Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
v1.19.51.2
none
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Ranken|Ranken]]<br/>{{Diese Seite|die Ranken die an Bäumen in der Oberwelt zu finden sind|verschiedene andere Ranken}}
{{Block
| image       = Ranken.png; Ebenenranken.png; Sumpfranken.png
| invimage    = Ranken
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| pushable    = Verschwindet
| tool        = axe
| tool2       = shears only
| tool3       = sword
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| drops       = Nichts<br>Mit {{GL|Schere}}:<br>Sich selbst
| flammable   = Ja
| nameid      = vine
| blockstate  = Ranken
}}
'''Ranken'''  sind Pflanzen, die in [[Sumpf]]- und [[Dschungel]]biomen wie auch in [[Dschungeltempel]]n natürlich erzeugt werden. Natürlich gewachsene [[Tropenbaum|Tropenbäume]], sowohl die vierstämmigen als auch die mit einem Stamm, haben Ranken an ihren Stämmen und an den Rändern ihrer Belaubung, von wo aus sie bis zum Boden wachsen können. Vom Spieler gepflanzte Riesentropenbäume werden jedoch nur am Stamm Ranken aufweisen, kleine Tropenbäume gar keine. Ranken sind Biomabhängig gefärbt.

== Eigenschaften ==
* Man kann an Ranken hochklettern. Wenn sie frei in der Luft hängen, kann man durch sie hindurch laufen.
* Um an frei hängenden Ranken hochzuklettern muss man die Leertaste drücken.
* Ranken können mit jedem Werkzeug zerstört werden, mit Schwert, Axt oder eine Schere geht es aber schneller. Will man sie einsammeln, so ist eine Schere unumgänglich.
* Ranken können nur an den vier Seiten eines Blocks platziert werden.
* Auf transparenten und unsoliden Blöcken können keine Ranken platziert werden.
* Auf einem Block mit einem [[Inventar]] kann man Ranken platzieren, wenn man dabei die für das [[Schleichen]] konfigurierte Taste (standardmäßig {{Taste|LShift}}) drückt.
* Üblicherweise bedeckt eine Ranke eine Blockseite. Wenn sich jedoch über dem Block eine Decke befindet, bedeckt sie automatisch auch die Unterseite der Decke mit. Das sieht dann so aus wie zwei Ranken, es ist aber nur ''ein'' Ranken-Block, dessen zwei Teile sich im selben Luftblock befinden und die nur gemeinsam abgebaut werden können.
* Ranken benötigen kein Licht, sie wachsen auch in absoluter Dunkelheit weiter.
* Ranken haben im Gegensatz zu [[Leiter]]n keine Dicke. Daher kann man auf einer obersten Ranke ''nicht'' stehen (auf einer Leiter schon). Die unterschiedliche Dicke bewirkt auch, dass man beim Klettern hängen bleibt, wenn man Rankenlücken mit einer Leiter schließt. Technisch gesehen ist die [[Hitbox]] genauso dick, wie bei Leitern, aber während Leitern eine ebenso dicke Kollisionsbox haben, haben Ranken diese nicht. Daher kann man durch sie hindurch gehen.
* Um mitten im Klettern auf einer Ranke inne zuhalten, drückt man die [[Schleichen]]-Taste. Wenn man dann einen Block abbaut, dauert dies länger als normal.
* Ranken können verbrennen.
* Ranken werden durch Wasser zerstört. Hohe Ranken kann man am schnellsten durch das Ausgießen von Wasser von oben beseitigen.
* Wenn man durch Ranken hindurch läuft (oder im [[Kreativmodus]] fliegt), wird man verlangsamt.
* Ranken wachsen und breiten sich mit der Zeit aus. Sie wachsen nach unten, bis sie auf einen anderen Block treffen. Sie wachsen aber auch zur Seite und selten sogar nach oben.
* Wie [[Laub]] haben Ranken je nach [[Biom]] eine andere Farbe.
* Wie [[Leiter]]n können Ranken den freien Fall bremsen. 
* Wenn man den Block abbaut, auf dem eine Ranke wächst, bleibt die Ranke frei in der Luft hängen, solange sie an einer anderen Ranke hängt.
* Hinter Ranken kann man sich vor [[Kreaturen]] verstecken oder ihnen auflauern. So kann man auch [[Endermen]] gefahrlos durch Ranken hindurch ansehen. Man kann auch durch jeden Teil der Ranke hindurch schießen. [[Skelett]]e können das nicht.

