Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Kaulquappe
Kaulquappe
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Bambus|Bambus]]<br/>{{Attribution|de|Bambus}}


{{Block
| image       = Bambus.png; Bambus kleine Blätter.png; Bambus große Blätter.png
| image2      = Bambussetzling.png
| invimage    = Bambus
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| flammable   = Ja
| pushable    = Droppt
| tool        = sword
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = bamboo
}}
'''Bambus''' ist eine Pflanze, die in [[Dschungel]]n, vor allem Bambusdschungeln, vorkommt.

[[Datei:Bambusstufen.png|thumb|Die verschiedenen Phasen des Bambuswachstums.]]

== Anbau ==
Bambus kann auf den folgenden [[Block|Blöcken]] angebaut werden: 
[[Moosblock]] {{nur|java|short=1}}, [[Grasblock]], [[Erde]], [[grobe Erde]], [[Wurzelerde]], [[Kies]], [[Myzel]], [[Podsol]], [[Sand]], [[roter Sand]] und [[Schlamm]].
Er wächst dann auf eine [[Höhe]] zwischen 12 und 16 Blöcken heran.
Es wird kein [[Wasser]] zum Anbau von Bambus benötigt. Allerdings benötigt er das Lichtlevel 9 am obersten Block zum Wachsen.

== Eigenschaften ==
Ähnlich wie [[Zuckerrohr]] oder [[Seetang]] wächst auch Bambus geradlinig in die Höhe, wenngleich er nicht wie Zuckerrohr auf drei Blöcke beschränkt ist.
Außerdem droppt auch Bambus alle darüber befindlichen Bambusteile, wenn man eines abbaut.

== Gewinnung ==
Bambus kann am leichtesten mit einem [[Schwert]] abgebaut werden. 

=== Vorkommen ===
Bambus wird im [[Dschungel]] selten als einzelne Pflanzen generiert. Er wird aber sehr viel öfter im [[Bambusdschungel]] generiert, sodass weite Teile von ihm von Bambus bedeckt sind.

=== Pandas ===
[[Panda]]s droppen 1 Bambus, wenn sie getötet werden.

=== Fischerei ===
Bambus kann im Dschungel als Trödel gefischt werden. 

=== Bauwerke ===
Bambus kann in Truhen von [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]] und [[Dschungeltempel#Truheninhalt|Dschungeltempeln]] gefunden werden.

== Verwendung ==
=== Pandas ===
Um [[Panda]]s in Paarungsbereitschaft zu versetzen, kann man sie mit Bambus füttern. Dabei müssen sich jedoch 8 Bambus Blöcke innerhalb von 5 Blöcken um die Pandas befinden.

=== Blumentopf ===
Bambus kann als Dekoration in einen [[Blumentopf]] gesetzt werden.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-  
{{Rezept|Stock aus Bambus}}
|-
{{Rezept|Gerüst}}
|-
{{Rezept|Bambusblock}}
|}

=== Brennstoff ===
Bambus kann auch als [[Brennstoff]] verwendet werden. Dabei reicht ein Bambus dafür aus, einen Viertel Gegenstand zu [[erhitzen]]. Das heißt, man braucht vier Bambus für einen ganzen Gegenstand.
{{Ofenrezept|showname=1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Bambus
}}

== Technik ==
*Siehe {{tw|Bambusfarm (Redstone)}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Zoologe}}

== Galerie ==
<gallery>
Datei:PandaMinecon.png|Das erste Bild mit Bambus von der [[MINECON Earth 2018]].
Datei:Pandas essen Minecon.jpg|Eine Gruppe von [[Panda]]s isst Bambus.
Datei:Wachsender Bambus BE.png|Gepflanzter Bambus wächst.
Datei:Bambus im Baum.png|Ein Bambusrohr, das durch einen [[Baum]] wächst.
Datei:Bambusdschungel.png|Bambus in einer Dschungel-Biomvariante.
</gallery>

