltas

|- |{{DGL|Totem des Seelenschutzes}} | colspan="3" | DLC

|- |{{DGL|Verdorbene Samen}} | colspan="3" | [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

|- |{{DGS|Verdorbener Kürbis}} Verdorbener Kürbis | colspan="3" | Täglich Schaurig

|- |{{DGL|Verseuchtes Leuchtfeuer}} | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]] |colspan="2" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Redstone-Minen|Redstone-Minen]]<br> [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Windböenheiligtum|Windböenheiligtum]]

|- |{{DGL|Verzaubertes Gras}} |colspan="3" | [[MCD:???|???]]

|- |{{DGL|Windhorn}} |colspan="3" | [[MCD:Kürbisweiden|Kürbisweiden]]<br> [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Überwucherter Tempel|Überwucherter Tempel]]<br> [[MCD:Windumtoste Gipfel|Windumtoste Gipfel]]

Nether-Einöde

Zerstörte Zitadelle

|- |{{DGL|Wunderbarer Weizen}} |colspan="3" | [[MCD:Kakteenschlucht|Kakteenschlucht]]<br> [[MCD:Erzhafen|Erzhafen]]<br> [[MCD:Obsidiangipfel|Obsidiangipfel]]<br> [[MCD:Panda-Hochebene|Panda-Hochebene]]

Basaltdeltas |}

{{Navbox-Minecraft-Dungeons-Gegenstände}}

[[Kategorie:Gegenstand]]

[[Kategorie:Minecraft Dungeons]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Enderauge|Enderauge]]<br/>{{Gegenstand

| type = Gebrauchsblöcke, Werkzeuge & Hilfsmittel, Werkstoffe | image = Enderauge.png | invimage = Enderauge | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = ender_eye }} {{Objekt |title = Geworfenes Enderauge |image = Enderauge.png |size = Breite: 0,25 Blöcke<br>Höhe: 0,25 Blöcke |drops = none |nameid = eye_of_ender }} {{Diese Seite|das Enderauge|die Enderperle|Enderperle|andere Bedeutungen|Ende (Begriffsklärung)}} Das '''Enderauge''' ist ein Gegenstand, der geworfen werden kann und zum Finden einer [[Festung]] und Aktivieren eines [[Endportal]]s notwendig ist.

Wirft man ein Enderauge, so fliegt es für ca. 15 Blöcke in die Richtung der nächsten [[Festung]] und man hört das Wurfgeräusch und auch kurz, wie das Auge durch die Luft fliegt. Ein Enderauge, das in der Luft gestanden hat, fällt mit einem Klingel-Ton herunter oder verwandelt sich in Partikel.

== Herstellung == Die Anordnung der Zutaten spielt keine Rolle.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Enderauge}} |}

== Verwendung == === Geworfenes Enderauge === <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird --> Im Inventar ist das Enderauge ein [[Gegenstand]]. Sobald es geworfen wird, ist es ein bewegliches [[Objekt]]. Dann fliegt es, unabhängig von der Blickrichtung des [[Spieler]]s, ungefähr 15 Blöcke diagonal nach oben in die Richtung der nächsten [[Festung]] und hinterlässt einen Schweif aus violetten [[Partikel]]n. Dabei kann es auch durch Blöcke hindurch fliegen. Dann schwebt es 3 Sekunden lang in der Luft, bevor es als aufnehmbarer Gegenstand auf den Boden zurückfällt oder sich mit einer Wahrscheinlichkeit von 20 % in der Luft in ringförmige Partikel verwandelt und dann verschwindet.

Wenn es innerhalb des Bereiches von 20 Blöcken zu dem Festungseingang (Bauelement-ID [[Bauwerksdaten#Festung|SHStart]]) geworfen wird, fliegt es durch den Boden nach unten. Auf dem Weg zum Zielpunkt droppt es oder zerplatzt auch manchmal. Da Drops in festen Blöcken senkrecht nach oben steigen, erscheinen die gedroppten Enderaugen kurz darauf an der Oberfläche. Genau unter dieser Stelle sollte man graben. Das Enderauge wird in dem Schacht bis zu einer bestimmten Höhe senkrecht nach unten fliegen. Wenn diese Höhe beim Graben erreicht ist, hat man die Festung oftmals schon gefunden. Aber da der Eingang von dem Enderauge nicht genau getroffen wird, sondern nur die Umgebung von 20 Blöcken, kann es auch sein, dass man noch keine Festung sieht. Dann muss man ein paar Blöcke in alle Richtungen graben.

Das Werfen von Enderaugen funktioniert auschließlich in der Oberwelt und auch nur dann, wenn es dort überhaupt Festungen gibt.

=== Aktivierung des Endportals === Außerdem dient das Enderauge zum Aktivieren eines Endportals. Dies geschieht, indem es in einen leeren [[Endportalrahmen]] gesetzt wird.

=== Verarbeitung === {| class="wikitable" !Name !Zutaten !Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Endertruhe}} |- {{Rezept|Enderkristall}} |}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Das fliegende Auge}}

== Galerie == <gallery> Enderauge geworfen.png|Ein geworfenes Enderauge Enderauge in Portalrahmen.png|Endportalrahmen ohne und mit Enderauge </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list1= *[[Datei:Enderauge Beta 1.9-pre3.png|32px]] Enderauge hinzugefügt, es kann aus einer [[Enderperle]] und [[Lohenstaub]] hergestellt werden. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list2= *Enderaugen können geworfen werden und führen den Spieler zur nächsten [[Festung]], auch im [[Kreativmodus]], im Gegensatz zur Enderperle.

  • Sie können in [[Endportalrahmen]] eingesetzt werden, um das [[Endportal]] zu aktivieren.
  • [[Jeb]] stellte beide Funktionen in seinem Livestream vor<ref>http://www.twitch.tv/jebox/b/297000418</ref>.
  • Enderaugen führen immer zu dem Punkt, an dem sich nach dem [[Startwert]] der Welt eine Festung befinden müsste; wurden die betreffenden [[Chunk]]s der Spielwelt aber in einer älteren Spielversion generiert, wo Festungen an anderen Orten oder noch gar nicht generiert wurden, beachten Enderaugen dies bei ihrer Suche nicht und führen den Spieler in die Irre.

|group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list3= *Geräusch hinzugefügt. |group4= {{ver|version|1.0-rc1}} |list4= *Geräusch geändert. }} |group2= {{ver|1.1|12w01a}} |list2= *Im Welttyp [[Flachland]] können Enderaugen nicht geworfen werden. |group3= {{ver|1.3}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *[[Endertruhe]] hinzugefügt, die mit je einem Enderauge hergestellt werden.

  • [[Geistlicher|Geistliche]] kaufen zwei bis drei Enderaugen für einen Smaragd.

|group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *Geistliche kaufen keine Enderaugen mehr, sondern verkaufen sie stattdessen einzeln für sieben bis zehn Smaragde. }} |group4= {{ver|1.4|12w40a}} |list4= *Die Generierung von Festungen kann in [[Flachland]]welten eingeschaltet werden, wodurch Enderaugen dort dann funktionieren. |group5= {{ver|1.6.4|1.6.3-pre}} |list5= *Enderaugen richten sich bei der Suche nach einer Festung nicht mehr nach dem [[Startwert]], sondern nach den Bauwerksdaten.

  • Dadurch können auch Festungen, die in der aktuellen Spielversion nicht mehr an ihrer derzeitigen Stelle generiert werden würden, gefunden werden.

|group6= {{ver|1.8|14w02a}} |list6= *Geistliche verkaufen ein Enderauge für sieben bis elf Smaragde. |group7= {{ver|1.9|15w44b}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w41a}} |list1= *Geistliche verkaufen keine Enderaugen mehr, sondern stattdessen [[Enderperle]]n. |group2= {{ver|version|15w44b}} |list2= *Der [[Enderkristall]] kann mit Hilfe eines Enderauges und weiteren Zutaten hergestellt werden. }} |group8= {{ver|1.11|16w32a}} |list8= *Die Objekt-ID wird von <code>EyeOfEnderSignal</code> zu <code>eye_of_ender_signal</code> geändert. |group9= {{ver|1.12|17w17a}} |list9= *Geräusche beim Werfen und Zerplatzen von Enderaugen geändert. |group10= {{ver|1.13|1.13-pre5}} |list10= *Die Objekt-ID wird von <code>eye_of_ender_signal</code> zu <code>eye_of_ender</code> geändert. |group11= {{ver|1.14|18w43a}} |list11= *[[Datei:Enderauge.png|32px]] Die Textur der Enderaugen wird geändert. |group12= {{ver|1.19|22w11a}} |list12= *Die Enderaugen führen in die Ecke des Chunks (0, ~, 0) statt in die Mitte (8-9, ~, 8-9). }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}} |list1= *[[Datei:Enderauge Beta 1.9-pre3.png|32px]] Enderauge hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list2= *[[Datei:Enderauge.png|32px]] Die Textur der Enderaugen wird geändert. |group3= {{ver|be|1.16.0|1.15.0.51}} |list3= *Die Partikel der Enderaugen werden passend zur Java Edition geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Enderauge hinzugefügt. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}} {{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}} {{Navbox-Werkstoffe}} {{Navbox-Objekte}}

{{Stand|1.17}}

[[cs:Endové oko]] [[en:Eye of Ender]] [[es:Ojo de ender]] [[fr:Œil de l'Ender]] [[hu:Végzet szeme]] [[ja:エンダーアイ]] [[ko:엔더의 눈]] [[nl:Enderoog]] [[pl:Oko Endera]] [[pt:Olho de ender]] [[ru:Око Края]] [[th:ดวงตาแห่งเอนเดอร์]] [[uk:Око Краю]] [[zh:末影之眼]]</li><li>[[Medizin|Medizin]]<br/>{{Gegenstand |image = Gegengift (Trank).png; Elixier.png; Augentropfen.png; Tonikum.png |type = Education Edition |invimage = Gegengift |invimage2 = Elixier |invimage3 = Augentropfen |invimage4 = Tonikum |renewable = Nein |stackable = Nein |data = 447 }} {{exklusiv|education|bedrock}} {{Education}}

Eine '''Medizin''' ist eine Art [[Trank]], der den angegebenen Effekt heilt, anstatt ihn anzuwenden.

== Beschaffung ==

=== Brauen === Heilmittel werden aus ungeschickten Tränken unter Verwendung verschiedener [[Element]]e gebraut. Diese Getränke entfernen den angegebenen Effekt, wenn sie getrunken werden, und können nicht in Spritz-, Verweil-, erweiterte oder verbesserte Versionen geändert werden.

{| class="wikitable" style="text-align: center;" data-description="Remedies" ! Potion ! Reagent, Base ! Effect |- ! {{Slot|Gegengift}}<br>Gegengift | {{Grid/Braustand

|Input= Silber
|Output2= Seltsamer Trank
}}

| Heilt Gift |- ! {{Slot|Elixier}}<br>Elixier | {{Grid/Braustand

|Input= Cobalt
|Output2= Seltsamer Trank
}}

| Heilt Schwäche |- ! {{Slot|Augentropfen}}<br>Augentropfen | {{Grid/Braustand

|Input= Calcium
|Output2= Seltsamer Trank
}}

| Heilt Blindheit |- ! {{Slot|Tonikum}}<br>Tonic | {{Grid/Braustand

|Input= Bismut
|Output2= Seltsamer Trank
}}

| Heilt Übelkeit |}

== Benutzung ==

Jede Art von Medizin hat eine damit verbundene Wirkung, die sie heilen kann (Einzelheiten siehe [[Medizin#Brauen|Brauen]]). Spieler können ein Medikament nur trinken, wenn sie den entsprechenden Effekt haben. Das Trinken des Arzneimittels beseitigt die Wirkung. Obwohl die Medizin nicht den [[Trank|Tränken]] ähnelt, erhält der Spieler die Flasche zurück.

== Geschichte == {{Geschichtlich |title=PE |group1={{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}} |list1={{InvSprite|Gegengift}} {{InvSprite|Elixier}} {{InvSprite|Augentropfen}} {{InvSprite|Tonikum}} Medizin hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=edu |group1={{ver|edu|1.0.27}} |list1={{InvSprite|Gegengift}} {{InvSprite|Elixier}} {{InvSprite|Augentropfen}} {{InvSprite|Tonikum}} Medizin hinzugefügt. }}

== Siehe auch ==

  • [[Trank]]
  • [[Wurftrank]]
  • [[Verweiltrank]]

{{Navbox-Bedrock Edition}}

[[en:Medicine]] [[it:Medicinale]] [[ja:治療薬]] [[lzh:藥]] [[pt:Remédio]]

[[zh:药物]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Ofenkartoffel|Ofenkartoffel]]<br/>{{Nahrung

| titel = Ofenkartoffel | image = Ofenkartoffel.png | invimage = Ofenkartoffel | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|5}} | renewable = Ja | saturation = 7,2 | cookable = Nein | stackable = Ja (64) | nameid = baked_potato }}

'''Ofenkartoffeln''' sind [[Nahrung|Nahrungsmittel]], welche durch das Backen von [[Kartoffel]]n erhalten werden können.

== Herstellung == {|class="wikitable" !width="75"|Name !width="150"|Zutaten ! width="216"|Eingabe » Ausgabe |- ! Ofenkartoffel | align="center"| [[Kartoffel]] || {{Grid/Ofen |Input=Kartoffel |Fuel=Alle Brennstoffe |Output=Ofenkartoffel }} |}

== Verwendung == === Nahrung ===

Das Essen einer Ofenkartoffel stellt {{Hunger|5}} Hunger- und 7,2 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] wieder her.

=== Verarbeitung === Aus einer Ofenkartoffel lässt sich [[Kaninchenragout]] herstellen. {|class="wikitable" ! width="75" |Name ! width="150"|Zutaten ! width="216"|Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Kaninchenragout}} |}

=== Komposter ===

Wird eine Ofenkartoffel in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% um genau eine Stufe.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.4}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w34a}} |list1= *[[Datei:Ofenkartoffel 12w34a.png|32px]] Ofenkartoffel hinzugefügt |group2= {{ver|version|12w37a}} |list2= *[[Datei:Ofenkartoffel.png|32px]] Die Textur wird geändert }} |group2= {{ver|1.8}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *Die Ofenkartoffel stellt nur noch {{Hunger|5}} statt {{Hunger|6}} Hungerpunkte wieder her |group2= {{ver|version|14w27a}} |list2= *Die Ofenkartoffel kann mit einem gebratenen Kaninchen und weiteren Zutaten zu [[Kaninchenragout]] weiterverarbeitet werden }} |group3= {{ver|1.14}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w50a}} |list1= *Ofenkartoffeln können durch das Räuchern in einem [[Räucherofen]] erhalten werden |group2= {{ver|version|19w02a}} |list2= *Ofenkartoffeln können durch das Braten auf einem [[Lagerfeuer]] erhalten werden |group3= {{ver|version|19w03a}} |list3= *Ofenkartoffeln können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden }} }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list1= *Ofenkartoffel hinzugefügt }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Pečená brambora]] [[en:Baked Potato]] [[es:Patata cocida]] [[fr:Pomme de terre cuite]] [[hu:Sült burgonya]] [[it:Patata al forno]] [[ja:ベイクドポテト]] [[ko:구운 감자]] [[nl:Gebakken aardappel]] [[pl:Pieczony ziemniak]] [[pt:Batata assada]] [[ru:Печёный картофель]] [[th:มันฝรั่งอบ]] [[zh:烤马铃薯]]</li><li>[[Schleimball|Schleimball]]<br/>{{Gegenstand | image = Schleimball.png | invimage = Schleimball | type = Werkstoffe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = slime_ball }} {{Diese Seite|den Schleimball|den Schleim|Schleim|den Block aus Schleim|Schleimblock}} '''Schleimbälle''' sind Gegenstände die zur Herstellung verwendet werden.

== Gewinnung == === Schleime === Schleimbälle werden von kleinen [[Schleim]]en fallen gelassen.

=== Pandas === Baby-[[Panda]]s können Schleimbälle beim Niesen fallen lassen.

=== Frösche === [[Frosch|Frösche]] lassen einen Schleimball beim fressen eines kleinen Schleimes fallen.

=== Handel === Schleimbälle können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 1 Schleimball für 4 [[Smaragd]]e.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schleimball}} |}

== Verwendung == Schleimbälle werden für die Herstellung von [[Klebriger Kolben|klebrigen Kolben]], [[Leine]]n, [[Magmacreme]] und [[Schleimblock|Schleimblöcken]] benötigt.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Klebriger Kolben}} |- {{Rezept|Magmacreme}} |- {{Rezept|Leine}} |- {{Rezept|Schleimblock}} |}

=== Viehzucht === Schleimbälle können verwendet werden, um [[Frosch|Frösche]] zu züchten und die verbleibende Wachstumsdauer von [[Kaulquappe]]n um 10% zu reduzieren. Beide folgen auch einem Spieler, der einen Schleimball hält.

== Trivia ==

  • Als die Schleimbälle noch nicht als Craftingzutat genutzt werden konnten, wurden sie auf Mehrspieler-Servern oft als Geld oder andere Werteinheit genutzt.
  • [[Magmacreme]] kann auch direkt von [[Magmawürfel]]n erhalten werden. Das Töten von Magmawürfeln ist deswegen rentabler als das Herstellen in einer Werkbank.
  • Weil Schleime manchmal in Bereichen spawnen, in die sie nicht hineinpassen, sterben sie und so können zufällig Schleimbälle in Höhlen herumliegen.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list1= *[[Datei:Schleimball Alpha 1.0.11.png|32px]] Schleimball hinzugefügt.

    • Wird von kleinen [[Schleim]]en beim [[Tod]] fallen gelassen.
    • Kann nicht weiterverarbeitet werden und hat auch sonst keinerlei Funktionen.

|group2= {{ver|Beta}} |list2= *Die Spawnrate von [[Schleim]]en wird extrem reduziert.

    • Dadurch kommt man nur noch unter den seltensten Umständen an Schleimbälle.

|group3= {{ver|Beta|1.3}} |list3= *Die Spawnrate von [[Schleim]]en wird etwas erhöht.

