Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Gefärbte Keramik
Weiße KeramikOrange KeramikMagenta KeramikHellblaue KeramikGelbe KeramikHellgrüne KeramikRosa KeramikGraue KeramikHellgraue KeramikTürkise KeramikViolette KeramikBlaue KeramikBraune KeramikGrüne KeramikRote KeramikSchwarze Keramik
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Grundgestein|Grundgestein]]<br/>{{Block
| image       = Grundgestein.png
| invimage    = Grundgestein
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Nein
| renewable   = Nein
| tool        = not mineable
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = bedrock
| drops       = ''Keine''
}}
'''Grundgestein''' (auch unter den Namen '''Bedrock''' oder '''Adminium''' bekannt) hat dieselbe Textur wie [[Stein]], nur wesentlich dunkler und mit höherem Kontrast.

Der Sinn des Grundgesteins ist die Begrenzung der Welt im Spiel, also ein natürliches Hindernis, das der Spieler nicht überwinden kann. Grundgestein ist neben dem [[Endportalrahmen]] der einzige im [[Überlebensmodus]] vorkommende, unzerstörbare Block. [[Befehlsblock|Befehlsblöcke]], [[Barriere]]n, [[Konstruktionsblock|Konstruktionsblöcke]] und [[Verbundblock|Verbundblöcke]] können ebenfalls nicht im [[Überlebensmodus]] zerstört werden, sind aber nur mit [[Befehl]]en erhältlich.

== Eigenschaften ==
* Grundgestein kann nicht gewonnen werden, weder durch [[Handwerk]] noch durch Abbau. Dies rührt daher, da Grundgestein im Überlebensmodus unzerstörbar ist. Im [[Kreativmodus]] oder mit [[Befehl]]en kann es allerdings zerstört werden.
* Grundgestein brennt im [[Ende]] ewig, so wie [[Netherrack]] und [[Magmablock|Magmablöcke]] in allen [[Dimension]]en.
* Grundgestein kann vom [[Enderdrache]]n nicht zerstört werden.
* Der Lichtstrahl eines [[Leuchtfeuer]]s durchdringt Grundgestein. Dies ermöglicht die Verwendung von [[Leuchtfeuer]]n auch im [[Nether]], ohne die Grundgesteindecke zu zerstören.
* [[Kreatur]]en können nicht auf Grundgestein [[spawn]]en. Dies wurde hinzugefügt, damit auf der Grundgesteindecke des [[Nether]]s, die im normalen Spielverlauf nicht zugänglich ist, keine Kreaturen spawnen.
* [[Landschaftsmerkmal]]e wie [[Landschaftsmerkmal#See|Seen]] oder [[Landschaftsmerkmal#See|Lavaseen]] können kein Grundgestein ersetzen, sollten diese beim Neuerstellen von [[Chunk]]s dort hineingeneriert werden.

== Vorkommen ==
Man findet Grundgestein in allen drei [[Dimension]]en in Minecraft. 

Am unteren Ende der [[Oberwelt]] und des [[Nether]]s befinden sich eine durchgehende (Y=-64) und vier mehr oder weniger gefüllte (Y=-63 bis -60) Lagen Grundgestein. Im Kreativmodus kann man diese Schichten öffnen und durchschreiten. Unter dem Grundgesteinboden der Oberwelt und des Nethers liegt [[die Leere]]. Dort können keine Blöcke mehr gesetzt werden. Ab [[Höhe]] Y=-64 erleidet man unabhängig vom Spielmodus sehr schnell Schaden und stirbt. Eine Ausnahme bildet die Bedrock Edition, dort nimmt man im Kreativmodus keinen Schaden.

Im [[Nether]] gibt es zusätzlich eine Grundgesteindecke. Diese ist ähnlich dem Grundgesteinboden aufgebaut, wodurch sie wieder aus vier mehr oder weniger gefüllten (Y=123 bis 126) und einer durchgängigen (Y=127) Schicht Grundgestein besteht. Wenn man diese Decke durchdringt oder gar zerstört, gelangt man auf eine unendlich große Ebene, die nur aus Grundgestein besteht. Der Himmel hat eine rötliche oder bläuliche Farbe und vereinzelt wachsen [[Pilz]]e auf dem Grundgestein. Der leere Raum oberhalb des [[Nether]]s gehört, im Gegensatz zu der [[Die Leere|Leere]] unterhalb des Grundgesteinbodens, noch zur [[Dimension]], weswegen dort Blöcke platziert werden können. Erst bei Y=255 befindet sich die maximale Bauhöhe, wodurch man ganze 128 Blöcke an Höhe frei zur Verfügung hat. Dieser Raum eignet sich besonders gut für das Bauen von Goldfarmen mit maximaler Effizienz. Auch hier bildet die Bedrock Edition eine Außahme, da die Baugrenze bereits bei Höhe 128 liegt kann man auf der Decke nichts bauen.

Im [[Ende]] kommt Grundgestein an drei verschiedenen Stellen vor. Das [[Endportal]] und auch das [[Endtransitportal]] bestehen, abgesehen von den eigentlichen Portalblöcken gänzlich aus Grundgestein. Außerdem sitzt jeder [[Enderkristall]] immer auf einem Block aus Grundgestein.

== Verwendung ==
Grundgestein eignet sich auf [[Server]]n und in speziell vorgefertigten Spielkarten dazu, Bereiche unzugänglich zu machen oder Bauwerke vor Spielereinwirkungen zu schützen. Im Gegensatz zur [[Barriere]], die dieselbe Wirkung hat, ist er jedoch sichtbar.

== Zerstörung ==
Grundgestein ist im [[Überlebensmodus]] nicht zerstörbar. Im Kreativmodus kann es, wie alle anderen Blöcke zerstört werden. Sind [[Cheats]] aktiviert, kann Grundgestein unter anderem mit dem {{b|/setblock}}, {{b|/fill}} oder {{b|/clone}} problemlos überschrieben werden.

Allerdings gibt es auch im Überlebensmodus einige Tricks, um die vorhandene Limitierung zu umgehen und Grundgestein dennoch zu entfernen. Dazu existieren verschiedene Verfahren, die auf [[Bug]]s basieren. In der Anleitung [[Anleitungen/Grundgestein zerstören|Grundgestein zerstören]] werden ein paar Verfahren ausführlich beschrieben und erklärt. In der [[Konsolenedition]] sind im Überlebensmodus nur die unterste (Y=0) und im [[Nether]] zusätzlich die höchste (Y=127) Schicht Grundgestein unzerstörbar.

Interessanterweise kann Grundgestein, obwohl normales [[TNT]] oder explodierende [[Creeper]] ihm nichts anhaben können, außerdem mit einer [[Explosion]] zerstört werden. Dies funktioniert allerdings nur mit einer Explosion, die eine sehr hohe Stärke besitzt. Das Erzeugen solch eine starken Explosion ist im Überlebensmodus nicht möglich, auch nicht mit großen Mengen an TNT, da es sich um eine einzige Explosion handeln muss.
Eine Explosion, die stark genug ist, kann im normalen Spiel nur mit Befehlen erzeugt werden. Mit TNT oder Creepern ist dies allerdings nicht möglich, da deren Explosionsstärke nicht verändert werden kann. Stattdessen muss man eine [[Ghast|fliegende Ghastfeuerkugel]] verwenden. Der Test wird in diesem englischsprachigem {{ytl|qL1swlfzXzo|YouTube-Video}} ausführlich erklärt und letztendlich auch durchgeführt.

== Trivia ==
* Grundgestein war der erste unzerstörbare Block in Minecraft.
* In [[Minecraft 4k]] gibt es Grundgestein am Boden der Karte mit keiner Textur.

== Galerie ==
<gallery>
Grundgestein Begrenzung.png|Grundgestein am unteren Ende der [[Oberwelt]].
Nether Oberschicht mit Pilzen.png|Die unendlichen Weiten über der oberen Grundgesteinschicht im [[Nether]].
Enderkristall auf Obsidiansäule.png|[[Endkristall]]e im [[Ende]] sitzen auf einem Block aus Grundgestein.
Endportal im Ende deaktiviert.png|Ein deaktiviertes [[Endportal]] aus Grundgestein.
Endtransitportal beim Entstehen.png|Ein gerade entstandenes [[Endtransitportal]].
Grundgestein Netherdecke.png|Grundgestein als Decke vom Nether.
</gallery>

== Geschichte ==
Im Classic Modus konnte Grundgestein von Spielern mit entsprechenden Rechten per Chat-Konsole mit dem in der Vollversion nicht mehr existierenden {{b|/solid}} platziert werden. Jeder nach der Ausführung des Konsolenbefehls platzierte Stein wurde nach einer Weile zu Grundgestein. Bei erneuter Eingabe des Befehls blieben sie Steine.

Im Alpha Multiplayer konnte Spielern Grundgestein mit dem {{b|/give}} gegeben werden. Davon wurde jedoch abgeraten, weil platziertes Grundgestein mangels entsprechender Befehle unzerstörbar war.

In Welten, die vor dem Halloween-Update generiert wurden, gab es teilweise Bereiche in der untersten Grundgestein-Begrenzung, die normalen Stein enthielten, den jeder Spieler abbauen konnte. Dadurch konnten Spieler aus der Welt fallen. Nach dem Update kreierte Chunks oder Karten haben diese Fehlstelle nicht mehr (außer in besonderen Fällen wie z. B. bei Nutzung eines Map-Editors usw.)

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Classic|0.0.12a}}
|list1= *[[Datei:Grundgestein Classic 0.0.12a.png|32px]] Grundgestein hinzugefügt.
|group2= {{ver|Classic|0.0.20}}
|list2= *Grundgestein kann ohne Adminrechte nicht zerstört werden.
|group3= {{ver|Classic|0.0.20_02}}
|list3= *Wird nicht in der Karte generiert, kann nicht von Explosionen zerstört werden, kann jedoch abgebaut werden, auch wenn es 16 Minuten dauert, und droppt sich selber.
|group4= {{ver|Survivaltest|0.24}}
|list4= *Das Grundgestein in der untersten Schicht der Welt wird durch ein unendliches Lavameer ersetzt.
|group5= {{ver|Indev|30. Januar 2010}}
|list5= *Grundgestein ist unzerstörbar.
*Grundgestein am unteren Ende der Karte verwandelt sich in [[Lava]], wenn es einige Zeit dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
|group6= {{ver|Infdev|16. Juni 2010}}
|list6= *Das Grundgestein entsteht in den untersten 5 Schichten der Welt. Der unendliche Lavasee entsteht weiterhin darunter.
|group7= {{ver|Infdev|17. Juni 2010}}
|list7= *Das unendliche Lavameer unter der Welt wird entfernt und durch eine zusätzliche Schicht Grundgestein ersetzt.
|group8= {{ver|Alpha|1.2}}
|list8= *Der [[Nether]] wird hinzugefügt, bei dem am unteren und oberen Bereich Grundgestein generiert wird.
|group9= {{ver|Beta|1.3}}
|list9= *Grundgestein kann nicht länger durch das Pflanzen von [[Weizenkörner]] unter Grundgestein auf Ackerboden zerstört werden.
|group10= {{ver|Beta|1.6|Beta 1.6 Test Build 3}}
|list10= *Man kann nicht mehr in [[die Leere]] fallen.
|group11= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list11= *Im [[Kreativmodus]] kann man Grundgestein zerstören.
*Der Nebel ist dichter und am unteren Ende der Karte dunkler und gibt Partikel ab, was die Leere schwarz erscheinen ließ.
|group12= {{ver|1.0}}
|list12=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}}
|list1= *[[Grundgesteinnebel]] hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre6}}
|list2= *Der Partikeleffekt kann verringert oder deaktiviert werden.
*Stirbt der [[Enderdrache]], so wird ein [[Endportal]] aus Grundgestein generiert.
*Unter den [[Enderkristall]]en auf der Spitze der [[Obsidiansäule]]n im [[Ende]] befindet sich jeweils ein Grundgestein.
*Befindet sich im Ende [[Feuer]] auf Grundgestein, brennt dieses ewig.
}}
|group13= {{ver|1.1|12w01a}}
|list13= *In [[Flachland]]-Welten generiert Grundgestein.
|group14= {{ver|1.2}}
|list14=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w07a}}
|list1= *Da die maximale Bauhöhe auf 256 erhöht wird, die Nethergeneration jedoch unverändert blieb, können auf dem "Grundgesteinsdach" des [[Nether]]s Monster und Pilze spawnen.
|group2= {{ver|version|12w07b}}
|list2= *Ein Crash wird korrigiert, wenn Kreaturen über der Welthöhe spawnten, indem das Spawnen von Kreaturen auf Grundgestein nicht mehr möglich ist.
}}
|group15= {{ver|1.2.1}}
|list15= *Generierte Lava- und Wasserseen können nicht mehr Lücken im Grundgestein verursachen.
*Die ''Pick-Block''-Funktion wird hinzugefügt. Wenn man diese aktiviert, wenn man mit den Fadenkreuz auf einer Kreatur zielt, erhält man Grundgestein.
*Grundgestein brennt ewig im [[Ende]].
|group16= {{ver|1.8}}
|list16= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w27b}}
|list1= *Das Modell von Grundgestein wird in der Welt, abwechselnd rotiert.
|group2= {{ver|version|14w34b}}
|list2= *Der [[Grundgesteinnebel]] wird entfernt.
}}
|group17= {{ver|1.8.2|1.8.2-pre5}}
|list17= *Das Grundgestein behindert nicht mehr die Aktivierung von [[Leuchtfeuer]]n.
|group18= {{ver|1.9}}
|list18=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w31a}}
|list1= *Das [[Endportal]] aus Grundgestein ist im Ende von Anfang an vorhanden.
*Wenn der Enderdrache getötet wurde, so wird ein weiteres [[Endtransitportal]] im Ende generiert, welches aus Grundgestein besteht.
|group2= {{ver|version|16w02a}}
|list2= *Grundgestein droppt nichts mehr sollte es auf irgendeine Weise zerstört werden.
}}
|group19= {{ver|1.14|18w50a}}
|list19= *[[Datei:Grundgestein.png|32px]] Die Textur wird geändert.
|group20= {{ver|1.16.2|1.16.2-pre1}}
|list20= *[[Endermen]] können ihren gehaltenen Block nicht mehr auf Grundgestein setzen.
|group21= {{ver|1.17}}
|list21=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w06a}}
|list1= *Durch die Erweiterung des Untergrunds um 64 Schichten wird Grundgestein in der Oberwelt auf den Ebenen -64 bis -60 erzeugt.
|group2= {{ver|version|21w15a}}
|list2= *Die Gesteinsschicht wird auf die Ebenen 0 bis 5 zurückverlegt, da die Generationswechsel rückgängig gemacht wird.
}}
|group22= {{ver|1.18}}
|list22=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.18-es1}}
|list1= *Die Grundgesteinsschicht der Oberwelt wird wieder zwischen Y=-64 und Y=-60 generiert.
|group2= {{ver|version|21w40a}}
|list2= *Die Generierung der Grundgesteinsschicht ist abhängig von dem [[Startwert]].
|group3= {{ver|version|21w43a}}
|list3= *Das Upgraden von Welten vor 1.18 ersetzt die alte Grundgesteinsschicht der Oberwelt durch [[Tiefenschiefer]].
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}}
|list1= *[[Datei:Grundgestein Classic 0.0.12a.png|32px]] Grundgestein hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden.
|group2= {{ver|be-alpha|0.8.0|3}}
|list2= *Grundgestein ist im Menü des [[Kreativmodus]] verfügbar.
|group3= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}}
|list3= *Grundgestein-Nebel hinzugefügt.
|group4= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list4= *Grundgestein generiert im Nether.
|group5= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}}
|list5= *Grundgestein wird im [[Das Ende|Ende]] generiert.
*Grundgestein im Ende brennt für immer, wenn es in Brand gesetzt wird, ähnlich wie der Netherrack im Nether.
|group6= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list6= *[[Datei:Grundgestein.png|32px]] Die Textur von Grundgestein wird geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Grundgestein Classic 0.0.12a.png|32px]] Grundgestein hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Grundgestein kann nun im Kreativmodus zerstört werden, wenn es nicht die unterste Schicht der Welt ist.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Podloží]]
[[en:Bedrock]]
[[es:Piedra base]]
[[fr:Bedrock]]
[[hu:Alapkőzet]]
[[it:Bedrock]]
[[ja:岩盤]]
[[ko:기반암]]
[[nl:Bodemsteen]]
[[pl:Skała macierzysta]]
[[pt:Rocha-mãe]]
[[ru:Коренная порода]]
[[th:หินดาน]]
[[uk:Корінна порода]]
[[zh:基岩]]</li><li>[[Webstuhl|Webstuhl]]<br/>{{Block
| image        = Webstuhl.png
| invimage     = Webstuhl
| type         = Gebrauchsblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| light        = Nein
| flammable    = Ja
| pushable     = Ja
| tool         = Axe
| renewable    = Ja 
| behutsamkeit = Nein
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = loom 
}}
Der '''Webstuhl''' dient dazu, [[Banner]] einzufärben und Muster an ihnen anzubringen. Er ersetzt die diesbezüglichen Herstellungsrezepte an der [[Werkbank]].

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Webstuhl}}
|}

=== Vorkommen ===
Webstühle können in Hirtenhäusern in [[Dorf|Dörfern]] gefunden werden.

== Eigenschaften ==
* Man kann an einem Banner mit dem Webstuhl bis zu sechs Muster anbringen.
* Verlässt der Spieler das Webstuhl-Inventar, während noch Gegenstände darin liegen, so werden sie dem Spieler ins Inventar gelegt. Sollte das Inventar voll sein, werden sie fallengelassen.
* Sollte der Webstuhl durch äußere Einflüsse zerstört werden, während sein Inventar geöffnet ist, so werden die dort befindlichen Gegenstände fallengelassen.
* Im Gegensatz zu den Herstellungsrezepten werden beim Webstuhl nur ein Farbstoff und keine zusätzlichen Gegenstände benötigt.

[[Datei:Webstuhl Benutzeroberfläche.png|thumb|Benutzeroberfläche für den Webstuhl (Weißes Banner und schwarzer Farbstoff reingelegt).]]

== Verwendung ==
Ein Rechtsklick auf einen Webstuhl öffnet dessen Inventar. Er hat drei Slots für einen Banner, einen Farbstoff und eine optionale [[Bannervorlage]]. Wenn ein Banner eingefügt wird, erscheint eine Liste von Mustern im Mittelteil. Sechs Muster erfordern eine Bannervorlage: Blume, Creeper, Schädel, Globus, Mojang-Logo und Schnauze. Wenn man eine Bannervorlage in seinen Slot einsetzt, wird der Webstuhl nur dieses Muster anzeigen.

Die Auswahl eines Musters in der Liste zeigt die Vorschau des Banners nach dem Anwenden, wenn ein Farbstoff vorhanden ist. Zum Abschluss nimmt man den Banner in dem Slot unter der Vorschau. Der ursprüngliche Banner und der Farbstoff verschwinden von ihren jeweiligen Slots, die Bannervorlage wird nicht verbraucht.

=== Berufswechsel ===
{{Versionshinweis|BE}} Wenn ein Dorf einen Webstuhl hat und es keinen Hirtendorfbewohner gibt, hat jeder Dorfbewohner, der nicht bereits einen Arbeitsplatz ausgewählt hat, die Chance, seinen Beruf in Hirte zu ändern.

=== Brennstoff ===
Ein Webstuhl kann als [[Erhitzen|Brennstoff]] für den [[Ofen]] benutzt werden. Dabei werden pro Webstuhl 1,5 Gegenstände erhitzt.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Alle Ofenzutaten
  |Alle Ofenprodukte
  |fuel= Webstuhl
}}

== Trivia ==
* In der Realität dienen Webstühle dazu, Fäden aus allen möglichen Materialien wie Wolle, Seide etc.  und in unterschiedlichsten Stärken vorallem zu Stoffbahnen zu verweben, die man für die Herstellung von Kleidung braucht.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Webstuhl.png|32px]] Webstuhl hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|18w48a}}
|list2= *Webstühle können auf natürliche Weise in Hirtenhäusern in Flachland-Dörfern generieren.
|group3= {{ver|version|19w11a}}
|list3= *Webstühle dienen als Arbeitsblock für Schafhirten.
|group4= {{ver|version|1.14-pre1}}
|list4= *Die Oberseiten-Textur wird gespiegelt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} 
|list1= *[[Datei:Webstuhl.png|32px]] Webstuhl hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|ps4|1.90}}
|list1= *[[Datei:Webstuhl.png|32px]] Webstuhl hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[cs:Tkalcovský stav]]
[[en:Loom]]
[[fr:Métier à tisser]]
[[it:Telaio]]
[[ja:機織り機]]
[[ko:베틀]]
[[pl:Krosno]]
[[pt:Tear]]
[[ru:Ткацкий станок]]
[[th:Loom]]
[[zh:织布机]]</li><li>[[Rohgold|Rohgold]]<br/>{{Gegenstand
|image     = Rohgold.png
|invimage  = Rohgold
|type      = Werkstoffe
|renewable = Nein
|stackable = Ja (64)
|nameid    = raw_gold
}}
{{Diese Seite|Rohgold|andere Bedeutungen|Gold (Begriffsklärung)}}
'''Rohgold''' ist ein Rohmetall, das aus [[Golderz]] gewonnen wird.

== Gewinnung ==
=== Abbau ===
[[Golderz]] und Tiefenschiefer-Golderz, das mit einer [[Eisenspitzhacke]] oder höher abgebaut wird, lässt eine Einheit Rohgold fallen. Wenn die Spitzhacke mit [[Glück]] verzaubert ist, kann sie eine zusätzliche Einheit pro Stufe von Glück fallen lassen, was ein Maximum von 4 mit Glück III entspricht. Wenn das Erz mit einer Spitzhacke abgebaut wird, die mit [[Behutsamkeit]] verzaubert ist, lässt sie stattdessen den Erzblock fallen.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Rohgold}}
|}

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Rohgoldblock}}
|}

=== Schmelzen ===
{{Ofenrezept|showname= 1
  |ingredients= [[Rohgold]]
  |Rohgold
  |Goldbarren
  |fuel= Alle Brennstoffe
  |0.7
}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Oh}}

== Galerie ==
<gallery>
21w14a.jpg|Das erste Bild von Mojang, auf dem das Rohgold zu sehen ist.
Texturenvergleich 21w15a.png|Die Texturenänderung von Rohgold auf die [[21w15a]].
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w14a}}
|list1= *[[Datei:Rohgold 21w14a.png|25px]] Rohgold hinzugefügt.
|group2= [{{tweet|JasperBoerstra|1381991999952277513}} 13. April 2021]
|list2= *[[Datei:Rohgold 21w15a.png|25px]] [[JAPPA]] zeigt eine neue Textur vom Rohgold.
|group3= {{ver|version|21w15a}}
|list3= *[[Datei:Rohgold 21w15a.png|25px]] Textur von Rohgold überarbeitet.
*Rohgold kann jetzt zum Herstellen von [[Rohgoldblock|Rohgoldblöcken]] verwendet werden.
|group4= [{{tweet|JasperBoerstra|1383047666037325829}} 16. April 2021]
|list4= *[[Datei:Rohgold.png|25px]] JAPPA zeigt die erneut überarbeitete Textur vom Rohgold.
|group5= {{ver|version|21w16a}}
|list5= *[[Datei:Rohgold.png|25px]] Textur von Rohgold erneut überarbeitet.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title= be
|group1= {{ver|be|1.17.0}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.17.0.50}}
|list1= *[[Datei:Rohgold 21w15a.png|25px]] Rohgold hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-beta|1.17.0.52}}
|list2= *Rohgold ist nicht länger nur durch Experimentelles Gameplay erhältlich
|group3= {{ver|be-beta|1.17.0.54}}
|list3= *[[Datei:Rohgold.png|25px]] Textur von Rohgold überarbeitet.
}}
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Raw Gold]]
[[es:Oro en bruto]]
[[fr:Or brut]]
[[pl:Surowe złoto]]
[[pt:Ouro bruto]]
[[ru:Необработанное золото]]
[[uk:Необроблене золото]]
[[zh:粗金]]
[[ja:Raw Gold]]</li></ul>
Kategorie

Farbige Blöcke

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Ja

Explosions-
widerstand

4,2

Härte

1.25

Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name

Gefärbte Keramik ist ein dekorativer Block. Die gefärbte Keramik bildet mit einem etwas bräunlicheren Farbspektrum eine Alternative zu gefärbter Wolle, Trockenbeton und Beton.