== Trivia ==
* Da Bambus auch sehr schnell wächst, braucht man in einem automatischen Betrieb nur 500 Pflanzen, um mehr zu produzieren, als ein [[Trichter]] sammeln kann. Ein einzelner Trichter kann jedoch nur genügend Gegenstände bewegen, um 6,25 [[Öfen]] am Laufen zu halten.
* Bambus, Tote Büsche sowie giftige Kartoffeln sind die einzigen Pflanzen, die ein [[Komposter]] nicht verarbeiten kann.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Bambus hinzugefügt.
*[[Bambusdschungel]] hinzugefügt, in dem Bambus natürlich vorkommt.
|group2= {{ver|version|18w45a}}
|list2= *[[Gerüst]] hinzugefügt, das aus Bambus hergestellt werden kann.
}}
|group2= {{ver|1.16|20w06a}}
|list2= *Der Bambussetzling wird in Bambussprosse umbenannt.
|group3= {{ver|1.19|22w15a}}
|list3= *Bambus kann auf [[Schlamm]] platziert werden.
|group4= {{ver|1.19.3}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w42a}}
|list1= *Bambus kann zu [[Bambusbretter]] weiterverarbeitet werden.
|group2= {{ver|version|22w45a}}
|list2= *Bambus kann zu [[Bambusblock|Bambusblöcken]] weiterverarbeitet werden. 
*Bambus kann nicht mehr fürs herstellen von Bambusbrettern verwendet werden.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.8.0|1.8.0.8}}
|list1=*Bambus hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.9.0|1.9.0.0}}
|list2= *Bambus kann in Dschungelbiomen in einzelnen Teilen vorkommen.
*[[Bambusdschungel]] hinzugefügt, in dem Bambus auf natürliche Weise vorkommt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Bambus]]
[[en:Bamboo]]
[[fr:Bambou]]
[[it:Bambù]]
[[ja:竹]]
[[ko:대나무]]
[[pl:Bambus]]
[[pt:Bambu]]
[[ru:Бамбук]]
[[th:ไม้ไผ่]]
[[zh:竹子]]</li><li>[[Tropenfisch (Nahrung)|Tropenfisch (Nahrung)]]<br/>{{Nahrung
| title        = Tropenfisch
| image        = Tropenfisch (Nahrung).png
| invimage     = Tropenfisch
| type         = Nahrungsmittel & Tränke
| heals        = {{Hunger|1}}
| saturation   = 0,2
| cookable     = Nein
| renewable    = Ja
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = tropical_fish
}}
{{Diese Seite|den Tropenfisch als Nahrung|die anderen Fische|Fisch (Begriffsklärung)}}
Der '''Tropenfisch''' ist ein [[Nahrung]]smittel.

== Gewinnung ==
=== Wächter und großer Wächter ===
[[Wächter]] und [[Großer Wächter|große Wächter]] können beim Tod einen einzelnen Tropenfisch als [[Rare Drop]] droppen.

=== Fischerei ===
{{HA|Angel}}
Um Tropenfische zu fangen, muss eine Angel ausgeworfen werden.

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Fischfarm (Redstone)}}

== Verwendung ==
===Handel===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Fischer" auf dem Level Experte [[Handel|kauft]] 6 Tropenfische für einen [[Smaragd]].

=== Nahrung ===
Tropenfische regenerieren {{hunger|1}} Hunger- und 0,2 Sättigungpunkte, wodurch es sich in Anbetracht der Seltenheit dieses Gegenstandes um keine effiziente Nahrungsquelle handelt.

=== Viehzucht ===
{{HA|Ozelot#Zähmen}}
Tropenfische können dazu verwendet werden, um [[Ozelot]]s anzulocken und zu zähmen. Zudem kann man [[Katze]]n durch Füttern damit in den Paarungsmodus versetzen, sowie Kätzchen großziehen. Ozelots können allerdings nicht in der [[Bedrock Edition]] mit rohem Tropenfisch gezähmt werden.

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Anglerglück;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.7|13w36a}}
|list1= *[[Datei:Clownfisch 13w36a.png|32px]] Tropenfisch als "Clownfisch" hinzugefügt
*Die [[Fischerei]], durch die man Fische im Spiel erhält, wird komplett überholt
|group2= {{ver|1.8|14w25a}}
|list2= *[[Wächter]] und [[Großer Wächter|große Wächter]] lassen beim Tod als [[Rare Drop]] selten einen Tropenfisch fallen
|group3= {{ver|1.13}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w47a}}
|list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens von ''fish'', der Tropenfisch erhält den ID-Namen ''clownfish''
|group2= {{ver|version|18w08b}}
|list2= *[[Datei:Tropenfisch (Nahrung).png|32px]] Die Textur des Tropenfisches wird, genau wie die Textur aller anderen Fischarten, geändert
|group3= {{ver|version|18w19a}}
|list3= *Mit {{ver|version|18w10a}} wurde die Kreatur [[Tropenfisch]] hinzugefügt, die nicht nur als Clownfisch, sondern in über 3000 verschiedene Varianten vorkommen kann. Passend zur neuen Kreatur wird der "Clownfisch" in "Tropenfisch" umbenannt
|group4= {{ver|version|1.13-pre5}}
|list4= *Die Gegenstands-ID wird von ''clownfish'' in ''tropical_fish'' geändert
}}
}}
{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}}
|list1= *[[Datei:Clownfisch 13w36a.png|32px]] Clownfisch hinzugefügt
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *[[Datei:Tropenfisch (Nahrung).png|32px]] Die Textur wird geändert
}}
{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list1= *Tropenfisch hinzugefügt
}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Tropical Fish (item)]]
[[ja:熱帯魚 (アイテム)]]
[[ko:열대어 (아이템)]]
[[it:Pesce tropicale (oggetto)]]
[[zh:热带鱼(物品)]]</li><li>[[Glühbeere|Glühbeere]]<br/>{{Nahrung
|image      = Glühbeere.png
|invimage   = Glühbeere
|type       = Naturblöcke, Nahrungsmittel & Tränke
|heals      = {{Hunger|2}}
|saturation = 0,4
|renewable  = Ja
|cookable   = Nein
|stackable  = Ja (64)
|nameid     = glow_berries
}}
'''Glühbeeren''' sind ein [[Nahrungsmittel]], das aus Höhlenranken gewonnen wird und zum Pflanzen verwendet werden kann.