  • Man kommt gezielter an Schleimbälle.

|group4= {{ver|Beta|1.7}} |list4= *[[Klebriger Kolben]] hinzugefügt, für deren Herstellung Schleimbälle benötigt werden.

    • Dies war die erste Verwendung für Schleimbälle.

|group5= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre2}} |list5= *[[Magmacreme]] hinzugefügt, für deren Herstellung Schleimbälle benötigt werden. |group6= {{ver|1.4|12w40a}} |list6= *Schleime spawnen zusätzlich nachts in [[Sumpf|Sümpfen]], wodurch Schleimbälle leichter zu erhalten sind. |group7= {{ver|1.6|13w18a}} |list7= *[[Leine]]n werden mit Schleimbällen hergestellt. |group8= {{ver|1.8|14w02a}} |list8= *[[Schleimblock]] hinzugefügt. |group9= {{ver|1.14}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Schleimball.png|32px]] Die Textur von Schleimbällen wird geändert.

  • Schleimbälle können von niesenden [[Panda]]jungen erhalten werden.

|group2= {{ver|version|19w05a}} |list2= *Schleimbälle können jetzt bei fahrenden Händlern gekauft werden. }} |group10= {{ver|1.19|22w11a}} |list10= *Schleimbälle können zur Froschzucht verwendet werden. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list1= *[[Datei:Schleimball Alpha 1.0.11.png|32px]] Schleimball hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list2= *Schleimbälle zum Kreativinventar hinzugefügt.

  • Schleimbälle können durch das Töten von Schleimen erhalten werden.
  • Schleimbälle werden zur Herstellung von Magmacreme verwendet.

|group3= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list3= *Schleimbälle werden zur Herstellung von Schleimblöcken verwendet. |group4= {{ver|be-alpha|0.15.0|1}} |list4= *Schleimbälle werden zur Herstellung von klebrigen Kolben und Leinen verwendet. |group5= {{ver|bev|1.8.0|8}} |list5= *Schleimbälle können von niesenden [[Panda]]jungen erhalten werden. |group6= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list6= *[[Datei:Schleimball.png|32px]] Die Textur von Schleimbällen wird geändert.

  • Schleimbälle können jetzt bei fahrenden Händlern gekauft werden.

|group7= {{ver|be|1.18.30|1.18.20.23}} |list7= *Schleimbälle können zur Froschzucht verwendet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Schleimball hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU3|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *[[Klebriger Kolben]] hinzugefügt, für deren Herstellung Schleimbälle benötigt werden. }} {{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Sliz]] [[en:Slimeball]] [[es:Bola de Slime]] [[fr:Boule de Slime]] [[hu:Nyálkagolyó]] [[it:Palla di slime]] [[ja:スライムボール]] [[ko:슬라임볼]] [[nl:Slijmbal]] [[pl:Kula szlamu]] [[pt:Bola de slime]] [[ru:Слизь]] [[th:ลูกเมือก]] [[uk:Слизова кулька]]

[[zh:粘液球]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Seerosenblatt|Seerosenblatt]]<br/>{{Block

| image = Seerosenblatt.png | invimage = Seerosenblatt | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | stackable = Ja (64) | tool = any | renewable = Ja | nameid = lily_pad }} Ein '''Seerosenblatt''' ist eine Pflanze, die in [[Sumpf|Sümpfen]] auf dem [[Wasser]] zu finden ist. Sie ist ein eigener Block, der ''auf'' dem Wasser liegt.

== Eigenschaften ==

  • Auf Seerosenblättern kann man stehen. Sie eignen sich daher z.B. als Brücke über ein Gewässer.
  • Abgesehen davon, dass man Seerosenblätter ganz normal ohne Werkzeug abbauen kann, droppen sie auch unter folgenden Bedingungen:
    • Wenn das Wasser darunter gefriert.
    • Wenn man mit einem [[Boot]] oder [[Truhenboot]] über sie hinwegfährt.
    • Wenn Wasser darauf fließt.
  • Seerosen lassen sich mit nur einem Schlag abbauen, auch von unter Wasser aus.
  • Man kann Seerosenblätter nur auf stehendem Wasser platzieren.
  • Die Richtung, in die ein Seerosenblatt zeigt, hängt von ihren X-, Y- und Z-Koordinaten ab. Das heißt, die Richtung ist an einer bestimmten Position immer gleich und kann dort nicht geändert werden.
  • Seerosenblätter sind die einzigen Blöcke, die man ohne einen benachbarten soliden Block auf dem Wasser platzieren kann.
  • Auf Seerosenblättern (wie auch auf anderen flachen Blöcken, zum Beispiel [[Stufe]]n) können keine Monster spawnen.
  • Wenn man in einem See taucht, der mit Seerosenblättern überdeckt ist, ist das Auftauchen ohne Abbauen des Seerosenblattes nicht möglich, denn ein Seerosenblatt ist ein solider Block.
  • Seerosenblätter sind nicht biomabhängig gefärbt, sie besitzen immer die Farbe {{Farben|#208030}}.
    • Im Inventar haben sie allerdings die Farbe {{Farben|#71C35C}}.

== Gewinnung == Seerosenblätter kommen in [[Sumpf|Sümpfen]] natürlich vor. Sie lassen sich allerdings nicht vermehren.

Man kann Seerosenblätter auch durch [[Angeln]] erhalten. Sie sind als ''Trödel'' deklariert.

=== Handel === Seerosenblätter können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 2 Seerosenblätter für einen [[Smaragd]].

== Nutzung == Der Nutzen von Seerosenblättern ist, Wege über das Wasser zu erstellen, ohne dass diese besonders auffallen. Zum Beispiel kann man in Farmen die Wasserquellen mit Seerosenblättern abdecken, damit sie einem nicht den Weg versperren.

Man kann mit ihnen auch Wassertürme bauen. Dazu drückt man die Leertaste (um immer nach oben zu schwimmen) und platziert unter sich abwechselnd Wasser und darauf ein Seerosenblatt. Man benötigt viele Eimer Wasser, aber nur ein Seerosenblatt, denn es wird gedroppt, sobald man das nächste Wasser darauf ausschüttet.

=== Komposter === Wird ein Seerosenblatt in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Trivia ==

  • Seerosenblätter sind genau {{Bruch|3|32}} eines Blocks hoch. Der Höhenunterschied von einer [[Stufe]] auf ein Seerosenblatt ist somit der größte, den man ohne [[Springen]] überwinden kann.

== Galerie == <gallery> Seerosenblatt mit Spieler.png|Seerosenblätter bieten einen festen Stand auf Wasser. Seerosenblatt zur Abdeckung der Bewaesserung.png|Beispielhafte Nutzung der Seerosenblätter zur Abdeckung der Bewässerung einer {{tw|Zuckerrohrfarm}}. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Seerosenblatt hinzugefügt. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre6}} |list2= *Seerosen sind solide, man kann auf ihnen laufen.

  • Man kann Seerosen auf Wasser setzen.

}} |group2= {{ver|1.3|12w21a}} |list2= *Seerosenblätter werden von [[Boot]]en zerstört, wenn diese sie berühren. |group3= {{ver|1.5|1.5-pre}} |list3= *Seerosenblätter werden in der Dritten-Person-Sicht nicht mehr grau angezeigt. |group4= {{ver|1.6|1.6.1-pre}} |list4= *[[Boot]]e werden zerstört, wenn man mit einer hohen Geschwindigkeit gegen mehrere Seerosen fährt. |group5= {{ver|1.7|13w36a}} |list5= *Kann mit einer [[Angel]] gefangen werden. |group6= {{ver|1.8|14w10a}} |list6= *Das [[Block-Modell]] des Seerosenblattes wird konvertiert. |group7= {{ver|1.9|16w04a}} |list7= *[[Boot]]e werden nicht mehr zerstört, wenn man mit einer hohen Geschwindigkeit gegen mehrere Seerosen fährt. |group8= {{ver|1.13|17w47a}} |list8= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''waterlily'' zu ''lily_pad''.

  • Die [[Hitbox]] wird an die Kanten des Blockes angepasst.

|group9= {{ver|1.14|19w03a}} |list9= *Seerosenblätter können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden. |group10= {{ver|1.16|20w21a}} |list10= *Seerosenblätter, die gefischt werden, gelten als Trödelbeute statt als Schatzbeute. |group11= {{ver|1.19.3|22w44a}} |list11= *Beim Gehen auf Seerosenblättern sind Laufgeräusche zu hören. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list1= *Seerosenblatt hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |group1= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Seerosenblatt hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Lily Pad]] [[es:Nenúfar]] [[fr:Nénuphar]] [[it:Ninfea]] [[ja:スイレンの葉]] [[ko:수련잎]] [[nl:Waterlelie]] [[pl:Lilia wodna]] [[pt:Vitória-régia]] [[ru:Кувшинка]] [[uk:Латаття]] [[zh:睡莲]]</li><li>[[Steinmetz|Steinmetz]]<br/>{{Block | image = Steinmetz BE.png | invimage = Steinmetz | type = Bedrock exklusiv | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Nein | stackable = Ja | flammable = Nein | nameid = stonecutter }} {{Bedrock Edition}} {{Veraltet}} {{Diese Seite|den alten Block aus der [[Bedrock Edition]]|die Steinsäge|Steinsäge}} Der '''Steinmetz''' ist ein dekorativer Block, ähnlich der Werkbank. Er ähnelt vom Aussehen her sehr dem [[Ofen]], besitzt aber eine andere Vorder- und Oberseite. Er existiert nur in der [[Bedrock Edition]]. Ursprünglich konnte er ähnlich einer [[Werkbank]] für Stein beinhaltende Rezepte genutzt werden, siehe [[#Geschichte|Geschichte]].

== Eigenschaften == Obwohl sein [[Inventar (Bedrock)|Inventar]] entfernt wurde, handelt es sich beim Steinmetz weiterhin um ein Blockobjekt. Dies lässt sich im Spiel feststellen, wenn man versucht, einen Block an eine Seite des Steinmetzen zu platzieren. Dies gelingt nur, solange man schleicht, da das Spiel sonst versucht, das nicht mehr vorhandene Inventar zu öffnen.

== Gewinnung == Der Steinmetz kann nur noch durch Drittprogrammen erhalten werden.

== Galerie == <gallery> Steinmetzinventar 0.6.0.png|Das Inventar bis {{ver|be-alpha|0.8.0}} Steinmetzinventar 0.9.0.png|Das Inventar ab {{ver|be-alpha|0.9.0}} </gallery>

== Geschichte == Der Steinmetz war vor {{ver|be-alpha|0.13.0}} in der [[Bedrock Edition]] in Verwendung, um steinerne Blöcke außer sich selbst, [[Ofen|Öfen]] und Mineralblöcke herzustellen. Er wurde aus vier [[Bruchstein]]en hergestellt.

[[Datei:Steinmetz Rezept BE Alpha 0.6.0.png]]

Er wurde der Bedrock Edition hinzugefügt, da das Herstellungssystem der [[Werkbank]] zu voll und unübersichtlich wurde. Beide Blöcke nutzten die gleiche Benutzeroberfläche. Da seine Rezepte mit {{ver|be-alpha|0.13.0}} durch die Werkbank zugänglich wurden, war der Steinmetz nicht länger nötig. Er wurde für das Herstellen folgender Blöcke gebraucht:

{|class="wikitable" ! Herstellung: | class="hlist" |

  • {{BL|Granit}}
  • {{BL|Polierter Granit}}
  • {{BL|Andesit}}
  • {{BL|Polierter Andesit}}
  • {{BL|Diorit}}
  • {{BL|Polierter Diorit}}
  • {{BL|bemooster Bruchstein}}
  • {{BL|Bruchsteinmauer}}
  • {{BL|bemooste Bruchsteinmauer}}
  • {{BL|Steinstufe}}
  • {{BL|Bruchsteinstufe}}
  • {{BL|Bruchsteintreppe}}
  • {{BL|Steinziegel}}
  • {{BL|bemooste Steinziegel}}
  • {{BL|rissige Steinziegel}}
  • {{BL|Steinziegelstufe}}
  • {{BL|Steinziegeltreppe}}
  • {{BL|Sandstein}}
  • {{BL|glatter Sandstein}}
  • {{BL|gemeißelter Sandstein}}
  • {{BL|Sandsteinstufe}}
  • {{BL|Sandsteintreppe}}
  • {{BL|Steinziegel}}
  • {{BL|Steinziegelstufe}}
  • {{BL|Steinziegeltreppe}}
  • {{BL|Netherziegel}}
  • {{BL|Netherziegelstufe}}
  • {{BL|Netherziegeltreppe}}
  • {{BL|Netherziegelzaun}}
  • {{BL|Quarzblock}}
  • {{BL|Quarzsäule}}
  • {{BL|Quarzstufe}}
  • {{BL|Quarztreppe}}

|}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.6.0}} |list1= *[[Datei:Steinmetz BE.png|32px]]Steinmetz hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.9.0}} |list2= *Inventarlayout überarbeitet und kompakter gestaltet, um die Übersichtlichkeit zu verbessern |group3= {{ver|be-alpha|0.13.0}} |list3= *Der Steinmetz lässt sich nicht mehr herstellen, ist aber weiterhin im Kreativmodus vorhanden

  • Die Blöcke, die zuvor durch den Steinmetz hergestellt werden konnten, können mit der Werkbank hergestellt werden
  • In alten Welten befindet er sich noch in der Welt, hat aber keine Funktion

}}

{{Anker|Navbox}} {{Navbox-Bedrock Edition}}

[[cs:Kameník]] [[en:Stonecutter/old]] [[es:Cortapiedras]] [[fr:Tailleur de pierre]] [[ja:ストーンカッター]] [[nl:Steenhakker]] [[pl:Przycinarka]] [[pt:Cortador de Pedra]] [[ru:Камнерез]]

[[zh:石材切割机]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schnüffler-Ei|Schnüffler-Ei]]<br/>{{Block

| image = Schnüffler-Ei.png; Schnüffler-Ei (Leicht Rissig).png; Schnüffler-Ei (Sehr Rissig).png | invimage = Schnüffler-Ei | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Verschwindet | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = Keine | behutsamkeit = Ja | tool = any | nameid = sniffer_egg | blockstate = Schnüffler-Ei }} Ein '''Schnüffler-Eier''' ist ein Block, aus dem ein [[Schnüffler]]junges schlüpfen kann.

== Gewinnung == Schnüffler-Eier können mit einer Wahrscheinlichkeit von 6,7 % in warmen [[Ozeanruine]]n aus [[Seltsamer Sand|seltsamen Sand]] und [[Seltsamer Kies|seltsamen Kies]] gewonnen werden.

=== Kreaturen === Schnüffler-Eier können auch durch die Vermehrung von zwei [[Schnüffler]]n mit [[Fackelliliensamen]] gewonnen werden.

== Verwendung == === Platzierung === Schnüffler-Eier können auf einen Block platziert werden und schlüpfen langsam zu [[Schnüffler]]jungen. Platziert man sie auf einen [[Moosblock]], so schlüpfen sie schneller.

Schnüffler-Eier benötigen keinen Stützblock darunter und werden im Gegensatz zu [[Drachenei]]ern nicht von der Schwerkraft beeinflusst.

=== Schlüpfen === Schnüffler-Eier reißen mit der Zeit auf und schlüpfen nach zweimaligem Aufbrechen. Sie schlüpfen schneller, wenn sie auf [[Moosblock|Moosblöcken]] liegen. Schnüffler-Eier schlüpfen in etwa 10 Minuten, wenn sie auf Moosblöcken liegen, während es doppelt so lange dauert, bis sie schlüpfen, wenn sie auf Nicht-Moosblöcken liegen.

Schnüffler-Eier schlüpfen nicht, wenn sich der Spieler nicht innerhalb von 128 Blöcken in horizontaler Entfernung zum Ei befindet. Das liegt daran, dass das Ei keine zufälligen Ticks erhält.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Ein ungewöhnlicher Geruch}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.20}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w12a}} |list1= *[[Datei:Schnüffler-Ei.png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Leicht Rissig).png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Sehr Rissig).png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Gegenstand).png|32px]] Schnüffler-Ei hinzugefügt. |group2= {{ver|version|23w14a}} |list2= *Der Blockzustand wird von <code>age</code> in <code>hatch</code> umbenannt, um Schildkröteneiern zu entsprechen. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.20.0|20}} |list1= *[[Datei:Schnüffler-Ei.png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Leicht Rissig).png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Sehr Rissig).png|32px]] [[Datei:Schnüffler-Ei (Gegenstand).png|32px]] Schnüffler-Ei hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Sniffer Egg]] [[ja:スニッファーの卵]] [[pt:Ovo de farejador]] [[zh:嗅探兽蛋]]</li><li>[[Gelber Farbstoff|Gelber Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand | image = Gelber Farbstoff.png | invimage = Gelber Farbstoff | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = yellow_dye }} '''Gelber Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]] in der gelben Farbe des Löwenzahns. Er kann aus verschiedenen Blumen hergestellt werden, die diesen Farbton ergeben. Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gelber Farbstoff aus Löwenzahn}} |- {{Rezept|Gelber Farbstoff aus Sonnenblume}} |}

== Verwendung == Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der gelbe Farbstoff …:

  • … auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[gelbe Wolle]] geschoren werden kann.
  • … auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
  • … zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
  • … mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
  • … in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
  • … verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
  • … mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
  • … für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
  • {{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Oranger Farbstoff aus zwei Farbstoffen}} |- {{Rezept|Gefärbtes Glas|Gelbes}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederhose|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Keramik|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Wolle|Gelbe}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern|2}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}} |- {{Rezept|Trockenbeton|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbtes Bett|Gelbes}} |- {{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Kerze|Gelbe}} |}

=== Weben === {| class=wikitable |- ! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung {{Webstuhlrezept |name = Gelbes [[Banner]] |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage |Output = Alle gelbe Banner ohne Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Gelben [[Banner]]-Muster |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Pattern= Alle Bannervorlagen |Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage |Output = Alle gelbe Banner mit Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Gelbe [[Banner]]-Bilder |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld |Sprite = Spickelbord; Gemauert |Output = Gelber Spickelbord Banner; Feld gelb gemauert Banner }} |{{nur|Bedrock}} |}

=== Bedrock / Education Edition === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Ballon|Gelber}} |- {{Rezept|Knicklicht|Gelbes}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.2}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt, er wird aus [[Löwenzahn]] gewonnen.

  • Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.

|group2= {{ver|1.4|12w34a}} |list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederüstung]]en verwendet werden. |group3= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden. |group4= {{ver|1.6|13w19a}} |list4= *[[Gelbe Keramik]] hinzugefügt. |group5= {{ver|1.7}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w36a}} |list1= *[[Sonnenblumen]] hinzugefügt, aus denen Löwenzahngelb gewonnen wird. |group2= {{ver|version|13w41a}} |list2= *[[Gelbes Glas]] hinzugefügt. }} |group6= {{ver|1.8|14w30a}} |list6= *[[Gelbes Banner]] hinzugefügt. |group7= {{ver|1.11|16w39a}} |list7= *[[Gelbe Shulker-Kiste]] hinzugefügt. |group8= {{ver|1.12}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w06a}} |list1= *[[Gelber Trockenbeton]] hinzugefügt. |group2= {{ver|version|17w15a}} |list2= *[[Gelbes Bett]] hinzugefügt. }} |group9= {{ver|1.13|17w47a}} |list9= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''dandelion_yellow''. |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Der Name ändert sich von ''Löwenzahngelb'' zu ''Gelber Farbstoff''.

  • Der ID-Name ändert sich von ''dandelion_yellow'' zu ''yellow_dye''.
  • Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *[[Rossharnisch|Gelber lederner Rossharnisch]] hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Pampelišková žluť]] [[en:Yellow Dye]] [[es:Tinte amarillo]] [[fr:Teinture jaune]] [[hu:Pitypangsárga]] [[ja:黄色の染料]] [[ko:노란색 염료]] [[nl:Paardenbloemgeel]] [[pl:Mleczowa żółć]] [[pt:Corante amarelo]] [[ru:Жёлтый краситель]]

[[zh:黄色染料]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Koralle|Koralle]]<br/>{{Block

| image = Orgelkoralle.png; Hirnkoralle.png; Blasenkoralle.png; Feuerkoralle.png; Geweihkoralle.png | image2 = Abgestorbene Orgelkoralle.png; Abgestorbene Hirnkoralle.png; Abgestorbene Blasenkoralle.png; Abgestorbene Feuerkoralle.png; Abgestorbene Geweihkoralle.png | invimage = Orgelkoralle | invimage2 = Hirnkoralle | invimage3 = Blasenkoralle | invimage4 = Feuerkoralle | invimage5 = Geweihkoralle | invimage6 = ---- | invimage7 = Abgestorbene Orgelkoralle | invimage8 = Abgestorbene Hirnkoralle | invimage9 = Abgestorbene Blasenkoralle | invimage10 = Abgestorbene Feuerkoralle | invimage11 = Abgestorbene Geweihkoralle | transparent = Ja | type = Naturblöcke | renewable = Ja | pushable = Dropt | drops = Nichts | behutsamkeit = Ja | tool = any | gravity = Nein | light = Nein | flammable = Nein | stackable = Ja (64) | blockstate = Koralle | nameid =

{{BS|Orgelkoralle}} Orgelkoralle
tube_coral
{{BS|Hirnkoralle}} Hirnkoralle
brain_coral
{{BS|Blasenkoralle}} Blasenkoralle
bubble_coral
{{BS|Feuerkoralle}} Feuerkoralle
fire_coral
{{BS|Geweihkoralle}} Geweihkoralle
horn_coral
{{BS|Abgestorbene Orgelkoralle}} Abgestorbene Orgelkoralle
dead_tube_coral
{{BS|Abgestorbene Hirnkoralle}} Abgestorbene Hirnkoralle
dead_brain_coral
{{BS|Abgestorbene Blasenkoralle}} Abgestorbene Blasenkoralle
dead_bubble_coral
{{BS|Abgestorbene Feuerkoralle}} Abgestorbene Feuerkoralle
dead_fire_coral
{{BS|Abgestorbene Geweihkoralle}} Abgestorbene Geweihkoralle
dead_horn_coral

}} {{Diese Seite|die verzweigte Form|die kompakte Form|Korallenblock|die Fächerform|Korallenfächer}}

Die '''Koralle''' ist ein kolonienbildendes Lebewesen, das verzweigte Strukturen ausbildet, die auf [[Korallenblock|Korallenblöcken]] wachsen.

== Eigenschaften ==

  • Korallen gibt es in den fünf Farben, in denen es auch Korallenblöcke gibt.
  • Alle Korallen haben auch eine abgestorbene Variante.
  • Korallen können im Wasser und an Land nur auf der Oberseite eines Blocks platziert werden. An den Seiten von Blöcken können Korallen nicht platziert werden, wohl aber die ähnlichen [[Korallenfächer]]. An Blockunterseiten können weder Korallen noch Korallenfächer platziert werden.
  • Damit eine Koralle nicht abstirbt, muss sie sich in oder neben Wasser befinden.
  • Baut man den Block ab, auf dem eine Koralle wächst, wird sie zerstört. Auch beim normalen Abbau mit Hand oder Werkzeug droppt sie nicht. Nur ein mit [[Behutsamkeit]] verzaubertes Werkzeug lässt eine lebende Koralle droppen. Abgestorbene Korallen droppen nur, wenn sie mit einer mit Behutsamkeit verzauberten Spitzhacke abgebaut werden.
  • Korallen können im Biom [[warmer Ozean]] mit [[Knochenmehl]] vermehrt werden.

== Gewinnung == === Vorkommen === Korallen können in [[Ozean|warmen Ozeanen]] an [[Korallenblock|Korallenblöcken]] gefunden werden

== Verwendung == Korallen können als Dekoration beispielsweise in Aquarien verwendet werden. Sie können nur im Wasser platziert werden.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Korallenvergleich.png|Hier sieht man alle 5 Korallenarten. Korallen am Wasser1.png|Korallen unterhalb von Wasser. Korallen am Wasser2.png|Korallen und Korallenfächer neben Wasser. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.13}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w10a}} |list1= *[[Datei:Orgelkoralle.png|32px]] [[Datei:Hirnkoralle.png|32px]] [[Datei:Blasenkoralle.png|32px]] [[Datei:Rote Koralle 18w10a.png|32px]] [[Datei:Geweihkoralle.png|32px]] Korallen hinzugefügt als <code>blue_, pink_, purple_, red_, yellow_coral_plant</code>.

  • Sie werden noch nicht generiert.

|group2= {{ver|version|18w10b}} |list2= *Die Textur der roten Koralle wird in [[Datei:Feuerkoralle.png|32px]] geändert. |group3= {{ver|version|18w10c}} |list3= *Korallen zählen als Wasserquelle. |group4= {{ver|version|18w10d}} |list4= *Korallen und Korallenblöcke kommen zusammen als Korallenriffe in der Welt vor. |group5= {{ver|version|18w14b}} |list5= *Neue ID-Namen: <code>tube_, brain_, bubble_, fire_, horn_coral</code>. |group6= {{ver|version|1.13-pre6}} |list6= *5 neue [[Sounddaten]]-Ereignisse, die für Korallen gelten, werden hinzugefügt: <code>block.wet_grass.break</code>, <code>block.wet_grass.fall</code>, <code>block.wet_grass.hit </code>, <code>block.wet_grass.place</code> und <code>block.wet_grass.step</code>. |group7= {{ver|version|1.13-pre10}} |list7= *Sie droppen sich selbst mit [[Behutsamkeit]]. Zuvor waren sie nicht erhaltbar. }} |group2= {{ver|1.13.1}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w31a}} |list1= *Korallen können mit Knochenmehl vermehrt werden. |group2= {{ver|version|18w32a}} |list2= *Abgestorbene Korallen hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list1= *[[Datei:Orgelkoralle.png|32px]] [[Datei:Hirnkoralle.png|32px]] [[Datei:Blasenkoralle.png|32px]] [[Datei:Feuerkoralle.png|32px]] [[Datei:Geweihkoralle.png|32px]] Korallenriff mit Korallen hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Coral]] [[es:Coral]] [[fr:Corail]] [[ja:サンゴ]] [[ko:산호]] [[nl:Koraal (doorverwijzing)]] [[pl:Koralowiec]] [[pt:Coral]] [[ru:Коралл]] [[zh:珊瑚]]</li><li>[[Ziel|Ziel]]<br/>{{Block |image = Zielblock.png |invimage = Zielblock |type = Redstone |gravity = Nein |transparent = Nein |light = Nein |stackable = Ja (64) |pushable = Ja |tool = hoe |renewable = Ja |flammable = Ja |drops = Sich selbst |nameid = target }} Der '''Ziel''' ist ein Block, der, je nachdem, wie gut getroffen wurde, ein unterschiedlich starkes [[Redstone-Signal]] ausgibt.

== Eigenschaften == Der Ziel wird dazu verwendet, ein [[Redstone-Signal]] auszulösen. Je näher das Projektil an der Mitte des Blocks ist, desto stärker ist das Signal.

== Herstellung == Der Ziel kann aus einem [[Strohiger Ballen]] und vier [[Redstone]] hergestellt werden.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Zielblock}} |}

== Verwendung == Der Ziel kann genutzt werden um die [[Position]] von allen Projektilen auf der Blockfläche zu bestimmen. Je näher das geworfene [[Objekt]] an der Blockmitte ist, desto stärker ist das [[Redstone-Signal]] welches ausgegeben wird. Das Redstone-Signal reicht von 0 bis 15 und hält nur für kurze Zeit.

Wenn ein Ziel als Teil einer {{tw|Schaltung}} verwendet wird, hat er die einzigartige Eigenschaft, ein undurchsichtiger Block zu sein, der kein [[Redstone-Element|Signalgeber]] ist, aber dennoch nahegelegenen Redstone-Staub umleiten kann. Ein Ziel kann auch ein Redstone-Signal umleiten, das benachbarte Blöcke mit Redstone versorgt, jedoch nur, wenn der Ziel selbst mit Redstone versorgt wird.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Block-Transportanlage (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Redstone)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Volltreffer!}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Volltreffer}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w09a}} |list1= *Ziel hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w10a}} |list2= *Zielblöcke sind entflammbar.

  • Zielblöcke können durch [[Enderperle]]n und [[Erfahrungsfläschchen]] aktiviert werden.
  • Zielblöcke können [[Leiter]]n und [[Stolperdrahthaken]] tragen.

|group3= {{ver|version|20w11a}} |list3= *[[Hacke]]n sind das geeignete Werkzeug um Zielblöcke abzubauen. |group4= {{ver|version|20w18a}} |list4= *Die [[Redstone-Leitung]] verbindet sich direkt mit dem Ziel.

  • Zielblöcke leiten Redstone-Signale weiter, wenn sie mit Redstone versorgt werden.

}} |group2= {{ver|1.19|22w13a}} |list2= *In [[Antike Stätte|antiken Stätten]] kommen Zielblöcke natürlich vor. }}

{{Navbox-Redstone}}

== Verweise == {{Verweisliste}}

[[en:Target]] [[fr:Cible]] [[ja:的]] [[pl:Tarcza strzelecka]] [[pt:Alvo]] [[ru:Мишень]]

[[zh:标靶]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Knochenblock|Knochenblock]]<br/>{{Block

| image = Knochenblock.png | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = bone_block | blockstate = Knochenblock }} '''Knochenblöcke''' sind dekorative Blöcke, die wie [[Stämme]] in drei unterschiedliche Richtungen platziert werden können.

== Gewinnung == === Abbauen === {{Abbauen|Knochenblock|Spitzhacke|Holz|horizontal=1}}

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Knochenblock}} |}

=== Vorkommen === Knochenblöcke können in [[Fossil]]en und [[Netherfossil]]en gefunden werden sowie in Mengen von 2-6 Blöcken in Truhen von [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]].

== Verwendung == Knochenblöcke werden entweder zur Dekoration oder zur effizienten Lagerung von Knochenmehl verwendet.

=== Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Knochenmehl aus Knochenblock}} |}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> 1.10-Fossil.png|Ein [[Fossil]] aus Knochenblöcken und Steinkohle. Fossil Zuschauersicht.png|Ein unterirdisches Fossil kann man aufgrund des Fehlers {{Fehler|MC-106536}} im Zuschauermodus ausmachen. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.10|16w20a}} |list1= *Knochenblock hinzugefügt.

  • Er kommt natürlich in Form von unterirdischen Fossilen vor.

|group2= {{ver|1.12|17w17a}} |list2= *Unter Notenblöcken platzierte Knochenblöcke bewirken, dass der [[Notenblock]] Xylophonmusik spielt. |group3= {{ver|1.14|18w43a}} |list3= *Die Texturen von Knochenblöcken werden geändert. |group4= {{ver|1.16}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *Knochenblöcke werden in den neuen Netherfossilien erzeugt.

  • Es wurden neue einzigartige Sounds für Knochenblöcke hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|20w16a}} |list2= *Knochenblöcke werden in Truhen von [[Bastionsruine]]n generiert. }} |group5= {{ver|1.16.2|20w30a}} |list5= *Die Chance, Knochenblöcke in Truhen mit Bastionsruinen zu finden, wird von 31,5 % auf 24,4 % gesenkt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}} |list1= *Knochenblöcke hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Bone Block]] [[fr:Bloc d'os]] [[it:Blocco di ossa]] [[ja:骨ブロック]] [[ko:뼈 블록]] [[nl:Bottenblok]] [[pl:Blok kości]] [[pt:Bloco de ossos]] [[ru:Костяной блок]] [[uk:Кістяний блок]] [[zh:骨块]]</li><li>[[Gemälde|Gemälde]]<br/>{{Gegenstand |image = Gemälde.png |invimage = Gemälde |type = Gebrauchsblöcke, Operatorhilfsmittel |renewable = Ja |stackable = Ja (64) |nameid = painting }} {{Objekt |title = Aufgehängtes Gemälde |image = Canvas 64 4.png |size = Siehe [[#Motive|Motive]] |drops = {{GS|Gemälde}} Gemälde (1) |nameid = painting }} {{Diese Seite|das Gemälde|den Rahmen zum Ausstellen von Gegenständen|Rahmen}} '''Gemälde''' stellen in [[Minecraft]] niedriger aufgelöste Versionen von Ölgemälden dar, deren Urheber bis auf eine Ausnahme [http://www.zetterstrand.com Kristoffer Zetterstrand] ist.

Gemälde sind keine [[Block|Blöcke]], sondern [[Objekt]]e. Deswegen weisen sie viele Eigenschaften auf, die man von platzierbaren Gegenständen normalerweise nicht erwarten würde. So kann z. B. Licht ungehindert durch sie hindurch dringen und sie werden nicht durch einen Block, wie z. B. eine [[Fackel]] oder einen [[Teppich]] verdrängt und können gleichzeitig mit diesem an derselben Position existieren. Gemälde sind nicht entzündbar.

== Gewinnung == === Herstellung === Um ein Gemälde herzustellen, braucht man einen Block [[Wolle]] in der Mitte und acht [[Stock|Stöcke]] rundherum. Die Farbe der Wolle hat hierbei keinen Einfluss auf das Motiv des Gemäldes.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gemälde}} |}

=== Abbau === Ist ein Gemälde erst einmal platziert, kann es mit einem einzigen Schlag dazu gebracht werden, von der Wand zu fallen, um anschließend eingesammelt zu werden. Doch ein Schlag ist nicht einmal unbedingt nötig, denn wird das Gemälde von einem geworfenen [[Ei]], einem [[Schneeball]], einer [[Enderperle]] oder gar einem Geschoss wie ein [[Pfeil]] oder eine [[Feuerkugel]] getroffen, löst es sich ebenfalls ab. Dies geschieht weiterhin, sollte einer der Blöcke, an dem das Gemälde befestigt ist, verschwinden, oder in der nahen Umgebung eine [[Explosion]] stattfinden, in deren Radius das Gemälde hängt.

== Verwendung == === Platzieren === Wenn man ein Gemälde platziert, wird ein zufälliges Motiv in der maximalen Größe ausgewählt, die der vorhandene Platz erlaubt. Der Block, den man anklickt, um ein Gemälde zu platzieren, ist nicht die Ecke, sondern der Referenzpunkt des Gemäldes. In der unten stehenden Tabelle ist er für jedes [[#Motive|Motiv]] aufgeführt.<br> Jedes Motiv hat seinen eigenen Gegenstand im Kreativinventar, es gibt jedoch weiterhin ein Gemäldegegenstand der ein zufälliges Gemälde platziert. Die vier ungenutzten Gemälde sind im Operatorhilfsmittel-Tab vorhanden.

=== Geheime Eingänge === Ein Gemälde überdeckt keine Lücken in einer Wand. Entfernt man nachträglich einen Block hinter dem Gemälde, fällt es herunter. Aber u. a. folgende Blöcke sind auch als Gemäldeuntergrund möglich: [[Tür]]en, [[Falltür]]en, [[Zauntor]]e, [[Druckplatte]]n und [[Schild (Schrift)|Wandschilder]]. Mithilfe dieser Blöcke lassen sich Öffnungen hinter einem Gemälde realisieren. Da Gemälde keine Kollisionsbox haben, können sie von jeder [[Kreatur]] ungehindert durchquert werden. Dies lässt sich insbesondere für die sehr leichte Verwirklichung geheimer Eingänge ausnutzen. Beim Platzieren auf Blöcken, die sich beim Anklicken öffnen würden, hilft das gleichzeitige Drücken der [[Schleichen]]-Taste. Während andere Spieler auf diese Weise sehr leicht getäuscht werden, lassen sich Kreaturen hingegen nicht irritieren. Da ihr Algorithmus zur Pfadfindung nur nach Blöcken als Hindernisse sucht, werden die von Gemälden verdeckten Löcher als einfacher Durchgang angesehen und der Geheimgang wird enttarnt.