Eigenschaften[]

Gefärbte Keramik ist in 16 Farben verfügbar.

Gefärbte Keramik Farbspektrum

Sie ist im Gegensatz zu Wolle nicht brennbar und hat einen größeren Explosionswiderstand. Bei der Verwendung von Feuer und TNT nahe komplizierten Schaltkreisen bietet sich gefärbte Keramik somit auch als bessere Alternative an, um diese übersichtlich zu gestalten. Jedoch ist der Rohstoff Ton im Gegensatz zu Wolle schwer zu beschaffen, aber dafür werden weniger Farbstoffe beim Färben verbraucht.

Die rote, gelbe, orange, braune, hellgraue und weiße Farbvariante kommen natürlich in Tafelbergen vor.

In Tempeln kommt orange und violette Keramik am Boden des Hauptraumes vor.

Gewinnung[]

Herstellung[]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Gefärbte Keramik Farbstoff +
Keramik
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Lapislazuliblock|Lapislazuliblock]]<br/>{{Block
| image       = Lapislazuliblock.png
| invimage    = Lapislazuliblock
| type        = Baublöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| pushable    = Ja
| flammable   = Nein
| light       = Nein
| tool        = stone pickaxe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = lapis_block
}}
{{Diese Seite|den Lapislazuliblock|das Erz|Lapislazulierz|den Farbstoff|Lapislazuli}}
'''Lapislazuliblöcke''' werden aus neun [[Lapislazuli]] hergestellt. Sie sind hellblau mit einigen dunkelblauen Verunreinigungen und dienen lediglich zur effektiveren Lagerung von Lapislazuli oder zur [[Dekoration]] (z. B. In Kombination mit Wasser).

== Eigenschaften ==
Lapislazuliblöcke sind ein dekoratives Material. Aus den Blöcken können die neun Lapislazuli wiedergewonnen werden, die man zur Herstellung benötigt hat. Lapislazuliblöcke können mit einer [[Spitzhacke]] wieder abgebaut werden.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Der Block kommt natürlich in einem einzigen Raum von [[Waldanwesen]] vor.

=== Herstellung ===
Ein Lapislazuliblock wird erstellt, indem man auf einer Werkbank in jedes der neun Felder ein Lapislazuli legt.

Der Vorgang der Herstellung kann rückgängig gemacht werden, indem man den Lapislazuliblock in ein beliebiges Handwerksfeld legt.

{| class="wikitable"
! Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Lapislazuli}}
|}

== Verwendung ==
{| class="wikitable"
! Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Lapislazuliblock}}
|}

== Trivia ==
* Lapislazuli existiert auch in Wirklichkeit und wird auch zur Herstellung von blauer Farbe und von Schmuck verwendet.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *[[Datei:Lapislazuliblock Beta 1.2.png|30px]] Lapislazuliblock hinzugefügt
|group2= {{ver|Beta|1.6}}
|list2= *Die Textur wird gedreht
|group3= {{ver|1.3|12w22a}}
|list3= *Die Textur wird wieder in ihre ursprüngliche Ausrichtung gedreht
|group4= {{ver|1.6|13w19a}}
|list4= *[[Datei:Lapislazuliblock.png|30px]] Textur wird geändert
}}
{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Lapislazuliblock hinzugefügt
|group2= {{ver|kon|xbox=TU22|xbone=CU10|ps3=1.15|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Die Textur wird wie in der Java Edition geändert
}}

{{Navbox-Baublöcke}}

[[cs:Blok lazuritu]]
[[en:Block of Lapis Lazuli]]
[[es:Bloque de lapislázuli]]
[[fr:Bloc de lapis-lazuli]]
[[hu:Lazuritblokk]]
[[it:Blocco di minerale]]
[[ja:ラピスラズリブロック]]
[[ko:청금석 블록]]
[[nl:Lapislazuliblok]]
[[pl:Blok lazurytu]]
[[pt:Bloco de lápis-lazúli]]
[[ru:Лазуритовый блок]]
[[uk:Блок лазуриту]]
[[zh:青金石块]]</li><li>[[Prozess-Schöpfer|Prozess-Schöpfer]]<br/>{{Attribution|de|Trial_Spawner}}
{{GeplanterInhalt|tr=1}}

{{Block
| image = 
| image2 = 
| renewable = Nein
| stackable = Nein
| hardness = 55
| light = Ja (2)
| transparent = Teilweise
| tool = keins
| flammable = Nein
}}

Der '''Prozess-Schöpfer''' ist eine Art von [[Schöpfer]], der in [[Prozess-Keller]] zu finden ist.

== Vorkommen ==
Prozess-Schöpfers sehen ähnlich aus wie [[Monster Spawner|Monster Spawners]]. Beide haben ein gitterartiges Aussehen mit Totenköpfen an den Seiten, aber Prozess-Schöpfers haben auch Totenköpfe an den Seitenkanten. Die oberen vier Ecken scheinen Lichter zu sein, ähnlich den Augen der Totenköpfe, die in einem hellen Orangeton leuchten.

== Anschaffung ==
Prozess-Schöpfers können nicht im [[Überlebensmodus]] erhalten werden. Sie sind hochgradig explosionssicher und haben die gleiche Härte wie [[Verstärkter Tiefenschiefer|verstärktes Tiefenschiefer]].<ref>https://www.twitch.tv/videos/1951805984?t=1h25m55s</ref>
===Abbauen===
===Natürliche Generierung===
Prozess-Schöpfers generieren natürlich in den Dungeons der [[Trial Chamber]].

== Verwendung ==
Ein Prozess-Schöpfer beschwört eine begrenzte Anzahl von Mobs, deren Anzahl sich nach der Anzahl der Spieler in der Nähe richtet. Wenn diese Mobs besiegt werden, lässt der Spawner eine Belohnung für jeden Spieler fallen und bekommt einen Cooldown.

Eine Demonstration dieser Mechanik im Minecraft Live-Event zeigt, dass der Spawner [[Smaragd|Smaragde]] und [[Diamant|Diamanten]] produziert. Diese Gegenstände sind jedoch nur Platzhalter und werden in der endgültigen Version möglicherweise nicht als Belohnung erscheinen.<ref>[[Medium:KingbdogzPlaceholderItemDrops.png|kingbdogz comments in the SciCraft Discord]]</ref>

=== Aktivierung===
Ähnlich wie ein [[Monster Spawner]] wird ein Prozess-Schöpfer aktiviert, wenn ein Spieler nahe genug an ihn herankommt.

Wenn der Prozess-Schöpfer aktiviert wird, stößt er flammenartige Partikel in die Luft aus.<ref>A Prozess-Schöpfer produces particles: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2254</ref> Er emittiert auch ähnliche Partikel um die Mobs, die er beschwört, wiederum abhängig von der Anzahl der Spieler in der Umgebung.

Es ist noch nicht bestätigt, ob die Lichtstärke um einen Prozess-Schöpfer die Art und Weise, wie er Mobs spawnen kann, beeinflusst.

=== Geschöpfe ===
Blöcke auf dem Boden neben einem Prozess-Schöpfer zeigen an, welche Art von Mob beschworen wird, wenn dieser Spawner aktiviert wird.

In der Minecraft Live bedeuten [[Packeis|Packeisblöcke]] auf dem Boden um einen Prozess-Schöpfer, dass er Eiswanderer beschwört.<ref name="stray spawner">The stray Prozess-Schöpfer is revealed: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2240</ref> [[Breeze|Breezes]] und [[Schleim|Schleime]] sind ebenfalls in der Demonstration zu sehen, und obwohl die entsprechenden Bodenblöcke für den Prozess-Schöpfer noch nicht angegeben wurden, sind während der Demonstration Schleime in der Nähe eines [[Moosblock]] zu sehen,<ref name="moss block Prozess-Schöpfer">Moss blocks near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2562</ref> und Breezes in der Nähe von [[Polierter Tuffstein|poliertem Tuffstein]].<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer">Polished tuff near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2536</ref>
{| class="wikitable"
|+
!Mob
!Blöcke um den Spawner
|-
|[[Eiswanderer]]
|[[Packeis]]<ref name="stray spawner" />
|-
|[[Schleim]]
|(unbestätigt) [[Moosblock]]<ref name="moss block Prozess-Schöpfer" />
|-
|[[Breeze]]
|(unbestätigt) [[Polierter Tuffstein]]<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer" />
|}

==Geschichte==
{| class="wikitable"
! colspan="5" rowspan="1" |15. Oktober 2023
|Prozess-Schöpfers werden bei Minecraft Live angekündigt
|}
== Siehe auch ==
* [[Schöpfer]]

== Einzelnachweise ==
<references />

{{Attribution|m.w|Trial_Spawner?oldid=2358876}}</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Kette|Kette]]<br/>{{Block

|image = Kette.png;Kette Achse X.png;Kette Achse Z.png |invimage = Kette |type = Baublöcke, Gebrauchsblöcke |transparent = Ja |gravity = Nein |light = Nein |tool = wooden pickaxe |pushable = Ja |renewable = Ja |stackable = Ja (64) |flammable = Nein |nameid =

{{BS|Kette}} Kette
chain

}} '''Ketten''' sind metallische Dekorationsblöcke. Sie können nur mit einer [[Spitzhacke]] abgebaut werden, da sie sonst nicht fallen gelassen werden.

== Gewinnung == === Vorkommen ===

  • Sie kommen in [[Mine]]nschächten, [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastions-]] und [[Portalruine]]n vor.
    • Diese können bei Ersterem auch in [[Truhe]]n gefunden werden.
  • In [[Bastionsruine]]n können selten an ihnen [[Spawner]] an der Decke hängen.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Kette}} |}

== Verwendung == === Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Hängeschild}} |}

=== Platzieren ===

  • Ketten können als Dekoration verwendet werden, sie benötigten keinen Stützblock und können so völlig freistehend existieren.<ref>{{Fehler|MC-178791}}</ref>Sie können in alle Himmelsrichtungen platziert werden.
    • Beispielsweise um [[Laterne]]n aufzuhängen, da sie nahtlos anschließen.
      • [[Glocke]]n können nicht an Ketten normal befestigt werden, obwohl sie ansonsten über {{b|/setblock}} und andere Methoden passen.<ref>{{Fehler|MC-169683}}</ref>

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Kette|Die Kette}}

== Galerie == <gallery> Mine mit Ketten.png|Ketten in einer [[Mine]]. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w16a}} |list1= *{{InvSprite|Kette}} Kette hinzugefügt.

  • Kommen in [[Bastionsruine]]n natürlich vor.

|group2= {{ver|version|20w17a}} |list2= *Geräusche hinzugefügt. |group3= {{ver|version|20w18a}} |list3= *Ketten können geflutet werden und ins Wasser gesetzt werden. }} |group2= {{ver|1.16.2}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w30a}} |list1= *Die Chance, Ketten in Truhen aus Bastionsruinen zu finden, wird von 31,5% auf 24,4% gesenkt. |group2= {{ver|version|1.16.2-pre1}} |list2= *Ketten können in alle Richtungen platziert werden. }} |group3= {{ver|1.17|21w07a}} |list3= *Ketten kommen natürlich in [[Mine]]n vor, wenn diese in der Luft generiert werden dienen sie als Befestigung. |group4= {{ver|1.19.3|22w42a}} |list4= *Ketten werden für die Herstellung von [[Hängeschild]]ern benötigt. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Chain]] [[fr:Chaîne]] [[ja:鎖]] [[ko:사슬]] [[pl:Łańcuch]] [[pt:Corrente]] [[ru:Цепь]] [[zh:锁链]]</li><li>[[Kannenpflanzenkapsel|Kannenpflanzenkapsel]]<br/>{{Gegenstand | title = Kannenpflanzenkapsel | image = Kannenpflanzenkapsel.png | invimage = Kannenpflanzenkapsel | type = Naturblöcke | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = pitcher_pod }} {{Block | title = Kannenpflanze | image = Kannenpflanze1.png; Kannenpflanze2.png; Kannenpflanze3.png; Kannenpflanze4.png; Kannenpflanze5.png; Kannenpflanze5.png | invimage = None | type = Naturblöcke | gravity = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | tool = any | tntres = {{Explosionswiderstand|Weizenpflanzen}} | hardness = {{Härte|Weizenpflanzen}} | transparent = Ja | light = Nein | renewable = Ja | stackable = none | drops ='''Im Wachstum:'''<br>{{GS|Kannenpflanzenkapsel}} Kannenpflanzenkapsel (1)<br>'''Ausgewachsen:'''<br>{{BL|Kannenpflanze}} (1) | nameid = pitcher_crop | blockstate = Kannenpflanzen }} {{Diese Seite|die Pflanze|die Blume|Kannenpflanze}} '''Kannenpflanzenkapsel''' dienen zum Anbau von '''Kannenpflanzen'''.

== Gewinnung == Ein [[Schnüffler]] kann Kannenpflanzenkapseln im Grasblock ausgraben.

== Anbau, Wachstum und Ernte == Kannenpflanzenkapseln werden mit einem Rechtsklick auf einen [[Ackerboden]] eingepflanzt, welcher durch Bearbeiten eines [[Gras|Gras-]] bzw. [[Erde|Erdblocks]] mit einer [[Feldhacke]] erzeugt werden kann. Hierfür muss der Block über den Kannenpflanzenfrei bleiben bzw. aus [[Luft]] bestehen. Befindet sich der Ackerboden nicht innerhalb einer Entfernung von max. 4 Blöcken zu einer [[Wasser]]quelle, wandelt er sich nach einiger Zeit wieder in Erde um. Eine Quelle kann folglich einen quadratischen Bereich von 9×9 Blöcken bewässern. Der Ackerboden kann auch durch Regen bewässert werden, da dieser aber in der Regel nur zeitweise anhält, ist es sinnvoller eine ständige Wasserversorgung anzulegen. Außerdem wachsen die Kannenpflanzen auf bewässerten [[Ackerboden|Ackerböden]] schneller als auf unbewässerten. Zum Wachsen benötigen die Kannenpflanzen ein [[Licht]]level von mindestens 8. Durch das Platzieren von [[Fackel]]n oder anderen Lichtquellen (wie z. B. [[Leuchtstein]]) in der Nähe von Kannenpflanzen können sie auch bei Nacht wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel droppen die Pflanzen nach einiger Zeit wieder.

Beim Anbau von Kannenpflanzen gibt es 5 Wachstumsstadien, von denen jedes ein bisschen größer erscheint, als der Vorgänger.

Durch den Einsatz von [[Knochenmehl]] (Rechtsklick) werden die Kannenpflanze gedüngt, wodurch einige Wachstumsstadien übersprungen werden. Durch Schlafen wachsen die Kannenpflanzen nicht schneller, allerdings hat es den Vorteil, dass die Sonne wieder scheint und die Kannenpflanzen ohne künstliche Beleuchtung weiter wachsen können.

Durch das Herumspringen auf dem [[Ackerboden]] verwandelt sich dieser wieder in Erde (wenn man aus einem Graben heraus auf den Ackerboden springt, geschieht dies jedoch nicht). Sobald sich der Ackerboden wieder in Erde verwandelt hat oder zerstört wird, werden auch die Kannenpflanzen zerstört. Sie droppen dabei Gegenstände, wobei diese je nach Wachstumstadium variieren. Auch Kreaturen können auf diese Weise das Feld beschädigen, daher ist es sinnvoll das bepflanzte Gebiet einzuzäunen und gut auszuleuchten, sodass dort bei Nacht keine [[Monster]] spawnen können.

Kannenpflanzen können jederzeit und mit einem beliebigen [[Werkzeug]] oder auch der bloßen Hand (eher zu empfehlen) geerntet werden, allerdings erhält man nur im letzten Stadium auch eine [[Kannenpflanze]]. Im ausgewachsenen Zustand erhält man beim Ernten eine [[Kannenpflanze]]. In allen früheren Stadien erhält man ausschließlich Samen.

  • Der platzsparendste Aufbau ist ein Feld von 9×9 Blöcken Ackerboden mit einer Wasserquelle in der Mitte.
  • Im [[Nether]] ist der Aufbau in Reihen zu empfehlen, da Wasser oder Regen das Wachstum nicht beschleunigen können und man die Halbierung der Wachstumsgeschwindigkeit durch ungünstigen Feldanbau vermeiden sollte.
  • Im [[Nether]] kann man zwischen den Reihen [[Lava]] platzieren um eine ausreichende Beleuchtung zu erreichen.
  • Wasser kann überall mit einer [[Stufe]] verdeckt werden, die das Darüber laufen im geduckten Zustand bei der Ernte ermöglicht.

Zum '''Anbau von Kannenpflanzen''' siehe: [[Ackerbau]].

== Verwendung == === Ackerbau === Mithilfe von Kannenpflanzenkapseln können neue Kannenpflanzen angebaut werden.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Kannenpflanze}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Hobbygärtner;Wir säen Geschichte}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Die Vergangenheit pflanzen}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.20}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w12a}} |list1= *[[Datei:Kannenpflanze5.png|32px]] [[Datei:Kannenpflanzenkapsel.png|32px]] Kannenpflanzenkapsel und Kannenpflanze hinzugefügt. |group2= {{ver|version|23w13a}} |list2= *Das Platzieren einer Kannenpflanzenkapsel im Ackerland gibt dem Spieler den Fortschritt "Hobbygärtner".

  • Die unbenutzte Bodentextur der Kannenpflanze wurde aus den Spieldateien entfernt.
  • Ausgewachsene Kannenpflanzen werden nun zerstört, wenn das Ackerland, auf dem sie platziert sind, zerstört wird.

|group3= {{ver|version|23w14a}} |list3= *Kannenpflanzen können von Verwüsterern zerstört werden.

  • Die Hitboxen von Kannenpflanzen ändern sich jetzt je nach Alter.
  • Kannenpflanzen haben ihre Bodentextur.

}} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.20.0|20}} |list1= *[[Datei:Kannenpflanze5.png|32px]] [[Datei:Kannenpflanzenkapsel.png|32px]] Kannenpflanzenkapsel und Kannenpflanze hinzugefügt.

  • Kannenpflanzenkapsel können zur Fütterung von Hühnern und Papageien verwendet werden.

}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Pitcher Pod]] [[es:Vaina de planta odre]] [[ja:Pitcher Pod]]

[[pt:Muda de planta-jarro]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Trichterlore|Trichterlore]]<br/>{{Gegenstand

|image = Trichterlore Gegenstand.png |invimage = Trichterlore |type = Redstone, Werkzeuge & Hilfsmittel |renewable = Ja |stackable = Nein |nameid = hopper_minecart }} {{Objekt |title = Platzierte Trichterlore |image = Trichterlore.png |size = Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,7 Blöcke |health = {{hp|6}} |drops = {{GL|Trichterlore}}<br>Sowie deren Inhalt |nameid = hopper_minecart }} {{Diese Seite|die Trichterlore|eine Übersicht aller Loren|Lore (Begriffsklärung)|den Trichter|Trichter}} '''Trichterloren''' sind Abwandlungen von [[Lore]]n. Sie ziehen alle Gegenstände aus Behältern (wie [[Truhe]]n, [[Ofen|Öfen]], etc.), die sich über ihr befinden, an und sammeln auf [[Schienen]] liegende Gegenstände auf.

== Eigenschaften == Die Trichterlore kann wie ein [[Trichter]] Gegenstände einsammeln:

  • aus direkt über ihr befindlichen Behältern,
  • aus direkt über ihr befindlichen Behälterloren, aber nur, wenn die Trichterlore nicht auf einer Schiene steht,
  • Gegenstände, die als [[Drop]]s auf direkt über ihr befindlichen Blöcken liegen,
  • Gegenstände, die als Drops auf den Schienen liegen,
  • Gegenstände, die als Drops seitlich neben den Schienen liegen, aber nur, wenn sie die Lore dabei fast berühren.

Die Einsammelgeschwindigkeit ist dabei viel größer als die eines normalen Trichters. Dies ist jedoch ein ungewollter Bug welcher noch immer offen ist.<ref>https://bugs.mojang.com/browse/MC-65029</ref>

Trichterloren besitzen wie Trichter fünf Slots. Für den Transport von vielen Gegenständen sind daher [[Güterlore]]n besser geeignet, weil diese mehr Slots haben.

Eine Trichterlore wird automatisch durch einen Trichter entleert, der sich unter ihrer Schiene befindet.

Die Funktion Gegenstände aufzusammeln, kann mit Hilfe einer [[Aktivierungsschiene]] deaktiviert werden. Hierbei wird die Tricherlore solange keine weiteren Gegenstände aufsammeln, bis sie auf eine deaktivierte Aktivierungsschiene trifft. Das heißt, sie kann über eine beliebig lange Strecke fahren, ohne Gegenstände aufzusammeln.

Wie bei Trichtern kann durch einen [[Redstone-Komparator]] auch der Füllgrad einer Trichterlore ausgelesen werden. Dabei muss der Komparator mit einer [[Sensorschiene]] verbunden sein, auf die die Trichterlore fährt.

Man kann eine Tricherlore in einem Block verbergen. Dazu schiebt man sie von den Schienen herunter auf einen Trichter und setzt in alle Richtungen um die Lore Blöcke, sodass sie nicht weggeschoben werden kann. Nun platziert man vor einem der vier außenliegenden Blöcke einen Kolben in Richtung Trichterlore und lässt ihn ausfahren. Dadurch wird der Block auf die Trichterlore geschoben, die nun in diesem Block steckt. Wenn man dann einen Gegenstand auf den Block wirft, wird er von der unsichtbaren Trichterlore aufgesaugt und an den Trichter unter der Lore abgegeben. An diesen Trichter kann z.B. eine Truhe angeschlossen sein.

Mit dem {{b|/summon minecraft:hopper_minecart ~ ~1 ~ {Enabled:false} }} kann man eine Trichterlore erzeugen, die keine Gegenstände aufsammelt.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Trichterlore}} |}

== Verwendung == === Umbenennen === {{Ambossrezept |ingredients=[[Trichterlore]]<br>+ Freitext |Input1=Trichterlore |Output=Trichterlore |cost=1 |title=Neuer Inventarname |head=1 |foot=1 }}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Filtergleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Güter-Beladegleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Güter-Entladegleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Güterbahnhof (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Rangierbahnhof (Redstone)}}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Lore als Objekt == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird --> Im Inventar ist die Trichterlore ein [[Gegenstand]]. Sobald sie platziert wird, wird sie nicht zum Block, sondern zum beweglichen [[Objekt]].

== Galerie == <gallery> Trichterlore Dinnerbone.png|Erster Screenshot von Dinnerbone<ref>{{Tweet|Dinnerbone|291215700213772289}}</ref>. Trichterlore mit Trichter.png|Trichterlore mit Trichter leeren. Trichterlore Ansicht.png|Eine gesetzte Trichterlore. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.5|13w03a}} |list1= *[[Datei:Trichterlore 13w03a.png|32px]] [[Datei:Trichterlore (Gegenstand) 13w03a.png|32px]] Trichterlore hinzugefügt. |group2= {{ver|1.8|14w17a}} |list2= *Trichterloren können Gegenstände aus Behältern extrem schnell entziehen. |group3= {{ver|1.9|15w37a}} |list3= *Mit NBT-Daten kann man eine Trichterlore erzeugen, die keine Gegenstände aufsammelt. |group4= {{ver|1.11|16w32a}} |list4= *Die Objekt-ID wird von "MinecartHopper" in "hopper_minecart" geändert. |group5= {{ver|1.14|18w43a}} |list5= *[[Datei:Trichterlore.png|32px]] [[Datei:Trichterlore Gegenstand.png|32px]] Die Texturen der Trichterlore werden geändert. |group6= {{ver|1.16.2|1.16.2-pre1}} |list6= *Das Öffnen oder Zerstören einer Trichterlore verärgert [[Piglin]]s in der Nähe. |group7= {{ver|1.19|22w13a}} |list7= *Das Werkbankrezept für eine Trichterlore ist jetzt formlos.

