Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
beta 1.20.10.24
Bedrock beta 1.20.10.24
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Kupfererz|Kupfererz]]<br/>{{Block
| image        = Kupfererz.png
| image2       = Tiefenschiefer-Kupfererz.png
| invimage     = Kupfererz
| invimage2    = Tiefenschiefer-Kupfererz
| type         = Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| light        = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| hardness     = 
'''Kupfererz''': {{Härte|Kupfererz}}<br>
'''Tiefenschiefer-Kupfererz''': {{Härte|Tiefenschiefer-Kupfererz}}
| tool         = stone pickaxe
| drops        = {{GL|Rohkupfer}} (2-5)
| behutsamkeit = 1
| renewable    = Nein
| stackable    = Ja (64)
| experience   = 
| nameid       = 
;{{BS|Kupfererz}} Kupfererz
:copper_ore
;{{BS|Tiefenschiefer-Kupfererz}} '''Tiefenschiefer-Kupfererz'''
:deepslate_copper_ore
}}
{{Diese Seite|das Erz|andere Bedeutungen|Kupfer (Begriffsklärung)}}
'''Kupfererz''' ist ein in der Oberwelt natürlich generierter Erzblock. 

== Eigenschaften ==
Um Kupfererz abbauen zu können, muss mindestens eine [[Spitzhacke|Steinspitzhacke]] verwendet werden. Wird Kupfererz abgebaut, erhält der Spieler 2-5 [[Rohkupfer]], welcher im [[Ofen]] oder [[Schmelzofen]] verarbeitet werden kann. Mit der Verzauberung [[Glück]] kann ein Kupfererz bis zu 20 [[Rohkupfer]] droppen. Kupfererz ist Grundlage für [[Kupferbarren]] und damit auch von [[Kupferblock|Kupferblöcke]].
{{Abbauen|Kupfererz;Tiefenschiefer-Kupfererz|Spitzhacke;Spitzhacke|Stein;Stein||link=none; none|horizontal=1}}

== Vorkommen ==
Kupfererz kann überall in der Oberwelt in Form von Mineraladern entstehen. In der [[Java Edition]] versucht Kupfererz 6-mal pro Chunk in Adern von 0-16 zu generieren, von Höhe 0 bis 96, wobei es auf Höhe 47 am häufigsten vorkommt und zu beiden Enden des Bereichs hin seltener wird. In der [[Bedrock Edition]] generiert es gleichmäßig zwischen Höhe 4 und 63 mit der gleichen Seltenheit wie Eisenerz. Kupfererz kann [[Stein]], [[Granit]], [[Diorit]], [[Andesit]], [[Tuffstein]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen, obwohl die beiden letzteren nicht auf den gleichen Stufen wie Kupfer generiert werden. Wenn Kupfererz irgendwo [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird es zu Tiefenschiefer-Kupfererz.

In [[Tropfsteinhöhlen]] sind die Kupfererzadern im Durchschnitt größer.

Kupfererz generiert sich auch in seltenen riesen Erzadern oberhalb von Y=0, vermischt mit [[Granit]] und gelegentlichen [[Rohkupferblock|Rohkupferblöcken]].

== Verwendung ==
=== Schmelzen ===
{{Ofenrezept|showname= 1
  |ingredients= [[Kupfererz]]
  |Kupfererz;Tiefenschiefer-Kupfererz
  |Kupferbarren
  |0,7
  |fuel= Alle Brennstoffe
}}