== Motive == Es gibt 26 verschiedene Motive. Je nach Motiv hat auch stets die [[Hitbox]] eine andere Größe; in der entsprechenden Spalte sind daher jeweils Breite und Höhe angegeben. Die Tiefe von Gemälden ist konstant, sie beträgt 0,0625 Blöcke.

Der ID-Name wird für die [[NBT]]-Eigenschaft ''Motive'' beim {{b|/summon}} benötigt. Der '''Referenzpunkt''' ist der Block, der angeklickt, bzw. mit dem {{b|/summon}} angegeben wurde, um das Gemälde an die Wand zu setzen. Er liegt im Zentrum des Gemäldes, bzw. durch das Blockraster bedingt, in dessen Nähe.

Die Minecraft-Gemälde basieren auf Ölgemälden, deren Titel unter "Original" angegeben ist. {| class="wikitable" |- align="center" ! Gemälde ! width="100px"| Größe ! Original ! Beschreibung ! ID-Name ! Referenzpunkt |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 1.png|64px]] | rowspan="7" | 1×1 Blöcke<br/>16×16 Pixel | [http://zetterstrand.com/work/pictures/archive/kebab2.jpg Kebab med tre pepperoni] | Ein in Papier eingewickelter Kebab mit drei Peperoni. | kebab | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 2.png|64px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/2aztbig.jpg de_aztec] (2002) | Blick im [[Beobachtermodus]] auf die [http://counterstrike.wikia.com/wiki/Aztec ''de_aztec''-Map] aus dem Computerspiel [[de.wikipedia:Counter-Strike|Counter-Strike]]. | aztec | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 3.png|64px]] | [http://zetterstrand.com/work/pictures/archive/alban.jpeg Albanian] | Ein Mann in [[de.wikipedia:Volkstrachten der Albaner|albanischer Volkstracht]] steht in einem Garten neben einem Haus und einem Busch. | alban | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 4.png|64px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/11aztec_for_print.jpg de_aztec] (2002) | Ein weiteres Bild im Beobachtermodus auf die [http://counterstrike.wikia.com/wiki/Aztec ''de_aztec''-Map] aus dem Computerspiel ''[[de.wikipedia:Counter-Strike|Counter-Strike]]''. | aztec2 | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 5.png|64px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/12bomb.jpg Target successfully bombed] (2002) | Ein weiteres Bild im Beobachtermodus, diesmal auf die [http://counterstrike.wikia.com/wiki/Dust_II ''de_dust2''-Map] aus dem Computerspiel ''Counter-Strike''. Der Titel des Bildes spielt auf die Erfolgsmeldung im Computerspiel an. | bomb | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 6.png|64px]] | [http://zetterstrand.com/work/pictures/archive/paradistrad.jpeg Paradisträd] | Stillleben zweier Geldbaumpflanzen, die auf Schwedisch "[https://sv.wikipedia.org/wiki/Paradisträd Paradisträd]" heißen. | plant | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 7.png|64px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/Wasteland_1920.jpg Wasteland] (2005) | Ein Kaninchen sitzt auf einer Fensterbank mit Blick auf ein Ödland. | wasteland | [[Datei:Gemäldereferenz 1x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 s.png|64px]] | rowspan="2" | 1×2 Blöcke<br/>16×32 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/wanderer_1920.jpg Wanderer] (2008) | Ein Mann mit Anzug und Gehstock überquert eine felsige Ebene. Anlehnung an das Gemälde "[[de.wikipedia:Der Wanderer über dem Nebelmeer|Der Wanderer über dem Nebelmeer]]" von [[de.wikipedia:Caspar David Friedrich|Caspar David Friedrich]], einem Künstler der [[de.wikipedia:Romantik|Romantik]]. | wanderer | [[Datei:Gemäldereferenz 2x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 16 s2.png|64px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/graham.jpg Graham] (2003)<br>und [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/The-golden-apple.jpg The golden apple] (2006) | "Sir Graham", die Hauptfigur aus dem Computerspiel [[de.wikipedia:King’s Quest|King's Quest]]. | graham | [[Datei:Gemäldereferenz 2x1.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32 1.png|128px]] | rowspan="5" | 2×1 Blöcke<br/>32×16 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/thepool_1920.jpg The pool] (2008) | Männer und Frauen beim Baden, in Anlehnung an ein altes Gemälde. | pool | [[Datei:Gemäldereferenz 1x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32 2.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/bonjourmonsieurcourbet_BIG.jpg Bonjour Monsieur Courbet] (2003) | Zwei Wanderer mit spitzen Bärten. Anlehnung an das Gemälde "[https://fr.wikipedia.org/wiki/Bonjour_Monsieur_Courbet Bonjour Monsieur Courbet]" des realistischen Künstlers Gustave Courbet. | courbet | [[Datei:Gemäldereferenz 1x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32 6.png|128px]] | rowspan="2" | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/SeaSide_1920.jpg Seaside] (2005) | Ein Foto, eine Pflanze und eine Skulptur mit Vögeln stehen auf einer Fensterbank mit Blick auf eine Küste.<br>Bis {{ver|Alpha|1.1.1}} hatte die Minecraft-Version der Pflanze blasse Farben, wie das Original-Ölgemälde, danach kräftigere. | sea | [[Datei:Gemäldereferenz 1x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32 5.png|128px]] | Alternative Version des "Seaside"-Gemäldes mit einem [[Creeper]] statt der Pflanze. | creebet | [[Datei:Gemäldereferenz 1x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32 4.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/sunset_dense.jpg sunset_dense] (2003) | Ein Gebirge bei Sonnenuntergang. | sunset | [[Datei:Gemäldereferenz 1x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 1.png|128px]] | rowspan="6" | 2×2 Blöcke<br/>32×32 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/Match_rgb_1918.jpg Match] (2009) | Eine Hand, die mit einem Streichholz verpixeltes Feuer entzündet. | match | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 2.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/bust_1915.jpg Bust] (2009) | Eine Büste, die von verpixeltem Feuer umgeben ist. Bei der Büste könnte es sich um den römischen Kaiser und Philosophen [[de.wikipedia:Mark Aurel|Mark Aurel]] handeln.<ref>https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Auskunft&oldid=153696413#Entspricht_diese_Statue_einer_realen_Vorlage_und_wenn_ja.2C_wen_stellt_sie_dar.3F</ref> | bust | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 3.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/The-stage-is-set-1.jpg The Stage is set] (2006) | Eine als Bühne aufgebaute Fensterbank mit einem Bild aus dem Computerspiel "[[de.wikipedia:Space Quest|Space Quest]]" mit der Figur "Graham" aus dem Computerspiel [[de.wikipedia:King’s Quest|King's Quest]].<br>Bis {{ver|Alpha|1.1.1}} zeigte die Minecraft-Version eine kleine Spinne, wie das Original-Ölgemälde, danach eine große. | stage | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 4.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/the-void_1920.jpg The Void] (2009) | Ein betender Engel aus einem alten Gemälde kniet vor einer schwarzen Leere, in der ein verpixeltes Feuer zu erahnen ist. | void | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 5.png|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/moonlight-installation_1920.jpg Moonlight Installation] (2009) | Ein Skelettschädel bei Nacht mit roten Blumen. Das Original-Ölgemälde zeigt keine Blumen, sondern eine sitzende Frau, die ein Skelett betrachtet. | skull_and_roses | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 32-2 6.png‎|128px]] | – | Der Aufbau zum Erschaffen des [[Wither]]bosses.<br>Dieses Minecraft-Gemälde basiert nicht auf einem Werk von Kristoffer Zetterstrand. | wither | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64 1.png‎|128px]] | 4×2 Blöcke<br/>64×32 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/fighters.jpg Fighters] (2007) | Zwei Kämpfer aus dem Computerspiel "[[de.wikipedia:International Karate|International Karate]]" an einem Fluss. | fighters | [[Datei:Gemäldereferenz 2x4.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64-2 1.png‎|128px]] | rowspan="2" | 4×3 Blöcke<br/>64×48 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/mortal_coil.jpg Mortal Coil] (2003) | Ein Skelett in einem Ballettschuh auf einer Fensterbank. Anspielung auf die Figur "Bruno Martinez" aus dem Computerspiel "[[de.wikipedia:Grim Fandango|Grim Fandango]]", die in einem sehr kleinen Sarg liegt. | skeleton | [[Datei:Gemäldereferenz 3x4.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64-2 2.png‎|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/kong.jpg Kong] (2003) | Darstellung des Videospiels "[[de.wikipedia:Donkey Kong|Donkey Kong]]". | donkey_kong | [[Datei:Gemäldereferenz 3x4.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64 2.png‎|128px]] | rowspan="3" | 4×4 Blöcke<br/>64×64 Pixel | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/pointer_1920.jpg Pointer] (2008) | Die Hauptfigur aus dem Computerspiel "[[de.wikipedia:International Karate|International Karate]]", auf den eine Hand zeigt. Außerdem eine Anspielung auf das [[de.wikipedia:Datei:%27Adam%27s_Creation_Sistine_Chapel_ceiling%27_by_Michelangelo_JBU33cut.jpg|Gemälde von Michelangelo]] in der Sixtinischen Kapelle, bei der Gottes Hand die Hand Adams berührt. Im Hintergrund das Gemälde "Winterlandschaft mit Kirche" von Caspar David Friedrich. | pointer | [[Datei:Gemäldereferenz 4x4.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64 3.png‎|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/rgb_1914.jpg RGB] (2008) | Ein Mädchen aus einem alten Gemälde, das auf ein Pergament-Blatt mit dem Bild eines [[Schwein]]s (im Original drei Blöcke in den Farben Rot, Grün und Blau) zeigt. | pigscene | [[Datei:Gemäldereferenz 4x4.png]] |- align="center" ! [[Datei:Canvas 64 4.png‎|128px]] | [https://zetterstrand.com/eventz/wp-content/uploads/skull_on_fire_framed_c_1910.jpg Skull on Fire] (2010) | Ein Totenkopf in verpixeltem Feuer unter einem Minecraft-[[Mond]]. (Möglicherweise ein Bezug auf [[Skelett]]e im Spiel, die bei Licht verbrennen, wobei es auf dem Bild aber Nacht und nicht Tag ist). | burning_skull | [[Datei:Gemäldereferenz 4x4.png]] |}

=== Unbenuzte Motive === In der [[Pocket Edition Alpha 0.5.0|v0.5.0alpha]], mit der Hinzufügung von Gemälden zur Pocket Edition, waren vier unbenutzte 32×32 Gemälde in kz.png vorhanden, die unbenutzt blieben. Sie wurden auch der Java Edition in [[22w16a]] hinzugefügt. Sie können nicht standardmäßig platziert werden, aber sie können durch Befehle (wie {{b|/summon painting ~ ~ ~ {variant: "water"} }}) oder durch ein Datenpacket beschworen werden.

Laut Helen Zbihlyj<ref>https://old.reddit.com/r/Minecraft/comments/u8hpnx/thoughts_on_the_new_paintings/i5olue6/?context=3 ([https://web.archive.org/web/20220422115723/https://old.reddit.com/r/Minecraft/comments/u8hpnx/thoughts_on_the_new_paintings/i5olue6/?context=3 archiviert])</ref> wurden diese Gemälde ursprünglich "als Teil einer Pocket-Edition-Promo-Karte" hinzugefügt (kein Material gefunden), die als Teil der Pocket-Edition-Promotion auf der MINECON 2012 oder 2013 geplant war und nie im Spiel verwendet wurde. Der Künstler dieser Gemälde bleibt unbekannt.

{| class="wikitable" |- align="center" ! Gemälde ! width="100px"| Größe ! Beschreibung ! ID-Name ! Referenzpunkt |- align="center" ! [[Datei:Gemälde Erde.png|128px]] | rowspan="4" | 2×2 Blöcke<br/>32×32 Pixel | Eines der vier klassischen Elemente: Erde. | earth | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Gemälde Feuer.png|128px]] | Eines der vier klassischen Elemente: Feuer. | fire | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Gemälde Wasser.png|128px]] | Eines der vier klassischen Elemente: Wasser. | water | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |- align="center" ! [[Datei:Gemälde Luft.png|128px]] | Eines der vier klassischen Elemente: Luft. | wind | [[Datei:Gemäldereferenz 2x2.png]] |}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Trivia ==

  • Die Textur auf der Rückseite eines Gemäldes ist die gespiegelte Textur der [[Holzbretter]] in einem anderen Braunton, der je nach Himmelsrichtung etwas heller oder dunkler ist.
  • Gemälde sind neben Rahmen die einzigen [[Objekt]]e, deren [[Hitbox]] keine quadratische Grundfläche besitzt.
  • In [[Ressourcenpaket]]en werden Gemälde häufig genutzt, um die Werke anderer Künstlern oder vom Ersteller des Ressourcenpakets zu präsentieren. Stellenweise werden sie auch z. B. zu Vorhängen umfunktioniert, die dann einen transparenten Teil aufweisen, durch den man hindurch blicken kann.

== Galerie == <gallery> Gemälde Übersicht.png|Eine Übersicht aller Gemälde. Karateka-Bild.png|Ein Karateka-Gemälde in einer Hütte. Wither-Bild.png|Ein Wither-Gemälde in einer Hütte. Skelett-Bild.png|Ein Skelett-Gemälde in einer Hütte. Creeper-Bild.png|Ein Creeper-Gemälde in einer Hütte. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == Das Rezept vom Gemälde sah vor {{ver|Infdev|7. Juni 2010}} so aus:

[[Datei:Gemälde Rezept Indev 23. Februar 2010.png]]

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Indev|23. Februar 2010}} |list1= *[[Datei:Gemälde Indev.png|32px]] Gemälde hinzugefügt.

  • Derzeit gibt es 19 Gemälde.

|group2= {{ver|Infdev|7. Juni 2010}} |list2= *Das Rezept vom Gemälde wird geändert, anstatt Holzbretter benötigt man Stöcke. |group3= {{ver|Alpha|1.1.1}} |list3= *[[Datei:Sea Indev.png|64px]] zu [[Datei:Canvas 32 6.png|64px]], [[Datei:Stage Indev.png|32px]] zu [[Datei:Canvas 32-2 3.png|32px]] Zwei Motive verbessert (Sea, Stage) fünf neue Motive hinzugefügt: „Graham”, „Creebet”, „Skeleton”, „DonkeyKong” und „Pigscene”. |group4= {{ver|Beta|1.3}} |list4= *Ein weiteres Motiv hinzugefügt: „Flaming Skull”. |group5= {{ver|Beta|1.7.3}} |list5= *Gemälde gehen beim Verschieben mit einem [[Kolben]] kaputt und können eingesammelt werden. |group6= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list6= *Ein Spieler kann einem Gemälde einen [[kritischer Treffer]] verpassen, während er springt. |group7= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre6}} |list7= *Gemälde können keine kritischen Treffer mehr erhalten. |group8= {{ver|1.4}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w36a}} |list1= *Ein weiteres Motiv hinzugefügt: „Wither”. |group2= {{ver|version|1.4.1-pre}} |list2= *Das Witherbild lässt sich platzieren. }} |group9= {{ver|1.8|14w10a}} |list9= *Verbesserte Behandlung der Positionierung von Gemälden.

    • Unter anderen können sie nicht mehr überlappen.

|group10= {{ver|1.11|16w32a}} |list10= *Die Objekt-ID wird von „Painting” in „painting” geändert. |group11= {{ver|1.12|17w06a}} |list11= *Ein Gemälde versucht beim Platzieren immer auf der gegebenen Wandfläche die größtmögliche Form anzunehmen. |group12= {{ver|1.13|18w02a}} |list12= *Alle Motive erhalten neue, einheitliche ID-Namen mit minecraft-[[Namensraum]]. |group13= {{ver|1.14}} |list13= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Gemälde.png|32px]] Die Gegenstandstextur von Gemälden wird geändert. |group2= {{ver|version|19w07a}} |list2= *Gemälde werden in einzelne Texturen zerlegt. |group3= {{ver|version|19w11a}} |list3= *Schäfer-Dorfbewohner verkaufen Gemälde. }} |group14= {{ver|1.17|21w11a}} |list14= *Die Rückseitentextur des Gemäldes wurde aktualisiert, damit sie mit der Texturaktualisierung übereinstimmt. |group15= {{ver|1.19|22w16a}} |list15= *Vier unbenutzten Gemälde aus der [[Bedrock Edition]] werden hinzugefügt: „Earth”, „Wind”, „Fire” und „Water”.

  • Diese Gemälde können nur durch ein [[Datenpaket]] oder mit dem {{b|/summon}} erzeugt werden.

|group16= {{ver|1.19.4|23w06a}} |list16= *Im Kreativmodus gibt es alle Gemälde einzeln im Gebrauchsblöcketab. Die vier ungenutzten Gemälde sind im Opperatorhilfsmitteltab. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.5.0}} |list1= *[[Datei:Gemälde Indev.png|32px]] Gemälde hinzugefügt.