  • Trichterloren droppen sich selbst, anstatt der [[Lore]] und [[Trichter]].

|group8= {{ver|1.19.4|23w06a}} |list8= *Das Öffnen oder Zerstören einer Trichterlore verärgert [[Piglin]]s nicht mehr. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list1= *[[Datei:Trichterlore 13w03a.png|32px]] [[Datei:Trichterlore (Gegenstand) 13w03a.png|32px]] Trichterlore hinzugefügt. |group2= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}} |list2= *Die Objekt-ID wird von "minecarthopper" in "hopper_minecart" geändert. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Trichterlore.png|32px]] [[Datei:Trichterlore Gegenstand.png|32px]] Die Texturen der Trichterlore werden aktualisiert. |group4= {{ver|bev|1.19.0|30}} |list4= *Trichterloren droppen sich selbst, anstatt der [[Lore]] und [[Trichter]]. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Trichterlore 13w03a.png|32px]] [[Datei:Trichterlore (Gegenstand) 13w03a.png|32px]] Trichterlore hinzugefügt. }}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}} {{Navbox-Objekte}}

[[cs:Vozík s násypkou]] [[en:Minecart with Hopper]] [[es:Vagoneta con tolva]] [[fr:Wagonnet à entonnoir]] [[hu:Tölcsér csille]] [[it:Carrello da miniera]] [[ja:ホッパー付きトロッコ]] [[ko:호퍼가 실린 광산 수레]] [[nl:Mijnkar met trechter]] [[pl:Wagonik z lejem]] [[pt:Carrinho de mina com funil]] [[ru:Вагонетка с воронкой]] [[uk:Вагонетка з лійкою]] [[zh:漏斗矿车]]</li><li>[[Honigflasche|Honigflasche]]<br/>{{Nahrung |image = Honigflasche.png |invimage = Honigflasche |type = Nahrungsmittel & Tränke |heals = {{Hunger|6}} |saturation = 9,6 |renewable = Ja |stackable = Ja(16) |cookable = Nein |nameid = honey_bottle }}

Die '''Honigflasche''' dient als Nahrungsmittel, welches man vom [[Bienenstock|Bienennest oder Bienenstock]] erhält.

== Gewinnung == Eine Honigflasche erhält man durch die Nutzung einer [[Glasflasche]] auf einem [[Bienenstock#Ernte|Bienenstock oder Bienennest]], wenn sie voll mit Honig sind. Falls sich [[Biene]]n im Bienenstock befinden, sollte man vorher ein [[Lagerfeuer]] unter den Bienenstock platzieren, um die Bienen nicht zu verärgern.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Honigflasche}} |}

== Verwendung == === Nahrung === Um den Honig zu trinken, drückt und hält man die rechte Maustaste, während man die Honigflasche in der Hand hält. Honigflaschen stellen {{Hunger|6}} Hunger- und 9,6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] wieder her.

=== Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Zucker aus Honigflasche}} |- {{Rezept|Honigblock}} |}

Nach der Herstellung eines Honigblocks oder Zucker erhält man die leeren [[Glasflasche]]n zurück.

=== Entgiftung === Trinkt der Spieler eine Honigflasche aus, während er den [[Statuseffekt]] Vergiftung hat, verschwindet der Effekt.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Ausgewogene Ernährung;Sssei unser Gast;Landwirtschaft}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Biene-venu}}

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Honigfarm (Redstone)}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.15}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|19w34a}} |list1= *Honigflasche hinzugefügt. |group2= {{ver|version|19w41a}} |list2= *Das Rezept des [[Honigblock]]s benötigt Honigflaschen. |group3= {{ver|version|19w44a}} |list3= *Honigflaschen können mit vier Glasflaschen und einem Honigblock hergestellt werden.

  • Honigflaschen sind [[stapel]]bar (bis zu 16).

|group4= {{ver|version|19w46a}} |list4= *Die Verwendung von [[Glasflasche]]n zum Sammeln von Honig schaltet den "Sssei-unser-Gast"-Fortschritt frei. }} }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Lahvička medu]] [[en:Honey Bottle]] [[es:Frasco con miel]] [[fr:Fiole de miel]] [[ja:ハチミツ入りの瓶]] [[ko:꿀이 든 병]] [[lzh:蜜瓶]] [[pl:Butelka miodu]] [[pt:Frasco de mel]] [[ru:Бутылочка мёда]] [[th:ขวดน้ำผึ้ง]] [[uk:Пляшечка меду]]

[[zh:蜂蜜瓶]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schotter|Schotter]]<br/>{{Block

| image = Schotter.png | invimage = Schotter | type = Naturblöcke | gravity = Ja | flammable = Nein | pushable = Ja | transparent = Nein | light = Nein | tool = shovel | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = gravel | drops = Siehe [[#Gewinnung|Gewinnung]] }} '''Schotter''' ist ein [[Block]], der häufig und in ausgedehnten Vorkommen zu finden ist. Er ist einer der wenigen Blöcke, die [[#Fallender Schotter|schwerkraftabhängig]] sind.

== Gewinnung == {{Abbauen|Schotter|Schaufel|horizontal=1}} Man kann Schotter mit der Hand abbauen, schneller geht es aber mit einer [[Schaufel]].

Beim Abbauen erhält man entweder den Schotterblock selbst ''oder'' einen [[Feuerstein]]. Die Wahrscheinlichkeit für einen Feuerstein beträgt genau zehn Prozent. Ein mit ''Glück'' [[Verzauberung|verzaubertes]] [[Werkzeug]] erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Feuerstein statt dem Schotterblock zu erhalten, allerdings kann man maximal von einem einzelnen Schotterblock auch nur einen Feuerstein erhalten.

  • ''Glück I'' auf 14%
  • ''Glück II'' auf 25%
  • ''Glück III'' auf 100%, d.h. bei Glück III erhält man niemals Schotter

Mit ''Behutsamkeit'' verzauberten Werkzeugen erhält man dagegen immer Schotter, nie Feuersteine.

Wenn man Schotter immer wieder abbaut und neu platziert (z.B. als Säule), wird man schließlich den gesamten Schotter in Feuersteine umgewandelt haben.

=== Vorkommen === Schotter bildet vor allem die Oberfläche des [[Ozean]]-Bodens. Erst nach einigen Metern Schotter beginnt dort die übliche [[Stein]]schicht, die bis zum [[Grundgestein]] reicht. Auch das seltene Biom ''[[Geröllberge]]'' ist von einer Schotter- statt der in den Bergen sonst üblichen dünnen [[Erde|Erdschicht]] bedeckt.

Innerhalb der geschlossenen Steinschicht bildet Schotter immer wieder große, blasenartige Einschlüsse, sodass man in jeder Tiefe auf Schotter treffen und ihn abbauen kann. Diese unterirdischen Schottervorkommen gleichen den Vorkommen von [[Erde]], [[Granit]], [[Diorit]] und [[Andesit]]. Die durchschnittliche Anzahl beläuft sich auf acht Schotterblasen pro [[Chunk]], das Vorkommen reicht bis zur Ebene Y=255. Werden diese unterirdischen Schottervorkommen von einer Höhle oder Mine durchschnitten, stürzen sie häufig (aber nicht immer) beim [[Weltgenerierung|Generieren]] der Landschaft ein und verschütten Durchgänge. Wenn man am Ende einer Höhle oder Mine auf Schotter stößt, der einen entsprechenden Hohlraum über sich hat, kann es sich um herabgestürzten Schotter handeln, dessen Beseitigung den Zugang zu einer Verlängerung der Höhle oder Mine freigeben kann. In [[angepasst]]en Welten kann die Verteilung von Schotter im Untergrund individuell eingestellt werden.

Im [[Nether]] kommt Schotter nicht in Blasen, sondern in flachen Schichten vor, die sich an manchen Stellen über den Boden ziehen.

=== Tauschhandel === Beim Tauschhandel mit [[Schweini]]s kann man für einen Goldbarren 8-16 Schotter erhalten.

== Verwendung == Schotter ist als Baustoff nur eingeschränkt verwendbar, da er der Schwerkraft ausgesetzt ist und Explosionen nur geringen Widerstand entgegensetzt. Für Wege ist er aber gut geeignet, da er beim Betreten ein knirschendes Geräusch erzeugt. Daneben ist er wegen seiner Textur auch sehr dekorativ (z. B. als Gleisbett).

=== Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Grobe Erde}} |- {{Rezept|Zementpulver}} |}

=== Handel === {{HA|Handel}} Ein [[Pfeilmacher]] wandelt zehn Schotter in sechs bis zehn [[Feuerstein]]e um. Dies kostet einen [[Smaragd]].

{{Objekt |title=Fallender Schotter |image=Schotter.png |size=Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,98 Blöcke |drops=none |nameid=falling_block }}

=== Fallender Schotter === <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird --> {{HA|Fallender Block}} Im Inventar ist Schotter ein [[Block]]. Sobald er fällt, wird er zum beweglichen [[Objekt]]. Fallende Blöcke haben besondere Eigenschaften, für Details dazu inkl. der Gefahren siehe [[fallender Block]].

Schotter ist gefährlich, wenn man ihn beim Graben von Gängen oder Minen plötzlich über sich hat, besonders, wenn man senkrecht nach oben gräbt: Man kann vom fallenden Schotter eingeschlossen werden und erstickt, bevor man sich befreien kann.

== Galerie == <gallery> Schwebender Kies.png|Schwebender Schotter über einem [[See]]. Extreme Berge plus M.png|Viel Schotter in den [[Geröllberge]]n. Kies am Grund des Meeres.png|Schotter auf dem Grund des [[Meer]]es. Schwebender Kies (Nether).png|Im Nether vorkommender Schotter, der teilweise schwebt. Schotterweg.png|Schotterweg außerhalb des eigentlichen [[Biom]]s eines [[Dorf]]es. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Classic}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Classic|0.0.14a}} |list1= *[[Datei:Kies Classic 0.0.14a.png|32px]] Schotter hinzugefügt; wenn man ihn platziert, landet er sofort und ohne Fall-Animation auf dem nächsten soliden Block unter ihm. |group2= {{ver|version|Classic|0.0.15a}} |list2= *[[Datei:Kies Classic 0.0.15a.png|32px]] Textur ersetzt, sie ist vor allem wesentlich heller. |group3= {{ver|version|Classic|0.0.23a}} |list3= *Ein Glitch, der zu dieser Zeit auftritt, ermöglicht es den Spielern, die Höhe eines Flüssigkeitsblocks zu erhöhen, indem man Schotter darüber legt. Der Schotter bleibt in der Luft hängen, bis er abgebaut wird. Wenn er abgebaut wird, erscheint an der Stelle des Schotteres ein Flüssigkeitsblock, der dem Typ unter dem Schotter entspricht. Der schwebende Flüssigkeitsblock bleibt unberührt, bis ein Block daneben platziert wird, der eine Flut auslöst. }} |group2= {{ver|Indev|19. Februar 2010}} |list2= *Schotter hat eine 10%ige Chance, [[Feuerstein]] fallen zu lassen. |group3= {{ver|Infdev}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Infdev|27. Februar 2010 #1}} |list1= *Schotter wird während der Kartentests entfernt. |group2= {{ver|version|Infdev|13. April 2010}} |list2= *Schotter wird wieder hinzugefügt. |group3= {{ver|version|Infdev|17. Juni 2010}} |list3= *Natürliche, blasenartige Schottervorkommen im Untergrund. |group4= {{ver|version|Infdev|18. Juni 2010}} |list4= *Schotter fällt realistisch herunter, dies wird mit dem [[Fallender Block|fallenden Block]] realisiert. }} |group4= {{ver|Alpha|1.2.0}} |list4= *In der Oberwelt werden Strände aus Schotter generiert.

  • Schotter kommt im [[Nether]] vor.

|group5= {{ver|Alpha|1.2.0_02}} |list5= *Schotter kommt seltener im Nether vor. |group6= {{ver|Beta|1.2}} |list6= *Schotter bleibt im [[Mehrspieler]]-Modus nicht mehr merkwürdig in der [[Luft]] hängen. |group7= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list7= *Schotter kommt natürlich als Weg in [[Dorf|Dörfern]] vor.

  • Schotterstrände werden entfernt.

|group8= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre5}} |list8= *[[Datei:Kies Beta 1.9-pre5.png|32px]] Die Textur von Schotter ist farblich einheitlicher gehalten. |group9= {{ver|1.3.1}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *[[Datei:Kies 12w21a.png|32px]] Textur überarbeitet. |group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *[[Landwirt]]e wandeln zehn Schotter in vier oder fünf Feuersteine um. }} |group10= {{ver|1.4.2|12w38a}} |list10= *Neue Geräusche wenn man über Schotter läuft und neuer Sound beim Platzieren von Schotter. |group11= {{ver|1.7.2|13w36a}} |list11= *Schotter ersetzt Erde, Sand und Ton als Belag des Meeresbodens. |group12= {{ver|1.8}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *[[Pfeilmacher]] wandeln zehn Schotter in sechs bis zehn Feuersteine um. |group2= {{ver|version|14w17a}} |list2= *Das Vorkommen von Schotterblasen kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden. |group3= {{ver|version|14w25a}} |list3= *Man kann Erde und Schotter zu [[Grobe Erde|grober Erde]] weiterverarbeiten. }} |group13= {{ver|1.10|16w20a}} |list13= *Schwebt Schotter in der Luft, erscheinen darunter Staubpartikel.

  • Schotter ist nicht mehr der Hauptbestandteil der Wege in [[Dorf|Dörfern]], kann aber immer noch vorkommen.

|group14= {{ver|1.12|17w06a}} |list14= *Schotter kann mit Sand und einem Farbstoff zu [[Zementpulver]] weiterverarbeitet werden. |group15= {{ver|1.13|18w09a}} |list15= *Schotter generiert natürlich in [[Ozeanruine]]n. |group16= {{ver|1.14}} |list16= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Schotter.png|32px]] Die Textur wird geändert. |group2= {{ver|version|19w14a}} |list2= *Seelensand und Schotter entstehen um den Lava-Meeresspiegel herum statt zwischen Y-Ebene 60 und 65. }} |group17= {{ver|1.16}} |list17= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w07a}} |list1= *Schotter hat eine Chance von 5⁄109 (~4,59%), von den neuen [[Schweini]]s beim Tauschhandel gegeben zu werden, in einer Stapelgröße von 4-12, was ihn erneuerbar macht. |group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Schotter hat eine Chance von 10⁄113 (~8,82%), beim Tauschhandel von Schweinchen gegeben zu werden, bei einer Stapelgröße von 1-5. }} |group18= {{ver|1.17}} |list18= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w06a}} |list1= *Schotterblöcke können unterhalb von Y=0 generiert werden. |group2= {{ver|version|21w07a}} |list2= *Schotterblöcke werden nicht mehr unterhalb von Y=0 generiert. }} |group19= {{ver|1.18}} |list19= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es4}} |list1= *Schotterstreifen bilden manchmal Steinufer und steinige Gipfel. |group2= {{ver|version|21w37a}} |list2= *Schotterstreifen entstehen nicht mehr in steinigen Gipfeln.

  • Schotterstreifen in Steinufern sind größer.

|group3= {{ver|version|21w40a}} |list3= *Schotter wird unterhalb von Y=0 generiert. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|Pre-release}} |list1= *[[Datei:Kies Classic 0.0.15a.png|32px]] Schotter hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden. |group2= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list2= *[[Datei:Kies (Inventar) Alpha 0.1.0.png|32px]] Die Textur des Schottersymbols im Inventar wurde hinzugefügt. |group3= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list3= *[[Datei:Kies Beta 1.9-pre5.png|32px]] [[Datei:Kies (Inventar) Alpha 0.2.0.png|32px]] Die Texturen von Schotter und Schotterblock im Inventar werden geändert.

  • Schotter ist im Inventar vorhanden.

|group4= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list4= *[[Datei:Kies (Inventar) Alpha 0.4.0.png|32px]] Die Textur des Schotterblock im Inventar wird geändert. |group5= {{ver|be-alpha|0.5.0}} |list5= *[[Datei:Kies (Inventar) Alpha 0.5.0.png|32px]] Die Textur des Schotterblock im Inventar wird erneut geändert. |group6= {{ver|be-alpha|0.6.0}} |list6= *[[Datei:Kies (Inventar) Alpha 0.6.0.png|32px]] Die Textur des Schotterblock im Inventar wird erneut geändert.

  • Schotter fällt herunter.

|group7= {{ver|be-alpha|0.8.0}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-alpha-build|0.8.0|2}} |list1= *[[Datei:Kies 12w21a.png|32px]] Die Textur von Schotter wird geändert.

  • Das Inventarsymbol von Schotter wird als Block statt als Textur dargestellt.

|group2= {{ver|be-alpha-build|0.8.0|8}} |list2= *Fallender Schotter lässt eine Ressource fallen, wenn er auf einem nicht festen Block landet. }} |group8= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list8= *Die Generierung von Terrain wird geändert, indem Schotterstrände entfernt werden.

  • Schotter generiert als Scheiben in oder in der Nähe von Wasser, und umfasst auch vollständig Ozeanböden.
  • Schotter fällt nicht mehr herunter, wenn er generiert wird.
  • Schotter erscheint in Dörfern.

|group9= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}} |list9= *Es wurden fallende Staubpartikel für nicht gestützten Schotter hinzugefügt. |group10= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}} |list10= *Schotter wird nicht mehr als Dorfpfad generiert.

  • Hinzufügen des Bioms "Geröllberge", wo die Oberfläche mit mehreren blocktiefen Schichten von Schotter bedeckt ist.

|group11= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list11= *Schotter generiert im Nether. |group12= {{ver|pe|1.0.4|1.0.4.0}} |list12= *10 Schotter können bei den Pfeilmacher-Dorfbewohnern gegen 6-10 Feuersteine eingetauscht werden. |group13= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}} |list13= *Der Schotter wird zur Herstellung von [[Zementpulver]] verwendet. |group14= {{ver|bev|1.2.0|2}} |list14= *Schotter kann zur Herstellung von grober Erde verwendet werden. |group15= {{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}} |list15= *Schotter generiert in Ozeanruinen. |group16= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list16= *[[Datei:Schotter.png|32px]] Die Textur des Schotteres wird geändert. |group17= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list17= *Der Handel wurde geändert, Pfeilmacher-Dorfbewohner haben eine 50%ige Chance, 10 Schotter und einen Smaragd für 10 Feuerstein als Teil ihres ersten Handels zu kaufen. |group18= {{ver|bev|1.16.0|57}} |list18= *Schotter hat eine {{Bruch|10|106}} (9,43%) Chance, von Schweinis beim Tauschhandel gegeben zu werden, in einer Stapelgröße von 8-16, was ihn erneuerbar macht.

  • Schotter generiert unter der Lavaseeschicht im Nether.

|group19= {{ver|bev|1.18.0|24}} |list19= *Schotter wird unterhalb von Y=0 generiert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Schotter hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Textur in [[Datei:Schotter.png|32px]] geändert. }}

{{Navbox-Naturblöcke}} {{Navbox-Objekte}}

{{Stand|1.17}}

[[cs:Štěrk]] [[en:Gravel]] [[es:Grava]] [[fr:Gravier]] [[hu:Sóder]] [[it:Ghiaia]] [[ja:砂利]] [[ko:자갈]] [[nl:Grind]] [[pl:Żwir]] [[pt:Cascalho]] [[ru:Гравий]] [[uk:Гравій]] [[zh:沙砾]]</li><li>[[Goldener Apfel|Goldener Apfel]]<br/>{{Nahrung | name = Goldener Apfel | image = Goldener Apfel.png | invimage = Goldener Apfel | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|4}} | saturation= 9,6 | effects = '''Goldener Apfel:'''<br> {{EffektLink|Regeneration|Regeneration|Regeneration II}} (0:05)<br> {{EffektLink|Absorption|Absorption|Absorption I}} (2:00)<br> | cookable = Nein | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = golden_apple }} Der '''Goldene Apfel''' ist ein spezieller [[Nahrung]]sgegenstand, der neben der Wiederherstellung von Hungerpunkten beim Verzehr zusätzliche positive [[Statuseffekt]]e, vorrangig {{EffektLink|Regeneration}}, verursacht. Er ist mit dem [[Verzauberter goldener Apfel|Verzauberten goldenen Apfel]] das einzige Mittel, um {{EffektLink|Absorption}} zu erhalten.

{{GS|Goldener Apfel}} '''Goldener Apfel''' heilt zwei Herzen. Sein Name wird im Inventar in türkis angezeigt.

== Gewinnung == === Vorkommen === Ein normaler goldener Apfel kann in Truhen von [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]], [[Festung#Truheninhalt|Festungen]], [[Wüstentempel#Truheninhalt|Wüstentempeln]], [[Ozeanruine#Truheninhalt|Ozeanruinen]], [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruine]]n, [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruinen]], [[Iglu#Truheninhalt|Iglus]] und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden. Außerdem ist er in allen [[Iglu]]s mit unterirdischem Labor auffindbar.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Goldener Apfel}} |}

== Verwendung == === Nahrung === Der goldene Apfel regeneriert {{hunger|4}} Hunger- und 9,6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]], wobei eine schnelle Regeneration dies zusätzlich unterstützt.

Der normale goldene Apfel gibt dem Spieler {{EffektLink|Absorption}} für zwei Minuten, was {{hp|4|absorption=1}} Absorbierungs-Gesundheitspunkte verursacht, und {{EffektLink|Regeneration|Regeneration|Regeneration II}} für fünf Sekunden, was {{hp|4}} Gesundheitspunkte heilt.

Goldene Äpfel können auch gegessen werden, wenn die Hungeranzeige des Spielers voll ist.

=== Heilung von Zombiedorfbewohnern === {{HA|Zombiedorfbewohner}} Ein normaler goldener Apfel kann verwendet werden, um einen Zombiedorfbewohner in einen [[Dorfbewohner]] zurückzuverwandeln.

=== Viehzucht === {{HA|Pferd#Züchtung und Wachstum}} Beide Arten von goldenen Äpfeln können verwendet werden, um die Wahrscheinlichkeit, ein Pferd zu zähmen, um 10 % zu erhöhen, ein Pferd zu züchten oder das Wachstum eines Fohlens um vier Minuten zu beschleunigen. [[Goldene Karotte]]n eignen sich jedoch besser dafür, da sie zur Herstellung nicht so viel Gold wie goldene Äpfel benötigen.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Zombiearzt;Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Allerbeste Freunde;Paarweise;Ausgewogene Ernährung;Eine gefährliche Mischung;Wie haben wir das geschafft?;Oh}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Ach;Künstliche Selektion;Zombie-Doktor}}

== Trivia ==

  • Ein normaler goldener Apfel lässt sich im Kreativmodus verzaubern, aber er erhält dadurch keinen lila Verzauberungsschimmer, sodass er weiterhin äußerlich vom echten verzauberten goldenen Apfel unterschieden werden kann.
  • Goldene Äpfel finden sich in der griechischen Mythologie wieder. Die goldenen Äpfel im Garten der Hesperiden, Frauen in Nymphengestalt, garantierten ihren Verzehrern ewige Jugend. Dem griechischen Helden ''Herakles'' wurde unter anderem aufgetragen, einige dieser Äpfel für seinen Auftraggeber zu besorgen.
  • Ein goldener Apfel würde in der Realität ungefähr 17,173 Tonnen wiegen. Reines Gold (Feingold, 24 Karat, {{Bruch|999|1000}} Feingehalt) wiegt 19,32 Gramm pro Kubikzentimeter, ein Goldblock (= ein Kubikmeter) wiegt somit 19,32 Tonnen. Da ein Goldblock aus 9 Goldbarren besteht, wiegt ein Goldbarren 2,147 Tonnen.