== Galerie ==
<gallery>
Datei:Kupfererz in üppiger Höhle.png|Kupfererz in einer üppigen Höhle
Datei:KupferAlles.png|Alle Kupfervarianten
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w45a}}
|list1= *[[Datei:Kupfererz 20w45a.png|32px]] Kupfererz hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|21w07a}}
|list2= *Kupfererz wird als periodische [[de.wikipedia:Normalverteilung|Normalverteilung]] von Stufe 0 bis 96 generiert.
|group3= {{ver|version|21w08a}}
|list3= *Textur in [[Datei:Kupfererz.png|32px]] geändert.
|group4= {{ver|version|21w10a}}
|list4= *[[Datei:Tiefenschiefer-Kupfererz 21w10a.png|32px]] Tiefenschiefer-Kupfererz hinzugefügt.
*Kupfererz wird ein wenig seltener als [[Eisenerz]].
|group5= {{ver|version|21w13a}}
|list5= *Generiert gleichmäßig zwischen den Stufen 0 und 63, anstatt mit einer normalen Kurve von 0 bis 96.
|group6= {{ver|version|21w14a}}
|list6= *[[Rohkupfer]] droppt anstelle des Erzes. 
*Kupfererz kann nur durch [[Behutsamkeit]] erhalten werden.
|group7= {{ver|version|21w15a}}
|list7= *[[Datei:Tiefenschiefer-Kupfererz.png|32px]] Die Textur des Tiefschiefer-Kupfererzes hat sich verändert.
*Generiert als periodische Normalverteilung zwischen den Stufen 0 und 192.
|group8= {{ver|version|21w17a}}
|list8= *Kupfer- und Tiefschiefer-Kupfererze lassen 2-3 Rohkupfer fallen, wenn sie abgebaut werden, oder mehr, wenn ein mit [[Glück]] verzaubertes Werkzeug verwendet wird.
*Tiefschiefer-Kupfererz generiert natürlich.
*Kupfererz kann beim generieren Tuffstein und Tiefenschiefer ersetzen.
|group9= {{ver|version|21w18a}}
|list9= *Das Generieren von Kupfer wird etwas reduziert, um große Erzadern zu kompensieren. Sie sind zwischen den Stufen 0 und 96 zu finden.
}}
|group2= {{ver|1.18}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1 
|group1= {{ver|version|1.18-es4}}
|list1= *Größere Kupfererzadern können in [[Tropfsteinhöhlen]] generiert werden.
|group2= {{ver|version|21w40a}}
|list2= *Die maximale Y-Stufe für die Generierung von Kupfererz wird auf Y=95 reduziert.
*Erhöht die Menge an Kupfererzen.
|group3= {{ver|version|21w40a}}
|list3= *Beim Abbau droppen 2-5 [[Rohkupfer]] statt 2-3.
}}
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Copper Ore]]
[[es:Mena de cobre]]
[[fr:Minerai de cuivre]]
[[it:Rame grezzo]]
[[ja:銅鉱石]]
[[pl:Ruda miedzi]]
[[pt:Minério de cobre]]
[[ru:Медная руда]]
[[uk:Мідна руда]]
[[zh:铜矿石]]</li><li>[[Zauntor|Zauntor]]<br/>{{Block
| image        = Eichenholzzauntor.png; Fichtenholzzauntor.png; Birkenholzzauntor.png; Tropenholzzauntor.png; Akazienholzzauntor.png; Schwarzeichenholzzauntor.png; Mangrovenholzzauntor.png; Kirschholzzauntor.png; Bambuszauntor.png; Karmesinzauntor.png; Wirrzauntor.png
| image2       = Eichenholzzauntor Offen.png; Fichtenholzzauntor Offen.png; Birkenholzzauntor Offen.png; Tropenholzzauntor Offen.png; Akazienholzzauntor Offen.png; Schwarzeichenholzzauntor Offen.png; Mangrovenholzzauntor Offen.png; Kirschholzzauntor Offen.png; Bambuszauntor Offen.png; Karmesinzauntor Offen.png; Wirrzauntor Offen.png
| invimage     = Eichenholzzauntor
| invimage2    = Fichtenholzzauntor
| invimage3    = Birkenholzzauntor
| invimage4    = Tropenholzzauntor
| invimage5    = Akazienholzzauntor
| invimage6    = Schwarzeichenholzzauntor
| invimage7    = Mangrovenholzzauntor
| invimage8    = Kirschholzzauntor
| invimage9    = Bambuszauntor
| invimage10   = Karmesinzauntor
| invimage11   = Wirrzauntor
| type         = Baublöcke, Redstone
| gravity      = Nein
| transparent  = Ja
| light        = Nein
| tool         = axe
| renewable    = Ja
| stackable    = Ja, 64
| flammable    = Ja
| pushable     = Ja
| nameid       =
;{{BS|Eichenholzzauntor}} Eiche
:oak_fence_gate
;{{BS|Fichtenholzzauntor}} Fichte
:spruce_fence_gate
;{{BS|Birkenholzzauntor}} Birke
:birch_fence_gate
;{{BS|Tropenholzzauntor}} Tropenbaum
:jungle_fence_gate
;{{BS|Akazienholzzauntor}} Akazie
:acacia_fence_gate
;{{BS|Schwarzeichenholzzauntor}} Schwarzeiche
:dark_oak_fence_gate
;{{BS|Mangrovenholzzauntor}} Mangrove
:mangrove_fence_gate
;{{BS|Kirschholzzauntor}} Kirsche
:cherry_fence_gate
;{{BS|Bambuszauntor}} Bambus
:bamboo_fence_gate
;{{BS|Karmesinzauntor}} Karmesin
:crimson_fence_gate 
;{{BS|Wirrzauntor}} Wirr
:warped_fence_gate
| blockstate    = Zauntor
}}