  • Derzeit gibt es 25 Gemälde

|group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list2= *Gemälde sind nicht mehr vom Netherreaktor erhältlich. |group3= {{ver|be-alpha|0.15.0|1}} |list3= *Gemälde haben Geräusche, wenn sie platziert und zerstört werden. |group4= {{ver|pe|1.0.7}} |list4= *Neues Gemälde 'Wither' hinzugefügt. |group5= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list5= *[[Datei:Gemälde.png|32px]] Die Gegenstandstextur von Gemälden wird geändert. |group6= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list6= *Gemälde können bei den Schäfern im Dorf gekauft werden. |group7= {{ver|bev|1.17.0|50}} |list7= *Die Rückseitentextur des Gemäldes wurde aktualisiert, damit sie mit der Texturaktualisierung übereinstimmt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Gemälde Indev.png|32px]] Gemälde hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU11|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Die [[Objektobergrenze]] für Gemälde in einer Welt wird erhöht. |group3= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list3= *Ein weiteres Motiv hinzugefügt: „Wither”. |group4= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}} |list4= *Es gibt neue Geräusche für Gemälde. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}} {{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Objekte}}

[[cs:Obraz]] [[en:Painting]] [[es:Cuadro]] [[fr:Tableau]] [[hu:Festmény]] [[it:Quadro]] [[ja:絵画]] [[ko:그림]] [[nl:Schilderij]] [[pl:Obraz]] [[pt:Quadro]] [[ru:Картина]] [[th:ภาพวาด]] [[uk:Картина]]

[[zh:画]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Netherwurzeln|Netherwurzeln]]<br/>{{Block

|image = Karmesinwurzeln.png; Wirrwurzeln.png |type = Naturblöcke |invimage = Karmesinwurzeln |invimage2 = Wirrwurzeln |transparent = Ja |light = Nein |gravity = Nein |pushable = Droppt |stackable = Ja (64) |tool = any |renewable = Ja |flammable = Nein |nameid =

{{BS|Karmesinwurzeln}} Karmesinwurzeln
crimson_root
{{BS|Wirrwurzeln}} Wirrwurzeln
warped_root

}} '''Netherwurzeln''' sind ein nicht fester Pflanzenblock, den es in zwei Varianten gibt: Karmesinwurzeln und Wirrwurzeln. Sie können auf [[Grasblock|Grasblöcken]], [[Erde]], [[Grobe Erde|grober Erde]], [[Nezel]] und [[Seelenerde]] platziert werden.

== Vorkommen == Karmesinwurzeln werden im [[Karmesinwald]] in der Nähe von [[Riesennetherpilz|großen Karmesinpilzen]] regelmäßig verteilt generiert. Sie kommen auch vereinzelt oder in kleinen Gruppen im [[Seelensandtal]] vor. Dort sind sie aber deutlich seltener.

Wirrwurzeln entstehen im [[Wirrwald]]. Dort kommen sie regelmäßig und ohne bestimmte Verteilung vor.

Wurzeln entstehen auch, wenn man [[Knochenmehl]] auf [[Nezel]] anwendet. Wendet man es im [[Nether]] auf Karmesin-Nezel an, so entstehen auf den umliegenden Blöcken Karmesin-Wurzeln. Wendet man es auf Wirr-Nezel an, so entstehen Wirrwurzeln. Die Wurzeln können dabei auf allen Blöcken generiert werden, auf denen sie auch normalerweise platziert werden können. Die Generierung ist nicht vom Lichtlevel abhängig, sie entstehen also auch in Höhlen.

== Verwendung == Wurzeln können zur Dekoration genutzt werden, indem man sie auf einen Grasblock, Erde, grober Erde, Nezel oder Seelenerde setzt. Wurzeln können außerdem in [[Blumentopf|Blumentöpfen]] platziert werden.

=== Komposter === Wird eine Wurzel in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Netherpilz- und -wurzelfarm (Redstone)}}

{{-}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *Netherwurzeln hinzugefügt.

  • Die Inventartextur der Karmesinwurzeln unterscheidet sich geringfügig von ihrer Blocktextur<ref>{{Fehler|MC-171447}}</ref>.

|group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Netherpilze lassen sich in einem [[Blumentopf]] einpflanzen. |group3= {{ver|version|20w15a}} |list3= *Netherwurzeln lassen sich in einem [[Komposter]] kompostieren. |group4= {{ver|version|20w19a}} |list4= *Nur mit [[Schere]]n lassen sich Netherwurzeln erfolgreich abbauen. }} |group2= {{ver|1.16.2|1.16.2-pre2}} |list2= *Zum erfolgreichen Abbau wird keine Schere benötigt. |group3= {{ver|1.19.3|22w44a}} |list3= *Schrittgeräusche sind zu hören, wenn man durch Netherwurzeln läuft. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Roots]] [[es:Raíces]] [[fr:Racines]] [[ja:根]] [[pl:Korzenie]] [[pt:Raízes]] [[ru:Корни]] [[zh:菌索]]</li><li>[[Geplatzte Chorusfrucht|Geplatzte Chorusfrucht]]<br/>{{Diese Seite|die geplatzte Frucht|die unverarbeitete Frucht|Chorusfrucht}} {{Gegenstand | image = Geplatzte Chorusfrucht.png | invimage = Geplatzte Chorusfrucht | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = popped_chorus_fruit }}

Eine '''geplatzte Chorusfrucht''' entsteht durch das Kochen einer [[Chorusfrucht]]. In diesem Zustand kann sie zur Herstellung anderer Gegenstände verwendet werden.

== Eigenschaften == Die geplatzte Chorusfrucht ist im Gegensatz zur gewöhnlichen Chorusfrucht nicht essbar.

== Herstellung == Man erhält geplatzte Chorusfrüchte, wenn man eine [[Chorusfrucht]] im Ofen kocht.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! Geplatzte Chorusfrucht | [[Chorusfrucht]] |{{Grid/Ofen |Input=Chorusfrucht |Fuel=Alle Brennstoffe |Output=Geplatzte Chorusfrucht }} |}

== Verarbeitung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Purpurblock}} |- {{Rezept|Endstab}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.9}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w31a}} |list1= *Geplatzte Chorusfrucht hinzugefügt |group2= {{ver|version|15w44b}} |list2= *Geplatzte Chorusfrüchte können zusammen mit [[Lohenrute]]n zu [[Endstab|Endstäben]] verarbeitet werden }} |group2= {{ver|1.13|1.13-pre5}} |list2= *Die Gegenstands-ID wird von "chorus_fruit_popped" in "popped_chorus_fruit" geändert }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}} |list1= *Geplatzte Chorusfrucht hinzugefügt }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Vypukaný květ chorusu]] [[en:Popped Chorus Fruit]] [[fr:Chorus éclaté]] [[ja:焼いたコーラスフルーツ]] [[ko:튀긴 후렴과]] [[nl:Gepoft Chorusfruit]] [[pl:Prażony owoc refrenusu]] [[pt:Fruta do coro cozida]] [[ru:Приготовленный плод коруса]]

[[zh:爆裂紫颂果]]</li></ul>

Verwendung[]

Verarbeitung[]

Kohleblöcke dienen dazu, neun Kohle zu einem einzigen Block zusammenzufassen. Der Vorteil ist, dass man in einem Stapel Kohleblöcke 9x64 Kohle aufbewahren kann. Legt man einen Kohleblock in ein Handwerks-Feld, erhält man pro Block 9 Einheiten Kohle zurück.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kohle Kohleblock
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Redstone-Lampe|Redstone-Lampe]]<br/>{{Block
| image        = Redstone-Lampe.png; Redstone-Lampe aktiv.png
| invimage     = Redstone-Lampe
| type         = Redstone, Gebrauchsblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Ja
| light        = 15, wenn eingeschaltet
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| tool         = any
| renewable    = Ja
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = redstone_lamp
| blockstate   = Redstone-Lampe
}}
Die '''Redstone-Lampe''' sieht einem [[Leuchtstein]]block ähnlich, mit bräunlicher Farbe, wenn ausgeschaltet, und goldener Farbe, wenn eingeschaltet. Mittels eines [[Redstone-Signal]]s kann sie ein- und ausgeschaltet werden. Eingeschaltet leuchtet sie mit Lichtlevel 15, eine Stufe höher als eine Fackel und auf dem gleichen Niveau wie Leuchtstein-Licht. Sie benötigt ein permanentes Eingangssignal, um Licht auszustrahlen. Ähnlich wie andere leuchtende Blöcke schmilzt sie [[Schnee]] und [[Eis]].

== Eigenschaften ==
Eine Redstone-Lampe leuchtet, wenn sie eingeschaltet ist oder wenn sie sich neben einem eingeschalteten Block befindet.

Eine Redstone-Lampe mit einem [[Hebel]] auf der Oberseite verhält sich wie ein angesteuerter Block. Dies bedeutet, dass weitere Redstone-Lampen eingeschaltet werden, wenn sie sich direkt daneben befinden – auch Redstone oder Fackeln werden so ausgelöst. Im Gegensatz zu Leuchtstein bekommt man die Redstone-Lampe als solche, wenn man sie abbaut. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Lampen noch nicht optimiert sind – so kann eine große Anzahl von blinkenden Lichtern FPS-Drops oder sogar Abstürze verursachen.

Die Redstone-Lampe wird sofort aktiviert, benötigt jedoch 2 [[Tick]]s zur Deaktivierung.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Redstone-Lampe}}
|}

== Verwendung ==
=== In Anwendung ===
Redstone-Lampen können als attraktive und funktionale Lichtquelle verwendet werden. Dies kann zum Vorteil des Spielers verwendet werden: Beispielsweise kann in einer Falle bei [[Spawner]]n ein Hebel aktiviert werden, um die Redstone-Lampen ein- bzw. auszuschalten, wodurch der Spawner kontrollierbar wird.
Sie werden außerdem häufig in sogenannten Displays zur Anzeige von Dingen als Alternative zu Redstone-Fackeln verwendet.

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Kombinationsschloss (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Zahlen-Anzeige (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Lichtanlage (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Tauschmaschine (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Braumaschine (Redstone)}}

== Trivia ==
* Obwohl sie beim Abbauen das selbe Geräusch wie Glas macht, ist die Redstone-Lampe solide und nicht transparent.
* [[Druckplatte]]n, [[Hebel]] und [[Knopf|Knöpfe]] können auf bzw. an Redstone-Lampen angebracht werden und können sie von dort auch aktivieren.
* Man kann von Redstone-Lampen kein Redstone-Signal abgreifen (vorausgesetzt sie werden nicht direkt gepowert). Sie leiten selbst aber ein Redstone-Signal und man kann eine [[Redstone-Leitung]] auf ihnen platzieren und sie so "überbrücken". Sie leuchten dann, wenn ein Signal auf der Überbrückung liegt.
* Redstone-Lampen können durch [[Kolben]] verschoben werden.
* Sie sind die dritten ein- und ausschaltbaren Lichtquellen nach den [[Redstone-Fackel]]n und [[Redstone-Verstärker]]n.
* Redstone-Lampen schmelzen im eingeschalteten Zustand [[Schnee]] und [[Eis]].
* [[Notch]] hatte vor, [[Laterne]]n einzufügen, dies wurde aber bis {{ver|1.14}} nicht realisiert. Als Ersatz dienten die Redstone-Lampen.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie ==
<gallery>
Redstone-Lampe Nacht (Ausgeschaltet).png|Eine ausgeschaltete ...
Redstone-Lampe Nacht (Eingeschaltet).png|... und eine eingeschaltete Redstone-Lampe.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.2}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w07a}}
|list1= *[[Datei:Redstone-Lampe 12w07a.png|32px]] [[Datei:Redstone-Lampe aktiv 12w07a.png|32px]] Redstone-Lampe und leuchtende Redstone-Lampe hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|1.2-pre}}
|list2=  *[[Datei:Redstone-Lampe 1.2-pre.png|32px]] [[Datei:Redstone-Lampe aktiv 1.2-pre.png|32px]] Die Textur von Redstone-Lampen wird abgedunkelt, und die Textur von aktiven Redstone-Lampen wird leicht verändert.
}}
|group2= {{ver|1.2.4}}
|list2= *Eine Verzögerung von 2 Ticks bis zur Deaktivierung wird zu den Redstone-Lampen hinzugefügt.
*Leuchtende Redstone-Lampen droppen nicht mehr sich selbst.
|group3= {{ver|1.13|17w47a}}
|list3= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die leuchtende Redstone-Lampe wird entfernt und durch einen [[Blockzustand#Redstone-Lampe|Blockzustand]] der Redstone-Lampe ersetzt.
|group4= {{ver|1.14}}
|list4=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Redstone-Lampe.png|32px]] [[Datei:Redstone-Lampe aktiv.png|32px]] Texturen werden geändert.
|group2= {{ver|version|18w46a}}
|list2= *[[Laterne]] hinzugefügt, der Block, der ursprünglich anstelle der Redstone-Lampe kommen sollte.
}}
|group5= {{ver|1.19|1.19-es1}}
|list5= *Redstone-Lampen kommen in [[Antike Stätte|antiken Stätten]] vor.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list1= *[[Datei:Redstone-Lampe 1.2-pre.png|32px]] [[Datei:Redstone-Lampe aktiv 1.2-pre.png|32px]] Redstone-Lampe hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU12|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Redstone-Lampe 1.2-pre.png|32px]] [[Datei:Redstone-Lampe aktiv 1.2-pre.png|32px]] Redstone-Lampe hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Redstone Lamp]]
[[es:Lámpara de redstone]]
[[fr:Lampe à redstone]]
[[hu:Redstone-lámpa]]
[[it:Lampada a redstone]]
[[ja:レッドストーンランプ]]
[[ko:레드스톤 조명]]
[[nl:Redstonelamp]]
[[pl:Lampa]]
[[pt:Lâmpada de redstone]]
[[ru:Лампа]]
[[uk:Редстоунова лампа]]
[[zh:红石灯]]</li><li>[[Prismarin|Prismarin]]<br/>{{Block
| image       = Prismarin.gif
| image2      = Prismarinziegel.png
| image3      = Dunkler Prismarin.png
| invimage    = Prismarin
| invimage2   = Prismarinziegel
| invimage3   = Dunkler Prismarin
| type        = Baublöcke, Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| tool        = wooden pickaxe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = 
;{{BS|Prismarin}} Prismarin
:prismarine
;{{BS|Prismarinziegel}} Prismarinziegel 
:prismarine_bricks
;{{BS|Dunkler Prismarin}} Dunkler Prismarin
:dark_prismarine
}}
Der Prismarin ist ein Mineral, das nur unter Wasser in [[Ozeanmonument]]en vorkommt. Es gibt ihn in drei Varianten:

{{BS|Prismarin}} '''Prismarin''' ist durch eine sich sachte verändernde Farbe zwischen grün, blau und violett gekennzeichnet. Das Mineral scheint spröde zu sein, denn es besteht aus [[Prismarinscherbe]]n.

{{BS|Prismarinziegel}} '''Prismarinziegel''' ist ein Block aus mehreren, regelmäßig zusammengesetzten Prismarinscherben.

{{BS|Dunkler Prismarin}} '''Dunkler Prismarin''' wird wie die anderen Varianten aus Prismarinscherben zusammengesetzt, dabei aber gleichzeitig dunkel gefärbt. Interessanterweise erhält er dadurch auch eine regelmäßige Gitterstruktur auf seiner Oberfläche, die die anderen Varianten nicht besitzen.

== Gewinnung ==
=== Abbauen ===
Prismarin fällt nur, wenn sie mit einer Spitzhacke abgebaut wird. Wenn es mit einem anderen Werkzeug abgebaut wird, lässt es nichts fallen.
{{Abbauen|Prismarin, Prismarinziegel, Dunkler Prismarin|link=none|Spitzhacke|Holz|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
Alle Arten von Prismarin generieren natürlich als die Hauptblöcke, aus denen ein [[Ozeanmonument]] besteht. Normales Prismarin und Prismarinziegel sind aufgrund der Größe des Bauwerks in großen Mengen vorhanden. Prismarinziegel bilden die 23 Säulen unterhalb des Monuments und sind in der gesamten Struktur dekorativ vertreten. Dunkles Prismarin umhüllt die acht [[Goldblock|Goldblöcke]] des Verlieses und erscheint in weniger dekorativen Elementen. Normales Prismarin kann auch in [[Ozeanruine]]n gefunden werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Prismarin}}
|-
{{Rezept|Prismarinziegel}}
|-
{{Rezept|Dunkler Prismarin}}
|}

== Verwendung ==
Prismarin kann zur Dekoration oder als Baustein mit hohem Explosionswiderstand verwendet werden.

Der normale Prismarin ist besonders nützlich für die Dekoration, da er eine animierte Textur hat. Die Risse in Prismarin wechseln langsam die Farbe von hellblau, grün, lila und dunkelblau. Die vollständige Animation der Prismarin-Textur wechselt 22 Mal in einer unregelmäßigen Abfolge die Farbe, bevor das gesamte Muster wiederholt wird; dies dauert 5 Minuten und 30 Sekunden.

=== Aquisator ===
{{HA|Aquisator}}
Prismarin, dunkler Prismarin und Prismarinziegel können verwendet werden, um einen Aquisator zu aktivieren, indem man eine Struktur um es herum baut. Dadurch strahlt das [[Aquisator]] in einem bestimmten Radius den Effekt "Meereskraft" aus, je nachdem, wie viele Blöcke zur Aktivierung verwendet werden. Auch [[Seelaterne]]n können zu diesem Zweck verwendet werden.

=== Verarbeitung ===
Prismarinblöcke können zum Bauen genutzt werden. Um dies zu erleichtern, gibt es außerdem eine Stufen- und Treppenvariante zu jedem der drei Blöcke.

{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Prismarintreppe}}
|-
{{Rezept|Prismarinstufe}}
|-
{{Rezept|Prismarinmauer}}
|-
{{Rezept|Schmiedevorlage|Prismarin}}
|}

== Schneiden ==
{{Steinsägerezept
|head=1
|Prismarin
|Prismarinstufe,2;Prismarintreppe;Prismarinmauer
}}
{{Steinsägerezept
|Prismarinziegel
|Prismarinziegelstufe,2;Prismarinziegeltreppe
}}
{{Steinsägerezept
|Dunkler Prismarin
|Dunkle Prismarinstufe,2;Dunkle Prismarintreppe
|foot=1
}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Mahlstrom}}

== Trivia ==
* Sein Name setzt sich aus den englischen Wörtern ''Prism'' (Prisma) und ''Marine'' (aus dem Meer) zusammen.
* Die Namensgebung geht auf eine Diskussion auf Reddit zurück, in der [[Jeb]] um Namensvorschläge bat. Bei dieser Gelegenheit veröffentlichte er ebenfalls dessen Textur vorab.<ref>{{Reddit|26m30u/help_me_name_this_block}}</ref>
* Es gibt in der Realität ein wasserblaues Mineral namens [[de.wikipedia:Aquamarin|Aquamarin]].
* Der Wächter trägt teilweise die Prismarinziegeltextur.
* Der Farbwechsel von Prismarin ist sehr langsam. Seine Textur ist die am langsamsten animierte in ganz Minecraft.