== Geschichte == Das Rezept des goldenen Apfels änderte sich genau einmal. {| | style="width:180px" | [[Datei:Goldener Apfel Rezept 11w48a.png|175px]]<br><small>Goldener Apfel vor<br>{{ver|1.6|13w23a}}</small></small> |}

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Infdev}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|27. Februar 2010}} |list1= *Goldenen Apfel hinzugefügt, er wird aus acht Goldblöcken und einem [[Apfel]] hergestellt

  • Er heilt das volle Leben von {{hp|20}}

|group2= {{ver|version|25. Juni 2010}} |list2= *[[Verlies]]e hinzugefügt, in den Truhen kann man manchmal goldene Äpfel finden }} |group2= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list2= *[[Hunger]] hinzugefügt, goldene Äpfel geben nun {{hunger|10}} (zwei pro Sekunde) statt {{hp|20}} und 30 Sekunden Regeneration I

  • Sie sind bis 64 [[stapel]]bar

|group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}} |list1= *Der goldene Apfel ist verzaubert und erhält eine schimmernde Verzauberungsanimation |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list2= *Goldene Äpfel können in [[Festung]]en gefunden werden }} |group4= {{ver|1.1|11w48a}} |list4= *Goldene Äpfel sind weiterhin verzaubert, werden jetzt aber nur aus acht [[Goldklumpen]] und einem [[Apfel]] hergestellt

  • Sie füllen jetzt nur noch {{hunger|4}} und nur noch 4 Sekunden Regeneration I

|group5= {{ver|1.3|12w21a}} |list5= *Der goldene Apfel aus Goldklumpen ist nicht mehr verzaubert, seine Wirkung bleibt unverändert

  • Dafür gibt es eine zweite Art des goldenen Apfels, der aus acht Goldblöcken hergestellt wird und verzaubert ist
    • Er füllt ebenfalls {{hunger|4}}, gibt aber 30 Sekunden Regeneration IV, fünf Minuten Resistenz und fünf Minuten Feuerresistenz

|group6= {{ver|1.4|12w32a}} |list6= *Normale goldene Äpfel können verwendet werden, um [[Zombiedorfbewohner]] zu heilen |group7= {{ver|1.6}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w16a}} |list1= *Beide Arten von goldenen Äpfeln können an [[Pferd]]e verfüttert werden |group2= {{ver|version|13w23a}} |list2= *Der normale goldene Apfel wird mit acht Goldbarren statt acht Goldklumpen hergestellt

  • Die Dauer der Regeneration I wird auf 5 Sekunden verlängert

|group3= {{ver|version|13w23b}} |list3= *Der normale goldene Apfel gibt Regeneration II für zehn Sekunden |group4= {{ver|version|13w24b}} |list4= *Beim normalen goldene Apfel wird [[Statuseffekte|Absorption]] I für 1:30 Minuten hinzugefügt

  • Der verzauberte goldene Apfel gibt ebenfalls Absorption I und die Regeneration IV wird durch Regeneration V ersetzt

}} |group8= {{ver|1.8}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w06a}} |list1= *Wenn man einen verzauberten goldenen Apfel herstellt, erringt man einen [[Erfolg]] |group2= {{ver|version|14w30c}} |list2= *Der verzauberte goldene Apfel kann ein [[Banner]]muster erzeugen }} |group9= {{ver|1.9}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w37a}} |list1= *Der normale goldene Apfel gibt Regeneration I statt Regeneration II

  • Der verzauberte goldene Apfel gibt Regeneration II statt Regeneration V
  • Der verzauberte goldene Apfel gibt Absorption IV statt Absorption I
  • Die hohe Sättigung des Goldapfels trägt zusätzlich zur Regeneration bei

|group2= {{ver|version|15w43a}} |list2= *In dem in manchen [[Iglu]]s vorkommenden, unterirdischen Labor kann manchmal ein normaler goldener Apfel in einer Truhe gefunden werden |group3= {{ver|version|15w43b}} |list3= *Die Truhe im Iglulabor enthält immer einen goldenen Apfel |group4= {{ver|version|15w44a}} |list4= *Der normale goldene Apfel gibt wieder Regeneration II

  • Verzauberte goldene Äpfel können nicht mehr hergestellt, sondern nur noch gefunden werden
  • Normale goldene Äpfel kann man in Wüstentempeln und Minen finden
  • Verzauberte goldene Äpfel kann man in Verliesen, Wüstentempeln und Minen finden

}} |group10= {{ver|1.11|16w39a}} |list10= *Goldene Äpfel können in den Truhen von [[Waldanwesen]] gefunden werden |group11= {{ver|1.13|17w47a}} |list11= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name des verzauberten goldenen Apfels ändert sich von ''golden_apple'' zu ''enchanted_golden_apple'' |group12= {{ver|1.14|18w43a}} |list12= *Bannervorlage hinzugefügt, dadurch entfallen die Bannermusterrezepte }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.12.0}} |list1= *{{OS|w10}} Goldenen Apfel und Verzauberten Apfel hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.12.1}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe= 1 |group1= {{ver|be-alpha-build|0.12.1|1}} |list1= *{{OS|Android}}{{OS|iOS}}{{OS|FireOS}} Goldenen Apfel und Verzauberten Apfel hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha-build|0.12.1|3}} |list2= *Handwerks-Rezept für den Goldenen Apfel hinzugefügt |group3= {{ver|be-alpha-build|0.12.1|4}} |list3= *Handwerks-Rezept für den Verzauberten Apfel hinzugefügt }} |group3= {{ver|be|1.2.10}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe= 1 |group1= {{ver|be-beta|1.2.10.1}} |list1= *Handwerks-Rezept für den Verzauberten Apfel entfernt }}

  • Handwerks-Rezept für den Verzauberten Apfel wieder hinzugefügt

}} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Goldener Apfel hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Goldene Äpfel geben [[Regeneration]] |group3= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list3= *Verzauberter goldener Apfel hinzugefügt |group4= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}} |list4= *Geben [[Absorption]] }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Zlaté jablko]] [[en:Golden Apple]] [[es:Manzana dorada]] [[fr:Pomme dorée]] [[hu:Aranyalma]] [[it:Mela d'oro]] [[ja:金のリンゴ]] [[ko:황금 사과]] [[nl:Gouden appel]] [[pl:Złote jabłko]] [[pt:Maçã dourada]] [[ru:Золотое яблоко]] [[th:แอปเปิ้ลทอง]] [[tr:Altın Elma]] [[uk:Золоте яблуко]]

[[zh:金苹果]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Kakaobohnen|Kakaobohnen]]<br/>{{Gegenstand

| title = Kakaobohnen | image = Kakaobohnen.png | invimage = Kakaobohnen | type = Naturblöcke | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = cocoa_beans }} {{Block | title = Kakao | image = Kakao0.png;Kakao1.png;Kakao.png | invimage = None | type = Naturblöcke | gravity = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | transparent = Ja | tool = axe | tool2 = sword | renewable = Ja | stackable = none | drops = '''Im Wachstum:'''<br> {{GS|Kakaobohnen}} Kakaobohnen (1)<br> '''Ausgewachsen:'''<br> {{GS|Kakaobohnen}} Kakaobohnen (3) | nameid = cocoa | blockstate = Kakao }} {{Diese Seite|den Kakao|den Farbstoff|Brauner Farbstoff}} '''Kakaobohnen''' können in Form von '''Kakao''' an Tropenbäumen im [[Dschungel]] natürlich vorkommen. Kakao kann vom Spieler mit Hilfe von Kakaobohnen angebaut werden. Kakaobohnen können im Dschungel auch als Trödel geangelt werden.

== Anbau, Wachstum und Ernte == Kakaobohnen können grundsätzlich in jedem [[Biom]] angebaut werden. Allerdings wird dazu ein [[Tropenbaumstamm]] benötigt, der ausschließlich im [[Dschungel]] vorzufinden ist. Zum Anbauen muss der Spieler lediglich Kakaobohnen in der Hand halten und die Seite eines Tropenbaumstammes rechtsklicken. Daraufhin erscheint dort kleiner, grüner Kakao. Ein Tropenbaumstamm kann von allen vier Seiten bepflanzt werden.

Ebenso möglich sind [[Tropenholz]], [[entrindeter Tropenbaumstamm]] und [[entrindetes Tropenholz]]. Entrindet man einen Tropenbaumstamm oder Tropenholz, bleibt der Kakao unverändert daran hängen (Java exklusives Feature).

Der Kakao durchläuft mit der Zeit drei Wachstumsstadien bis zur Reife, wobei er immer größer wird und ihre Farbe zu einem orange-braun ändert. Zum Wachsen wird kein Licht benötigt, sie kann auch in kompletter Dunkelheit ([[Licht]]stufe 0) reifen. Das Wachstum kann außerdem mit [[Knochenmehl]] beschleunigt werden.

Kakao kann per Hand, mit Hilfe von [[Kolben]] oder mit [[Wasser]] geerntet werden. Wird er in den ersten beiden Wachstumsstadien geerntet, erhält der Spieler lediglich einmal Kakaobohnen, im letzten Stadium hingegen dreimal.

Zum '''Anbau von Kakaobohnen''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Kakaobohnenfarm (Redstone)}}

== Handel == Kakaobohnen können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 3 Kakaobohnen für einen [[Smaragd]].

== Verwendung == Sie können zum Anbauen von neuem Kakao verwendet werden. Zusammen mit [[Weizen]] dienen sie zur Herstellung von [[Keks]]en, welche gegessen werden können.

Außerdem können sie zu [[Brauner Farbstoff|braunem Farbstoff]] verarbeitet werden.

=== Verwendung als Zutat === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Keks}} |- {{Rezept|Brauner Farbstoff aus Kakaobohnen}} |}

=== Komposter === Werden Kakaobohnen in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Kakao}}

== Trivia == Kakaobohnen und Kakao sind gegenüber ihren Vorbildern in der Realität in Minecraft erheblich vereinfacht: Die Anbaumethode im Spiel lässt den Schluss zu, dass Kakao (wie z. B. in der Realität Misteln) parasitär an Bäumen leben. In der echten Natur ist Kakao allerdings ein eigener Baum, der Früchte an den Astenden trägt, dessen getrocknete, bohnenförmige Samen "Kakaobohnen" genannt werden.

== Galerie == <gallery> Kakao Dschungel.png|Erstes Kakao-Bild von Jeb<ref>{{tweet|jeb_|199867730927697920}}</ref>. Kakao an Dschungelbaum.png|Kakao an einem Tropenbaum im Dschungel. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.2}} |list1= *[[Datei:Kakaobohnen Beta 1.2.png|32px]] Kakaobohnen zusammen mit weiteren 15 [[Farbstoff]]en hinzugefügt, die alle im Spiel erhältlich sind außer den Kakaobohnen, die man nur mit [[Modifikation]]en erhalten kann.

  • [[Wolle]] und [[Schaf]]e können mit Farbstoffen gefärbt werden.

|group2= {{ver|Beta|1.4}} |list2= *Kakaobohnen sind im Spiel erhältlich, sie werden in den Truhen von [[Verlies]]en generiert.

  • [[Keks]]e hinzugefügt, für deren Herstellung Kakaobohnen benötigt werden.

|group3= {{ver|1.3}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w16a}} |list1= *Kakaobohnen kommen in [[Bonustruhe]]n vor. |group2= {{ver|version|12w18a}} |list2= *Kakaobohnen droppen selten beim Zerstören von [[Tropenbaumlaub]]. |group3= {{ver|version|12w19a}} |list3= *Kakao im [[Dschungel]] hinzugefügt.

  • Kakao kann mit Knochenmehl gedüngt werden.
  • Kakaobohnen werden nicht mehr von [[Tropenbaumlaub]] gedroppt.
  • [[Datei:Kakaobohnen 12w19a.png|32px]] Die Textur wird geändert.

}}

  • [[Datei:Kakaobohnen 1.3.png|32px]] Die Textur wird geändert.

|group4= {{ver|1.4|12w34a}} |list4= *Kakaobohnen können zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Lederrüstung]]en verwendet werden. |group5= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list5= *Kakaobohnen können zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden. |group6= {{ver|1.5|13w04a}} |list6= *Mit [[Knochenmehl]] gedüngt, wächst der Kakao nur noch um eine Stufe. |group7= {{ver|1.6|13w19a}} |list7= *[[Braune Keramik]] hinzugefügt. |group8= {{ver|1.7|13w41a}} |list8= *[[Braunes Glas]] hinzugefügt. |group9= {{ver|1.8|14w30a}} |list9= *[[Braunes Banner]] hinzugefügt. |group10= {{ver|1.11|16w39a}} |list10= *[[Braune Shulker-Kiste]] hinzugefügt. |group11= {{ver|1.12}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w06a}} |list1= *[[Brauner Trockenbeton]] hinzugefügt. |group2= {{ver|version|17w15a}} |list2= *[[Braunes Bett]] hinzugefügt. }} |group12= {{ver|1.13|17w47a}} |list12= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''cocoa_beans''. |group13= {{ver|1.14}} |list13= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Kakaobohnen.png|32px]] Die Textur wird geändert.

  • [[Datei:Kakao0.png|32px]] [[Datei:Kakao1.png|32px]] [[Datei:Kakao 18w43a.png|32px]] Die Texturen werden geändert.
  • Alle färbbaren Blöcke und Gegenstände werden mit braunen Farbstoff anstatt mit den Kakaobohnen hergestellt.

|group2= {{ver|version|19w03a}} |list2= *Kakaobohnen können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden. |group3= {{ver|version|19w05a}} |list3= *Kakaobohnen haben eine 65%ige Chance, die Kompostmenge in einem Komposter um 1 zu erhöhen. }} |group14= {{ver|1.19|22w11a}} |list14= *[[Datei:Kakao.png|32px]] Die Textur wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.8.0}} |list1= *Kakaobohnen hinzugefügt. (Können mit einem [[Oranger Farbstoff|Orangen Farbstoff]] und einem [[Tintenbeutel]] hergestellt werden.) |group2= {{ver|be-alpha|0.8.0}} |list2= *Kakaobohnen sind im [[Kreativinventar]] verfügbar. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Kakaobohnen hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Kakaové boby]] [[en:Cocoa Beans]] [[es:Semillas de cacao]] [[fr:Fèves de cacao]] [[hu:Kakaóbab]] [[ja:カカオ豆]] [[ko:코코아 콩]] [[nl:Cacaobonen]] [[pl:Ziarna kakaowe]] [[pt:Sementes de cacau]] [[ru:Какао-бобы]] [[uk:Какао-боби]] [[zh:可可豆]]</li><li>[[Werker|Werker]]<br/>{{Attribution|de|Werker}} {{NeuerInhalt}} {{NeuerInhalt|exp=update_1_21;Update 1.21}} {{Block | image = Werker.png;Werker (Strom).png;Werker (Aktiv).png | invimage = Werker | type = Redstone | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Nein | tool = pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = crafter }}

Der '''Werker''' ist ein mit [[Redstone]] betriebener Block, der die automatische Herstellung von Gegenständen ermöglicht. Die Grafik ähnelt der einer [[Werkbank]] und zeigt ein 3×3-Raster von Plätzen an, auf denen Gegenstände platziert werden können. Auf das Inventar des Werkers kann über [[Trichter]], [[Spender]] und [[Werfer]] zugegriffen werden, was eine vollständige Automatisierung aller an der Werkbank möglichen Rezepte ermöglicht. Der Spieler kann einzelne Slots des Werkers aktivieren oder deaktivieren, um zu steuern, welche Slots Gegenstände belegen können.

== Gewinnung == === Abbau === Werker können mit jedem Werkzeug erhalten werden, aber eine [[Steinspitzhacke]] am effizientesten. {{Abbauen|Werker|Spitzhacke|horizontal=1}}

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Werker}} |}

== Verwendung == ===Behälter=== Werker haben neun Slots im Inventar. Ihr GUI kann mit dem Gegenstand verwenden-Bedienelement aufgerufen werden.

Ein Slot kann aktiviert oder deaktiviert werden, was durch Anklicken des leeren Slots umgeschaltet werden kann. Deaktivierte Slots können nicht mit Gegenständen gefüllt werden.

[[Trichter]], [[Werfer]] und andere Werker interagieren mit Werkern, indem sie Gegenstände in ihr Inventar einfügen; Trichter können auch Gegenstände entfernen. Die hinzugefügten Gegenstände werden wie bei allen anderen Containern von links oben nach rechts unten auf die aktivierten Slots verteilt. Trichter und Werfer können mit allen Seiten des Werkers interagieren und füllen vorrangig leere Plätze auf, gefolgt von dem kleinsten Stapel des Gegenstands.

===Redstone-Komponente=== Wenn ein Handwerker ein Redstone-Signal erhält, wird ein Gegenstand aus den Zutaten der neun Inventarplätze hergestellt. Die hergestellten Gegenstände werden anschließend an der Vorderseite des Werkers ausgespuckt oder in das dortige Inventar verschoben, es sei denn, sie werden durch einen Trichter entnommen.

Bei geformten Rezepten kommt es auf die Position der Gegenstände im Inventar an. Da deaktivierte Slots verhindern, dass Gegenstände in den Slot gelangen, können Werker verwendet werden, um jeden Gegenstand im Spiel automatisch und ohne Zutun des Spielers herzustellen, indem eine Reihe von Trichtern und/oder Werfern und die richtige Konfiguration deaktivierter Slots für das Rezept verwendet werden.

Wenn der Werker mit einem [[Redstone-Komparator]] verbunden ist, gibt er eine Redstone-Stärke von eins für jeden deaktivierten oder durch einen Gegenstand belegten Slot ab. Ein leerer Werker ohne deaktivierte Slots gibt kein Signal über einen Komparator aus. Ein Werker, bei dem jeder Slot entweder deaktiviert ist oder mindestens einen Gegenstand enthält, gibt über einen Komparator eine Signalstärke von neun aus.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Blockobjektdaten}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= [{{ytl|DnY5xz11lR0|t=2384s}} 15. Oktober 2023] |list1= *Werker werden bei [[Minecraft Live 2023]] gezeigt. |group2= {{ver|1.20.3|23w42a}} |list2= *[[Datei:Werker.png|32px]] [[Datei:Werker (Strom).png|32px]] [[Datei:Werker (Aktiv).png|32px]] Werker hinter dem [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpaket]] <code>update_1_21</code> hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.20.50|21}} |list1= *[[Datei:Werker.png|32px]] [[Datei:Werker (Strom).png|32px]] [[Datei:Werker (Aktiv).png|32px]] Werker hinter dem experimentellen Schalter "Update 1.21" hinzugefügt. }}

{{Navbox-Redstone}}

[[en:Crafter]]

[[pt:Fabricador]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Ackerland|Ackerland]]<br/>{{Block

| title = Ackerland | image = Ackerland.png | image2 = Ackerland (Bewässert).png | invimage = Ackerland | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = {{BL|Erde}} (1) | tool = shovel | nameid = farmland | blockstate = Ackerland }}

'''Ackerland''' ist ein Block, auf dem verschiedene [[Samen (Begriffsklärung)|Samen]], sowie [[Kartoffel]]n und [[Karotte]]n angepflanzt werden und wachsen können.

== Eigenschaften == Ackerland wandeln sich in [[Erde]] um, wenn man einen Block darauf setzt oder darauf gesprungen wird (von einem Spieler oder einer Kreatur). Ausnahme ist hierbei, wenn von einem tieferliegenden Block auf den höheren Ackerland-Block gesprungen wird (z. B. aus einem Bewässerungsgraben heraus). Bei der Umwandlung droppt eine darauf gepflanzte Pflanze, daher ist es zu empfehlen, einen [[Zaun]] um seine Felder zu bauen.

Ackerland ist nur {{Bruch|15|16}} Blöcke hoch. Aus diesem Grund ist er transparent, da man durch die kleine Lücke oberhalb des Blockes hindurch sehen kann. Licht kann die Lücke jedoch nicht passieren. Aber weil er nicht den gesamten Blockraum ausfüllt, behindert er keine darunter liegenden Truhen beim Öffnen.

== Bewässerung == <div style="float:right"> [[Datei:Ackerboden Bewässerung.png|250px|thumb|Der Effekt durch Bewässerung]] </div> Sobald sich im Umkreis von vier Blöcken eines Ackerlandblocks auf gleicher Ebene [[Wasser]] befindet, verfärbt sich der Ackerland dunkel und wird somit bewässert. Das Wasser kann stehend oder fließend sein, es kann hinter einer Wand liegen, es können beliebige andere Blöcke zwischen dem Wasser und dem Ackerland sein, aber das Wasser ''muss'' sich auf gleicher Ebene mit dem Ackerland befinden; es darf also nicht ein Feld darunter oder darüber sein. Die Entfernungsmessung wird in Blöcken berechnet, sodass um eine [[Wasser]]quelle ein 9×9 großer Bereich entsteht, in welchem jeder vorhandene Ackerland bewässert wird.

Ackerland wird ebenfalls bewässert, wenn es auf ihn [[Regen|regnet]]. Da diese Bewässerung allerdings nur temporär ist und es nicht regelmäßig regnet, ist eine Wasserversorgung zu empfehlen.

Die Bewässerung des Ackerlands beschleunigt das Wachstum von Ackerpflanzen stark, ist für deren Wachstum allerdings nicht notwendig. Unbewässerter Ackerland, auf dem keine Ackerpflanzen angebaut sind, wird nach kurzer Zeit zu Erde.

== Gewinnung == Ackerland kann nicht abgebaut werden, selbst nicht mit einem Werkzeug, das mit [[Behutsamkeit]] verzaubert ist. Beim Abbau wird immer [[Erde]] gedroppt. Als Block ist es nur durch [[Befehl]]e, und im [[Kreativmodus]] im Inventar und durch die Taste zur Blockauswahl (Voreinstellung: Mittlere Maustaste) erhältlich.

=== Natürliche Generierung === Ackerland kann natürlich in [[Dorf|Dörfern]] und in [[Waldanwesen]] generiert werden.

=== Herstellung === Ackerland kann vom Spieler hergestellt werden, indem er eine [[Hacke]] auf [[Erde]] ''benutzt'' (Voreinstellung: Rechte Maustaste).

== Verwendung == Die momentanen Verwendungsmöglichkeiten für Ackerland sind: Anbau von [[Weizenpflanzen]], [[Melonenpflanze]]n, [[Kürbispflanze]]n, [[Karotten]], [[Kartoffeln]] und [[Rote-Bete-Samen|roter Bete]]. Das jeweilige Saatgut wird auf den Ackerland gepflanzt und entwickelt sich nach mehreren Wachstumsstufen zur erntereifen Pflanze. Bei Melonen und Kürbissen wachsen Ranken auf dem Ackerland, welche im ausgewachsenen Zustand direkt neben sich an zufälliger Position eine Melone bzw. einen Kürbis erzeugen. Nur die Ranke muss auf Ackerland gepflanzt werden, Kürbis oder Melone können auf normaler Erde bzw. Grasblock entstehen.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone, erweitert)}}
  • Siehe {{tw|Kürbis- und Melonenfarm (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Ackerboden Vorschau.png|[[Notch]] zeigt den neuen Ackerland.<ref>https://notch.tumblr.com/post/374446728/polls-and-farming</ref> </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Indev|6. Februar 2010}} |list1= *Ackerland hinzugefügt, hat sieben nasse und ein trockenes Stadium.

  • [[Weizenkörner]] als Saatgut hinzugefügt.

|group2= {{ver|Beta|1.5}} |list2= *Der Regen bewässert den Ackerland und somit die Pflanzen. |group3= {{ver|Beta|1.8}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.8-pre1}} |list1= *[[Melonenkerne]] als Saatgut hinzugefügt.

  • [[Kürbiskerne]] als Saatgut hinzugefügt.
  • Ackerland kommt nun natürlich in [[Dorf|Dörfern]] vor.

|group2= {{ver|version|Beta 1.8-pre2}} |list2= *Ackerland lässt Kürbisse und Melonen wachsen. }} |group4= {{ver|1.1|11w48a}} |list4= *Das Laufen über Ackerland verwandelt diesen nicht mehr in normale [[Erde]], Springen jedoch immer noch. |group5= {{ver|1.4|12w34a}} |list5= *[[Karotte]]n als Saatgut hinzugefügt.

  • [[Kartoffel]]n als Saatgut hinzugefügt.

|group6= {{ver|1.9|15w31a}} |list6= *[[Rote-Bete-Samen]] als Saatgut hinzugefügt. |group7= {{ver|1.13|17w47a}} |list7= *Der Ackerland ist im Kreativmenü enthalten. |group8= {{ver|1.15}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.15-pre2}} |list1= *Kreaturen ersticken, wenn sie sich in Ackerland befinden. |group2= {{ver|version|1.15-pre3}} |list2= *Kreaturen ersticken nicht, wenn sie sich im Ackerland befinden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list1= *Ackerland hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.5.0}} |list2= *Ackerland wird zu Erde wenn man drauf springt |group3= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list3= *Ackerland kommt nun natürlich in [[Dorf|Dörfern]] vor |group4= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}} |list4= *Die Spielregel "Felderertrag" kann nun in den Welteinstellungen umgeschaltet werden |group5= {{ver|be|1.2.9}} |list5= *Die Spielregel "Felderertrag" kann nun in den Welteinstellungen umgeschaltet werden, ohne Cheats zu aktivieren }} {{Geschichtlich|title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00 |wiiu=Patch 1}} |list1= *Ackerland hinzugefügt }} {{Navbox-Naturblöcke}}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

[[en:Farmland]] [[es:Tierra de cultivo]] [[fr:Terre labourée]] [[hu:Termőföld]] [[it:Terra zappata]] [[ja:耕地]] [[ko:경작지]] [[nl:Akkerland]] [[pl:Pole uprawne]] [[pt:Terra arada]] [[ru:Грядка]] [[uk:Рілля]] [[zh:耕地]]</li><li>[[Goldklumpen|Goldklumpen]]<br/>{{Gegenstand | image = Goldklumpen.png | invimage = Goldklumpen | stackable = Ja (64) | type = Werkstoffe | renewable = Ja | nameid = gold_nugget }} '''Goldklumpen''' sind [[Gegenstand|Gegenstände]], die von [[Zombifizierter Piglin|zombifizierten Piglins]] beim Tod gedroppt werden und in verschiedenen Rezepten Verwendung finden.