Das '''Zauntor''' ist eine verschließbare Öffnung in einem [[Zaun]], die von Spielern und den meisten [[Kreatur]]en nicht übersprungen werden kann. Es gibt Zauntore aus allen sechs Holzarten. Zudem gibt es nicht entflammbare Karmesinzauntore und Wirrzauntore aus dem [[Nether]].

== Eigenschaften ==
* Zauntore funktionieren ähnlich wie normale [[Tür]]en, sie können also auch mit einem [[Redstone-Signal]] geöffnet werden. 
* Es öffnet sich immer vom Spieler weg, d. h. wenn man es von außen öffnet, geht es nach innen auf und umgekehrt.
* Es nutzt die selben Geräuschdateien wie Türen und [[Falltür]]en und ist im offenen wie geschlossenen Zustand für [[Wasser]] und [[Lava]] undurchlässig. 
* Bei geöffnetem Zustand kann man von allen Seiten durch das Zauntor gehen. 
* Zauntore verbinden sich mit angrenzenden [[Zaun|Netherziegelzäunen]] und [[Mauer]]n.
* [[Spinne]]n können Zauntore überklettern.
* Wenn man eine [[Falltür]] oder einen [[Teppich]] auf einem Zauntor platziert, kann man über die beiden [[Block|Blöcke]] springen. Tiere können das jedoch nicht.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Zauntor}}
|}

== Verwendung ==
=== Brennstoff ===
Außerdem kann man Zauntore als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Alle Holzzauntore
}}

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Aufzug (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Bootsaufzug (Redstone)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Trivia ==
* Man kann ein Zauntor vollständig aus einem einzigen [[Stamm]] herstellen (1 Stamm = 4 Bretter = 2 Bretter + 4 Stöcke).