== Galerie ==
<gallery>
Ozeanmonument Vorschau.jpeg|Jeb zeigt einen Raum mit Prismarin in einem neuen Unterwasser-Bauwerk<ref>https://www.instagram.com/p/oECriCpMLD/</ref>.
Prismarin_Animation.gif|Der beschleunigte Farbwechsel von Prismarin.
Bauwerk Ozeanmonument.png|Ein von [[Wächter]]n umschwärmtes [[Ozeanmonument]] aus Prismarin.
Ozeanmonument Schatzkammer.png|Die Schatzkammer eines Ozeanmonuments enthält alle drei Varianten von Prismarin.
Prismarin im Überblick.png|Alle Prismarinblöcke im Überblick.
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.8|14w25a}}
|list1= *[[Datei:Prismarin 14w25a.gif|32px]] [[Datei:Prismarinziegel 14w25a.png|32px]] [[Datei:Dunkler Prismarin 14w25a.png|32px]] Prismarin, Prismarinziegel und dunklen Prismarin hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.13}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w47a}}
|list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name wird aufgeteilt von ''prismarine'' zu ''prismarine'', ''prismarine_bricks'' und ''dark_prismarine''.
|group2= {{ver|version|18w07a}}
|list2= *[[Stufe|Prismarinstufe]] und [[Treppe|Prismarintreppe]] hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|18w09a}}
|list3= *Prismarin generiert in Ozeanruinen.
|group4= {{ver|version|18w15a}}
|list4= *Prismarin kann genutzt werden, um die Verstärkung von [[Aquisator]]en zu erhöhen.
|group5= {{ver|version|18w20c}}
|list5= *Dunkler Prismarin kann für den Aquisator-Rahmen verwendet werden.
}}
|group3= {{ver|1.14|18w43a}}
|list3= *[[Datei:Prismarin.gif|32px]] [[Datei:Prismarinziegel.png|32px]] [[Datei:Dunkler Prismarin.png|32px]] Die Texturen für Prismarin werden geändert.
*[[Mauer|Prismarinmauer]] hinzugefügt.
|group4= {{ver|1.15|1.15-pre1}}
|list4= *Dunkler Prismarin wird mit [[Schwarzer Farbstoff]] anstatt mit dem [[Tintenbeutel]] hergestellt.
|group5= {{ver|1.19.4|23w04a}}
|list5= *[[Schmiedevorlage]] hinzugefügt, welche unter anderem mit Prismarin verdoppelt werden kann.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}}
|list1= *[[Datei:Prismarin 14w25a.gif|32px]] [[Datei:Prismarinziegel 14w25a.png|32px]] [[Datei:Dunkler Prismarin 14w25a.png|32px]] Prismarin, Prismarinziegel und dunklen Prismarin hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.2.13.8}}
|list1= *Prismarin-, Prismarinziegel- und dunkle Prismarinstufe hinzugefügt.
*Prismarin-, Prismarinziegel- und dunkle Prismarintreppe hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-beta|1.2.20.1}}
|list2= *Prismarin generiert in Ozeanruinen.
}}
|group3= {{ver|bev|1.5.0|1}}
|list3= *Prismarin und Prismarinziegel können zur Aktivierung vom Aquisator verwendet werden.
|group4= {{ver|bev|1.9.0|0}}
|list4= *Prismarin kann nun auch zur Herstellung von Prismarinmauern verwendet werden.
|group5= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list5= *[[Datei:Prismarin.gif|32px]] [[Datei:Prismarinziegel.png|32px]] [[Datei:Dunkler Prismarin.png|32px]] Die Texturen für Prismarin werden geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list1= *[[Datei:Prismarin 14w25a.gif|32px]] [[Datei:Prismarinziegel 14w25a.png|32px]] [[Datei:Dunkler Prismarin 14w25a.png|32px]] Prismarin, Prismarinziegel und dunklen Prismarin hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Baublöcke}}
{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Prismarín]]
[[en:Prismarine]]
[[es:Prismarina]]
[[fr:Prismarine]]
[[ja:プリズマリン]]
[[ko:프리즈머린]]
[[nl:Prismarien]]
[[pl:Pryzmaryn]]
[[pt:Prismarinho]]
[[ru:Призмарин]]
[[uk:Призмарин]]
[[zh:海晶石]]</li></ul>

9
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Grober Schmutz|Grober Schmutz]]<br/>{{#vardefine:values|Grobe Erde}}

{{Block | image = Grobe_Erde.png | invimage = Grober Schmutz | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = shovel | pushable = Ja | flammable = Nein | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = Sich selbst | nameid = coarse_dirt }} {{Diese Seite|die Grober Schmutz|den normalen Schmutz|Schmutz}} '''Grober Schmutz ''' (engl. ''Coarse Dirt'') besitzt alle Eigenschaften der gewöhnlichen [[Schmutz]], mit der Ausnahme, dass auf diesem Block weder [[Grasblock|Gras]] noch [[Myzel]] wachsen können. Grober Schmutz ist etwas dunkler als normalen Schmutz.

== Eigenschaften ==

  • Bearbeitet man Grober Schmutz mit einer [[Hacke]], verwandelt sie sich in normaler [[Schmutz]].
  • [[Pilz]]e, [[Setzling]]e und [[Zuckerrohr]] können auf Grober Schmutz wie auf normaler Schmutz gesetzt werden und darauf wachsen.

== Gewinnung == === Abbau === {{Abbauen|Grober Schmutz|Schaufel|horizontal=1}}

=== Natürliches Vorkommen === Grober Schmutz kommt in der [[Riesenbaumtaiga]], in der [[Tafelberge|Tafelbergwaldhochebene]] und in der [[Savanne|zerklüfteten Savanne]], sowie deren Varianten natürlich vor.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Grobe Erde}} |}

== Verwendung == Grober Schmutz kann als Dekorationsmaterial für Wege dienen. So kann man Wege durch die Landschaft realisieren, welche sich nicht wie normaler Schmutz wieder zu einem [[Grasblock]] bzw. zu [[Myzel]] umwandeln. Grober Schmutz stellt also eine Alternative zu [[Schotterweg]]en dar.

=== Schlamm === Mit einer Wasserflasche kann man Grober Schmutz in [[Schlamm]] umwandeln.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Schlamm- und Tonfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> Grober Schmutz in der Riesentaiga.png|Grober Schmutz in der Riesenbaumtaiga. Grober Schmutz im Tafelberg.png|Grober Schmutz im Tafelberg. Grober Schmutz in der Savanne.png|Grober Schmutz in der Savanne. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.7|13w36a}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt, eine spezielle Form des Erdblocks, die nicht von Gras oder Myzel überwachsen werden kann. |group2= {{ver|1.8}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1={{ver|version|14w25a}} |list1= *Grober Schmutz ist herstellbar, besitzt einen eigenen Namen und hat eine dunklere Textur.

  • Sie kann nun auch ohne [[Befehl|Befehle]] oder [[Verzauberung|Behutsamkeit-Verzauberung]] im [[Überlebensmodus]] erhalten werden.

|group2= {{ver|version|14w32a}} |list2= *Grober Schmutz kann mithilfe einer [[Hacke]] in normaler [[Schmutz]] umgewandelt werden. }} |group3= {{ver|1.13|17w47a}} |list3= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dirt'' zu ''coarse_dirt''. |group4= {{ver|1.17|20w45a}} |list4= *Grober Schmutz kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt werden. |group5= {{ver|1.19|22w11a}} |list5= *Grober Schmutz kann mit einer Wasserflasche zu [[Schlamm]] umgewandelt werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Hrubá hlína]] [[en:Coarse Dirt]] [[es:Tierra estéril]] [[fr:Terre stérile]] [[hu:Terméketlen föld]] [[it:Terra brulla]] [[ja:粗い土]] [[ko:거친 흙]] [[pl:Twarda ziemia]] [[pt:Terra infértil]] [[ru:Каменистая земля]] [[uk:Загрубілий ґрунт]] [[zh:砂土]]</li><li>[[Seelaterne|Seelaterne]]<br/>{{Block | title = Seelaterne | image = Seelaterne.gif | invimage = Seelaterne | type = Baublöcke, Gebrauchsblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Ja (15) | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = any | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = {{GL|Prismarinkristalle}} (2–3) | behutsamkeit = Ja | nameid = sea_lantern }} Die '''Seelaterne''' ist ein leuchtender Block, der nur unter Wasser in [[Ozeanmonument]]en und in manchen [[Ozeanruine]]n vorkommt.

== Gewinnung == === Vorkommen === Seelaternen kommen in [[Ozeanmonument]]en und [[Ozeanruine]]n als einzige Lichtquelle natürlich vor. Man kann Seelaternen direkt mithilfe der [[Verzauberung]] ''Behutsamkeit'' abbauen. Baut man eine Seelaterne normal ab, lässt diese nur zwei bis drei Prismarinkristalle fallen. Die Verzauberung ''Glück'' erhöht die Anzahl der fallen gelassenen Prismarinkristalle.

=== Herstellung === Man kann eine Seelaterne aus [[Prismarinkristalle]]n und [[Prismarinscherbe]]n herstellen.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Seelaterne}} |}

== Verwendung == === Lichtquelle === Die Seelaterne hat mit [[Lichtlevel]] 15 das hellst mögliche Licht und ist damit genauso hell wie z. B. [[Leuchtstein]] oder [[Lava]]. Das Licht im Inneren der Seelaterne pulsiert.

== Galerie == <gallery> Ozeanmonument Vorschau.jpeg|Vorschau eines Raumes mit Seelaternen von [[Jeb]]<ref>https://www.instagram.com/p/oECriCpMLD/</ref> Ozeanmonument Eingang.png|Seelaternen in den Bögen vor dem Eingang eines [[Ozeanmonument]]s Ozeanmonument Schatzkammer.png|Auch in der Schatzkammer dienen Seelaternen als Beleuchtung Ozeanmonument Großer Wächter1.png|Ein [[großer Wächter]] wartet, beleuchtet von Seelaternen </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8|14w25a}} |list1= *Seelaterne hinzugefügt. |group2= {{ver|1.13|18w09a}} |list2= *Seelaternen kommen in [[Ozeanruine]]n natürlich vor. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Seelaterne hinzugefügt. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Sea Lantern]] [[es:Linterna del mar]] [[fr:Lanterne aquatique]] [[ja:シーランタン]] [[ko:바다 랜턴]] [[nl:Zeelantaarn]] [[pl:Latarnia morska]] [[pt:Lanterna do mar]] [[ru:Морской фонарь]] [[th:โคมไฟทะเล]] [[uk:Морський ліхтар]]

[[zh:海晶灯]]</li></ul>

Brennstoff[]

Der Kohleblock kann als Brennstoff in Öfen verwendet werden. Er ist effizienter als neun einzelne Kohle-Stücke, denn er kann 80 Gegenstände erhitzen, die neun einzelnen Kohle-Stücke zusammen aber nur 72 Gegenstände. Die Brenndauer eines Ofens wird durch die Verwendung von Kohleblöcken gegenüber Kohle also nicht verneunfacht, sondern sogar verzehnfacht.

Der Kohleblock kann jedoch im Gegensatz zur Kohle nicht als Brennstoff für Antriebsloren verwendet werden.

Name Zutaten Schmelzen Rezept
Alle Ofenprodukte Alle Ofenzutaten
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Hellgrüner Farbstoff|Hellgrüner Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Hellgrüner Farbstoff.png
| invimage  = Hellgrüner Farbstoff
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = lime_dye
}}

'''Hellgrüner Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]], der entsteht, wenn [[Grüner Farbstoff]] und [[Knochenmehl]] in ein [[Handwerk]]sfeld oder eine [[Meeresgurke]] in den Ofen gelegt wird.
Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Hellgrüner Farbstoff}}
|}

=== Erhitzen ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Hellgrüner Farbstoff
! align="center"| [[Meeresgurke]]
||{{Grid/Ofen
| Input=Meeresgurke
| Fuel=Alle Brennstoffe
| Output=Hellgrüner Farbstoff
}}
|}

== Verwendung ==
Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der hellgrüne Farbstoff …:

*… auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[hellgrüne Wolle]] geschoren werden kann.
*… auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
*… zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
*… mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
*… in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
*… verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
*… mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
*… für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.  
*{{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
*{{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
*{{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas|Hellgrünes}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederhose|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Hellgrüner}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Keramik|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern|2}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}}
|-
{{Rezept|Trockenbeton|Hellgrüner}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Bett|Hellgrünes}}
|-
{{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Hellgrüner}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Hellgrüne}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Kerze|Hellgrüne}}
|}

=== Weben ===
{| class=wikitable 
|-
! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung
{{Webstuhlrezept
|name   = Hellgrünes [[Banner]]
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Hellgrüner Farbstoff
|Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage
|Output = Alle hellgrüne Banner ohne Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Hellgrüne [[Banner]]-Muster
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Hellgrüner Farbstoff
|Pattern= Alle Bannervorlagen
|Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage
|Output = Alle hellgrüne Banner mit Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Hellgrüne [[Banner]]-Bilder
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Hellgrüner Farbstoff
|Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld
|Sprite = Spickelbord; Gemauert
|Output = Hellgrüner Spickelbord Banner; Feld hellgrün gemauert Banner
}}
|{{nur|Bedrock}}
|}

=== Bedrock / Education Edition ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Ballon|Hellgrüner}}
|-
{{Rezept|Knicklicht|Hellgrünes}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *Hellgrüner Farbstoff hinzugefügt, er wird durch Mischen von anderen Farbstoffen gewonnen.
*Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.
|group2= {{ver|1.4|12w34a}}
|list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederüstung]]en verwendet werden.
|group3= {{ver|1.4.6|12w49a}}
|list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden.
|group4= {{ver|1.6|13w19a}}
|list4= *[[Hellgrüne Keramik]] hinzugefügt.
|group5= {{ver|1.7|13w41a}}
|list5= *[[Hellgrünes Glas]] hinzugefügt.
|group6= {{ver|1.8|14w30a}}
|list6= *[[Hellgrünes Banner]] hinzugefügt.
|group7= {{ver|1.11|16w39a}}
|list7= *[[Hellgrüne Shulker-Kiste]] hinzugefügt.
|group8= {{ver|1.12}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w06a}}
|list1= *[[Hellgrüner Trockenbeton]] hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|17w15a}}
|list2= *[[Hellgrünes Bett]] hinzugefügt.
}}
|group9= {{ver|1.13}}
|list9=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w47a}}
|list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''lime_dye''.
|group2= {{ver|version|18w14b}}
|list2= *Erhitzt man [[Meeresgurke]]n so erhält man den hellgrünen Farbstoff.
}}
|group10= {{ver|1.14}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *[[Rossharnisch|Hellgrüner lederner Rossharnisch]] hinzugefügt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Hellgrüner Farbstoff hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Světle zelené barvivo]]
[[en:Lime Dye]]
[[es:Tinte verde lima]]
[[fr:Teinture vert clair]]
[[hu:Neonzöld festék]]
[[ja:黄緑色の染料]]
[[ko:연두색 염료]]
[[nl:Lichtgroene kleurstof]]
[[pl:Jasnozielony barwnik]]
[[pt:Corante verde-limão]]
[[ru:Лаймовый краситель]]
[[zh:黄绿色染料]]</li><li>[[TNT-Lore|TNT-Lore]]<br/>{{Gegenstand
|image     = TNT-Lore Gegenstand.png
|invimage  = TNT-Lore
|type      = Redstone, Werkzeuge & Hilfsmittel
|renewable = Ja
|stackable = Nein
|nameid    = tnt_minecart
}}
{{Objekt
|title  = Platzierte TNT-Lore
|image  = TNT-Lore.png
|size   = Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,7 Blöcke
|health = {{hp|6}}
|nameid = tnt_minecart
}}
{{Diese Seite|die TNT-Lore|eine Übersicht aller Loren|Lore (Begriffsklärung)}}
Die '''TNT-Lore''' ist eine Abwandlung einer [[Lore]]. Wird sie aktiviert, wird das TNT gezündet und explodiert. Sie droppen jeden zerstörten Block als hätte man ihn mit einer nicht Verzauberten Spitzhacke abgebaut.

== Eigenschaften ==
Eine TNT-Lore explodiert, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.
* Die TNT-Lore fährt über eine aktivierte Aktivierungsschiene. Dann explodiert die TNT-Lore erst nach einer viersekündigen Verzögerung wie bei einem TNT-Block.
* Sie wird von einem Feuerball getroffen. Dann explodiert sie ebenfalls erst nach vier Sekunden.
* Sie trifft den Boden, wobei sie direkt explodiert nachdem sie mehr als drei Blöcke gefallen ist, es sei denn, sie landet auf irgendeiner Schiene.
* Sie wird zerstört, während sie sich bewegt, außer wenn sie von einem Spieler im Kreativmodus zerstört wurde.
* Sie wird von Feuer, Lava oder einer Explosion zerstört.
* Sie fährt zu schnell um eine Kurve, wobei sich ein solider Block oder ein Objekt neben der Schiene befinden muss (in der vorherigen Bewegungsrichtung).
* Sie wird von einem brennenden Pfeil getroffen. Dabei hängt die Explosionsgröße von der Geschwindigkeit des Pfeils ab.
* Sie fährt in einen Block oder in ein Objekt.

Die Schienen und die darunter gelegenen Blöcke, auf denen die Lore fährt, werden durch die Explosion der TNT-Lore nicht zerstört. Solange sie auf einer Schiene steht zerstört sie gedroppten Gegenstände nachdem fünf TNT-Loren auf den bestimmten Drop explodiert sind. Dies geschieht durch einen Bug. Sie hat einen Explosionsradius von acht Blöcken wenn sie auf einer Schiene steht und neun wenn sie sich nicht auf einer befinden.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|TNT-Lore}}
|}

== Lore als Objekt == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
Im Inventar ist die TNT-Lore ein [[Gegenstand]]. Sobald sie platziert wird, wird sie nicht zum Block, sondern zum beweglichen [[Objekt]].