== Gewinnung ==
Glühbeeren können in [[Güterlore]]n in [[Mine]]nschächten natürlich gefunden werden. Sie hängen auch in [[Üppige Höhlen|üppigen Höhlen]] von der Decke.

=== Wachstum ===
Glühbeeren können von Höhlenranken erhalten werden, indem man diese erntet oder zerstört. Man bekommt eine Glühbeeren, in dem man mit einen Rechtsklick auf eine Höhlenranke klickt, die Glühbeeren trägt. Eine Höhlenranke wird zerstört, wenn [[Wasser]] über ihre Position läuft oder wenn ein [[Kolben]] einen Block in ihre Position drückt.

[[Glück]] hat keine Auswirkung auf die Anzahl der Glühbeeren, die man erhält.

== Verwendung ==
Höhlenranken können, wenn sie Glühbeeren tragen, als Leuchtmittel verwendet werden. 
Höhlenranken hören auf zu wachsen, wenn man die Spitze mit einer [[Schere]] rechtsklickt. 
Glühbeeren können nur auf der Unterseite eines Blocks platziert werden und von dort aus wachsen. Sie haben keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung. Wenn sie platziert worden sind, können sie eine beliebige Länge haben.

=== Nahrung ===
Glühbeeren können verzehrt werden. Dabei füllen sie {{Hunger|2}} Hungerpunkte und 0,4 Sättigungspunkte auf, genauso wie [[Süßbeeren]].

=== Anpflanzen ===
Glühbeeren können nur auf der Unterseite eines Blocks platziert werden und wachsen.
Die Höhlenranken wachsen bis zu 26 Blöcke nach unten, wobei sie eine natürliche Chance von 1:9 haben auch Früchte zu tragen.
Mit Knochenmehl wird ein nicht Früchte-tragender Block "befruchtet".

=== Licht ===
Wenn sie Glühbeeren tragen, strahlt die Höhlenranke eine [[Licht]]stärke von 14 aus. 

=== Komposter ===
Wird eine Leuchtbeere in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 30% um genau eine Stufe.

=== Viehzucht ===
Glühbeeren können an [[Fuchs|Füchse]] verfüttert werden, um sie zu [[Viehzucht|züchten]]. Füchse verhalten sich ähnlich wie Katzen, wenn sie als Wildtier gefüttert werden; eine plötzliche Bewegung des Spielers kann dazu führen, dass der Fuchs flieht, auch wenn der Spieler Glühbeeren hält. Der Jungtierfuchs vertraut dem [[Spieler]] und flieht nicht.

Glühbeeren können bei Fuchsjungen verwendet werden, um ihr Wachstum um 10% zu beschleunigen

== Technik ==
*Siehe {{tw|Leuchtbeerenfarm (Redstone)}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise}}

== Galerie ==
<gallery>
Üppige Höhlen Konzeptkunst.png|Konzeptkunst für die üppigen Höhlen und Vegetation einschließlich der Glühbeeren.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w05a}}
|list1= *Glühbeeren hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|21w13a}}
|list2= *Glühbeeren kommen in den [[Güterlore]]n von [[Mine]]n vor.
}}
|group2= {{ver|1.19|22w13a}}
|list2= *Leuchtberen können in den Truhen von [[Antike Stätte|antiken Stätten]] gefunden werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.16.220|52}}
|list1= *Glühbeeren hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}
{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Glow Berries]]
[[es:Bayas luminosas]]
[[fr:Baies lumineuses]]
[[it:Bacche luminose]]
[[ja:グロウベリー]]
[[pt:Bagas brilhantes]]
[[ru:Светящиеся ягоды]]
[[zh:发光浆果]]</li></ul>
Lebensenergie

6 (♥♥♥)

Größe

Breite: 0,6 Blöcke
Höhe: 0,8 Blöcke

Spawn

aus Froschlaich

Verwendbare
Gegenstände

Wassereimer
Schleimball

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Keine

Erfahrung

1–3

ID-Name

tadpole

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Die Kaulquappe ist die Jungtierform des Frosches.