== Gewinnung == === Zombifizierte Piglins === Beim Tod lassen [[Zombifizierter Piglin|zombifizierte Piglins]] 0 bis 1 Goldklumpen fallen. === Schwarzstein === [[Golddurchzogener Schwarzstein]], den man in [[Basaltdeltas]] findet, droppt zu einer geringen Wahrscheinlichkeit Goldklumpen, ähnlich wie [[Kies]] [[Feuerstein]].

=== Nethergolderz === Beim Abbau von [[Nethergolderz]] können 2 bis 6 Goldklumpen droppen.

=== Vorkommen === Goldklumpen können in Truhen von [[Ozeanruine#Truheninhalt|Ozeanruinen]], [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruinen]], [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]], [[Iglu#Truheninhalt|Iglus]], [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]], [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruinen]] und [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]] gefunden werden.

=== Herstellung === Goldklumpen können aus [[Goldbarren]] hergestellt werden oder durch das Töten von zombifizierten Piglins erhalten werden. Zusätzlich besteht die Chance in den Truhen von [[Iglu]]s Goldklumpen zu finden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Goldklumpen}} |}

=== Schmelzen === Außerdem erhält man sie, wenn man Goldrüstung oder -werkzeuge im Ofen einschmilzt. {{Ofenrezept |Goldspitzhacke;Goldschaufel;Goldaxt;Goldhacke;Goldschwert |Goldklumpen |head=1 |showname=1 }} {{Ofenrezept |Goldhelm;Goldharnisch;Goldbeinschutz;Goldstiefel;Goldener Rossharnisch |Goldklumpen |foot=1 |showname=1 }}

== Verwendung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Goldbarren aus Goldklumpen}} |- {{Rezept|Glitzernde Melonenscheibe}} |- {{Rezept|Goldene Karotte}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern mit Goldklumpen}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *[[Datei:Goldklumpen Beta 1.9 Prerelease.png|32px]] Goldklumpen hinzugefügt, sie können nur als Drop von zombifizierten Piglins erhalten werden. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list2= *Mit einem Goldklumpen kann eine [[glitzernde Melonenscheibe]] hergestellt werden, Goldklumpen können außerdem durch die Umwandlung von Goldbarren erhalten werden. }} |group2= {{ver|1.1|11w48a}} |list2= *Goldklumpen werden anstelle von Goldblöcken zur Herstellung von [[Goldener Apfel|goldenen Äpfeln]] benutzt. |group3= {{ver|1.3}} |list3= *[[Datei:Goldklumpen 1.3.png|32px]] Textur wird geändert. |group4= {{ver|1.4|12w34a}} |list4= *Goldklumpen werden zur Herstellung von [[Goldene Karotte|goldenen Karotten]] benötigt. |group5= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list5= *[[Feuerwerkstern]]e können mit Goldklumpen hergestellt werden. |group6= {{ver|1.6|13w23a}} |list6= *Glitzernde Melonenscheiben werden mit acht statt nur einem Goldklumpen hergestellt.

  • Goldklumpen werden bei der Herstellung des [[Goldener Apfel|goldenen Apfels]] durch Goldbarren ersetzt.

|group7= {{ver|1.11.1|16w50a}} |list7= *Goldwerkzeuge, Goldwaffen und Goldrüstungsteile können im [[Ofen]] zu jeweils einem Goldklumpen eingeschmolzen werden. |group8= {{ver|1.13}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w09a}} |list1= *Goldklumpen können in Beutetruhen von [[Ozeanruine]]n gefunden werden. |group2= {{ver|version|18w11a}} |list2= *Goldklumpen können in Truhen von [[Schiffswrack]]s gefunden werden. }} |group9= {{ver|1.14}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Goldklumpen.png|32px]] Textur wird geändert. |group2= {{ver|version|18w48a}} |list2= *Goldklumpen können in Truhen in Dorfhäusern in der Ebene gefunden werden. |group3= {{ver|version|18w49a}} |list3= *Goldklumpen können in Truhen in Savannen-Dorfhäusern gefunden werden. }} |group10= {{ver|1.16}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w12a}} |list1= *[[Nethergolderz]] droppt Goldklumpen beim Abbau. |group2= {{ver|version|20w15a}} |list2= *[[Golddurchzogener Schwarzstein]] droppt Beim Abbau manchmal Goldklumpen. |group3= {{ver|version|20w16a}} |list3= *Goldklumpen können in den Truhen von [[Portalruine]]n und [[Bastionsruine]]n gefunden werden. |group4= {{ver|version|1.16-pre1}} |list4= *Goldklumpen können zur Ablenkung von [[Piglin]]s verwendet werden. |group5= {{ver|version|1.16-pre3}} |list5= *Goldklumpen können nicht mehr zur Ablenkung von Piglins verwendet werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list1= *[[Datei:Goldklumpen 1.3.png|32px]] Goldklumpen hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Goldklumpen können in Truhen von [[Schiffswrack]]s gefunden werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Goldklumpen 1.3.png|32px]] Goldklumpen hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Zlatý nuget]] [[en:Gold Nugget]] [[es:Pepita de oro]] [[fr:Pépite d'or]] [[hu:Aranyrög]] [[it:Pepita d'oro]] [[ja:金塊]] [[ko:황금 조각]] [[nl:Goudklompje]] [[pl:Bryłka złota]] [[pt:Pepita de ouro]] [[ru:Кусочек золота]] [[uk:Золотий самородок]]

[[zh:金粒]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Blasensäule|Blasensäule]]<br/>{{Block

| image = Blasensäule.png | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Nein | tool = none | renewable = Ja | stackable = Nein | drops = Keine | nameid = bubble_column | blockstate = Blasensäule }} Die '''Blasensäule''' ist ein Block, der im Wasser von anderen Blöcken generiert wird. Wie [[Luft]] kann der Block nicht abgebaut werden.

== Eigenschaften ==

  • Blasensäulen erscheinen nur in stehendem Wasser. Daher muss man in einem selbst gebauten Gewässer oder Becken darauf achten, keine fallende Strömung unter [[Wasser]] zu haben, wie sie entsteht, wenn man einen Wassereimer am Rand des Beckens ausschüttet und das Wasser nach unten fließen lässt. Den Unterschied sieht man mit [[F3]]: stehendes Wasser hat den [[Blockzustand]] <code>falling:false</code>, fließendes hat <code>falling:true</code>.
  • In Blasensäulen kann man seinen [[Luft]]vorrat auffrischen.
  • Die Verschiebung durch einen [[Kolben]] erzeugt stehendes Wasser.

=== Strudel ===

  • Ein Strudel entsteht in stehendem Wasser über einem [[Magmablock]].
  • Der Strudel ist an spiralförmig abwärts wandernden Luftblasen zu erkennen.
  • Ein Strudel zieht alle [[Objekt]]e nach unten.
  • Fährt man mit einem [[Boot]] über einen Strudel, beginnt das Boot sehr stark zu wackeln und stürzt letztendlich in die Tiefe, sollte es sich weiter direkt über dem Strudel befinden.

=== Auftrieb ===

  • Ein Auftrieb entsteht in stehendem Wasser über [[Seelensand]].
  • Der Auftrieb ist an senkrecht nach oben steigenden Luftblasen zu erkennen.
  • Ein Auftrieb stößt alle Objekte nach oben. Dabei erhöht sich die Geschwindigkeit, je mehr Auftrieb das Objekt erfährt. Bei großem Auftrieb schießt es aus dem Wasser.
  • Auf einen Auftrieb kann man auch von oben springen und wird ca. ein Block nach oben zurückgeworfen.
  • In einem Auftrieb kann man dennoch nach unten kommen, und zwar, indem man einen mit [[Sog]] verzauberten [[Dreizack]] nach unten wirft oder mit [[Elytren]] den Strom nach unten fliegt, während man [[Feuerwerksrakete]]n verwendet.

== Gewinnung == Blasensäulen können auch per Befehl gesetzt werden:

  • {{b|/setblock ~ ~ ~ minecraft:bubble_column}} setzt einen Strudel
  • {{b|1=/setblock ~ ~ ~ minecraft:bubble_column[drag=false] }} setzt einen Auftrieb

=== Vorkommen === Bei der Weltgenerierung werden Schluchten unter Wasser generiert. Wenn dort Lava austritt, wird diese teilweise zu Obsidian, teilweise zu [[Magmablock|Magmablöcken]], aus denen Blasensäulen aufsteigen, die Strudel bilden. Außerdem findet man Magmablöcke in [[Ozeanruine]]n, wo Blasensäulen entstehen und ebenfalls Strudel bilden.

Wenn man [[Seelensand]] unter Wasser platziert, entstehen Blasensäulen, die einen Auftrieb erzeugen. Seelensand kommt jedoch nur im Nether natürlich vor, wo es kein Wasser gibt.

== Verwendung == Blasensäulen in beide Richtungen können zum Bau von Aufzügen eingesetzt werden, und zwar sowohl für Spieler als auch für Objekte wie z.B. [[Drop]]s. Da Blasensäulen nur in stehendem Wasser erscheinen, funktionieren Aufzüge nicht, wenn man die Wassersäule aus einem Wasserfall erzeugt und nicht Block für Block aus Wassereimern aufschichtet.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==

  • Der Strudel ist die Hauptaufgabe des Blockes<ref>https://minecraft.net/de-de/article/java-devs-talk-update-aquatic</ref>. Daher ist es Absicht, dass er beim Platzieren per Befehl standardmäßig einen Strudel erzeugt und nur mit einem Blockzustand-Zusatz den Auftrieb. Ebenso wird absichtlich nur der Strudel in der Welt generiert.

== Galerie == <gallery> Blasensäule Unterwasser.gif|Blasensäulen in einer Unterwasserhöhle. Blasensäule Bedrock Edition.gif|Eine Blasensäule in der [[Bedrock Edition]]. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}} {{-}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.13|18w07a}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w07a}} |list1= *Blasensäule hinzugefügt. |group2= {{ver|version|18w10c}} |list2= *Blasensäulen zählen immer als Wasserquelle. |group3= {{ver|version|18w16a}} |list3= *Kolben können nicht mehr Blasensäulen verschieben. }} }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Bubble Column]] [[es:Columna de burbujas]] [[fr:Colonne de bulles]] [[ja:気泡柱]] [[ko:거품 기둥]] [[pl:Kolumna bąbelkowa]] [[pt:Coluna de bolhas]] [[ru:Столб пузырей]] [[th:แถวฟอง]] [[zh:气泡柱]]</li><li>[[Tiefenschieferziegel|Tiefenschieferziegel]]<br/>{{Block | image = Tiefenschieferziegel.png | image2 = Rissige Tiefenschieferziegel.png | invimage = Tiefenschieferziegel | invimage2 = Rissige Tiefenschieferziegel | type = Baublöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = wooden pickaxe | pushable = Ja | flammable = Nein | renewable = Nein | stackable = Ja (64) |nameid =

{{BS|Tiefenschieferziegel}} Tiefenschieferziegel
deepslate_bricks
{{BS|Rissige Tiefenschieferziegel}} Rissige Tiefenschieferziegel
cracked_deepslate_bricks

}} {{Diese Seite|Tiefenschieferziegel und rissige Tiefenschieferziegel|weitere Sachen mit Tiefenschiefer|Tiefenschiefer (Begriffsklärung)}} '''Tiefenschieferziegel''' ist eine Variante des [[Tiefenschiefer]]s. Er kann als dekorativer Block verwendet werden.

== Gewinnung == === Abbauen === {{Abbauen|Tiefenschieferziegel|Spitzhacke|Holz|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Tiefenschieferziegel und Rissige Tiefenschieferziegel generieren natürlich in [[Antike Stätte|antiken Stätten]].

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Tiefenschieferziegel}} |}

=== Schmelzen === {{Ofenrezept |Tiefenschieferziegel |Rissige Tiefenschieferziegel |0.1 }}

=== Schneiden === {{Steinsägerezept |Bruchtiefenschiefer |Tiefenschieferziegel }}

== Verwendung == === Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Tiefenschieferfliesen}} |- {{Rezept|Tiefenschieferstufe|Tiefenschieferziegelstufe}} |- {{Rezept|Tiefenschiefertreppe|Tiefenschieferziegeltreppe}} |- {{Rezept|Tiefenschiefermauer|Tiefenschieferziegelmauer}} |}

=== Schneiden === {{Steinsägerezept |head=1 |Tiefenschieferziegel |Tiefenschieferziegelstufe,2;Tiefenschieferziegeltreppe;Tiefenschieferziegelmauer }} {{Steinsägerezept |Tiefenschieferziegel |Tiefenschieferfliesenstufe,2;Tiefenschieferfliesentreppe;Tiefenschieferfliesenmauer }} {{Steinsägerezept |Tiefenschieferziegel |Tiefenschieferfliesen |foot=1 }}

== Galerie == <gallery> Tiefenschiefervarianten.png|Anderer Blickwinkel auf alle Tiefen- und Bruchtiefenschiefervarianten. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w07a}} |list1= *[[Datei:Tiefenschieferziegel 21w07a.png|32px]] Tiefenschieferziegel als "Grimmsteinziegel" hinzugefügt. |group2= {{ver|version|21w08a}} |list2= *[[Datei:Tiefenschieferziegel.png|32px]] Die Textur hat sich leicht geändert.

  • Grimmstein zu Tiefenschiefer umbenannt.

|group3= {{ver|version|21w10a}} |list3= *[[Datei:Rissige Tiefenschieferziegel.png|32px]] Rissige Tiefenschieferziegel hinzugefügt.

  • Rezept zum herstellen von Tiefenschieferziegeln hinzugefügt.

}} |group2= {{ver|1.19|1.19-es1}} |list2= *Tiefenschieferziegel kommen in [[Antike Stätte|antiken Stätten]] natürlich vor. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.17.0|1.16.230.52}} |list1= *[[Datei:Tiefenschieferziegel.png|32px]] [[Datei:Rissige Tiefenschieferziegel.png|32px]] Tiefenschieferziegel und Rissige Tiefenschieferziegel hinzugefügt. }}

{{Navbox-Baublöcke}}

[[en:Deepslate Bricks]] [[es:Ladrillos de pizarra profunda]] [[ja:深層岩レンガ]] [[pl:Łupkowe cegły]] [[pt:Tijolos de ardósia]] [[ru:Сланцевые кирпичи]] [[uk:Глибосланцева цегла]]

[[zh:深板岩砖]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Blasensäule|Blasensäule]]<br/>{{Block

| image = Blasensäule.png | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Nein | tool = none | renewable = Ja | stackable = Nein | drops = Keine | nameid = bubble_column | blockstate = Blasensäule }} Die '''Blasensäule''' ist ein Block, der im Wasser von anderen Blöcken generiert wird. Wie [[Luft]] kann der Block nicht abgebaut werden.

== Eigenschaften ==

  • Blasensäulen erscheinen nur in stehendem Wasser. Daher muss man in einem selbst gebauten Gewässer oder Becken darauf achten, keine fallende Strömung unter [[Wasser]] zu haben, wie sie entsteht, wenn man einen Wassereimer am Rand des Beckens ausschüttet und das Wasser nach unten fließen lässt. Den Unterschied sieht man mit [[F3]]: stehendes Wasser hat den [[Blockzustand]] <code>falling:false</code>, fließendes hat <code>falling:true</code>.
  • In Blasensäulen kann man seinen [[Luft]]vorrat auffrischen.
  • Die Verschiebung durch einen [[Kolben]] erzeugt stehendes Wasser.

=== Strudel ===

  • Ein Strudel entsteht in stehendem Wasser über einem [[Magmablock]].
  • Der Strudel ist an spiralförmig abwärts wandernden Luftblasen zu erkennen.
  • Ein Strudel zieht alle [[Objekt]]e nach unten.
  • Fährt man mit einem [[Boot]] über einen Strudel, beginnt das Boot sehr stark zu wackeln und stürzt letztendlich in die Tiefe, sollte es sich weiter direkt über dem Strudel befinden.

=== Auftrieb ===

  • Ein Auftrieb entsteht in stehendem Wasser über [[Seelensand]].
  • Der Auftrieb ist an senkrecht nach oben steigenden Luftblasen zu erkennen.
  • Ein Auftrieb stößt alle Objekte nach oben. Dabei erhöht sich die Geschwindigkeit, je mehr Auftrieb das Objekt erfährt. Bei großem Auftrieb schießt es aus dem Wasser.
  • Auf einen Auftrieb kann man auch von oben springen und wird ca. ein Block nach oben zurückgeworfen.
  • In einem Auftrieb kann man dennoch nach unten kommen, und zwar, indem man einen mit [[Sog]] verzauberten [[Dreizack]] nach unten wirft oder mit [[Elytren]] den Strom nach unten fliegt, während man [[Feuerwerksrakete]]n verwendet.

== Gewinnung == Blasensäulen können auch per Befehl gesetzt werden:

  • {{b|/setblock ~ ~ ~ minecraft:bubble_column}} setzt einen Strudel
  • {{b|1=/setblock ~ ~ ~ minecraft:bubble_column[drag=false] }} setzt einen Auftrieb

=== Vorkommen === Bei der Weltgenerierung werden Schluchten unter Wasser generiert. Wenn dort Lava austritt, wird diese teilweise zu Obsidian, teilweise zu [[Magmablock|Magmablöcken]], aus denen Blasensäulen aufsteigen, die Strudel bilden. Außerdem findet man Magmablöcke in [[Ozeanruine]]n, wo Blasensäulen entstehen und ebenfalls Strudel bilden.

Wenn man [[Seelensand]] unter Wasser platziert, entstehen Blasensäulen, die einen Auftrieb erzeugen. Seelensand kommt jedoch nur im Nether natürlich vor, wo es kein Wasser gibt.

== Verwendung == Blasensäulen in beide Richtungen können zum Bau von Aufzügen eingesetzt werden, und zwar sowohl für Spieler als auch für Objekte wie z.B. [[Drop]]s. Da Blasensäulen nur in stehendem Wasser erscheinen, funktionieren Aufzüge nicht, wenn man die Wassersäule aus einem Wasserfall erzeugt und nicht Block für Block aus Wassereimern aufschichtet.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==

  • Der Strudel ist die Hauptaufgabe des Blockes<ref>https://minecraft.net/de-de/article/java-devs-talk-update-aquatic</ref>. Daher ist es Absicht, dass er beim Platzieren per Befehl standardmäßig einen Strudel erzeugt und nur mit einem Blockzustand-Zusatz den Auftrieb. Ebenso wird absichtlich nur der Strudel in der Welt generiert.

== Galerie == <gallery> Blasensäule Unterwasser.gif|Blasensäulen in einer Unterwasserhöhle. Blasensäule Bedrock Edition.gif|Eine Blasensäule in der [[Bedrock Edition]]. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}} {{-}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.13|18w07a}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w07a}} |list1= *Blasensäule hinzugefügt. |group2= {{ver|version|18w10c}} |list2= *Blasensäulen zählen immer als Wasserquelle. |group3= {{ver|version|18w16a}} |list3= *Kolben können nicht mehr Blasensäulen verschieben. }} }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Bubble Column]] [[es:Columna de burbujas]] [[fr:Colonne de bulles]] [[ja:気泡柱]] [[ko:거품 기둥]] [[pl:Kolumna bąbelkowa]] [[pt:Coluna de bolhas]] [[ru:Столб пузырей]] [[th:แถวฟอง]] [[zh:气泡柱]]</li><li>[[Amethysthaufen|Amethysthaufen]]<br/>{{Block | image = Kleine Amethystknospe.png; Mittlere Amethystknospe.png; Große Amethystknospe.png | image2 = Amethysthaufen.png | invimage = Kleine Amethystknospe | invimage2 = Mittlere Amethystknospe | invimage3 = Große Amethystknospe | invimage4 = ---- | invimage5 = Amethysthaufen | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = '''Kleine:''' (1)<br>'''Mittlere:''' (2)<br>'''Große:''' (4)<br>'''Haufen:''' (5) | flammable = Nein | pushable = Droppt | tool = pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid =

{{BS|Kleine Amethystknospe}} Kleine Amethystknospe
small_amethyst_bud
{{BS|Mittlere Amethystknospe}} Mittlere Amethystknospe
medium_amethyst_bud
{{BS|Große Amethystknospe}} Große Amethystknospe
large_amethyst_bud
{{BS|Amethysthaufen}} Amethysthaufen
amethyst_cluster

}} {{Diese Seite|den Amethysthaufen|weitere Arten von Amethysten|Amethyst (Begriffsklärung)}} Die '''Amethystknospe''' ist ein Kristallblock mit 3 Wachstumsstufen. Wenn dieser mit einer Seite des [[Amethystknospenblock]]s verbunden ist, wächst er mit der Zeit zur nächst größeren Wachstumsstufe heran. Der '''Amethysthaufen''' ist die vierte, ausgewachsene Wachstumsstufe der Knospen.

== Gewinnung == Amethysthaufen können in jedem seiner Wachstumsstadien (ausgenommen [[Amethystscherbe]]n) erhalten werden, indem sie mit einer beliebigen [[Spitzhacke]] mit der Verzauberung [[Behutsamkeit]] abgebaut werden. Wenn sie mit einem anderen Werkzeug ohne die Verzauberung [[Behutsamkeit]] abgebaut werden, lassen sie nichts fallen.

Wenn sie ohne Behutsamkeit abgebaut oder durch einen [[Kolben]] oder [[Kolben|Klebrigen Kolben]] von einem soliden Block geschoben werden, lassen nur Amethysthaufen [[Amethystscherbe]]n fallen, während Amethystknospen nichts fallen lassen. Das Zerbrechen eines Amethysthaufens mit einer [[Spitzhacke]] ergibt 4 Scherben, während jede andere Methode zum Zerbrechen 2 Scherben ergibt. Die maximale Anzahl der fallen gelassenen Amethystscherben kann mit [[Glück]] erhöht werden; Glück I gibt eine {{Bruch|1|3}} Chance auf 8 Scherben (durchschnittlich 5,33 Scherben), Glück II gibt eine Chance von 25 % (jeweils) auf 8 oder 12 Scherben (durchschnittlich 7 Scherben), und Glück III gibt eine Chance von 20 % (jeweils) auf 8, 12 oder 16 Scherben (durchschnittlich 8,8 Scherben).

{{Abbauen|Amethysthaufen,Amethystknospe|Spitzhacke|link=none|sprite=,Mittlere Amethystknospe|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Amethystknospen und Amethysthaufen kommen im Inneren von [[Amethystgeode|Amethystgeoden]] (Amethystformationen) vor.

=== Amethystknospenblock === Bei jedem zufälligen [[Tick]] besteht eine 20% Chance, dass eine kleine Amethystknospe auf einer seiner Seiten spawnen kann, sofern der Block, der durch die kleine Amethystknospe ersetzt wird, [[Luft]] oder [[Wasser]] ist.

== Verwendung == Amethystknospen und Amethysthaufen können als Dekoration dienen.

Amethystknospen werden für die Gewinnung von [[Amethystscherbe]]n benötigt. Beim Abbauen mit einer Spitzhacke, werden 4 Amethystscherben fallen gelassen. Mit der Verzauberung [[Glück]] werden mehr Amethystscherben fallen gelassen.

=== Licht === Kleine, mittlere und große Amethystknospen haben ein Lichtlevel von 1, 2 bzw. 4, während Amethysthaufen eine Lichtstärke von 5 haben.

=== Geräusch === Amethystknospen bzw. Amethysthaufen erzeugen Glockenspiel ähnlichen Klänge, wenn man auf ihnen läuft, wenn sie zerstört werden, wenn sie platziert werden oder wenn sie mit einem Projektil getroffen werden.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Amethystfarm (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Datei:Amethystgeode Spiel.png|Amethysthaufen in einer [[Amethystgeode]] </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *Amethysthaufen und Amethystknospe hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w46a}} |list2= *Amethystknospen können nur mit Behutsamkeit erhalten werden. |group3= {{ver|version|21w11a}} |list3= *Das Abbauen von Amethystknospen von Hand, mit einem Kolben oder auf andere Weise lässt noch zwei Amethystscherben fallen, anstatt vier wie beim Abbauen mit einer Spitzhacke.

