Minecraft Wiki

Das Minecraft-Wiki wird von Microsoft nicht mehr als offiziell angesehen, weshalb einige Änderungen vorgenommen werden müssen, unter anderem am Logo des Wikis. Bitte lese diese Ankündigung für mehr Informationen.

MEHR ERFAHREN

Minecraft Wiki
Advertisement
Nutzbarkeit
 Einzelspieler ja
 Mehrspieler ja
 Cheat ja, 2
 Befehlsblock ja

Der Befehl /locate zeigt die Koordinaten eines dem Spieler am nächsten gelegenen Bauwerks an. Das Bauwerk kann dabei frei gewählt werden: Entweder durch direkter Eingabe einer Bauwerknamens oder durch Eingeben eines Bauwerk-Aliases.

Syntax[]

/locate Bauwerk

Die Eingabe von /locate Tab ↹ listet alle Bauwerk-Namen und Bauwerk-Aliase auf. Auf die Schreibweise (Groß- und Kleinschreibung) der Bauwerksnamen ist genau zu achten!

Ausgabe[]

  • Wird ein Bauwerk gefunden, werden die Entfernung und die Koordinaten angezeigt. Die Koordinaten kann man anklicken, was den passenden Befehl /teleport in den Chat schreibt.
  • Wurde im Befehl ein Bauwerk-Alias eingegeben, wird zusätzlich der Bauwerkname ausgegeben.
  • Wird kein entsprechendes Bauwerk gefunden, erscheint eine Meldung.

Beispiele[]

/locate minecraft:fortress
 gibt die Position der nächsten Netherfestung an, wenn man sich im Nether befindet.
/locate #minecraft:village
 gibt die Position des nächsten Dorfes an
/locate minecraft:mansion
  gibt die Position der nächsten Mansion an
/execute at @p positioned ~10000 ~ ~10000 run locate minecrfat:mansion
  man erhält, von der Position die um 10.000 Blöcke in x und z Richtung verschoben ist, die Koordinaten des am nächsten liegenden Waldanwesen.

Geschichte[]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.11 (16w39a)
  • Der Befehl /locate wird hinzugefügt.
Vollversion 1.13
17w45a
  • Mit dem Befehl /execute in Kombination gibt der Befehl /locate die Distanz zum Bauwerk vom Spieler in den Punktestand aus.
18w06a
  • Der Befehl /locate akzeptiert verschiedene Bauwerksnamen für alle zuvor unter Temple gruppierten Bauwerke: Desert_Pyramid, Igloo, Jungle_Pyramid und Swamp_Hut.
18w08a
  • Die Koordinaten, die der Befehl /locate anzeigt, können angeklickt werden, was den Befehl /teleport mit ausgefüllten Koordinaten in den Chat einfügt.
18w09a
  • Ozeanruinen können durch den Bauwerksnamen Ocean_Ruin gefunden werden.
18w10a
  • Der /teleport-Befehl enthält Y=~ (relative Position)
  • Vergrabene Schätze können durch den Bauwerksnamen Buried_Treasure gefunden werden.
18w11a
  • Schiffswracks können durch den Bauwerksnamen Shipwreck gefunden werden.
Vollversion 1.16 (20w21a)
  • Das Format für ID-Namen von Bauwerken wird von lowerCamelCase zu nur Kleinbuchstaben mit Unterstrichen geändert.
Vollversion 1.18.2
22w03a
  • /locate unterstützt die Eingabe von ID-Namen mit Namensraum für Bauwerke.
1.18.2-pre1
  • /locate unterstützt die Eingabe von Bauwerk-Aliasen.

Advertisement