== Trivia ==
*Die Idee für die TNT-Lore stammt wahrscheinlich aus der Modifikation [[Modifikation/Railcraft|Railcraft]].
*Wenn man einen [[TNT]]-Block nicht aus der Nähe zünden will, ist eine TNT-Lore sehr hilfreich. Man kann eine Schienenreihe zum Sprengziel legen, die Lore auf den Schienen zünden und sie fahren lassen. So ist die Gefahr niedriger, von der TNT-Sprengung erfasst zu werden.
* Mit dem {{b|/summon minecart ~ ~ ~1 {CustomDisplayTile:true,DisplayState:{Name:"minecraft:tnt"},DisplayOffset:6} }} kann eine falsche TNT-Lore hergestellt werden. Sie enthält einen Dekorationsblock (CustomDisplayTile:true), der wie TNT aussieht (DisplayState:{Name:"minecraft:tnt"} ) und genauso weit aus der Lore herausragt (DisplayOffset:6), wie bei der echten TNT-Lore. Loren können beliebige Dekorationsblöcke enthalten. Diese sind nicht nutzbar und nicht abbaubar.

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Galerie ==
<gallery>
TNT-Lore Ansicht.png|Eine gesetzte TNT-Lore
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.5}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w02a}}
|list1= *[[Datei:TNT-Lore 13w02a.png|32px]] [[Datei:TNT-Lore (Gegenstand) 13w02a.png|32px]] TNT-Lore hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|13w03a}}
|list2= *Alle Sorten von [[Schiene]]n werden nicht mehr von TNT-Loren zerstört.
}}
|group2= {{ver|1.8}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w11a}}
|list1= *TNT-Loren können nicht mehr gebündelt eine größere [[Explosion]] hervorrufen.
|group2= {{ver|version|14w26a}}
|list2= *TNT-Loren können durch Brandpfeile detonieren.
}}
|group3= {{ver|1.11|16w32a}}
|list3= *Die Objekt-ID wird von "MinecartTNT" in "tnt_minecart" geändert.
|group4= {{ver|1.12|1.12-pre6}}
|list4= *Explodieren nicht mehr sofort, wenn sie von Feuerkugeln getroffen werden; stattdessen explodieren sie, als ob sie von einer Aktivierungsschiene ausgelöst würden.
|group5= {{ver|1.14}}
|list5= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:TNT-Lore.png|32px]] [[Datei:TNT-Lore Gegenstand.png|32px]] Die Texturen der TNT-Lore werden aktualisiert.
|group2= {{ver|version|19w11a}}
|list2= *Die Chance, dass durch die TNT-Lore weggesprengte Blöcke als [[Drop]] (entsprechend ihrer Beutetabelle) fallengelassen werden, wird auf 100% erhöht.
}}
|group6= {{ver|1.19|22w13a}}
|list6= *TNT-Loren droppen sich selbst, anstatt der [[Lore]] und [[TNT]].
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}}
|list1= *[[Datei:TNT-Lore 13w02a.png|32px]] [[Datei:TNT-Lore (Gegenstand) 13w02a.png|32px]] TNT-Lore hinzugefügt.
|group2= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}}
|list2= *Die Objekt-ID wird von "MinecartTNT" in "tnt_minecart" geändert.
|group3= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list3= *[[Datei:TNT-Lore.png|32px]] [[Datei:TNT-Lore Gegenstand.png|32px]] Die Texturen der TNT-Lore werden aktualisiert.
|group4= {{ver|bev|1.19.0|30}}
|list4= *TNT-Loren droppen sich selbst, anstatt der [[Lore]] und [[TNT]].
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:TNT-Lore 13w02a.png|32px]] [[Datei:TNT-Lore (Gegenstand) 13w02a.png|32px]] TNT-Lore hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}
{{Navbox-Objekte}}

[[cs:Vozík s TNT]]
[[en:Minecart with TNT]]
[[es:Vagoneta con dinamita]]
[[fr:Wagonnet à TNT]]
[[it:Carrello da miniera]]
[[ja:TNT付きトロッコ]]
[[ko:TNT가 실린 광산 수레]]
[[nl:Mijnkar met TNT]]
[[pl:Wagonik z TNT]]
[[pt:Carrinho de mina com dinamite]]
[[ru:Вагонетка с ТНТ]]
[[uk:Вагонетка з динамітом]]
[[zh:TNT矿车]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Prozess-Schöpfer|Prozess-Schöpfer]]<br/>{{Attribution|de|Trial_Spawner}}

{{GeplanterInhalt|tr=1}}

{{Block | image = | image2 = | renewable = Nein | stackable = Nein | hardness = 55 | light = Ja (2) | transparent = Teilweise | tool = keins | flammable = Nein }}

Der '''Prozess-Schöpfer''' ist eine Art von [[Schöpfer]], der in [[Prozess-Keller]] zu finden ist.

== Vorkommen == Prozess-Schöpfers sehen ähnlich aus wie [[Monster Spawner|Monster Spawners]]. Beide haben ein gitterartiges Aussehen mit Totenköpfen an den Seiten, aber Prozess-Schöpfers haben auch Totenköpfe an den Seitenkanten. Die oberen vier Ecken scheinen Lichter zu sein, ähnlich den Augen der Totenköpfe, die in einem hellen Orangeton leuchten.

== Anschaffung == Prozess-Schöpfers können nicht im [[Überlebensmodus]] erhalten werden. Sie sind hochgradig explosionssicher und haben die gleiche Härte wie [[Verstärkter Tiefenschiefer|verstärktes Tiefenschiefer]].<ref>https://www.twitch.tv/videos/1951805984?t=1h25m55s</ref> ===Abbauen=== ===Natürliche Generierung=== Prozess-Schöpfers generieren natürlich in den Dungeons der [[Trial Chamber]].

== Verwendung == Ein Prozess-Schöpfer beschwört eine begrenzte Anzahl von Mobs, deren Anzahl sich nach der Anzahl der Spieler in der Nähe richtet. Wenn diese Mobs besiegt werden, lässt der Spawner eine Belohnung für jeden Spieler fallen und bekommt einen Cooldown.

Eine Demonstration dieser Mechanik im Minecraft Live-Event zeigt, dass der Spawner [[Smaragd|Smaragde]] und [[Diamant|Diamanten]] produziert. Diese Gegenstände sind jedoch nur Platzhalter und werden in der endgültigen Version möglicherweise nicht als Belohnung erscheinen.<ref>[[Medium:KingbdogzPlaceholderItemDrops.png|kingbdogz comments in the SciCraft Discord]]</ref>

=== Aktivierung=== Ähnlich wie ein [[Monster Spawner]] wird ein Prozess-Schöpfer aktiviert, wenn ein Spieler nahe genug an ihn herankommt.

Wenn der Prozess-Schöpfer aktiviert wird, stößt er flammenartige Partikel in die Luft aus.<ref>A Prozess-Schöpfer produces particles: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2254</ref> Er emittiert auch ähnliche Partikel um die Mobs, die er beschwört, wiederum abhängig von der Anzahl der Spieler in der Umgebung.

Es ist noch nicht bestätigt, ob die Lichtstärke um einen Prozess-Schöpfer die Art und Weise, wie er Mobs spawnen kann, beeinflusst.

=== Geschöpfe === Blöcke auf dem Boden neben einem Prozess-Schöpfer zeigen an, welche Art von Mob beschworen wird, wenn dieser Spawner aktiviert wird.

In der Minecraft Live bedeuten [[Packeis|Packeisblöcke]] auf dem Boden um einen Prozess-Schöpfer, dass er Eiswanderer beschwört.<ref name="stray spawner">The stray Prozess-Schöpfer is revealed: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2240</ref> [[Breeze|Breezes]] und [[Schleim|Schleime]] sind ebenfalls in der Demonstration zu sehen, und obwohl die entsprechenden Bodenblöcke für den Prozess-Schöpfer noch nicht angegeben wurden, sind während der Demonstration Schleime in der Nähe eines [[Moosblock]] zu sehen,<ref name="moss block Prozess-Schöpfer">Moss blocks near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2562</ref> und Breezes in der Nähe von [[Polierter Tuffstein|poliertem Tuffstein]].<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer">Polished tuff near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2536</ref> {| class="wikitable" |+ !Mob !Blöcke um den Spawner |- |[[Eiswanderer]] |[[Packeis]]<ref name="stray spawner" /> |- |[[Schleim]] |(unbestätigt) [[Moosblock]]<ref name="moss block Prozess-Schöpfer" /> |- |[[Breeze]] |(unbestätigt) [[Polierter Tuffstein]]<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer" /> |}

==Geschichte== {| class="wikitable" ! colspan="5" rowspan="1" |15. Oktober 2023 |Prozess-Schöpfers werden bei Minecraft Live angekündigt |} == Siehe auch ==

  • [[Schöpfer]]

== Einzelnachweise == <references />

{{Attribution|m.w|Trial_Spawner?oldid=2358876}}</li><li>[[Glühbeere|Glühbeere]]<br/>{{Nahrung |image = Glühbeere.png |invimage = Glühbeere |type = Naturblöcke, Nahrungsmittel & Tränke |heals = {{Hunger|2}} |saturation = 0,4 |renewable = Ja |cookable = Nein |stackable = Ja (64) |nameid = glow_berries }} '''Glühbeeren''' sind ein [[Nahrungsmittel]], das aus Höhlenranken gewonnen wird und zum Pflanzen verwendet werden kann.

== Gewinnung == Glühbeeren können in [[Güterlore]]n in [[Mine]]nschächten natürlich gefunden werden. Sie hängen auch in [[Üppige Höhlen|üppigen Höhlen]] von der Decke.

=== Wachstum === Glühbeeren können von Höhlenranken erhalten werden, indem man diese erntet oder zerstört. Man bekommt eine Glühbeeren, in dem man mit einen Rechtsklick auf eine Höhlenranke klickt, die Glühbeeren trägt. Eine Höhlenranke wird zerstört, wenn [[Wasser]] über ihre Position läuft oder wenn ein [[Kolben]] einen Block in ihre Position drückt.

[[Glück]] hat keine Auswirkung auf die Anzahl der Glühbeeren, die man erhält.

== Verwendung == Höhlenranken können, wenn sie Glühbeeren tragen, als Leuchtmittel verwendet werden. Höhlenranken hören auf zu wachsen, wenn man die Spitze mit einer [[Schere]] rechtsklickt. Glühbeeren können nur auf der Unterseite eines Blocks platziert werden und von dort aus wachsen. Sie haben keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung. Wenn sie platziert worden sind, können sie eine beliebige Länge haben.

=== Nahrung === Glühbeeren können verzehrt werden. Dabei füllen sie {{Hunger|2}} Hungerpunkte und 0,4 Sättigungspunkte auf, genauso wie [[Süßbeeren]].

=== Anpflanzen === Glühbeeren können nur auf der Unterseite eines Blocks platziert werden und wachsen. Die Höhlenranken wachsen bis zu 26 Blöcke nach unten, wobei sie eine natürliche Chance von 1:9 haben auch Früchte zu tragen. Mit Knochenmehl wird ein nicht Früchte-tragender Block "befruchtet".

=== Licht === Wenn sie Glühbeeren tragen, strahlt die Höhlenranke eine [[Licht]]stärke von 14 aus.

=== Komposter === Wird eine Leuchtbeere in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 30% um genau eine Stufe.

=== Viehzucht === Glühbeeren können an [[Fuchs|Füchse]] verfüttert werden, um sie zu [[Viehzucht|züchten]]. Füchse verhalten sich ähnlich wie Katzen, wenn sie als Wildtier gefüttert werden; eine plötzliche Bewegung des Spielers kann dazu führen, dass der Fuchs flieht, auch wenn der Spieler Glühbeeren hält. Der Jungtierfuchs vertraut dem [[Spieler]] und flieht nicht.

Glühbeeren können bei Fuchsjungen verwendet werden, um ihr Wachstum um 10% zu beschleunigen

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Leuchtbeerenfarm (Redstone)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise}}

== Galerie == <gallery> Üppige Höhlen Konzeptkunst.png|Konzeptkunst für die üppigen Höhlen und Vegetation einschließlich der Glühbeeren. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w05a}} |list1= *Glühbeeren hinzugefügt. |group2= {{ver|version|21w13a}} |list2= *Glühbeeren kommen in den [[Güterlore]]n von [[Mine]]n vor. }} |group2= {{ver|1.19|22w13a}} |list2= *Leuchtberen können in den Truhen von [[Antike Stätte|antiken Stätten]] gefunden werden. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.16.220|52}} |list1= *Glühbeeren hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}} {{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Glow Berries]] [[es:Bayas luminosas]] [[fr:Baies lumineuses]] [[it:Bacche luminose]] [[ja:グロウベリー]] [[pt:Bagas brilhantes]] [[ru:Светящиеся ягоды]]

[[zh:发光浆果]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Seltsame Suppe|Seltsame Suppe]]<br/>{{Nahrung

| image = Seltsame Suppe.png | invimage = Seltsame Suppe | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{hunger|6}} | cookable = Nein | stackable = Nein | saturation = 7,2 | renewable = Ja | nameid = suspicious_stew }} '''Seltsame Suppe''' ist ein Nahrungsmittel, das dem Spieler einen bestimmten [[Statuseffekt]] gibt. Den zu erhaltenden Effekt kann man der Suppe nicht ansehen.

== Gewinnung == Seltsame Suppe ist nicht im [[Kreativmodus]]-Inventar enthalten, sie kann aber hergestellt, gefunden, von [[Dorfbewohner]]n durch [[Handeln]] erhalten oder mit [[Befehl]]en gegeben werden. Seltsame Suppe kann man zudem durch das Melken einer, zuvor mit [[Blume]]n gefütterten, [[Braune Mooshroom|braunen Mooshroom]] mit einer Schüssel erhalten. Auch findet man Seltsame Suppen mit einer Wahrscheinlichkeit von 57.4% als Beute in Truhen in [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]]. Ebenso kann seltsame Suppe in den Truhen von [[Antike Stätte#Truheninhalt|antiken Stätten]] gefunden werden.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Seltsame Suppe}} |}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Experte [[Handel|verkauft]] 1-2 Seltsame Suppen für je einen [[Smaragd]].

=== Seltsamer Sand === Wenn man [[Seltsamer Sand|seltsamen Sand]] in [[Wüstenbrunnen]] pinselt, haben diese eine {{Bruch|1|7}} (14,3 %) Wahrscheinlichkeit, eine seltsame Suppe fallen zu lassen.

== Verwendung == Eine Schüssel mit seltsamer Suppe stellt {{Hunger|6}} und 7.2 [[Hunger|Sättigungspunkte]] wieder her und gibt einige Sekunden einen [[Statuseffekt]]. Die Wirkung beim Essen hängt von der verwendeten Blume ab und wird als [[NBT]]-Eigenschaft zwar gespeichert, aber nicht angezeigt.

{| class="sortable wikitable" ! Blume ! Effekt ! class="unsortable" | Dauer |- |{{BL|Margerite}} |{{EffektLink|Regeneration}} |7s |- |{{BL|Kornblume}} |{{EffektLink|Sprungkraft}} |5s |- |{{BL|Maiglöckchen}} |{{EffektLink|Vergiftung}} |11s |- |{{BL|Wither-Rose}} |{{EffektLink|Verdorrung}} |7s |- |{{BL|Tulpen}} |{{EffektLink|Schwäche}} |8s |- |{{BL|Porzellansternchen}} |{{EffektLink|Blindheit}} |7s |- |{{BL|Zierlauch}} |{{EffektLink|Feuerschutz}} |3s |- |{{BL|Blaue Orchidee}}<br>{{BL|Löwenzahn}} |{{EffektLink|Sättigung}} |0,3s |- |{{BL|Mohn}}<br>{{BL|Fackellilie}} |{{EffektLink|Nachtsicht}} |5s |}

Nach dem Verzehr der seltsamen Suppe kann die [[Schüssel]] erneut verwendet werden. <br>Seltsame Suppen sind neben goldenen Äpfeln, [[Chorusfrucht|Chorusfrüchten]] und der [[Honigflasche]] die einzigen Nahrungsmittel, welche trotz vollem Hungerbalken konsumiert werden können.

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Wie haben wir das geschafft?;Eine gefährliche Mischung;Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Suppenkasper}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.14}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Seltsame Suppe.png|32px]] Seltsame Suppe hinzugefügt. |group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *Seltsame Suppe kann man erhalten, indem man eine braune [[Mooshroom]] mit einer Schüssel melkt, die zuvor mit einer Blume gefüttert wurde. }} |group2= {{ver|1.14.4|1.14.4-pre1}} |list2= *Eine seltsame Suppe aus Mohn gibt einen den [[Statuseffekt]] Nachtsicht statt Geschwindigkeit. |group3= {{ver|1.17|21w13a}} |list3= *Seltsame Suppe kann vom Spieler auch dann verzehrt werden, wenn dessen Hungerkeulen alle voll sind. |group4= {{ver|1.19|22w13a}} |list4= *In den Truhen von [[Antike Stätte|antiken Stätten]] kann seltsame Suppe gefunden werden. |group5= {{ver|1.19.3|22w45a}} |list5= *Seltsame Suppe ist in dem Kreativ-Inventar verfügbar. |group6= {{ver|1.19.4}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w07a}} |list1= *Seltsame Suppe droppt beim Pinseln von verdächtigem Sand in Wüstenbrunnen. |group2= {{ver|version|1.19.4-pre1}} |list2= *Fackellilie kann zu einer seltsamen Suppe verarbeitet werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.13.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.13.0.9}} |list1= *[[Datei:Seltsame Suppe.png|32px]] Seltsame Suppe hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.13.0.15}} |list2= *Farmer-Dorfbewohner der Stufe Meister können Seltsame Suppe verkaufen. }} |group2= {{ver|bev|1.16.0|57}} |list2= *Der Handel wird geändert: Farmer-Dorfbewohner der Stufe Experte verkaufen Seltsame Suppe für einen Smaragd. |group3= {{ver|bev|1.19.70|23}} |list3= *Seltsame Suppe droppt beim Pinseln von verdächtigem Sand in Wüstenbrunnen. }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Suspicious Stew]] [[fr:Soupe suspecte]] [[ja:怪しげなシチュー]] [[ko:수상한 스튜]] [[nl:Geheimzinnige stoofpot]] [[pl:Podejrzana potrawka]] [[pt:Ensopado suspeito]] [[ru:Подозрительный суп]] [[th:สตูว์พิศวง]] [[zh:迷之炖菜]]</li><li>[[Elytren|Elytren]]<br/>{{Gegenstand | image = Elytren.png; Zerfledderte Elytren.png | invimage = Elytren | invimage2 = Zerfledderte Elytren | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 432 | renewable = Nein | stackable = Nein | nbtlink = Elytren | nameid = elytra }} '''Elytren''' sind eine Art Flügel, mit denen der Spieler durch die Welt gleiten kann. Die Elytren werden wie ein [[Rüstung|Brustharnisch]] ausgerüstet, haben jedoch keinen Rüstungswert.

== Eigenschaften ==

  • Nach einem Gleitflug mit der Dauer von 7:10 Minuten sind die Elytren ausgefranst.
  • Beim Gleiten mit Elytren verändert sich die Größe der [[Hitbox]] des Spielers. Die Höhe beträgt dann nur noch 0,6 statt 1,8 Blöcke, wodurch man in ein Block große Öffnungen hineinfliegen kann. Als Nebeneffekt ist es schwieriger, Spieler während des Gleitflugs anzugreifen, da die Hitbox nur noch {{Bruch|1|3}} (33,33 %) der normalen Höhe besitzt. Dies ermöglicht auch das Hindurchfliegen durch [[Endtransitportal|Endtransitportale]], was jedoch einiges an Übung verlangt.
  • Bei der Gleitanimation bleibt der Spieler nicht wie sonst senkrecht, sondern richtet sich nach der Flugrichtung. Bei einem Sturzflug ist der Kopf beispielsweise unten.
  • Schleicht der Spieler außerhalb des Flugmodus, so breiten sich die Elytren-Flügel aus.
  • Wenn ein Spieler mit Elytren im Wasser landet, wird die Gleitanimation fortgeführt, bis der Spieler den Grund berührt hat.
  • Wenn man einen [[Umhang]] trägt, wird dieser durch die Elytren ersetzt. Daher übernehmen die Elytren sein Muster (siehe [[#Galerie|Galerie]]), solange man sie trägt. Umhänge können nur von Mojang (z. B. für [[MineCon]]-Teilnehmer) oder durch [[Modifikation]]en vergeben werden.
  • In der [[Konsolenedition]] streckt der Spieler beim Schleichen während des Fluges seine rechte Hand nach vorne.
  • Wenn, man bei Regen mit den Elytren fliegt, und dabei einen Dreizack mit der Verzauberung [[Sog]] als Antrieb verwendet, ist das die wohl schnellste Fortbewegung im Spiel und überholt sogar das Boot auf [[Blaueis]]. Doch da es im Nether nicht regnet und man kein Wasser setzen kann, ist das zum schnellen Reisen nicht zu gebrauchen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Elytren kann man nicht herstellen. Sie sind nur in den [[Endsiedlung]]en auf dem schwebenden Endschiff auffindbar, dort befindet sich ein Elytren-Paar in einem [[Rahmen]] mit zwei Beutekisten unter dem Deck. Davor steht immer ein [[Shulker]].

== Verwendung == === Gleiten === Die Elytren werden im Rüstungsslot ausgerüstet, geben aber keine Rüstungspunkte. Man kann sie nicht zusätzlich zu einem Brustpanzer anziehen.

Sobald der Spieler von einer gewissen Höhe springt, kann er mithilfe der Flügel gleiten, nachdem er im Fallen die Springen-Taste (standardmäßig {{Taste|Leertaste}}) drückt. Den Flug steuert man mit der Maus: Man fliegt dort hin, wohin man schaut (Fadenkreuz). Wenn man zu steil nach oben fliegt (Überziehen), verliert man an Geschwindigkeit und kann abstürzen. Man kann allerdings neuen Schwung aufbauen, indem man zunächst nach unten fliegt oder im Flug [[Feuerwerksrakete#Flug mit Elytren|Feuerwerksraketen]] zündet. Außerdem kann der Effekt [[Statuseffekt#Sanfter_Fall|Sanfter Fall]] dazu beitragen, größere Entfernungen zu bewältigen, bzw. länger zu gleiten.

Die Elytren verlieren einen [[Gegenstandshaltbarkeit|Haltbarkeitspunkt]] pro Sekunde Benutzung. Wenn man in einer waagerechten Position bleibt, kann man insgesamt bis zu 15 Minuten mit ihnen gleiten, bis sie ausgefranst sind.

Gleitet man auf einer größeren [[Wasser]]oberfläche, so wird der Gleitprozess nicht abgebrochen. Dabei zieht man eine Spur aus [[Partikel|Wasserpartikeln]] hinter sich her. Das funktioniert auch auf [[Lava]], jedoch mit dem Unterschied, dass die Beine brennen und eine Lavapartikelspur entsteht. In beiden Fällen ist es nicht möglich, sich aus der Flüssigkeit wieder in die Luft zu erheben, außer man berührt einen über der Flüssigkeit liegenden Block. Man kann auch eintauchen und weiterfliegen, verringert dabei aber die Geschwindigkeit auf die normale Tauchgeschwindigkeit. Der Gleitprozess wird erst abgebrochen, wenn der Spieler an Land geht oder den Grund des Sees berührt. Solange der Gleitprozess nicht abgebrochen wird, kann man, wie im normalen Flug, eine Feuerwerksrakete zünden und so entweder die Tauchgeschwindigkeit für einen kurzen Zeitraum erhöhen oder sich aus der [[Flüssigkeit (Begriffsklärung)|Flüssigkeit]] wieder in die Luft erheben.

Fliegt man mit genug Schwung gegen eine vertikale Fläche, erhält man [[Schaden]]. Dies passiert auch bei einer zu steilen Landung. Daher sollte man mit einem möglichst flachen Winkel auf dem Boden landen. Fliegt man mit hoher Geschwindigkeit parallel zum Boden und berührt ihn dabei, kann man allerdings keinen Schaden erleiden oder sterben.

Es ist auch mit etwas Geschick möglich, sich im Flug selbst mit einem Bogen zu beschießen, um die zurückgelegte Entfernung zu vergrößern. Dazu ist dieser Bogen am besten mit der Verzauberung "''[[Schlag]]''" [[Verzauberung|verzaubert]].

=== Verzauberung === {{HA|Verzauberung}} Die Elytren gehen nicht kaputt, sondern sie fransen aus, wenn die Haltbarkeit von 432 Punkten aufgebraucht ist. Bei einer Haltbarkeit von 1 bekommen die Elytren eine andere Textur und man kann nicht mehr mit ihnen gleiten. Es ist aber möglich, die Elytren zu [[verzaubern]].

  • '''[[Fluch der Bindung]]:''' Verhindert das Herausnehmen aus dem Rüstungsslot.
  • '''[[Fluch des Verschwindens]]:''' Lässt die Elytren beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''[[Haltbarkeit]] bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''[[Reparatur]]:''' Repariert die Elytren beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Reparieren === Zwei Elytren können durch Kombination im Herstellungsfeld auch ohne Amboss [[Reparieren|repariert]] werden, wobei jedoch ein Exemplar und gegebenenfalls die Verzauberung verloren geht. Sinnvoll ist dies nur bei Kombination von zwei abgenutzten Elytren, die dann ein weniger abgenutztes Exemplar ergeben.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Elytren Reparatur}} |}

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Elytren
 |Beschädigte Elytren
 |Beschädigte Elytren
 |Elytren
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Elytren addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzauberte Elytren |Verzauberte Elytren | |Elytren |description=Die Verzauberungen der Elytren werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{Ambossrezept|head=1 |Input1= Elytren |Input2= Verzaubertes Buch |Output= Verzauberte Elytren |name=Verzauberte Elytren |cost=1 }} {{Ambossrezept| |name=Reparierte Elytren |Input1=Beschädigte Elytren |Input2=Beschädigte Elytren |Output= Elytren |cost=2 }} {{Ambossrezept |ingredients=Beschädigte Elytren und <br>[[Phantomhaut]] |Input1=Beschädigte Elytren |Input2=Phantomhaut,4 |cost=4 |Output=Elytren |name=Reparierte Elytren }} {{Ambossrezept |name=Kombinierte Elytren |title=Elytren |ingredients=Zwei verzauberte<br>Elytren |Input1=Verzauberte Elytren |Input2=Verzauberte Elytren |Output=Verzauberte Elytren |cost=1 |foot=1 }}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Elytren-Abschussrampe (Redstone)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Hinterm Horizont geht’s weiter}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Überschall}}

== Trivia ==

  • Der Name [[de.wikipedia:Elytren|Elytren]] bezieht sich auf die harten Schutzflügel, die die zarten Flügel einiger Käferarten umhüllen. „Elytren“ ist ein Pluralwort, so wie „Ferien“ oder "Eltern". „In einem Rahmen hängen Elytren“. „Der Spieler trägt Elytren“. „Auf dem Boden liegen Elytren“. Der Singular „Elytron“ beschreibt nur eine der beiden Flügelhälften. Auch das englische Wort „Elytra“ ist ein Pluralwort.
  • Öffnet man während des Gleitens das [[Inventar#Spielerinventare|Spielerinventar]] und bewegt die Maus, so bewegt sich, anstatt nur des Kopfes des Spielers, dessen gesamter Körper. Dabei kann der Körper des Spielers sogar einzelne Slots überdecken bzw. aus dem schwarzen Feld herausragen.
  • Mit Elytren kann man sogar schneller als im Flugmodus des Zuschauer- oder Kreativmodus fliegen.

== Galerie == <gallery> Datei:Endsiedlung Elytren.png|Elytren im Inneren eines Endschiffes. Datei:Elytren Screenshot.png|Ein erster Screenshot der Elytren aus einem Video von [[Jeb]]. Datei:Elytren jeb.png|Eine Mögliche Umformung der Umhänge in Elytren. Datei:Elytren Spieler.png|Ein Spieler mit ausgerüsteten Elytren. Datei:Elytren Gleitflug.png|Ein Spieler, der mit Elytren gleitet. Datei:Elytren jeb reddit.jpg|Übersicht der verschiedenen Elytren. Datei:Elytren Inventar beim Gleiten geöffnet.png|Der Spieler während des Gleitens im [[Inventar#Spielerinventare|Spielerinventar]]. Datei:Elytren Gleiten auf der Wasseroberfläche.png|Der Spieler gleitet auf der [[Wasser]]oberfläche. Datei:Elytren Gleiten auf der Lavaoberfläche.png|Der Spieler gleitet auf der [[Lava]]oberfläche. Datei:Elytren Gleiten unter Wasser.png|Der Spieler gleitet [[Tauchen|unter Wasser]]. Datei:Konsole Fliegen mit Elytren.png|Ein Spieler der [[Konsolenedition]] fliegt mit Elytren und schleicht dabei. </gallery>

== Designs beim Tragen von Capes == <gallery> Mojangs altes Cape Elyten.png|[[Mojang|Mojang's]] altes Cape. Mojang neues Cape Elytren.png|[[Mojang|Mojang's]] neues Cape. Crowdin Übersetzer Cape Elytren.png|[[Crowdin]] Übersetzer Cape. DannyBstyle's Elytren.png|dannyBstyle's Cape. JulianClark's Elyrtren.png|JulianClark's Cape. Millionster Kunde Elytra.png|Cape des millionsten Kunden's. MINECON 2011 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2011|MineCon 2011]] Teilnehmer Cape. MINECON 2012 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2012|MineCon 2012]] Teilnehmer Cape. MINECON 2013 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2013|MineCon 2013]] Teilnehmer Cape. MINECON 2015 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2015|MineCon 2015]] Teilnehmer Cape. MINECON 2016 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2016|MineCon 2016]] Teilnehmer Cape. MINECON 2019 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2019|MineCon 2019]] Teilnehmer Cape. Mojira Moderator Elytren.png|[https://bugs.mojang.com Mojira] Moderator Cape. MrMessiah's Elytren.png|MrMessiah's Cape. Prismarin Elytren.png|[[Prismarin]] Cape. Gr8_Escape Elytren.png|Gr8_Escape's Cape. Realms Mapersteller Elytren.png|[[Realms]] Mapersteller Cape. Cobalt Elytren.png|Cobalt Cape. Scrolls Elytren.png|[[Scrolls]] cape. Schildkröten Elytren.png|[[Schildkröte]]n Cape. Pfannkuchen Elytren.png|Pfannkuchen Cape. Veteranen Elytren.png|Veteranen Cape. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.9}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w41a}} |list1= *[[Datei:Elytren 15w41a.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren 15w41a.png|32px]] Elytren hinzugefügt.

  • Während man sie trägt, werden Umhänge nicht angezeigt.

|group2= {{ver|version|15w42a}} |list2= *Elytren breiten sich langsamer aus, wenn der Spieler schleicht.

  • Spieler erhalten bei einem Gleitflug gegen eine Wand Schaden, die [[Tod]]esmeldung "Spieler erfuhr kinetische Energie" wird bei einem möglichen Tod angezeigt.
  • Der Spieler ist beim Gleiten mit Elytren nur noch so groß wie ein 0,6 Blöcke großer Würfel, wodurch er in horizontale, ein Block große Öffnungen hineinfliegen kann.
  • Es ist nicht mehr möglich, mit den Elytren hochzugleiten.

|group3= {{ver|version|15w43a}} |list3= *Die Spieleransicht wird an das Gleiten angepasst. |group4= {{ver|version|16w06a}} |list4= *Spieler mit Umhang haben dessen Muster auf den Elytren. |group5= {{ver|version|16w07a}} |list5= *Elytren werden nur noch dann aktiviert, wenn man in der Luft springt.

  • Die Option zur Steuerung der Sichtbarkeit von Umhängen im Menü "[[Menü/Optionen/Skin-Anpassung|Skin-Anpassung]]" wirkt sich auf Elytren aus.

}} |group2= {{ver|1.9.1|1.9.1-pre1}} |list2= *Geräusche beim Gleiten hinzugefügt. |group3= {{ver|1.11}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|16w32a}} |list1= *Elytren können an [[Rüstungsständer]]n aufgehängt werden. |group2= {{ver|version|16w38a}} |list2= *Kreaturen und Objekte, die mit einer getragenen [[Rüstung]] dargestellt werden, zeigen auch Elytren. |group3= {{ver|version|16w41a}} |list3= *Elytren haben ein eigenes Geräusch, wenn man sie anzieht. }} |group4= {{ver|1.11.1|16w50a}} |list4= *Durch [[Feuerwerksrakete]]n erhält man während des Fluges neuen Schwung. |group5= {{ver|1.13|18w14a}} |list5= *Die Elytren werden anstatt mit [[Leder]] mit der [[Phantomhaut]] repariert. |group6= {{ver|1.14|18w43a}} |list6= *[[Datei:Elytren.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren.png|32px]] Die Texturen der Elytren wird geändert. |group7= {{ver|1.16|20w19a}} |list7= *Der Statuseffekt [[Schwebekraft]] beeinflusst das Gleiten mit Elytren. |group8= {{ver|1.18}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es7}} |list1= *Elytren verlieren keine Haltbarkeit mehr, wenn man normal gleitet. Stattdessen wird Haltbarkeit verbraucht wenn man die Feuerwerksrakete einsetzt.

  • Die Geschwindigkeit mit der Elytren beschleunigen, wenn man eine Feuerwerksrakete einsetzt, wird von 30 auf 26 Blöcke pro Sekunde reduziert.
  • Zerbricht wenn es eine Haltbarkeit von 0 erreicht.

|group2= {{ver|version|21w37a}} |list2= *Die Änderungen von [[1.18-es7]] werden zurückgenommen. }} |group9= {{ver|1.19.4|23w05a}} |list9= *Das Ausrüsten von Elytren mit einem Gegenstand, der sich bereits im Brustplatten-Slot befindet, vertauscht die beiden Gegenstände. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}} |list1= *[[Datei:Elytren 15w41a.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren 15w41a.png|32px]] Elytren-Flügel hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.2.0|2}} |list2= *Elytren können mit Feuerwerksraketen durch die Luft geschleudert werden. |group3= {{ver|bev|1.2.3|3}} |list3= *Elytren-Flügel wird in Elytren umbenannt. |group4= {{ver|bev|1.6.0|5}} |list4= *Die Elytren werden anstatt mit [[Leder]] mit der [[Phantomhaut]] repariert. |group5= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list5= *[[Datei:Elytren.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren.png|32px]] Die Texturen der Elytren wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}} |list1= *Elytren hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU53|xbone=CU53|ps3=1.49|wiiu=Patch 23}} |list2= *Durch Feuerwerksraketen erhält man während des Gleiten neuen Schwung. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Elytra]] [[es:Élitros]] [[fr:Élytres]] [[ja:エリトラ]] [[ko:겉날개]] [[nl:Dekschild]] [[pl:Elytry]] [[pt:Élitros]] [[ru:Элитры]] [[tr:Elitra]]

[[zh:鞘翅]]</li></ul>

Trivia[]

  • Der Kohleblock war schon im Aprilscherz-Update Minecraft 2.0 vorhanden.

Geschichte[]

Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion Vollversion 1.6
13w18a
  • Kohleblock 13w18a Kohleblock hinzugefügt, die Textur ist identisch zu der in der Aprilscherz-Version Minecraft 2.0
13w18c
  • Der Kohleblock kann jetzt 80 statt 72 Gegenständen erhitzen
  • Der Kohleblock kann brennen
13w19a
  • Kohleblock 13w19a Textur wird geändert
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Konsolenedition

Advertisement