Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Feuerwerksrakete
Feuerwerksrakete
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Rosa Blütenblätter|Rosa Blütenblätter]]<br/>{{Block
| image       = Rosa Blütenblätter 1.png; Rosa Blütenblätter 2.png; Rosa Blütenblätter 3.png; Rosa Blütenblätter.png
| invimage    = Rosa Blütenblätter
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| light       = Nein
| transparent = Ja
| pushable    = Droppt
| flammable   = Ja
| tool        = any
| stackable   = Ja (64)
| renewable   = Ja
| nameid      = pink_petals
}}
'''Rosa Blütenblätter''' sind ein dekorativer Block, der in [[Kirschberghain]]en generiert wird.

== Gewinnung ==
Rosa Blütenblätter generieren auf natürliche Weise in [[Kirschberghain]]en.

=== Abbauen ===
Rosa Blütenblätter kann mit jedem [[Werkzeug]] oder auch ohne Werkzeug sofort abgebaut werden.

Rosa Blütenblätter brechen auch, wenn [[Wasser]] über die Stelle läuft oder wenn ein [[Kolben]] einen Block in die Stelle schiebt.

=== Anbau  ===
Die Anwendung von [[Knochenmehl]] auf vier rosa Blütenblätter führt dazu, dass die rosa Blütenblätter eine Kopie von sich selbst abwerfen. Dies ist der einzige erneuerbare Weg, um rosa Blütenblätter zu erhalten.

== Verwendung ==
Rosa Blütenblätter können auf [[Grasblock]], [[Podsol]], [[Myzel]], [[Erde]], [[grobe Erde]], [[Wurzelerde]], [[Moosblock]], [[Schlamm]], [[schlammige Mangrovenwurzeln]] oder [[Ackerland]] plaziert werden. Rosa Blütenblätter werden zur Dekoration verwendet und können zu rosa [[Farbstoff]] verarbeitet werden.

Es können mehrere rosa Blütenblätter auf einem Block platziert werden, ähnlich wie bei anderen Blöcken, z. B. [[Meeresgurke]]n und [[Kerze]]n. Bis zu vier rosa Blütenblätter können in einer Gruppe auf einem Block platziert werden.

=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Rosa Farbstoff aus rosa Blütenblätter}}
|}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==
[[Datei:Vorschau Rosa Blütenblätter.png|100px|thumb]]
* Im Video "[https://www.youtube.com/watch?v=0UB682mwFiA Minecraft 1.20: Early Look at the Cherry Blossom Biome]" kann man eine andere Rosa Blütenblätter-Textur im Inventar sehen.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19.4}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|23w07a}}
|list1= *[[Datei:Rosa Blütenblätter 1 23w07a.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 2 23w07a.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 3 23w07a.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 23w07a.png|32px]] Rosa Blütenblätter im [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpaket]] <code>update_1_20</code> hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|1.19.4-pre1}}
|list2= *Rosa Blütenblätter können sofort abgebaut werden.
*Bienen sehen rosa Blütenblätter als Blumen.
|group3= {{ver|version|1.19.4-pre2}}
|list3= *[[Datei:Rosa Blütenblätter 1.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 2.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 3.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter.png|32px]] Die Textur der rosa Blütenblätter wird geändert.
}}
|group2= {{ver|1.20|23w12a}}
|list2= *Rosa Blütenblätter sind außerhalb des [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpakets]] verfügbar.
|group3= {{ver|1.20.2|23w31a}}
|list3= *Die Größe der [[Hitbox]] erhöht sich nun mit der Anzahl der Blütenblätter.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.19.80|20}}
|list1= *[[Datei:Rosa Blütenblätter 1.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 2.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter 3.png|32px]] [[Datei:Rosa Blütenblätter.png|32px]] Rosa Blütenblätter hinter dem [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Schalter]] "Nächstes großes Update" hinzugefügt.
|group2= {{ver|bev|1.20.0|21}}
|list2= *Rosa Blütenblätter sind außerhalb des experimentellen Schalter verfügbar.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Pink Petals]]
[[es:Pétalos rosas]]
[[ja:Pink Petals]]
[[lzh:落英]]
[[pt:Pétalas rosas]]
[[zh:粉红色花簇]]</li><li>[[Gekochtes Schaffleisch|Gekochtes Schaffleisch]]<br/>{{#vardefine:values|Gebratenes Hammelfleisch}}{{Nahrung
| image      = Gebratenes Hammelfleisch.png
| invimage   = Gekochtes Schaffleisch
| type       = Nahrungsmittel & Tränke
| heals      = {{hunger|6}}
| cookable   = Nein
| stackable  = Ja (64)
| saturation = 9,6
| renewable  = Ja
| nameid     = cooked_mutton
}}
{{Diese Seite|das gebratene Schaffleisch|die anderen Fleischsorten|Fleisch (Begriffsklärung)}}
'''Gekochtes Schaffleisch''' ist ein [[Nahrungsmittel]].

== Gewinnung ==
Durch das Braten von [[Ungekochtes Schaffleisch|ungekochtem Schaffleisch]] in einem [[Ofen]] erhält man Gekochtes Schaffleisch. Man erhält außerdem Gekochtes Schaffleisch, wenn ein [[Schaf]] durch [[Feuer]] stirbt.

{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Gekochtes Schaffleisch
! [[Rohes Hammelfleisch]]
|{{Grid/Ofen
|Input=Rohes Hammelfleisch
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Gekochtes Schaffleisch
}}
|}

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Schaffarm (Redstone)}}

== Verwendung ==
Wenn man Gekochtes Schaffleisch zu sich nimmt, füllt es {{Hunger|6}} Hungerpunkte und 9,6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] auf. Außerdem kann man [[Hund]]e und [[Wolf|Wölfe]] damit füttern.

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.8}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w27a}}
|list1= *[[Datei:Gebratenes Hammelfleisch 14w27a.png|30px]] Gekochtes Schaffleisch hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|14w33b}}
|list2= *[[Datei:Gebratenes Hammelfleisch.png|30px]] Die Textur wird geändert, sie wurde vom Reddit-Benutzer [http://www.reddit.com/u/zeldahuman zeldahuman] erstellt<ref>{{Reddit|29nne7/mogminer_love_the_new_editions_not_liking_the}}</ref><ref>{{Reddit|2dna74/minecraft_snapshot_14w33b_is_out/cjrdpdj}}</ref>
}}
|group2= {{ver|1.14}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w50a}}
|list1= *Gekochtes Schaffleisch kann durch das Räuchern in einem [[Räucherofen]] erhalten werden.
|group2= {{ver|version|19w02a}}
|list2= *Gekochtes Schaffleisch kann durch das Braten auf einem [[Lagerfeuer]] erhalten werden.
|group3= {{ver|version|19w13a}}
|list3= *Metzger geben Gekochtes Schaffleisch an Spieler mit dem Effekt "Held des Dorfes" ab.
}}
|group3= {{ver|1.17|21w13a}}
|list3= *Beim Feuer-Tod und vom kochen von [[Ziege]]n erhält man Gekochtes Schaffleisch.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list1= *Gekochtes Schaffleisch hinzugefügt.
}}

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Cooked Mutton]]
[[es:Cordero cocinado]]
[[fr:Mouton cuit]]
[[it:Carne ovina cotta]]
[[ja:焼き羊肉]]
[[ko:익힌 양고기]]
[[nl:Gebraden schapenvlees]]
[[pl:Pieczona baranina]]
[[pt:Carneiro assado]]
[[ru:Жареная баранина]]
[[zh:熟羊肉]]</li><li>[[Entdeckerkarte|Entdeckerkarte]]<br/>{{Gegenstand
| image        = Ozean-Entdeckerkarte.png; Wald-Entdeckerkarte.png
| image2       = Ozean-Entdeckerkarte BE.png; Wald-Entdeckerkarte BE.png
| invimage     = Ozean-Entdeckerkarte
| invimage2    = Wald-Entdeckerkarte
| invimage3    = ----
| invimage4    = Ozean-Entdeckerkarte BE
| invimage5    = Wald-Entdeckerkarte BE
| type         = Werkzeuge & Hilfsmittel
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = filled_map
| renewable    = Ja
}}
{{Diese Seite|die Karte zu Ozeanmonumenten und Waldanwesen|andere Bedeutungen|Karte (Begriffsklärung)}}
'''Entdeckerkarten''' sind beschriebene [[Karte]]n, die für das erleichterte Auffinden bestimmter Bauwerke konzipiert sind. Sie können nur von einem [[Dorfbewohner|Kartographen]] [[Handel|erhalten]] werden.

== Eigenschaften ==
* Es gibt zwei Entdeckerkarten: Die [[Ozeanmonument|Ozean]]-Entdeckerkarte und die [[Waldanwesen|Wald]]-Entdeckerkarte.
* Die Ozean-Entdeckerkarte ist für das Finden von [[Ozeanmonument]]en konzipiert. Da diese häufiger als Waldanwesen sind, kosten sie auch beim [[Handel#Bibliothekar|Kartographen]] weniger.
* Mit der Wald-Entdeckerkarte sucht man [[Waldanwesen]]. Wegen ihrer Seltenheit kosten sie beim Kartographen im Schnitt mehr als Ozean-Entdeckerkarten.
* Erzeugt ein Kartograf ein ''neues'' Angebot mit einer Entdeckerkarte, wählt er einen Bereich der Welt, der noch nicht generiert ist. Daher enthalten Entdeckerkarten immer ein Bauwerk, wo noch niemand vorher gewesen war, was im [[Mehrspieler]]modus nützlich ist. Dieses Bauwerk ist nicht unbedingt immer das nächste, aber dennoch eins der nächstliegenden.
* Hat der Kartograf sein Angebot einmal gemacht, wird man von ihm immer die gleiche Entdeckerkarte bekommen. Das gilt auch für einen anderen Kartografen, der sich in der Nähe des ersten befindet, denn er wird dasselbe Bauwerk finden. Erst wenn sich ein Spieler dem Bauwerk genähert und damit den Bereich der Welt generiert hat, wird ein zweiter Kartograf, der sich in der Nähe des ersten befindet, für seine Entdeckerkarte ein anderes Bauwerk suchen, sofern er sein Kartenangebot noch nicht erzeugt hat. Einfacher ist es, einen weit entfernten Kartographen aufzusuchen, der auf jeden Fall ein anderes Bauwerk finden wird.
* Welche Gegend die Entdeckerkarte darstellt, erfährt man jedoch erst nach dem [[Handel|Erhandeln]]. Aus den oben genannten Gründen kann es also sein, dass man dieselbe Entdeckerkarte erneut kauft.
* Entdeckerkarten tragen ihre Landschaft ein, sobald der entsprechende Bereich der Welt generiert wird. Anders als normale [[Karte]]n muss man sie dazu nicht in der Hand halten. Man kann eine Entdeckerkarten auch zu Hause liegen lassen, sie wird gefüllt, sobald sich ein Spieler im Kartenbereich aufhält.

=== Entdeckerkarten bekommen ===
{{HA|Handel}}
Entdeckerkarten kann man nur durch [[Handel]] bekommen. Man kann sie weder herstellen, noch findet man sie in Truhen, noch sind sie im [[Inventar|Kreativmodus-Inventar]] zu finden, noch kann man sie mit dem {{b|/give}} bekommen.

Um bei einem Kartographen die Entdeckerkarten-Angebote freizuschalten, muss man vorher noch drei andere Angebote annehmen (s. [[Handel#Kartograph]]). Das Angebot mit der Entdeckerkarte wird nur freigeschaltet, wenn der Kartograf ein entsprechendes Bauwerk finden kann, was in Flachlandwelten z.B. nicht der Fall ist.

Die Ozean-Entdeckerkarte kostet einen [[Kompass]] und 12 bis 20 [[Smaragd]]e. Die Wald-Entdeckerkarte einen Kompass und 16 bis 28 Smaragde.

Der Gegenstand kann mit dem {{b|/give}} nachgebildet werden und sieht dann äußerlich aus wie eine Entdeckerkarte, aber es bleibt eine normale Karte. Karten werden grundsätzlich vom Spiel generiert. Entdeckerkarten haben dabei die Besonderheit, dass ihr Zentrum nicht von der Position des Spielers abhängt, wie bei normalen Karten, und sie haben andere Farben. Diese Informationen werden aber vom Spiel in den [[Kartendaten]] hinterlegt, die man mit dem {{b|/give}} nicht beeinflussen kann.

== Verwendung ==
Wenn man sich außerhalb des angezeigten Bereiches befindet, wird die Landschaft in Orange-, Dunkelbraun- und Beigetönen dargestellt, statt als leere beige Fläche (Kartentextur). Wasser wird mit horizontalen Linien, Land als leere Fläche (normale Kartentextur) dargestellt. Das Gebäude, welches die Karte behandelt, wird mit einem kleinen Symbol dargestellt. Die Richtung, in der sich der Spieler in Relation zum Ausschnitt befindet, wird als kleiner weißer Punkt dargestellt. Hierbei ist das Oben der Karte immer Norden, sodass man sich z. B. in Richtung Südwesten bewegen muss, wenn sich der Punkt in der oberen rechten Ecke befindet (also Nordöstlich zum Ausschnitt).

Nähert man sich der dargestellten Stelle, verdoppelt sich die Größe des Punktes. Bewegt man sich in den Ausschnitt, so füllt sich die Entdeckerkarte wie eine ganz normale Karte. Das Gebäude wird aber immer noch mit dem Symbol angezeigt. Man kann bei hohem [[#Verkleinerung des Maßstabes|Maßstab]] auch das Waldanwesen an sich als großen braunen Klotz erkennen. Bei Ozeanmonumenten geht dies nicht, da sie unter Wasser liegen und so von der [[Kartendaten|Karten-Wassertextur]] überdeckt werden. 

Im Gegensatz zu normalen [[Karte]]n ist es nicht möglich, Entdeckerkarten zu verkleinern. Der Standard-Maßstab bei Entdeckerkarten ist außerdem 1:4, bei normalen Karten 1:1.

=== Kopien ===
{{HA|Karte#Kopien}}

Um eine Entdeckerkarte zu kopieren, legt man sie zusammen mit einer leeren Karte in das Handwerksfenster. Möchte man mehrere Kopien gleichzeitig anfertigen, so legt man mehrere leere Karten dazu (nicht gestapelt).

{| class="wikitable"
!Ergebnis
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Entdeckerkarte kopiert}}
|}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten}}

== Galerie ==
<gallery>
Ozeanmonument-Entdeckerkarte.png|Eine Ozean-Entdeckerkarte mit eindeutig auszumachendem Wasser
Waldanwesen-Entdeckerkarte.png|Eine Wald-Entdeckerkarte
Wald-Entdeckerkarte_Screenshot.png|Der Spieler hat mit einer Wald-Entdeckerkarte das eingezeichnete [[Waldanwesen]] gefunden.
Entdeckerkarten-Vergleich.png|Vergleich zwischen der Wald-Entdeckerkarte (links) und Ozean-Entdeckerkarte (rechts)
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.11}}
|list1= {{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|16w39a}}
|list1= *[[Datei:Ozean-Entdeckerkarte 16w39a.png|32px]] [[Datei:Wald-Entdeckerkarte 16w39a.png|32px]] Beide Entdeckerkarten und der [[Dorfbewohner|Kartograph]] werden hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|16w41a}}
|list2= *Der Maßstab von Entdeckerkarten kann nicht mehr verändert werden.
}}
|group2= {{ver|1.13|17w47a}}
|list2= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die Karte speichert ihre Karten-ID nicht mehr als [[Metadaten]], sondern in den [[Gegenstandsdaten]] als <code>map</code>.
|group3= {{ver|1.14|18w43a}}
|list3= *[[Datei:Ozean-Entdeckerkarte.png|32px]] [[Datei:Wald-Entdeckerkarte.png|32px]] Die Texturen der Entdeckerkarten wird geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|pe|1.1.0}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|pe-alpha|1.1.0.0}}
|list1= *[[Datei:Ozean-Entdeckerkarte 16w39a.png|32px]] [[Datei:Wald-Entdeckerkarte 16w39a.png|32px]] Beide Entdeckerkarten werden hinzugefügt, sie können aber noch nicht im Überlebensmodus erhalten werden.
|group2= {{ver|pe-alpha|1.1.0.3}}
|list2= *Der [[Dorfbewohner|Kartograph]] wird hinzugefügt.
}}
|group2= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list2= *[[Datei:Ozean-Entdeckerkarte BE.png|32px]] [[Datei:Wald-Entdeckerkarte BE.png|32px]] Die Textur der Entdeckerkarten wird geändert.
|group3= {{ver|bev|1.11.0|4}}
|list3= *Der Handel wurde geändert, Wald- und Ozean-Entdeckerkarten kosten jetzt einen Kompass und 12 Smaragde.
*Kartographen-Dorfbewohner der Stufe Geselle verkaufen nicht mehr 2 Arten von Entdeckerkarten, sondern haben jetzt eine 1⁄3-Chance, Wald-Entdeckerkarten zu verkaufen, eine 1⁄3-Chance, Ozean-Entdeckerkarten zu verkaufen, oder eine 1⁄3-Chance, andere Gegenstände als Teil ihres Handels zu verkaufen.
*Wald-Entdeckerkarten können jetzt von Pfeilmacher-Dorfbewohnern gekauft werden.
|group4= {{ver|bev|1.12.0|3}}
|list4= *Pfeilmacher-Dorfbewohner der Stufe Geselle verkaufen keine Wald-Entdeckerkarten mehr.
|group5= {{ver|bev|1.16.100|56}}
|list5= *Die ID der Karten wurde von <code>map</code> in <code>filled_map</code> geändert.
}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Explorer Map]]
[[es:Mapa del tesoro]]
[[fr:Carte d'exploration]]
[[ja:探検家の地図]]
[[ko:탐험 지도]]
[[pl:Mapa eksploracyjna]]
[[ru:Карта сокровищ]]
[[zh:探险家地图]]</li></ul>
Kategorie

Werkzeuge & Hilfsmittel, Kampf

Haltbarkeit

0

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

ID-Name

firework_rocket

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten

Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Fliegende Feuerwerksrakete
Feuerwerksrakete
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Tuff|Tuff]]<br/>{{#vardefine:values|Tuffstein}}{{Block
| image       = Tuffstein.png
| invimage    = Tuffstein
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| tool        = wooden pickaxe
| renewable   = Nein
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = tuff
}}
Der '''Tuff''' ist ein aus vulkanischer Asche geformtes Ziergestein, das in unterirdischen Blasen unter Y=16 vorkommt.

== Gewinnung ==
=== Natürliche Generation ===
Tuff kann in der Oberwelt in Form von Blasen generieren. Tuff versucht, 2 Mal pro Chunk in Adern der Größe 0-862 zu generieren, von Höhe -63 bis 16, in allen Biomen. Außerdem kann Tuff in einer [[Erz]]ader generiert werden, die aus [[Metallerz]] unterhalb von Y=0 besteht.

Tuff kann [[Stein]], [[Diorit]], [[Andesit]], [[Granit]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Jedes Erz, das in Tuff generiert wird, wird zu seiner [[Tiefenschiefer]]-Variante. Tuff generiert gelegentlich auch in der [[Tiefenschiefer]]schicht unter Y=0.

=== Abbau ===
Tuffe erhält man, wenn man diesen mit mindestens einer Holzspitzhacke abbaut.
{{Abbauen|Tuff|Spitzhacke|Holz|horizontal=1}}

== Verwendung ==
Tuff kann momentan nur als Dekorationsblock genutzt werden. Er kann nicht zu etwas anderem verarbeitet werden.

== Galerie ==
<gallery>
Tuffsteinvorkommen.png|Natürliches Vorkommen von Tuff
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w45a}}
|list1= *Tuff hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|21w08a}}
|list2= *Tuff wird nicht mehr als Teil von [[Amethystgeode]]n generiert.
*Tuff kommt unterhalb von Y=0 vor.
|group3= {{ver|version|21w11a}}
|list3= *Erze, die in Tuff generieren, werden in ihre [[Tiefenschiefer]]-Variante umgewandelt.
|group4= {{ver|version|21w14a}}
|list4= *Tuff kommt auch von Y=0 bis Y=16 vor.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.17.0}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.17.0.50}}
|list1= *Tuff hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-beta|1.17.0.52}}
|list2= *Tuff ist nicht mehr nur über das Experimentelle Gameplay verfügbar.
}}
|group2= {{ver|bev|1.18.0|20}}
|list2= *Tuff-Blasen können auch unterhalb von Y=0 generiert werden.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Tuff]]
[[es:Toba]]
[[fr:Tuf]]
[[it:Tufo]]
[[ja:凝灰岩]]
[[pl:Tuf]]
[[pt:Tufo]]
[[ru:Туф]]
[[uk:Туф]]
[[zh:凝灰岩]]</li><li>[[Verrottetes Fleisch|Verrottetes Fleisch]]<br/>{{Nahrung
| image      = Verrottetes Fleisch.png
| invimage   = Verrottetes Fleisch
| type       = Nahrungsmittel & Tränke
| heals      = {{Hunger|4}}
| saturation = 0,8
| effects    = '''Mit 80% Wahrscheinlichkeit:'''<br>{{EffektLink|Hunger}} (0:30)
| cookable   = Nein
| renewable  = Ja
| stackable  = Ja (64)
| nameid     = rotten_flesh
}}
{{Diese Seite|das verrottete Fleisch|die anderen Fleischsorten|Fleisch (Begriffsklärung)}}
'''Verrottetes Fleisch''' ist ein [[Nahrungsmittel]], das in den meisten Fällen 30 Sekunden lang den Statuseffekt  {{EffektLink|Hunger}} hervorruft, welcher dazu führt, dass man schneller [[Hunger]] bekommt.

== Gewinnung ==
=== Kreaturen ===
Verrottetes Fleisch wird von [[Zombie (Begriffsklärung)|allen Zombie-Varianten]] fallen gelassen. Meist sind es 0–2 Stücke, aber [[Zombifizierter Piglin|Zombifizierte Piglins]] droppen nur 0–1 Stücke. Die nicht natürlich vorkommenden [[Pferd#Zombiepferd|Zombiepferde]] können ebenfalls 0–2 verrottetes Fleisch fallen lassen. <br> [[Zoglin]]s droppen 1-3 Stücke verrottetes Fleisch.

=== Vorkommen ===
Verrottetes Fleisch kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Wüstentempel#Truheninhalt|Wüstentempeln]], [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]], [[Ozeanruine#Truheninhalt|Ozeanruinen]], [[Iglu#Truheninhalt|Iglus]], [[Dschungeltempel#Truheninhalt|Dschungeltempeln]], [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] und [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]] gefunden werden.

=== Fischerei ===
Verrottetes Fleisch kann beim [[Angeln]] als Trödel erhalten werden.

== Verwendung ==
Durch den Verzehr von Verrottetem Fleisch regeneriert man {{Hunger|4}} Nahrungspunkte und 0,8 [[Hunger#Sättigung|Sättigung]], erhält aber mit 80 % Wahrscheinlichkeit für 30 Sekunden den Statuseffekt ''Hunger''. Über die Dauer des Effekts wird dem Spieler allerdings nur ein Teil dieser Sättigung wieder abgezogen. Da sich der Effekt nicht addiert, wenn man mehrere Stücke verrottetes Fleisch isst, ist es vorteilhaft, mehrere Stücke auf einmal zu essen, sodass der Effekt noch weniger ins Gewicht fällt. Man kann allerdings (so wie bei anderen Statuseffekten auch) einen [[Milcheimer]] verzehren, um den Statuseffekt aufzuheben. Richtig angewandt lassen sich so die Nahrungspunkte vollständig auffüllen.

Allerdings kann man verrottetes Fleisch noch besser zum Heilen von [[Hund]]en verwenden, denn diese tragen beim Konsum keine Vergiftung davon. Dies ist nützlich, da man so den Hunden nicht die eigene Nahrung verfüttern muss, sondern Gegenstände, welche für den Spieler nur wenig Nutzen haben. Ebenfalls kann man damit Hunde in den Paarungsmodus versetzen, so kann man Hunde auch [[Viehzucht|züchten]].

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Geistlicher" auf dem Level Neuling [[Handel|kauft]] 32 verrottetes Fleisch für einen [[Smaragd]].

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Starker Magen}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list1= *Verrottetes Fleisch hinzugefügt. Es wird von [[Zombie]]s gedroppt.
|group2= {{ver|1.0}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *[[Schweinezombie]]s können verrottetes Fleisch beim Tod fallen lassen.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}}
|list2= *Der Hunger von verrottetem Fleisch kann durch Milch gestoppt werden.
}}
|group3= {{ver|1.2|12w03a}}
|list3= *Verrottetes Fleisch kann zum Heilen von [[Hund]]en benutzt werden.
|group4= {{ver|1.2.5|1.2.5-pre}}
|list4= *Isst man verrottetes Fleisch in der Schwierigkeit "Friedlich", erhält man keinen Hunger.
|group5= {{ver|1.3}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w21a}}
|list1= *In [[Wüstentempel]]n kann man verrottetes Fleisch finden.
*Ein [[Geistlicher]] kauft 36 bis 64 Einheiten verrottetes Fleisch für einen Smaragd.
|group2= {{ver|version|12w22a}}
|list2= *In [[Dschungeltempel]]n kann man verrottetes Fleisch finden.
*Geistliche kaufen kein verrottetes Fleisch mehr.
}}
|group6= {{ver|1.6|13w16a}}
|list6= *Verrottetes Fleisch wird von [[Pferd#Zombiepferd|Zombiepferd]]en gedroppt.
|group7= {{ver|1.7|13w36a}}
|list7= *Verrottetes Fleisch kann mit einer [[Angel]] gefangen werden.
|group8= {{ver|1.8|14w02a}}
|list8= *Geistliche zahlen einen Smaragd für 36 bis 40 Einheiten verrottetes Fleisch.
|group9= {{ver|1.9}}
|list9=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w43a}}
|list1= *In [[Iglu]]s kann man verrottetes Fleisch finden.
|group2= {{ver|version|15w44a}}
|list2= *In [[Verlies]]en kann man verrottetes Fleisch finden.
}}
|group10= {{ver|1.11|16w39a}}
|list10= *In [[Waldanwesen]] kann man verrottetes Fleisch finden.
*Der Hunger-Effekt erhöht die [[Hunger#Erschöpfung|Erschöpfung]] nur noch um 3 anstelle von 15 Punkten.
|group11= {{ver|1.16}}
|list11=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w06a}}
|list1= *[[Hoglin]]s lassen beim Tod verrottetes Fleisch fallen.
|group2= {{ver|version|20w07a}}
|list2= *Verrottetes Fleisch kann durch Tauschhandel mit [[Piglin]]s erhalten werden.
*Hoglins lassen beim Tod nicht mehr verrottetes Fleisch fallen.
|group3= {{ver|version|20w09a}}
|list3= *Man kann kein verrottetes Fleisch mehr von Piglins durch Tauschhandel erhalten.
|group4= {{ver|version|20w14a}}
|list4= *[[Zoglin]]s lassen beim Tod verrottetes Fleisch fallen.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}}
|list1= *Verrottes Fleisch hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.13.8}}
|list2= *[[Ertrunkener|Ertrunkene]] können verrottetes Fleisch droppen.
|group3= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list3= *Verrottetes Fleisch kann in Truhen von Schiffswracks gefunden werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Verrottetes Fleisch hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}
{{Stand|1.17}}

[[cs:Shnilé maso]]
[[en:Rotten Flesh]]
[[es:Carne podrida]]
[[fr:Chair putréfiée]]
[[hu:Rohadt hús]]
[[it:Carne marcia]]
[[ja:腐った肉]]
[[ko:썩은 살점]]
[[nl:Bedorven vlees]]
[[pl:Zgniłe mięso]]
[[pt:Carne podre]]
[[ru:Гнилая плоть]]
[[uk:Гнила плоть]]
[[zh:腐肉]]</li><li>[[Armbrust|Armbrust]]<br/>{{Gegenstand
| image      = Armbrust Ladeanimation.gif
| image2     = Armbrust (mit Pfeil geladen).png;Armbrust (mit Feuerwerksrakete geladen).png
| invimage   = Armbrust
| invimage2  = Pfeil geladene Armbrust
| invimage3  = Feuerwerk geladene Armbrust
| type       = Kampf
| durability = 465
| stackable  = Nein
| renewable  = Ja
| nbtlink    = Armbrust
| nameid     = crossbow
}}
Die '''Armbrust''' ist eine [[Waffen|Fernkampfwaffe]], mit der [[Feuerwerksrakete]]n oder [[Pfeile]] verschossen werden können.

== Eigenschaften ==
* Schießt höher und verursacht etwas mehr Schaden, schießt aber langsamer als ein [[Bogen]].
* Auch die Pfeile der Armbrust durchdringen den Schutzschild des Withers nicht.
== Gewinnung ==
=== Kreaturen ===
Armbrüste werden von [[Plünderer]]n und von [[Schweini]]s bei deren Tod [[Drop|gedroppt]]. Sie sind stets beschädigt und manchmal verzaubert (aber nur, wenn sie schon vor dem Droppen eine Verzauberung hatten).

=== Vorkommen ===
Armbrüste können in Truhen von [[Plünderer-Außenposten#Truheninhalt|Plünderer-Außenposten]] und [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]] gefunden werden oder von Pfeilmachern in Dörfern gekauft werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Armbrust}}
|}

== Verwendung ==
[[Datei:Armbrust Ladeanimation Ingame.mp4|450px|right|thumb|Ein Spieler feuert eine Armbrust ab]]
Eine Armbrust wird in die Hand genommen, indem sie in der [[Schnellzugriffsleiste]] angewählt wird. Um mit ihr zu schießen, muss mindestens ein Pfeil (oder eine Feuerwerksrakete) im Inventar vorhanden sein. Bei jedem Laden der Armbrust wird ein Pfeil (oder Feuerwerksrakete) aus dem Inventar des Spielers entfernt.
Um eine Rakete zu verschießen bzw. in die Armbrust zu laden, muss man diese zuvor in die linke Hand packen.
Dies ist standardmäßig durch Drücken Taste "F" oder über das Inventar möglich.

Durch Rechtsklick wird die Armbrust gespannt, jedoch muss die Taste nicht gehalten werden wie beim [[Bogen]]. Nach dem Laden ist eine normale Bewegung möglich. Mit einem erneuten Rechtsklick wird die Armbrust abgeschossen.

=== Schalter aktivieren===
Mit abgeschossenen Pfeilen können [[Knopf|Holzknöpfe]] und [[Druckplatte|Holzdruckplatten]] aktiviert werden. Diese Schalter bleiben aktiviert, bis der Pfeil nach einiger Zeit automatisch verschwindet oder vom Spieler aufgehoben wird.

=== Reparatur ===
{{HA|Reparatur}}
Eine abgenutzte Armbrust kann durch die Kombination mit einer weiteren im Handwerksfeld repariert werden, wobei jedoch eine Armbrust und gegebenenfalls [[Verzauberung]]en verloren gehen.
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Armbrust Reparatur}}
|}

=== Verzauberung ===
{{HA|Verzauberung}}
* '''Mehrfachschuss:''' Schießt einen Fächer von drei Pfeilen (oder [[Rakete]]n) ab, verbraucht aber nur eine/n. Die Haltbarkeit der Armbrust verringert sich bei einem Schuss mit Mehrfachschuss dennoch um <code>3</code>, statt um <code>1</code>. Von den drei verschossenen Pfeilen kann man im Überlebensmodus allerdings nur den mittleren einsammeln; im Kreativmodus alle drei.
* '''Durchschuss bis Stufe IV:''' Der Pfeil fliegt durch das Ziel hindurch und kann ein oder mehrere (entspricht der Verzauberungsstufe) weitere(s) dahinter treffen. Inkompatibel mit Mehrfachschuss.
* '''Schnellladen bis Stufe III:''' Verringert die Nachladezeit um 250 Millisekunden je Stufe.
*'''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Erhöht die Haltbarkeit.
*'''Reparatur:''' Wenn man die Armbrust in der Hand oder zweiten Hand hält, und Erfahrungspunkte aufsammelt, repariert sich eine beschädigte Armbrust.
* '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt die Armbrust beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.

=== Schleifen ===
{{Schleifsteinrezept
|head=1
|showdescription=1	
  |ingredients= Zwei Armbrüste
  |Beschädigte Armbrust
  |Beschädigte Armbrust
  |Armbrust
  |description=Die Haltbarkeit der beiden Armbrüste addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.
}}
{{Schleifsteinrezept
|showdescription=1
  |ingredients= Verzauberte Armbrust
  |Verzauberte Armbrust
  |
  |Armbrust
  |description=Die Verzauberungen der Armbrust werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder.
|foot=1
}}

=== Schmieden ===
{{HA|Schmieden}}
{{Ambossrezept
|head=1
|name=Reparierte Armbrust
|title=Armbrust
|ingredients=Zwei Armbrüste
|Input1=Beschädigte Armbrust;Beschädigte Pfeil geladene Armbrust;Beschädigte Feuerwerk geladene Armbrust
|Input2=Beschädigte Armbrust;Beschädigte Pfeil geladene Armbrust;Beschädigte Feuerwerk geladene Armbrust
|Output=Armbrust;Pfeil geladene Armbrust;Feuerwerk geladene Armbrust
|cost=1
}}
{{Ambossrezept
|name=Verzauberte Armbrust
|title=Armbrust
|ingredients=Armbrust und<br>[[Verzaubertes Buch]]
|Input1=Armbrust;Pfeil geladene Armbrust;Feuerwerk geladene Armbrust
|Input2=Verzaubertes Buch
|Output=Verzauberte Armbrust;Verzauberte Armbrust;Verzauberte Armbrust
|cost=1
}}
{{Ambossrezept
|name=Kombinierte Armbrust
|title=Armbrust
|ingredients=Zwei verzauberte<br>Armbrüste
|Input1=Verzauberte Armbrust;Verzauberte Pfeil geladene Armbrust;Verzauberte Feuerwerk geladene Armbrust
|Input2=Verzauberte Armbrust;Verzauberte Pfeil geladene Armbrust;Verzauberte Feuerwerk geladene Armbrust
|Output=Verzauberte Armbrust;Verzauberte Armbrust;Verzauberte Armbrust
|cost=1
|foot=1
}}

=== Brennstoff ===
Außerdem kann man Armbrüste als [[Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel=Armbrust; Pfeil geladene Armbrust; Feuerwerk geladene Armbrust
}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten|Armbrust}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Ich habe die Knarre gesichert;Zwei auf einen Streich;Wer ist jetzt der Plünderer?;Armbrustschütze;Zielübungen;Scharfschützenduell;Volltreffer!}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Volltreffer;Bogenschütze;Scharfschützenduell}}

== Trivia ==
* Echte Armbrüste nutzen normalerweise keine Pfeile sondern Bolzen als Projektile, welche deutlich kleiner sind.
* Wenn eine von einer Armbrust abgeschossene Feuerwerksrakete auf eine Kreatur trifft, explodiert sie sofort und verursacht, je nach Anzahl der verwendeten Feuerwerkssterne, unterschiedlich viel Schaden.
* Da es möglich ist Armbrüste zu laden, ohne sie sofort abzufeuern, kann man bis zu neun geladene Armbrüste in der Schnellzugriffsleiste haben, sodass man neun Pfeile schnell hintereinander abfeuern kann. Durchschnittlich kann man auf diese Weise insgesamt 90 Schadenspunkte mit normalen Pfeilen erzielen, was ausreicht, einen Spieler mit einer Diamantrüstung, die mit ''Schutz IV'' verzaubert ist und welcher dazu noch den Statuseffekt {{EL|Resistenz}} II hat, zu töten. Das ist die beste Verteidigung, die man im Überlebensmodus erreichen kann.
* Mit ''Schnelladen VI'' und höher verzauberte Armbrüste bleiben in der Ladeanimation stecken, da die benötigte Aufladezeit negativ ist. Man kann solche Armbrüste zwar laden, das dauert aber für zum Beispiel ''Schnelladen VI'' ungefähr 69,4 Jahre.

== Galerie ==
<gallery>
Armbrust Minecon.png|Mit einer Armbrust kann man auch [[Feuerwerksrakete]]n verschießen
Plünderer Minecon.png|Ein mit einer Armbrust ausgestatteter [[Plünderer]]
Spieler mit Armbrust.png|Ein Spieler, der mit einer Armbrust ausgerüstet ist
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Armbrust mit Herstellungsrezept hinzugefügt.
*Wird durch [[Plünderer]] gedroppt.
|group2= {{ver|version|18w46a}}
|list2= *Wenn man den [[Mehrfachschuss]] mit einer Feuerwerksrakete ausführt, werden drei Feuerwerksraketen verschossen.
|group3= {{ver|version|18w47a}}
|list3= *Armbrüste können in den Truhen von [[Plünderer-Außenposten]] gefunden werden.
}}
|group2= {{ver|1.16}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w07a}}
|list1= *Piglins hinzugefügt, die mit Armbrüsten spawnen und diese fallen lassen können.
|group2= {{ver|version|20w16a}}
|list2= *Armbrüste generieren nun zufällig verzaubert in Truhen in den Bastionen.
}}
|group3= {{ver|1.18|21w37a}}
|list3= *Die Haltbarkeit der Armbrust wurde auf 465 erhöht, um der Bedrock Edition zu entsprechen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.8.0|1.8.0.8}}
|list1=*Armbrüste als Teil der experimentellen Spielmechanik hinzugefügt
|group2= {{ver|be|1.9.0|1.9.0.0}}
|list2=*Plünderer hinzugefügt, welche Armbrüste benutzen und droppen
*Armbrüste erscheinen nun größer in der Hand eines [[Plünderer]]s.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|ps4|1.90}}
|list1= *Armbrust hinzugefügt
}}

{{Navbox-Kampf}}

[[en:Crossbow]]
[[es:Ballesta]]
[[fr:Arbalète]]
[[it:Balestra]]
[[ja:クロスボウ]]
[[ko:쇠뇌]]
[[pl:Kusza]]
[[pt:Besta]]
[[ru:Арбалет]]
[[th:หน้าไม้]]
[[zh:弩]]</li></ul>
Größe

Breite: 0,25 Blöcke
Höhe: 0,25 Blöcke

Einführung

Siehe Geschichte

ID-Name

firework_rocket

NBT-Daten

Siehe Objektdaten

Eine Feuerwerksrakete fliegt in die Höhe und explodiert in einem Farbball.

Eigenschaften[]

  • Die Feuerwerksrakete startet, wenn sie von einem Werfer oder einer Armbrust ausgeworfen oder vom Spieler direkt auf dem Boden platziert wird.
  • Normalerweise fliegt sie senkrecht nach oben. Die Flugrichtung wird aber durch seitlich fließendes Wasser beeinflusst (siehe unten).
  • Eine Feuerwerksrakete, die ohne einen Feuerwerksstern hergestellt wurde, explodiert nicht, sondern hinterlässt lediglich einen Schweif. Auch ein Feuerwerksstern aus dem Kreativinventar funktioniert nicht, denn er hat keine Eigenschaften.
  • Farbe, Form, Farbübergang (Fading) und diverse Effekte der Explosion werden durch die Feuerwerkssterne bestimmt und können bei deren Herstellung durch das Hinzufügen bestimmter Gegenstände festgelegt werden. Man kann bis zu sieben Feuerwerkssterne in einer Feuerwerksrakete vereinen. Die Effekte der Feuerwerkssterne werden dann bei der Explosion leicht versetzt ausgelöst.
  • Die Flughöhe der Feuerwerksrakete kann durch das Hinzufügen von maximal zwei weiteren Schwarzpulver gesteigert werden. Allerdings kann man dann weniger Feuerwerkssterne hinzufügen.
  • Wenn eine Feuerwerksrakete mit Effekten explodiert, erhalten alle Wesen durch die Explosion maximal 7 (♥♥♥♥) Schaden. Diesen Schaden kann man allerdings erhöhen, indem man mehr Feuerwerkssterne in die Rakete packt. Wenn man also das Maximum von 7 Feuerwerkssternen in die Rakete reingepackt hat, erleidet man durch die Explosion maximal stolze 19 Schaden! Stirbt man durch eine Feuerwerksexplosion, lautet die Todesmeldung "[Spieler] flog mit einem Knall in die Luft".
  • Man kann eine Feuerwerks-Explosion bis zu 64 Blöcke weit sehen, die Flughöhe der Rakete spielt dabei keine Rolle.
  • Feuerwerksraketen funktionieren auch unter Wasser.
  • Wenn man eine Feuerwerksrakete in einem Netherportal in der Oberwelt zündet, explodiert sie im Netherportal, das sich im Nether befindet und zwar erst dann, wenn man das Netherportal durchschreitet. Zündet man sie in einem Netherportal im Nether, explodiert sie nicht, weder im Nether, noch in der Oberwelt.

Herstellung[]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Feuerwerksrakete
ohne Effekt
1-3 Schwarzpulver +
Papier
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Stein|Stein]]<br/>{{Block
| image        = Stein.png
| image2       = Glatter Stein.png
| invimage     = Stein
| invimage2    = Glatter Stein
| type         = Baublöcke, Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| light        = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| tool         = wooden pickaxe
| renewable    = Ja
| drops        = '''Stein:''' {{BL|Bruchstein}} (1)<br>'''Glatt:''' Sich selbst 
| behutsamkeit = Ja
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = 
;{{BS|Stein}} Stein
:stone
;{{BS|Glatter Stein}} Glatt
:smooth_stone
}}
{{Diese Seite|Stein}}
'''Stein''' ist abgesehen von [[Luft]] der am häufigsten vorkommende Block in der Oberwelt. Es handelt sich dabei um einen sehr nützlichen Rohstoff. Wenn man Stein mit einer [[Spitzhacke]] abbaut, erhält man [[Bruchstein]], welcher in verschiedenen [[Handwerk]]s-Rezepten und als robustes Baumaterial verwendet werden kann. [[Bruchstein]] kann mithilfe eines [[Ofen]]s wieder zu normalem Stein geschmolzen werden. Auch Stein kann als Baumaterial verwendet werden. Zudem wird er für verschiedene [[Handwerk]]s-Rezepte benötigt, z. B. [[Verstärker]] oder [[Knopf]].

'''Glatten Stein''' erhält man, indem man normalen Stein im Ofen schmilzt.

== Gewinnung ==
Da der [[Spieler]] beim [[Abbauen|Abbau]] von Stein ohne die Verwendung der [[Verzauberung]] "Behutsamkeit" nur [[Bruchstein]] als [[Gegenstand]] erhält, ist es nötig, Stein im [[Ofen]] zu "[[Erhitzen|schmelzen]]". Dazu muss ein [[Bruchstein]]-Block im [[Ofen]] unter Verwendung eines [[Brennstoff]]es (z. B. [[Kohle]]) gebrannt werden.

{{Abbauen|Stein;Glatter Stein|Spitzhacke;Spitzhacke|Holz;Holz|link=;Stein}}

=== Vorkommen ===
(Glatter) Stein kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden. Glatter Stein kann auch als Dekorationselement in einigen Häusern in Dörfern gefunden werden.

=== Schmelzen ===
{|class="wikitable"
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! [[Bruchstein]]
|{{Grid/Ofen
|Input=Bruchstein
|Output=Stein
|Fuel=Alle Brennstoffe
}}
|-
! Stein
|{{Grid/Ofen
|Input=Stein
|Output=Glatter Stein
|Fuel=Alle Brennstoffe
}}
|}

=== Wasser und Lava ===
Möchte man Stein für einen Boden verwenden, so kann man auch, statt ihn umständlich abzubauen, zu brennen und dann erst zu platzieren, auf dem entsprechenden Untergrund mit zwei [[Wassereimer]]n einen [[unendlicher Brunnen|unendlichen Brunnen]] erschaffen und [[Lava]] über diesen laufen lassen. Die Lava wird das Wasser in Stein verwandeln.

Dieses Verhalten von Wasser und Lava kann in einem viel größeren Maßstab genutzt werden, nämlich zum Bau eines {{tw|Steingenerator}}s, der eine unerschöpfliche Steinquelle darstellt.

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Mechanik)}}
*Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Redstone)}}

== Verwendung ==
=== Silberfischchen ===
Es gibt auch eine [[Befallener Stein|befallene Variante]], die genauso aussieht, aber aus der beim Abbau ohne die [[Verzauberung]] ''Behutsamkeit'' ein [[Silberfischchen]] spawnt. Solch ein Stein entsteht, wenn sich ein Silberfischchen in einen normalen Stein verkriecht.

=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Steinknopf}}
|-
{{Rezept|Steinziegel}}
|-
{{Rezept|Steindruckplatte}}
|-
{{Rezept|Redstone-Verstärker}}
|-
{{Rezept|Redstone-Komparator}}
|-
{{Rezept|Steinstufe}}
|-
{{Rezept|Glatte Steinstufe}}
|-
{{Rezept|Steintreppe}}
|-
{{Rezept|Schmelzofen}}
|-
{{Rezept|Steinsäge}}
|}

=== Schneiden ===
{{Steinsägerezept
|head=1
|Stein
|Steinstufe,2;Steintreppe;Steinziegel;Steinziegelstufe,2;Steinziegeltreppe;Steinziegelmauer;Gemeißelte Steinziegel
}}
{{Steinsägerezept
|Glatter Stein
|Glatte Steinstufe,2
|foot=1
}}

== Galerie ==
<gallery>
Stein in einer Höhle.png|Die Seitenwand einer [[Höhle]], bestehend aus Stein.
Lavasee Wüste.png|Stein umgibt einen [[Lavasee]] in einer [[Wüste]].
Stein Pre-Classic1.png|Stein als erster Block in {{ver|pre-classic|Pre 0.0.9a (rd-13????)}} späterer [[Bruchstein]]textur.
Stein Pre-Classic2.png|In {{ver|pre-classic|Pre 0.0.9a (rd-160052)}} wurde die Textur geändert und Bruchstein eingefügt.
Stein Übergang zu Tiefenschiefer.png|Stein, der zu [[Tiefenschiefer]] über geht.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-13????)}}
|list1= *[[Datei:Stein_Pre-Classic_rd-131655_(Cave_game_tech_test).png|32px]] Stein als ersten Block im Spiel hinzugefügt, die Textur stammt aus [[Notch]]s Projekt [[RubyDung]] und wird später für Bruchstein genutzt.
*Die Spielwelt besteht ausschließlich aus Stein, nur auf der Oberfläche befinden sich [[Grasblock|Grasblöcke]], wobei es sich aber um anders dargestellten Stein und bisher keinen eigenen Block handelt<ref>{{ytl|F9t3FREAZ-k}}</ref>.
|group2= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-132211)}}
|list2= *Grasblöcke werden nicht mehr anstelle des jeweils obersten Steinblocks angezeigt, sondern in einer einzigen, fixierten Schicht.
|group3= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-160052)}}
|list3= *[[Datei:Stein Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Textur von Stein geändert, die ursprüngliche Textur wird leicht verändert vom neuen [[Bruchstein]] übernommen.
|group4= {{ver|Survivaltest|0.26}}
|list4= *[[Creeper]]-Explosionen zerstören keinen Stein mehr.
*[[Stufe|Glatte Steinstufen]] hinzugefügt.
|group5= {{ver|Survivaltest|0.27}}
|list5= *Abgebaute Steine lassen Bruchstein fallen.
|group6= {{ver|Indev|23. Februar 2010}}
|list6= *[[Bruchstein]] kann zu Stein geschmolzen werden.
|group7= {{ver|Alpha|1.0.1}}
|list7= *[[Knopf|Steinknöpfe]] hinzugefügt.
*[[Druckplatte|Steindruckplatten]] hinzugefügt.
|group8= {{ver|Beta|1.3}}
|list8= *[[Datei:Glatter Stein Beta 1.3.png|32px]] Glatter Stein hinzugefügt.
*[[Redstone-Verstärker]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.
|group9= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list9= *[[Steinziegel]] hinzugefügt.
|group10= {{ver|1.0}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *Wenn Lava auf stehendes Wasser trifft, entsteht Stein.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}}
|list2= *[[Datei:Stein Beta 1.9-pre5.png|32px]] Die Textur wird geändert.
}}
|group11= {{ver|1.4}}
|list11=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w34a}}
|list1= *Rezept für [[Knopf|Steinknöpfe]] verändert, man benötigt einen Stein anstatt zwei.
|group2= {{ver|version|12w38a}}
|list2= *Steine besitzen neue Geräusche, wenn man über sie läuft.
}}
|group12= {{ver|1.5}}
|list12= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w01a}}
|list1= *[[Trichter]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.
*[[Redstone-Komparator]] hinzugefügt, er wird u. a. aus Stein hergestellt.
|group2= {{ver|version|13w02a}}
|list2= *Stein wird nicht mehr für [[Trichter]] benötigt.
}}
|group13= {{ver|1.8}}
|list13=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Drei Blockvarianten mit gleichen Eigenschaften hinzugefügt: [[Diorit]], [[Andesit]] und [[Granit]].
|group2= {{ver|version|14w27b}}
|list2= *Die Textur von Steinblöcken wird in verschiedenen Rotationen dargestellt.
}}
|group14= {{ver|1.13|17w47a}}
|list14= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die Varianten Diorit, Andesit und Granit erhalten eigene ID-Namen.
*Aus der bisher ungenutzten [[Stufe#Geschichte|glatten Doppelsteinstufe]] wird der glatte Stein, der im Kreativinventar erhältlich ist, aber kein Herstellungsrezept hat.
|group15= {{ver|1.14}}
|list15=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Stein 18w43a.png|32px]] [[Datei:Glatter Stein.png|32px]] Die Texturen vom Stein und glatten Stein werden geändert.
*Steinstufen und -treppen hinzugefügt.
*Die glatte Steinstufe wird aus glatten Stein und nicht aus normalen Stein hergestellt und erhält eine neue ID.
*Der glatte Stein kann aus Stein im Ofen geschmolzen werden.
|group2= {{ver|version|18w44a}}
|list2= *[[Datei:Stein 18w44a.png|32px]] Die Textur wird geändert.
|group3= {{ver|version|18w50a}}
|list3= *Das Rezept des [[Schmelzofen]]s benötigt unter anderem glatte Steine.
|group4= {{ver|version|19w04a}}
|list4= *Das Rezept der [[Steinsäge]] benötigt unter anderem Steine.
|group5= {{ver|version|19w11a}}
|list5= *Stein wird von Dorfbewohnern des neuen Maurerberufs gekauft.
}}
|group16= {{ver|1.17|21w11a}}
|list16= *[[Datei:Stein 21w11a.png|32px]] Die Textur wird geändert.
|group17= {{ver|1.18|21w39a}}
|list17= *[[Datei:Stein.png|32px]] Die Textur wird geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|pe|Pre-release}}
|list1= *[[Datei:Stein Pre-Classic rd-20090515.png|32px]] Stein hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list2= *[[Datei:Stein Alpha 0.2.0.png|32px]] Die Textur von Stein wird geändert.
|group3= {{ver|be-alpha|0.3.0}}
|list3= *Aus Stein können Stufen hergestellt werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.3.2}}
|list4= *Ofen hinzugefügt, Bruchstein kann zu Stein geschmolzen werden.
|group5= {{ver|be-alpha|0.3.3}}
|list5= *[[Datei:Stein Alpha 0.3.3.png|32px]] Geänderte Beleuchtung.
|group6= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list6= *Steinziegel hinzugefügt.
|group7= {{ver|be-alpha|0.9.0}}
|list7=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|1}}
|list1= *[[Datei:Stein Alpha 0.9.0 b1.png|32px]] Geänderte Beleuchtung.
|group2= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|5}}
|list2= *Partikel beim Abbauen eines Blockes verbessert.
|group3= {{ver|be-alpha-build|0.9.0|6}}
|list3= *[[Datei:Stein Alpha 0.9.0 b6.png|32px]] Geänderte Beleuchtung.
}}
|group8= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}}
|list8= *[[Datei:Stein Alpha 0.10.0 b1.png|32px]] Geänderte Beleuchtung.
|group9= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list9= *Stein kann mit Spitzhacken mit der Verzauberung Behutsamkeit gewonnen werden.
|group10= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list10= *Steinknöpfe hinzugefügt.
*Steindruckplatten hinzugefügt.
|group11= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}}
|list11= *Stein kann zur Herstellung von Redstone-Verstärkrern und Redstone-Komparatoren verwendet werden.
|group12= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.8}}
|list12= *[[Datei:Stein BE 1.1.0.8.png|32px]] Die Standardhelligkeit wurde von 0 auf 50 geändert.
|group13= {{ver|bev|1.9.0|0}}
|list13= *Stein kann zu glattem Stein geschmolzen werden.
*Stein wird zur Herstellung von Steinstufen und Treppen verwendet.
|group14= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list14= *[[Datei:Stein.png|32px]] Die Textur des Steins wird verändert.
*Stein kann zum Herstellen von Schleifsteinen und Steinsägen verwendet werden.
*Maurer-Dorfbewohner kaufen jetzt 20-26 Steine als Teil ihres Handels.
|group15= {{ver|be|1.11.0}}
|list15= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Stein kann in den Truhen der Maurer-Häusern gefunden werden.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.4}}
|list2= *Der Handel wird geändert: Maurer-Dorfbewohner, die die Stufe Lehrling sind, kaufen nun 20 Steine als Teil ihres Handels.
}}
|group16= {{ver|be|1.17.0|1.17.0.52}}
|list16= *Stein wird nicht mehr zur Reparatur von Steinwerkzeugen und -waffen auf einem Amboss verwendet.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Stein hinzugefügt.
}}

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

{{Navbox-Baublöcke}}
{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Kámen]]
[[en:Stone]]
[[es:Piedra]]
[[fr:Roche]]
[[hu:Kő]]
[[it:Pietra]]
[[ja:石]]
[[ko:돌]]
[[nl:Steen]]
[[pl:Kamień]]
[[pt:Pedra]]
[[ru:Камень]]
[[tr:Taş]]
[[uk:Камінь]]
[[zh:石头]]</li><li>[[Gefärbtes Glas|Gefärbtes Glas]]<br/>{{Block
| image       = Weißes Glas.png;
Oranges Glas.png;
Magenta Glas.png;
Hellblaues Glas.png;
Gelbes Glas.png;
Hellgrünes Glas.png;
Rosa Glas.png;
Graues Glas.png;
Hellgraues Glas.png;
Türkises Glas.png;
Violettes Glas.png;
Blaues Glas.png;
Braunes Glas.png;
Grünes Glas.png;
Rotes Glas.png;
Schwarzes Glas.png
| invimage    = Weißes Glas
| invimage2   = Oranges Glas
| invimage3   = Magenta Glas
| invimage4   = Hellblaues Glas
| invimage5   = Gelbes Glas
| invimage6   = Hellgrünes Glas
| invimage7   = Rosa Glas
| invimage8   = Graues Glas
| invimage9   = Hellgraues Glas
| invimage10  = Türkises Glas
| invimage11  = Violettes Glas
| invimage12  = Blaues Glas
| invimage13  = Braunes Glas
| invimage14  = Grünes Glas
| invimage15  = Rotes Glas
| invimage16  = Schwarzes Glas
| type        = Farbige Blöcke
| gravity     = Nein
| pushable    = Ja
| flammable   = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| tool        = any
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| drops       = Keine
| behutsamkeit= Ja
| nameid      = 
;{{BS|Weißes Glas}} Weißes Glas
:white_stained_glass
;{{BS|Oranges Glas}} Oranges Glas
:orange_stained_glass
;{{BS|Magenta Glas}} Magenta Glas
:magenta_stained_glass
;{{BS|Hellblaues Glas}} Hellblaues Glas
:light_blue_stained_glass
;{{BS|Gelbes Glas}} Gelbes Glas
:yellow_stained_glass
;{{BS|Hellgrünes Glas}} Hellgrünes Glas
:lime_stained_glass
;{{BS|Rosa Glas}} Rosa Glas
:pink_stained_glass
;{{BS|Graues Glas}} Graues Glas
:gray_stained_glass
;{{BS|Hellgraues Glas}} Hellgraues Glas
:light_gray_stained_glass
;{{BS|Türkises Glas}} Türkises Glas
:cyan_stained_glass
;{{BS|Violettes Glas}} Violettes Glas
:purple_stained_glass
;{{BS|Blaues Glas}} Blaues Glas
:blue_stained_glass
;{{BS|Braunes Glas}} Braunes Glas
:brown_stained_glass
;{{BS|Grünes Glas}} Grünes Glas
:green_stained_glass
;{{BS|Rotes Glas}} Rotes Glas
:red_stained_glass
;{{BS|Schwarzes Glas}} Schwarzes Glas
:black_stained_glass
}}

Das '''gefärbte Glas''' ist ein Block, der zusammen mit den [[Gefärbte Glasscheibe|gefärbten Glasscheiben]] eingeführt wurde. Wie einige andere Blöcke gibt es gefärbtes Glas in 16 verschiedenen Farben. Weiß gefärbtes Glas ist nicht identisch mit ungefärbtem Glas.

[[Datei:Glas Farbspektrum.png|600px]]

== Eigenschaften ==
* Gefärbtes Glas verändert nicht die Farbe des Lichtes, das hindurch scheint.
* Gefärbtes Glas verändert nicht die Helligkeit des Lichtes, selbst wenn es schwarz gefärbt ist.
* Mit gefärbtem Glas (und [[gefärbte Glasscheibe|gefärbten Glasscheiben]]) kann man den Lichtstrahl von [[Leuchtfeuer]]n färben, wobei beliebige Farbmischungen möglich sind.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Magenta Glas kommt als einziger, gefärbter Glasblock in [[Endsiedlung]]en natürlich vor.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas}}
|}

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe}}
|}

{{Exklusiv|Bedrock|Education|section=1}}
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gehärtetes Glas}}
|}

== Trivia ==
* Gefärbtes Glas war bereits in der Aprilscherz-Version [[Minecraft 2.0]] enthalten.
* Die ID (95) wurde vorher von der [[verschlossene Truhe|verschlossenen Truhe]] verwendet.

== Galerie ==
<gallery>
Gefärbtes Glas Vergleich.png|Alle 16 gefärbten Glasarten aus [[Minecraft 2.0]]
Banner-13w41a.png|Offizieller Screenshot von Mojang zu den in der {{ver|1.7|13w41a}} hinzugefügten gefärbten Glasblöcken
Wolle Glas Keramik Vergleich.png|[[Wolle|Gefärbte Wolle]], [[gefärbte Keramik]], gefärbtes Glas, [[Trockenbeton]] und [[Beton]] im Vergleich
Leuchtfeuer mit Farben.png|Ein erst mit blauem Glasblock, dann mit gelber Glasscheibe gefärbter Leuchtfeuerstrahl, der als Ergebnis grün wird
Gefärbtes Glas im Ende.png|Magenta Glas in einer [[Endsiedlung]]
</gallery>
{{-}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.7}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w41a}}
|list1= *Gefärbtes Glas hinzugefügt, die Textur ist identisch zu der in der Aprilscherz-Version [[Minecraft 2.0]]
|group2= {{ver|version|13w41b}}
|list2= *Man erhält beim Herstellen von gefärbten Glasscheiben 16 statt sechs Stück
|group3= {{ver|version|13w42a}}
|list3= *Gefärbtes Glas erhält eine transparentere Textur
}}
|group2= {{ver|1.8|14w32a}} 
|list2= *Der Strahl des [[Leuchtfeuer]]s kann mit gefärbtem Glas gefärbt werden
|group3= {{ver|1.9|15w31a}} 
|list3= *Magenta Glas kommt in [[Endsiedlung]]en natürlich vor
|group4= {{ver|1.13|17w47a}}
|list4= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in 16 ID-Namen
}}
{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU25|xbone=CU14|ps3=1.17|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Gefärbtes Glas hinzugefügt
}}
{{Navbox-Baublöcke}}

[[en:Stained Glass]]
[[es:Cristal tintado]]
[[ja:色付きガラス]]
[[nl:Gekleurd Glas]]
[[pl:Barwione szkło]]
[[ru:Окрашенное стекло]]
[[zh:染色玻璃]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schere|Schere]]<br/>{{Gegenstand

| image = Schere.png | invimage = Schere | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 238 | stackable = Nein | renewable = Ja | nbtlink = Schere | nameid = shears }} [[Datei:Schaf scheren.gif|thumb|250px|Schere im Einsatz, um an die Wolle eines Schafes zu gelangen]] '''Scheren''' sind [[Werkzeuge]], mit denen man [[Wolle]] von [[Schaf]]en und [[Pilz|rote Fliegenpilze]] von [[Mooshroom]]s scheren kann. Außerdem baut man [[Wolle|Wollblöcke]] mit einer Schere schneller ab. Überdies stellen Scheren den einzigen Weg dar, an platzierbare [[Laub]]blöcke, [[Ranken]], [[Toter Strauch|Tote Sträucher]], diverse [[Gras]]arten und [[Spinnennetz]]e zu gelangen.

== Gewinnung ==

=== Herstellung === Scheren werden aus zwei [[Eisenbarren]] hergestellt, die im Handwerksquadrat lediglich diagonal angeordnet werden.

Zwei Scheren können durch Kombination im Craftingfeld auch ohne Amboss [[Reparieren|repariert]] werden, wobei jedoch eine Schere und gegebenenfalls die Verzauberung verloren geht. Sinnvoll ist dies nur bei Kombination von zwei abgenutzten Scheren, die dann eine weniger abgenutzte Schere ergeben. Dabei werden die Rest-Haltbarkeiten der beiden Scheren addiert.

Scheren können auch bei Dorfbewohnern [[Handel|gekauft]] werden.


{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schere}} |- {{Rezept|Schere Reparatur}} |}

=== Vorkommen === Eine Schere kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden.

== Verwendung == Scheren sind der effizienteste Weg, Wolle von Schafen zu erhalten (mit der Schere Rechtsklick auf das Schaf, siehe [[Steuerung]]). Pro Schaf kann man so bis zu drei Wollblöcke erhalten, während das Töten eines Schafes nur einen Block bringt. Besteht der Bedarf, möglichst viel gefärbte Wolle zu erhalten, kann man das Schaf zuvor mit [[Farbstoff]] einfärben. Auch wird sie dafür genutzt, Fliegenpilze von den Mooshrooms zu ernten, was diese allerdings unumkehrbar in normale [[Kuh|Kühe]] zurückverwandelt.

Mithilfe der Schere ist es außerdem möglich, Laub zu erhalten (mit der Schere Linksklick auf den Block, wie beim normalen Abbauen). So geerntetes Laub wird nach dem erneuten Platzieren nicht wie normales Laub verschwinden, wenn kein Holz in der Nähe ist. Außerdem können mit der Schere noch Gras, Farn, Tote Sträucher und Ranken als Blöcke abgebaut werden. Zusätzlich lassen sich mit der Schere Spinnennetze abbauen, sodass man diese als Block erhält.

Sie dient außerdem dazu, [[Stolperdraht|Stolperdrähte]] zu zerschneiden, ohne diese auszulösen.

Auf einen [[Kürbis]] angewendet, entsteht ein [[geschnitzter Kürbis]].

Einem [[Schneegolem]] kann man mit einer Schere den Kürbis "abscheren", danach sieht er einem Schneeman noch ähnlicher.

Auf einen [[Bienenstock]] angewendet, der voll mit Honig ist, erhält man drei [[Honigwabe]]n. In der [[Bedrock Edition]] verliert die Schere dabei keine Haltbarkeit.

Wenn man einen Spender vor einem Bienenstock/Bienennest platziert und in den Spender eine Schere hinein legt, kann man, wenn man den Spender mit einem Redstonesignal aktiviert, die Honigwaben vom Bienennest/Bienenstock erhalten.

== Verzauberung == {{HA|Verzauberung}}

  • '''Effizienz bis Stufe V:''' Erhöht die Abbaugeschwindigkeit.
  • '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt die Schere beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''Reparatur:''' Repariert die Schere beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Scheren
 |Beschädigte Schere
 |Beschädigte Schere
 |Schere
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Scheren addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzauberte Schere |Verzauberte Schere | |Schere |description=Die Verzauberungen der Schere werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{HA|Schmieden}} {{Ambossrezept |head=1 |name=Reparierte Schere |title=Schere |Input1=Beschädigte Schere |Input2=Beschädigte Schere |Output=Schere |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Verzauberte Schere |Input1=Schere |Input2=Verzaubertes Buch |Output=Verzauberte Schere |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Kombinierte Schere |ingredients=Zwei verzauberte<br>Scheren |Input1=Verzauberte Schere |Input2=Verzauberte Schere |Output=Verzauberte Schere |cost=1 |foot=1 }}

== Abbaugeschwindigkeit und Haltbarkeit == {{Abbau Schere}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Scher dich zum Schaf}}

== Trivia ==

  • Der Tweet, in dem Jeb sagt, dass er an den Scheren arbeitet, ist in schwedischer "Piraten-Sprache" verfasst. Er bedeutet auf Deutsch "Ich arbeite jetzt an Scheren".
  • Zuerst war geplant, dass [[TNT]] nur mit Scheren entschärft und wieder abgebaut werden kann, da jeder Schlag mit der Hand oder einem Werkzeug das TNT zur Detonation brachte. Kurz danach entschied Jeb jedoch, dass TNT nur noch mit einer [[Redstone-Leitung]] oder einem [[Feuerzeug]] aktiviert werden kann, sodass man es nun einfach mit der Hand wieder abbauen kann.<ref>{{tweet|jeb|78154891637436416}}</ref> Seit {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} ist es auch möglich, mit der Schere [[Gras]] und [[Ranken]] abzubauen.

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|beta|1.7}} |list1= *Schere hinzugefügt, mit der man [[Schaf]]e scheren kann ohne sie zu verletzen.

    • Wolle kann abgebaut werden ohne dass die Schere Haltbarkeit verliert.

|group2= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list2= *Es ist möglich, mit der Schere [[Gras]] und [[Ranken]] abzubauen. |group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *[[Mooshroom]]s lassen sich mit einer Schere scheren, wobei sich die Mooshrooms in normale Kühe verwandeln. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}} |list2= *Scheren können [[Reparieren|repariert]] werden. |group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list3= *Scheren können mithilfe des [[Zaubertisch]]es [[Verzauberung|verzaubert]] werden, [[Effekt]]e haben noch keine Wirkung. |group4= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list4= *Scheren können nicht mehr verzaubert werden. }} |group4= {{ver|1.2|12w06a}} |list4= *[[Toter Busch|Tote Büsche]] kann man mit einer Schere abbauen. |group5= {{ver|1.3|12w22a}} |list5= *Scheren können den verlegten [[Stolperdraht]] aufzusammeln, ohne diesen auszulösen. |group6= {{ver|1.4|1.4-pre}} |list6= *Die Schere hat beim Scheren eines [[Schaf]]es einen neuen Sound erhalten. |group7= {{ver|1.4.6|12w50a}} |list7= *Scheren können nun mithilfe von [[Verzaubertes Buch|verzauberten Büchern]] mit [[Verzauberung|"Behutsamkeit" verzaubert]] werden, womit sich [[Spinnennetz]]e abbauen lassen und auch als solches gedroppt werden. |group8= {{ver|1.8|1.8-pre1}} |list8= *Scheren nutzen sich bei [[Wolle]] ab. |group9= {{ver|1.9}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w34a}} |list1= *Man kann nun mit einer Schere, die zusammen mit einer maßstabsverkleinerten [[Karte]] ins Craftingfeld gelegt wird, die Karte zerschneiden und damit den Maßstab wieder vergrößern. |group2= {{ver|version|15w45a}} |list2= *Karten können nun nicht mehr mit einer Schere zerschnitten werden. |group3= {{ver|version|15w47b}} |list3= *Scheren können nun nicht mehr mit Behutsamkeit verzaubert werden. }} |group10= {{ver|1.13|17w47a}} |list10= *Mit einem Rechtsklick auf den [[Kürbis]] wird an diesem ein Gesicht geschnitzt und man erhält vier Kürbiskerne. |group11= {{ver|1.14|18w43a}} |list11= *Legt man eine Schere in den [[Werfer]], so kann dieser Schafe scheren. |group12= {{ver|1.16|20w19a}} |list12= *Man benötigt eine Schere, um [[Nethersprossen]] erfolgreich abzubauen. |group13= {{ver|1.18|21w37a}} |list13= *Ranken hören auf zu wachsen, wenn eine Schere an der Spitze verwendet wird. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list1= *Schere hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU3|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Schere hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Nůžky]] [[en:Shears]] [[es:Tijeras]] [[fr:Cisailles]] [[hu:Metszőolló]] [[it:Cesoie]] [[ja:ハサミ]] [[ko:가위]] [[nl:Schaar]] [[pl:Nożyce]] [[pt:Tesoura]] [[ru:Ножницы]] [[zh:剪刀]]</li><li>[[Fernrohr|Fernrohr]]<br/>{{Gegenstand | image = Fernrohr.png | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | stackable = Nein | renewable = Ja | nameid = spyglass }} Das '''Fernrohr''' ist ein [[Gegenstand]], mit dem man entfernte Dinge um ein Vielfaches näher oder größer erscheinen lassen kann, ohne das Sichtfeld in den [[Menü/Optionen|Einstellungen]] zu ändern.

== Gewinnung == === Herstellung === {|class="wikitable" !Name !Zutaten !Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Fernrohr}} |}

== Verwendung == {{Diese Seite|den Zoom mit dem Fernrohr|den Zoom mit der Modifikation OptiFine|Modifikation/OptiFine#Zoom}} Fernrohre werden verwendet, um eine bestimmte Stelle im Sichtfeld (FOV) des Spielers heranzuzoomen. Das Fernglas ändert das Sichtfeld auf 1⁄10 des in den Optionen eingestellten Sichtfelds. Standardmäßig ist Ihr FOV auf 70 eingestellt, was zu einem FOV von 7 durch das Fernglas führt. Das FOV des Spielers kann von 30 bis 110 eingestellt werden, so dass ein Bereich von 3 bis 11 FOV durch das Fernglas möglich ist.

Bei der Verwendung wird eine quadratische Vignette angewendet, ähnlich dem Effekt beim Tragen eines [[Geschnitzter Kürbis|geschnitzten Kürbisses]]. Durch Drücken von {{Taste|F1}} wird die Vignette entfernt, ähnlich wie bei einem geschnitzten Kürbis.

Der Spieler wird beim Blick durch das Fernrohr verlangsamt. Wenn der Spieler das Fernrohr ununterbrochen für 1 Minute (1200 Ticks) verwendet, wird die Oberfläche automatisch geschlossen.

Wenn der Spieler einen bestimmten Effekt auf seinem Bildschirm hat, wie z. B. Feuer, entfernt das Fernglas diesen Effekt nicht auf dem Bildschirm des Spielers.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Ist es ein Vogel?;Ist es ein Ballon?;Ist es ein Flugzeug?}}

== Trivia ==

  • Das Fernrohr ist eines der drei Gegenstände, die andere 3D-Modelle haben. Die beiden anderen sind das [[Schild]] und der [[Dreizack]].

== Galerie == <gallery> Datei:Fernrohr schwein.png|Ein mit einem Fernrohr vergrößertes Schwein Datei:Fernrohr Zoom.gif|Vergrößerungs-Animation eines Fernrohrs Datei:Fernrohr Steve.png|Ein Spieler, welcher ein Fernrohr benutzt Datei:Fernrohr Sichtfeld.png|Das Sichtfeld eines Fernrohrs </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *[[Datei:Fernrohr-Gegenstand (20w45a).png]] Fernrohr hinzugefügt

  • [[Datei:Fernrohr Sichtfeld (20w45a).png|32px]] Sichtfeld hinzugefügt

|group2= {{ver|version|20w46a}} |list2= *[[Datei:Fernrohr Sichtfeld.png|32px]] Das Sichtfeld stellt nun eine quadratische [[Kupfer]]umrandung dar |group3= {{ver|version|20w48a}} |list3= *[[Datei:Fernrohr.png|32px]] Erstmals ist das Fernrohr nun ein Modell anstelle eines flachen Gegenstands

  • [[Datei:Fernglas-Textur (20w48a).png|32px]] Die Textur des Fernrohrs wurde geändert
  • Das Fernrohr wird jetzt bei der Verwendung in der Dritte-Person-Ansicht besser angezeigt

|group4= {{ver|version|21w10a}} |list4= *[[Datei:Fernrohr Gegenstand.png|32px]] Fernrohre haben nun eine Textur im Inventar. Das 3D-Modell wird, ähnlich wie bei [[Dreizack]]en weiterhin in der Hand verwendet

  • Nutzt man das Fernrohr im Grafikmodus "Schnell", wird der Rand des Sichtfelds nicht angezeigt<ref>{{Fehler|MC-218640|Broken spyglass overlay on fast graphics}}</ref>

}} |group2= {{ver|1.17.1|1.17.1-pre1}} |list2= *[[Datei:Fernglas-Textur.png|32px]] Die Textur des Fernglas hat sich geändert. }} {{Geschichtlich |title=be |group1= [[Bedrock Edition 1.17.0|1.17.0]] |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= [[Bedrock Edition beta 1.17.0.50|beta 1.17.0.50]] |list1= *[[Datei:Fernrohr Gegenstand.png|32px]] [[Datei:Fernrohr.png|32px]] Fernrohr hinzugefügt |group2= [[Bedrock Edition beta 1.17.0.52|beta 1.17.0.52]] |list2= *Das Fernrohr ist nicht länger nur durch Experimentelles Gameplay erhältlich }} }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Spyglass]] [[es:Catalejo]] [[fr:Longue-vue]] [[it:Cannocchiale]] [[ja:望遠鏡]] [[pl:Luneta]] [[pt:Luneta]] [[ru:Подзорная труба]]

[[zh:望远镜]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Gerüst|Gerüst]]<br/>{{Block

| image = Stehendes Gerüst.png;Schwebendes Gerüst.png | invimage = Gerüst | type = Gebrauchsblöcke | gravity = Teilweise <br>Ab sechs blöcken waagerecht ohne weiteren Block darunter | transparent = Ja | light = Nein | pushable = Droppt | flammable = Ja | tool = Any | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = scaffolding }} Ein '''Gerüst''' ist ein Hilfsblock, mit dem man auf einfache Weise in größeren Höhen eigene Bauwerke schnell und leicht errichten kann. Zudem lassen sich Gerüste mit wenig Aufwand auch wieder entfernen.

== Eigenschaften ==

  • Man kann sich durch Gerüstblöcke hindurch bewegen.
  • Man kann weitere Gerüstblöcke auf oder neben einem Gerüst platzieren wenn man auf die Seite oder den oberen Teil des Gerüsts schaut und mit einem Gerüstblock rechts-klickt.
  • Zerstört man den untersten Block eines Gerüsts, werden auch alle damit zusammenhängenden Gerüstblöcke nacheinander zerstört.
  • Befindet man sich in einem Gerüstturm, kann man in ihm durch [[Springen]] nach oben und durch [[Schleichen]] nach unten klettern.
    • Wenn man ein Gerüst an eine Wand baut kann man durch das Laufen an die Wand im Gerüst hochklettern.
    • Befindet man sich nicht ganz im Gerüst, sondern leicht außerhalb, klettert man blockweise nach oben oder kann daran herunterrutschen (kann für Fallschaden sorgen).
  • Gerüste lassen sich um sechs Blöcke seitlich erweitern. Danach fällt ein weiteres seitwärts platziertes Gerüst wie [[Sand]] oder [[Kies]] nach unten wenn kein Block darunter ist.
  • Man kann mit einem [[Wassereimer]] Wasser in einem Gerüst platzieren. Das Wasser fließt dann nicht aus dem Gerüstblock heraus.
  • Gerüste können nicht auf Truhen, wohl aber auf Shulkerkisten platziert werden.
  • Man bewegt sich etwas langsamer wenn man durch ein Gerüst läuft.
  • In einem frei schwebenden Gerüstblock (Ohne andere darunter) ist man im inneren 1 pixel (0.125m) höher als im inneren eines stehenden Gerüstblocks.

== Verwendung == [[Datei:Gerüst Gebäude.gif|thumb|right|Ein Gerüststapel, der dadurch entsteht, dass nur ein weiterer Gerüstblock auf die Oberseite des unteren Gerüstblocks gesetzt wird.]] [[Datei:GerüstHowToPlay.png|thumb|right|Ein Diagramm, das zeigt, dass Gerüste nur 6 Blöcke von der Basis der Stütze entfernt aufgestellt werden können.]] Wenn der untere Block des Gerüsts zerstört wird, brechen alle darüber liegenden Gerüstblöcke, ähnlich wie bei [[Choruspflanze]]n, auseinander; dies erleichtert den Spielern die Herstellung temporärer Strukturen. Durch Drücken auf die Seite eines Gerüstblocks wird ein weiterer Gerüstblock auf den Stapel gelegt, während beim Drücken auf die Oberseite ein weiterer Gerüstblock auf der Seite platziert, in welche der Spieler schaut.

Das Gerüst hat keine Kollisionserkennung. Der Spieler kann durch Springen bzw. Schleichen nach oben oder unten klettern. Dabei ist es nicht möglich, aus einem Gerüst zu fallen, wenn unter einem kein Block ist. Ein Gerüstblock kann durch Kolben bewegt werden, so dass er leicht zerstört werden kann.

Das Gerüst kann nur 6 Blöcke von der Tragfläche entfernt werden; jedes weitere Gerüst fällt auf den Boden.

Gerüste können nicht in Lava platziert werden; wenn das Gerüst neben Lava oder Feuer platziert wird, wird auch das Gerüst zerstört. Wenn es in Lava oder Feuer fällt, wird es auch sofort zerstört, wenn es sie berührt.

=== Brennstoff === Gerüste können als [[Erhitzen|Brennstoff]] für den [[Ofen]] benutzt werden, wobei man 1 Gerüst braucht um zwei Items zu schmelzen. Es ist somit effizienter, das Gerüst als Brennstoff zu verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Gerüst

}}

== Herstellung == Gerüste können mit jedem Werkzeug oder per Hand sofort abgebaut werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gerüst}} |}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Dach der Welt}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.14}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w45a}} |list1= *[[Datei:Stehendes Gerüst 18w45a.png|32px]] [[Datei:Schwebendes Gerüst 18w45a.png|32px]] Gerüst hinzugefügt. |group2= {{ver|version|18w46a}} |list2= *Gerüstblöcke fallen erst ab einem waagerechten Abstand von sechs Blöcken herunter (vorher vier).

  • Das Verbrennen des Gerüsts wurde auf 0,25 geändert.

|group3= {{ver|version|19w03a}} |list3= *Wenn sie von unten gebaut werden, sind Blöcke wie Wasser und Ranken richtig über dem Gerüst platziert.

  • [[Datei:Schwebendes Gerüst 19w03a.png|32px]] Die Schwebende Gerüst-Textur wurde geändert.

|group4= {{ver|version|19w04a}} |list4= *Gerüste lassen sich intuitiver platzieren.

  • Wasserquellen können mit Gerüsten eingeschlossen werden.

|group5= {{ver|version|19w05a}} |list5= *Gerüste können sofort zerstört werden. |group6= {{ver|version|19w12a}} |list6= *[[Datei:Stehendes Gerüst 19w12a.png|32px]] [[Datei:Schwebendes Gerüst 19w12a.png|32px]] Die Texturen der Gerüste werden leicht verändert. }} |group2= {{ver|1.15|1.15-pre1}} |list2= *Gerüste im Ofen erhitzen zwei Gegenstände, statt 0.25. |group3= {{ver|1.19|22w11a}} |list3= *Das Gerüst brennt wieder 0,25 Gegenstände. |group4= {{ver|1.19.3}} |list4= * {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|22w42a}} |list1= *Kreaturen spawnen nicht mehr auf Gerüsten. |group2= {{ver|version|22w45a}} |list2= *[[Datei:Stehendes Gerüst.png|32px]] [[Datei:Schwebendes Gerüst.png|32px]] Die Texturen der Gerüste werden geändert, um den 1.20 experimentellen Bambusblöcken zu entsprechen. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.8.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.8.0.8}} |list1= *[[Datei:Stehendes Gerüst 18w45a.png|32px]] [[Datei:Schwebendes Gerüst 18w45a.png|32px]] Gerüst hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.8.0.10}} |list2= *Geräusche für Gerüste hinzugefügt.

  • Eine Anleitung in der Bedienungsanleitung für Gerüste wird hinzugefügt.
  • Gerüste brennen in Lava.

|group3= {{ver|be-beta|1.8.0.11}} |list3= *Die Steuerung der Flugbewegungen an Touchgeräten beim Gerüst ist behoben. }} |group2= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list2= *Gerüstblöcke fallen erst ab einem waagerechten Abstand von sechs Blöcken herunter (vorher vier). |group3= {{ver|bev|1.19.40|22}} |list3= *Gerüstblöcke brennen nur noch 0,25 Blöcke, passend zur Java Edition. |group4= {{ver|bev|1.19.60|20}} |list4= *[[Datei:Stehendes Gerüst.png|32px]] [[Datei:Schwebendes Gerüst.png|32px]] Die Texturen der Gerüste werden geändert, um den 1.20 experimentellen Bambusblöcken zu entsprechen. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|ps4=1.83}} |list1= *Gerüst hinzugefügt. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Scaffolding]] [[es:Andamio]] [[fr:Échafaudage]] [[it:Impalcatura]] [[ja:足場]] [[ko:비계]] [[nl:Steiger]] [[pl:Rusztowanie]] [[pt:Andaime]] [[ru:Строительные леса]] [[th:นั่งร้าน]] [[zh:脚手架]]</li><li>[[Weißer Farbstoff|Weißer Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand | image = Weißer Farbstoff.png | invimage = Weißer Farbstoff | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = white_dye }} Der '''weiße Farbstoff''' (in der [[Bedrock Edition]] '''Knochenmehl''') ist ein Gegenstand, den man aus Knochenmehl und Maiglöckchen herstellen kann. Er dient zum Färben von vielen färbbaren Blöcken und Gegenständen. Außer ihm gibt es noch 15 weitere [[Farbstoff]]e.

== Herstellung == {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Weißer Farbstoff aus Knochenmehl}} |- {{Rezept|Weißer Farbstoff aus Maiglöckchen}} |}

== Verwendung == Farbige [[Wolle]] lässt sich mit dem weißen Farbstoff nicht weiß färben. Außerdem kann man den weißen Farbstoff mit einem anderen [[Farbstoff]] mischen und diesen so aufhellen. Man kann den weißen Farbstoff auch zusammen mit weißer Wolle in ein Craftingfeld legen, was jedoch keinen Nutzen hat, da dann wieder weiße Wolle ausgegeben wird.

Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der weiße Farbstoff …:

  • … auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[weiße Wolle]] geschoren werden kann.
  • … auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
  • … zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
  • … mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
  • … in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
  • … verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
  • … mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
  • … für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
  • {{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Farbstoff aufgehellt}} |- {{Rezept|Gefärbtes Glas|Weißes}} |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederhose|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Weißer}} |- {{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Weißer}} |- {{Rezept|Gefärbte Keramik|Weiße}} |- {{Rezept|Gefärbte Wolle|Weiße}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern|2}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}} |- {{Rezept|Trockenbeton|Weißer}} |- {{Rezept|Gefärbte Kerze|Weiße}} |}

=== Weben === {| class=wikitable |- ! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung {{Webstuhlrezept |name = Weißes [[Banner]] |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Weißer Farbstoff |Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage |Output = Alle weiße Banner ohne Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Weiße [[Banner]]-Muster |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Weißer Farbstoff |Pattern= Alle Bannervorlagen |Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage |Output = Alle weiße Banner mit Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Weiße [[Banner]]-Bilder |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Weißer Farbstoff |Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld |Sprite = Spickelbord; Gemauert |Output = Weißer Spickelbord Banner; Feld weiß gemauert Banner }} |{{nur|Bedrock}} |}

=== Bedrock / Education Edition === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Ballon|Weißer}} |- {{Rezept|Knicklicht|Weißes}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.14}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Weißer Farbstoff hinzugefügt.

  • Der Farbstoff übernimmt alle Farbrezepte von [[Knochenmehl]].
  • Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *[[Rossharnisch|Weißer lederner Rossharnisch]] hinzugefügt. }} }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:White Dye]] [[es:Tinte blanco]] [[fr:Teinture blanche]] [[ja:白色の染料]] [[ko:하얀색 염료]] [[pl:Biały barwnik]] [[pt:Corante branco]]

[[zh:白色染料]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Prozess-Schöpfer|Prozess-Schöpfer]]<br/>{{Attribution|de|Trial_Spawner}}

{{GeplanterInhalt|tr=1}}

{{Block | image = | image2 = | renewable = Nein | stackable = Nein | hardness = 55 | light = Ja (2) | transparent = Teilweise | tool = keins | flammable = Nein }}

Der '''Prozess-Schöpfer''' ist eine Art von [[Schöpfer]], der in [[Prozess-Keller]] zu finden ist.

== Vorkommen == Prozess-Schöpfers sehen ähnlich aus wie [[Monster Spawner|Monster Spawners]]. Beide haben ein gitterartiges Aussehen mit Totenköpfen an den Seiten, aber Prozess-Schöpfers haben auch Totenköpfe an den Seitenkanten. Die oberen vier Ecken scheinen Lichter zu sein, ähnlich den Augen der Totenköpfe, die in einem hellen Orangeton leuchten.

== Anschaffung == Prozess-Schöpfers können nicht im [[Überlebensmodus]] erhalten werden. Sie sind hochgradig explosionssicher und haben die gleiche Härte wie [[Verstärkter Tiefenschiefer|verstärktes Tiefenschiefer]].<ref>https://www.twitch.tv/videos/1951805984?t=1h25m55s</ref> ===Abbauen=== ===Natürliche Generierung=== Prozess-Schöpfers generieren natürlich in den Dungeons der [[Trial Chamber]].

== Verwendung == Ein Prozess-Schöpfer beschwört eine begrenzte Anzahl von Mobs, deren Anzahl sich nach der Anzahl der Spieler in der Nähe richtet. Wenn diese Mobs besiegt werden, lässt der Spawner eine Belohnung für jeden Spieler fallen und bekommt einen Cooldown.

Eine Demonstration dieser Mechanik im Minecraft Live-Event zeigt, dass der Spawner [[Smaragd|Smaragde]] und [[Diamant|Diamanten]] produziert. Diese Gegenstände sind jedoch nur Platzhalter und werden in der endgültigen Version möglicherweise nicht als Belohnung erscheinen.<ref>[[Medium:KingbdogzPlaceholderItemDrops.png|kingbdogz comments in the SciCraft Discord]]</ref>

=== Aktivierung=== Ähnlich wie ein [[Monster Spawner]] wird ein Prozess-Schöpfer aktiviert, wenn ein Spieler nahe genug an ihn herankommt.

Wenn der Prozess-Schöpfer aktiviert wird, stößt er flammenartige Partikel in die Luft aus.<ref>A Prozess-Schöpfer produces particles: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2254</ref> Er emittiert auch ähnliche Partikel um die Mobs, die er beschwört, wiederum abhängig von der Anzahl der Spieler in der Umgebung.

Es ist noch nicht bestätigt, ob die Lichtstärke um einen Prozess-Schöpfer die Art und Weise, wie er Mobs spawnen kann, beeinflusst.

=== Geschöpfe === Blöcke auf dem Boden neben einem Prozess-Schöpfer zeigen an, welche Art von Mob beschworen wird, wenn dieser Spawner aktiviert wird.

In der Minecraft Live bedeuten [[Packeis|Packeisblöcke]] auf dem Boden um einen Prozess-Schöpfer, dass er Eiswanderer beschwört.<ref name="stray spawner">The stray Prozess-Schöpfer is revealed: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2240</ref> [[Breeze|Breezes]] und [[Schleim|Schleime]] sind ebenfalls in der Demonstration zu sehen, und obwohl die entsprechenden Bodenblöcke für den Prozess-Schöpfer noch nicht angegeben wurden, sind während der Demonstration Schleime in der Nähe eines [[Moosblock]] zu sehen,<ref name="moss block Prozess-Schöpfer">Moss blocks near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2562</ref> und Breezes in der Nähe von [[Polierter Tuffstein|poliertem Tuffstein]].<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer">Polished tuff near a Prozess-Schöpfer: https://youtu.be/DnY5xz11lR0?t=2536</ref> {| class="wikitable" |+ !Mob !Blöcke um den Spawner |- |[[Eiswanderer]] |[[Packeis]]<ref name="stray spawner" /> |- |[[Schleim]] |(unbestätigt) [[Moosblock]]<ref name="moss block Prozess-Schöpfer" /> |- |[[Breeze]] |(unbestätigt) [[Polierter Tuffstein]]<ref name="polished tuff Prozess-Schöpfer" /> |}

==Geschichte== {| class="wikitable" ! colspan="5" rowspan="1" |15. Oktober 2023 |Prozess-Schöpfers werden bei Minecraft Live angekündigt |} == Siehe auch ==

  • [[Schöpfer]]

== Einzelnachweise == <references />

{{Attribution|m.w|Trial_Spawner?oldid=2358876}}</li><li>[[Uhr|Uhr]]<br/>{{Diese Seite|den Gegenstand zum Ablesen der Uhrzeit|andere Bedeutungen|Clock (Begriffsklärung)}} {{Gegenstand | image = Uhr.gif | invimage = Uhr | original = Uhr | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = Unendlich | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = clock }} '''Uhren''' werden hergestellt, indem man einmal [[Redstone]] und vier [[Goldbarren]] verwendet. Man kann Uhren jedoch auch bei einem Dorfbewohner [[Handel|kaufen]].

Die Uhr funktioniert ähnlich wie der [[Kompass]], in dem Sinne, dass man sie zwar nicht auf irgend etwas anwenden kann, sie jedoch der [[Tag-Nacht-Rhythmus|Tageszeit]] entsprechend jeweils ein anderes Bild zeigt: Sie zeigt den Stand der [[Sonne]] oder des [[Mond]]es in Relation zum Horizont an. Die Uhr funktioniert auch, wenn sie sich im Inventar befindet und nicht gehalten wird oder in einem [[Rahmen]] hängt.

Befindet man sich im [[Nether]] oder im [[Ende]], ist die Uhr ebenso wie der Kompass unbrauchbar, da sich die Anzeige ziellos hin- und herbewegt.

[[Kompass]], Uhr und [[Eimer]] sind die einzigen [[Werkzeug]]e, die man stapeln kann und welche sich nicht abnutzen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eine Uhr kann man in den Truhen von [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruine]]n und von [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswrack]]s finden.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Uhr}} |}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bibliothekar" auf dem Level Experte [[Handel|verkauft]] eine Uhr für fünf [[Smaragd]]e.

== Uhrzeit == Die Uhr besteht aus zwei Hälften, einer Tag- und einer Nachtseite, die sich langsam im Kreis drehen. Die Uhrzeit ergibt sich aus dem Stand der Himmelskörper.

Legt der Spieler sich schlafen bleibt die Uhr stehen. Sobald er wieder aufwacht, pendelt sich die Uhr langsam ein.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Uhrzeit-Sensor (Befehle)}}
  • Siehe {{tw|Tageszeitwandler und -sensor (Befehle)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Oh}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Ach}}

== Trivia ==

  • Wenn man den Anaglyph-Modus im Optionsmenü an- oder ausschaltet, verändert sich das Aussehen der Uhr zu lila oder hell-pink, je nachdem, ob man sie in der Hand hält oder in der Schnellaufrufleiste hat.
  • Die Uhr funktioniert auch, wenn man das Rezept der Uhr im [[Herstellung]]sfeld liegen hat.

== Galerie == <gallery> Uhr herstellen.png|Uhren zeigen auch im Herstellungsfeld die richtige Zeit an. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|alpha|1.2.0}} |list1= *[[Datei:Uhr Alpha 1.2.0.gif|32px]] Uhr hinzugefügt.

  • Sie haben 228 visuell unterschiedliche Einzelbilder.

|group2= {{ver|1.4|12w34a}} |list2= *[[Rahmen]] hinzugefügt, sodass Wanduhren realisierbar sind. |group3= {{ver|1.5|13w02a}} |list3= *[[Datei:Uhr (13w02a).gif|32px]] Uhren benutzen die neue Animationsfunktion von [[Texturenpaket]]en.

  • Dadurch besitzen sie nur noch 64 Einzelbilder.

|group4= {{ver|1.13|18w14a}} |list4= *Uhren können in [[Schiffswrack]]s gefunden werden. |group5= {{ver|1.17|20w48a}} |list5= *[[Datei:Uhr.gif|32px]] Die Textur wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Uhr hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Hodiny]] [[en:Clock]] [[es:Reloj]] [[fr:Montre]] [[hu:Óra]] [[it:Orologio]] [[ja:時計]] [[ko:시계]] [[nl:Klok]] [[pl:Zegar]] [[pt:Relógio]] [[ru:Часы]] [[th:นาฬิกา]] [[uk:Годинник]]

[[zh:时钟]]</li></ul>

3
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Steinkohle|Steinkohle]]<br/>{{Diese Seite|den Block, aus dem [[Kohle]] gewonnen wird|weitere Bedeutungen|Kohle (Begriffsklärung)}}

{{Block | image = Steinkohle.png | image2 = Tiefenschiefer-Steinkohle.png | invimage = Steinkohle | invimage2 = Tiefenschiefer-Steinkohle | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Nein | stackable = Ja (64) | experience = '''Abbauen:''' 0–2 {{ObjektSprite|XP}}<br>'''Schmelzen:''' 0,1 {{ObjektSprite|XP}} | nameid = coal_ore | drops = {{GL|Kohle}} (1) | behutsamkeit = Ja }} '''Steinkohle''' ist eines von mehreren Minecraft-[[Erz]]en.

== Eigenschaften == {{Abbauen|Steinkohle|Spitzhacke|Holz|drop=behutsam|horizontal=1|note=<ref group="note"><span style="color:#8A7600">gelber</span> Hintergrund bedeutet, nur mit [[Behutsamkeit]] erhältlich</ref>}} Steinkohle kann mit jeder Spitzhacke abgebaut werden. Analog zu [[Netherquarzerz|Netherquarz-]], [[Redstone-Erz|Redstone-]], [[Lapislazulierz|Lapislazuli-]], [[Smaragderz|Smaragd-]] und [[Diamanterz]] erhält der Spieler beim Abbau von Steinkohle keinen [[Block]], sondern direkt [[Kohle]], welche Grundlage für weitere [[Crafting]]rezepte ist. Die Steinkohle selbst kann nur durch den Abbau mit einer mit [[Behutsamkeit]] verzauberten [[Spitzhacke]] gewonnen werden. Die Steinkohle kann im [[Ofen]] eingeschmolzen werden. Dies ist jedoch nicht sinnvoll, da auch hier nur ein Kohlestück gewonnen wird, wie beim Abbau mit einer Spitzhacke.

== Vorkommen == Steinkohle kann, anders als andere Erze, auch oberhalb des [[Meeresspiegel]]s gefunden werden. Sie ist das verbreitetste Erz in den Minecraft-Welten und muss mindestens mit einer [[Spitzhacke|Holzspitzhacke]] oder besser abgebaut werden. Durch die Häufigkeit und den leichten Abbau ist ein Steinkohlevorkommen ideal für ein erstes Lager geeignet. Steinkohle kann einfach erkannt werden, da sie sich deutlich durch die schwarzen Flecken von dem normalen [[Stein]] oder anderen Erzen unterscheiden lässt. Sie kommt in den [[Schicht]]en 5-42 sehr häufig vor (ca. 101 Erzblöcke pro 10.000 qm pro Schicht), um in Schicht 43 bis ca. Schicht 127 immer seltener zu werden. Ab Schicht 128 kommt sie nicht mehr vor, auch wenn in den [[Berge]]n noch höhere Steinschichten generiert werden. Die maximale Größe einer Steinkohleader beträgt 17 Blöcke, die durchschnittliche Anzahl 20 Adern pro [[Chunk]]. Überschneiden sich zwei Steinkohleadern, enthält die Gesamtader auch mehr als 17 Blöcke. Die durchschnittliche Verteilung gilt für alle Chunks, egal in welcher Schicht die Erdoberfläche liegt. Daher liegen die Steinkohleadern in flachen Gebieten dichter zusammen, als im Gebirge, wo sie sich bis zur Schicht 127 verteilen können. Dafür hat man im Gebirge die Chance, bei Tageslicht an der Oberfläche auf Steinkohle zu treffen, die an Felswänden sichtbar sein kann. Ansonsten ist es überall möglich, Steinkohle im Tagebau zu finden, indem man die Erdschicht entfernt und sich bei Tageslicht nach unten in die Steinschicht gräbt. <br> Außerdem ist Steinkohle ein Bestandteil von [[Fossil]]ien.

== Verarbeitung == Neben dem normalen Abbauvorgang gibt es eine weitere (wenn auch nicht sehr sinnvolle) Möglichkeit, an Kohle zu gelangen. Das Kohle-Erz kann mit einer Spitzhacke mit Behutsamkeit-[[Verzauberung]] als Block abgebaut werden. Durch Schmelzen des Erzblocks im Ofen erhält man ebenfalls Kohle, verschwendet dabei aber Erfahrung, [[Brennstoff]] und die Gelegenheit, die Steinkohle mit einer Glücks-Verzauberung abzubauen.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |ingredients= [[Steinkohle]] oder<br> [[Tiefenschiefer-Steinkohle]] +<br>Alle [[Brennstoffe]]
 |Steinkohle;Tiefenschiefer-Steinkohle
 |Kohle
 |0,1
 |fuel= Alle Brennstoffe

}}

== Trivia ==

  • In der Realität ist Steinkohle kein [[de.wikipedia:Erz|Erz]], weil sie kein Metall enthält.

== Galerie == <gallery> Steinkohle Ingame.png|Steinkohle in einer Höhle. 1.10-Fossil2.png|Steinkohle als Teil eines [[Fossil]]s. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Classic|0.0.14a}} |list1= *[[Datei:Steinkohle Classic 0.0.14a.png|32px]] Steinkohle hinzugefügt. |group2= {{ver|Survivaltest}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Survival Test|0.24}} |list1= *Mit Einführung der [[Drop]]s droppt Steinkohle sich selbst. |group2= {{ver|version|Survival Test|0.26}} |list2= *Steinkohle droppt beim Abbau [[Steinstufe]]n. |group3= {{ver|version|Survival Test|0.28}} |list3= *Steinkohle ist im Kreativ-Inventar verfügbar. }} |group3= {{ver|Indev}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Indev|28. Januar 2010}} |list1= *Wenn es von Hand oder mit einem beliebigen Werkzeug zerstört wird, lässt Steinkohle 1-3 [[Kohle]]stücke fallen. |group2= {{ver|version|Indev|1. Februar 2010}} |list2= *Steinkohle lässt 1 Stück Kohle fallen, wenn es mit einer Spitzhacke abgebaut wird und sonst nichts. }} |group4= {{ver|Infdev}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Infdev|27. Februar 2010 #1}} |list1= *Steinkohlen werden nicht mehr generiert. |group2= {{ver|version|Infdev|20. März 2010}} |list2= *Steinkohle-Blasen werden auf eine andere Weise generiert. |group3= {{ver|version|Infdev|25. März 2010}} |list3= *Steinkohle generiert auf eine Weise die man bis zur Beta kennt. |group4= {{ver|version|Infdev|27. März 2010}} |list4= *Steinkohle regeneriert sich nach dem Neuladen der Welt, vorausgesetzt, dass die Positionen der Erzblöcke durch Stein ersetzt wurden. |group5= {{ver|version|Infdev|30. März 2010 #1}} |list5= *Steinkohle regeneriert sich nicht mehr. }} |group5= {{ver|Beta|1.2}} |list5= *Steinkohle wird in größeren Mengen generiert. |group6= {{ver|1.0}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list1= *Steinkohle kann zur Gewinnung von Kohle geschmolzen werden. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Steinkohle ist abbaubar mit [[Behutsamkeit]]-Verzauberung. }} |group7= {{ver|1.3}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w22a}} |list1= *Steinkohle droppt [[Erfahrungskugel]]n beim Abbauen. |group2= {{ver|version|12w23a}} |list2= *Man bekommt weniger Erfahrungspunkte für das Abbauen von Erzen. |group3= {{ver|version|12w27a}} |list3= *Die Menge an Erfahrungspunkten, die man durch das Abbauen von Erzen erhält, richtet sich nach der Seltenheit des jeweiligen Erzes. }} |group8= {{ver|1.8|14w17a}} |list8= *Das Vorkommen von Steinkohleadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden. |group9= {{ver|1.10|16w20a}} |list9= *[[Fossil]]ien können aus Steinkohle bestehen. |group10= {{ver|1.14|18w43a}} |list10= *Textur in [[Datei:Steinkohle 18w43a.png|32px]] geändert. |group11= {{ver|1.17}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w07a}} |list1= *Textur in [[Datei:Steinkohle 21w07a.png|32px]] geändert. |group2= {{ver|version|21w08a}} |list2= *Textur in [[Datei:Steinkohle 21w08a.png|32px]] geändert. |group3= {{ver|version|21w10a}} |list3= *[[Datei:Steinkohle.png|32px]] Textur wird geändert.

  • [[Datei:Tiefenschiefer-Steinkohle.png|32px]] Tiefenschiefer-Steinkohle hinzugefügt.
  • Steinkohle wird seltener an der Luft generiert.

|group4= {{ver|version|21w17a}} |list4= *Tiefenschiefer-Steinkohle kommt natürlich vor.

  • Steinkohle kann in [[Tuffstein]] und [[Tiefenschiefer]] generiert werden.

}} |group12= {{ver|1.18}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es1}} |list1= *Tiefenschiefer-Steinkohle kommt nicht mehr natürlich vor. |group2= {{ver|version|21w44a}} |list2= *Tiefenschiefer-Steinkohle kommt wieder natürlich vor. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list1= *[[Datei:Steinkohle Classic 0.0.14a.png|32px]] Steinkohle hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden. |group2= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list2= *Steinkohle lässt beim Abbau Kohle fallen. |group3= {{ver|be-alpha|0.3.2}} |list3= *Steinkohle ist im Kreativinventar verfügbar. |group4= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list4= *Der Abbau von Steinkohle lässt Erfahrungspunkte fallen.

  • Steinkohle kann mit Behutsamkeit gesammelt werden und lässt den Block selbst fallen.
  • Steinkohle lässt zusätzliche Kohle mit der Verzauberung "Glück" fallen.

|group5= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list5= *[[Datei:Steinkohle 18w43a.png|32px]] Die Textur von Steinkohle wird verändert. |group6= {{ver|bev|1.16.220|50}} |list6= *[[Datei:Steinkohle 21w08a.png|32px]] Die Textur von Steinkohle wird verändert.

  • 20 zusätzliche Kohlefelder generieren in neuen Bergbiomen zwischen Y=128 und Y=256.

|group7= {{ver|be|1.17.0}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.230.52}} |list1= *[[Datei:Tiefenschiefer-Steinkohle BE 1.16.230.52.png|32px]] Tiefschiefer-Steinkohle hinzugefügt.

  • Es generiert anstelle von Kohle in Tiefenschieferblöcken

|group2= {{ver|be-beta|1.16.230.54}} |list2= *[[Datei:Steinkohle.png|32px]] Die Textur von Steinkohle wird aktualisiert. |group3= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list3= *[[Datei:Tiefenschiefer-Steinkohle.png|32px]] Tiefschiefer-Steinkohle-Textur wurde passend zur Java Edition geändert. }} }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Steinkohle Classic 0.0.14a.png|32px]] Steinkohle hinzugefügt. }} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Ložisko uhlí]] [[el:Μετάλλευμα Κάρβουνου]] [[en:Coal Ore]] [[es:Mena de carbón]] [[fr:Charbon (minerai)]] [[hu:Szénérc]] [[it:Carbone grezzo]] [[ja:石炭鉱石]] [[ko:석탄 광석]] [[nl:Steenkoolerts]] [[pl:Ruda węgla]] [[pt:Minério de Carvão]] [[ru:Угольная руда]] [[uk:Вугільна руда]] [[zh:煤矿石]]</li><li>[[Weinender Obsidian|Weinender Obsidian]]<br/>{{Block |image = Weinender Obsidian.png |invimage = Weinender Obsidian |type = Gebrauchsblöcke, Naturblöcke |transparent = Nein |gravity = Nein |light = Ja (10){{nur|je}}<br>(9){{nur|be}} |stackable = Ja (64) |tool = diamond pickaxe |renewable = Ja |flammable = Nein |pushable = Nein |drops = Sich selbst |nameid = crying_obsidian }} '''Weinender Obsidian''' ist ein schwarz-violetter [[Block]], der [[Obsidian]] ähnelt und dazu violette Partikel erzeugt, die wie Tränen von ihm herabtropfen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Weinender Obsidian kann in Truhen von [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]] gefunden werden. Zudem kommt er auch in [[Portalruine]]n vor.

=== Tauschhandel === [[Piglin]]s können 1-3 weinende Obsidian gegen einen Goldbarren tauschen.

== Verwendung == Ähnlich wie Obsidian ist weinender Obsidian ein sehr widerstandsfähiges Baumaterial, da er einen [[Explosionswiderstand]] von {{Explosionswiderstand|weinenderobsidian}} hat. Außerdem kann weinender Obsidian nicht von [[Kolben]] verschoben werden oder von dem [[Enderdrache]]n zerstört werden.

Wenn ein weinender Obsidian platziert wird, produziert er gelegentlich lila Tropfen, als ob der Block weinen würde. Diese Partikel haben keine Funktion.

Im Gegensatz zu normalem [[Obsidian]] kann weinender Obsidian nicht dafür verwendet werden, um [[Netherportal]]e zu bauen.

=== Lichtquelle === Weinender Obsidian gibt ein Lichtlevel von 10 aus, was schwach genug ist, um [[Eis]] und [[Schnee]] in der Nähe nicht zum Schmelzen zu bringen. Weinender Obsidian ([[Lava]] ausgenommen) ist die einzige Lichtquelle im Spiel, die auch Explosionen standhält.

=== Verarbeitung === Mit weinendem Obsidian kann ein [[Seelenanker]] hergestellt werden, mit dem man den [[Wiedereinstiegspunkt]] des [[Spieler]]s im Nether setzen kann.

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Seelenanker}} |}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Wer schneidet hier Zwiebeln?}}

== Galerie == <gallery> Portalruine Ozean.png|Weinender Obsidian in einer [[Portalruine]] </gallery>

== Geschichte == Der weinende Obsidian ist ein Block, der ursprünglich von [[Jens Bergensten|Jeb]] geplant war. Er sollte den Wiedereinstiegpunkt des Spielers setzen. Die Idee wurde aber verworfen und stattdessen das [[Bett]] hinzugefügt. In der {{ver|Beta|1.3}} wurde die Textur für diesen Block hinzugefügt, welche jedoch nie verwendet wurde. Mit der Beta {{ver|Beta|1.5}} wurde die Textur dann durch die Seite eines mit Gras bewachsenen [[Erdblock]]s ersetzt. Dies kann dazu führen, dass veraltete Texturenpakete Grasblöcke von der Seite mit der alten Textur des weinenden Obsidians darstellen.

Mit der Version {{ver|1.16}} wurde dann der Block nach langer Zeit offiziell hinzugefügt. Im "Programmer-Art"-Ressourcenpaket, das im Spiel integriert ist, wird für den Block die ursprünglich geplante Textur verwendet.

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.3}} |list1= *[[Datei:Weinender Obsidian Beta 1.3.png|32px]] Die Textur des weinenden Obsidians wird hinzugefügt. |group2={{ver|Beta|1.5}} |list2= *Die Textur des weinenden Obsidians wird entfernt. |group3={{ver|1.16}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w09a}} |list1= *[[Datei:Weinender Obsidian.png|32px]] Weinender Obsidian mit neuer Textur wird hinzugefügt, der Block ist rein dekorativ. |group2= {{ver|version|20w11a}} |list2= *Weinender Obsidian kann nur noch von Diamant- und Netheritspitzhacken erfolgreich abgebaut werden.

  • Der Block kann nicht mehr durch [[Kolben]] bewegt werden.
  • Der Block kann nicht mehr vom [[Enderdrache]]n zerstört werden.

|group3= {{ver|version|20w12a}} |list3= *Aus weinendem Obsidian und [[Leuchtstein]] lässt sich ein [[Seelenanker]] herstellen. |group4= {{ver|version|20w16a}} |list4= *Weinender Obsidian kommt in [[Portalruine]]n natürlich vor. |group5= {{ver|version|20w20a}} |list5= *Weinender Obsidian gewährt den [[Fortschritt]] "Wer schneidet hier Zwiebeln?" }} }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Plačící obsidián]] [[en:Crying Obsidian]] [[es:Obsidiana llorosa]] [[fr:Obsidienne pleureuse]] [[hu:Könnyező Obszidián]] [[it:Ossidiana piangente]] [[ja:泣く黒曜石]] [[ko:우는 흑요석]] [[nl:Huilend obsidiaan]] [[pl:Płaczący obsydian]] [[pt:Obsidiana chorona]] [[ru:Плачущий обсидиан]] [[uk:Плакучий обсидіан]]

[[zh:哭泣的黑曜石]]</li></ul>

Feuerwerksrakete
mit Effekt
1-3 Schwarzpulver +
Papier +
1-7 Feuerwerkssterne
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Räucherofen|Räucherofen]]<br/>{{Diese Seite|den Räucherofen|den normalen Ofen|Ofen}}
{{Block
| image       = Räucherofen.png
| image2      = Räucherofen (Aktiv).gif
| invimage    = Räucherofen
| type        = Gebrauchsblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = '''Bei Bratvorgang:''' Ja(13)<br>
'''Sonst:''' Nein
| pushable    = '''Java Edition:''' Nein<br>
'''Bedrock Edition:''' Ja
| flammable   = Nein
| tool        = wooden pickaxe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = minecraft:smoker
}}
Der Räucherofen ist ein [[Block]] ähnlich zum Ofen, der jedoch Nahrungsmittel doppelt so schnell zubereiten kann wie ein normaler Ofen, aber nur die Hälfte der [[Erfahrung]] gibt.

== Eigenschaften ==
* Der Räucherofen kann nur Essen braten, was man auch an [[Lagerfeuer]]n braten kann, ist dabei jedoch doppelt so schnell wie der normale Ofen.
* Beim Herausnehmen bekommt man nur die Hälfte der [[Erfahrung]] wie bei einem normalen [[Ofen]].
* Die Anzahl an Items, die ein Brennstoff bei einem normalen Ofen verarbeitet, ändert sich nicht, sodass man lediglich Zeit, aber keinen Brennstoff spart.

== Gewinnung ==
=== Abbau ===
Räucherofen können mit jeder Spitzhacke abgebaut werden. Wenn sie ohne Spitzhacke abgebaut werden, droppen sie nichts.
{{Abbauen|Räucherofen|Spitzhacke|Holz|horizontal=1}}

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Räucherofen}}
|}

=== Natürliche Generierung ===
Räucheröfen können in Schlachthäusern in Dörfern generieren.

== Verwendung ==
=== Schmelzen ===
{{HA|Schmelzen}}
Räucheröfen werden verwendet, um Lebensmittel doppelt so schnell zu garen wie ein normaler [[Ofen]]. Er ist das Gegenstück zum [[Schmelzofen]], der zum schnellen Schmelzen von Erzen, Metallwerkzeugen und Rüstungen verwendet wird. Wenn ein Nahrungsmittel und ein Brennstoff in den [[Ofen]] gelegt werden, ändert sich der Zustand des Blocks in "lit" und das Nahrungsmittel wird gegart. Der [[Brennstoff]] wird doppelt so schnell verbraucht wie bei normalen Öfen, so dass die Anzahl der Gegenstände, die pro Brennstoff gekocht werden, gleich bleibt. Das Produkt kann über einen [[Trichter]] entnommen werden.

Räucheröfen können keine [[Chorusfrucht|Chorusfrüchte]] kochen, da [[geplatzte Chorusfrucht]] nicht essbar sind.

=== Beruf wechseln ===
Wenn es in einem [[Dorf]] einen Räucheröfen gibt, der noch nicht von einem Dorfbewohner beansprucht wurde, hat jeder [[Dorfbewohner]] in der Nähe, der noch keinen Berufsblock gewählt hat, die Möglichkeit, seinen Beruf zum Metzger zu wechseln.

=== Lichtquelle ===
Räucheröfen geben im aktiven Zustand eine Lichtstärke von 13 ab, genau wie normale Öfen.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Blockobjektdaten}}

== Galerie ==
<gallery>
Räucherofen Animation.gif|Eine beleuchtete Räucherofen-Animation aus den Dateien der Bedrock Edition beta 1.9.0.3. Möglicherweise gab es sie bereits in der Beta 1.9.0.2.
</gallery>
{{-}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w44a}}
|list1= *Räucherofen hinzugefügt
|group2= {{ver|version|18w48a}}
|list2= *Räucherofen kommen in Dörfern natürlich vor
|group3= {{ver|version|18w49a}}
|list3= *Räucherofen kommen in Savannen- und verschneiten Tundradörfern natürlich vor
|group4= {{ver|version|18w50a}}
|list4= *Der Räucherofen ist nun funktionsfähig.
*Essen wird doppelt so schnell gebraten wie in einem normalen Ofen.
*Räucheröfen können hergestellt werden.
*Räucheröfen können mit vier Holzstämmen und einem Ofen hergestellt werden.
|group5= {{ver|version|19w03a}}
|list5= *Es wurden Geräusche für den Räucherofen hinzugefügt.
|group6= {{ver|version|19w11a}}
|list6= *Die Räucheröfen dienen als Metzger Berufsblock für die Dorfbewohner.
}}
|group2= {{ver|1.16|20w13a}}
|list2= *Räucheröfen können mit Stielen und Hyphen hergestellt werden.
|group3= {{ver|1.17|21w11a}}
|list3= *Die obere Textur der Räucheröfen geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.9.0|1.9.0.2}} 
|list1= *Räucherofen hinzugefügt
|group2= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} 
|list2= *Räucheröfen sind herstellbar
*Räucherofen kommen in den Metzgerhäusern in Dörfern natürlich vor
|group3= {{ver|bev|1.11.0|1}}
|list3= *Räucherofen sind funktionsfähig.
|group4= {{ver|bev|1.17.0|50}}
|list4= *Die obere Textur der Räucheröfen geändert.
}}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[cs:Trouba]]
[[en:Smoker]]
[[es:Ahumador]]
[[fr:Fumoir]]
[[ja:燻製器]]
[[ko:훈연기]]
[[pl:Wędzarka]]
[[pt:Defumador]]
[[ru:Коптильня]]
[[zh:烟熏炉]]</li><li>[[Keks|Keks]]<br/>{{Attribution|de|Keks}}
{{Nahrung
| type       = Nahrungsmittel & Tränke
| image      = Keks.png
| invimage   = Keks
| heals      = {{Hunger|2}}
| cookable   = Nein
| stackable  = Ja (64) 
| saturation = 0,4
| renewable  = Ja
| nameid     = cookie
}}

'''Kekse''' sind [[Nahrungsmittel]], die man ertauschen oder herstellen kann. Es wird behauptet es sei möglich 6 Millionen in nur 5 Jahren zu backen jedoch liegt der aktuelle rekord bei 271000.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
Aus [[Weizen]] und [[Kakaobohnen]] erhält man acht Kekse.
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Keks}}
|}

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Geselle [[Handel|verkauft]] 18 Kekse für 3 [[Smaragd]]e.

== Verwendung ==
=== Nahrung ===
Kekse können gegessen werden, dabei werden {{Hunger|2}} [[Hunger]]punkte und 0,4 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] regeneriert.

=== Komposter ===
Wird ein Keks in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% um genau eine Stufe.

=== Papagei ===
Sie können auch an [[Papagei]]en verfüttert werden, dabei sterben diese jedoch durch eine Vergiftung augenblicklich.

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.4}}
|list1= *[[Datei:Keks Beta 1.4.png|32px]] Keks hinzugefügt.
*Sie sind zu diesem Zeitpunkt die einzigen stapelbaren Lebensmittel, jedoch nur maximal bis acht.
|group2= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list2= *Kekse sind bis 64 stapelbar.
*Sie geben nun {{hunger|1}} Hungerpunkt zurück.
|group3= {{ver|1.3.1}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w18a}}
|list1= *Kakaobohnen können jetzt beim Abbau von Kakao droppen, wodurch Kekse zu erneuerbaren Ressourcen werden.
|group2= {{ver|version|12w19a}}
|list2= *Kekse heilen einen ganzen Hungerpunkt ({{hunger|2}}) anstelle eines halben.
|group3= {{ver|version|12w21a}}
|list3= *Acht bis zehn Kekse können durch einen Tauschhandel mit einem [[Landwirt]] gegen einen Smaragd erhalten werden.
}}
|group4= {{ver|1.8|14w02a}}
|list4= *[[Bauer]]n verkaufen nur noch sechs Kekse für einen Smaragd.
|group5= {{ver|1.11|16w33a}}
|list5= *Bauern verkaufen nun sechs bis zehn Kekse.
|group6= {{ver|1.12}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|Version|17w13a}}
|list1= *[[Papagei]]en hinzugefügt, man kann sie mit Keksen [[zähmen]].
|group2= {{ver|Version|1.12-pre3}}
|list2= *Wenn man Papageien Kekse gibt, sterben sie.
*Zum Zähmen wird stattdessen eine beliebige Art von [[Samen]] verwendet.
}}
|group7= {{ver|1.14}}
|list7= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Keks.png|32px]] Die Textur des Keks wird geändert.
|group2= {{ver|version|19w03a}}
|list2= *Kekse können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden.
|group3= {{ver|version|19w05a}}
|list3= *Kekse haben jetzt eine 85%ige Wahrscheinlichkeit, die Kompostmenge in einem Komposter um 1 zu erhöhen.
|group4= {{ver|version|19w12a}}
|list4= *Bauern Dorfbewohner geben Kekse an Spieler mit dem Effekt "Held des Dorfes".
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.9.0}}
|list1= *[[Datei:Keks Beta 1.4.png|32px]] Keks hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.12.1}}
|list2= *Kekse regenerieren nun Hunger statt sofortige Lebenspunkte.
|group3= {{ver|pe|1.0.4}}
|list3= *Bauer Dorfbewohner verkaufen nun 1-6 Kekse für einen Smaragd.
|group4= {{ver|bev|1.2.0|2}}
|list4= *Kekse können verwendet werden, um Papageien einen Gift Effekt zuzufügen.
|group5= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list5= *[[Datei:Keks.png|32px]] Die Textur des Keks wird geändert.
|group6= {{ver|be|1.11.0}}
|list6= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Kekse können zum Befüllen von Kompostern verwendet werden.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.4}}
|list2= *Bauern Dorfbewohner verkaufen 18 Kekse für 3 Smaragde als Teil ihres Handels der dritten Stufe.
}}
}} 

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Kekse hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}
{{Stand|1.17}}

[[cs:Sušenka]]
[[en:Cookie]]
[[es:Galleta]]
[[fr:Cookie]]
[[hu:Csokis süti]]
[[ja:クッキー]]
[[ko:쿠키]]
[[nl:Koekje]]
[[pl:Ciastko]]
[[pt:Biscoito]]
[[ru:Печенье]]
[[uk:Печиво]]
[[zh:曲奇]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Amethystblock|Amethystblock]]<br/>{{Block

| image = Amethystblock.png | invimage = Amethystblock | type = Baublöcke, Naturblöcke, Redstone | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = amethyst_block }} {{Diese Seite|den Amethystdrusenblock|weitere Amethyste|Amethyst (Begriffsklärung)}} Der '''Amethystdrusenblock''' ist ein Block, welcher im Inneren von natürlich generierten [[Amethystgeode]]n (Amethystformationen) vorkommt.

== Gewinnung == === Abbau === Einen Amethystblock erhält man, indem man ihn mit einer beliebigen [[Spitzhacke]] abbaut. Wenn er mit einem anderen Werkzeug abgebaut wird, lässt er nichts fallen. {{Abbauen|Amethystblock|Spitzhacke|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Amethystblöcke generieren auf natürliche Weise an der Innenwand von [[Amethystgeode]]n, wobei [[Kalzit]] und [[glatter Basalt]] die nächsten beiden äußeren Schichten bilden.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Amethystblock}} |} {{-}}

== Verwendung == Amethystblöcke können zur Dekoration verwendet werden.

=== Geräusche === Einzigartig gegenüber anderen Blöcken gibt ein Amethystblock ein leises, Glockenspiel ähnliches Geräusch von sich, wenn mit ihm interagiert wird, sowie ein Geräusch, wenn er von einem Projektil getroffen wird.

=== Vibrationsresonanz === Wird ein Amethystblock neben einem [[Sculk-Sensor]] oder einem [[Kalibrierter Sculk-Sensor|Kalibrierten Sculk-Sensor]] gestellt, kann er die Frequenz verstärken. Die Frequenz, die ein Sculk-Sensor bzw. Kalibrierter Sculk-Sensor erhält, kann der nebenstehende Amethystblock an einen anderen Sculk-Sensor innerhalb eines 8 Blockradius weitergeben.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Amethystfarm (Redstone)}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *[[Datei:Amethystblock 20w45a.png|32px]] Amethystblock hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w46a}} |list2= *[[Datei:Amethystblock 20w46a.png|32px]] Die Textur der Amethystblöcke wird geändert. |group3= {{ver|version|20w48a}} |list3= *[[Datei:Amethystblock.png|32px]] Die Textur der Amethystblöcke wird erneut geändert. |group4= {{ver|version|21w11a}} |list4= *Untertitel für klingende Amethystblöcke hinzugefügt. }} |group2= {{ver|1.20}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w12a}} |list1= *Amethystblöcke haben ein neues Verhalten, das als Vibrationsresonanz bezeichnet wird, wenn sie in der Nähe von Sculk-Sensoren platziert werden. |group2= {{ver|version|23w14a}} |list2= *Amethystblöcke sind im Redstone-Tab des Kreativinventars verfügbar. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.17.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list1= *[[Datei:Amethystblock.png|32px]] Amethystblock hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.17.0.52}} |list2= *Amethystblöcke sind außerhalb der [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Spielweise]] verfügbar. }} |group2= {{ver|bev|1.19.80|22}} |list2= *Amethystblöcke haben ein neues Verhalten, das als Vibrationsresonanz bezeichnet wird, wenn sie in der Nähe von Sculk-Sensoren platziert werden. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}} {{Navbox-Redstone}}

[[en:Block of Amethyst]] [[es:Bloque de amatista]] [[fr:Bloc d'améthyste]] [[it:Blocco di ametista]] [[ja:アメジストブロック]] [[pt:Bloco de ametista]] [[ru:Аметистовый блок]] [[zh:紫水晶块]]</li><li>[[Verrottetes Fleisch|Verrottetes Fleisch]]<br/>{{Nahrung | image = Verrottetes Fleisch.png | invimage = Verrottetes Fleisch | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|4}} | saturation = 0,8 | effects = '''Mit 80% Wahrscheinlichkeit:'''<br>{{EffektLink|Hunger}} (0:30) | cookable = Nein | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = rotten_flesh }} {{Diese Seite|das verrottete Fleisch|die anderen Fleischsorten|Fleisch (Begriffsklärung)}} '''Verrottetes Fleisch''' ist ein [[Nahrungsmittel]], das in den meisten Fällen 30 Sekunden lang den Statuseffekt {{EffektLink|Hunger}} hervorruft, welcher dazu führt, dass man schneller [[Hunger]] bekommt.

== Gewinnung == === Kreaturen === Verrottetes Fleisch wird von [[Zombie (Begriffsklärung)|allen Zombie-Varianten]] fallen gelassen. Meist sind es 0–2 Stücke, aber [[Zombifizierter Piglin|Zombifizierte Piglins]] droppen nur 0–1 Stücke. Die nicht natürlich vorkommenden [[Pferd#Zombiepferd|Zombiepferde]] können ebenfalls 0–2 verrottetes Fleisch fallen lassen. <br> [[Zoglin]]s droppen 1-3 Stücke verrottetes Fleisch.

=== Vorkommen === Verrottetes Fleisch kann in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Wüstentempel#Truheninhalt|Wüstentempeln]], [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]], [[Ozeanruine#Truheninhalt|Ozeanruinen]], [[Iglu#Truheninhalt|Iglus]], [[Dschungeltempel#Truheninhalt|Dschungeltempeln]], [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] und [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]] gefunden werden.

=== Fischerei === Verrottetes Fleisch kann beim [[Angeln]] als Trödel erhalten werden.

== Verwendung == Durch den Verzehr von Verrottetem Fleisch regeneriert man {{Hunger|4}} Nahrungspunkte und 0,8 [[Hunger#Sättigung|Sättigung]], erhält aber mit 80 % Wahrscheinlichkeit für 30 Sekunden den Statuseffekt ''Hunger''. Über die Dauer des Effekts wird dem Spieler allerdings nur ein Teil dieser Sättigung wieder abgezogen. Da sich der Effekt nicht addiert, wenn man mehrere Stücke verrottetes Fleisch isst, ist es vorteilhaft, mehrere Stücke auf einmal zu essen, sodass der Effekt noch weniger ins Gewicht fällt. Man kann allerdings (so wie bei anderen Statuseffekten auch) einen [[Milcheimer]] verzehren, um den Statuseffekt aufzuheben. Richtig angewandt lassen sich so die Nahrungspunkte vollständig auffüllen.

Allerdings kann man verrottetes Fleisch noch besser zum Heilen von [[Hund]]en verwenden, denn diese tragen beim Konsum keine Vergiftung davon. Dies ist nützlich, da man so den Hunden nicht die eigene Nahrung verfüttern muss, sondern Gegenstände, welche für den Spieler nur wenig Nutzen haben. Ebenfalls kann man damit Hunde in den Paarungsmodus versetzen, so kann man Hunde auch [[Viehzucht|züchten]].

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Geistlicher" auf dem Level Neuling [[Handel|kauft]] 32 verrottetes Fleisch für einen [[Smaragd]].

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Starker Magen}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list1= *Verrottetes Fleisch hinzugefügt. Es wird von [[Zombie]]s gedroppt. |group2= {{ver|1.0}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *[[Schweinezombie]]s können verrottetes Fleisch beim Tod fallen lassen. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}} |list2= *Der Hunger von verrottetem Fleisch kann durch Milch gestoppt werden. }} |group3= {{ver|1.2|12w03a}} |list3= *Verrottetes Fleisch kann zum Heilen von [[Hund]]en benutzt werden. |group4= {{ver|1.2.5|1.2.5-pre}} |list4= *Isst man verrottetes Fleisch in der Schwierigkeit "Friedlich", erhält man keinen Hunger. |group5= {{ver|1.3}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *In [[Wüstentempel]]n kann man verrottetes Fleisch finden.

  • Ein [[Geistlicher]] kauft 36 bis 64 Einheiten verrottetes Fleisch für einen Smaragd.

|group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *In [[Dschungeltempel]]n kann man verrottetes Fleisch finden.

  • Geistliche kaufen kein verrottetes Fleisch mehr.

}} |group6= {{ver|1.6|13w16a}} |list6= *Verrottetes Fleisch wird von [[Pferd#Zombiepferd|Zombiepferd]]en gedroppt. |group7= {{ver|1.7|13w36a}} |list7= *Verrottetes Fleisch kann mit einer [[Angel]] gefangen werden. |group8= {{ver|1.8|14w02a}} |list8= *Geistliche zahlen einen Smaragd für 36 bis 40 Einheiten verrottetes Fleisch. |group9= {{ver|1.9}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w43a}} |list1= *In [[Iglu]]s kann man verrottetes Fleisch finden. |group2= {{ver|version|15w44a}} |list2= *In [[Verlies]]en kann man verrottetes Fleisch finden. }} |group10= {{ver|1.11|16w39a}} |list10= *In [[Waldanwesen]] kann man verrottetes Fleisch finden.

  • Der Hunger-Effekt erhöht die [[Hunger#Erschöpfung|Erschöpfung]] nur noch um 3 anstelle von 15 Punkten.

|group11= {{ver|1.16}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *[[Hoglin]]s lassen beim Tod verrottetes Fleisch fallen. |group2= {{ver|version|20w07a}} |list2= *Verrottetes Fleisch kann durch Tauschhandel mit [[Piglin]]s erhalten werden.

  • Hoglins lassen beim Tod nicht mehr verrottetes Fleisch fallen.

|group3= {{ver|version|20w09a}} |list3= *Man kann kein verrottetes Fleisch mehr von Piglins durch Tauschhandel erhalten. |group4= {{ver|version|20w14a}} |list4= *[[Zoglin]]s lassen beim Tod verrottetes Fleisch fallen. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}} |list1= *Verrottes Fleisch hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.13.8}} |list2= *[[Ertrunkener|Ertrunkene]] können verrottetes Fleisch droppen. |group3= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list3= *Verrottetes Fleisch kann in Truhen von Schiffswracks gefunden werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Verrottetes Fleisch hinzugefügt. }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}} {{Stand|1.17}}

[[cs:Shnilé maso]] [[en:Rotten Flesh]] [[es:Carne podrida]] [[fr:Chair putréfiée]] [[hu:Rohadt hús]] [[it:Carne marcia]] [[ja:腐った肉]] [[ko:썩은 살점]] [[nl:Bedorven vlees]] [[pl:Zgniłe mięso]] [[pt:Carne podre]] [[ru:Гнилая плоть]] [[uk:Гнила плоть]]

[[zh:腐肉]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Eimer|Eimer]]<br/>{{Gegenstand

| image = Eimer.png | invimage = Eimer | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | stackable = Ja (16) | renewable = Ja | nameid = bucket | durability = Unendlich }} {{Diese Seite|den leeren Eimer}} '''Eimer''' werden verwendet, um [[Wasser]], [[Lava]], [[Milch]], [[Pulverschnee]] oder lebende [[Fisch]]e und [[Axolotl]] zu transportieren und zu lagern.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eimer können in den Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Verlies#Truheninhalt|Verlies]]en und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden.

=== Herstellung === Eimer können vom Spieler in einer [[Werkbank]] hergestellt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Eimer}} |}

== Verwendung == === Anwendung === Siehe:

  • {{GL|Wassereimer}}
  • {{GL|Lavaeimer}}
  • {{GL|Milcheimer}}
  • {{GL|Pulverschneeeimer}}
  • {{GS|Kabeljaueimer}} {{GS|Kugelfischeimer}} {{GS|Lachseimer}} {{GL|Tropenfischeimer|Fischeimer}}
  • {{GL|Axolotleimer}}
  • {{GL|Kaulquappeneimer}}

Nach dem Ausschütten von Wasser, Lava oder Fischen, dem Trinken von Milch, dem Herstellen von Kuchen mit Milch oder dem Benutzen eines Lavaeimers als Brennstoff erhält man den leeren Eimer zurück.

Auch wenn ein [[Werfer]] einen Wassereimer oder Lavaeimer ausgießt, bleibt der leere Eimer im Werfer. Aktiviert man den Werfer erneut, nimmt der leere Eimer die Wasser- oder Lavaquelle wieder auf, d.h. er ist wieder gefüllt.

Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird. Dadurch kann man mit einem einzigen leeren Eimer schnell größere Mengen Wasser oder Lava entfernen.

=== Trocknen === Beim Trocknen von nassen [[Schwamm|Schwämmen]] füllt sich ein leerer Eimer automatisch mit dem Wasser eines Schwamms. Wie üblich wird als erstes der Brennstoff abgezogen. Dann wird der erste Schwamm getrocknet, wodurch der leere Eimer mit Wasser gefüllt wird. Nun tauscht man den vollen Wassereimer gegen einen neuen leeren Eimer, bevor der nächste Schwamm fertig getrocket ist und erhält erneut einen Wassereimer. Das funktioniert mit allen Brennstoffen.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! Schwamm +<br>[[Wassereimer]] | Nasser Schwamm +<br>Eimer |{{Grid/Ofen |Input=Nasser Schwamm; |Output=;Schwamm |Fuel=Eimer;Wassereimer }} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Infdev|15. Juni 2010}} |list1= *Eimer hinzugefügt

  • Er kann [[Wasser]] und [[Lava]] aufnehmen

|group2= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list2= *Die [[Kuh]] kann mit einem Eimer gemolken werden |group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Die [[Mooshroom]] kann mit einen Eimer gemolken werden |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird }} |group4= {{ver|1.3}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar |group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *Beim Benutzen eines mit Lava gefüllten Eimers im [[Ofen]] bleibt ein leerer Eimer zurück }} |group5= {{ver|1.6}} |list5= *Kühe und Mooshrooms können nicht mehr im Kreativitätsmodus mit einem Eimer gemolken werden |group6= {{ver|1.8|14w25b}} |list6= *Legt man einen Eimer in den unteren Slot des [[Ofen]]s, während dieser einen [[Schwamm]] trocknet, so wird der Eimer mit Wasser befüllt }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.7.0}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}} |list2= *Geräusche beim Verwenden von Eimern hinzugefügt }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Kbelík]] [[en:Bucket]] [[es:Cubo]] [[fr:Seau]] [[hu:Vödör]] [[it:Secchio]] [[ja:バケツ]] [[ko:양동이]] [[nl:Emmer]] [[pl:Wiadro]] [[pt:Balde]] [[ru:Ведро]] [[th:ถัง]] [[uk:Відро]] [[zh:桶]]</li><li>[[Buch des Wissens|Buch des Wissens]]<br/>{{exklusiv|Java}} {{Gegenstand | image = Buch des Wissens.png | invimage = Buch des Wissens | type = Operatorhilfsmittel | stackable = Nein | renewable = Nein | nbtlink = Buch des Wissens | nameid = knowledge_book }} {{Diese Seite|das Buch des Wissens|andere Bücher|Buch (Begriffsklärung)}} Das '''Buch des Wissens''' ist ein Buch, das [[Handwerk]]s-Rezepte freischalten kann.

== Vorkommen == Das Buch des Wissens kann man nur per [[Befehl]] erhalten.

== Eigenschaften == Das Buch des Wissens ermöglicht die Freischaltung von bestimmten [[Handwerk]]s-Rezepten per Rechtsklick mit dem Buch. Hierfür muss man sich ein Buch des Wissens mit dem {{b|/give}} geben, das die NBT-Eigenschaft <code>Recipes</code> hat. Ohne dies funktioniert kein Buch des Wissens.

Das Buch kann im Überlebensmodus nur von einem einzigen Spieler benutzt werden, da es durch die Benutzung verbraucht wird. Waren die enthaltenen Rezepte bereits freigeschaltet, ändert sich an den Rezepten nichts und das Buch verschwindet trotzdem. Die Rezeptfreischaltung funktioniert auch im Kreativmodus, da verschwindet das Buch nicht.

Der {{b|/give @s minecraft:knowledge_book{Recipes:["minecraft:bucket", "minecraft:flower_pot"]} }} gibt einem ein Buch des Wissens, das die Rezepte für [[Eimer]] und [[Blumentopf]] freischaltet.

Das Buch des Wissens ist besonders hilfreich, wenn die [[Befehl/gamerule|Spielregel]] <code>doLimitedCrafting</code> auf ''true'' gestellt ist. {{-}}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.12|17w13a}} |list1= *[[Datei:Buch des Wissens 17w13a.png|32px]] Buch des Wissens hinzugefügt. |group2= {{ver|1.14|18w43a}} |list2= *[[Datei:Buch des Wissens.png|32px]] Die Textur des Buch des Wissens wird geändert. |group3= {{ver|1.20|1.20-rc1}} |list3= *Das Buch des Wissens kann in ein [[gearbeitetes Bücherregal]] gelegt werden. }}

{{Navbox-Redstone}}

[[en:Knowledge Book]] [[fr:Livre des connaissances]] [[ja:知恵の本]] [[ko:지식의 책]] [[lzh:天工開物]] [[pl:Księga wiedzy]] [[pt:Enciclopédia]] [[ru:Книга знаний]]

[[zh:知识之书]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Granit|Granit]]<br/>{{Block

| image = Granit.png | image2 = Polierter Granit.png | invimage = Granit | invimage2 = Polierter Granit | type = Baublöcke, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | pushable = Ja | light = Nein | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Nein | nameid =

{{BS|Granit}} Granit
granite
{{BS|Polierter Granit}} Polierter Granit
polished_granite

}}

Der '''Granit''' ist eine rosa-braune Variante des [[Stein]]s, d.h. er hat dessen Eigenschaften.

{{BS|Granit}} '''Granit''' kommt überall natürlich vor und kann zu poliertem Granit weiterverarbeitet werden.

{{BS|Polierter Granit}} '''Polierter Granit''' kommt natürlich generiert in manchen [[Ozeanruine]]n vor oder wird aus Granit hergestellt.

== Gewinnung == === Vorkommen === Granit bildet innerhalb der geschlossenen Steinschicht unterhalb der [[Höhe]] Y=80 große, blasenartige Einschlüsse, sodass man dort in allen Tiefen auf Granit treffen und ihn abbauen kann. Diese unterirdischen Vorkommen gleichen den Vorkommen von [[Erde]], [[Kies]], [[Diorit]] und [[Andesit]], wobei Erde- und Kiesblasen auch oberhalb der Höhe 80 vorkommen. In [[Schlucht]]en und besonders in den [[Berge]]n werden die blasenartigen Granitvorkommen freigelegt und sind sichtbar. Die maximale Größe einer solchen Blase beträgt 33 Blöcke, die durchschnittliche Anzahl 10 Graniteinschlüsse pro [[Chunk]].

Die Verteilung von Granit im Untergrund konnte in [[angepasst]]en Welten individuell eingestellt werden. Dies ist jedoch seit Einführung des [[Buffet]]-Welttyps nicht mehr möglich.

Viele [[Ozeanruine]]n bestehen zum Teil aus poliertem Granit.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Granit}} |- {{Rezept|Polierter Granit}} |}

=== Schneiden === {{Steinsägerezept |showname=1 |Granit |Polierter Granit }}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner|Maurer]] der Stufe Geselle hat eine 2/7 Chance, 4 polierte Granit für einen [[Smaragd]] als Teil ihres Handels zu verkaufen.

== Verwendung == === Verabeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Granitstufe}} |- {{Rezept|Polierte Granitstufe}} |- {{Rezept|Granittreppe}} |- {{Rezept|Polierte Granittreppe}} |- {{Rezept|Granitmauer}} |}

==== Bedrock Edition ==== {|class="wikitable" !Name !Zutaten !Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Steinsäge (Bedrock)|Granit}} |}

=== Schneiden === {{Steinsägerezept |head=1 |Granit |Granitstufe,2;Granittreppe;Granitmauer;Polierter Granit;Polierte Granitstufe,2;Polierte Granittreppe }} {{Steinsägerezept |Polierter Granit |Polierte Granitstufe,2;Polierte Granittreppe |foot=1 }}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner|Maurer]] der Stufe Geselle hat eine 2/7 Chance, 16 Granit für einen [[Smaragd]] zu kaufen.

== Trivia ==

  • In der Realität entstehen Granite durch die Erstarrung von Gesteinsschmelzen (Magma) innerhalb der Erdkruste, meistens in einer Tiefe von mehr als 2 km unter der Erdoberfläche. Granit unterscheidet sich von [[Diorit]] unter anderem durch den höheren [[Netherquarz|Quarzanteil]], siehe [[#Herstellung|Herstellung]]. Nähere Informationen im [[de.wikipedia:Granit|Wikipedia-Artikel]]

== Galerie == <gallery> Granit Vorschau1.png|Erstes Bild von [[Jeb]] über einen Test mit rosa-<br>farbenem Granit<ref name="preview">{{tweet|jeb_|413240263906443264}}</ref>. Granit Vorschau2.png|Ein weiteres Bild von Jeb mit poliertem Granit<ref name="preview" />. Schlucht Gesteine.png|Verschiedene Gesteinsarten einschließlich Granit in der Wand einer [[Schlucht]]. </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *[[Datei:Granit 14w02a.png|32px]] [[Datei:Polierter Granit 14w02a.png|32px]] Granit hinzugefügt. |group2= {{ver|version|14w17a}} |list2= *Das Vorkommen von Granitblasen kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden. |group3= {{ver|version|14w33a}} |list3= *Granit und polierter Granit können nicht mehr zur Herstellung von Steinstufen verwendet werden. }} |group2= {{ver|1.13|17w47a}} |list2= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die Block-ID wird von „stone“ in „granite“ und „polished_granite“ geändert. |group3= {{ver|1.14|18w43a}} |list3= *[[Datei:Granit.png|32px]] [[Datei:Polierter Granit.png|32px]] Die Texturen von Granit und poliertem Granit werden geändert.

  • Granit- und Polierte Granittreppe hinzugefügt.
  • Granit- und Polierte Granitstufe hinzugefügt.
  • Granitmauer hinzugefügt.

|group4= {{ver|1.16|20w07a}} |list4= *Granit ist erneuerbar, da [[Piglin]]s beim Tauschhandel Quarz anbieten (der zur Herstellung von Diorit verwendet wird), und beides sind Zutaten für die Herstellung von Granit. |group5= {{ver|1.17}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w06a}} |list1= *Granit generiert unter y=0. |group2= {{ver|version|21w07a}} |list2= *Granit-Klumpen sind größer und kugelförmiger, aber weniger häufig.

  • Granit generiert nicht mehr unter y=0.

|group3= {{ver|version|21w15a}} |list3= *Die Änderungen an der Granit-Erzeugung in den 1.17-Snapshots werden rückgängig gemacht. }} |group6= {{ver|1.18}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es1}} |list1= *Granite generiert wieder wie in den 1.17er Snapshots ohne die Verwendung eines [[Datenpaket]]s. |group2= {{ver|version|1.18-es4}} |list2= *Granit generiert seltener an der Oberfläche.

  • Granitstreifen generieren manchmal an steinigen Ufern und auf steinigen Gipfeln.

}} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list1= *[[Datei:Granit 14w02a.png|32px]] [[Datei:Polierter Granit 14w02a.png|32px]] Granit hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.2.14.2}} |list1= *Granit kann in Korallenriffen generiert werden. |group2= {{ver|be-beta|1.2.20.1}} |list2= *Polierter Granit generiert in Unterwasserruinen. }} |group3= {{ver|bev|1.9.0|0}} |list3= *Aus Granit lassen sich Treppen, Stufen und Mauern herstellen.

  • Aus poliertem Granit können polierte Granittreppen und -stufen hergestellt werden.

|group4= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list4= *Granit generiert in brandneuen Wüstendörfern.

  • 16-21 Granit kann an Maurer-Dorfbewohner als Teil ihres dritten Handels verkauft werden.
  • 4 polierte Granit kann von Maurer-Dorfbewohnern für 1-2 Smaragde als Teil ihres dritten Handels gekauft werden.
  • [[Datei:Granit.png|32px]] [[Datei:Polierter Granit.png|32px]] Die Texturen von Granit und poliertem Granit werden geändert.

|group5= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list5= *Der Handel wurde geändert. Maurer-Dorfbewohner haben eine 1/3 Chance, polierten Granit für einen Smaragd zu verkaufen, und eine 1/3 Chance, 16 Granit als Teil ihres Handels der dritten Stufe zu kaufen. |group6= {{ver|bev|1.12.0|3}} |list6= *Der Handel wurde erneut geändert: Maurer-Dorfbewohner auf der Stufe Geselle haben eine 25%ige Chance, polierten Granit zu verkaufen. |group7= {{ver|bev|1.16.0|57}} |list7= *Granit Handel geändert, um der Java Edition zu entsprechen. |group8= {{ver|be|1.17.0|1.16.230.56}} |list8= *Die Granit Vorkommen sind größer und kugelförmiger, aber weniger häufig. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *[[Datei:Granit 14w02a.png|32px]] [[Datei:Polierter Granit 14w02a.png|32px]] Granit hinzugefügt. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Žula]] [[en:Granite]] [[es:Granito]] [[fr:Granite]] [[hu:Gránit]] [[ja:花崗岩]] [[ko:화강암]] [[nl:Graniet]] [[pl:Granit]] [[pt:Granito]] [[ru:Гранит]] [[uk:Граніт]] [[zh:花岗岩]]</li><li>[[Kürbiskerne|Kürbiskerne]]<br/>{{Gegenstand | title = Kürbiskerne | image = Kürbiskerne.png | invimage = Kürbiskerne | type = Naturblöcke | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = pumpkin_seeds }} {{Block | image = Kürbispflanze0.png; Kürbispflanze1.png; Kürbispflanze2.png; Kürbispflanze3.png; Kürbispflanze4.png; Kürbispflanze5.png; Kürbispflanze6.png; Kürbispflanze7.png | image2 = Kürbisranke.png | invimage = None | title = Kürbispflanze/Kürbisranke | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | tntres = {{Explosionswiderstand|Kürbisranke}} | hardness = {{Härte|Kürbispflanze}} | tool = none | drops = 0–3 {{GS|Kürbiskerne}} Kürbiskerne | renewable = Nein | stackable = Ja (64) | nameid =

{{BS|Kürbispflanze}} Kürbispflanze
pumpkin_stem
{{BS|Kürbisranke}} Kürbisranke
attached_pumpkin_stem

| blockstate = Ackerpflanze<!-- enthält "Kürbispflanze" und "Kürbisranke" --> }} '''Kürbiskerne''' dienen zum Anbau von '''Kürbispflanzen'''.

== Gewinnung == Wenn eine Kürbispflanze abgebaut wird, droppt sie 0-3 Kürbiskerne.

Wenn man mit einer [[Schere]] ein Gesicht in einen Kürbis schnitzt, fallen 4 Kürbiskerne ab.

In der [[Bedrock Edition]] fällt beim Schnitzen des [[Kürbis]] nur ein Kürbiskern ab.

=== Vorkommen === Kürbiskerne kann man in [[Truhe]]n von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Verlies#Truheninhalt|Verlies]]en, [[Mine#Truheninhalt|Mine]]n, [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] und ({{Versionshinweis|BE}}) in der [[Bonustruhe#Truheninhalt|Bonustruhe]] finden.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Kürbiskerne}} |}

=== Handel === Kürbiskerne können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 1 Kürbiskern für einen [[Smaragd]].

== Anbau, Wachstum und Ernte == Nachdem die Kürbiskerne in [[Ackerboden]] ausgesät wurden, sprießt nach einiger Zeit eine '''Kürbispflanze'''. Über der Pflanze muss sich ein transparenter Block wie Luft oder eine Stufe befinden. Sie durchläuft acht Wachstumsstadien und ist nach ungefähr 10 bis 30 Minuten voll ausgewachsen. Der Einsatz von [[Knochenmehl]] verschafft der Pflanze einen Wachstumsschub von zufälliger Stärke. Die Pflanze benötigt ein [[Licht]]level von mindestens 8, um zu wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel wächst sie nicht, droppt aber auch nicht. {|class="wikitable" ! Wachstumsstufe || Bild || Farbe |- |<center><big><big>0<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze0.png|64px]] | {{Farben|#00FF00}} |- |<center><big><big>1<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze1.png|64px]] | {{Farben|#20F704}} |- |<center><big><big>2<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze2.png|64px]] | {{Farben|#40EF08}} |- |<center><big><big>3<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze3.png|64px]] | {{Farben|#60E70C}} |- |<center><big><big>4<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze4.png|64px]] | {{Farben|#80DF10}} |- |<center><big><big>5<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze5.png|64px]] | {{Farben|#A0D714}} |- |<center><big><big>6<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze6.png|64px]] | {{Farben|#C0CF18}} |- |<center><big><big>7<big><big><center> | [[Datei:Kürbispflanze7.png|64px]] | {{Farben|#E0C71C}} |- |<center><big><big>Ranke<big><big><center> | [[Datei:Kürbisranke.png|64px]] | {{Farben|#E0C71C}} |} Nach einiger Zeit neigt sich die ausgewachsene Kürbispflanze zur Seite und wird zur '''Kürbisranke''', an der ein Kürbis hängt. Dieser liegt auf einem der vier angrenzenden Blöcke, wenn dieser aus [[Erde]], [[Grobe Erde|grober Erde]], [[Podsol]], [[Gras]] oder [[Ackerboden]] besteht und nicht durch z. B. ein Schild blockiert ist. In der [[Bedrock Edition]] wachsen Kürbisse (und auch Melonen) nicht in eine zufällige Richtung, sondern bevorzugen es nach Westen zu wachsen. Ist diese Richtung blockiert, wird der Kürbis östlich der Pflanze entstehen. Ist dies ebenfalls nicht möglich, dann nach Norden. Nach Süden entstehen Kürbisse nur dann, wenn alle anderen Seiten blockiert sind, dies entspricht der Prioritätenreihenfolge des Verbindens der Ranke mit ihrer Frucht.

Der Wachstumsprozess kann durch Schlafen ''nicht'' beschleunigt werden. Wird der Ackerboden bewässert (Wasser darf bis zu vier Felder entfernt sein), beschleunigt sich das Wachstum der Pflanze und des Kürbisses erheblich.

Sobald die Ranke einen Kürbis trägt, kann sie bis zur Ernte (Wegnahme des Kürbisses) keinen weiteren Kürbis erzeugen. Falls mehrere ausgewachsene, freie Kürbispflanzen an den Kürbis angrenzen, verbinden sich alle mit dem Kürbis, der somit an maximal vier Kürbisranken hängen kann. Das gilt auch für manuell platzierte Kürbisse, nicht jedoch für [[Kürbislaterne]]n. Hat eine Kürbisranke mehrere Kürbisse zur Auswahl, an die sie sich hängen kann, ist die Prioritätenreihenfolge: Norden, Osten, Süden, Westen (in der Bedrock Edition: Westen, Osten, Norden, Süden).

Kürbisse können per Hand oder mit Hilfe von [[Kolben]] geerntet werden, wobei sie immer nur einen Kürbisblock droppen. Diese können zur Gewinnung von neuen Kürbiskernen, Kürbislaternen, geschnitzten Kürbissen und Kürbiskuchen verwendet werden. An der Pflanze können immer wieder neue Kürbisse wachsen, allerdings nicht mehr als einer zur gleichen Zeit. Sollten die Kürbisse auf Ackerboden anstatt auf Erde oder Gras wachsen, wird sich dieser sofort zurück in Erde verwandeln.

Zum '''Anbau von Kürbissen''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Kürbis- und Melonenfarm (Redstone)}}

== Verwendung == === Ackerbau === Mithilfe von Kürbiskernen können neue Kürbispflanzen angebaut werden.

=== Viehzucht === Außerdem ermöglichen sie die [[Viehzucht|Zucht]] und das Anlocken von [[Huhn|Hühnern]]. Küken wachsen schneller, wenn sie mit Kürbiskernen gefüttert werden.

[[Papagei]]en kann man mit Kürbiskernen zähmen.

=== Komposter === Wird ein Kürbiskern in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 30% um genau eine Stufe.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Kürbispflanze|Kürbis-}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Die Hühnchen und die Blümchen;Hobbygärtner;Paarweise}}

== Galerie == <gallery> Kürbis mit Kürbispflanze.png|Eine Kürbispflanze mit Kürbis </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.8}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.8-pre1}} |list1= *[[Kürbis]], Kürbiskerne und Kürbispflanze hinzugefügt

  • Kürbiskerne werden in Minen gefunden

|group2= {{ver|version|Beta 1.8-pre2}} |list2= *[[Knochenmehl]] kann auf Kürbispflanzen angewendet werden }} |group2= {{ver|1.1}} |list2= *Kürbis wachsen nicht nur auf Ackerboden, sondern auch auf [[Erde]] oder [[Grasblock|Grasblöcken]] |group3= {{ver|1.4|12w36a}} |list3= *Kürbiskerne können zum Züchten von [[Huhn|Hühnern]] verwendet werden |group4= {{ver|1.5}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w02a}} |list1= *Die Textur von Kürbiskernen wird geändert |group2= {{ver|version|13w04a}} |list2= *[[Knochenmehl]] bringt die Kürbispflanze nur noch auf die jeweils nächste Wachstumsstufe anstatt direkt auf die letzte |group3= {{ver|version|13w05a}} |list3= *Alle Anwendungen dauern in der Regel zwei bis drei Mal, um Kürbispflanzen vollständig auswachsen zu lassen, aber dies geschieht zufällig }} |group5= {{ver|1.6|13w24a}} |list5= *Die Kürbispflanze besitzt eine eigene Textur und teilt sich diese nicht mehr mit der Kürbispflanze |group6= {{ver|1.7|13w37a}} |list6= *Der Kürbispflanzen-Block kann nicht mehr im Inventar sein, man kann ihn nur mit dem {{b|/setblock}} direkt platzieren |group7= {{ver|1.8}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w10a}} |list1= *Das [[Block-Modell]] der Kürbispflanze wird konvertiert |group2= {{ver|version|14w34d}} |list2= *Kürbiskerne können nicht mehr zum Anlocken oder Vermehren von [[Hühner]]n verwendet werden }} |group8= {{ver|1.9}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w31a}} |list1= *Kürbiskerne können wieder zum Vermehren von Hühnern verwendet werden |group2= {{ver|version|15w44a}} |list2= *Kürbiskerne sind in Verliesen zu finden }} |group9= {{ver|1.11|16w39a}} |list9= *Kürbiskerne sind in den neuen Waldanwesen zu finden

  • In den Waldanwesen gibt es auch kleine Kürbisfarmen

|group10= {{ver|1.12|1.12-pre3}} |list10= *Papageien werden mit Kürbiskernen gezähmt |group11= {{ver|1.13|17w47a}} |list11= *[[Metadaten-Entfernung]]: Die Kürbisranke ist kein Blockzustand der Kürbispflanze mehr, sondern ein eigener Block

  • Wenn man in Gesicht in einen Kürbis schnitzt, fallen Kürbiskerne ab

|group12= {{ver|1.14|19w03a}} |list12= *Kürbissamen können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}} |list1= *Kürbiskerne hinzugefügt, sie sind über den [[Netherreaktor]] erhältlich |group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list2= *Kürbiskerne sind nicht mehr über den Netherreaktor erhältlich }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Kürbiskerne hinzugefügt }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Dýňová semínka]] [[en:Pumpkin Seeds]] [[es:Semillas de calabaza]] [[fr:Citrouille (graines)]] [[hu:Tökmagok]] [[ja:カボチャの種]] [[nl:Pompoenpitten]] [[pl:Nasiona dyni]] [[pt:Sementes de Abóbora]] [[ru:Семена тыквы]]

[[zh:南瓜种子]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Gelber Farbstoff|Gelber Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand

| image = Gelber Farbstoff.png | invimage = Gelber Farbstoff | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = yellow_dye }} '''Gelber Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]] in der gelben Farbe des Löwenzahns. Er kann aus verschiedenen Blumen hergestellt werden, die diesen Farbton ergeben. Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Gelber Farbstoff aus Löwenzahn}} |- {{Rezept|Gelber Farbstoff aus Sonnenblume}} |}

== Verwendung == Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der gelbe Farbstoff …:

  • … auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[gelbe Wolle]] geschoren werden kann.
  • … auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
  • … zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
  • … mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
  • … in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
  • … verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
  • … mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
  • … für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
  • {{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Oranger Farbstoff aus zwei Farbstoffen}} |- {{Rezept|Gefärbtes Glas|Gelbes}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederhose|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Keramik|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Wolle|Gelbe}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern|2}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}} |- {{Rezept|Trockenbeton|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbtes Bett|Gelbes}} |- {{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Gelber}} |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Gelbe}} |- {{Rezept|Gefärbte Kerze|Gelbe}} |}

=== Weben === {| class=wikitable |- ! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung {{Webstuhlrezept |name = Gelbes [[Banner]] |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage |Output = Alle gelbe Banner ohne Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Gelben [[Banner]]-Muster |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Pattern= Alle Bannervorlagen |Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage |Output = Alle gelbe Banner mit Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Gelbe [[Banner]]-Bilder |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Gelber Farbstoff |Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld |Sprite = Spickelbord; Gemauert |Output = Gelber Spickelbord Banner; Feld gelb gemauert Banner }} |{{nur|Bedrock}} |}

=== Bedrock / Education Edition === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Ballon|Gelber}} |- {{Rezept|Knicklicht|Gelbes}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.2}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt, er wird aus [[Löwenzahn]] gewonnen.

  • Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.

|group2= {{ver|1.4|12w34a}} |list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederüstung]]en verwendet werden. |group3= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden. |group4= {{ver|1.6|13w19a}} |list4= *[[Gelbe Keramik]] hinzugefügt. |group5= {{ver|1.7}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w36a}} |list1= *[[Sonnenblumen]] hinzugefügt, aus denen Löwenzahngelb gewonnen wird. |group2= {{ver|version|13w41a}} |list2= *[[Gelbes Glas]] hinzugefügt. }} |group6= {{ver|1.8|14w30a}} |list6= *[[Gelbes Banner]] hinzugefügt. |group7= {{ver|1.11|16w39a}} |list7= *[[Gelbe Shulker-Kiste]] hinzugefügt. |group8= {{ver|1.12}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w06a}} |list1= *[[Gelber Trockenbeton]] hinzugefügt. |group2= {{ver|version|17w15a}} |list2= *[[Gelbes Bett]] hinzugefügt. }} |group9= {{ver|1.13|17w47a}} |list9= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''dandelion_yellow''. |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Der Name ändert sich von ''Löwenzahngelb'' zu ''Gelber Farbstoff''.

  • Der ID-Name ändert sich von ''dandelion_yellow'' zu ''yellow_dye''.
  • Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *[[Rossharnisch|Gelber lederner Rossharnisch]] hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Pampelišková žluť]] [[en:Yellow Dye]] [[es:Tinte amarillo]] [[fr:Teinture jaune]] [[hu:Pitypangsárga]] [[ja:黄色の染料]] [[ko:노란색 염료]] [[nl:Paardenbloemgeel]] [[pl:Mleczowa żółć]] [[pt:Corante amarelo]] [[ru:Жёлтый краситель]] [[zh:黄色染料]]</li><li>[[Shulker-Schale|Shulker-Schale]]<br/>{{Gegenstand | image = Shulker-Schale.png | invimage = Shulker-Schale | type = Werkstoffe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = shulker_shell }}

Die '''Shulker-Schale''' ist ein Gegenstand, der manchmal von einem [[Shulker]] beim Tod fallengelassen wird.

== Gewinnung == Beim Tod droppen [[Shulker]] mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% eine Shulker-Schale. Wird der [[Shulker]] mit einem [[Schwert]] getötet, das mit der [[Verzaubern|Verzauberung]] ''Plünderung'' ausgestattet ist erhöht sich die Chance mit jeder Stufe der Verzauberung um 6,25%. Dadurch werden Shulker-Schalen maximal mit einer Wahrscheinlichkeit von 68,75% gedroppt. Mit der Verzauberung ''Plünderung III'' auf einem Schwert kann man beim Tod eines [[Shulker]] bis zu vier Schalen gedroppt bekommen.

== Verwendung == Shulker-Schalen können nur für das Herstellen einer [[Shulker-Kiste]] genutzt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Shulker-Kiste}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.11|16w39a}} |list1= *[[Datei:Shulker-Schale 16w39a.png|32px]] Shulker-Schale werden von [[Shulker]]n gedroppt. |group2= {{ver|1.14|18w43a}} |list2= *[[Datei:Shulker-Schale.png|32px]] Die Textur der Shulker-Schale wird geändert. |group3= {{ver|1.17|20w45a}} |list3= *Shulker-Schalen werden erneuerbar, dadurch das Shulker sich vermehren, wenn sie eines ihrer Projektile abbekommen. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|1.0.0|1.0.0.1}} |list1= *[[Datei:Shulker-Schale 16w39a.png|32px]] Shulker-Schale hinzugefügt.

  • Shulker-Schalen haben derzeit keinen Zweck, da Shulker-Kisten noch nicht implementiert wurden.

|group2= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}} |list2= *Shulker-Schalenn können zum Herstellen von Shulker-Kisten verwendet werden. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Shulker-Schale.png|32px]] Die Textur der Shulker-Schale wird geändert. |group4= {{ver|bev|1.18.30|22}} |list4= *Shulker-Schalen werden erneuerbar, dadurch das Shulker sich vermehren, wenn sie eines ihrer Projektile abbekommen. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU53|xbone=CU53|ps3=1.49|wiiu=Patch 23}} |list1= *[[Datei:Shulker-Schale 16w39a.png|32px]] Shulker-Schale hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}} {{Stand|1.17}}

[[en:Shulker Shell]] [[es:Caparazón de shulker]] [[fr:Carapace de Shulker]] [[it:Guscio di shulker]] [[ja:シュルカーの殻]] [[ko:셜커 껍데기]] [[nl:Shulkerschelp]] [[pl:Skorupa Shulkera]] [[pt:Casco de shulker]] [[ru:Панцирь шалкера]] [[th:เปลือกชัลเกอร์]]

[[zh:潜影壳]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schleimblock|Schleimblock]]<br/>{{Block

| image = Schleimblock.png | invimage = Schleimblock | type = Redstone, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = any | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = slime_block }} Der '''Schleimblock''' ist ein transparenter Block, auf welchem Spieler und [[Kreatur]]en - abhängig von der Fallhöhe - unterschiedlich hoch zurückgeworfen werden. In seinem Aussehen ähnelt er der [[Schleim]]-Kreatur.

== Eigenschaften ==

  • Wenn ein Wesen (Kreatur oder Spieler) auf einen Schleimblock springt oder fällt, wird es nach oben zurückgeworfen und zwar weniger hoch als seine ursprüngliche Fallhöhe. Beim anschließenden erneuten Fall wiederholt sich das, bis es auf dem Schleimblock steht. Daher erhält das Wesen keinen Fallschaden. Bei einer Fallhöhe von 250 Blöcken wird man zuerst ca. 50 Blöcke zurückgeworfen, dann ca. 20 Blöcke, 10, 8, 6 etc.
  • Wenn man dagegen auf einem Schleimblock mit der [[Steuerung|Sprungtaste]] springt, wird man nicht höher springen als normal auch. Dies kann man nutzen: Wenn man auf einen Schleimblock fällt und spätestens kurz vor dem Aufprall die Sprungtaste drückt, wird man nicht hoch zurückgeworfen, sondern springt normal hoch, was die Landeprozedur abkürzt. Drückt man die [[Schleichen]]-Taste, wird man gar nicht zurückgefedert, erhält aber Fallschaden.
  • Andere [[Objekt]]e, wie z.B. [[Lore]]n oder fallender Sand, zittern nur leicht beim Aufprall, werden aber nicht zurückgeworfen.
  • Wenn man über Schleimblöcke läuft, wird man sehr langsam, noch langsamer, als wenn man über [[Seelensand]] läuft. Dabei zittert man ganz leicht ([[Menü/Optionen/Grafikeinstellungen|Grafikeinstellungen]]: "Gehbewegung: An").
  • Auch wenn man auf einem Schleimblock steht, zittert man leicht.
  • Liegt ein [[Teppich]] auf einem Schleimblock, dämpft oder ändert das seine Eigenschaften ''nicht''. (Im Gegensatz zu einem Teppich auf Seelensand).
  • Der Schleimblock leitet Redstone-Signale weiter, obwohl er eine durchsichtige Textur nutzt und somit den [[Transparenz|transparenten Blöcken]] ähnelt.
  • Wenn ein Schleimblock von einem Kolben nach oben verschoben wird, schleudert er alle [[Objekt]]e (Spieler, Kreaturen, Drops etc.), die darauf sind, nach oben, auch die, die von Schleimblöcken normalerweise nicht abprallen.
  • Dasselbe gilt für einen Schleimblock, der von einem Kolben zur Seite verschoben wird.
  • Man kann auf einen frei stehenden Schleimblock fallen und Fallschaden bekommen, wenn man auf der Kante des Blockes landet und somit rechnerisch schon mehr auf dem Nachbarblock gelandet ist, auch wenn dieser nur Luft ist. Daher sollte man bei großen Höhen die Kanten von Schleimblöcken meiden.
  • [[Glasierte Keramik]] und [[Honigblock|Honigblöcke]] werden von Schleimblöcken nicht bewegt.
  • Schleimblöcke interagieren mit [[Enderperle]]n, das heißt, diese prallen von ihnen ab. Während die Enderperle geworfen wurde, muss ein Kolben mit befestigtem Schleimblock betätigt werden, der die Perle dann hochschleudert.
{| class="wikitable"

! style="width:250px" | Seitlich gestoßenes Objekt ! Stoßweite in Blöcken |- | Fallender Sand | 8 |- | Kreatur auf Eis | 9 |- | Fallender Drop | 9 |- | Kreatur in der Luft | 10 |- | Lore auf Schiene<br><small>Die Lore steht auf einer Schiene direkt vor dem Schleimblock, die zweite Schiene muss fehlen, damit die erste verschoben werden kann</small> | 19 |- | Drop auf Eis | 25 |- | Boot im Wasser | 36 |}

  • Schleimblöcke kleben mit sich und anderen soliden Blöcken zusammen, wenn man sie mit einem [[Kolben]] oder klebrigen Kolben bewegt. Dies unterliegt folgenden Regeln:
    • Es können maximal zwölf Blöcke gemeinsam bewegt werden. Besteht das Konstrukt aus mehr Blöcken, bewegt sich das gesamte Konstrukt nicht (mehr).
    • Jeder Block, der bewegt werden soll, muss ''ohne Unterbrechung'' über einen oder mehrere Schleimblöcke mit dem Kolben verbunden sein.
  • Tipp: Man kann zwar keine [[Redstone-Fackel]]n an einem beweglichen Schleimblockkonstrukt befestigen, aber [[Redstone-Block|Redstone-Blöcke]] eignen sich ebenso gut als Signalquelle.

{{Animation|Schleimblock-Kolben1.png;Schleimblock-Kolben2.png|300px}}

An dem klebrigen Kolben sind acht Schleimblöcke befestigt, an denen drei Steinblöcke hängen. Die elf soliden Blöcke bewegen sich alle, wenn der Kolben sich bewegt. Die Blöcke, die nicht direkt an Schleimblöcken hängen (hier: die Wolle), bewegen sich nicht mit, behindern die Bewegung aber auch nicht.

== Herstellung == {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schleimblock}} |}

== Verwendung == === Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schleimball}} |}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Sprungfeld (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Treppen-Aufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schaltbare Brücke (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimantrieb (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimverschiebeeinheit (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimfahrzeug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Lorenaufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Bootsaufzug (Redstone)}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Trampolin}}

== Trivia ==

  • [[Jens Bergensten]] beschrieb den Schleimblock in einem Tweet als "bouncy block" (elastischer Block).
  • Die Kolbenverbindungseigenschaften des Schleimblockes wurden von einer ZipKrowd-Mod übernommen.<ref>{{Tweet|Dinnerbone|461189042659672064}}/</ref>

== Galerie == <gallery> Schleimblock Vorschau.png|Erstes veröffentlichtes Bild des Schleimblocks von [[Jeb]]<ref>{{tweet|jeb_|413984532191526912}}</ref> Schleimblock mit klebrigem Kolben.gif|[[Dinnerbone]] demonstriert die neue Eigenschaft von Schleimblöcken<ref>{{tweet|Dinnerbone|461189042659672064}}</ref> </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. |group2= {{ver|version|14w18a}} |list2= *Schleimblöcke, die mit anderen Blöcken verbunden sind, werden durch den [[Kolben]]/Klebrigen Kolben mit bewegt und gezogen.

  • Es werden Objekte vertikal geworfen, wenn der Schleimblock mit einen Kolben verschoben wird.

|group3= {{ver|version|14w19a}} |list3= *Es werden Objekte auch horizontal geschleudert, wenn der Schleimblock mit einen Kolben verschoben wird. |group4= {{ver|version|14w32d}} |list4= *Das Platzieren eines Schleimblocks macht nun die Geräusche von Schleimgeplätscher. }} |group2= {{ver|1.13|17w47a}} |list2= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''slime'' zu ''slime_block''. |group3= {{ver|1.15}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|19w41a}} |list1= *Der [[Honigblock]] wird hinzugefügt und besitzt die gleichen Kolbenverbindungseigenschaften wie der Schleimblock. |group2= {{ver|version|19w42a}} |list2= *Honigblöcke und Schleimblöcke kleben nicht mehr aneinander, sodass sie nebeneinander unabhängig verschoben werden können. }} |group4= {{ver|1.17|21w08a}} |list4= *Schleimblöcke werden im Kreativ-Menü in den Redstone-Tab verschoben. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.14.0}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Schleimblöcke können mit Wasser geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. }}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Slime Block]] [[es:Bloque de Slime]] [[fr:Bloc de Slime]] [[ja:スライムブロック]] [[ko:슬라임 블록]] [[nl:Slijmblok]] [[pl:Blok szlamu]] [[pt:Bloco de slime]] [[ru:Блок слизи]] [[uk:Блок слизу]] [[zh:粘液块]]</li><li>[[Grober Schmutz|Grober Schmutz]]<br/>{{#vardefine:values|Grobe Erde}} {{Block | image = Grobe_Erde.png | invimage = Grober Schmutz | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = shovel | pushable = Ja | flammable = Nein | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = Sich selbst | nameid = coarse_dirt }} {{Diese Seite|die Grober Schmutz|den normalen Schmutz|Schmutz}} '''Grober Schmutz ''' (engl. ''Coarse Dirt'') besitzt alle Eigenschaften der gewöhnlichen [[Schmutz]], mit der Ausnahme, dass auf diesem Block weder [[Grasblock|Gras]] noch [[Myzel]] wachsen können. Grober Schmutz ist etwas dunkler als normalen Schmutz.

== Eigenschaften ==

  • Bearbeitet man Grober Schmutz mit einer [[Hacke]], verwandelt sie sich in normaler [[Schmutz]].
  • [[Pilz]]e, [[Setzling]]e und [[Zuckerrohr]] können auf Grober Schmutz wie auf normaler Schmutz gesetzt werden und darauf wachsen.

== Gewinnung == === Abbau === {{Abbauen|Grober Schmutz|Schaufel|horizontal=1}}

=== Natürliches Vorkommen === Grober Schmutz kommt in der [[Riesenbaumtaiga]], in der [[Tafelberge|Tafelbergwaldhochebene]] und in der [[Savanne|zerklüfteten Savanne]], sowie deren Varianten natürlich vor.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Grobe Erde}} |}

== Verwendung == Grober Schmutz kann als Dekorationsmaterial für Wege dienen. So kann man Wege durch die Landschaft realisieren, welche sich nicht wie normaler Schmutz wieder zu einem [[Grasblock]] bzw. zu [[Myzel]] umwandeln. Grober Schmutz stellt also eine Alternative zu [[Schotterweg]]en dar.

=== Schlamm === Mit einer Wasserflasche kann man Grober Schmutz in [[Schlamm]] umwandeln.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Schlamm- und Tonfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> Grober Schmutz in der Riesentaiga.png|Grober Schmutz in der Riesenbaumtaiga. Grober Schmutz im Tafelberg.png|Grober Schmutz im Tafelberg. Grober Schmutz in der Savanne.png|Grober Schmutz in der Savanne. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.7|13w36a}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt, eine spezielle Form des Erdblocks, die nicht von Gras oder Myzel überwachsen werden kann. |group2= {{ver|1.8}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1={{ver|version|14w25a}} |list1= *Grober Schmutz ist herstellbar, besitzt einen eigenen Namen und hat eine dunklere Textur.

  • Sie kann nun auch ohne [[Befehl|Befehle]] oder [[Verzauberung|Behutsamkeit-Verzauberung]] im [[Überlebensmodus]] erhalten werden.

|group2= {{ver|version|14w32a}} |list2= *Grober Schmutz kann mithilfe einer [[Hacke]] in normaler [[Schmutz]] umgewandelt werden. }} |group3= {{ver|1.13|17w47a}} |list3= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dirt'' zu ''coarse_dirt''. |group4= {{ver|1.17|20w45a}} |list4= *Grober Schmutz kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt werden. |group5= {{ver|1.19|22w11a}} |list5= *Grober Schmutz kann mit einer Wasserflasche zu [[Schlamm]] umgewandelt werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Hrubá hlína]] [[en:Coarse Dirt]] [[es:Tierra estéril]] [[fr:Terre stérile]] [[hu:Terméketlen föld]] [[it:Terra brulla]] [[ja:粗い土]] [[ko:거친 흙]] [[pl:Twarda ziemia]] [[pt:Terra infértil]] [[ru:Каменистая земля]] [[uk:Загрубілий ґрунт]]

[[zh:砂土]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Golderz|Golderz]]<br/>{{Block

| image = Golderz.png | image2 = Tiefenschiefer-Golderz.png | invimage = Golderz | invimage2 = Tiefenschiefer-Golderz | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | hardness = '''Golderz''': {{Härte|Golderz}}<br> '''Tiefenschiefer-Golderz''': {{Härte|Tiefenschiefer-Golderz}} | tool = iron pickaxe | renewable = Nein | drops = {{GL|Rohgold}} (1) | behutsamkeit=1 | stackable = Ja (64) | experience = '''Schmelzen:''' 1,0 {{ObjektSprite|XP}} | nameid =

{{BS|Golderz}} '''Golderz'''
gold_ore
{{BS|Tiefenschiefer-Golderz}} '''Tiefenschiefer-Golderz'''
deepslate_gold_ore

}} {{Diese Seite|das Erz|andere Bedeutungen|Gold (Begriffsklärung)}} '''Golderz''' ist eines von zehn [[Erz]]en, die es in Minecraft gibt.

== Gewinnung == === Abbau === Um Golderz abbauen zu können, muss mindestens eine [[Spitzhacke|Eisenspitzhacke]] verwendet werden. Wenn es mit einem anderen Werkzeug abgebaut wird, droppt es nicht. Beim Abbau mit einer [[Behutsamkeit]]s-Spitzhacke droppt es sich selbst. Es wird von der [[Verzauberung]] [[Glück]] beeinflusst und droppt bei Glück I, II und III jeweils 1-2, 1-3 oder 1-4 [[Rohgold]].

{{Abbauen|Golderz;Tiefenschiefer-Golderz|Spitzhacke;Spitzhacke|Eisen;Eisen||link=none; none|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Golderz kann in der Oberwelt in Form von Adern generiert werden.

In der [[Java Edition]] versucht Golderz 4 Mal pro Chunk zu generieren, in Blöcken der Größe 9, von Ebene -64 bis 32, in allen Biomen. Es ist am wahrscheinlichsten, dass es um die Ebene -16 herum zu finden ist und wird zu beiden Enden des Bereichs hin seltener. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Golderz der Luft ausgesetzt ist; 50% der Erzblöcke, die an freier Luft generieren würden, generieren nicht. Es gibt eine zusätzliche Ader der Größe 9, die gleichmäßig zwischen -64 und -32 generieren kann, mit der gleichen 50%igen Luftaussetzungsrate. Im [[Tafelberge]]n versucht das Golderz, 50 Mal pro Chunk zu generieren, von Stufe 32 bis 256 gleichmäßig, in Adern der Größe 9. Dieses zusätzliche Golderz in [[Tafelberge]]n generiert sich unabhängig von der Aussetzung an die Luft. Golderz kann [[Stein]], [[Granit]], [[Diorit]], [[Andesit]], [[Tuffstein]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Jedes Golderz, das [[Tuffstein]] oder [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird zu Tiefenschiefer-Golderz.

In der [[Bedrock Edition]] versucht das Golderz in zwei Chargen zu generieren. Die erste Charge generiert 4 Mal pro Chunk in Adern der Größe 9, von Level -64 bis 32. Es ist am wahrscheinlichsten um Ebene -16 zu finden und wird zu beiden Enden des Bereichs hin seltener. Die zweite Charge generiert in 1/2 Chunks in Adern der Größe 9, die gleichmäßig zwischen -64 und -48 generiert werden. Es gibt auch eine zusätzliche Charge von Golderz im den [[Tafelberge]]n, die 50 Mal pro Chunk in Adern der Größe 9 generiert, von 32 bis 256 gleichmäßig. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass das Golderz der Luft ausgesetzt wird: 50% der Erzblöcke aus der ersten und zweiten Charge generieren nicht. Die zusätzliche Charge in den [[Tafelberge]]n generiert unabhängig von der Aussetzung an der Luft. Golderz kann [[Stein]], [[Granit]], [[Diorit]], [[Andesit]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Golderz, das [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird zu Tiefenschiefer-Golderz.

== Verwendung == === Schmelzen === Mithilfe eines [[Ofen]]s und [[Ofen#Brennstoffe|Brennstoff]] können aus dem Erz [[Goldbarren]] geschmolzen werden. Diese sind Grundbestandteil von [[Goldblock|Goldblöcken]] und anderen Gegenständen.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |ingredients= [[Golderz]] oder<br> [[Tiefenschiefer-Golderz]] + <br> Alle [[Brennstoffe]]
 |Golderz;Tiefenschiefer-Golderz
 |Goldbarren 
 |1
 |fuel= Alle Brennstoffe

}}

=== Piglins === [[Piglin]]s werden gegenüber [[Spieler]]n, die Golderz abbauen, feindselig, selbst wenn der Spieler eine [[Goldrüstung]] trägt. [[Piglin]]s rennen außerdem zu allen Golderzen auf dem Boden und untersuchen sie 6 bis 8 Sekunden lang, bevor sie sie in ihr Inventar aufnehmen.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Oh}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Ach}}

== Galerie == <gallery> Golderz Ader.png|Golderz in einer [[Höhle]] Golderz in Mine.png|Golderz in der Wand eines [[Mine]]ngangs Golderz Tafelberge.png|Golderz kommt in den [[Tafelberge]]n überaus häufig vor Golderz Alt.png|Golderz mit alter Textur in einer selbst gebauten Mine in [[Classic]] Golderz bei negativer Höhe.png|Golderz bei negativer y-Koordinate </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Classic|0.0.14a}} |list1= *[[Datei:Golderz Classic 0.0.14a.png|32px]] Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|Survivaltest|0.24}} |list2= *Mit Einführung der [[Drop]]s droppt Golderz sich selbst. |group3= {{ver|Survivaltest|0.26}} |list3= *Textur in [[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] geändert. |group4= {{ver|Survivaltest|0.27}} |list4= *Golderz droppt beim Abbau [[Goldblock|Goldblöcke]]. |group5= {{ver|Indev}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|29. Januar 2010}} |list1= *Golderz droppt beim Abbau wieder sich selbst.

  • Wenn Golderz ins Feuer geworfen oder angezündet wird, entstehen [[Goldbarren]].

|group2= {{ver|version|1. Februar 2010}} |list2= *Um Golderz erfolgreich abzubauen wird mindestens eine Eisenspitzhacke benötigt. |group3= {{ver|version|19. Februar 2010}} |list3= *Golderz wird nun im [[Ofen]] zu Goldbarren geschmolzen statt wie bisher mit einem offenen Feuer. }} |group6= {{ver|1.3.1|12w22a}} |list6= *Wenn Golderz im Ofen zu Goldbarren geschmolzen wird, erhält man [[Erfahrungskugel]]n. |group7= {{ver|1.8|14w17a}} |list7= *Das Vorkommen von Golderzadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden. |group8= {{ver|1.10|16w20a}} |list8= *Zusätzliche Golderz-Vorkommen werden in [[Tafelberge]]n generiert. |group9= {{ver|1.14|Texturen-Update}} |list9= *[[Datei:Golderz_Texturen-Update_Beta-Ressourcenpaket.png|32px]] Im Beta-Ressourcenpaket des Texturen-Updates verwendete Goldblocktextur. |group10= {{ver|1.14|18w43a}} |list10= *Textur in [[Datei:Golderz 18w43a.png|32px]] geändert. |group11= {{ver|1.17}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w07a}} |list1= *[[Datei:Golderz 21w07a.png|32px]] Textur von Golderz geändert.

  • Golderz generiert in einer Spanne zwischen Y=-64 und Y=32 und erreicht seinen Höhepunkt bei Y=-16. Zusätzliches Golderz generiert immer noch in Tafelbergen.

|group2= {{ver|version|21w08a}} |list2= *[[Datei:Golderz 21w08a.png|32px]] Textur von Golderz geändert.

  • [[Datei:Tiefenschiefer-Golderz 21w08a.png|32px]] Tiefenschiefer-Golderz hinzugefügt.
  • Golderze haben eine 50%ige Chance, nicht zu generieren, wenn sie der Luft ausgesetzt sind.
  • Golderzblöcke generieren häufiger.

|group3= {{ver|version|21w10a}} |list3= *[[Datei:Golderz 21w10a.png|32px]] [[Datei:Tiefenschiefer-Golderz.png|32px]] Textur von Golderz und Tiefenschiefer-Golderz geändert.

  • Golderz generiert weniger häufig.

|group4= {{ver|version|21w14a}} |list4= *[[Rohgold]] droppt anstelle des Erzes. Golderz kann nur durch [[Behutsamkeit]] erhalten werden. |group5= {{ver|version|21w15a}} |list5= *[[Datei:Golderz.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert.

  • Alle Änderungen an der Generierung von Golderz in den vorherigen 1.17 Snapshots werden rückgängig gemacht, können aber mit dem Caves & Cliffs Prototype Data Pack wieder aktiviert werden.

}} |group12= {{ver|1.18}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es1}} |list1= *Das Golderz generiert wieder wie in den 1.17er Snapshots ohne Datenpaket. |group2= {{ver|version|21w40a}} |list2= *Eine zweite Reihe von Golderz generiert nun unter Y=-48. |group3= {{ver|version|21w42a}} |list3= *Golderz generiert weiter oben in den Tafelbergen. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list1= *[[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] Golderz hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden. |group2= {{ver|be-alpha|0.3.2}} |list2= *Golderz hinzugefügt (Inventar). |group3= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}} |list3= *Golderz wird in [[Tafelberge]]n in jeder Höhe generiert. |group4= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list4= *[[Datei:Golderz 18w43a.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert. |group5= {{ver|bev|1.16.220|50}} |list5= *[[Datei:Golderz 21w08a.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert. |group6= {{ver|be|1.17.0}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.230.52}} |list1= *[[Datei:Tiefenschiefer-Golderz.png|32px]] Tiefenschiefer-Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.16.230.54}} |list2= *[[Datei:Golderz.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird aktualisiert. |group3= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list3= *[[Rohgold]] droppt anstelle des Erzes. Golderz kann nur durch [[Behutsamkeit]] erhalten werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}} |list2= *20 zusätzliche Goldadern generieren nun in [[Tafelberge]]n zwischen der Höhe 32 und 79. }} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Zlatá ruda]] [[en:Gold Ore]] [[es:Mena de oro]] [[fr:Minerai d'or]] [[hu:Aranyérc]] [[it:Minerale d'oro]] [[ja:金鉱石]] [[ko:금광석]] [[nl:Gouderts]] [[pl:Ruda złota]] [[pt:Minério de ouro]] [[ru:Золотая руда]] [[uk:Золота руда]] [[zh:金矿石]]</li><li>[[Hasenpfote|Hasenpfote]]<br/>{{Gegenstand | image = Hasenpfote.png | invimage = Hasenpfote | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = rabbit_foot }}

Die '''Hasenpfote''' ist ein Gegenstand, der selten von [[Kaninchen]] gedroppt wird.

== Gewinnung == === Kaninchen === Beim Töten eines [[Kaninchen]]s besteht eine 10%ige Chance, dass eine Hasenpfote gedroppt wird. Verwendet man ein mit ''Plünderung'' [[Verzauberung|verzaubertes]] [[Schwert]] erhöht sich die Chance mit jeder Stufe der [[Verzauberung]] um 3 %.

=== Katzen === Gezähmte Katzen können einem beim Aufstehen eine Hasenpfote bringen.

== Verwendung == ===Handel=== Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Geistlicher" auf dem Level Geselle [[Handel|kauft]] 2 Hasenpfoten für einen [[Smaragd]].

=== Brauen === {{HA|Brauen}} Mit der Hasenpfote kann man den [[Trank der Sprungkraft]] brauen. Dieser ermöglicht es dem Spieler, höher zu springen und reduziert den Fallschaden. Der Effekt kann ansonsten nur durch ein [[Leuchtfeuer]] erhalten werden.

{| class="wikitable" ! Trank ! Zutaten ! Brauaufbau ! Effekt ! Dauer <br /> (Minuten) |- style="text-align: center;" ! {{Slot|Gewöhnlicher Trank}} <br /> [[Trank|Gewöhnlicher Trank]] | '''Hasenpfote''' <br />+<br /> [[Glasflasche|Wasserflasche]] | {{Grid/Braustand

 | Input=   Hasenpfote
 | Output1=  
 | Output2= Wasserflasche
 | Output3= 

}} | Keiner | |- style="text-align: center;" ! {{Slot|Trank der Sprungkraft}} <br /> [[Trank|Trank der Sprungkraft]] | '''Hasenpfote''' <br />+<br /> [[Trank|Seltsamer Trank]] | {{Grid/Braustand

 | Input=   Hasenpfote
 | Output1=  
 | Output2= Seltsamer Trank
 | Output3= 

}} | Erhöht die Sprungkraft. | {{EffektLink|Sprungkraft}} 3:00 |- |}

== Trivia ==

  • Die [[de.wikipedia:Hasenpfote|Hasenpfote]] ist ein alter magischer Gegenstand und Glücksbringer und heißt so, auch wenn sie von Kaninchen stammt.

== Galerie == <gallery> Hasenpfote Vorschau.png|Vorschau der Hasenpfote von [[Ryan Holtz]]<ref>{{tweet|TheMogMiner|483636993780232192}}</ref> </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w27a}} |list1= *[[Datei:Hasenpfote 14w27a.png|30px]] Hasenpfote hinzugefügt |group2= {{ver|version|14w33b}} |list2= *[[Datei:Hasenpfote.png|30px]] Die Textur wird geändert, sie wurde vom Reddit-User [http://www.reddit.com/u/zeldahuman zeldahuman] erstellt<ref>{{Reddit|29nne7/mogminer_love_the_new_editions_not_liking_the}}</ref><ref>{{Reddit|2dna74/minecraft_snapshot_14w33b_is_out|cjrdpdj}}</ref> }} |group2= {{ver|1.9|15w46a}} |list2=*Die Wahrscheinlichkeit, beim Tod eines [[Kaninchen]]s eine Hasenpfote zu erhalten, wird vervierfacht }} {{Geschichtlich |title=PE |group1= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list1= *Hasenpfote in das Inventar des [[Kreativmodus]] eingefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list2= *Hasenpfoten sind durch das Töten von [[Kaninchen]] erhältlich

  • Sie können außerdem zum [[Brauen]] des [[Trank|Tranks der Sprungkraft]] verwendet werden

}} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Hasenpfote hinzugefügt }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Rabbit's Foot]] [[es:Pata de conejo]] [[fr:Patte de lapin]] [[ja:ウサギの足]] [[ko:토끼발]] [[nl:Konijnenpootje]] [[pl:Królicza łapka]] [[pt:Pé de coelho]] [[ru:Кроличья лапка]] [[uk:Кроляча лапка]]

[[zh:兔子脚]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Eisengitter|Eisengitter]]<br/>{{Attribution|de|Eisengitter}}

{{Block | image = Eisengitter.png | invimage = Eisengitter | type = Baublöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja, 64 | nameid = iron_bars | blockstate = Eisengitter }} Das '''Eisengitter''' ist ein transparenter Block zum Verschließen von Öffnungen oder als Begrenzung. Eisengitter verbinden sich, wenn man sie nebeneinander platziert, mit anderen Eisengittern und (gefärbten) [[Glasscheibe]]n, jedoch nicht mit [[Zaun|Zäunen]].

== Eigenschaften == Eisengitter eignen sich hervorragend für den Bau von Zäunen, Gefängniszellen oder Fenstergittern in altmodischen Gebäuden. Der Abbau dauert etwa so lange, wie der einer [[Tür|Eisentür]]. [[Pfeil]]e und [[Schneebälle]] können nicht durch Eisengitter hindurch geschossen werden.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eisengitter kommen in [[Festung]]en, [[Dörfer]]n, auf [[Obsidiansäule]]n und bei [[Portalruine]]n natürlich vor.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Eisengitter}} |}

== Verwendung == === Heilen von Zombiedorfbewohner === {{HA|Zombiedorfbewohner#Heilung}} [[Zombiedorfbewohner]] werden in der Nähe von Eisengittern schneller geheilt.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Eisengitter Neu.png|Der erste Screenshot des Eisengitters. Eisengitter Dorf.png|Natürlich vorkommendes Eisengitter in einem Dorf. Iglu Labor.png|Natürlich vorkommendes Eisengitter im Labor eines Iglus. Festung Eisengitter.png|Natürlich vorkommendes Eisengitter in einer Festung. Eisengitter Einzeln.png|Einzelne Eisengitter. Eisengitter auf Obsidiansäule.png|Eisengitter auf Obsidiansäulen. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list1= *[[Datei:Eisengitter (Gegenstand) Beta 1.8-pre1.png|32px]] Eisengitter hinzugefügt.

  • Kommen in [[Dorf|Dörfern]] und [[Festung]]en natürlich vor.
  • Wenn es alleine ohne weitere Eisengitter vorhanden ist, hat es eine Kreuzausrichtung.

|group2= {{ver|1.4|12w32a}} |list2= *[[Zombiedorfbewohner]] können in der Nähe von Eisengittern schneller geheilt werden. Dies wurde später wieder entfernt. |group3= {{ver|1.7|13w41a}} |list3= *Eisengitter verbinden sich mit [[Glasscheibe]]n.

  • Eisengitter werden anders gerendert und sind zwei Pixel dick.

|group4= {{ver|1.9|15w31a}} |list4= *Eisengitter hat keine Kreuzausrichtung mehr, sondern ist wie ein Stab zentriert, wenn es alleine steht.

  • Eisengitter kommen im Ende auf [[Obsidiansäule]]n natürlich vor.
  • Eisengitter können nicht mehr vom [[Enderdrache]]n zerstört werden.

|group5= {{ver|1.11|16w39a}} |list5= *Eisengitter werden in [[Waldanwesen]] generiert. |group6= {{ver|1.12|17w15a}} |list6= *Eisengitter verbinden sich mit Treppen. |group7= {{ver|1.13|17w47a}} |list7= *Die [[Hitbox]] wird an die Kanten des Blockes angepasst.

  • Bisher wurden Eisengitter bei der Anzeige durch den [[Client-Server-Konzept|Client]] automatisch verbunden, jetzt wird die Verbindung vom Server berechnet und als [[Blockzustand#Eisengitter|Blockzustand]] gespeichert.

|group8= {{ver|1.14|18w43a}} |list8= *[[Datei:Eisengitter (Gegenstand).png|32px]] [[Datei:Eisengitter.png|32px]] Die Texturen werden geändert. |group9= {{ver|1.16|20w15a}} |list9= *Eisengitter verbinden sich mit [[Mauer]]n. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}} |list1= *Eisengitter hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Eisengitter können mit Wasser geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Eisengitter hinzugefügt. }}

{{Navbox-Baublöcke}}

[[cs:Železné mříže]] [[en:Iron Bars]] [[es:Barrotes]] [[fr:Barreaux de fer]] [[ja:鉄格子]] [[ko:철창]] [[nl:Tralies]] [[pl:Żelazne kraty]] [[pt:Grades de ferro]] [[ru:Железная решётка]] [[uk:Залізні ґрати]] [[zh:铁栏杆]]</li><li>[[Eisbombe|Eisbombe]]<br/>{{Gegenstand |image=Eisbombe.png |renewable=Nein |stackable=Ja (16) |multiplevers= Siehe [[#History|History]] |nameid=ice_bomb |data=453 |id=106 |entityid=ice_bomb }} {{exklusiv|bedrock|education}} {{education}}

Die '''Eisbombe''' ist ein Gegenstand, welche zum frieren von [[Wasser]] zu [[Eis]] verwendet wird.

== Gewinnung ==

=== Labortisch === {| class="wikitable" ! Benötigte Materialien !! Ergebnis |- |{{slot|Natriumacetat|link=Verbindung}}{{slot|Natriumacetat|link=Verbindung}}{{slot|Natriumacetat|link=Verbindung}}{{slot|Natriumacetat|link=Verbindung}} ! rowspan=2 |{{Slot|Eisbombe}}<br>Eisbombe |- |<center>[[Verbindung|Natriumacetat]] x4</center> |}

== Verwendung == Eisbomben können durch die Benutzung der rechten Maustaste geworfen werden, ähnlich wie bei einem [[Ei]]. Sie sind von der Schwerkraft betroffen.

Ähnlich wie bei [[Enderperle]]n gibt es eine kurze Abklingzeit, bevor der Spieler eine weitere Eisbombe werfen kann. Die Abklingzeit wird in der Hotbar durch eine weiße Überlagerung angezeigt, die schrumpft, bevor der Spieler sie wieder verwenden kann.

Eisbomben explodieren, wenn sie die meisten Blöcke treffen, einschließlich nicht fester Blöcke, aber nicht [[Luft]]. Sie explodieren auch, wenn sie andere Einheiten treffen, aber sie Verursacht keinen Schaden und im Gegensatz zu Eiern und Schneebällen wird der Aufprall nicht als Angriff betrachtet. Beim Explodieren gefriert jegliches Wasser (einschließlich fließendes Wasser, aber keine durchnässten Blöcke) in einem 3 × 3 × 3-Würfel um die Eisbombe in Eis.

== Geschichte == {{Geschichtlich |title=PE |group1={{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}} |list1={{InvSprite|Eisbombe}} Eisbombe hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=edu |group1={{ver|edu|1.0.27}} |list1={{InvSprite|Eisbombe}} Eisbombe hinzugefügt. }}

== Trivia ==

  • Das Werfen einer Eisbombe unter Wasser schließt den Spieler in [[Eis]] ein.
  • Im wirklichen Leben verfestigt das Mischen großer Mengen Natriumacetat in Wasser, es erzeugt jedoch [[wikipedia:Natriumacetat#Heizkissen|heißes Eis]] anstelle von normalem Eis.


{{Navbox-Bedrock Edition}}

[[en:Ice Bomb]] [[ja:氷の爆弾]] [[ko:얼음 폭탄]] [[lzh:冰丸]] [[pt:Bomba de gelo]]

[[zh:冰弹]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Phantommembrane|Phantommembrane]]<br/>{{Gegenstand

| image = Phantommembrane.png | invimage = Phantommembrane | type = Werkstoffe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = phantom_membrane }}

Die '''Phantommembrane''' wird beim Tod von [[Phantom]]en fallen gelassen.

== Gewinnung == === Beute === Ein [[Phantom]] droppt 0 bis 1 Phantommembrane, wenn es von einem Spieler oder einem [[Hund]] getötet wird.

[[Plünderung]] erhöht die Chance pro Stufe um 1, dass eine Phantommembrane droppt. Das Maximum sind 4 Häute mit Plünderung III.

=== Katzengeschenk === Eine gezähmte [[Katze]] bringt ihrem Besitzer eine Phantommembrane als Geschenk mit einer Chance von 3,22 %.

== Verwendung == === Brauen === {{HA|Brauen}} {| class="wikitable" ! Trank ! Zutaten ! Brauaufbau ! Effekt ! Dauer <br /> (in Minuten) |- style="text-align: center;" ! {{Slot|Trank des sanften Falls}} <br> [[Trank|Trank des sanften Falls]] | [[Phantommembrane]] <br> + <br> [[Trank|Seltsamer Trank]] | {{Grid/Braustand

 | Input= Phantommembrane
 | Output1=  
 | Output2= Seltsamer Trank
 | Output3= 

}} | Lässt den Spieler langsam zu Boden sinken ohne dass dieser Fallschaden erhält. | {{EffektLink|Sanfter Fall|Statuseffekt#Sanfter Fall|Sanfter Fall}} (1:30) |}

=== Schmieden === Mit vier Phantomhäuten kann man [[Elytren]] in einem Amboss [[Schmieden#Reparatur mit Material|reparieren]]. {{Ambossrezept |head=1 |foot=1 |name=Reparierte Elytren |title=Elytren |ingredients=[[Elytren]] und<br>Phantommembrane |Input1=Zerfledderte Elytren |Input2=Phantommembrane,4 |Output=Elytren |level=4 |showname=1 }}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.13|18w14a}} |list1= *[[Datei:Phantomhaut 18w14a.png|32px]] Phantommembrane hinzugefügt. |group2= {{ver|1.14}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w44a}} |list1= *Gezähmte Katzen haben die Möglichkeit, dem Spieler Phantommembrane als Geschenk zu geben. |group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *[[Datei:Phantommembrane.png|32px]] Die Textur von der Phantommembrane wird geändert. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.6.0|5}} |list1= *[[Datei:Phantomhaut 18w14a.png|32px]] Phantommembrane hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.8.0|8}} |list2= *Gezähmte Katzen haben die Möglichkeit, dem Spieler Phantommembrane als Geschenk zu geben. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Phantommembrane.png|32px]] Die Textur von der Phantommembrane wird geändert. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Phantom Membrane]] [[fr:Membrane de Phantom]] [[ja:ファントムの皮膜]] [[ko:팬텀 막]] [[pl:Błona fantoma]] [[pt:Membrana de phantom]] [[ru:Мембрана фантома]] [[uk:Перетинка фантома]] [[zh:幻翼膜]]</li><li>[[Modifikation/RedPower2/Machine|Modifikation/RedPower2/Machine]]<br/>{{UngeprüfterInhalt}} '''RedPower Machine''' fügt Gegenstandtransport, -sortier- und -verarbeitungsblöcke und -Gegenstände hinzu.

RedPower Machine setzt [[Mod/RedPower2/Wiring|RedPower Wiring]] und [[Mod/RedPower2/World|RedPower World]] voraus.

== Gegenstandtransportsysteme == '''Tubes''' (dt.: Röhren) sind ein zentrales Element aus RedPower Machine. Sie sind vergleichbar mit den "Transport Pipes" von BuildCraft und können Gegenstände zwischen Inventaren hin- und hertransportieren. Ein Inventar ist ein Block, welcher in der Lage ist, Gegenstände aufzunehmen, abzugeben oder weiterzuleiten. Einige Beispiele sind [[Truhe]]n, [[Ofen|Öfen]] und [[Werfer]].

Bei dem Bau von Röhrensystemen muss man einige Dinge beachten:

  • Gegenstände suchen sich immer den kürzesten Weg in ein Inventar.
  • Ist kein Inventar vorhanden, wird es nicht in die Röhre geschickt oder, falls es bereits in der Röhre ist, zurückgeschickt.
  • Gegenstände lassen sich von manchen Maschinen färben. Sie können dann nicht durch Röhren geschickt werden, die nicht ihrer Farbe entsprechen. Dazu mehr unter [[Mod/RedPower2/Machine#Röhren_Färben|Röhren färben]]
  • Hat eine Maschine ein kleines Loch (vgl. [[Werfer]]), kann sie dort Gegenstände aussenden. Hat eine Maschine ein großes Loch, kann sie dort Gegenstände aufnehmen bzw. aufsaugen.

Möchte man Gegenstände in einen [[Ofen]] befördern, zieht man von den Seiten das Endprodukt raus, von oben wird das, was gebrannt/geschmolzen werden soll, eingeführt, und von unten gelangt der Brennstoff, z. B. [[Kohle]] in den Ofen.

=== Pneumatic Tube === Die '''Pneumatic Tube''' (dt.: Luftdruckröhre) ist die einfachste aller Röhren.

Sie transportiert anders als die [[Mod/RedPower2/Machine#Magtube_.2F_Accererator|Magtube]] Gegenstände mithilfe von Luftdruck. Sie verbindet sich automatisch mit Inventaren und anderen Röhren. Dies kann man verhindern, indem man ein [[Mod/RedPower2/Wiring#Micro Blocks|Cover]] neben die Röhre setzt.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Pneumatic Tube | {{Grid/Werkbank |A1= |B1= |C1= |A2= RedPower2:Brass Ingot |B2= Glas |C2= RedPower2:Brass Ingot |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:Pneumatic Tube }} | Kann Items zu einem Inventar transportieren |}

=== Redstone Tube === Die '''Redstone Tube''' (dt.: Redstoneröhre) ist eine Pneumatic Tube, welche neben Gegenstände auch Redstone-Signale weitergeben kann.

Sie verbindet sich wie die Pneumatic Tube mit Inventaren und zusätzlich mit [[Mod/RedPower2/Wiring#Jacketed Wire|Jacketed Wire]]. Dies ist auch die eleganteste Methode, um mit ihr Redstone-Signale zu Übertragen. Man kann aber auch [[Redstone (Staub)|Redstone-Staub]] verlegen.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Redstone Tube | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Pneumatic Tube |B1= Redstone |C1= |A2= |B2= |C2= |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:Redstone Tube }} | Kann neben Items auch Redstone-Signale weiterleiten |}

=== Restriction Tube === Die '''Restriction Tube''' (dt.: Begrenzungsröhre) ist ebenfalls ähnlich wie eine Pneumatic Tube.

Sie ist hilfreich, um die Gegenstände auf einen längeren Weg zu bringen als sie normalerweise nehmen würden. Sie tut so, als wäre der Weg, der an ihr vorbeiführt, viel länger wäre als er eigentlich ist.

Man kann so ganz leicht alternative Wege im Falle einer Überfüllung erstellen.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Restriction Tube | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Pneumatic Tube |B1= Eisenbarren |C1= |A2= |B2= |C2= |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:Restriction Tube }} | Legt Röhre als Alternativroute fest |}

=== <span id="Magtube"></span><span id="Accelerator"></span>Magtube / Accelerator === Die '''Magtube''' (dt.: Induktionsröhre) ist eine Röhre, die anders als die Pneumatic Tube Gegenstände mithilfe von Magnetismus sehr viel schneller bewegt.

Magtubes verbinden sich nur mit anderen Magtubes und '''Accelerators''' (dt.: Beschleunigern). Diese werden als Adapter zwischen Pneumatic Tubes und Magtubes verwendet und beschleugigen die Items in die magnetfeldbetriebenen Röhren.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Magtube | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Fine Copper Wire |B1= RedPower2:Fine Copper Wire |C1= RedPower2:Fine Copper Wire |A2= Obsidian |B2= Glas |C2= Obsidian |A3= RedPower2:Fine Copper Wire |B3= RedPower2:Fine Copper Wire |C3= RedPower2:Fine Copper Wire |Output= RedPower2:Magtube }} | Transportiert Gegenstände sehr schnell zwischen zwei Orten hin oder her. |- | Accelerator | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Blue Alloy Ingot |B1= Obsidian |C1= RedPower2:Blue Alloy Ingot |A2= Obsidian |B2= |C2= Obsidian |A3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |B3= Obsidian |C3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |Output= RedPower2:Accelerator }} | Beschleunigt Gegenstände in die Magtube bzw. bremst sie ab. Muss mit Blutricity versorgt werden, um zu funktionieren. |}

=== Buffer === Der '''Buffer''' (dt.: Puffer) ist eine Truhe, welche sich nicht mit einer bestimmten Gegenstandsorte überfüllen lässt.

Er hat fünf Spalten mit je vier Slots. Jede Spalte wird mit einem bestimmten Gegenstand befüllt, die anderen nicht. Ist eine Spalte voll, wird das jeweilige Gegenstand nicht mehr angenommen. So lässt sich zum Beispiel ein Item-Overflow (dt.: Gegenstand-Überschuss) vermeiden.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Buffer | {{Grid/Werkbank |A1= Eisengitter |B1= Eichenholzbretter |C1= Eisengitter |A2= Eichenholzbretter |B2= |C2= Eichenholzbretter |A3= Eisengitter |B3= Eichenholzbretter |C3= Eisengitter |Output= RedPower2:Buffer }} | Eine Truhe, die sich nicht mit einer Gegenstandsorte überfüllen lässt. |}

=== Transposer === Der '''Transposer''' (dt.: Überträger) ist die einfachste Methode, einen Gegenstand in eine Röhre zu befördern.

Wird in das große Loch ein Gegenstand geworfen, wirft er es auf der anderen Seite aus dem großen Loch wieder heraus. Ist dort eine Röhre (die an einem Inventar angeschlossen ist), befördert er den Gegenstand in die Röhre.

Erhält ein Transposer ein Redstone-Signal, saugt er alle Gegenstände aus einem Radius von einem Block auf und wirft sie aus dem kleinen Loch. Steht er dabei mit dem großen Loch an einem Inventar, saugt er den erste Gegenstand aus der Truhe.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Transposer | {{Grid/Werkbank |A1= Bruchstein |B1= Bruchstein |C1= Bruchstein |A2= Eichenholzbretter |B2= Kolben |C2= Eichenholzbretter |A3= Bruchstein |B3= Redstone |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Transposer }} | Wird verwendet, um Gegenstände in Röhren oder Inventare rein- oder aus Röhren bzw. Inventaren herauszubekommen. |}

Der Transposer war ursprünglich als BuildCraft-kompatible Version des Allocator gedacht.

=== Filter === Der '''Filter''' verhält sich ähnlich wie der Transposer, jedoch bietet der Filter mehr Einstellungsmöglichkeiten.

In den Filter lassen sich alle Gegenstände in einer beliebigen Anzahl hineinlegen. Erhält er ein Redstone-Signal, zieht er genau die Anzahl dieser Gegenstände aus dem Inventar (sofern vorhanden). Ist er leer, saugt er einen Stack an Gegenstände aus dem Inventar. Er kann auch Gegenstände aufsaugen, er beschränkt sich natürlich nur auf die Gegenstände, die auch in ihm drinliegen.

Der Filter wirft anders als der Transposer keine Gegenstände aus dem kleinen Loch, wenn keine Röhre angeschlossen ist.

Wie beim Transposer lassen sich in das große Loch Gegenstände reinwerfen, jedoch werden nur die Gegenstände, die auch im Filter liegen, akzeptiert.

Der Filter kann die Gegenstände, die er auswirft, mit einer Farbe versehen.

En Filter kann auch dazu benutzt werden, um nur bestimmte Gegenstände auf einer Strecke vorbeizulassen.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Filter | {{Grid/Werkbank |A1= Bruchstein |B1= Bruchstein |C1= Bruchstein |A2= Goldbarren |B2= Kolben |C2= Goldbarren |A3= Bruchstein |B3= RedPower2:Red-Doped Wafer |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Filter }} | Kann bestimmte Gegenstände aus Inventaren saugen. |}

=== Retriever === Der '''Retriever''' (dt.: Anfrager) ist sozusagen ein ferngesteuerter Filter.

Er kann anders als der Filter bzw. Transposer keine herumliegenden Gegenstände aufsaugen; stattdessen kann er Gegenstände aus einem Röhrensystem anfordern und weiterleiten. Dies funktioniert auf jede Distanz (ausgenommen nicht geladenen Chunks) und bei einer beliebigen Anzahl an Truhen. Er zieht den Gegenstand (bzw. die Gegenstände) aus der nächsten Truhe, in welcher die angeforderten Gegenstände liegen. Sind zu wenig Gegenstände vorhanden, werden keine Gegenstände aus dem Inventar gesaugt.

Der Retriever hat zwei Modi:

{| class="wikitable" |- ! Bild ! Modus ! Beschreibung |- | [[Datei:RP_Anystack_Sequential.png|Anystack Sequential]] | Sequential | Der Retriever fragt nur das hervorgehobene Item ab. Mit jeden nachgefragten Item wird das nächste Item hervorgehoben. |- | [[Datei:RP_Any_Item.png|Any Item]] | Any Item | Der Retriever fragt den erste verfügbare Gegenstand ab. |}

Er muss mit Blutricity versorgt werden, damit er richtig funktioniert.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Retriever | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Brass Ingot |B1= Leder |C1= RedPower2:Brass Ingot |A2= Enderperle |B2= RedPower2:Filter |C2= Enderperle |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Retriever }} | Kann aus großer Distanz Gegenstände aus Inventaren anfordern. |}

=== Sorting Machine === Die '''Sorting Machine''' (dt.: Sortiermaschine) ist eine weitere verbesserte Version des Filters.

Sie kann nicht, wie der Retriever, Gegenstände aus entfernten Inventaren anfordern aber dafür gezielt Gegenstände aus einem Inventar ziehen und mit einer Farbe versehen.

Eine Sorting Machine hat acht Spalten mit jeweils fünf Slots, in welchen sich Gegenstände platzieren lassen. Auch hier hat man mehrere Modi zur Auswahl, die bestimmen, auf welche Art und Weise die Sorting Machine die Gegenstände aus den Inventaren zieht und behandelt.

{| class="wikitable" |- ! Bild ! Modus ! Beschreibung |- | [[Datei:RP_Anystack_Sequential.png]] | Anystack Sequential | Die Sorting Machine geht Spalte für Spalte vor und zieht mit jeden Redstone-Signal ''einen'' Stack der angegebenen Größe aus der hervorgehobenen Spalte aus dem Inventar. Ist der Stack nicht oder unvollständig vorhanden, wartet die Maschine, bis genug Gegenstände vorhanden sind, d. h. die Spalte wird nicht übersprungen. |- | [[Datei:RP_Allstack_Sequential.png]] | Allstack Sequential | Die Sorting Machine geht Spalte für Spalte vor und zieht mit jeden Redstone-Signal ''jeden'' Stack der angegebenen Größe aus der hervorgehobenen Spalte aus dem Inventar. Ist einer der Stacks nicht oder unvollständig vorhanden, wartet die Maschine, bis genug Gegenstände vorhanden sind, d. h. die Spalte wird auch hier nicht übersprungen. |- | [[Datei:RP_Random_Allstack.png]] | Random Allstack | Die Sorting Machine zieht mit jedem Redstone-Signal eine vollständige verfügbare Spalte aus dem Inventar. Eine Reihenfolge wird nicht beachtet. |- | [[Datei:RP_Any_Item.png]] | Any Item | Die Sorting Machine zieht irgendein verfügbares angegebenen Gegenstand aus dem Inventar. |- | [[Datei:RP_Any_Item_With_Default_Route.png]] | Any Item With Default Route | Die Sorting Machine zieht irgendein verfügbaren Gegenstand aus dem Inventar. Gegenstände, die sich nicht zuordnen lassen, bekommen eine extra Farbe. |}

Die Sorting Machine benötigt Blutricity, um richtig zu funktionieren.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Sorting Machine | {{Grid/Werkbank |A1= Eisenbarren |B1= Eisenbarren |C1= Eisenbarren |A2= RedPower2:Red-Doped Wafer |B2= RedPower2:Filter |C2= RedPower2:Red-Doped Wafer |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Sorting Machine }} | Wird verwendet, um leicht viele verschiedene Gegenstände mit Farben zu versehen. |}

=== Item Detector === Der '''Item Detector''' (dt.: Gegenstandsensor) kann melden, wenn ein z. B. ein Gegenstand eine Röhre passiert.

Auch in den Gegenstandsensor lassen sich Gegenstände reinlegen, die Anzahl spielt hier jedoch keine Rolle. Er wird zwischen zwei Röhren platziert und kann keine Redstone-Signale Empfangen.

Auch er hat verschiedene Modi, nach denen er Redstone-Signale ausgeben kann.

{| class="wikitable" |- ! Bild ! Modus ! Beschreibung |- | [[Datei:RP_Item_Mode.png]] | Item Mode | Für jeden Gegenstand, dass ihn passiert, (und in ihm drin liegt) gibt er ein kurzes Redstone-Signal aus. Ist er leer, meldet er jeden Gegenstand, dass ihn passiert. |- | [[Datei:RP_Stack_Mode.png]] | Stack Mode | Für jeden Stack beliebiger Größe (vom Typ eines drinliegenden Gegenstände) gibt er ein kurzes Redstone-Signal aus. Ist er leer, meldet er jeden passierenden Stack. |- | [[Datei:RP_Stuffed_Mode.png]] | Stuffed Mode | Wenn kein Inventar zur Verfügung steht, um das Item irgendwo unterzubringen, sendet er ein dauerhaftes Signal aus, bis ein gültiges Ziel (Inventar) zur Verfügung steht. |}

Der Gegenstand-Sensor entfernt ''nicht'' die Color-Tags von Gegenstände, wenn sie gefärbt sind.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Gegenstand-Sensor | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Brass Ingot |B1= RedPower2:Pneumatic Tube |C1= RedPower2:Brass Ingot |A2= RedPower2:Red-Doped Wafer |B2= Eichenholzdruckplatte |C2= RedPower2:Red-Doped Wafer |A3= Eichenholzbretter |B3= RedPower2:Pneumatic Tube |C3= Eichenholzbretter |Output= RedPower2:Item Detector }} | Sendet Redstone-Signale aus, wenn ein Gegenstand die Röhre passiert bzw. kein valides Ziel hat. |}

=== Regulator === Der '''Regulator''' kann den Itemfluss einer Röhre regulieren und verhält sich relativ ähnlich zum Gegenstand-Sensor.

Er ist ein wenig komplizierter als andere Maschinen. Er hat drei unterschiedliche 3x3-Felder, in welchen sich Gegenstände platzieren lassen. Der Regulator reagiert wie der Gegenstand-Sensor auf keine Redstone-Signale.

Das linke Feld ist das Eingabe-Feld. Werden hier Items reingelegt, nimmt er nur diese Gegenstände in der angegebenen Anzahl an.

Das mittlere Feld ist das Inventar, wo Gegenstände zwischengelagert werden. Sind mindetsens genauso viele Gegenstände im Inventar-Feld wie im Eingabe-Feld, werden die Gegenstände aus dem Inventar aus dem Regulator ausgeworfen. Dabei wird ein Redstone-Signal ausgegeben.

Das rechte Feld ist das Ausgabe-Feld. Werden hier Gegenstände reingelegt, werden nur Gegenstände rausgeworfen, wenn im angeschlossenen Inventar ''weniger'' Items der angegebenen Art als angegeben sind. Sind mehrere Gegenstände vorhanden, wird ein dauerhaftes Redstone-Signal ausgegeben.

Der Regulator hat zwei vershiedene Modi.

{| class="wikitable" |- ! Bild ! Modus ! Beschreibung |- | [[Datei:RP_Syncronous_Output.png]] | Syncronous Output | Die Items werden ausgeworfen, wenn ''alle'' Gegenstände aus dem Inventar und deren Anzahl mit denen aus dem Eingabefeld identisch ist. |- | [[Datei:RP_Asyncronous_Output.png]] | Asyncronous Output | Die Items werden ausgeworfen, wenn mindetens ein Gegenstand aus dem Inventar und dessen Anzahl mit dem aus dem Eingabefeld identisch ist. |}

Ein Regulator kann auch Gegenstände färben.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Regulator | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Brass Ingot |B1= RedPower2:Buffer |C1= RedPower2:Brass Ingot |A2= RedPower2:Red-Doped Wafer |B2= RedPower2:Item Detector |C2= RedPower2:Red-Doped Wafer |A3= Eichenholzbretter |B3= RedPower2:Buffer |C3= Eichenholzbretter |Output= RedPower2:Regulator }} | Wird zu Regulieren des Gegenstandflusses in einer Röhre verwendet. |}

=== Relay === Das '''Relay''' (dt.: Übertrager) schickt alle Gegenstände, die in ihm platziert werden, sofort in eine angeschlossene Röhre (sofern ein Ziel, also ein Inventar vorhanden ist).

Dies macht ihn vor allem in Verbindung mit anderen Mods, (z. B. [[Mod/BuildCraft|BuildCraft]]) als Adapter zwischen unterschiedlichen Röhrensystemen nützlich.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Relay | {{Grid/Werkbank |A1= Eichenholzbretter |B1= RedPower2:Buffer |C1= Eichenholzbretter |A2= Eichenholzbretter |B2= RedPower2:Transposer |C2= Eichenholzbretter |A3= Bruchstein |B3= RedPower2:Red-Doped Wafer |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Relay }} | Wirft alle Gegenstände aus dem Inventar automatisch in eine Röhre |}

=== Ejector === Der '''Ejector''' (dt.: Überträger) arbeitet wie ein Relay mit dem Unterschied, dass er die Items erst einzeln in die Röhre schickt, wenn er ein Redstone-Signal erhält.

Er ist im Prinzip eine kleine Truhe mit Transposer.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Ejector | {{Grid/Werkbank |A1= Eichenholzbretter |B1= RedPower2:Buffer |C1= Eichenholzbretter |A2= Eichenholzbretter |B2= RedPower2:Transposer |C2= Eichenholzbretter |A3= Bruchstein |B3= Redstone |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Ejector }} | Wirft alle Items bei einem Redstonesignal aus bzw. in eine Röhre |}

=== Röhren färben === Röhren (auch Magtubes) und Gegenstände lassen sich auch färben. Gegenstände können nicht durch Röhren durchgehen, die nicht ihre Farbe haben, d. h. durch nicht gefärbte Röhren können alle Items durch. Gegenstände können von Filtern, Retrievern, Sorting Machines und Regulatoren gefärbt werden.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Tinplate |{{Grid/Ofen (RP2) |Fuel=Kohle; Holzkohle |A1=Eisenbarren,2 |B1=RedPower2:Tin Ingot |C1= |A2= |B2= |C2= |A3= |B3= |C3= |Output=RedPower2:Tinplate,4 }} | Wird zur Herstellung von Farbtöpfen verwendet |- | Paint Can | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Tinplate |B1= |C1= RedPower2:Tinplate |A2= RedPower2:Tinplate |B2= |C2= RedPower2:Tinplate |A3= RedPower2:Tinplate |B3= RedPower2:Tinplate |C3= RedPower2:Tinplate |Output= RedPower2:Paint Can }} | Ein Paint Can (dt.: Farbtopf) ist nicht ganz so groß wie ein Eimer und daher für Farbe besser geeignet. |- | Paint Brush | {{Grid/Werkbank |A1= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |B1= |C1= |A2= |B2= Stock |C2= |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:Paint Brush }} | Wird verwendet, um Farbe auf Röhren aufzutragen |- | White Paint<br/>Light Gray Paint<br/>Gray Paint<br/>Black Paint<br/>Red Paint<br/>Orange Paint<br/>Yellow Paint<br/>Lime Paint<br/>Green Paint<br/>Cyan Paint<br/>Light Blue Paint<br/>Blue Paint<br/>Purple Paint<br/>Magenta Paint<br/>Pink Paint<br/>Brown Paint | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Paint Can |B1= Knochenmehl; Hellgrauer Farbstoff; Grauer Farbstoff; Tintenbeutel; Roter Farbstoff; Oranger Farbstoff; Gelber Farbstoff; Hellgrüner Farbstoff; Grüner Farbstoff; Türkiser Farbstoff; Hellblauer Farbstoff; Lapislazuli; RedPower2:Indigo Dye; Violetter Farbstoff; Magenta Farbstoff; Rosa Farbstoff; Kakaobohnen |C1= |A2= RedPower2:Flax Seeds |B2= RedPower2:Flax Seeds |C2= |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:White Paint; RedPower2:Light Gray Paint; RedPower2:Gray Paint; RedPower2:Black Paint; RedPower2:Red Paint; RedPower2:Orange Paint; RedPower2:Yellow Paint; RedPower2:Lime Paint; RedPower2:Green Paint; RedPower2:Cyan Paint; RedPower2:Light Blue Paint; RedPower2:Blue Paint; RedPower2:Blue Paint; RedPower2:Purple Paint; RedPower2:Magenta Paint; RedPower2:Pink Paint; RedPower2:Brown Paint }} | Wird zum Lagern von Farbe verwendet. Man kann 16 mal einen Pinsel eintunken bevor neue Farbe eingefüllt werden muss. |- | White Paint Brush<br/>Light Gray Paint Brush<br/>Gray Paint Brush<br/>Black Paint Brush<br/>Red Paint Brush<br/>Orange Paint Brush<br/>Yellow Paint Brush<br/>Lime Paint Brush<br/>Green Paint Brush<br/>Cyan Paint Brush<br/>Light Blue Paint Brush<br/>Blue Paint Brush<br/>Purple Paint Brush<br/>Magenta Paint Brush<br/>Pink Paint Brush<br/>Brown Paint Brush | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:White Paint; RedPower2:Light Gray Paint; RedPower2:Gray Paint; RedPower2:Black Paint; RedPower2:Red Paint; RedPower2:Orange Paint; RedPower2:Yellow Paint; RedPower2:Lime Paint; RedPower2:Green Paint; RedPower2:Cyan Paint; RedPower2:Light Blue Paint; RedPower2:Blue Paint; RedPower2:Blue Paint; RedPower2:Purple Paint; RedPower2:Magenta Paint; RedPower2:Pink Paint; RedPower2:Brown Paint |B1= RedPower2:Paint Brush |C1= |A2= |B2= |C2= |A3= |B3= |C3= |Output= RedPower2:White Paint Brush; RedPower2:Light Gray Paint Brush; RedPower2:Gray Paint Brush; RedPower2:Black Paint Brush; RedPower2:Red Paint Brush; RedPower2:Orange Paint Brush; RedPower2:Yellow Paint Brush; RedPower2:Lime Paint Brush; RedPower2:Green Paint Brush; RedPower2:Cyan Paint Brush; RedPower2:Light Blue Paint Brush; RedPower2:Blue Paint Brush; RedPower2:Purple Paint Brush; RedPower2:Magenta Paint Brush; RedPower2:Pink Paint Brush; RedPower2:Brown Paint Brush

}}

| Wird verwendet, um Röhren zu färben. Nach 16 Anstrichen verliert der Pinsel seine Farbe. |}

== Flüssigkeitstransportsysteme == Seit PR5 hat man mit RedPower die Möglichkeit, Flüssigkeiten (z. B. [[Wasser]] und [[Lava]]) mit Rohren zu transportieren.

Anders als bei [[Mod/BuildCraft|BuildCraft]] lassen sich Flüssigkeiten nicht platzsparend in relativ kleinen Tanks lagern, sondern 1:1 von einem Ort zu einem anderen transportieren.

=== Fluid Pipe === Mit '''Fluid Pipes''' (dt.: Flüssigkeitsrohre) lassen sich Flüssigkeiten hin- oder hertransportieren. Sie lassen sich wie Pneumatic Tubes frei im Raum platzieren.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Fluid Pipe | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Brass Ingot |B1= |C1= RedPower2:Brass Ingot |A2= RedPower2:Brass Ingot |B2= Glas |C2= RedPower2:Brass Ingot |A3= RedPower2:Brass Ingot |B3= |C3= RedPower2:Brass Ingot |Output= RedPower2:Fluid Pipe,6 }} | Wird zum Transport von Flüssigkeiten verwendet. |}

=== Pump === Eine '''Pump''' (dt.: Pumpe) ist für den Transport von Flüssigkeiten zwingend notwendig.

Sie wird zwischen zwei Rohre platziert und mit Blutricity versorgt. Erhält sie dann ein dauerhaftes Redstone-Signal, beginnt sie, Flüssigkeiten in Pfeilrichtung (gelb auf jeder Seite zu sehen) zu pumpen.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Pump | {{Grid/Werkbank |A1= Eisenbarren |B1= Eisenbarren |C1= Eisenbarren |A2= RedPower2:Fluid Pipe |B2= RedPower2:Blulectric Motor |C2= RedPower2:Fluid Pipe |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Pump }} | Kann Flüssigkeiten aus einer Röhre in eine andere Röhre pumpen |}

=== Grate === Ein '''Grate''' (dt.: Gitter) wird benötigt, um Wasser in der Welt zu platzieren bzw. abzusaugen.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Grate | {{Grid/Werkbank |A1= Eisengitter |B1= Eisengitter |C1= Eisengitter |A2= Eisengitter |B2= |C2= Eisengitter |A3= Eisengitter |B3= RedPower2:Fluid Pipe |C3= Eisengitter |Output= RedPower2:Grate }} | Kann neben Wasser platziert werden, um Items in eine Röhre rein- oder rauszupumpen |}

Um Wasser aus einem See zu bekommen, wird es am Ufer in das Wasser gestellt und an ein Rohrsystem (mit Pumpe und Ausgang, dazu später) angeschlossen. Läuft die Pumpe, beginnt es, alle Wasserquellen aus dem See zu entfernen und in die Rohre zu schicken. Selbst unendliche Wasserquellen hindern es nicht daran, diese leerzupumpen.

Um Wasser aus Rohren zu entfernen, wird ein Grate an die andere Seite der Pumpe angeschlossen. Dies wird nun alles Wasser, was es durch die Rohre zugeschickt bekommt, u sich herum platzieren. Man kann z. B. Tanks aus Blöcken bauen und auf dessen Bodenhöhe ein Grate platzieren, jedoch sollte man beachten, dass dieser ein Dach hat, da sonst Wasser auch außerhalb dieses Tanks platziert wird.

== Blutricity == '''Blutricity''' (dt.: Blautrizität oder blaue Elektrizität) ist eine weitere wichtige Komponente aus RedPower Machine.

Blutricity ist eine eine Art der Energie, die manche Maschinen benötigen, um richtig zu funktionieren. Maschinen, die mit Blutricity arbeiten, erkennt man daran, dass Blue Alloy Ingots verwendet werden, um sie herzustellen. Bei '''Blulectric''' (d.: blaulektrischen) Maschinen sind im Interface an der linken Seite zwei Balken.

Der linke Balken zeigt die Energie (Batterie) an, die die Maschine gerade hat. Ist der Balken im grünen Bereich, verfügt die Maschine über genug Energie.

Der rechte Balken zeigt die Effizienz (Blitz) der Maschine an. Je höher der Balken ist, desto schneller arbeitet die Maschine. Ist weniger Energie vorhanden, sinkt die Effizienz.

=== Blue Alloy Wire === Mit '''Blue Alloy Wire''' (dt.: Blaues Legierungskabel) lässt sich Blutricity am einfachsten transportieren. Es ist im Prinzip ein Stromkabel und verbindet sich automatisch mit Maschinen, die Blutricity produzieren oder verbrauchen.

Weitere Informationen zu Kabeln allgemein und speziell unter [[Mod/RedPower2/Wiring#Blue_Alloy_Wire|RedPower Wiring]].

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Blue Alloy Wire | {{Grid/Werkbank |A1= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |B1= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C1= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |A2= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |B2= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C2= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |A3= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle; Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle;Braune Wolle |Output= RedPower2:Blue Alloy Wire,2 }} | Wird zur einfachen Übertragung von Blutricity verwendet. es verhält sich wie [[Mod/RedPower2/Wiring#Red_Alloy_Wire|Red Alloy Wire]]. |}

=== Voltmeter === Mit dem '''Voltmeter''' (dt.: Spannungsmessgerät) lässt sich mithilfe eines Rechtsklicks die Energie eines Blocks, welcher Energie beinhalten kann (z. B. Blue Alloy Wire), messen.

Die Spannung in V (=Volt) gibt die Energie an, die in diesem Block vorhanden ist. Je höher die Zahl ist, desto mehr Energie ist in diesem Block vorhanden.

Die Stromstärke in A (=Ampere) gibt den Stromfluss an, der in diesem Block vorhanden ist. Je höher die Zahl ist, desto mehr Energie geht in diesen Block hinein oder hinaus.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Voltmeter | {{Grid/Werkbank |A1= Eichenholzbretter |B1= Eichenholzbretter |C1= Eichenholzbretter |A2= Eichenholzbretter |B2= RedPower2:Nikolite |C2= Eichenholzbretter |A3= RedPower2:Copper Ingot |B3= RedPower2:Copper Ingot |C3= RedPower2:Copper Ingot |Output= RedPower2:Voltmeter }} | Wird zum Messen von Energie von Blue Alloy Wire verwendet. |}

=== Solar Panel === Mit einem '''Solar Panel''' (dt.: Solarzelle) lässt sich Sonnenlicht in Blutricity umwandeln.

Es lässt sich nur auf Blöcken platzieren. Solar Panels leiten auch Blutricity, d. h. Man kann ein riesiges Feld aus Solarzellen anlegen und nur eine mit Blue Alloy Wire verbinden, um die Energie von allen Zellen zu erhalten.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Solar Panel | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Blue-Doped Wafer |B1= RedPower2:Blue-Doped Wafer |C1= RedPower2:Blue-Doped Wafer |A2= RedPower2:Blue-Doped Wafer |B2= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C2= RedPower2:Blue-Doped Wafer |A3= RedPower2:Blue-Doped Wafer |B3= RedPower2:Blue-Doped Wafer |C3= RedPower2:Blue-Doped Wafer |Output= RedPower2:Solar Panel }} | Wird zur Erzeugung von Blutricity tagsüber an der Oberfläche verwendet. |}

=== Thermopile === Mit einer '''Thermopile''' (dt.: Thermosäule) lässt sich ebenfalls Blutricity erzeugen.

Anders als bei der Solar Panel entsteht hier die Energie nicht durch Tageslicht, sondern durch Wärme. Die Thermopile muss neben bzw. über Blöcken platziert werden, die einen hohen Wärmekontrast bieten, z. B. [[Lava]] und [[Wasser]]/[[Eis]].

Eine Thermopile erzeugt zwar nicht ganz so viel Energie wie eine Solar Panel, aber dafür nicht nur Tagsüber und auch unter der Oberfläche, da sie nicht auf die Sonne angewiesen ist.

(Bild folgt)

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Thermopile | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Copper Ingot |B1= Eisenbarren |C1= RedPower2:Copper Ingot |A2= RedPower2:Blue-Doped Wafer |B2= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C2= RedPower2:Blue-Doped Wafer |A3= RedPower2:Copper Ingot |B3= Eisenbarren |C3= RedPower2:Copper Ingot |Output= RedPower2:Thermopile }} | Wird zur Erzeugung von Blutricity verwendet. |}

=== BT Battery === Die '''BT Battery''' (dt.: BT Batterie) (BT = Blutricity) ist eine Möglichkeit, Blutricity als Gegenstand zu transportieren.

Dies kommt für den [[Nether]] sehr gelegen, da es für den Nether kaum Möglichkeiten zur Erzeugung von Energie gibt.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | BT Battery | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Nikolite |B1= RedPower2:Copper Ingot |C1= RedPower2:Nikolite |A2= RedPower2:Nikolite |B2= RedPower2:Tin Ingot |C2= RedPower2:Nikolite |A3= RedPower2:Nikolite |B3= RedPower2:Copper Ingot |C3= RedPower2:Nikolite |Output= RedPower2:BT Battery }} | Wird zum Transport und zur Speicherung von Blutricity verwendet. |}

=== Battery Box === Die '''Battery Box''' (dt.: Batteriekasten) ist ein Block, welcher überschüssige Blutricity-Energie speichern kann und sie bei Bedarf ausgeben kann.

Im Interface sind zwei Balken und zwei Slots. Der Linke Balken ist, wie bei anderen Maschinen, die Energie, die im Stromnetz vorhanden ist. Der Rechte etwas dickere Balken ist die Energie, die in der Box gespeichert ist. Die Pfeile dazwischen zeigen an, in welche Richtung die Energie übertragen wird.

Legt man eine leere BT Battery in den oberen Slot, füllt sie sich mit Energie. Um eine Box aufzuladen, legt man eine volle Battery in den Unteren Slot. Eine Box kann so viel Energie wie vier BT Batterys speichern.

Möchte man die Batterie mit Röhren befüllen, schließt man für den oberen Batterieslot die Rohre an der Oberseite oder an den Seiten an. Um Batterien in den unteren Slot zu legen, schließt man das Rohrsystem an die untere Seite an.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Battery Box | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:BT Battery |B1= Eichenholzbretter |C1= RedPower2:BT Battery |A2= RedPower2:BT Battery |B2= Eisenbarren |C2= RedPower2:BT Battery |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Battery Box }} | Wird zur Speicherung von Blutricity und zum (Ent-)Laden von BT Batterys verwendet. |}

=== Blulectric Furnace === Der '''Blulectric Furnace''' (dt.: Blaulektrischer Ofen) ist ein elektrischer [[Ofen]].

Anders als der klassiche Ofen benötigt er jedoch keine Kohle, um Items zu brennen/schmelzen, sondern Blutricity. Von links werden die Gegenstände eingeführt und rechts kann man die Produkte rausziehen. Er kann bis zu doppelt so schnell wie ein herkömmlicher Ofen sein.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Blulectric Furnace | {{Grid/Werkbank |A1= Ton |B1= Ton |C1= Ton |A2= Ton |B2= |C2= Ton |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Blulectric Furnace }} | Wird zum Brennen von Gegenstände mit Blutricity verwendet. |}

=== Blulectric Alloy Furnace ===

Der '''Blulectric Alloy Furnace''' (dt.: Blaulektrischer Legierungsofen) ist ein [[Mod/RedPower2/Core#Alloy_Furnace|Alloy Furnace]], welcher ohne Kohle, aber dafür mit Blutricity funktioniert.

Auch hier werden die Ausgangsstoffe von links reingeschoben (Ordnung spielt keine Rolle) und die Produkte werden rechts rausgezogen.

Der Blulectric Alloy Furnace kann je nach verfügbarer Energie bis zu doppelt so schnell wie ein kohlebetriebener Ofen arbeiten.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Blulectric Alloy Furnace | {{Grid/Werkbank |A1= Ziegelsteine |B1= Ziegelsteine |C1= Ziegelsteine |A2= Ziegelsteine |B2= |C2= Ziegelsteine |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Blulectric Alloy Furnace }} | Wird zum zusammenbrennen/-schmelzen von Items mit Blutricity verwendet. |}

== Frames == '''Frames''' (dt.: Rahmen) ist ein sehr komplexe Funktionen, welches mit PR5 eingeführt wurde. Damit lassen sich ganze Konstruktionen mit Blutricity hin- und herbewegen.

=== Support Frame === '''Support Frames''' (dt.: Tragrahmen) können sich von Frame Motors bewegen lassen und dabei Blöcke mitnehmen.

Um Blöcke mit Frames zu transportieren, wird er einfach an die Seite eines Support Frames gesetzt (Ecken funktionieren nicht). Ein Frame kann an jeder Seite nicht mehr als einen Block transportieren. Ist ein weiterer Block im Weg, lässt sich die gesamte Kontruktion nicht bewegen. In solch einem Fall kann man entweder diesen Block entfernen oder ihn mit weiteren Frames an die Konstruktion anschließen.

Um einen Frame daran zu hindern, benachbarte Blöcke mitzunehmen, kann man ihn an jeder beliebigen Seite mit [[Mod/RedPower2/Wiring#Bl.C3.B6cke_l.C3.A4ngs_teilen|Covers]] versehen.

Um mit einem Frame Blöcke zu transportieren, die an anderen Blöcken haften, etwa Kabeln, muss man an dieser Seite [[Mod/RedPower2/Wiring#Bl.C3.B6cke_l.C3.A4ngs_teilen|Panels]] platzieren, andernfalls werden alle derartige Blöcke zu Items.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Support Frame | {{Grid/Werkbank |A1= Stock |B1= Stock |C1= Stock |A2= Stock |B2= RedPower2:Brass Ingot |C2= Stock |A3= Stock |B3= Stock |C3= Stock |Output= RedPower2:Support Frame }} | Teil einer Frame-Konstruktion zum Bewegen von Blöcken |}

=== Frame Motor === Ein '''Frame Motor''' (dt.: Rahmenmotor) kann Support Frames bewegen. Er benötigt Blutricity und bewegt Frames auf der Seite mit dem Pfeil in die Richtung, in die der Pfeil zeigt. Er bewegt die Frames mit einem Signal um genau einen Block. Frames benötigen für einen Block 800 ms, also 16 Ticks.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Frame Motor | {{Grid/Werkbank |A1= Eisenbarren |B1= Eisenbarren |C1= Eisenbarren |A2= RedPower2:Brass Ingot |B2= RedPower2:Blulectric Motor |C2= RedPower2:Brass Ingot |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Blue Alloy Ingot |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Frame Motor }} | Kann Support Frames bewegen |}

== Weitere Maschinen ==

=== Block Breaker === Der '''Block Breaker''' (dt.: Blockbrecher) ist ein Block, welcher den Block, auf den er zeigt, abbaut und den Gegenstand hinten (in eine Röhre) auswirft.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Block Breaker | {{Grid/Werkbank |A1= Bruchstein |B1= Eisenspitzhacke |C1= Bruchstein |A2= Bruchstein |B2= Kolben |C2= Bruchstein |A3= Bruchstein |B3= Redstone |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Block Breaker }} | Baut Blöcke ab |}

=== Deployer === Der '''Deployer''' (dt.: Platzierer) kann Blöcke platzieren und Gegenstände benutzen.

Er hat wie ein [[Werfer]] ein Inventar mit neun Slots, in welchem man Blöcke, Werkzeuge oder Fahrzeuge platzieren kann. Bei einem Redstone-Impuls "rechtsklickt" er den ersten Gegenstand, d. h. Blöcke, Boote und Loren werden platziert, Eimer befüllt/geleert, Schafe geschoren, etc. Manchmal funktioniert ein Deployer nicht sofort, dann muss man ihn anders hinsetzen, z. B. einen Block tiefer/höher setzen, dabei um 90° drehen, etc.

Er kann jedoch keine Blöcke abbauen. Für diesen Zweck verwendet man einen Block Breaker.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Deployer | {{Grid/Werkbank |A1= Bruchstein |B1= Truhe |C1= Bruchstein |A2= Bruchstein |B2= Kolben |C2= Bruchstein |A3= Bruchstein |B3= Redstone |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Deployer }} | "Rechtsklickt" ein Item |}

=== Assembler === Der '''Assembler''' (dt.: Monteur) ist ein erweiterter Deployer mit verschiedenen Modi.

Er benutzt die Items nicht wie der Deployer in der Reihenfolge wie sie in ihm liegen sondern entweder in einer Reihenfolge oder abhängig von der Farbe. Er benötigt entweder ein Redstone-Signal, um das Item zu benutzen, oder ein Signal aus einem [[Mod/RedPower2/Wiring#Bundled_Cable|Kabelbaum]].

Im Gegensatz zum Deployer ist sein Inventar separat von den Slots zum Einstellen des Assemblers.

{| class="wikitable" |- ! Bild ! Modus ! Beschreibung |- | | Sequential | Der Reihe nach wird das umrahmte Item aus dem Inventar benutzt. Ist ein Slot leer, wird er nicht übersprungen. Hat er einen Pfeil, schon. |- | | Color | Wenn ein Signal aus einem Kabelbaum einer bestimmten Farbe eintrifft, wird der Gegenstand mit der gleichen Farbe aus dem Inventar verwendet. |}

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Assembler | {{Grid/Werkbank |A1= RedPower2:Brass Ingot |B1= Eisenbarren |C1= RedPower2:Brass Ingot |A2= RedPower2:Bundled Cable |B2= RedPower2:Deployer |C2= RedPower2:Bundled Cable |A3= Eisenbarren |B3= RedPower2:Red-Doped Wafer |C3= Eisenbarren |Output= RedPower2:Assembler }} | Kann Gegenstände in eine gezielt "rechtsklicken" |}

=== Igniter === Der '''Igniter''' (dt.: Anzünder) ist ein Block, der per Redstone-Signal ein Feuer entfachen bzw. dasselbe löschen kann.

Er funktioniert wie ein Igniter mit einem Feuerzeug, nur dass er dieses auch wieder ausschalten kann.

{| class="wikitable" |- ! Name ! Herstellung ! Beschreibung |- | Igniter | {{Grid/Werkbank |A1= Netherrack |B1= Feuerzeug |C1= Netherrack |A2= Bruchstein |B2= RedPower2:Deployer |C2= Bruchstein |A3= Bruchstein |B3= Redstone |C3= Bruchstein |Output= RedPower2:Igniter }} | Kann Feuer setzen und dasselbe löschen |}

{{Navbox-Mods}}</li></ul>

3
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Grumbeere|Grumbeere]]<br/>{{#vardefine:values|Kartoffel}}{{Nahrung

| name = Grumbeere | image = Kartoffel.png | invimage = Grumbeere | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|1}} | saturation = 0,6 | renewable = Ja | cookable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = potato }} {{Block | title = Grumbeeren | image = Kartoffel Alter 1.png; Kartoffel Alter 2.png; Kartoffel Alter 3.png; Grumbeeren.png | invimage = none | type = Nahrung | gravity = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | tool = any | tntres = {{Explosionswiderstand|Grumbeeren}} | hardness = {{Härte|Grumbeeren}} | transparent = Ja | light = Nein | renewable = Ja | stackable = none | drops ='''Im Wachstum:'''<br>{{GS|Grumbeere}} Grumbeere (1)<br>'''Ausgewachsen:'''<br>{{GS|Grumbeere}} Grumbeere (1–4)<br>{{GL|Giftige Grumbeere}} (0–1) | nameid = potatoes | blockstate = Grumbeeren }} {{Diese Seite|die rohe Grumbeere und die Ackerpflanze|Grumbeere|Grumbeere}} '''Grumbeeren''' sind [[Nahrung]]smittel, die gepflanzt, roh gegessen oder [[Erhitzen|gebacken]] werden können.

== Gewinnung == === Anbau, Wachstum und Ernte === <div style="float:right"> [[Datei:Vergleich Ackerpflanzen.png|250px|thumb|Rote Bete, Karotten und Grumbeeren im Vergleich]] </div> Grumbeeren können per Rechtsklick auf [[Ackerboden]] angepflanzt werden. Zum Wachsen benötigt die dadurch entstandene Grumbeeren ein [[Licht]]level von mindestens 8. Durch das Platzieren von [[Fackel]]n oder anderen Lichtquellen wie z. B. [[Leuchtstein]] können sie auch bei Nacht oder unterirdisch wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel droppt die Pflanze nach einiger Zeit wieder. Wird die Pflanze vorzeitig zerstört, wird exakt eine Grumbeere gedroppt.

Grumbeeren durchlaufen acht Wachstumsstadien, wobei sie nur im letzten von [[Karotten]] und [[Rote-Bete-Samen|roter Bete]] zu unterscheiden sind. Mithilfe von [[Knochenmehl]] kann das Wachstum von Grumbeeren stark beschleunigt werden.

Nur reife Grumbeeren droppen ein bis vier, im Durchschnitt allerdings 2 {{Bruch|5|7}} Grumbeeren (2,71), sobald sie geerntet werden. Diese können entweder verwendet oder wieder eingepflanzt werden. Bei der Ernte besteht des Weiteren eine Wahrscheinlichkeit von 2 % pro Pflanze, dass zusätzlich eine [[giftige Grumbeere]] gedroppt wird.

Zum '''Anbau von Grumbeeren''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Vorkommen === Grumbeeren können auf Feldern in [[Dorf|Dörfern]] gefunden werden.

Grumbeeren finden sich auch in Truhen von [[Dorf|Dörfern]], [[Dorfverhöhner-Wachposten#Truheninhalt|Dorfverhöhner-Wachposten]], [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswracks]] sowie {{Versionshinweis|BE}} in der [[Bonustruhe#Truheninhalt|Bonustruhe]].

=== Kreaturen === [[Zombies]] können selten eine Grumbeere droppen, wenn sie von einem Spieler getötet wurden.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone, erweitert)}}

== Verwendung == === Nahrung === Das Essen einer ungebratenen Grumbeere stellt {{Hunger|1}} [[Hunger]]- und 0,6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] wieder her, die [[#Im Ofen|beheißte Grumbeere]] hingegen {{Hunger|5}} Hunger- und 7,2 Sättigungspunkte.

=== Viehzucht === Die Grumbeere kann für die Zucht von [[Schwein]]en verwendet werden.

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Neuling [[Handel|kauft]] mit einer Wahrscheinlichkeit von 40% (in [[Bedrock Edition]] 25%) 15-26 Karotten für einen [[Smaragd]].

=== Im Ofen === Wenn eine Grumbeere gegessen werden soll, empfiehlt es sich, diese vorher im [[Ofen]] zu einer [[beheißte Grumbeere]] zu [[Erhitzen|backen]], da die rohe Grumbeere ein sehr ineffektives Nahrungsmittel ist. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! [[Beheißte Grumbeere]] ! Grumbeere |{{Grid/Ofen |Input=Grumbeere |Fuel=Alle Brennstoffe |Output=Beheißte Grumbeere }} |}

=== Kompostierer === Wird eine Grumbeere in einen [[Kompostierer]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Kompostierer mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Galerie == <gallery> Grumbeeren ausgewachsen.png|Ausgewachsene Grumbeeren alte texture Dorf Feld.png|Grumbeeren zusammen mit Karotten und [[Weizenpflanzen]] in einem [[Dorf]] Alle Samen.png|Alle verschiedenen Samen </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.4}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w34a}} |list1= *Grumbeere hinzugefügt. |group2= {{ver|version|12w36a}} |list2= *Grumbeeren kommen in [[Dörfer]]n vor. }} |group2= {{ver|1.5}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w04a}} |list1= *[[Knochenmehl]] bringt die Grumbeeren nur noch auf die jeweils nächste Wachstumsstufe anstatt direkt auf die letzte. |group2= {{ver|version|13w05a}} |list2= *Alle Anwendungen dauern in der Regel 2–3 mal um Grumbeeren vollständig auswachsen zu lassen, aber dies geschieht zufällig. }} |group3= {{ver|1.9|15w31a}} |list3= *[[Schwein]]e können auch mit Grumbeeren gefüttert und angelockt werden. |group4= {{ver|1.14}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|19w02a}} |list1= *In einem [[Lagerfeuer]] kann die Grumbeere gegrillt werden. |group2= {{ver|version|19w03a}} |list2= *Grumbeeren können in dem [[Kompostierer]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden. }} |group5= {{ver|1.15|19w34a}} |list5= *[[Biene]]n können Grumbeerepflanzen bestäuben. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}} |list1= *Grumbeere hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Grumbeeren können in Truhen von Schiffswracks gefunden werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list1= *Grumbeere hinzugefügt. }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}} {{Stand|1.17}}

[[cs:Brambora]] [[en:Potato]] [[es:Patata]] [[fr:Pomme de terre]] [[hu:Burgonya]] [[it:Patata]] [[ja:ジャガイモ]] [[ko:감자]] [[nl:Aardappel]] [[pl:Ziemniak]] [[pt:Batata]] [[ru:Картофель]] [[th:มันฝรั่ง]] [[uk:Картопля]] [[zh:马铃薯]]</li><li>[[Wasser|Wasser]]<br/>{{Diese Seite|den Block|die Wasserflasche|Trank}} {{Block | type = Naturblöcke | image = Wasser.png;Wasser warm.png;Wasser lauwarm.png;Wasser kalt.png;Wasser gefroren.png | image2 = Wasser.png;Wasser Ebene (Bedrock).png;Wasser Wüste (Bedrock).png;Wasser Berge (Bedrock).png;Wasser Wald (Bedrock).png;Wasser Blumenwald (Bedrock).png;Wasser Taiga (Bedrock).png;Wasser Taigaberge (Bedrock).png;Wasser Sumpf.png;Wasser Sumpfhügel (Bedrock).png;Wasser Fluss (Bedrock).png;Wasser Nether (Bedrock).png;Wasser Das Ende (Bedrock).png;Wasser Vereister Fluss (Bedrock).png;Wasser Eiszapfentundra (Bedrock).png;Wasser Verschneite Berge (Bedrock).png;Wasser Pilzland (Bedrock).png; Wasser Pilzlandküste (Bedrock).png;Wasser Strand (Bedrock).png;Wasser Wüstenhügel (Bedrock).png;Wasser Waldhügel (Bedrock).png;Wasser Taigahügel (Bedrock).png;Wasser Bergrand (Bedrock).png;Wasser Dschungel (Bedrock).png;Wasser Dschungelhügel (Bedrock).png;Wasser Dschungelrand (Bedrock).png;Wasser Felsküste (Bedrock).png;Wasser Verschneiter Strand (Bedrock).png; Wasser Birkenwald (Bedrock).png; Wasser Birkenwaldhügel (Bedrock).png;Wasser Dichter Wald (Bedrock).png;Wasser Verschneite Taiga (Bedrock).png;Wasser Verschneite Taigahügel (Bedrock).png;Wasser Riesenbaumtaiga (Bedrock).png;Wasser Riesenbaumtaigahügel (Bedrock).png;Wasser Bergwald (Bedrock).png;Wasser Savanne (Bedrock).png; Wasser Savannenhochebene (Bedrock).png;Wasser Tafelberge (Bedrock).png;Wasser Abgetragene Tafelberge (Bedrock).png;Wasser Tafelberghochebene (Bedrock).png;Wasser Ozean (Bedrock).png;Wasser warm.png;Wasser lauwarm.png;Wasser kalt.png;Wasser gefroren.png | gravity = Ja<br>(fließt nach unten) | fluidspeed = 4 m/s | movespeed = Langsam | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Verschwindet | tool = bucket | renewable = Ja | stackable = none | drops = Water Bucket | transparent = Ja | nameid = water | blockstate = Wasser }} '''Wasser''' ist ein bläulicher, [[Flüssigkeit|flüssiger]] Block mit vielen nützlichen Eigenschaften. Es ist biomabhängig gefärbt, in fast allen Biomen hat es aber die Farbe {{Farben|#3F76E4}}. Diese ist nur im [[Sumpf]], den Sumpfhügeln und in den [[Ozean|Ozean-]] und Tiefseevarianten anders.

== Eigenschaften == Wasser hat in Minecraft zwei Erscheinungsformen: '''Stehendes Wasser''' (häufig auch ''Wasserquellblock'' oder ''Wasserquelle'', oder auch ''Stilles Wasser'' genannt) und '''fließendes Wasser'''.<br>

=== Stehend ===

  • '''Unendliche Wasserquelle''': Ein Quellblock füllt sich nach, wenn er entfernt wird und mindestens zwei benachbarte Quellblöcke hat. Ein 2×2 Block großes Wasserbecken wird dadurch zur unendlichen Wasserquelle, aus der man beliebig oft Wasser schöpfen kann (siehe [[#Unendliche Wasserquelle|Bild]]). Wenn man mit etwas weniger Platz arbeiten muss/will kann man auch ein 1x3 Block großes Wasserbecken bauen. Auch dieses ist unendlich, sofern man immer den mittleren Block abschöpft.
  • '''Schöpfen''': Nur Quellblöcke können mit einem [[Eimer]] aufgenommen werden, mit fließendem Wasser ist das nicht möglich. Der Eimer wird dadurch zum [[Wassereimer]].
  • '''Umspülen''': Einige transparente Blöcke werden von Wasser umspült, wenn man sie in einen Quellblock setzt oder einen Eimer auf ihnen ausgießt. Sie wirken dann als Quellblock, aus dem Wasser fließen kann. Umgekehrt kann Wasser aber nicht in diese Blöcke hineinfließen. Auf fließendes Wasser wirken sie wie eine Sperre (siehe unten). Blöcke, die von Wasser umspült werden können, sind am [[Blockzustand]] <code>waterlogged</code> erkennbar: [[Bruchsteinmauer]]n, [[Eisengitter]], [[Falltür]]en, [[Glasscheibe]]n, [[Leiter]], [[Meeresgurke]], [[Schild (Schrift)|Schild]], [[Stufe]]n, [[Treppe]]n, [[Truhe]]n, [[Zaun|Zäune]], [[Koralle]]n<ref group="Hinweis">Korallen sterben außerhalb von Wasser nach kurzer Zeit ab</ref>, Abgestorbene Korallen, [[Schiene]]n.
  • '''Unterwasserblöcke''': Einige transparente Blöcke sind immer von Wasser umspült, sie haben keinen <code>waterlogged</code>-Zustand, der sie mit oder ohne Wasser darstellt. Sie können nur in stehendem Wasser platziert werden. Platziert man sie mit dem {{b|/setblock}}, werden sie zusammen mit einem Quellblock erzeugt, der nicht mit einem Eimer abgeschöpft werden kann: [[Seegras]], [[Seetang]].
  • '''Wasseroberfläche''': Stehendes Wasser ist an der Wasseroberfläche nur {{Bruch|7|8}} Blöcke hoch. Daher ergibt sich eine kleine Kante am Ufer von Gewässern.<br>

<references group="Hinweis"/>

=== Fließend === [[Datei:Wasserverteilung.png|thumb|Die Wasserverteilung|right|300px]]

Genau wie bei der [[Lava]] entspringt fließendes Wasser einem Quellblock, der Wasserquelle. Von einem Quellblock ausgehend breitet sich Wasser in alle vier Himmelsrichtungen und nach unten aus, wenn dort [[Luft]] ist. Wird der Quellblock entfernt, ebbt der Wasserfluss ab und versickert.

  • '''Weite''': Fließendes Wasser breitet sich auf der gleichen Ebene bis zu 7 Blöcke weit aus. Fließt es dabei eine Kante herunter und trifft auf eine tiefer gelegene Ebene, kann es auf dieser Ebene wiederum bis zu 7 Blöcke weit fließen. Je weiter Wasser auf einer Ebene geflossen ist, desto flacher wird es dargestellt. Ansonsten bleiben seine Eigenschaften gleich.
  • '''Richtung''': Befindet sich in maximal vier Blöcken Entfernung vom Quellblock eine Kante zu einer tiefer gelegenen Ebene, fließt das Wasser in gerader Linie zu der oder den Kanten mit der kürzesten Entfernung. Gibt es in diesem Umkreis keine Kante, breitet sich das Wasser flächenförmig aus. Wenn das Wasser seinen Weg gefunden hat, bewirkt das nachträgliche Hinzufügen einer näher gelegenen Kante keine Änderung. Es sei denn, der Quellblock erhält ein [[Blockupdate]] z.B. durch ein anliegendes [[Redstone-Signal]]. Dann findet er die neue Kante und fließt auch zu dieser hin.
  • '''Strömung''': Die Strömungsrichtung wird aus allen Zu- und Abflüssen berechnet, die auf den jeweiligen Wasserblock einwirken. Es gibt 16 unterschiedliche Strömungsrichtungen in der Ebene. Dazu kommt das nach unten strömende oder fallende Wasser. Ein Beispiel: Ein Wasserblock speist sich aus dem Norden und fließt sowohl nach Süden als auch nach Osten, ist im Westen jedoch blockiert. Damit bestehen ''zwei'' Impulse in südlicher Richtung (von Norden kommend, nach Süden fließend) und ''ein'' Impuls nach Osten. Also fließt die Strömung insgesamt in die Richtung Süd-Süd-Ost. Die Strömung wird durch eine entsprechend animierte Textur angezeigt.
  • '''Kraft''': Fließendes Wasser übt (im Gegensatz zur Lava) auf fast alle [[Objekte]] - etwa den Spieler, die meisten [[Kreatur]]en und [[Drop]]s - eine Kraft in Fließrichtung aus. Das heißt, die Objekte bekommen einen zusätzlichen Bewegungsimpuls in Fließrichtung, der die natürliche Bewegung behindern kann. Objekte werden einen Block weiter getragen, als das Wasser maximal fließt, sofern die Richtung nicht blockiert ist. Somit können sie z. B. am Ende eines Transportgrabens von einem [[Trichter]] eingesammelt werden. [[Lachs]]e betrifft das nicht, sie können gegen die Strömung und sogar Wasserfälle nach oben schwimmen. Drei Blöcke vor Ende des Stromes wird man langsamer vorangeschwemt.
  • '''Erscheinung''': In der Ebene sinkt die Oberfläche von fließendem Wasser, je weiter es vom Quellbock entfernt ist. Daran und an der Strömungstextur ist es optisch gut von stehendem Wasser zu unterscheiden. Auch das nach unten fließende oder fallende Wasser hat eine Strömung mit animierter Textur, aber die ist nur bei Wasserfällen zu erkennen. Fällt Wasser dagegen in einem Schacht, unterscheidet es sich optisch nicht von stehendem Wasser, hat aber trotzdem seine Strömung: Während Gegenstände in einem mit stehendem Wasser gefüllten Schacht vom Grund bis zur Oberfläche aufsteigen, können sie dies nicht in einem Schacht, der nur im obersten Block stehendes Wasser enthällt, das im Schacht nach unten fällt. Beide Schächte sind mit Wasser gefüllt, aber die Strömung des fallenden Wassers im zweiten Schacht verhindert ein Aufsteigen von Gegenständen und erschwert das Auftauchen von Spielern oder Kreaturen erheblich. Im Zweifel hilft ein Blick in den [[Debug-Bildschirm]], der fallendes Wasser mit <code>falling: true</code> ausweist.
  • '''Spülen''': [[Feuer]] wird gelöscht, [[Schnee]] schmilzt und kleine Blöcke droppen, wenn fließendes Wasser darauf trifft. Die Drops werden dann fortgespült: [[Blumentopf|Blumentöpfe]], [[Endstab]], [[Fackel]]n, kleine [[Gewächs]]e, [[Haken]], [[Hebel]], [[Knopf|Knöpfe]], [[Kopf|Köpfe]], [[Redstone-Leitung]], [[Redstone-Komparator]], [[Redstone-Verstärker]], [[Spinnennetz]], [[Stolperdraht]], [[Teppich]]e.
  • '''Sperren''': Einige transparente Blöcke können den Wasserfluss dagegen sperren: [[Banner]], [[Druckplatte]]n, [[Eisengitter]], [[Falltür]]en, [[Glasscheibe]]n, [[Leiter]], [[Meeresgurke]], [[Zaun|Zäune]], [[Zauntor]]e und [[Zuckerrohr]]. [[Schild (Schrift)|Wandschilder]] eignen sich besonders als wassersperrender Durchgang für den Spieler, weil man sie in jeder Höhe und sogar frei in der Luft schwebend anbringen kann.

'''Technisch gesehen''' sind stehendes und fließendes Wasser derselbe Block mit dem ID-Namen "water", aber mit unterschiedlichen [[Blockzustand#Wasser|Blockzuständen]]: Stehendes Wasser hat den Zustand <code>level=0</code>, fließendes Wasser hat andere <code>level</code> mit unterschiedlicher Höhe. Mit dem {{b|/setblock ~ ~ ~ water}} oder {{b|1=/setblock ~ ~ ~ water[level=0]}} wird ein Quellblock gesetzt, den man mit einem leeren Eimer aufheben kann. Der {{b|1=/setblock ~ ~ ~ water[level=2]}} setzt einen Block fließendes Wasser der Stufe 2, der ohne Verbindung und korrekte Entfernung zu einem Quellblock wieder verschwindet.

Das Setzen von Wasser per Befehl ist auch im Nether möglich, wo es nicht verdunstet, denn die Funktion des Verdunstens gehört zum Wassereimer.

==== Anordnungstabellen ==== {| class="wikitable" |+ | | | | | | !7 | | | | | | |- | | | | | !7 !6 !7 | | | | | |- | | | | !7 !6 !5 !6 !7 | | | | |- | | | !7 !6 !5 !4 !5 !6 !7 | | | |- | | !7 !6 !5 !4 !3 !4 !5 !6 !7 | | |- | !7 !6 !5 !4 !3 !2 !3 !4 !5 !6 !7 | |- !7 !6 !5 !4 !3 !2 !1 !2 !3 !4 !5 !6 !7 |- | !7 !6 !5 !4 !3 !2 !3 !4 !5 !6 !7 | |- | | !7 !6 !5 !4 !3 !4 !5 !6 !7 | | |- | | | !7 !6 !5 !4 !5 !6 !7 | | | |- | | | | !7 !6 !5 !6 !7 | | | | |- | | | | | !7 !6 !7 | | | | | |- | | | | | | !7 | | | | | | |}

=== Wasser und Lava === {{HA|Lava#Lava_und_Wasser}} Je nach Zusammenfluss von Wasser und Lava entstehen '''[[Stein]]''', '''[[Bruchstein]]''' oder '''[[Obsidian]]'''.

=== Wasser entfernen ===

  • Fließendes Wasser kann durch Vernichtung des zugehörigen Quellblocks entfernt werden, es versickert dann. Quellblöcke bilden immer den höchsten bzw. zentralen Block eines Wasserstroms.
  • Auffüllen des Wasserblocks mit einem anderen Block. Besonders eignet sich [[Sand]], weil er nach unten fällt und einen Teich oder Wasserbecken von unten nach oben auffüllt. Danach kann er im Gegensatz zu [[Kies]] ohne Verluste wieder eingesammelt werden.
  • Aufnehmen mit einem [[Eimer]]. Die Wasserquelle wird dadurch im [[Wassereimer]] zwischengelagert und kann beliebig wieder in der Spielwelt platziert werden.
  • Mit einem [[Schwamm]] kann man Wasser aufsaugen, Details siehe [[Schwamm#Wasser aufsaugen]].

=== Schwimmen und Ertrinken === {{HA|Schwimmen}}

Der Spieler und die meisten Kreaturen können sich im Wasser (sogar in Wasserfällen) fortbewegen. Bleiben sie zu lange unter Wasser, ertrinken sie. Details und Ausnahmen siehe [[Schwimmen]].

=== Farbe === Wasser hat verschiedene Farben, je nach Biom.

==== Java Edition ====

  • Warme Ozeane haben eine ''hellblaue'' Farbe.
  • Lauwarme Ozeane haben eine ''himmelblaue'' Farbe.
  • Kalte Ozeane haben eine ''ultramarinblaue'' Farbe.
  • Vereister Flüsse und Ozeane haben eine ''indigoblaue'' Farbe.
  • Sümpfe haben eine ''grüne'' Farbe.
  • Andere, oben nicht aufgeführte Biome haben eine ''blaue'' Farbe.

{| class="wikitable" style="text-align:center" data-description="Water Color in Java Edition" |- ! Biom !! Wasser Oberflächenfarbe !! Wasser Nebelfarbe !! Render !! Kessel |- | {{BiomLink|Ebene}} || #3F76E4 || #050533 || [[Datei:Wasser.png|32px]] || [[Datei:Wasserkessel (Stufe 3).png|32px]] |- | {{BiomLink|Sumpf}}|| #617B64 || #232317 || [[Datei:Wasser Sumpf.png|32px]] || [[Datei:Sumpf Wasser Kessel.png|32px]] |- | {{BiomLink|Lauwarmer Ozean}} || #45ADF2 || #041633 || [[Datei:Wasser lauwarm.png|32px]] || [[Datei:Lauwarmer Ozean Wasser Kessel.png|32px]] |- | {{BiomLink|Warmer Ozean}} || #43D5EE || #041F33 || [[Datei:Wasser warm.png|32px]] || [[Datei:Warmer Ozean Wasser Kessel.png|32px]] |- | {{BiomLink|Kalter Ozean}} || #3D57D6 || #050533 || [[Datei:Wasser kalt.png|32px]] || [[Datei:Kalter Ozean Wasser Kessel.png|32px]] |- | {{BiomLink|Vereister Fluss}} || #3938C9 || #050533 || [[Datei:Wasser gefroren.png|32px]] || [[Datei:Vereister Ozean Wasser Kessel.png|32px]] |- | {{BiomLink|Vereister Ozean}} || #3938C9 || #050533 || [[Datei:Wasser gefroren.png|32px]] || [[Datei:Vereister Ozean Wasser Kessel.png|32px]] |}

=== Sonstiges ===

  • Landet ein Wesen (Spieler und Kreaturen) aus beliebiger Höhe im Wasser, erhält es ''keinen'' Fallschaden. Die Tiefe oder die Fließweite des Wasser spielt dabei keine Rolle. Landet ein Spieler auf einem anderen Objekt im Wasser, etwa ein Boot oder eine Kreatur, gleitet das Objekt zur Seite, und weder der Spieler noch das andere Objekt erhalten Schaden.
  • Unter einem soliden Block, ''über'' dem sich Wasser und ''unter'' dem sich [[Luft]] befindet, bilden sich nach kurzer Zeit Wassertropfen. Diese [[Partikel]], die sonst keinen Effekt haben, zeigen dem Spieler die Anwesenheit von Wasser an. Bei [[Transparenz|transparenten]] Blöcken (z. B. [[Glas]], [[Leuchtstein]], [[Treppe]]n oder [[Stufe]]n) tritt dieser Effekt nicht auf.
  • Wasser verlangsamt die Abbaugeschwindigkeit von Blöcken, mit festem Grund (auf dem Boden stehend) um das fünffache, ohne festen Grund (frei schwimmend) sogar um das 25fache. Durch das Tragen von Rüstung mit der [[Verzauberung]] ''Wasseraffinität'' ist mit festem Grund die Abbaugeschwindigkeit normal, ohne festen Grund immer noch um das Fünffache verlangsamt.
  • Wasser verlangsamt die ursprüngliche Bewegung von Objekten, es setzt der Bewegung (ähnlich wie [[Spinnennetz]]e) einen Widerstand entgegen. Wenn man seine Rüstung mit der [[Verzauberung]] Wasserläufer verbessert, wird der Widerstand in Wasser verringert.
  • Im Wasser kann der Spieler nach [[Fisch]]en, Trödel und Schätzen [[Fischerei|angeln]].
  • Die Nähe von Wasser ermöglicht die Bewässerung von [[Ackerboden]].
  • Beim Kontakt mit Wasser erleiden [[Enderman|Endermen]], [[Schneegolem]]s, [[Lohe]]n und [[Schreiter]] direkten Schaden.
  • Eine Wasserquelle lässt sich nicht mit einem [[Kolben]] verschieben, sie verschwindet stattdessen.
  • Ein aktivierter [[Werfer]] mit einem gefüllter Wassereimer setzt direkt vor den Werfer eine Wasserquelle. Der leere Eimer bleibt im Werfer. Aktiviert man den Werfer erneut, nimmt der leere Eimer die Wasserquelle wieder auf.
  • [[Zuckerrohr]] wächst nur direkt ''neben'' einem Wasserblock, [[Seerosenblatt|Seerosenblätter]] nur ''auf'' dem Wasser im [[Sumpf]].
  • in kalten [[Biom]]en wandelt sich Wasser an der Oberfläche von Gewässern zu [[Eis]], sofern der Wasserblock an einen soliden Block angrenzt.
  • [[Kleines Tropfblatt|Kleine Tropfblätter]] können nur in Wasser gesetzt werden.

== Gewinnung == === Unendliche Wasserquelle === [[Datei:Endloser Brunnen.png|left|200px]] Das Ausgießen eines [[Wassereimer]]s erzeugt einen Quellblock. Mit zwei Wassereimern kann man eine '''unendliche Wasserquelle''' erzeugen, indem man sie in die gegenüberliegenden Ecken eines 2×2 Block großen Beckens leert. Setzt man die [[Spielregel]] <code>waterSourceConversion</code> auf <code>false</code> ist dies nicht mehr möglich und es verhält sich dann wie Lava. Die anderen beiden Ecken füllen sich dann automatisch mit Wasser. Aus diesem Becken kann man beliebig oft einen leeren Eimer mit Wasser füllen, es fließt automatisch nach. {{-}}

=== Schwamm === Beim Trocknen eines [[Schwamm]]es in einem Ofen wird ein leerer [[Eimer]] im Brennstoff-Slot mit Wasser gefüllt. Dadurch kann ein nasser Schwamm als Quelle für Wasser verwendet werden. Wenn man also den Brennstoff schnell durch einen leeren Eimer austauscht oder einen Lavaeimer als Brennstoff verwendet, erhält man einen Wassereimer zusätzlich zu dem getrockneten Schwamm.

{{Ofenrezept |Nasser Schwamm; |;Schwamm |fuel=Eimer;Wassereimer |showname=1 |name=Schwamm +<br>[[Wassereimer]] |ingredients=Nasser Schwamm<br>+ [[Eimer]] }}

=== Vorkommen ===

  • Wasser ist in der [[Oberwelt]] am ehesten als [[Fluss]] zu finden, der in vielen [[Biom]]en natürlich generiert wird.
  • In allen Biomen und auch unterirdisch finden sich kleine [[See]]n.
  • Große Seen und [[Sumpf|Sümpfe]] enthalten ebenfalls Wasser.
  • In den [[Berge]]n und in [[Höhle]]n entspringen oft Wasserquellen aus dem Fels.
  • Am meisten Wasser enthalten die ausgedehnten, tiefen [[Ozean]]biome.
  • In kalten Klimazonen ist das Wasser als [[Eis]] gefroren und kann mit einer Lichtquelle (z.B. einer [[Fackel]]) aufgetaut werden.
  • Im [[Nether]] kommt Wasser nicht natürlich vor. Wird es aus einem Eimer heraus dort platziert, verschwindet es augenblicklich mit einem Zischen. Ein im Nether platzierter Eisblock verschwindet nach kurzer Zeit.
  • Im [[Ende]] kommt Wasser ebenfalls nicht natürlich vor, kann aber platziert werden.
  • Vorkommen in generierten Bauwerken, wenn bei der [[Weltgenerierung]] die Option ''Bauwerke generieren'' aktiviert ist:
    • Im Brunnen und in den Ackerbewässerungen in einem [[Dorf]]
    • Im [[Wüstenbrunnen]]
    • Im Kessel in einer [[Sumpfhütte]] und in einem [[Iglu]] (sofern mit Labor generiert)
    • Als Eisblöcke in einem Iglu
    • Als Teil eines Feldes in [[Waldanwesen]]
    • In und um [[Ozeanmonument]]en

== Verwendung ==

  • Ressourcenquelle: Bewässerung von [[Ackerboden]], Anbau von [[Zuckerrohr]], [[Fischerei]], Jagd von Wasserlebewesen, für {{tw|Farmanlagen}}
  • Medium zur Spielerbewegung durch [[Schwimmen]] und [[Boot]]e, durch einen {{tw|Aufzug}}, als Auffangbecken für lange Stürze
  • {{tw|Drop-Förderband|Transportmittel}} für [[Kreatur]]en und [[Drop]]s, beispielweise als Bestandteil von Fallen oder Ressourcenfarmen
  • Hilfsmittel für die Tötung von Kreaturen, z. B. als Bestandteil von Fallen oder Ressourcenfarmen
  • Dekoration und Landschaftsgestaltung

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Aufzug (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Wassergenerator (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Wassergenerator (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Wasser|Quellblock}}

== Erfolge == In der Bedrock Edition gibt es den Erfolg "Free Diver"

== Galerie == <gallery> Wasser-Animation.gif|Die Animation der Wasseroberfläche. Wasser Fehler.png|Fehlgeneriertes Wasser schwebt in der Luft. Flüssigkeit Fließweiten.png|Vergleich der Fließweiten von Wasser und Lava in der Oberwelt. Tropfstopp.png|Keine Partikel unterhalb transparenter Blöcke. Wassersäule.png|Auftrieb von Tieren in Wassersäulen. Wasserfall hochschwimmen.png|Wasserfall hochschwimmen. Wasser über Wasser.png|Blick über einen Ozean. Wasser unter Wasser.png|Sicht unter Wasser. Wasser Texturenblöcke.png|Sicht unter Wasser, mit hervorgehobenen Schlieren. Ozeanwasserfarben.png|Die Wasserfarbe in warmen, lauwarmen und allen anderen Ozeanbiomen. Sumpf Wasserfärbung.png|Die Wasserfarbe im Sumpf. Wasserströmung.png|Wasserströmung. Wasserübergang.png|Übergang von Wasserfarben. Unterwasser.png|Die Unterwassertextur. </gallery>

== Geschichte == {{Achtung|In diesem Artikel fehlen Informationen darüber, wie die Wassertextur früher generiert wurde. Eine Dokumentation existiert unter https://github.com/UnknownShadow200/ClassiCube/wiki/MInecraft-Classic-lava-animation-algorithm}}

{{Geschichtlich |group1= [https://archive.org/download/Minecraft_IRC_Logs_2009/history/files/May-15-to-June-03-2009/2009-05-17.140618-0400EDT.txt.~1~ 17. Mai 2009] |list1= *Notch erwähnt den Entwicklungsstatus von Wasser<ref>{{fullurl:en:Water#History}}</ref>:{{Zitat|{{Übersetzung|a very very first version of the water is somewhat working now, heh [/] the level starts out without any water and is surrounded a by a huge ocean [/] it quickly fills, leaving islands|eine allererste Version des Wassers funktioniert jetzt einigermaßen, heh [/] der Level beginnt ohne Wasser und ist von einem riesigen Ozean umgeben [/] er füllt sich schnell und hinterlässt Inseln|variante=untereinander|t=1}}}} |group2= [https://notch.tumblr.com/post/109672928 18. Mai 2009] |list2= *[[Datei:Wasser pre-release.png|32px]] Wasser wird erstmals gezeigt |group3= {{ver|Pre-Classic|Pre 0.0.9a (rd-161348)}} |list3= *Texturen für Wasser hinzugefügt, aber es ist noch nicht als Block im Spiel vorhanden. |group4= {{ver|Classic|0.0.12a}} |list4= *[[Datei:Wasser Classic 0.0.12a.png|32px]] Wasser wird hinzugefügt, das Spiel generiert einen Ozean aus Wasser, der die ganz Welt umgibt.

  • Es gibt zwei Wasserblöcke<ref>http://notch.tumblr.com/post/109934249/under-pressure</ref><ref>http://notch.tumblr.com/post/114258893/2-5d-flood-filling-finite-water</ref> mit unterschiedlichen Eigenschaften: die ''Wasserquelle'' (ID 8) und den ''Wasserfall'' (ID 9).
    • Die ''Wasserquelle'' ist rundum blau texturiert und füllt jede Luft neben oder unter sich mit Wasser.
    • Der ''Wasserfall'' hat eine seitliche Fließanimation und breitet sich nur nach unten aus.
  • Problematisch ist die unendliche Reproduktion der Wasserquelle, wodurch die ganze Welt überflutet werden könnte, wenn man die Blöcke oberhalb des Meeresspiegels setzen könnte.
  • Wasser kann man jedoch nicht setzen, die Blöcke sind nicht im Inventar enthalten.
  • Man kann nur den Ozean durch Zerstören von Blöcken dazu bringen, ins Landesinnere zu fließen.

|group5= {{ver|Classic|0.0.14a}} |list5= *Wasser breitet sich aktiv aus und wartet nicht mehr wie bisher auf zufällige Block Ticks, wie Feuer oder Gras.

  • Dadurch erhöht sich die Fließgeschwindigkeit.

|group7= {{ver|Classic|0.0.19a}} |list7= *Weil Wasser immer noch ungebremst alle niedrigeren Bereiche überfluten kann, wird der [[Schwamm]] eingeführt.

  • [[Schwamm|Schwämme]] sind als temporäres Hilfsmittel gedacht, um versehentlich überflutete Bereiche trockenlegen zu können.
  • Die Wasseroberfläche bewegt sich durch eine animierte Textur.

|group8= {{ver|Indev}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13. Januar 2010}} |list1= *Nach mehreren Überlegungen, Fehlschlägen und Tests wird zum ersten Mal endliches Wasser eingeführt<ref>http://notch.tumblr.com/post/332998186/no-more-putting-it-off-finite-water-in-indev</ref><ref>{{ytl|LNETWScsiHk}}</ref>.

  • Es wird mit einem neuen [[Wasserspawner]]-Block gesetzt, der die ID 52 hat.
  • Fließt das Wasser nach unten, füllt es langsam eine Grube von unten nach oben.
  • Fließt es jedoch seitwärts, verschwindet es mit 66% Wahrscheinlichkeit, nur mit 33% Wahrscheinlichkeit fließt es weiter, damit breitet es sich nicht mehr endlos aus.
  • Entfernt man den Quellblock, verschwindet das Wasser von oben nach unten wieder.
  • [[Ozean]]e haben weiterhin unendliches Wasser.

|group2= {{ver|version|22. Januar 2010}} |list2= *Nachdem das Überflutungsproblem gelöst ist, erzeugt die Weltgenerierung vereinzelt Wasserquellen über dem Meeresspiegel. }} |group9= {{ver|Infdev}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15. Juni 2010}} |list1= *Weil das endliche Wasser in unendlichen Welten nicht funktioniert, wird ein neues Konzept entwickelt: Die Blöcke 8 und 9 erhalten neue Eigenschaften<ref>http://notch.tumblr.com/post/420659488/rethinking-the-water-strategy</ref><ref>http://notch.tumblr.com/post/701052977/dynamic-water-and-buckets</ref>.

    • ''Stehendes Wasser'' (ID 8) bewegt sich nicht und erzeugt um sich herum fließendes Wasser.
    • ''Fließendes Wasser'' (ID 9) hat eine Richtung, bewegt Objekte, fließt in einem bestimmten Radius zum nächsten tieferen Punkt, ohne Verbindung zu stehendem Wasser verschwindet es.
  • Fließendes Wasser neben zwei stehenden Wasserblöcken wird zu stehendem Wasser, was einen unendlichen Brunnen ergibt.
  • [[Datei:Wassereimer Infdev 20100615.png|32px]] [[Eimer]] werden hinzugefügt um Wasser aufnehmen und ausgießen können, damit entfällt Block 52.
  • Man kann Wasser nicht aufschichten, wenn man es auf Wasser gießt.
  • [[Datei:Wasser Infdev 20100615.gif|32px]] Es gibt eine Wasserströmung.
  • Endlos fließendes Wasser gibt es nicht mehr.
  • Die temporäre Trockenlegungseigenschaft von Schwämmen wird nicht mehr benötigt, sie können Wasser nicht mehr aufhalten.

|group2= {{ver|version|16. Juni 2010}} |list2= *Fließendes Wasser ist nicht mehr flach, sondern hat die Form von Dreiecksprismen. |group3= {{ver|version|17. Juni 2010}} |list3= *Es werden mehr Wasser- und Lavaquellen in der Welt generiert.

  • Quellen werden auch in Höhlen generiert.
  • Wenn fließende [[Lava]] auf fließendes Wasser stößt, entsteht [[Bruchstein]].
  • Wenn Wasser auf eine Lavaquelle fließt, entsteht [[Obsidian]].
  • Fließeigenschaften von Wasser wird verbessert.

}} |group10= {{ver|Beta|1.4}} |list10= *Die Wasser-Stromstärke ist stärker. |group11= {{ver|Beta|1.5}} |list11= *Die Wasser-Stromstärke ist wieder normal. |group12= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre1}} |list12= *Wenn sich über einen soliden Block Wasser befindet tropft es an der unteren Seite herunter.

  • Das Wasser im [[Sumpf]] ist deutlich dunkler und leicht grünlich.

|group13= {{ver|1.1}} |list13= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1=[[12w01a]] |list1=*[[Datei:Wasser Sumpf 12w01a.png|32px]] Der Farbton des Sumpfwassers ist jetzt weniger intensiv: {{Farben|#E0FFAE}} }} |group14= {{ver|1.2}} |list14= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w07a}} |list1= *Das Wasser ist klarer. |group2= {{ver|version|12w08a}} |list2= *Das Wasser ist wieder undurchsichtiger. }} |group15= {{ver|1.5|13w03a}} |list15= *Wasserquellen können direkt auf Wasser entstehen wenn man diese aus dem Meer entnommen hatte. |group16= {{ver|1.6|13w17a}} |list16= *Wasserseen werden nicht mehr in [[Wüste]]n generiert. |group17= {{ver|1.7}} |list17= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w36a}} |list1= *Wasser ist bei den Grafikeinstellungen „Schnell“ nicht mehr Lichtdurchlässig. |group2= {{ver|version|13w41a}} |list2= *Im tiefen Wasser ist es viel dunkler. }} |group18= {{ver|1.8|14w25a}} |list18= *Wasser ist einen ganzen Block hoch, wenn sich ein beliebiger solider Block darüber befindet (war bisher nur bei Lava der Fall).

  • Verhindert kleine Lufteinschlüsse in dem [[Ozeanmonument]] und verbessert die Unterwasseroptik.
  • Der [[Schwamm]] kann Wasser in einen Radius von acht Blöcken sofort entfernen.

|group19= {{ver|1.13}} |list19= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w47a}} |list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der Block "flowing_water" erhält eine neue Bedeutung. Zuvor war das jeder Nicht-Quellblock. Nun werden stehendes und fließendes Wasser durch denselben Block "water" mit unterschiedlichen Blockzuständen dargestellt, während "flowing_water" nur Blöcke kennzeichnet, die noch nicht zu Ende geflossen sind. Das Spiel prüft dazu für jeden fließenden Block, ob er weiterfließen kann. Wenn ja, generiert das Spiel den Nachbarblock ebenfalls als fließenden Block und ändert den Ursprungsblock in "water" mit dem passenden Blockzustand für die Flüssigkeitshöhe. Dies wird bis zum Ende des Fließens fortgeführt. Die fließenden Blöcke befinden sich dabei immer an der Spitze des Flusses und lassen "water"-Blöcke hinter sich. Ist der Fließvorgang abgeschlossen, sind alle Blöcke in "water" umgewandelt und kein fließender Block mehr übrig. Dieses Konzept hat den Vorteil, dass das Spiel nach dem Laden einer Welt nur die wenigen (wenn überhaupt) vorhandenen fließenden Blöcke an der Spitze eines Flusses prüfen muss und nicht sämtliche Nicht-Quellblöcke. |group2= {{ver|version|18w07a}} |list2= *Unter Wasser ist es etwas heller, damit man besser und weiter sehen kann<ref>https://minecraft.net/en-us/article/java-devs-talk-update-aquatic</ref>.

  • Zum Entstehen eines neuen Wasserquellblocks aus zwei angrenzenden Wasserquellblöcken muss sich unter diesem kein Block mehr befinden.

|group3= {{ver|version|18w08b}} |list3= *Je länger man sich unter Wasser befindet, desto besser wird die Sicht.

  • Der [[Statuseffekt]] ''Unterwasseratem'' und die [[Verzauberung]] ''Atmung'' verbessern nicht mehr die Sicht unter Wasser.

|group4= {{ver|version|18w10c}} |list4= *Der Block "flowing_water" wird entfernt, alle Eigenschaften können mit den Blockzuständen von "water" abgebildet werden.

  • Intern existiert "flowing_water" aber weiter, die "water"-Blockzustände werden intern in "water" und "flowing_water" [[Blockzustand#Flüssigkeiten|umgewandelt]].

|group5= {{ver|version|18w15a}} |list5= *Wasser verringert den Lichtwert nur noch um eins pro Block anstatt um drei.

  • [[Datei:Wasser kalt.png|32px]] [[Datei:Wasser warm.png|32px]] [[Datei:Wasser lauwarm.png|32px]] [[Datei:Wasser gefroren.png|32px]] Jedes [[Ozean]]-Biom hat seine eigene Wassereinfärbung und Sümpfe sind gelblich.
  • [[Datei:Wasser.png|32px]] Die Textur von Wasser wurde geändert

|group6= {{ver|version|18w22c}} |list6= *Der [[Debug-Bildschirm]] zeigt für Flüssigkeiten weitere Informationen an, u.a. auch den internen Zustand "flowing_water", der weiterhin kein Block ist. }} |group20= {{ver|1.17}} |list20= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *Wasser zerstört keine [[Schiene]]n mehr. |group2= {{ver|version|21w06a}} |list2= *Grundwasserhöhlen mit großen Wasserbereichen hinzugefügt. |group3= {{ver|version|21w08a}} |list3= *Wasserquellen können auch unter Y=0 generieren. |group4= {{ver|version|21w15a}} |list4= *Alle Neuerungen von 21w06a bis 21w08a werden zurück geändert. |group5= {{ver|version|1.17-pre2}} |list5= *Weiche Beleuchtung funktioniert auch unter Wasser. }} |group21= {{ver|1.19.3|22w44a}} |list21= *Durch die neue [[Spielregel]] <code>waterSourceConversion</code> lassen sich unendliche Wasserquellen ein- und ausschalten. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list1= *[[Datei:Wasser Classic 0.0.12a.png|32px]] Wasser hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden. |group2= {{ver|be|1.4.0|}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.2.14.2}} |list1= *Unsolide Blöcke können mit Wasser geflutet werden. |group2= {{ver|be-beta|1.2.20.1}} |list2= *[[Datei:Wasser Ebene (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Wüste (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Berge (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Wald (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Blumenwald (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Taiga (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Taigaberge (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Sumpf.png|32px]] [[Datei:Wasser Sumpfhügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Fluss (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Nether (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Das Ende (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Vereister Fluss (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Eiszapfentundra (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Verschneite Berge (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Pilzland (Bedrock).png|32px]] [[Datei: Wasser Pilzlandküste (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Strand (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Wüstenhügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Waldhügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Taigahügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Bergrand (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Dschungel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Dschungelhügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Dschungelrand (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Felsküste (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Verschneiter Strand (Bedrock).png|32px]] [[Datei: Wasser Birkenwald (Bedrock).png|32px]] [[Datei: Wasser Birkenwaldhügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Dichter Wald (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Verschneite Taiga (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Verschneite Taigahügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Riesenbaumtaiga (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Riesenbaumtaigahügel (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Bergwald (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Savanne (Bedrock).png|32px]] [[Datei: Wasser Savannenhochebene (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Tafelberge (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Abgetragene Tafelberge (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Tafelberghochebene (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser Ozean (Bedrock).png|32px]] [[Datei:Wasser warm.png|32px]] [[Datei:Wasser lauwarm.png|32px]] [[Datei:Wasser kalt.png|32px]] [[Datei:Wasser gefroren.png|32px]] Wasser hat jetzt ein komplett neues Aussehen für jedes [[Biom]] und ist jetzt viel einfacher, über und unter Wasser zu sehen. |group3= ? |list3= *Bei der Betrachtung durch Glas erscheint Wasser als eigene obere Textur, im Gegensatz zu einer nach unten fließenden Wassertextur. }} |group3= {{ver|be|1.14.0|}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.2.14.2}} |list1= *[[Biene]]n hinzugefügt, die bei Berührung mit Wasser Schaden nehmen und versuchen, es zu vermeiden. }} }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Naturblöcke}} {{Navbox-Umwelt}}

[[cs:Voda]] [[en:Water]] [[es:Agua]] [[fr:Eau]] [[hu:Víz]] [[it:Acqua]] [[ja:水]] [[ko:물]] [[nl:Water]] [[pl:Woda]] [[pt:Água]] [[ru:Вода]] [[th:น้ำ]] [[tr:Su]] [[uk:Вода]]

[[zh:水]]</li></ul>

Verwendung[]

Flug mit Elytren[]

Wenn man mit Elytren fliegt und dabei eine Feuerwerksrakete zündet, wird der Flug dadurch stark beschleunigt. Das Zünden geschieht durch Rechtsklick in die Luft. Die Dauer der Beschleunigung hängt von der Menge des enthaltenen Schwarzpulvers ab, was ansonsten die Flughöhe der Rakete beeinflusst. Raketen mit Feuerwerksstern explodieren am Schluss und verursachen entsprechenden Schaden. Für den Flug mit Elytren sollte man daher die Feuerwerkssterne weglassen.

Munition für die Armbrust[]

Die Feuerwerksrakete kann auch als Munition für Armbrüste verwendet werden. Wenn die Feuerwerksrakete keine Explosionswirkung hat, verursacht sie keinen Schaden. Eine höhere Flugdauer gibt der Feuerwerksrakete eine größere Reichweite. Wenn Feuerwerksraketen, die von einer Armbrust abgefeuert werden, auf ein Wesen treffen, explodieren sie sofort, unabhängig von ihrer Flugdauer. Je nachdem, wie viele Feuerwerkssterne beim Herstellen verwendet werden, entsteht auch dementsprechend mehr oder weniger Schaden beim Ziel. Wenn diese Raketen mit Mehrfachschuss oder mit vielen Effekten abgeschossen werden, kann das Spiel wegen der vielen Effekte kurz hängen.

Technik[]

Effekte[]

Das Aussehen der Explosion hängt von den Gegenständen ab, die bei der Herstellung der Feuerwerkssterne verwendet wurden:

  • Die Farbe wird bei der Herstellung mit Hilfe der Farbstoffe festgelegt.
  • Bereits fertige Feuerwerkssterne können außerdem erneut gefärbt werden, wodurch ein Farbübergang (Fading) festgelegt werden kann. Die Fading-Farbe gibt an, zu welcher Farbe sich das Feuerwerk kurz nach der Explosion verfärbt.
  • Durch das Hinzufügen weiterer Gegenstände während der Herstellung können weitere Effekte der Explosion bestimmt werden. Ein nachträgliches Hinzufügen von Effekten ist nicht möglich:
    • Formeffekte geben die Form der Explosion an und können dementsprechend nicht miteinander kombiniert werden.
    • Zusatzeffekte haben keinen direkten Einfluss auf die Form und können beliebig miteinander kombiniert werden.
Zutat Effekt Beispiel
Formeffekte
Keine kleine, kugelförmige Explosion (Standard) Feuerwerk Kugel
Feuerkugel große, kugelförmige Explosion Feuerwerk Große Kugel
Feder zerstreute Explosion Feuerwerk Streuung
Goldklumpen sternenförmige Explosion Feuerwerk Stern
Kopf (alle) Explosion in Form eines Creepergesichts Feuerwerk Creeper
Zusatzeffekte
Leuchtsteinstaub Glitzern nach der Explosion Feuerwerk Glitzern
Diamant Schweife nach der Explosion Feuerwerk Schweif

Fliegende Feuerwerksrakete[]

Im Inventar ist die Feuerwerksrakete ein Gegenstand. Sobald sie gestartet wird, ist sie eine sichtbar fliegende Rakete. Dann ist sie ein bewegliches Objekt. Am Ende ihres Fluges zerplatzt sie.

Wird eine Feuerwerksrakete in fließendem Wasser gestartet, wird ihre Bahn beeinflusst. Die Rakete fliegt zunächst eine Kurve. Bei Raketen mit verlängerter Flugdauer fliegt sie nach der Kurve fast parallel zum Boden. Um die Explosion zu sehen, muss man der Rakete sehr schnell folgen, da sie schnell außerhalb der Sichtweite kommt. Praktisch kann man der Rakete nur mit dem Befehl /tp folgen (oder man nutzt den Mehrspielermodus).

NBT-Daten[]

{| class="hinweis" style=" padding: 3px 12px 3px 7px; margin: 0 auto 0.5em; text-align:center; width: 100%"

|-

| valign="middle" |
Information icon
|
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.

|}

Dieser Abschnitt enthält Inhalte, die nur in veralteten Versionen von Minecraft existieren.
Diese Funktion war früher im Spiel vorhanden, wurde aber inzwischen entfernt.
  • Feuerwerksrakete hat die Gegenstand-ID "firework_rocket"
    • Allgemeine Gegenstandseigenschaften
    • tag: Beachte die Besonderheit der tag-Eigenschaft.
      • Fireworks: Alle Eigenschaften einer Feuerwerksrakete.
        • Explosions: Liste der nacheinander ausgeführten Feuerwerksstern-Explosionen. Jeder Listeneintrag ist eine Explosion-Eigenschaft (siehe zusätzliche Eigenschaften des Feuerwerkssterns).
        • Flight: Flugdauer der Feuerwerksrakete. Wertebereich: 1 bis 3 (entspricht der Menge an hinzugefügtem Schwarzpulver).


  • Feuerwerksrakete hat die Objekt-ID "firework_rocket"
    • Allgemeine Objekteigenschaften
    • Life: bisherige Flugzeit in Ticks. Sie beginnt bei 0 und zählt hoch, bis der LifeTime-Wert erreicht ist.
    • LifeTime: Zeit in Ticks, wann die Explosion nach dem Abschuss erfolgen soll.
    • FireworksItem: Die Gegenstandsdaten der Feuerwerksrakete (id:"minecraft:firework_rocket") ohne Slot.

Trivia[]

  • Das Feuerwerk ist aus einem Wunsch auf der MineCon 2012 entstanden.

Galerie[]

Trivia[]

Es gibt 29.617.272.422.916.505.236 verschiedene Feuerwerksraketen!

Geschichte[]

Das Rezept der Feuerwerksrakete sah vor Vollversion Vollversion 1.10 (16w20a) so aus:

Feuerwerksrakete Rezept 12w49a


Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion Vollversion 1.4.6
12w49a
  • Feuerwerksrakete hinzugefügt.
12w50a
  • Verbesserungen, insbesondere das Hinzufügen von Geräuschen.
  • Feuerwerksrakete aus dem Kreativ-Inventar entfernt.
Vollversion Vollversion 1.10
16w20a
  • Rezept der Feuerwerksrakete geändert, man erhält drei statt eine Feuerwerksrakete.
Vollversion Vollversion 1.11
16w32a
  • Die Objekt-ID wurde von FireworksRocketEntity zu fireworks_rocket geändert.
Vollversion Vollversion 1.11.1
16w50a
  • Feuerwerksraketen verursachen Schaden.
  • Beim Flug mit Elytren bekommt man durch Raketen neuen Schwung.
Vollversion Vollversion 1.13
17w47a
1.13-pre5
  • Der ID-Name vom Objekt ändert sich von fireworks_rocket zu firework_rocket.
Vollversion Vollversion 1.14
18w43a
  • Feuerwerksraketen lassen sich mit einer Armbrust verschießen.
Vollversion Vollversion 1.15 (19w36a)
  • Feuerwerksraketen lassen sich mit einem Werfer zur Seite abfeuern.
Vollversion Vollversion 1.17 (20w45a)
  • Im Rezeptbuch ist es möglich eine normale Rakete ohne Feuerwerksstern herzustellen.


Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Konsolenedition

Advertisement