  • Zuvor konnte nur eine Eisenspitzhacke oder höher vier Amethystscherben droppen lassen, und andere Werkzeuge ließen nichts fallen.

|group4= {{ver|version|21w17a}} |list4= *Ungenutzter Blockzustand 'lit' entfernt. |group5= {{ver|version|1.17-pre3}} |list5= *Einige Amethystknospen-Gegenstände haben eigene Gegenstandstexturen, die im Vergleich zu den Blocktexturen um einige Pixel nach oben verschoben erscheinen. }} |group2= {{ver|1.19.3|22w44a}} |list2= *Beim Gehen auf kleinen Amethystknospen sind Laufgeräusche zu hören. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.17.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list1= *Amethysthaufen und Amethystknospe hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.17.0.52}} |list2= *Amethystknospen und Amethysthaufen sind nicht mehr nur im experimentellen Gameplay verfügbar. }} }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Amethyst Cluster]] [[es:Cúmulo de amatista]] [[fr:Amas d'améthyste]] [[it:Aggregato di ametista]] [[ja:Amethyst Cluster]] [[pl:Skupisko ametystu]] [[pt:Agregado de ametista]] [[ru:Аметистовый кластер]]

[[zh:紫水晶簇]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Aktivierungsschiene|Aktivierungsschiene]]<br/>{{Block

| image = Aktivierungsschiene.png | image2 = Aktivierungsschiene (Aktiv).png | invimage = Aktivierungsschiene | type = Werkzeuge & Hilfsmittel, Redstone | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | pushable = Ja | flammable = Nein | tool = pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = activator_rail | blockstate = Aktivierungsschiene }} {{Diese Seite|die Aktivierungsschiene|eine Übersicht aller Schienen|Schiene (Begriffsklärung)}} Die '''Aktivierungsschiene''' ist ein Block, der ein Redstone-Signal an [[Lore]]n abgibt, die sich auf ihr befinden. Damit ist sie genau das Gegenteil der [[Sensorschiene]], die ein Redstone-Signal an umliegende Blöcke abgibt, wenn eine Lore über sie fährt.

== Herstellung == Wie bei der [[Antriebsschiene]] und der [[Sensorschiene]] bekommt man 6 Stück anstatt 16, die man beim Herstellen einer normalen Schiene erhält.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Aktivierungsschiene}} |}

== Eigenschaften == === Allgemein === Aktivierungsschienen haben genau wie eine [[Redstone-Leitung]] zwei mögliche Zustände: „An“ (aktiviert) oder „Aus“ (deaktiviert). Eine dauerhafte Aktivierung kann z. B. durch eine daneben aufgestellte Redstone-Fackel erreicht werden. Auch [[Redstone-Element]]e wie [[Knöpfe]], [[Hebel]], [[Redstone-Fackel]]n, [[Druckplatte]]n oder [[Sensorschiene]]n können die Aktivierungsschiene aktiv schalten.

Wenn eine Aktivierungsschiene aktiviert ist, gibt sie ein Redstone-Signal an eine [[Lore]] ab, die sich auf ihr befindet. Das Signal aktiviert den Inhalt der Lore:

  • Bei der [[TNT-Lore]] wird das TNT zur Explosion gebracht.
  • Die [[Trichterlore]] kann nichts mehr aufsammeln, solange die Aktivierungsschiene aktiviert ist.
  • Befindet sich ein [[Spieler]], eine [[Kreatur]] oder ein [[Rüstungsständer]] in einer Lore, die über eine aktivierte Aktivierungsschiene fährt, wird das jeweilige Objekt aus ihr ausgeworfen.

=== Verlegemöglichkeit === [[Datei:Aktivierungsschiene Verlegemöglichkeit Kurve.png|400px]]

Aktivierungsschienen werden wie normale Schienen verlegt, können aber wie die [[Antriebsschiene]] und die [[Sensorschiene]] keine Kurven bilden, dies kann nur die normale Schiene, die man für diesen Zweck auch verwenden muss. Aktivierte Aktivierungsschienen können ihr Signal nicht um Kurven weiterleiten.

[[Datei:Aktivierungsschiene Verlegemöglichkeit Kreuzung.png|400px]]

Wie bei normalen Schienen kann man auch mit Aktivierungsschienen Kreuzungen realisieren. Auch hier gilt dann die [[Süd-Ost-Regel]]. Wenn eine Lore die Strecke entlang fährt, wird sie in die Richtung fahren, die die Süd-Ost-Regel vorgibt.

[[Datei:Aktivierungsschiene Verlegemöglichkeit Steigung.png|400px]]

Auch Steigungen kann man problemlos mit der Aktivierungsschiene realisieren. Jedoch sind sie auf ebenen Flächen sinnvoller, da dann die Handhabung einfacher ist.

=== Ansteuerung === {{Animation|Aktivierungsschiene Ansteuerung Animation 1.png; Aktivierungsschiene Ansteuerung Animation 2.png|400px}}

Um ein Signal abgeben zu können, muss sie wie eine [[Redstone-Leitung]] aktiviert werden. Aktivierungsschienen können durch alle Arten von Redstone-[[Signalquelle]]n aktiviert werden. Die Aktivierungsschiene kann genauso wie eine Redstone-Leitung aktiviert werden: Auf der gleichen Ebene, eine darunter oder eine darüber. Oder von einem Block über der Aktivierungsschiene, sowie von einer Redstone-Fackel, die den Block, auf dem die Aktivierungsschiene liegt, ansteuert.

[[Datei:Aktivierungsschiene Ansteuerung.png|400px]]

Aktivierungsschienen können ein eingehendes Redstone-Signal maximal an acht weitere Aktivierungsschienen in beide Richtungen weitergeben. Danach muss das Signal erneut an eine deaktivierte Aktivierungsschiene angelegt werden. So können mit einer Redstone-Fackel maximal 17 Aktivierungsschienen auf einmal aktiviert werden. Um Kurven kann das Signal nicht weitergeleitet werden.

== Verwendung == === Technik ===

  • Siehe {{tw|Schleusengleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Kopfbahnhof (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Rangierbahnhof (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Kategoriegleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Gleisauswahl (Redstone, erweitert)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Geschichte == Das alte Rezept der Aktivierungsschiene vor {{ver|1.5|13w02b}} sah folgendermaßen aus:

[[Datei:Aktivierungsschiene Rezept 13w02a.png]]

{{Geschichtlich |group1= {{ver|1.5}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w02a}} |list1= *[[Datei:Aktivierungsschiene 13w02a.png|32px]] [[Datei:Aktivierungsschiene (Aktiv) 13w02a.png|32px]] Aktivierungsschiene hinzugefügt. |group2= {{ver|version|13w02b}} |list2= *Rezept vollendet, [[Redstone-Fackel]] und [[Stock|Stöcke]] als Herstellungsbedingung hinzugefügt. |group3= {{ver|version|13w03a}} |list3= *Schienen werden nicht mehr von [[TNT-Lore]]n zerstört.

  • [[Trichterlore]]n können auch von Aktivierungsschienen angesteuert werden.

|group4= {{ver|version|13w04a}} |list4= *[[Kreatur]]en bleiben von Schienen fern. }} |group2= {{ver|1.7|13w39a}} |list2= *Die Aktivierungsschiene kann [[Befehlsblocklore]]n aktivieren. |group3= {{ver|1.8|14w05a}} |list3= *Die Aktivierungsschiene kann [[Kreatur]]en und [[Spieler]] aus Loren automatisch auswerfen, wenn sie mit einem [[Redstone-Signal]] angesteuert wird. |group4= {{ver|1.9}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w44a}} |list1= *Die Aktivierungsschiene kann in den [[Güterlore]]n der [[Mine]]n gefunden werden. |group2= {{ver|version|15w46a}} |list2= *Die Aktivierungsschiene leitet [[Redstone-Signal]]e auch an seitlich anliegenden soliden Blöcken hindurch. |group3= {{ver|version|15w49a}} |list3= *Die Aktivierungsschiene funktioniert wieder wie vor [[15w46a]]. }} |group5= {{ver|1.10|16w21a}} |list5= *Hitboxen von ansteigenden Schienen sind jetzt einen Block hoch (vorher nur {{Bruch|5|32}}). |group6= {{ver|1.11|16w32b}} |list6= *Die Hitboxen der ansteigenden Schienen sind wieder einen halben Block hoch. |group7= {{ver|1.14}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Aktivierungsschiene.png|32px]] [[Datei:Aktivierungsschiene (Aktiv).png|32px]] Texturen werden geändert. |group2= {{ver|version|19w12b}} |list2= *Aktivierungsschienen lassen sich auf Glas, Eis, Leuchtstein und Seelaternen platzieren. }} |group8= {{ver|1.17|20w45a}} |list8= *Schienen können unter [[Wasser]] platziert und geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list1= *[[Datei:Aktivierungsschiene 13w02a.png|32px]] [[Datei:Aktivierungsschiene (Aktiv) 13w02a.png|32px]] Aktivierungsschiene hinzugefügt; kann nur Kreaturen oder Spieler aus einer Lore rauswerfen. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Aktivierungsschienen können unter Wasser platziert werden und werden mit Wasser geflutet. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.10|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Aktivierungsschiene 13w02a.png|32px]] [[Datei:Aktivierungsschiene (Aktiv) 13w02a.png|32px]] Aktivierungsschiene hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list2= *Die Aktivierungsschiene kann [[Kreatur]]en und [[Spieler]] aus Loren automatisch auswerfen, wenn sie mit einem [[Redstone-Signal]] angesteuert wird. }}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Activator Rail]] [[es:Raíl activador]] [[fr:Rails déclencheurs]] [[it:Binario]] [[ja:アクティベーターレール]] [[ko:활성화 레일]] [[nl:Activatiespoor]] [[pl:Tory aktywacyjne]] [[pt:Trilho ativador]] [[ru:Активирующие рельсы]] [[zh:激活铁轨]]</li><li>[[Gebeiteltes Bücherregal|Gebeiteltes Bücherregal]]<br/>{{#vardefine:values|Gearbeitete Bücherregal}}{{Block | image = Gearbeitetes Bücherregal (kein Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal (1 Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal (2 Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal (3 Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal (4 Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal (5 Buch).png; Gearbeitetes Bücherregal.png | invimage = Gearbeitetes Bücherregal | type = Redstone, Gebrauchsblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = Axe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Ja | pushable = Nein | nameid = chiseled_bookshelf | drops = Inhalt | behutsamkeit = Ja }} {{Diese Seite|das Gebeiteltes Bücherregal|andere Bedeutungen|Buch (Begriffsklärung)}}

Das '''Gebeiteltes Bücherregal''' verfügt über die Möglichkeit, 1 - 6 [[Buch|Bücher]], [[Buch und Feder|Bücher und Federn]], [[Beschriebenes Buch|beschriebene Bücher]], [[Zauberbuch|Zauberbücher]] und [[Buch des Wissens|Bücher des Wissens]] zu lagern.

== Gewinnung == === Abbauen === Gebeiteltes Bücherregale können mit jedem [[Werkzeug]] zerstört werden, aber mit einer Axt geht es am schnellsten. Beim Abbauen werden alle enthaltenen Bücher als Gegenstände fallen gelassen. Der Block selbst droppt nur, wenn er mit einem mit [[Samthandschuh]] Zauber-Werkzeug zerstört wird.

{{Abbauen|Gearbeitetes Bücherregal|Axt|drop=behutsam|horizontal=1}}

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gearbeitetes Bücherregal}} |}

== Verwendung == === Bücher aufbewahren === Gebeiteltes Bücherregale können bis zu sechs [[Buch|Bücher]], [[Buch und Feder|Bücher und Federn]], [[Beschriebenes Buch|beschriebene Bücher]], [[Zauberbuch|Zauber-Bücher]] und [[Buch des Wissens|Bücher des Wissens]] aufnehmen. Es gibt keine grafische Benutzeroberfläche (Inventar). Bücher werden hinzugefügt, indem man mit der rechten Maustaste auf den Slot klickt, in den man das Buch legen möchte. Das Entfernen von Büchern funktioniert auf dieselbe Weise.

=== Redstone === Ein [[Redstone-Komparator]] sendet ein Signal (1-6), das den zuletzt benutzten Slot anzeigt, oder kein Signal, wenn noch kein Slot benutzt wurde. Der zuletzt benutzte Slot ist nicht mit der Anzahl der Bücher im Regal zu verwechseln, da Bücher in beliebige Slots gelegt beziehungsweise aus beliebigen Slots entfernt werden können.

=== Brennstoff === Gebeiteltes Bücherregale können als [[Erhitzen|Brennstoff]] für den [[Ofen]] benutzt werden.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Gearbeitetes Bücherregal

}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Blockobjektdaten}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Spannung in jedem Band}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.19.3}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|22w42a}} |list1= *[[Datei:Gearbeitetes Bücherregal.png|32px]] Gearbeitetes Bücherregal als [[Experimentelle Spielelemente|experimentelles Datenpaket]] <code>update_1_20</code> hinzugefügt. |group2= {{ver|version|22w44a}} |list2= *Das Gebeiteltes Bücherregal kann mit [[Spender]]n und [[Trichter]]n befüllt und mit letzteren entleert werden. |group3= {{ver|version|22w46a}} |liste3= *Bücher können in beliebige Slots gelegt und aus beliebigen Slots entfernt werden. |group4= {{ver|version|1.19.3-pre1}} |liste4= *Das Buch wird nun aus einem belegten Slot entfernt, auch wenn gerade ein Buch in der Hand gehalten wird.

  • <code>last_interacted_slot</code> hinzugefügt, um NBT-Daten zu blockieren.

}} |group2= {{ver|1.20}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w12a}} |list1= *Gearbeitetes Bücherregal ist außerhalb des [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpakets]] verfügbar. |group2= {{ver|version|1.20-rc1}} |list2= *Das [[Buch des Wissens]] kann in das Gebeiteltes Bücherregal hinein gelegt werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.19.50|21}} |list1= *[[Datei:Gearbeitetes Bücherregal.png|32px]] Gearbeitetes Bücherregal hinter dem [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Schalter]] "Nächstes großes Update" hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.19.60}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.19.60.20}} |list1= *Es wurden einzigartige Geräusche für Gebeiteltes Bücherregale hinzugefügt, die zuvor Holzgeräusche und Geräusche für die Interaktion mit Holz verwendet haben.

  • Trichter können nun mit gearbeiteten Bücherregalen interagieren.

|group2= {{ver|be-beta|1.19.60.22}} |list2= *Das Hinzufügen und Entfernen von Büchern erfolgt nun durch direkte Interaktion mit den sechs Slots, im Gegensatz zum früheren Verhalten, bei dem das Buch in den ersten leeren Slot eingefügt und aus dem letzten gefüllten Slot entfernt wurde.

  • Das Buch wird jetzt auch dann aus einem belegten Steckplatz entfernt, wenn gerade ein Buch in der Hand gehalten wird.

|group3= {{ver|be-beta|1.19.60.24}} |list3= *Spender und Trichterloren können mit gearbeiteten Bücherregalen interagieren.

  • Trichterloren können nur Bücher entfernen.

}} |group3= {{ver|bev|1.20.0|21}} |list3= *Gearbeitetes Bücherregal ist außerhalb des experimentellen Schalter verfügbar. }}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Chiseled Bookshelf]] [[es:Estante para libros]] [[ja:Chiseled Bookshelf]] [[lzh:雕書櫥]] [[pl:Rzeźbiona biblioteczka]] [[pt:Porta-livros]]

[[zh:雕纹书架]]</li></ul>

8888888888888888
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Eimer|Eimer]]<br/>{{Gegenstand

| image = Eimer.png | invimage = Eimer | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | stackable = Ja (16) | renewable = Ja | nameid = bucket | durability = Unendlich }} {{Diese Seite|den leeren Eimer}} '''Eimer''' werden verwendet, um [[Wasser]], [[Lava]], [[Milch]], [[Pulverschnee]] oder lebende [[Fisch]]e und [[Axolotl]] zu transportieren und zu lagern.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eimer können in den Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Verlies#Truheninhalt|Verlies]]en und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden.

=== Herstellung === Eimer können vom Spieler in einer [[Werkbank]] hergestellt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Eimer}} |}

== Verwendung == === Anwendung === Siehe:

  • {{GL|Wassereimer}}
  • {{GL|Lavaeimer}}
  • {{GL|Milcheimer}}
  • {{GL|Pulverschneeeimer}}
  • {{GS|Kabeljaueimer}} {{GS|Kugelfischeimer}} {{GS|Lachseimer}} {{GL|Tropenfischeimer|Fischeimer}}
  • {{GL|Axolotleimer}}
  • {{GL|Kaulquappeneimer}}

Nach dem Ausschütten von Wasser, Lava oder Fischen, dem Trinken von Milch, dem Herstellen von Kuchen mit Milch oder dem Benutzen eines Lavaeimers als Brennstoff erhält man den leeren Eimer zurück.

Auch wenn ein [[Werfer]] einen Wassereimer oder Lavaeimer ausgießt, bleibt der leere Eimer im Werfer. Aktiviert man den Werfer erneut, nimmt der leere Eimer die Wasser- oder Lavaquelle wieder auf, d.h. er ist wieder gefüllt.

Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird. Dadurch kann man mit einem einzigen leeren Eimer schnell größere Mengen Wasser oder Lava entfernen.

=== Trocknen === Beim Trocknen von nassen [[Schwamm|Schwämmen]] füllt sich ein leerer Eimer automatisch mit dem Wasser eines Schwamms. Wie üblich wird als erstes der Brennstoff abgezogen. Dann wird der erste Schwamm getrocknet, wodurch der leere Eimer mit Wasser gefüllt wird. Nun tauscht man den vollen Wassereimer gegen einen neuen leeren Eimer, bevor der nächste Schwamm fertig getrocket ist und erhält erneut einen Wassereimer. Das funktioniert mit allen Brennstoffen.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! Schwamm +<br>[[Wassereimer]] | Nasser Schwamm +<br>Eimer |{{Grid/Ofen |Input=Nasser Schwamm; |Output=;Schwamm |Fuel=Eimer;Wassereimer }} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Infdev|15. Juni 2010}} |list1= *Eimer hinzugefügt

  • Er kann [[Wasser]] und [[Lava]] aufnehmen

|group2= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list2= *Die [[Kuh]] kann mit einem Eimer gemolken werden |group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Die [[Mooshroom]] kann mit einen Eimer gemolken werden |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird }} |group4= {{ver|1.3}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar |group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *Beim Benutzen eines mit Lava gefüllten Eimers im [[Ofen]] bleibt ein leerer Eimer zurück }} |group5= {{ver|1.6}} |list5= *Kühe und Mooshrooms können nicht mehr im Kreativitätsmodus mit einem Eimer gemolken werden |group6= {{ver|1.8|14w25b}} |list6= *Legt man einen Eimer in den unteren Slot des [[Ofen]]s, während dieser einen [[Schwamm]] trocknet, so wird der Eimer mit Wasser befüllt }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.7.0}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}} |list2= *Geräusche beim Verwenden von Eimern hinzugefügt }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Kbelík]] [[en:Bucket]] [[es:Cubo]] [[fr:Seau]] [[hu:Vödör]] [[it:Secchio]] [[ja:バケツ]] [[ko:양동이]] [[nl:Emmer]] [[pl:Wiadro]] [[pt:Balde]] [[ru:Ведро]] [[th:ถัง]] [[uk:Відро]] [[zh:桶]]</li><li>[[Prismarinkristalle|Prismarinkristalle]]<br/>{{Gegenstand | image = Prismarinkristalle.png | invimage = Prismarinkristalle | stackable = Ja (64) | type = Werkstoffe | renewable = Ja | nameid = prismarine_crystals }}

'''Prismarinkristalle''' sind Gegenstände, die zur Herstellung von [[Seelaterne]]n genutzt werden. Sie können von [[Wächter]]n beim Tod fallengelassen oder beim Abbau von Seelaternen erhalten werden.

== Gewinnung ==

  • Seelaternen droppen beim Abbau ohne die Verzauberung [[Behutsamkeit]] 2-3 Prismarinkristalle. Die Verzauberung [[Glück]] kann die Anzahl pro Stufe der Verzauberung um eins auf maximal fünf anheben, Glück III erhöht die Chance auf größere Drops.

=== Kreaturen ===

  • Wächter können beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist 40% bei normalen und 33% bei großen Wächtern. Dann wird 1 Kristall fallen gelassen, jedes Level der Verzauberung [[Plünderung]] erhöht die maximale Anzahl um 1.

=== Vorkommen ===

  • Man kann sie in einem [[Vergrabener Schatz|vergrabenen Schatz]] finden.

== Verwendung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Seelaterne}} |}

==Trivia== Prismarinkristalle können nicht zur Herstellung von [[Prismarin]], [[Prismarinziegel|Prismarinziegeln]] oder [[Dunkler Prismarin|dunklem Prismarin]] verwendet werden.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8|14w25a}} |list1= *[[Datei:Prismarinkristalle 14w25a.png|32px]] Prismarinkristalle hinzugefügt. |group2= {{ver|1.9}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w43a}} |list1= *Die Chance, dass Wächter und große Wächter beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen, wird von 33% auf 40% erhöht. |group2= {{ver|version|15w43b}} |list2= *Die Chance, dass große Wächter beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen, wird auf 33 % zurückgesetzt. Die Chance, dass Wächter Prismarinkristalle fallen lassen, beträgt jedoch immer noch 40 %. }} |group3= {{ver|1.13|18w10a}} |list3= *Prismarinkristalle generieren in vergrabenen Schätzen. |group4= {{ver|1.14|18w43a}} |list4= *[[Datei:Prismarinkristalle.png|32px]] Die Textur der Prismarinkristalle wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}} |list1= *[[Datei:Prismarinkristalle 14w25a.png|32px]] Prismarinkristalle hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Prismarinkristalle können in vergrabenen Schätzen gefunden werden. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Prismarinkristalle.png|32px]] Die Textur der Prismarinkristalle wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Prismarinkristalle hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Prismarine Crystals]] [[es:Cristales de prismarina]] [[fr:Cristaux de prismarine]] [[hu:Prizmarin kristály]] [[ja:プリズマリンクリスタル]] [[ko:프리즈머린 수정]] [[lzh:海磷晶]] [[nl:Prismarienkristallen]] [[pl:Kryształy pryzmarynu]] [[pt:Cristais de prismarinho]] [[ru:Призмариновый кристалл]] [[uk:Призмаринові кристали]]

[[zh:海晶砂粒]]</li></ul>

Handel[]

Alle Farben der gefärbten Keramik werden vom Maurer verkauft.

Verwendung[]

Name Zutaten Schmelzen Rezept
Glasierte Keramik Alle Keramiken +
Alle Brennstoffe
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Roheisenblock|Roheisenblock]]<br/>{{Block
| image           = Roheisenblock.png
| invimage        = Roheisenblock
| type            = Naturblöcke
| gravity         = Nein
| transparent     = Nein
| light           = Nein
| tool            = stone pickaxe 
| renewable       = Nein
| pushable        = Ja
| stackable       = Ja (64)
| flammable       = Nein
| nameid          = raw_iron_block
}}
Ein '''Roheisenblock''' ist ein Rohmetallblock, der neun [[Roheisen]] entspricht.

== Gewinnung ==
Roheisenblöcke sind selten in riesigen Erzadern unterhalb von Y=0 zu finden.

=== Abbau ===
Roheisenblöcke können nur mit einer Steinspitzhacke oder einer besseren Spitzhacke abgebaut werden.
{{Abbauen|Roheisenblock|Spitzhacke|Stein|horizontal=1}}

=== Herstellung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Roheisenblock}}
|}

== Verwendung ==
Roheisenblöcke sind eine Möglichkeit kompakt [[Roheisen]] zu lagern.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Roheisen}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w15a}}
|list1= *[[Datei:Roheisenblock 21w15a.png|25px]] Roheisenblock hinzugefügt.
|group2 = {{ver|version|21w16a}}
|list2= *[[Datei:Roheisenblock 21w16a.png|25px]] Textur von Roheisenblock überarbeitet.
|group3 = {{ver|version|21w17a}}
|list3= *[[Datei:Roheisenblock.png|25px]] Textur von Roheisenblock wurde nochmals überarbeitet.
*Es besteht nun die Möglichkeit, dass ein Roheisenblock in einer großen Eisenerzader generiert wird.
}}
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Block of Raw Iron]]
[[fr:Bloc de fer brut]]
[[Ja:鉄の原石ブロック]]
[[pl:Blok surowego żelaza]]
[[pt:Bloco de ferro bruto]]
[[ru:Блок необработанного железа]]
[[zh:粗铁块]]</li><li>[[Amboss|Amboss]]<br/>{{Block
| image       = Amboss.png;Angeschlagener Amboss.png;Beschädigter Amboss.png
| invimage    = Amboss
| invimage2   = Angeschlagener Amboss
| invimage3   = Beschädigter Amboss
| type        = Gebrauchsblöcke
| gravity     = Ja
| transparent = Ja
| light       = Nein
| pushable    = Nein
| flammable   = Nein
| tool        = wooden pickaxe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = 
;Amboss
:anvil
;Angeschlagener Amboss
:chipped_anvil
;Stark beschädigter Amboss
:damaged_anvil
| blockstate  = Amboss
}}
{{Diese Seite|den Amboss|eine genauere Beschreibung der Funktionsweise des Ambosses|Schmieden}}
Der '''Amboss''' ist ein [[Block]], der zum Reparieren von Werkzeugen, Umbenennen von Gegenständen und Kombinieren von Verzauberungen genutzt werden kann. Dies alles geschieht durch den Einsatz von [[Erfahrung]]sleveln.