Vorkommen[]

Wenn man mithilfe von Schleimbällen Frösche paart, legt einer der beiden Frösche Froschlaich ins Wasser. Daraus "schlüpfen" dann die Kaulquappen.

Transport[]

Kaulquappen können nicht mit Behutsamkeit abgebaut werden. Sie können mit einem gefüllten Wassereimer gefangen werden, in dem man lange auf den Wasserblock drückt in dem sich die Kaulquappe befindet. Der Eimer wird dadurch zum Kaulquappeneimer. Eine Kaulquappe, die aus einem Eimer geschüttet wird, despawnt nicht mehr. Dies kann man nutzen um eine bestimmte Art von Frosch zu züchten.

Aussehen[]

Die Kaulquappe besteht nur aus Kopf und Schwanz. Der Kopf ist ca. halb so groß wie der Schwanz. Anders als Frösche haben Kaulquappen keine biomspezifische Färbung.

Verhalten[]

Kaulquappen schwimmen im Wasser umher. Ähnlich wie Fische zappeln sie an Land solange umher, bis sie wieder ins Wasser kommen. Wenn sie zu lange an Land sind, erleiden sie Schaden und sterben schließlich. Kaulquappen wachsen in Kürze zu einer der Varianten eines Frosches heran, je nachdem, wo sie aufgewachsen sind.

Kaulquappen können mit Schleimbällen gefüttert werden, sie wachsen dann schneller zu Fröschen heran.

Anders als Frösche werden Kaulquappen von Axolotl gejagt.


Variante

Gemäßigt

Kalt

Warm
Biome
Fluss
Strand
Taiga
Kiefern-Urtaiga
Fichten-Urtaiga
Birkenwald
Birken-Urwald
Dichter Wald
Wald
Blumenwald
Pilzland
Steinige Gipfel[Nur JE]
Alm
Ebene
Sonnenblumenebene
Sumpf
Zerzauste Hügel
Zerzauste Geröllhügel
Zerzauster Wald
Ozean
Kalter Ozean[Nur JE]
Kalte Tiefsee[Nur JE]
Lauwarmer Ozean[Nur JE]
Lauwarme Tiefsee[Nur JE]
Tiefes Dunkel[Nur BE]
Tropfsteinhöhlen
Üppige Höhlen
Die Leere[Nur JE]
Vereister Fluss
Verschneiter Strand
Berghain
Vereiste Gipfel
Vereiste Gipfel
Verschneite Ebene
Eiszapfentundra
Verschneite Hänge
Verschneite Taiga
Kalter Ozean[Nur BE]
Kalte Tiefsee[Nur BE]
Vereister Ozean
Vereiste Tiefsee
Tiefes Dunkel[Nur JE]
Das Ende
End-Kargland[Nur JE]
End-Hochland[Nur JE]
End-Mittelland[Nur JE]
Kleine Endinseln[Nur JE]
Dschungel
Bambusdschungel
Lichter Dschungel
Steinige Gipfel[Nur BE]
Tafelberge
Abgetragene Tafelberge
Bewaldete Tafelberge
Wüste
Savanne
Savannenhochebene
Zerzauste Savanne
Warmer Ozean
Lauwarmer Ozean[Nur BE]
Lauwarme Tiefsee
Mangrovensumpf
Basaltdeltas
Karmesinwald
Nether-Ödland
Seelensandtal
Wirrwald

NBT-Daten[]

Fortschritte[]

Vorlage:Fortschritte: Unbekannter Fortschritt. Wenn es keinen Tippfehler gibt, füge ihn hinzu!

Geschichte[]

Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion Vollversion 1.19
22w11a
  • Kaulquappe hinzugefügt.
1.19-pre1
  • Kaulquappen lassen beim Tod keine Erfahrung mehr fallen.
  • Kaulquappen können mit Schleimbällen angelockt werden.


Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Bedrock Edition
Bedrock Edition 1.18.10
Bedrock Edition beta 1.18.10.24
  • Kaulquappen wurden hinter dem experimentellen Schalter für "Wild Update" hinzugefügt. Sie können natürlich in Sumpfwasserquellen spawnen.
Bedrock Edition beta 1.18.10.26
  • Kaulquappen haben ihre eigenen Geräusche.
Bedrock Edition 1.18.30
Bedrock Edition beta 1.18.20.21
  • Die Hitbox der Kaulquappe ist größer.
Bedrock Edition beta 1.18.20.23
  • Die Gesundheit der Kaulquappen wird auf 6 (♥♥♥) erhöht.
Bedrock Edition 1.19.0 (Bedrock Edition beta 1.19.0.20)
  • Kaulquappen sind auch ohne die Aktivierung des experimentellen Gameplays verfügbar.
  • Kaulquappen können nicht mehr auf natürliche Weise in Sumpfwasserquellen spawnen.

Advertisement