== Gewinnung ==
Wenn man sie mit der Hand oder einem anderen Werkzeug abbaut, verschwindet die Ranke. Gewinnen kann man sie nur, wenn man sie mit einer [[Schere]] abbaut. Dabei ist es bei frei hängenden Ranken sinnvoll, sich von unten nach oben zu arbeiten, denn wenn man als erstes die oberste Ranke abbaut, verschwinden alle darunter hängenden.

=== Anbau, Wachstum und Ernte ===
Ranken können auch gefarmt werden, indem man eine Ranke an einen z. B. elf Ebenen hohen Block hängt. Nach ein paar Minecraft-Tagen wird die Ranke bis zum Boden gewachsen sein und man kann sie mit der Schere einsammeln. Dann hat man in diesem Fall ein Plus von 10 Ranken.

=== Handel ===
Ranken können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 1 Ranke für einen [[Smaragd]].

== Verwendung ==
Ranken kann man zum Dekorieren von Bauwerken verwenden, muss sich aber im Klaren darüber sein, dass sie sich immer weiter ausbreiten. Mit losen [[Stolperdraht|Stolperdrähten]] kann man fast unsichtbar dem Wachstum von Ranken eine Barriere setzen. Besonders gut geeignet sind sie zum Tarnen von Eingängen, da man durch sie hindurch gehen kann, wie durch einen Vorhang. Wenn man Ranken über Bruchstein wachsen lässt, sehen sie ähnlich wie [[bemooster Bruchstein]] aus.

Außerdem können Ranken [[Enderperle]]n auffangen, wodurch man sich bequem über eine bestimmte Position werfen kann, ohne Fall[[schaden]] zu nehmen.

{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
! width="210px" | Ansicht
|-
{{Rezept|Bemooste Steinziegel|Ranken}}
|
|-
{{Rezept|Bemooster Bruchstein|Ranken}}
|
|-
! [[Banner]]muster
{{Rezepte Bannermuster}}
|}

=== Bannermuster ===
Die Ranken können zum Erzeugen eines [[Banner]]musters verwendet werden.
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Bannervorlage}}
|}


=== Komposter ===
Wird eine Ranke in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% um genau eine Stufe.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie ==
<gallery>
Ranken Hängend.jpg|Ein von [[Jeb]] geposteter Screenshot von herunterhängenden Ranken<ref>{{tweet|jeb|109613391219392512}}</ref>.
Sumpfbiom.png|Ranken hängen von den [[Sumpfeiche]]n im [[Sumpf]]biom.
Eiche Bemoosung (Bedrock).png|In der [[Bedrock Edition]] kommen Ranken an Bäumen nicht nur in Sümpfen vor.
Ranken dekoriertes Haus.png|Ein mit Ranken dekoriertes Haus.
Ranken Farbe.png|Der Farbwechsel von Ranken an Biomgrenzen.
Ranken Höhle.png|Im Dschungel kommen Ranken in der Oberfläche nahen [[Höhle]]n vor.
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list1= *[[Datei:Ranken.png|32px]] Ranken hinzugefügt, sie kommen in [[Sumpf|Sümpfen]] an [[Baum|Sumpfeichen]] natürlich vor.
|group2= {{ver|1.2}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w03a}}
|list1= *Wenn hinter einer Ranke ein solider Block ist, kann man an ihr klettern.
*Ranken kommen an [[Tropenbaum|Tropenbäumen]] natürlich vor.
|group2= {{ver|version|12w04a}}
|list2= *Das Durchqueren von Ranken verlangsamt den [[Spieler]].
*Im [[Dschungel]] können Ranken unter anderem auch in [[Höhle]]n vorkommen.
}}
|group3= {{ver|1.5|13w02a}}
|list3= *Spieler, die von Ranken herunterfallen, bekommen die Nachricht: ''<Spieler> fiel von der Ranke''.
|group4= {{ver|1.8}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Mit [[Steinziegel]]n können bemooste Steinziegel hergestellt werden.
|group2= {{ver|version|14w04a}}
|list2= *Mit [[Bruchstein]] kann bemooster Bruchstein hergestellt werden.
|group3= {{ver|version|14w30c}}
|list3= *Ranken können ein [[Banner]]muster erzeugen.
}}
|group5= {{ver|1.13|17w47a}}
|list5= *Platzierte Ranken erscheinen nicht mehr automatisch auf allen angrenzenden Blockseiten, sondern nur auf der Seite, auf der sie platziert wurden.
*Bis zu fünf Ranken können in einen einzelnen Block auf fünf verschiedene anliegende Blockseiten platziert werden (Norden, Osten, Süden, Westen und Oben).
*Bei mehr als einmal Ranken in einem Block nimmt die [[Hitbox]] diesen nicht mehr komplett ein, sondern passt sich den Kanten der vorhandenen Ranken an.
|group6= {{ver|1.14}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w48a}}
|list1= *Ranken kann man auch ohne dahinter liegenden Block hochklettern in dem man {{Taste|Space}} gedrückt hält.
|group2= {{ver|version|19w03a}}
|list2= *Ranken können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden.
}}
|group7= {{ver|1.19|22w14a}}
|list7= *Ranken kommen an Mangrovenbäumen in [[Mangrovensumpf|Mangrovensümpfen]] vor.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}}
|list1= *Ranken hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Ranken können unter Wasser platziert werden und werden mit Wasser geflutet.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Ranken hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Man kann an Ranken klettern, wenn hinter ihnen ein Block ist.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Vines]]
[[es:Enredadera]]
[[fr:Lianes]]
[[it:Rampicante]]
[[ja:ツタ]]
[[ko:덩굴]]
[[pl:Pnącze]]
[[pt:Trepadeiras]]
[[ru:Лианы]]
[[uk:Лоза]]
[[zh:藤蔓]]</li><li>[[Zuckerrohr|Zuckerrohr]]<br/>{{Block
| image        = Zuckerrohr.png; Wüstenzuckerrohr.png; Ebenenzuckerrohr.png; Taigazuckerrohr.png; Tafelbergzuckerrohr.png; Dschungelzuckerrohr.png; Sumpfzuckerrohr.png; Tundrazuckerrohr.png
| invimage     = Zuckerrohr
| type         = Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Ja
| light        = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Droppt
| tool         = any
| renewable    = Ja
| stackable    = Ja (64)
| nameid       = sugar_cane
| blockstate   = Zuckerrohr
}}
'''Zuckerrohr''' ist ein [[Gewächs]], das nur an [[Wasser]] wächst.

== Eigenschaften ==
Zuckerrohr wird bis zu drei Blöcke hoch, allerdings können beim Generieren der Welt selten auch höhere Pflanzen entstehen. Zusätzlich kann es um weitere Zuckerrohrblöcke erhöht werden.

Zuckerrohr kann nicht von [[Wasser]] oder [[Lava]] zerstört werden, es kann also zum Umleiten dieser Flüssigkeiten verwendet werden. Als [[Spieler]] kann es problemlos durchschritten werden, [[Wasser]] jedoch kann davon ferngehalten werden.

Anmerkung: Mindestens in der Bedrock-Edition lässt sich Zuckerrohr von Wasser zerstören.

Pfeile können Zuckerrohr durchdringen und bleiben nicht stecken. Somit kann es genutzt werden, um [[Werfer]] zu tarnen.

Die Farbe von Zuckerrohr passt sich dem Biom an in dem es wächst. Bei Zuckerrohr verändert sich die Farbe jedoch weniger als bei [[Gras]] und [[Laub]]

== Vorkommen ==
Zuckerrohr kann überall dort natürlich vorkommen, wo [[Grasblöcke]], [[Erde]] oder [[Sand]] direkt an [[Wasser]] angrenzen, z. B. an Seen, Flüssen oder Ozeanen. 

=== Handel ===
Zuckerrohr kann bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 1 Zuckerrohr für einen [[Smaragd]].

== Anbau, Wachstum und Ernte ==
Zum Anpflanzen muss Zuckerrohr auf [[Grasblock|Grasblöcken]], [[Erde]], [[Grobe Erde|grober Erde]], [[Podsol]], [[Schlamm]], [[Sand]] oder [[Roter Sand|rotem Sand]] platziert werden. Direkt neben diesem Block muss sich außerdem [[Wasser]] befinden.

Zuckerrohr benötigt kein Licht zum Wachsen. Die Pflanzen erreichen relativ schnell ihre maximale Höhe von drei Blöcken, sie können jedoch auch manuell um weitere Zuckerrohrblöcke erweitert werden. Zuckerrohr wächst auf [[Sand]] genauso schnell wie auf Erde oder Grasblöcken.

Es ist auch möglich, Zuckerrohr im oder unter Wasser zu pflanzen, wenn diese Bedingungen erfüllt sind. Durch den Unterwasseranbau eignet sich Zuckerrohr zur Herstellung einer [[Schwimmen#Luftvorrat|Luftblase]], um unter Wasser atmen zu können. Dazu muss ''neben'' dem Bodenblock Wasser sein. Auf flachem Gewässerboden muss man also ein Loch neben dem Bodenblock graben, das sich mit Wasser füllt. Dann einfach zwei Blöcke Zuckerrohr übereinander auf den Bodenblock setzen. Stellt man sich in das Zuckerrohr, ist dort Luft vorhanden, sodass sich die Atemluftanzeige wieder füllt.

Wenn das Wasser neben Zuckerrohrfeldern entfernt wird oder wenn es zu [[Eis]] gefriert, droppt das Zuckerrohr, sobald es ein [[Blockupdate]] bekommt (z.B. durch ein [[Redstone-Signal]]). Diese Methode der Ernte ist jedoch nicht besonders effektiv, da die Pflanzen so immer wieder neu angepflanzt werden müssen. Friert das Wasser neben dem Zuckerrohr zu [[brüchiges Eis|brüchigem Eis]], schadet das nicht.

Ähnlich wie [[Kaktus|Kakteen]] lässt sich Zuckerrohr schneller ernten, wenn man den untersten Block entfernt. Dadurch zerfallen auch alle darüber liegenden Zuckerrohrblöcke. Wenn man stattdessen nur die Blöcke über dem untersten entfernt, wächst das Zuckerrohr wieder nach. Für den Abbau von Zuckerrohr ist kein Werkzeug erforderlich.

Die Wachstumszeit von Zuckerrohr beträgt ca. 13–15 Minuten für 1–3 Stück, wenn der Chunk geladen ist. In der [[Bedrock Edition]] kann die Pflanze durch Anwendung von Knochenmehl sofort auf ihre maximale Größe gebracht werden.

Zum '''Anbau von Zuckerrohr''' siehe: [[Ackerbau]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Zuckerrohrfarm (Redstone)}}

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Zucker}}
|-
{{Rezept|Papier}}
|}

=== Komposter ===
Wird ein Stück Zuckerrohr in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% um genau eine Stufe.

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Tür- und Toranlage (Mechanik)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie ==
<gallery>
Datei:Zuckerrohr Sumpf.png|Zuckerrohr kann u. a. im Sumpf …
Datei:Zuckerrohr Wüste.png|… und in der Wüste vorkommen.
Datei:Zuckerrohr unter Wasser.png|Zuckerrohranbau unter Wasser.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.0.11}}
|list1= *[[Datei:Zuckerrohr Alpha 1.0.11.png|32px]] [[Datei:Zuckerrohr (Gegenstand) Alpha 1.0.11.png|32px]] Zuckerrohr als ''Schilf'' hinzugefügt.
*Es kann auf Erde und Grasblock gepflanzt werden, sofern daneben Wasser ist.
*Unter Wasser kann es zusätzlich auch auf Sand gepflanzt werden.
*Kann zu [[Papier]] weiterverarbeitet werden.
|group2= {{ver|Beta|1.2}}
|list2= *Umbenennung von ''Schilf'' in ''Zuckerrohr''.
*Kann zu [[Zucker]] weiterverarbeitet werden.
|group3= {{ver|Beta|1.6|Beta 1.6 Test Build 3}}
|list3= *[[Pfeil]]e bleiben nicht mehr am Zuckerrohr hängen, sondern fliegen hindurch. Schneebälle prallen weiterhin auf Zuckerrohrblöcken ab, als ob sie fest wären.
|group4= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list4= *Zuckerrohr wächst auch auf [[Sand]] und wird neben Wüstenseen generiert.
*Es kann auch über Wasser auf Sand gepflanzt werden
*Wie über Wasser wird auch unter Wasser neben dem Bodenblock Wasser benötigt, um Zuckerrohr pflanzen zu können.
|group5= {{ver|1.7}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w36a}}
|list1= *[[Datei:Zuckerrohr.png|32px]] Die Farbe von Zuckerrohr passt sich dem [[Biom]] an, in dem es sich befindet.
*[[Grobe Erde]] und [[Podsol]] als Erde-Varianten hinzugefügt, Zuckerrohr kann auch darauf gepflanzt werden.
|group2= {{ver|version|13w39a}}
|list2= *[[Roter Sand]] als Sand-Variante hinzugefügt, Zuckerrohr kann auch darauf gepflanzt werden.
}}
|group6= {{ver|1.9|15w43a}}
|list6= *Zuckerrohr zerbricht nicht mehr, wenn das angrenzende [[Wasser]] zu [[Eis]] einfriert.
|group7= {{ver|1.13|17w47a}}
|list7= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''reeds'' zu ''sugar_cane''.
|group8= {{ver|1.14}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Zuckerrohr (Gegenstand) 18w43a.png|32px]] Die Textur vom Zuckerrohr-Gegenstand wird geändert.
|group2= {{ver|version|19w03a}}
|list2= *Zuckerrohr kann in einen [[Komposter]] getan werden und hat eine 20%ige Chance, den Füllstand um 1 zu erhöhen.
|group3= {{ver|version|19w05a}}
|list3= *Zuckerrohr hat eine 50%ige Chance, den Füllstand in einem [[Komposter]] um 1 zu erhöhen.
}}
|group9= {{ver|1.17|21w11a}}
|list9= *[[Datei:Zuckerrohr (Gegenstand).png|32px]] Die Textur des Zuckerrohr Gegenstandes wird geändert, so dass er beim Platzieren tatsächlich der Farbe entspricht, die er verwendet.
|group10= {{ver|1.19|22w15a}}
|list10= *Zuckerrohr lässt sich auf [[Schlamm]] anpflanzen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}}
|list1= *[[Datei:Zuckerrohr Alpha 1.0.11.png|32px]] [[Datei:Zuckerrohr (Gegenstand) 18w43a.png|32px]] Zuckerrohr hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Zuckerrohr kann nicht mehr unter Wasser platziert werden.
|group3= {{ver|be|1.17.0|1.17.0.50}}
|list3= *[[Datei:Zuckerrohr (Gegenstand).png|32px]] Die Textur des Zuckerrohr Gegenstandes wird geändert, so dass er beim Platzieren tatsächlich der Farbe entspricht, die er verwendet.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Zuckerrohr hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU2|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Man kann durch Zuckerrohr laufen.
|group3= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list3= *Die Farbe passt sich dem Biom an.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Cukrová třtina]]
[[en:Sugar Cane]]
[[es:Caña de azúcar]]
[[fr:Canne à sucre]]
[[hu:Cukornád]]
[[it:Canna da zucchero]]
[[ja:サトウキビ]]
[[ko:사탕수수]]
[[nl:Suikerriet]]
[[pl:Trzcina cukrowa]]
[[pt:Cana-de-açúcar]]
[[ru:Сахарный тростник]]
[[th:อ้อย]]
[[uk:Цукрова тростина]]
[[zh:甘蔗]]</li><li>[[Schneeball|Schneeball]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Schneeball.png
| invimage  = Schneeball
| type      = Werkstoffe, Kampf
| stackable = Ja (16)
| renewable = Ja
| nameid    = snowball
}}
{{Objekt
|title  = Geworfener Schneeball
|image  = Schneeball.png
|size   = Breite: 0,25 Blöcke<br>Höhe: 0,25 Blöcke
|drops  = none
|nameid = snowball
}}
{{Diese Seite|den Schneeball|weitere Bedeutungen|Schnee (Begriffsklärung)}}
'''Schneebälle''' sind [[Gegenstände]], die gegen [[Kreaturen]] geworfen werden können. Sie fügen allerdings nur [[Lohe]]n [[Schaden]] zu. [[Schneegolem]]s werfen Schneebälle auf ihre Feinde, sobald diese sich ihnen nähern.

== Gewinnung ==
=== Abbau von Schnee ===
Man erhält Schneebälle, indem man [[Schnee]] oder [[Schneeblock|Schneeblöcke]] mit einer [[Schaufel]] abbaut. Bei [[Wetter|Schneefall]] kehrt abgebauter Schnee zurück, weshalb Schneebälle zu den erneuerbaren Ressourcen gehören.

=== Vorkommen ===
Schneebälle können auch in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden.

=== Schneegolem ===
Schneebälle können auf zwei verschiedene Weisen von [[Schneegolem]]s erhalten werden. Zum Einen, wenn diese sterben. Dann erhält man 0 bis 15 Stück. Da Schneegolems in den meisten Biomen unter sich eine Schneeschicht erzeugen, kann man durch deren Abbau ebenfalls an Schneebälle gelangen.

Eine einfache Möglichkeit, dies direkt für eine Farm zu nutzen besteht darin, einen Schneegolem in einer Zelle einzusperren, die beispielsweise aus einem mit Zäunen umrandeten Feld bestehen kann. Das mittlere Feld wird von ihm dann immer mit Schnee belegt und man kann ohne große Mühe unendlich viel Schnee abbauen. Das ist allerdings nur in bestimmten Biomen möglich, da er in manchen stirbt oder keinen Schnee produziert, siehe dazu [[Schneegolem#Eigenschaften|Schneegolem]]. Die beschriebene Minifarm kann so aufgebaut werden:

[[Datei:Schnee farmen.png|200px|Schneefarmanlage]]  [[Datei:Schnee farmen2.png|200px|Schneefarmanlage in Aktion]]  [[Datei:Schnee farmen3.png|200px|Ergebnis]]

== Verwendung ==
=== Geworfener Schneeball === <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
Im Inventar ist der Schneeball ein [[Gegenstand]]. Sobald er geworfen wird, ist er ein bewegliches [[Objekt]]. So kann man Schneebälle bis zu 53 Blöcke weit und 32 Blöcke hoch werfen. Bei der Landung zerplatzen sie.

Wenn die meisten Kreaturen von Schneebällen getroffen werden, werden diese zwar zurückgestoßen, erleiden jedoch keinen Schaden. Dies kann man sich auf verschiedene Weise zunutze machen. Man kann so z. B. friedliche [[Kreatur]]en zusammentreiben und Monster von Klippen stoßen. Ebenso lassen sich [[Kreatur]]en gegen [[Kaktus|Kakteen]] oder Ähnliches stoßen, wo sie den eigentlichen Schaden nehmen. Schneebälle können jedoch [[Lohe]]n mit {{HP|1}} verletzen. Man kann auch [[Enderkristall]]e zerstören, indem man sie einfach auf diese wirft.

Legt man Schneebälle in einem [[Werfer]] ab und aktiviert diesen, werden sie wie [[Pfeil]]e herausgeschossen. Man kann den Werfer z. B. mit einer [[Druckplatte]] verbinden, wodurch Kreaturen automatisch in eine [[Anleitungen/Fallenanlagen (Begriffsklärung)|Falle]] gestoßen oder von einem Haus ferngehalten werden können.

Wird ein Schneeball durch [[Lava]] geworfen, fliegt er brennend weiter. Im Gegensatz zu brennenden [[Pfeil]]en werden Kreaturen durch brennende Schneebälle aber nicht entzündet.

=== Verarbeitung ===
Zur platzsparenden Lagerung oder als Dekoration kann aus vier Schneebällen ein [[Schneeblock]] hergestellt werden. Um aus dem Schneeblock die Schneebälle zurück zu bekommen, müssen die Blöcke platziert und mit einer Schaufel abgebaut werden.

{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schneeblock}}
|}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.0.5}}
|list1= *[[Datei:Schneeball Alpha 1.0.5.png|25px]] Schneeball hinzugefügt.
|group2= {{ver|Alpha|1.2.0}}
|list2= *Die vom [[Ghast]] geschossene [[Feuerkugel]] benutzt die Textur des Schneeballes.
|group3= {{ver|Beta|1.5}}
|list3= *[[Wetter|Schneefall]] hinzugefügt, wodurch abgebauter Schnee wiederkehrt und Schneebälle dadurch zu erneuerbaren Ressourcen geworden sind.
|group4= {{ver|1.0}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *[[Schneegolem]] hinzugefügt, die unter sich eine Schneespur hinterlassen, welche man abbauen und so Schneebälle erhalten kann.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}}
|list2= *Die vom [[Ghast]] geschossene [[Feuerkugel]] benutzt nicht mehr die Textur des Schneeballes.
|group3= {{ver|version|1.0-rc1}}
|list3= *Geräusche beim Werfen von Schneebällen hinzugefügt.
}}
|group5= {{ver|1.5|13w05a}}
|list5= *Je nach Schneeschicht erhält man entsprechend viele Schneebälle.
|group6= {{ver|1.9|15w32a}}
|list6= *Schneebälle fügen dem [[Enderdrache]]n keinen Schaden mehr zu.
|group7= {{ver|1.11|16w32a}}
|list7= *Die Objekt-ID wurde von „Snowball“ in „snowball“ geändert.
|group8= {{ver|1.14|18w50a}}
|list8= *Der geworfene Schneeball besitzt eine optionale <code>Item</code>-Eigenschaft, die einen anderen Gegenstand darstellen lassen kann.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list1= *[[Datei:Schneeball Alpha 1.0.5.png|25px]] Schneeball hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.3.0}}
|list2= *Schneebälle fallen als Gegenstand beim Abbau von Schneeblöcken und Schneeschichten.
*Schneebälle können zur Herstellung von Schneeblöcken verwendet werden.
|group3= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list3= *Schneebälle können geworfen werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.11.0|14}}
|list4= *Schneebälle sind im Kreativinventar verfügbar.
|group5= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list5= *Schneebälle verursachen Schaden an Lohen.
|group6= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list6= *Schneegolems hinzugefügt, die Schneebälle werfen.
|group7= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list7= *Die Textur von Schneebällen wird geändert.
|group8= {{ver|be|1.11.0}}
|list8= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Schneebälle können in einigen Häusertruhen der verschneiten Tundra gefunden werden.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.5}}
|list2= *Die Textur von Schneebällen wurde erneut geändert.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Schneeball hinzugefügt
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}
{{Navbox-Kampf}}
{{Navbox-Objekte}}

[[cs:Sněhová koule]]
[[en:Snowball]]
[[es:Bola de nieve]]
[[fr:Boule de neige]]
[[hu:Hógolyó]]
[[ja:雪玉]]
[[ko:눈덩이]]
[[nl:Sneeuwbal]]
[[pl:Śnieżka]]
[[pt:Bola de neve]]
[[ru:Снежок]]
[[th:บอลหิมะ]]
[[uk:Сніжок]]
[[zh:雪球]]</li></ul>
Edition

Education Edition

Interne
Versionsnummer

Android: 1.19.51.2

Art

Beta

Erscheinungsdatum

9. März 2023

Beta für

1.19.52

Protokollversion

562

1.19.51.2 ist die vierte Betaversion von Education Edition 1.19.52, die am 9. März 2023 exklusiv für ChromeOS und Android veröffentlicht wurde und einige Fehler behebt.

Fehlerkorrekturen[]

  • Einige Fehler wurden behoben.

Einzelnachweise[]


Advertisement