== Eigenschaften ==
* Der Amboss nutzt sich zufällig bei Gebrauch ab. Dabei verändert sich seine Oberfläche über "angeschlagen" zu "beschädigt". Ein Amboss kann ungefähr 25 Mal verwendet werden, bevor er zerstört wird und somit einfach verschwindet. 
* Drückt man außerhalb des Ambosses die Taste {{Taste|Shift}} ([[Schleichen]]-Taste), kann man einen Block an oder auf dem Amboss platzieren, ohne das Inventar zu öffnen.
* Der Amboss gehört zu den wenigen Blöcken, die der Schwerkraft ausgesetzt sind. Details dazu inkl. der Gefahren siehe [[#Fallender Amboss|fallender Amboss]].
*Der Amboss kann nicht durch [[Kolben]] oder Klebrige Kolben bewegt werden außer wenn er am Fallen ist.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Ambosse kommen nur in dem Raum "Schmiede" eines [[Waldanwesen]]s natürlich vor. Selbst in dem Schmiedegebäude von [[Dorf|Dörfern]] sind sie nicht aufzufinden.

=== Herstellung ===
Für die Herstellung benötigt man drei Eisenblöcke und vier [[Eisenbarren]], was einer Gesamtmenge von 31 Eisenbarren entspricht.
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Amboss}}
|}

== Verwendung ==
{{HA|Schmieden}}
Ambosse werden zum [[Reparatur|Reparieren]] von [[Werkzeuge]]n, [[Waffe]]n und [[Rüstung]]en, zum Umbenennen von jedem beliebigen Gegenstand und zum Kombinieren der [[Verzauberung]]en zweier Gegenstände und Büchern verwendet. Außerdem sind sie zur Dekoration nützlich, zum Beispiel als Sitzbank oder als Tisch. Zur Ausnutzung der Schwerkraftabhängigkeit siehe [[fallender Block]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Ambossanlage (Redstone)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Fallender Amboss == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
{{Objekt
|title  = Fallender Amboss
|image  = Amboss.png
|size   = Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,98 Blöcke
|drops  = none
|nameid = falling_block
}}

{{HA|Fallender Block}}
Im Inventar ist der Amboss ein [[Block]]. Sobald er fällt, wird er zum beweglichen [[Fallender Block|fallenden Block]]. Fallende Blöcke haben besondere Eigenschaften, siehe [[fallender Block]].

Beim Aufprall erzeugt der Amboss ein ähnliches Geräusch wie bei der Platzierung, jedoch etwas höher gepitcht. Außerdem verursacht er '''zusätzlichen Schaden''', wenn er eine Kreatur oder einen Spieler trifft. Das Tragen eines [[Helm]]s reduziert den Schaden um 45 %. Stirbt der Spieler durch einen Amboss, erscheint eine spezielle [[Tod#Todesmeldungen|Todesmeldung]]. Der Schaden hängt von der Fallhöhe ab, also der Differenz von Startposition und Zielposition des Ambosses, die bei aufrechten Wesen an den Füßen des Wesens liegt und nicht etwa am Kopf.

Fällt ein Amboss tiefer als einen Block, nimmt er mit einer Wahrscheinlichkeit von 5% pro Block selbst Schaden, insgesamt aber bei jedem Fall maximal um eine Schadensklasse.
Eine Fallhöhe von 20 Blöcken führt bei einem schwer beschädigten Amboss regelmäßig zur Zerstörung. 
{| class="wikitable" style="text-align:center;"
! Fallhöhe
| 2 Blöcke || 3 Blöcke || 4 Blöcke || 5 Blöcke || 6 Blöcke || 7 Blöcke || 8 Blöcke || 9 Blöcke || 10 Blöcke || ≥11 Blöcke
|-
! Schaden
| {{HP|2|compact=1}} || {{HP|4|compact=1}} || {{HP|6|compact=1}} || {{HP|8|compact=1}} || {{HP|10|compact=1}} || {{HP|12|compact=1}} || {{HP|14|compact=1}} || {{HP|16|compact=1}} || {{HP|18|compact=1}} || {{HP|20|compact=1}}
|}

== Galerie == 
<gallery>
Amboss erstes Bild.png|Der erste Screenshot eines Ambosses<ref>{{Tweet|dinnerbone|255956096693440512}}</ref>.
Ambosse.png|Alle Beschädigungs-<br>stufen von Ambossen.
Amboss erlaubt.png|Reparatur im Amboss.
</gallery>

== Einzelnachweise == 
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
So sah das Rezept des Ambosses vor {{ver|1.4|12w42a}} aus:

[[Datei:Amboss Rezept 12w41a.png]]

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.4}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w41a}}
|list1= *Amboss hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|12w41b}}
|list2= *Je tiefer Ambosse fallen, desto stärker werden sie beschädigt.
|group3= {{ver|version|12w42a}}
|list3= *Zum Reparieren von Werkzeugen kann anstelle eines weiteren Werkzeugs auch das Material in das zweite Feld gelegt werden, welches zur Herstellung des Werkzeugs verwendet wurde. Werkzeuge sind mit Holzbrettern, Eisenbarren, Goldbarren oder Diamanten zu reparieren.
*Günstigere Herstellung, man braucht nur noch vier Eisenbarren und drei Eisenblöcke statt sechs Eisenblöcke und einen Eisenbarren.
*Minimale Änderungen am Modell.
*Reparaturkosten gesenkt.
|group4= {{ver|version|1.4-pre}}
|list4= *Neue Geräusche für den Amboss.
*Die Levelobergrenze für Ambosse wird im Kreativmodus entfernt.
}}
|group2= {{ver|1.4.1|1.4.1-pre}}
|list2= *Kosten für das Umbenennen von Gegenständen auf dem Amboss geändert.
|group3= {{ver|1.4.6|12w49a}}
|list3= *[[Verzaubertes Buch|Verzauberte Bücher]] werden hinzugefügt, welche nur in einem Amboss benutzt werden können.
|group4= {{ver|1.8}}
|list4=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Die Kosten beim [[Schmieden]] an [[Erfahrung]]spunkten werden reduziert.
**Werkzeuge können öfter und auch mit höheren Verzauberungen repariert werden.
|group2= {{ver|version|14w04a}}
|list2= *Bisher stiegen die Kosten im Amboss linear an (eine pro Reparatur), jetzt steigen sie exponentiell an (mal zwei plus eins pro Reparatur).
*Die Reparatur mit einem „Opfer“ kostet zwei statt nur eins.
|group3= {{ver|version|14w10a}}
|list3= *Das Symbol des Ambosses ist im Inventar gespiegelt.
}}
|group5= {{ver|1.9|15w42a}}
|list5= *Wird ein Gegenstand umbenannt, entstehen keine Strafkosten mehr.
|group6= {{ver|1.11}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|16w32a}}
|list1= *Ambosse geben Geräusche von sich, wenn sie zerbrechen.
*Die Objekt-ID des fallenden Ambosses wird von "FallingSand" in "falling_block" geändert.
|group2= {{ver|version|16w35a}}
|list2= *Umbenannte Ambossen behalten ihren Namen, wenn sie abgebaut werden.
|group3= {{ver|version|16w39a}}
|list3= *Beschädigte Ambosse kommen in [[Waldanwesen]] natürlich vor.
}}
*Ambosse lassen es nicht mehr zu, dass verzauberte Bücher auf Gegenstände angewendet werden, wenn keine Änderung der Verzauberungen in Kraft treten würde. Dies kann der Fall sein, wenn alle Verzauberungen des Buches nicht mit den bestehenden Verzauberungen des Gegenstandes kompatibel sind oder wenn das verzauberte Buch keine Verzauberungen hat.
|group7= {{ver|1.13|17w47a}}
|list7= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name wird aufgeteilt von ''anvil'' zu ''anvil'', ''chipped_anvil'' und ''damaged_anvil''.
*Die [[Hitbox]] wird an die Kanten des Blockes angepasst.
|group8= {{ver|1.17|21w19a}}
|list8= *Die maximale Länge von Namen in der Amboss-Benutzeroberfläche wurde von 35 auf 50 erhöht.
|group9= {{ver|1.18|1.18-pre5}}
|list9= *Die Textur des GUI-Hammers wird geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list1= *Amboss hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Ambosse können mit Wasser geflutet werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.05|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Amboss hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}
{{Navbox-Objekte}}

[[cs:Kovadlina]]
[[en:Anvil]]
[[es:Yunque]]
[[fr:Enclume]]
[[hu:Üllő]]
[[it:Incudine]]
[[ja:金床]]
[[ko:모루]]
[[nl:Aambeeld]]
[[pl:Kowadło]]
[[pt:Bigorna]]
[[ru:Наковальня]]
[[th:ทั่ง]]
[[tr:Örs]]
[[uk:Ковадло]]
[[zh:铁砧]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Falltür|Falltür]]<br/>{{Block

| image = Eichenholzfalltür.png; Fichtenholzfalltür.png; Birkenholzfalltür.png; Tropenholzfalltür.png; Akazienholzfalltür.png; Schwarzeichenholzfalltür.png; Mangrovenholzfalltür.png; Kirschholzfalltür.png; Bambusfalltür.png; Karmesinfalltür.png; Wirrfalltür.png | image2 = Eisenfalltür.png | invimage = Eichenholzfalltür | invimage2 = Fichtenholzfalltür | invimage3 = Birkenholzfalltür | invimage4 = Tropenholzfalltür | invimage5 = Akazienholzfalltür | invimage6 = Schwarzeichenholzfalltür | invimage7 = Mangrovenholzfalltür | invimage8 = Bambusfalltür | invimage9 = Kirschholzfalltür | invimage10 = Karmesinfalltür | invimage11 = Wirrfalltür | invimage12 = Eisenfalltür | type = Baublöcke, Redstone | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | pushable = Ja | tntres = '''Holz:''' {{Explosionswiderstand|Holzfalltür}}<br>'''Eisen:''' {{Explosionswiderstand|Eisenfalltür}} | tool = axe | tool2 = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = '''Holz:''' Ja, aber verbrennt nicht<br>'''Eisen:''' Nein | nameid =

{{BS|Eichenholzfalltür}} Eiche
oak_trapdoor
{{BS|Fichtenholzfalltür}} Fichte
spruce_trapdoor
{{BS|Birkenholzfalltür}} Birke
birch_trapdoor
{{BS|Tropenholzfalltür}} Tropenbaum
jungle_trapdoor
{{BS|Akazienholzfalltür}} Akazie
acacia_trapdoor
{{BS|Schwarzeichenholzfalltür}} Schwarzeiche
dark_oak_trapdoor
{{BS|Mangrovenholzfalltür}} Mangroven
mangrove_trapdoor
{{BS|Kirschholzfalltür}} Kirsche
cherry_trapdoor
{{BS|Bambusfalltür}} Bambus
bamboo_trapdoor
{{BS|Karmesinfalltür}} Karmesinfalltür
crimson_trapdoor
{{BS|Wirrfalltür}} Wirrfalltür
warped_trapdoor
{{BS|Eisenfalltür}} Eisen
iron_trapdoor

| blockstate = Falltür }}

{{Block | image = Kupferfalltür.png; Angelaufene Kupferfalltür.png; Verwitterte Kupferfalltür.png; Oxidierte Kupferfalltür.png | invimage = Kupferfalltür | invimage2 = Angelaufene Kupferfalltür | invimage3 = Verwitterte Kupferfalltür | invimage4 = Oxidierte Kupferfalltür | invimage5 = ---- | invimage6 = Gewachste Kupferfalltür | invimage7 = Gewachste angelaufene Kupferfalltür | invimage8 = Gewachste verwitterte Kupferfalltür | invimage9 = Gewachste oxidierte Kupferfalltür | type = Baublöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | pushable = Ja | tntres = {{Explosionswiderstand|Eisenfalltür}} | tool = pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Nein | nameid =

{{BS|Kupferfalltür}} Kupferfalltür
copper_trapdoor
{{BS|Angelaufene Kupferfalltür}} Angelaufene Kupferfalltür
exposed_copper_trapdoor
{{BS|Verwitterte Kupferfalltür}} Verwitterte Kupferfalltür
weathered_copper_trapdoor
{{BS|Oxidierte Kupferfalltür}} Oxidierte Kupferfalltür
oxidized_copper_trapdoor
{{BS|Gewachste Kupferfalltür}} Gewachste Kupferfalltür
waxed_copper_trapdoor
{{BS|Gewachste angelaufene Kupferfalltür}} Gewachste angelaufene Kupferfalltür
waxed_exposed_copper_trapdoor
{{BS|Gewachste verwitterte Kupferfalltür}} Gewachste verwitterte Kupferfalltür
waxed_weathered_copper_trapdoor
{{BS|Gewachste oxidierte Kupferfalltür}} Gewachste oxidierte Kupferfalltür
waxed_oxidized_copper_trapdoor

}}

Die '''Falltür''' ist eine Art horizontale [[Tür]] von der Größe eines [[Block]]es.

== Eigenschaften ==

  • Holzfalltüren öffnet man mit Rechtsklick, Eisenfalltüren mit einem [[Schalter]].
  • [[Licht]] scheint durch Falltüren hindurch
  • Fallende Blöcke werden beim Auftreffen auf eine Falltür zerstört.
  • Falltüren können durch [[Kolben]] verschoben werden.
  • Empfängt eine Falltür ein [[Redstone-Signal]], dann wird sie geöffnet. Sobald kein Signal mehr anliegt, wird sie geschlossen.
  • Wenn man eine Falltür auf einen [[Zaun]] oder [[Zauntor]] platziert, kann man über die beiden Blöcke springen. Tiere können das jedoch nicht.
  • Eine geöffnete Falltür erkennen Kreaturen als geschlossen. Dadurch kann man fiese Fallen bauen z.B. mit Fallschaden, da die Monster einfach ins Leere laufen.
  • Wenn ein Spieler in einer geöffneten Falltür steht und diese dann schließt, begibt sich der Spieler in die Schwimmlage. Dadurch können Spieler auch an Land durch 1x1 Block Große Gänge kriechen, wenn am Anfang dieses Ganges eine Falltür ist.

== Herstellung == Das Rezept der Eisenfalltür unterscheidet sich von dem der Holzfalltür. {| class="wikitable" !Name !Zutaten !Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Holzfalltür}} |- {{Rezept|Eisenfalltür}} |}

{{NeuerInhalt|abschnitt=1|exp=update_1_21;Update 1.21}} {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Kupferfalltür}} |- {{Rezept|Gewachste Kupferfalltür}} |- {{Rezept|Gewachste Kupferfalltür mit Honigwabe}} |}


== Verwendung == === Anwendung === Eine Falltür kann, ähnlich wie [[Stufe]]n, auf der oberen oder der unteren Hälfte eines Blockes platziert werden. Die Falltür wird dann an diesem Block platziert und das Scharnier befindet sich dann entsprechend auf der unteren oder der oberen Seite des Blockes. Falltüren können ebenfalls auf der Unter- oder Oberseite eines Blockes platziert werden. In diesem Fall befindet sich das Scharnier immer auf der vom Spieler weiter entfernten Seite des Blockes.

Benutzt man eine Holzfalltür, dann wird die Falltür wie eine normale [[Tür]] geöffnet bzw. geschlossen.

Befindet sich direkt unterhalb der geöffneten Falltür eine Leiter, dient die Falltür selbst als Verlängerung der Leiter.

=== Brennstoff === Außerdem kann man Holzfalltüren als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Alle Holzfalltüren

}}

=== Dekoration === Falltüren können abgesehen davon zur Dekoration, z. B. für, Fensterläden, Tore, oder Bartheken verwendet werden.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Aufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schaltbare Brücke (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleusentür (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleusengleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Drop-Aufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Lorenspeicher (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Monster-Dropfarm (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Rüstungsmaschine (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==

  • Bereits in der [[Alpha]]-Phase meinte [[Notch]], dass er sehr gerne Falltüren einfügen will und diese auch definitiv geplant seien. Er war sich damals allerdings noch unsicher, wie genau sie implementiert werden sollten. Er hatte sich bisher nur überlegt, dass sie mittels [[Redstone]] steuerbar sein sollten.<ref>https://www.minecraftforum.net/forums/minecraft-java-edition/discussion/115233-minecraftcon-2010-gamestick-stream-transcription</ref>

== Galerie == <gallery> Möbel Blumenkübel.png|[[Anleitungen/Möbel#Blumentopf|Blumenkübel]] aus Falltüren. Neue Holzblöcke.png|Die Holzblöcke, Falltüren, Knöpfe und Druckplatten auf einen Blick. 17w47a.gif|Die neuen Falltüren auf dem animierten Banner von {{ver|1.13|17w47a}}. kriechen.png|Ein Spieler kriecht in einen 1x1 Block Großen Gang, nachdem er diesen durch eine Falltür betreten hat. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.6|Beta 1.6 Test Build 3}} |list1= *[[Datei:Eichenholzfalltür Beta 1.6.png|32px]] Falltür hinzugefügt, kann nur am unteren Teil einer Blockseite platziert werden. |group2= {{ver|Beta|1.7}} |list2= *[[Datei:Eichenholzfalltür Beta 1.7.png|32px]] Textur wird geändert. |group3= {{ver|1.0|1.0-rc1}} |list3= *Eigenes Geräusche beim Öffnen und Schließen hinzugefügt, zuvor wurden die Geräusche von Türen genutzt. |group4= {{ver|1.4}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w34a}} |list1= *Falltüren können auch an der oberen Seite eines Blockes platziert werden. |group2= {{ver|version|12w40a}} |list2= *Mit einem Linksklick kann eine Falltür nicht mehr geöffnet werden, es muss die rechte Maustaste benutzt werden. }} |group5= {{ver|1.4.4|1.4.3-pre}} |list5= *Falltüren können an [[Stufe]]n platziert werden. |group6= {{ver|1.8}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w07a}} |list1= *[[Datei:Eisenfalltür 14w07a.png|32px]] Eisenfalltür hinzugefügt, kann nur durch [[Redstone-Signal]]e geöffnet bzw. geschlossen werden. |group2= {{ver|version|14w08a}} |list2= *Die Falltür wird in ''Holzfalltür'' umbenannt.

  • Die Eisenfalltür besitzt eine richtige Bezeichnung.

|group3= {{ver|version|14w10a}} |list3= *[[Datei:Eichenholzfalltür 14w10a.png|32px]] [[Datei:Eisenfalltür 14w10a.png|32px]] Die Texturen der Eichenholzfalltür und der Eisenfalltür werden geändert. }} |group7= {{ver|1.9|15w31a}} |list7= *Falltüren benötigen keinen angrenzenden Block mehr, an dem sie befestigt sind.

  • Man kann an Falltüren weiter hochklettern, wenn sich darunter eine Leiter befindet.

|group8= {{ver|1.11|16w35a}} |list8= *Falltüren, die neben Redstone-Signalquellen platziert werden, öffnen sich sofort. |group9= {{ver|1.13}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w47a}} |list1= *[[Datei:Fichtenholzfalltür 17w47a.png|32px]] [[Datei:Birkenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Tropenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Akazienholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Schwarzeichenholzfalltür.png|32px]] Aus den sechs [[Holzbretter]]arten lassen sich sechs verschiedene Falltüren herstellen.

  • Die ID der Eichenholzfalltür ändert sich von <code>trapdoor</code> zu <code>oak_trapdoor</code>.

|group2= {{ver|version|18w10d}} |list2= *Die Falltür kann mit Wasser geflutet werden, wodurch sich diese in einem Quellblock befindet und sich so verhält wie dieser. }} |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Eichenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Eisenfalltür.png|32px]] Die Texturen der Eichenholzfalltür und der Eisenfalltür werden geändert. |group2= {{ver|version|18w47b}} |list2= *[[Datei:Fichtenholzfalltür.png|32px]] Die Textur der Fichtenholzfalltür wird geändert. }} |group11= {{ver|1.16|20w06a}} |list11= *[[Datei:Karmesinfalltür.png|32px]] [[Datei:Wirrfalltür.png|32px]] Karmesin- und Wirrfalltüren hinzugefügt. |group12= {{ver|1.19|22w11a}} |list12= *[[Datei:Mangrovenholzfalltür.png|32px]] Mangrovenholzfalltür hinzugefügt. |group13= {{ver|1.19.3|22w42a}} |list13= *[[Datei:Bambusfalltür.png|32px]] Bambusfalltür hinzugefügt. |group14= {{ver|1.19.4|23w07a}} |list14= *[[Datei:Kirschholzfalltür.png|32px]] Kirschholzfalltür hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list1= *[[Datei:Eichenholzfalltür.png|32px]] Eichenholzfalltür hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.4.0 rev 2}} |list2= *Falltüren sind im Handwerksmenü verfügbar. |group3= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list3= *Falltüren können mit Wasser geflutet werden.

  • [[Datei:Fichtenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Birkenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Tropenholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Akazienholzfalltür.png|32px]] [[Datei:Schwarzeichenholzfalltür.png|32px]] Aus den sechs Holzbretterarten lassen sich sechs verschiedene Holzfalltüren herstellen.
  • Eichenholzfalltüren kommen natürlich in [[Schiffswrack]]s vor.

}}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Holzfalltür hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Falltüren können an der unteren Hälfte eines Blockes platziert werden. |group3= {{ver|kon|xbox=TU25|xbone=CU14|ps3=1.17|wiiu=Patch 1}} |list3= *Eisenfalltür hinzugefügt. |group4= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}} |list4= *Falltüren müssen nicht mehr an einem Block platziert werden. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Redstone}}

[[cs:Poklop]] [[en:Trapdoor]] [[es:Trampilla]] [[fr:Trappe]] [[it:Botola]] [[ja:トラップドア]] [[ko:다락문]] [[nl:Valluik]] [[pl:Klapa]] [[pt:Alçapão]] [[ru:Люк]] [[uk:Люк]] [[zh:活板门]]</li><li>[[Gefärbte Glasscheibe|Gefärbte Glasscheibe]]<br/>{{Block | image = Weiße Glasscheibe.png; Orange Glasscheibe.png; Magenta Glasscheibe.png; Hellblaue Glasscheibe.png; Gelbe Glasscheibe.png; Hellgrüne Glasscheibe.png; Rosa Glasscheibe.png; Graue Glasscheibe.png; Hellgraue Glasscheibe.png; Türkise Glasscheibe.png; Violette Glasscheibe.png; Blaue Glasscheibe.png; Braune Glasscheibe.png; Grüne Glasscheibe.png; Rote Glasscheibe.png; Schwarze Glasscheibe.png | invimage = Weiße Glasscheibe | invimage2 = Orange Glasscheibe | invimage3 = Magenta Glasscheibe | invimage4 = Hellblaue Glasscheibe | invimage5 = Gelbe Glasscheibe | invimage6 = Hellgrüne Glasscheibe | invimage7 = Rosa Glasscheibe | invimage8 = Graue Glasscheibe | invimage9 = Hellgraue Glasscheibe | invimage10 = Türkise Glasscheibe | invimage11 = Violette Glasscheibe | invimage12 = Blaue Glasscheibe | invimage13 = Braune Glasscheibe | invimage14 = Grüne Glasscheibe | invimage15 = Rote Glasscheibe | invimage16 = Schwarze Glasscheibe | type = Farbige Blöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | renewable = Ja | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = any | stackable = Ja (64) | drops = Keine | behutsamkeit= Ja | nameid =

{{BS|Weiße Glasscheibe}} Weiße Glasscheibe
white_stained_glass_pane
{{BS|Orange Glasscheibe}} Orange Glasscheibe
orange_stained_glass_pane
{{BS|Magenta Glasscheibe}} Magenta Glas
magenta_stained_glass_pane
{{BS|Hellblaue Glasscheibe}} Hellblaue Glasscheibe
light_blue_stained_glass_pane
{{BS|Gelbe Glasscheibe}} Gelbe Glasscheibe
yellow_stained_glass_pane
{{BS|Hellgrüne Glasscheibe}} Hellgrüne Glasscheibe
lime_stained_glass_pane
{{BS|Rosa Glasscheibe}} Rosa Glas
pink_stained_glass_pane
{{BS|Graue Glasscheibe}} Graue Glasscheibe
gray_stained_glass_pane
{{BS|Hellgraue Glasscheibe}} Hellgraue Glasscheibe
light_gray_stained_glass_pane
{{BS|Türkise Glasscheibe}} Türkise Glasscheibe
cyan_stained_glass_pane
{{BS|Violette Glasscheibe}} Violette Glasscheibe
purple_stained_glass_pane
{{BS|Blaue Glasscheibe}} Blaue Glasscheibe
blue_stained_glass_pane
{{BS|Braune Glasscheibe}} Braune Glasscheibe
brown_stained_glass_pane
{{BS|Grüne Glasscheibe}} Grüne Glasscheibe
green_stained_glass_pane
{{BS|Rote Glasscheibe}} Rote Glasscheibe
red_stained_glass_pane
{{BS|Schwarze Glasscheibe}} Schwarze Glasscheibe
black_stained_glass_pane

| blockstate = Gefärbte Glasscheibe }}

Die '''gefärbte Glasscheibe''' ist ein [[Block]], der wie die [[Glasscheibe|ungefärbte Glasscheibe]] benutzt wird. Wie bei anderen färbbaren Blöcken gibt es 16 verschiedene Farben.