== Galerie ==
<gallery>
Zauntor Geschlossen.png|Ein Zauntor als Element eines Zauns.
Zauntor Offen.png|Dasselbe Tor in geöffnetem Zustand.
Zaun alle Holzarten.png|Zauntore aus allen in der Oberwelt und aus den beiden im Nether vorkommenden [[Stamm|Holzarten]].
</gallery>
{{-}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list1= *[[Datei:Eichenholzzauntor.png|32px]] Zauntor hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.0|1.0-rc1}}
|list2= *Neue Geräusche.
|group3= {{ver|1.1|12w01a}}
|list3= *Zauntore können mit [[Redstone-Signal]]en angesteuert werden.
*Zauntore besitzen dieselben Hitboxen, wie normale [[Zaun|Zäune]] und zählen nicht mehr als ganze [[Block|Blöcke]].
|group4= {{ver|1.2.4}}
|list4= *Textur wird geändert.
|group5= {{ver|1.4|12w40a}}
|list5= *Mit einem Linksklick kann ein Zauntor nicht mehr geöffnet werden - es muss die rechte Maustaste benutzt werden.
|group6= {{ver|1.8}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w11a}}
|list1= *Neues Blockmodell fürs Zauntor.
|group2= {{ver|version|14w32b}}
|list2= *Aus den sechs verschiedenen Holzbretterarten lassen sich sechs verschiedene Zauntorarten herstellen.
}}
|group7= {{ver|1.11|16w35a}}
|list7= *Zauntore öffnen sich sofort, wenn sie neben Blöcken platziert werden, die [[Redstone-Signal]]e aussenden.
|group8= {{ver|1.13|17w47a}}
|list8=  *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name des Eichenholzzauntors ändert sich von ''fence_gate'' zu ''oak_fence_gate''.
*Zauntore können in der Luft platziert werden und benötigen keinen Block unter sich.
|group9= {{ver|1.16|20w06a}}
|list9= *Karmesin- und Wirrzauntore hinzugefügt.
|group10= {{ver|1.19}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w11a}}
|list1= *[[Datei:Mangrovenholzzauntor.png|32px]] Mangrovenholzzauntor hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|22w12a}}
|list2= *Das Mangrovenholzzauntor kann als Brennstoff in Öfen verwendet werden.
}}
|group11= {{ver|1.19.3|22w42a}}
|list11= *[[Datei:Bambuszauntor.png|32px]] Bambuszauntor hinzugefügt.
|group12= {{ver|1.19.4|23w07a}}
|list12= *[[Datei:Kirschholzzauntor.png|32px]] Kirschholzzauntor hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list1= *Zauntor hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}}
|list2= *Aus den sechs verschiedenen Holzbretterarten lassen sich sechs verschiedene Zauntorarten herstellen.
*Die Inventarmodelle der Zauntore werden geändert, um sie dem Java-Originalmodell ähnlicher zu machen.
*"Zauntor" wurde jetzt in "Eichenzauntor" umbenannt.
|group3= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list3= *Zauntore können mit [[Redstone]] geöffnet und geschlossen werden.
|group4= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}}
|list4= *Schwarzeichenzauntore entstehen auf natürliche Weise in [[Waldanwesen]].
|group5= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list5= *Zauntore können mit [[Wasser]] geflutet werden.
|group6= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}}
|list6= *In den neuen [[Dorf|Dörfer]]n entstehen Zauntore aus Eichen, Fichten, Dschungeln und Akazien.
|group7= {{ver|be|1.16.0|1.15.0.51}}
|list7= *Zauntore können ohne einen [[Block]] darunter platziert werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Zauntor hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Zauntore können mit Redstone geöffnet und geschlossen werden.
|group3= {{ver|kon|xbox=TU25|xbone=CU14|ps3=1.17|wiiu=Patch 1}}
|list3= *Fichten-, Birken- und Tropenbaumzauntor hinzugefügt.
*Zauntor wird in Eichenholzzauntor umbenannt.
|group4= {{ver|kon|xbox=TU27|xbone=CU15|ps3=1.18|wiiu=Patch 1}}
|list4= *Akazien- und Schwarzeichenholzzauntor hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Baublöcke}}
{{Navbox-Redstone}}

[[cs:Branka]]
[[en:Fence Gate]]
[[es:Puerta de valla]]
[[fr:Portillon]]
[[hu:Kerítéskapu]]
[[it:Cancelletto]]
[[ja:フェンスゲート]]
[[ko:울타리 문]]
[[nl:Poort]]
[[pl:Furtka]]
[[pt:Portão]]
[[ru:Ворота]]
[[uk:Хвіртка]]
[[zh:栅栏门]]</li><li>[[Bockshorn|Bockshorn]]<br/>{{Gegenstand
|image     = Bockshorn.png
|invimage  = Bockshorn
|type      = Werkzeuge & Hilfsmittel
|renewable = Ja
|stackable = Nein
|nameid    = goat_horn
}}

'''Bockshörner''' sind [[Gegenstand|Gegenstände]], die von [[Ziege]]n fallen gelassen werden, wenn sie gegen einen festen Block rammen. Sie existieren in verschiedenen Varianten, wobei jede beim Benutzen einen eigenen Sound erzeugt.

== Eigenschaften ==
*Bockshörner existieren in 8 Varianten: "Nachdenken", "Singen", "Suchen", "Fühlen", "Bewundern", "Rufen", "Sehnen" und "Träumen"
*Benutzt man ein Bockhorn, wird ein 265 Blöcke weit hörbares Geräusch abgespielt, welches abhängig von der Hornart ist.
*Das Abspielen eines Bockshorns löst zudem eine sechs-sekündige [[Abkühlungsphase]] für alle Hörner aus (Ähnlich wie beim Werfen einer [[Enderperle]] oder deaktivieren eines [[Schild]]es mit der Axt) 
== Gewinnung ==

=== Ziegen ===
Wenn eine erwachsene [[Ziege]] einen festen Block (siehe unten) rammt, lässt diese ein Bockshorn fallen. Eine Ziege kann dabei bis zu zwei Hörner fallen lassen, wobei beide von derselben Art sind. Normale Ziegen lassen die Hörner "Nachdenken", "Singen", "Suchen" und "Fühlen", schreiende Ziegen die Hörner "Bewundern", "Rufen", "Sehnen" und "Träumen" fallen.

Als feste Blöcke gelten:
*{{BlockLink|Stamm}}
*{{BlockLink|Stein}}
*{{BlockLink|Steinkohle}}
*{{BlockLink|Kupfererz}}
*{{BlockLink|Eisenerz}}
*{{BlockLink|Smaragderz}}
*{{BlockLink|Packeis}}

=== Plünderer-Außenposten ===
Jeder [[Plünderer-Außenposten]] enthält mit 100%-iger Wahrscheinlichkeit genau 1 Bockshorn, welches von einer normalen Ziege gedroppt werden kann.

== Verwendung ==
Hält man die unter ''Benutzen-/Platzieren'' konfigurierte Taste (standardmäßig Rechtsklick) gedrückt, während man ein Horn in der Hand hält, wird ein Geräusch und eine Blasanimation abgespielt. Das Geräusch ist von der Hornart abhängig:

{| class="wikitable"
! Name
! Geräusch
|-
| Nachdenken
| [[Datei:Bockshorn (Nachdenken).ogg]]
|-
| Singen
| [[Datei:Bockshorn (Singen).ogg]]
|-
| Suchen
| [[Datei:Bockshorn (Suchen).ogg]]
|-
| Fühlen
| [[Datei:Bockshorn (Fühlen).ogg]]
|-
| Bewundern
| [[Datei:Bockshorn (Bewundern).ogg]]
|-
| Rufen
| [[Datei:Bockshorn (Rufen).ogg]]
|-
| Sehnen
| [[Datei:Bockshorn (Sehnen).ogg]]
|-
| Träumen
| [[Datei:Bockshorn (Träumen).ogg]]
|-
|}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten|Bockshorn}}

== Trivia ==
*Das Horn "Suchen" klingt ähnlich des Geräusches beim Beginn einer neuen Welle eines [[Überfall]]s