== Eigenschaften ==

  • Licht, das durch gefärbtes Glas fällt, wird nicht getönt. Deshalb sieht man auch keine Mischfarben, wenn man durch verschiedene Glasscheiben hintereinander sieht (z.B. sieht man nicht violett, wenn man durch eine rote und eine blaue Glasscheibe schaut).
  • Mit gefärbten Glasscheiben (und [[gefärbtes Glas|gefärbten Glasblöcken]]) kann man den Lichtstrahl von [[Leuchtfeuer]]n färben, wobei beliebige Farbmischungen möglich sind.

== Gewinnung == === Abbauen === {{Abbauen|horizontal=1|Glasscheibe|drop=behutsam}}

=== Vorkommen === Orange und Rote Glasscheiben werden in [[Savanne]]n-Dorftempeln erzeugt. Gelbe Glasscheiben werden in Ebenen und Savannen-Dorftempeln erzeugt. Braun gefärbte Glasscheiben werden in verlassenen Dörfern generiert. Weiße Glasscheiben werden in Dorftempeln in den Ebenen generiert.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe}} |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben}} |}

== Verwendung == === Verarbeitung === {{Exklusiv|Bedrock|Education|section=1}} {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gehärtete Glasscheibe}} |}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Verbindende Blöcke|Weiße Glasscheibe}}

== Galerie == <gallery> Gefärbte Glasscheibe alle nach 1.7.1.png|thumb|right|300px|Alle 16 gefärbten Glasscheiben Gefärbte Glasscheibe Einzeln.png|Einzeln stehende gefärbte Glasscheiben Gefärbte Glasscheibe Vergleich.png|Die [[Glasscheibe|normale]] und die weiße Glasscheibe im Vergleich Leuchtfeuer bunt.png|In einem Leuchtfeuer-<br>strahl sind bunte Glasscheiben versteckt Leuchtfeuer mit Farben.png|Ein [[Leuchtfeuer]]strahl wird durch eine Kombination gefärbter Glasblöcke grünlich Gefärbte Glasscheibe Alle.png|Alle gefärbten Glasscheiben vor {{ver|1.7|13w42a}} Bruchstein Dorf.png|Gefärbte Glasscheiben als Kirchenfenster </gallery> {{-}}

== Geschichte == Das alte Rezept der gefärbten Glasscheiben vor {{ver|1.7|13w41b}} erzeugte nur sechs Scheiben:

[[Datei:Gefärbte Glasscheibe Rezept 13w41a.png]]

{{Geschichtlich |group1= {{ver|1.7}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w41a}} |list1= *Gefärbte Glasscheibe hinzugefügt.

  • Wenn sie alleine ohne weitere Glasscheiben vorhanden ist, hat sie eine Kreuzausrichtung.

|group2= {{ver|version|13w41b}} |list2= *Man erhält beim Herstellen von gefärbten Glasscheiben 16 statt sechs Stück. |group3= {{ver|version|13w42a}} |list3= *Die Gefärbte Glasscheibe hat eine transparentere Textur. }} |group2= {{ver|1.8|14w32a}} |list2= *Der Strahl des [[Leuchtfeuer]]s kann mit gefärbten Glasscheiben gefärbt werden. |group3= {{ver|1.9|15w31a}} |list3= *Glasscheiben sind, wenn sie einzeln stehen, stabförmig und haben keine Kreuzausrichtung mehr. |group4= {{ver|1.13|17w47a}} |list4= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in 16 ID-Namen.

  • Die [[Hitbox]] wird an die Kanten des Blockes angepasst.
  • Bisher wurden Glasscheiben bei der Anzeige durch den [[Client-Server-Konzept|Client]] automatisch verbunden, jetzt wird die Verbindung vom Server berechnet und als [[Blockzustand#Glasscheibe|Blockzustand]] gespeichert.

|group5= {{ver|1.14|18w43a}} |list5= *Gefärbte Glasscheiben können zusätzlich aus normalen [[Glasscheibe]]n und dem jeweiligen Farbstoff hergestellt werden. |group6= {{ver|1.16|20w15a}} |list6= *Gefärbte Glasscheiben verbinden sich mit [[Mauer]]n. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.3.2}} |list1= *Gefärbte Glasscheibe hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Gefärbte Glasscheiben können mit Wasser geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU25|xbone=CU14|ps3=1.17|wiiu=Patch 1}} |list1= *Gefärbte Glasscheibe hinzugefügt. }} {{Navbox-Baublöcke}}

[[en:Stained Glass Pane]] [[es:Panel de cristal tintado]] [[ja:色付きガラス板]] [[nl:Gekleurde Glazen Ruit]] [[pl:Barwiona szyba]]

[[ru:Окрашенная стеклянная панель]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Bücherregal|Bücherregal]]<br/>{{Block

| image = Bücherregal.png | invimage = Bücherregal | type = Gebrauchsblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = Axe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Ja | pushable = Ja | nameid = bookshelf | drops = {{GL|Buch}} (3) | behutsamkeit = Ja }} {{Diese Seite|das Bücherregal|andere Bedeutungen|Buch (Begriffsklärung)}}

Die '''Bücherregal'''-Blöcke verfügen über zwei Texturen: die Ober- und die Unterseite sind jeweils mit der Textur der normalen [[Holzbretter]]blöcke versehen, während die vier vertikalen Seiten jeweils zwei Reihen Bücher zeigen.

Der Bücherregal-Block steht im [[Kreativmodus]] als Baumaterial zur Auswahl und wird häufig für die Darstellung größerer Bücherregale oder die Innenausstattung von Bibliotheksgebäuden verwendet. In [[Dorf|Dörfern]] und [[Festung]]en kann man Bücherregale natürlich vorfinden.

== Eigenschaften == Bücherregale können dafür benutzt werden, um [[Verzauberung]]en im [[Zaubertisch]] aufzuwerten. Dafür muss das Bücherregal nur mit 1 Block Abstand neben den Zaubertisch gesetzt werden (Details siehe [[Zaubertisch]]). Ein zwischen Zaubertisch und Bücherregal platzierter Block - auch wenn er noch so klein ist, wie z. B. ein Knopf oder ein Teppich - hebt den verstärkenden Effekt auf.

Bücherregale können mit der Hand oder schneller mit einer [[Axt]] abgebaut werden. Die Platzierung von Bücherregalen sollte wohl überlegt sein, denn Bücherregale hinterlassen nach Zerstörung nicht den Block als solches zurück sondern droppen 3 [[Buch|Bücher]]. Allerdings können sie durch [[Kolben]] verschoben werden. Wenn man das Bücherregal jedoch mit einer Axt (alternativ auch jedes andere beliebige Werkzeug) mit der Verzauberung "Behutsamkeit" abbaut, erhält man den Block ins Inventar. Bücherregale sind entflammbar und stellen der Wucht von Explosionen nur wenig Widerstand entgegen.

== Gewinnung == {{Abbauen|Bücherregal|Axt|drop=behutsam|horizontal=1|note=<ref group="note"><span style="color:#8A7600">gelber</span> Hintergrund bedeutet, nur mit [[Behutsamkeit]] erhältlich<br><span style="color:#0131B7">blauer</span> Hintergrund bedeutet, es droppt etwas anders</ref>}}

=== Herstellung ===

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Bücherregal}} |}

Da die Konstruktion eines Bücherregals drei Bücher benötigt, und ein Buch zur Herstellung jeweils drei Blätter [[Papier]] und 1 Stück [[Leder]] benötigt, welche wiederum jeweils ein [[Zuckerrohr]] benötigen (drei Zuckerrohre ergeben drei Blätter Papier), braucht man für ein Bücherregal insgesamt neun Einheiten Zuckerrohr. Wenn man Zuckerrohr zur vollen Größe von drei Blöcken auswachsen lässt, und beim Ernten nur die oberen beiden Segmente entfernt, dann reichen neun Pflanzungen Zuckerrohr bereits für die Konstruktion von zwei Bücherregal-Blöcken aus. Für einen kompletten, 64 Einheiten umfassenden [[Stapel]] Bücherregal-Blöcke benötigt man 9/2 x 64 = 288 Pflanzen (zuzüglich 384 Holzbretter), wenn man die Blöcke mit der Ausbeute einer einzigen Ernte bauen möchte.

=== Vorkommen === In Dörfern, in den Bibliotheken von Festungen und Waldanwesen generieren Bücherregale.

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bibliothekar" auf dem Level Neuling [[Handel|verkauft]] 1-3 Bücherregale für 6-9 [[Smaragd]]e.

== Verwendung == === Verarbeiten === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Lesepult}} |}

=== Brennstoff === Außerdem kann man Bücherregale als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden. {{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Bücherregal

}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Bibliothekar|id=1}}

== Galerie == <gallery> Bücherregal Dorf.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einem [[Dorf]]. Bücherregal Festung.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einer [[Festung]]. Bücherregale in Waldanwesen.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einem [[Waldanwesen]]. Zaubertisch bei Bücherregalen.gif|Bücherregale um die Stufe eines [[Zaubertisch]]es zu erhöhen. Bücherregalrezept Alpha v1.0.14-1.png|Durch einen Fehler konnten Bücherregale in [[Versionen/Alpha#1.0.14|Alpha 1.0.14]] auch durch das Plattenspielerrezept hergestellt werden.. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Survivaltest|0.26}} |list1= *[[Datei:Bücherregal Survival Test 0.26.png|32px]] Bücherregal hinzugefügt. |group2= {{ver|Classic|0.28}} |list2= *Bücherregale sind im [[Inventar]] verfügbar.

  • Es existiert noch kein Rezept.

|group3= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list3= *Bücherregale sind herstellbar. |group4= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list4= *Bücheregale kommen in [[Festung]]en und [[Dorf|Dörfern]] natürlich vor. |group5= {{ver|1.0}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list1= *Droppt drei [[Buch|Bücher]] beim Abbauen. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list2= *Droppt drei [[Buch|Bücher]] beim Abbauen nur mit einer [[Axt]].

  • Steigert die Effizienz von [[Zaubertisch]]en.

|group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list3= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal Beta 1.9-pre5.png|32px]] geändert. }} |group6= {{ver|1.3}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w17a}} |list1= *Bücher sind teurer herzustellen (Leder als Zutat hinzugefügt) dementsprechend sind Bücherregale schwerer herzustellen. |group2= {{ver|version|12w21a}} |list2= *Man kann nun durch das handeln mit Dorfbewohnern Bücherregale ertauschen. |group3= {{ver|version|12w22a}} |list3= *Die Anzahl der Bücherregale die erforderlich sind, um das maximale Verzauberungs-Level zu erreichen wurde auf 15 gesenkt. }} |group7= {{ver|1.8|14w02a}} |list7= *Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] verkaufen jetzt 1 Bücherregal für 3-4 [[Smaragd]]e. |group8= {{ver|1.11|16w39a}} |list8= *Bücherregale [[Weltgenerierung|generieren]] in [[Waldanwesen]]. |group9= {{ver|1.13|17w47a}} |list9= *Vor der [[Metadaten-Entfernung]] war die ID des Blocks 47. |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal 18w43a.png|32px]] geändert. |group2= {{ver|version|18w47a}} |list2= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal.png|32px]] geändert. |group3= {{ver|version|19w02a}} |list3= *Bücherregale werden für das Rezept von [[Lesepult]]en benötigt. }} |group11= {{ver|1.19|22w11a}} |list11= *Mit Mangrovenholzbrettern lassen sich Bücherregale herstellen. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list1= *[[Datei:Bücherregal Beta 1.9-pre5.png|32px]] Bücherregal hinzugefügt, es ist aber noch nicht im Spiel erhaltbar. |group2= {{ver|be-alpha|0.2.1}} |list2= *Bücherregale sind im [[Inventar]] verfügbar. |group3= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list3= *Bücherregale sind auch im [[Überlebensmodus]] erhältlich. |group4= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list4= *Bücherregale erscheinen auf natürliche Weise in [[Festung]]en und [[Dorf|Dörfern]]. |group5= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list5=

  • Bücherregale können verwendet werden, um die Ebenen der Verzauberungstabellen zu erhöhen.
  • Bücherregale können mithilfe eines Werkzeugs mit der Verzauberung Behutsamkeit abgerufen werden.

|group6= {{ver|pe|1.0.4|1.0.4.1}} |list6= *Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] verkaufen 1 Bücherregal für 3-4 [[Smaragd]]e als ihre zweite Handelsstufe. |group7= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}} |list7= *Bücherregale entstehen in [[Waldanwesen]]. |group8= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list8=

  • Bücherregale können zum [[Handwerk|Herstellen]] von [[Lesepult]]en verwendet werden.
  • Bücherregale werden von Bibliothekar-[[Dorfbewohner]]n inspiziert.
  • [[Datei:Bücherregal.png|32px]] Die [[Textur]] der Bücherregale wird geändert.

|group9= {{ver|be|1.11.0|1.11.0.4}} |list9= *Der [[Handel]] wird geändert, Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] haben eine 50%ige Chance, ein Bücherregal für 6 [[Smaragd]]e als Teil ihres ersten Handels zu verkaufen. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Bücherregal hinzugefügt. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[cs:Knihovna]] [[en:Bookshelf]] [[es:Librería]] [[fr:Bibliothèque]] [[hu:Könyvespolc]] [[it:Libreria]] [[ja:本棚]] [[ko:책장]] [[nl:Boekenkast]] [[pl:Biblioteczka]] [[pt:Estante de livros]] [[ru:Книжные полки]] [[th:ชั้นหนังสือ]] [[uk:Книжкова полиця]] [[zh:书架]]</li><li>[[Verschmutzte Pilze|Verschmutzte Pilze]]<br/>{{#vardefine:values|Myzel}}{{Block | image = Myzel.png | invimage = Verschmutzte Pilze | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = shovel | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = 1 {{BL|Erde}} | behutsamkeit = Ja | nameid = mycelium | blockstate = Verschmutzte Pilze }}

'''Verschmutzte Pilze''' (Endbetonung, Plural: Verschmutzte Pilzeien) nimmt im [[Pilzland]] den Platz von [[Doppelt hohes Gras]] ein und kann auf natürliche Weise auch nur dort vorgefunden werden. Es verbreitet sich wie Gras auch auf nahe [[Erde|Erdblöcke]], und ähnelt dem Gras in seiner Textur.

== Eigenschaften ==

  • [[Setzling]]e und [[Blume]]n können nicht auf Verschmutzte Pilze gepflanzt werden, jedoch kann sich unter ihnen Verschmutzte Pilze bilden, wodurch sie allerdings wiederum zu einem aufsammelbaren [[Beute]] werden.
  • Auf der Oberfläche von Verschmutzte Pilze werden permanent [[Teilchen]] freigesetzt, die kleinen Sporen ähneln. Diese Partikel entstehen auch, wenn der Block mit [[Schnee]] bedeckt ist.
  • Verschmutzte Pilze ist neben [[Grauerde]] der einzige Block, auf dem [[Pilz]]e bei einem hohen [[Licht]]level wachsen und überleben können. Auch das manuelle Pflanzen von [[Riesenpilz]]en ist bei hohem Lichtlevel nur auf Verschmutzte Pilze möglich.
  • Verschmutzte Pilze kann im Gegensatz zu Gras oder Erde nicht mit einer [[Hacke]] bearbeitet werden.
  • Rote [[Muhschruhm]]s spawnen nur auf Verschmutzte Pilze

== Anbau, Wachstum und Ernte ==

  • Auch wenn Verschmutzte Pilze nur in Pilzbiomen auf natürliche Weise generiert wird, kann es dennoch in anderen Biomen wachsen.
  • Es verbreitet sich auf dieselbe Weise auf nahen Erdblöcken wie Gras. Verschmutzte Pilze benötigt hierfür ein Lichtlevel von 9 oder höher und der betroffene Erdblock mindestens Lichtlevel 4 und darf von keinem Block bedeckt sein, egal ob lichtdurch- oder undurchlässig.
  • Verschmutzte Pilze kann keine Grasblöcke überwuchern und wird selbst auch nicht von benachbartem Gras überwachsen.
  • Wenn man Verschmutzte Pilze abbaut, erhält man wie bei Gras bloß Erde. Möchte man einen Verschmutzte Pilzeblock erhalten, kann dies nur durch die Verwendung der [[Verzauberung]] ''Behutsamkeit'' erreicht werden.

== Trivia ==

  • In der Realität bezeichnet man mit Verschmutzte Pilze das wurzelartige, fast unsichtbare Geflecht, das den eigentlichen Pilz darstellt. Was im allgemeinen Sprachgebrauch als „Schimmel(pilz)“ oder „Pilz“ bezeichnet wird, sind nur die deutlich sichtbaren so genannten Sporangien bzw. Fruchtkörper, über die sich Pilze vermehren. Verschimmelte Lebensmittel können beispielsweise vom Verschmutzte Pilze vollständig durchwachsen sein, obwohl man nur eine kleine Stelle mit dem Sporangium sieht.
  • Es gibt auch zu Verschmutzte Pilze [[Mythen#Kreatur-Spawn auf Verschmutzte Pilze|Minecraft-Gerüchte]], die sich mit dem Spawnen von Monstern auf ihm befassen. Diese sind allerdings nicht wahr, die Abwesenheit von Monstern auf Pilzinseln hängt mit dem Biom, und nicht mit dem Verschmutzte Pilze zusammen.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Verschmutzte Pilze Landschaft.png |Eine Pilzlandschaft mit Verschmutzte Pilze und Muhschruhms. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *[[Datei:Myzel Beta 1.9-pre1.png|32px]] Verschmutzte Pilze hinzugefügt, dieses kann wie Gras Erde bewachsen, aber nicht Gras umwandeln. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Verschmutzte Pilzeblöcke ist im Inventar des Kreativmodus verfügbar. |group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre6}} |list3= *Verschmutzte Pilze kann nun im [[Überlebensmodus]] mit einem Werkzeug mit Behutsamkeitsverzauberung abgebaut werden. }} |group3= {{ver|1.2.4}} |list3= *[[Pilze]] können nun nur noch auf Verschmutzte Pilze im vollen Sonnenlicht gesetzt werden. |group4= {{ver|1.7|13w36a}} |list4= *[[Grauerde]] hinzugefügt, dieses kann wie Verschmutzte Pilze Erde bewachsen, aber nicht Verschmutzte Pilze umwandeln. |group5= {{ver|1.13|17w47a}} |list5= *Verschmutzte Pilze kann nun durch das Töten eines Endermans, der den Block hält, erhalten werden. |group6= {{ver|1.14}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Verschmutzte Pilze 18w43a.png|32px]] Die Texturen des Verschmutzte Pilzes wird verändert. |group2= {{ver|version|19w12a}} |list2= *Verschmutzte Pilze hat jetzt eine zufällige Ausrichtung, wenn es platziert wird, ähnlich wie Grasblöcke. }} |group7= {{ver|1.16.2|20w27a}} |list7= *Karmesinpilze und Wirrpilze können nun auf das Verschmutzte Pilze gesetzt werden. |group8= {{ver|1.17}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *Verschmutzte Pilze kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt werden. |group2= {{ver|version|21w16a}} |list2= *Verschmutzte Pilze befindet sich jetzt im <code>dirt</code>-Tag.

  • Gras, hohes Gras, Farne, hohe Farne, Süßbeerensträucher, Setzlinge, Blumen, Azaleen, Zuckerrohr, Tote Büsche und Bambus können jetzt auf Verschmutzte Pilze gesetzt werden.
  • Kürbisse und Melonen können jetzt auf Verschmutzte Pilze wachsen.

}} |group9= {{ver|1.19|22w11a}} |list9= *[[Datei:Verschmutzte Pilze.png|32px]] Die seitliche Textur des Mycels wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list1= *[[Datei:Verschmutzte Pilze Beta 1.9-pre1.png|32px]] Verschmutzte Pilze hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.9.2}} |list2= *Das Verschmutzte Pilze breitet sich jetzt korrekt aus. |group3= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list3= *Verschmutzte Pilze kann jetzt mit der Verzauberung Behutsamkeit erhalten werden. |group4= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list4= *Verschmutzte Pilze kann nun durch das Töten eines Endermans, der den Block hält, erhalten werden. |group5= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list5= *[[Datei:Verschmutzte Pilze 18w43a.png|32px]] Die Textur des Mycels hat sich verändert. |group6= {{ver|bev|1.16.200|52}} |list6= *Verschmutzte Pilze kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt werden. |group7= {{ver|bev|1.18.0|24}} |list7= *Gras, hohes Gras, Farne, hohe Farne, Süßbeerensträucher, Setzlinge, Blumen, Azaleen, Zuckerrohr, Tote Büsche und Bambus können jetzt auf Verschmutzte Pilze gesetzt werden. |group8= {{ver|bev|1.19.0|20}} |list8= *[[Datei:Verschmutzte Pilze.png|32px]] Die seitliche Textur des Mycels wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Verschmutzte Pilze hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Podhoubí]] [[en:Mycelium]] [[es:Micelio]] [[fr:Mycélium]] [[hu:Gombafonal]] [[it:Micelio]] [[ja:菌糸]] [[ko:균사체]] [[nl:Zwamvlok]] [[pl:Grzybnia]] [[pt:Micélio]] [[ru:Мицелий]]

[[zh:菌丝]]</li></ul>

Trivia[]

  • Notch twitterte zur Zeit der Beta, dass es Ziegelsteine in weiteren Farben geben sollte. Dies wurde jedoch nicht umgesetzt. Dies hat Jeb mit gefärbter Keramik anderweitig eingefügt.
  • Anders als bei Wolle muss man Keramik erst mit Knochenmehl färben, um einen weiß gefärbten Block zu erhalten.
  • Keramik hat einen anderen Datenwert als gefärbte Keramik, daher gilt er nicht als 17. Farbe.

Galerie[]

Geschichte[]

Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion Vollversion 1.6 (13w19a)
  • Gefärbte Keramik hinzugefügt.
Vollversion Vollversion 1.7
13w36a
  • Gelb, orange, hellgrau, rot, braun und weiß gefärbte Keramik kommen in Tafelbergen (Mesa) natürlich vor.
  • Der Tote Busch kann auf Ton und Keramik platziert werden.
13w39a
Vollversion Vollversion 1.8 (14w03a)
Vollversion Vollversion 1.12 (17w06a)
Vollversion Vollversion 1.13 (17w47a)
  • Metadaten-Entfernung: Neubenennung und Aufteilung des ID-Namens stained_hardened_clay in 16 ID-Namen.
Vollversion Vollversion 1.14 (19w11a)
  • Gefärbte Keramik kann von einem erfahrenen Maurer-Dorfbewohner über den Handel erworben werden, wodurch sie erneuerbar geworden ist.


Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Konsolenedition

Advertisement