== Galerie ==
<gallery>
Datei:Bockshorn Blasanimation (erste Person).png|Ein Spieler bläst in ein Bockshorn (Erste Person-Ansicht)
Datei:Bockshorn Blasanimation (dritte Person).png|Ein Spieler bläst in ein Bockshorn (Dritte Person-Ansicht)
Datei:Bockshorn Reichweite.png|Ein 265 Blöcke großer Kreis, der makiert, wie weit Bockshörner zu hören sind (vom gelben Kreuz aus)
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19}}
|list1= {{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|version|22w17a}}
|list1= *Bockshorn hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|1.19-pre2}}
|list2= *Bockshörner werden auch fallen gelassen, wenn eine Ziege Kupfererz rammt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.16.200|52}}
|list1= *Bockshörner in den "Höhlenupdate"-Experimenten hinzugefügt.
|group2= {{ver|bev|1.16.210|51}}
|list2= *Ziegen lassen jeweils zwei Hörner fallen.
|group3= {{ver|be|1.17.30|1.17.20.20}}
|list3= *Ziegenjunge lassen keine Hörner mehr fallen.
|group4= {{ver|be|1.18.0}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|be-beta|1.18.0.20}}
|list1= *Bockshörner sind nun außerhalb von Experimenten verfügbar
|group2= {{ver|be-beta|1.18.0.22}}
|list2= *Bockshörner sind nun in den "Vanilla"-Experimenten verfügbar
}}
|group5= {{ver|be|1.18.30}}
|list5= 
{{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|be-beta|1.18.20.23}}
|list1= *Bockshörner haben eine Abkühlungsphase
|group2= {{ver|be-beta|1.18.20.25}}
|list2= *Bockshörner haben eine Abkühlungsphase
|group3= {{ver|be-beta|1.18.30.26}}
|list3= *Bockshörner werden zum Herstellen vom Kupferhörnern benutzt
*Sounds geändert
}}
|group6= {{ver|be|1.19.0}}
|list6= 
{{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|be-beta|1.19.0.24}}
|list1= *Bockshörner werden nicht mehr zur Herstellung von Kupferhörnern benutzt, weil diese entfernt wurden
*Sounds erneut geändert
*Die Hörner "Fliegen" und "Träumen" werden entfernt
|group2= {{ver|be-beta|1.19.0.28}}
|list2= *Bockshörner sind nun wieder außerhalb von Experimenten verfügbar
}}
|group7= {{ver|bev|1.19.10|22}}
|list7= *Das Horn "Wiederherstellen" wird in "Träumen" umbenannt, um der Java Edition zu entsprechen
*Das "Fühlen"-Horn spielt nun den selben Sound wie in der Java Edition
}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Goat Horn]]
[[es:Cuerno de cabra]]
[[fr:Corne de chèvre]]
[[it:Corno di capra]]
[[ja:ヤギの角笛]]
[[pl:Kozi róg]]
[[pt:Chifre de cabra]]
[[ru:Козий рог]]
[[zh:山羊角]]</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Interne
Versionsnummer

Windows: 1.20.1024.0
Android, iOS, iPadOS: 1.20.10.24
Xbox One: 1.20.1024.70

Art

Beta

Erscheinungsdatum

21. Juni 2023

Beta für

1.20.10

Download

Server
Windows Linux

Protokollversion

594

Beta 1.20.10.24 (Android) bzw. Preview 1.20.10.24 (Windows, iOS, iPadOS, Xbox) ist die vierte Beta/Preview-Version für die Bedrock Edition 1.20.10, die am 21. Juni 2023 veröffentlicht wurde[1] und einen Fehler behebt.

Änderungen[]

Gegenstände[]

Verzierter Krug
  • In ihrer Beschreibung steht jetzt, ob sie aus Töpferscherben hergestellt wurden.

Kreaturen[]

Schnüffler
  • Können jetzt nicht mehr graben, wenn sie den Schwebekraft haben.
  • Hören jetzt auf zu graben, nachdem ihr Zielblock zerstört wurde.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement