Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
beta 1.19.20.23
Bedrock beta 1.19.20.23
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Wolle|Wolle]]<br/>{{Block
| image       = Weiße Wolle.png;
Orange Wolle.png;
Magenta Wolle.png;
Hellblaue Wolle.png;
Gelbe Wolle.png;
Hellgrüne Wolle.png;
Rosa Wolle.png;
Graue Wolle.png;
Hellgraue Wolle.png;
Türkise Wolle.png;
Violette Wolle.png;
Blaue Wolle.png;
Braune Wolle.png;
Grüne Wolle.png;
Rote Wolle.png;
Schwarze Wolle.png
| invimage    = Weiße Wolle
| invimage2   = Orange Wolle
| invimage3   = Magenta Wolle
| invimage4   = Hellblaue Wolle
| invimage5   = Gelbe Wolle
| invimage6   = Hellgrüne Wolle
| invimage7   = Rosa Wolle
| invimage8   = Graue Wolle
| invimage9   = Hellgraue Wolle
| invimage10  = Türkise Wolle
| invimage11  = Violette Wolle
| invimage12  = Blaue Wolle
| invimage13  = Braune Wolle
| invimage14  = Grüne Wolle
| invimage15  = Rote Wolle
| invimage16  = Schwarze Wolle
| type        = Farbige Blöcke, Redstone
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| tool        = Shears
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| flammable   = Ja
| pushable    = Ja
| nameid      = 
;{{BS|Weiße Wolle}} Weiße Wolle
:white_wool
;{{BS|Orange Wolle}} Orange Wolle
:orange_wool
;{{BS|Magenta Wolle}} Magenta Wolle
:magenta_wool
;{{BS|Hellblaue Wolle}} Hellblaue Wolle
:light_blue_wool
;{{BS|Gelbe Wolle}} Gelbe Wolle
:yellow_wool
;{{BS|Hellgrüne Wolle}} Hellgrüne Wolle
:lime_wool
;{{BS|Rosa Wolle}} Rosa Wolle
:pink_wool
;{{BS|Graue Wolle}} Graue Wolle
:gray_wool
;{{BS|Hellgraue Wolle}} Hellgraue Wolle
:light_gray_wool
;{{BS|Türkise Wolle}} Türkise Wolle
:cyan_wool
;{{BS|Violette Wolle}} Violette Wolle
:purple_wool
;{{BS|Blaue Wolle}} Blaue Wolle
:blue_wool
;{{BS|Braune Wolle}} Braune Wolle
:brown_wool
;{{BS|Grüne Wolle}} Grüne Wolle
:green_wool
;{{BS|Rote Wolle}} Rote Wolle
:red_wool
;{{BS|Schwarze Wolle}} Schwarze Wolle
:black_wool
}}
'''Wolle''' kann durch das Scheren oder Töten von [[Schaf]]en gewonnen und durch [[Fäden]] hergestellt werden. Sie war der erste Block, der gefärbt werden kann.

== Eigenschaften ==
Wolle gibt es in insgesamt 16 verschiedenen Farben.

[[Datei:Wolle Farbspektrum.png|600px]]

Ein Wollblock weist an allen Seiten ein kontrastarmes Muster in seiner bestimmten Farbe auf. Daher kann Wolle in seinen Farbvariationen besonders für dekorative Zwecke verwendet werden, bis hin zu [[de.wikipedia:Pixel-Art|Pixel-Art]]. Außerdem klingen Schritte auf Wolle weicher als etwa auf Holz, Bruchstein oder einigen anderen Blöcken.

Wollblöcke sind leicht abbaubar, schnell brennbar und schützen kaum vor Explosionen. Durch die Weiterverarbeitung zu [[Teppich]]en lässt sich gewinnbringend Bodenbelag herstellen.

Befindet sich Wolle unter einem [[Notenblock]], spielt dieser Gitarrentöne.

== Gewinnung ==
{{Abbauen|Wolle|sprite=alle-wolle|shears=1|horizontal=1}}
=== Kreaturen ===
Üblicherweise wird Wolle durch das [[Schere]]n von Schafen gewonnen. Ein Schaf lässt dabei ein bis drei Wollblöcke in seiner jeweiligen Farbe fallen. Beim Tod lässt ein ungeschorenes Schaf hingegen nur einen einzigen Wollblock fallen. Alternativ kann Wolle mit vier Fäden hergestellt werden, die je einen Block weiße Wolle ergeben. Da Fäden in Form von Drops von [[Spinnen]] und [[Höhlenspinne]]n im normalen Spiel allerdings wesentlich seltener auftreten als Schafe, ist diese Art der Gewinnung meist nicht besonders empfehlenswert.

Es ist möglich, ein Schaf in allen 16 Farben einzufärben, indem es mit einem [[Farbstoff]] rechts angeklickt wird. Außerdem können auch im Nachhinein alle Farbtöne auf Wollblöcke angewendet werden. Jedoch ist das direkte Färben von Schafen effizienter, da man auf diese Weise beim Scheren bis zu drei Wollblöcke dieser Farbe erhalten kann. Zudem wächst die Wolle von Schafen in der aktuellen Färbung immer wieder nach, wenn die Schafe grasen.

=== Vorkommen ===
Schafe kommen mit weißer, schwarzer, grauer, hellgrauer, brauner und rosa Wolle natürlich vor, aber mit unterschiedlicher Häufigkeit: 5% schwarz, 5% grau, 5% hellgrau, 3% braun und 0,164% rosa. Die restlichen 81,836% sind weiß.

In einigen Räumen des [[Waldanwesen]]s gibt es verschieden gefärbte Wolle.

Außerdem kann weiße, schwarze, braune, hellgraue und graue Wolle in Truhen der Schäfer in [[Dorf#Schäfer Truhe|Dörfern]] gefunden werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Weiße Wolle aus Faden}}
|}

=== Handel ===
Wolle kann in allen 16 Farben zu einem Preis von einem [[Smaragd]] bei einem [[Schäfer]] [[Handel|gekauft]] werden. Zusätzlich kann weiße Wolle in einer Menge von 16 bis 22 an einen [[Schäfer]] zum Preis von einem Smaragd [[Handel|verkauft]] werden.

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|- 
{{Rezept|Banner}}
|- 
{{Rezept|Gemälde}}
|- 
{{Rezept|Bett}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle}}
|-
{{Rezept|Teppich}}
|}

=== Brennstoff ===
Wolle kann als [[Erhitzen|Brennstoff]] für den [[Ofen]] benutzt werden. Eine Wolle reicht lediglich für 0,5 Operationen aus, daher benötigt man genau zwei Wollblöcke, um einen eingelegten Rohstoff vollständig zu erhitzen. Somit ist diese Methode sehr ineffizient.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Alle Wollen
}}

== Datenwerte ==
In der [[Bedrock Edition]] verwendet Wolle die folgenden Datenwerte:

{| class="wikitable" style="text-align:center"
!
! Datenwert
! Beschreibung
|-
| {{InvSprite|Weiße Wolle}}
| 0 || Weiße Wolle
|-
| {{InvSprite|Orange Wolle}}
| 1 || Orange Wolle
|-
| {{InvSprite|Magenta Wolle}}
| 2 || Magenta Wolle
|-
| {{InvSprite|Hellblaue Wolle}}
| 3 || Hellblaue Wolle
|-
| {{InvSprite|Gelbe Wolle}}
| 4 || Gelbe Wolle
|-
| {{InvSprite|Hellgrüne Wolle}}
| 5 || Hellgrüne Wolle
|-
| {{InvSprite|Rosa Wolle}}
| 6 || Rosa Wolle
|-
| {{InvSprite|Graue Wolle}}
| 7 || Graue Wolle
|-
| {{InvSprite|Hellgraue Wolle}}
| 8 || Hellgraue Wolle
|-
| {{InvSprite|Türkise Wolle}}
| 9 || Türkise Wolle
|-
| {{InvSprite|Violette Wolle}}
| 10 || Violette Wolle
|-
| {{InvSprite|Blaue Wolle}}
| 11 || Blaue Wolle
|-
| {{InvSprite|Braune Wolle}}
| 12 || Braune Wolle
|-
| {{InvSprite|Grüne Wolle}}
| 13 || Grüne Wolle
|-
| {{InvSprite|Rote Wolle}}
| 14 || Rote Wolle
|-
| {{InvSprite|Schwarze Wolle}}
| 15 || Schwarze Wolle
|}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Schönen Schertag!;Regenbogensammlung}}

== Galerie ==
<gallery>
Datei:Wolle Dorflaterne.png|Natürlich vorkommende schwarze Wolle an Laternen eines Dorfes
Datei:Wolle Glas Keramik Vergleich.png|Gefärbte Wolle, gefärbte Keramik, gefärbtes Glas, gefärbter Trockenbeton und gefärbter Beton im Vergleich
Datei:Wolle Textur Vergleich Jeb.jpg|Erste Version der neuen Wolltextur mit einem Vergleich zur alten Textur<ref>{{tweet|jeb_|823564611169484802}}</ref>
Datei:Wolle Farben.png|Alle Wolle- und Schafsfärbungen
Datei:Wolle Pyramide.png|Natürliche Wolle in einem [[Wüstentempel]] vor {{ver|1.8|14w03a}}
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
Das alte Rezept von weißer Wolle vor {{ver|Beta|1.6.6}} benötigte deutlich mehr [[Faden|Fäden]] und sah folgendermaßen aus:

[[Datei:Weiße Wolle Rezept 30. Januar 2010.png]]

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Classic|0.0.20a}}
|list1= *Wolle in 16 verschiedenen Farben hinzugefügt.
*[[Datei:Wolle Farbspektrum Classic 0.0.20a.png|150px]] Das klassische Farbspektrum der Wolle.
|group2= {{ver|Classic|0.28}}
|list2= *Schafe droppen Wolle, wenn man sie schlägt.
|group3= {{ver|Indev}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|30. Januar 2010}}
|list1= *Wolle kann aus [[Faden|Fäden]] hergestellt werden.
|group2= {{ver|version|18. Februar 2010}}
|list2= *Lederrüstung wird aus Wolle hergestellt.
|group3= {{ver|version|23. Februar 2010}}
|list3= *[[Gemälde]] hinzugefügt, sie werden aus Wolle hergestellt.
}}
|group4= {{ver|Infdev|27. März 2010}}
|list4= *Bis auf weiße Wolle werden alle Wollfarben aus dem Spiel entfernt.
|group5= {{ver|Alpha|1.0.8}}
|list5= *Die [[Lederrüstung]] wird aus [[Leder]] anstatt aus Wolle hergestellt.
|group7= {{ver|Beta|1.2}}
|list7= *Wolle kann wieder mit einem veränderten Farbspektrum in 16 verschiedenen [[Farbstoff|Farben]] gefärbt werden<br>[[Datei:Wolle Farbspektrum Beta 1.2.png|150px]].
*Es kommen auch schwarze, graue und hellgraue [[Schaf]]e natürlich vor.
|group8= {{ver|Beta|1.3}}
|list8= *[[Bett]] hinzugefügt, dessen Herstellung Wolle benötigt.
|group9= {{ver|Beta|1.4}}
|list9= *Es kommen auch braune und rosa [[Schaf]]e natürlich vor.
|group10= {{ver|Beta|1.6.6}}
|list10= *Weiße Wolle wird aus vier anstatt neun [[Fäden]] hergestellt.
|group11= {{ver|Beta|1.7}}
|list11= *Wolle kann mit einer [[Schere]] schneller abgebaut werden.
*Die beim Abbauen erscheinenden [[Partikel]]effekte entsprechen der Farbe des Wollblocks und sind somit nicht mehr nur weiß.
*[[Schaf]]e können nur noch mit [[Schere]]n geschoren werden, wodurch sie zwei bis vier Wollblöcke fallen lassen.
*Ungeschoren lassen bei ihrem [[Tod]] einen Wollblock fallen.
|group12= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list12= *Schwarze Wollblöcke kommen in Verbindung von [[Fackel]]n und [[Zäune]]n in [[Dorf|Dörfern]] als Laterne natürlich vor.
|group13= {{ver|1.1|11w49a}}
|list13= *Schafe fressen [[Gras]], damit ihre Wolle nachwächst, somit ist Wolle viel leichter zu erhalten.
*[[Schaf]]e lassen beim Scheren mit einer Schere ein bis drei anstatt zwei bis vier Wollblöcke fallen.
|group14= {{ver|1.2.4}}
|list14= *Die Sättigung der Textur aller Wollfarben wird reduziert.
|group15= {{ver|1.3|12w21a}}
|list15= *Orange und blaue Wolle kommt natürlich in [[Wüstentempel]]n vor.
|group16= {{ver|1.6|13w16a}}
|list16= *Kann zu [[Teppich]]en weiterverarbeitet werden.
|group17= {{ver|1.8}}
|list17=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w03a}}
|list1= *In [[Wüstentempel]]n wird anstatt der Wolle [[gefärbte Keramik]] generiert.
|group2= {{ver|version|14w30a}}
|list2= *Man kann aus Wolle und Stöcken [[Banner]] herstellen.
}}
|group18= {{ver|1.9}}
|list18=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w33c}}
|list1= *[[Schild (Kampf)|Schilde]] hinzugefügt, die mit Wolle hergestellt werden.
|group2= {{ver|version|15w37a}}
|list2= *Schilde benötigen für das Rezept keine Wolle.
}}
|group19= {{ver|1.11|16w33a}}
|list19= *Wollblöcke können im [[Ofen]] als Brennmaterial genutzt werden.
|group20= {{ver|1.12|17w06a}}
|list20= *[[Datei:Wolle Farbspektrum.png|150px]] Alle Texturen aller 16 Wollblöcke nutzen das neues Farbspektrum.
|group21= {{ver|1.13|17w47a}}
|list21= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in 16 ID-Namen.
|group22= {{ver|1.17|20w49a}}
|list22= *Wolle kann genutzt werden, um die Wahrnehmung von [[Sculk-Sensor]]en zu behindern.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}}
|list1= *[[Datei:Wolle Farbspektrum Alpha 0.1.0 (Bedrock).png|100px]] Hellgraue, Graue, Braune, Rote, Gelbe, Hellgrüne, Grüne, Türkise, Hellblaue, Blaue, Violette und Pinke Wolle hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list2= *Weiße Wolle kann aus Fäden hergestellt werden.
|group3= {{ver|be|1.13.0|1.13.0.9}}
|list3= *Wolle kann zum Spielen von Gitarre-Tönen verwendet werden, wenn sie unter [[Notenblock|Notenblöcken]] liegt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Wolle in allen 16 Farben hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Baublöcke}}
{{Navbox-Redstone}}

{{Stand|1.17}}

[[cs:Vlna]]
[[en:Wool]]
[[es:Lana]]
[[fr:Laine]]
[[hu:Gyapjú]]
[[it:Lana]]
[[ja:羊毛]]
[[ko:양털]]
[[nl:Wol]]
[[pl:Wełna]]
[[pt:Lã]]
[[ru:Шерсть]]
[[tr:Yün]]
[[uk:Вовна]]
[[zh:羊毛]]</li><li>[[Roter Sandstein|Roter Sandstein]]<br/>{{Block
| type        = Baublöcke, Naturblöcke
| image       = Roter Sandstein.png;Geschnittener roter Sandstein.png;Gemeißelter roter Sandstein.png;Glatter roter Sandstein.png
| invimage    = Roter Sandstein
| invimage2   = Geschnittener roter Sandstein
| invimage3   = Gemeißelter roter Sandstein
| invimage4   = Glatter roter Sandstein
| hardness    = '''Glatt''': {{Härte|Glatter roter Sandstein}}<br>'''Alle Anderen''': {{Härte|Roter Sandstein}}
| tntres      = '''Glatt''': {{Explosionswiderstand|Glatter roter Sandstein}}<br>'''Alle Anderen''': {{Explosionswiderstand|Roter Sandstein}}
| gravity     = Nein
| dirt        = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| tool        = wooden pickaxe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| nameid      = 
;{{BS|Roter Sandstein}} Roter Sandstein
:red_sandstone
;{{BS|Glatter roter Sandstein}} Glatt
:smooth_red_sandstone
;{{BS|Geschnittener roter Sandstein}} Geschnitten
:cut_red_sandstone
;{{BS|Gemeißelter roter Sandstein}} Gemeißelt
:chiseled_red_sandstone
}}
[[Datei:Roter Sandstein Vorschau.png|300px|thumb|[[Dinnerbone]] präsentiert auf Twitter die Neuerungen für die Entwicklungsversion der kommenden Woche<ref>{{tweet|Dinnerbone|496649440896503808}}</ref>]]
{{BS|Roter Sandstein}} '''Roter Sandstein''' ist ein solider Block, der in Tafelbergen natürlich vorkommt. Er kann auch aus 4 Blöcken [[Roter Sand|rotem Sand]] hergestellt werden. Somit kann roter Sandstein auch ohne [[Werkbank]] schnell hergestellt werden. Platzierter roter Sandstein kann mit einer [[Spitzhacke]] abgebaut werden. Es gibt zwei Variationen von rotem Sandstein.

{{BS|Glatter roter Sandstein}} '''Glatter roter Sandstein''' wird durch Schmelzen von Rotem Sandstein im Ofen hergestellt.

{{BS|Geschnittener roter Sandstein}} '''Geschnittener roter Sandstein''' wird aus vier normalen roten Sandsteinen hergestellt. Er ist nicht natürlich zu finden.

{{BS|Gemeißelter roter Sandstein}} '''Gemeißelter roter Sandstein''' zeigt die Umrisse eines [[Wither]]s. Er kann nur durch Herstellung im [[Handwerk]]sfeld erhalten werden.

== Gewinnung ==
=== Abbauen ===
Roter Sandstein kann mit jeder Spitzhacke abgebaut werden. Wird der rote Sandstein ohne Spitzhacke abgebaut, lässt er nichts fallen.
{{Abbauen|Roter Sandstein, Geschnittener roter Sandstein, Gemeißelter roter Sandstein; Glatter roter Sandstein|Spitzhacke;Spitzhacke|Holz;Holz|link=none;none|horizontal=1}}

=== Vorkommen ===
Wenn ein Dorf einige Gebäude in einem Tafelberg-Biom generiert, werden alle schwebenden Plattformen, die die Dorfgebäude umgeben, mit rotem Sandstein unter rotem Sand generiert.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Roter Sandstein}}
|-
{{Rezept|Geschnittener roter Sandstein}}
|-
{{Rezept|Gemeißelter roter Sandstein}}
|}

=== Schneiden ===
{{Steinsägerezept
|showname=1
|Roter Sandstein
|Geschnittener roter Sandstein;Gemeißelter roter Sandstein
}}

=== Schmelzen ===
{{Ofenrezept
|Roter Sandstein
|Glatter roter Sandstein
|0.1
}}

== Verwendung ==
Roter Sandstein ist ein relativ stabiler [[Block]], der mit einer beliebigen [[Spitzhacke]] schnell abgebaut werden kann. Aus rotem Sandstein können dekorative rote Sandstein[[stufe]]n und rote [[Treppe|Sandsteintreppen]] gefertigt werden.

=== Verarbeitung=== 
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Rote Sandsteinstufe}}
|-
{{Rezept|Rote Sandsteintreppe}}
|-
{{Rezept|Glatte rote Sandsteinstufe}}
|-
{{Rezept|Glatte rote Sandsteintreppe}}
|-
{{Rezept|Geschnittene rote Sandsteinstufe}}
|-
{{Rezept|Rote Sandsteinmauer}}
|}

=== Schneiden ===
{{Steinsägerezept
|head=1
|Roter Sandstein
|Rote Sandsteinstufe,2;Rote Sandsteintreppe;Rote Sandsteinmauer;Geschnittener roter Sandstein;Geschnittene rote Sandsteinstufe,2;Gemeißelter roter Sandstein
}}
{{Steinsägerezept
|Geschnittener roter Sandstein
|Geschnittene rote Sandsteinstufe,2
}}
{{Steinsägerezept
|Glatter roter Sandstein
|Glatte rote Sandsteinstufe,2;Glatte rote Sandsteintreppe
|foot=1
}}

== Trivia ==
* Das Muster des gemeißelten roten Sandsteins zeigt einen stilisierten [[Wither]], das des [[Sandstein|gemeißelten gelben Sandsteins]] einen stilisierten [[Creeper]].
** Die Idee, dass der Wither auf dem gemeißelten roten Sandstein erscheint, wurde auf [[wikipedia:Reddit|Reddit]] vom Benutzer ULiopleurodon vorgeschlagen.<ref>{{reddit|2csdt0/minecraft_snapshot_14w32a|cjilmil/}}</ref>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.8|14w32a}}
|list1= *[[Datei:Roter Sandstein 14w32a.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein 14w32a.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein 14w32a.png|32px]] Roter Sandstein, gemeißelter roter Sandstein und glatter roter Sandstein hinzugefügt.
*Die rote Sandsteintreppe und rote Sandsteinstufe sind aus den roten Sandsteinen herstellbar.
*Roter Sandstein wird natürlicherweise in [[Tafelberge|Tafelbergbiomen]] an den Eingängen von [[Höhle]]n generiert.
|group2= {{ver|1.10|16w20a}}
|list2= *Roter Sandstein wird nicht mehr in [[Tafelberge]]n generiert und kann nur noch aus [[Roter Sand|rotem Sand]] hergestellt werden.
|group3= {{ver|1.13|17w47a}}
|list3= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in drei ID-Namen.
*[[Datei:Glatter roter Sandstein.png|32px]] Die bisher ungenutzte glatte rote Doppelsandsteinstufe wird ins Kreativinventar als "Glatter roter Sandstein" eingefügt.
*Der bisherige "glatte rote Sandstein" wird in "geschnittener roter Sandstein" umbenannt.
|group4= {{ver|1.14}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Glatter roter Sandstein kann nun durch Schmelzen von rotem Sandstein gewonnen werden.
*[[Datei:Roter Sandstein 18w43a.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein 18w43a.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein 18w43a.png|32px]] Alle roten Sandsteintexturen werden verändert.
|group2= {{ver|version|18w47a}}
|list2=  *[[Datei:Roter Sandstein 18w47a.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein 18w47a.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein 18w47a.png|32px]] Alle roten Sandsteintexturen werden wieder einmal verändert.
|group3= {{ver|version|18w50a}}
|list3= *[[Datei:Roter Sandstein.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein.png|32px]] Die oberen Texturen aller roten Sandsteinblöcke werden abgeändert.
|group4= {{ver|version|19w05a}}
|list4= *Roter Sand kann von einem fahrenden Händler erworben werden, sodass roter Sandstein erneuerbar wird.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}}
|list1= *[[Datei:Roter Sandstein 14w32a.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein 14w32a.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein 14w32a.png|32px]] Roter Sandstein hinzugefügt.
|group2= {{ver|bev|1.9.0|0}}
|list2= *"Glatter roter Sandstein" wird "Geschnittener roter Sandstein" umbenannt.
*Roter Sandstein kann benutzt werden, um rote Sandsteinmauern herzustellen.
*Geschnittener roter Sandstein kann benutzt werden, um geschnittene rote Sandsteinmauern herzustellen.
*Glatter roter Sandstein ist nun durch das Schmelzen von normalem rotem Sandstein erhältlich, aus dem glatte rote Sandsteinstufen und -treppen hergestellt werden können.
|group3= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list3= *[[Datei:Roter Sandstein.png|32px]] [[Datei:Geschnittener roter Sandstein.png|32px]] [[Datei:Gemeißelter roter Sandstein.png|32px]] Die Texturen aller Sandsteinblöcke werden geändert.
|group4= {{ver|be|1.11.0}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Roter Sandstein kann nun als tragende schwebende Plattformen unter rotem Sand generiert werden, wenn das Dorfgebäude in einem Tafelberg-Biom generiert wird.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.4}}
|list2= *Roter Sandstein wird von wandernden Händlern verkauft.
}}
|group5= {{ver|bev|1.16.0|57}}
|list5= *Der Handel hat sich geändert; wandernde Händler verkaufen keinen roten Sandstein mehr. 
}}

{{Navbox-Baublöcke}}
{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Sandstone]]
[[es:Arenisca roja]]
[[fr:Grès rouge]]
[[pl:Czerwony piaskowiec]]
[[tr:Kumtaş]]</li><li>[[Modifikation/Applied Energistics|Modifikation/Applied Energistics]]<br/>{{UngeprüfterInhalt}}
{{Diese Seite|Applied Energistics 1|die Nachfolgeversion|Modifikation/Applied Energistics 2}}

{{Modifikation
|title=Applied Energistics
|image=Grid ME Zugangskonsole (Applied Energistics).png
|autor=AlgorithmX2
|voraussetzungen=[[Forge]]
|modversion=rv.14 (final)
|minecraftversion={{Ver|t=1|1.6.4}}
|downloadlink=[http://ae1.ae-mod.info/Downloads/ Downloadseite]
}}

Applied Energistics fügt viele neue Blöcke und andere Gegenstände hinzu, die ein digitales Speichern von Gegenständen ermöglichen, indem sie auf einer Art Festplatte gespeichert werden. Dadurch werden Truhen überflüssig, denn Stacks können im AE-Netzwerk beliebig groß werden. Außerdem gibt es ein [[/Autocrafting|automatisches Handwerkssystem]] und Schnittstellen, durch die das AE-Netzwerk mit anderen Mods interagieren kann.
Die Blöcke aus Applied Energistics bilden ein Netzwerk, wenn sie aneinander gebaut werden oder durch ME-Kabel verbunden werden.
ME ist die Abkürzung für Massenenergie und ist in den meisten Namen der Blöcke enthalten. Das kleinste Netzwerk besteht aus einer ME-Truhe.
Alle Blöcke aus Applied Energistics verbrauchen Energie, zum Beispiel von Buildcraft oder Industrialcraft. Wenn man keine Mod installiert hat, die Energie an die Applied-Energistics-Blöcke liefern kann, kann man in der Konfigurationsdatei auch den Energieverbrauch deaktivieren.

==Installation==

===Einzelspieler===

Als erstes installiert man [[Forge|Minecraft Forge]], wenn es nicht bereits installiert ist.
Dann führt man Minecraft einmal aus, um die korrekte Installation zu überprüfen.
Als letztes speichert man die .jar-Datei von Applied Energistics im Ordner %appdata%/[[.minecraft]]/mods/ und startet Minecraft ganz normal.
In der unteren linken Ecke des Startfensters sollte nun eine Information über Forge angezeigt werden.
Es wird empfohlen, nach der Installation eine neue Welt zu erstellen, weil die Mod Quarzerz benötigt (kein [[Netherquarz]]), das beim Generieren der Welt entsteht.

==Die Grundlagen==

Die Komponenten dieser Mod sind relativ teuer und benötigen viele Schritte, um sie herzustellen. Man sollte daher erst damit beginnen, wenn man genügend Ressourcen hat, besonders Gold, Diamanten, Redstone, Certus-Quarz und Netherquarz. Certus-Quarz ist ein neues Erz, das von der Mod hinzugefügt wird und in etwa auf der gleichen Höhe wie Eisen gefunden werden kann, aber wesentlich seltener ist. Wenn man Certus-Quarz abbaut, erhält man zufällig je 1-4 Certus-Quarz und Certus-Quarzstaub.

Der Übersichtlichkeit halber sind alle Handwerks-Rezepte in einem eigenen Abschnitt für [[#Gegenstände|Gegenstände]] und [[#Blöcke|Blöcke]] gesammelt.

Der Block, den man als erstes herstellen sollte, ist der Quarz-Mühlstein. Mit ihm kann man Certus-Quarz zu Certus-Quarzstaub mahlen, sowie Netherquarz zu Netherquarzstaub und Weizen zu Mehl. Die wichtigste Funktion ist das Mahlen von Netherquarz. Um ihn zu bedienen, braucht man noch eine Holzkurbel, die oben in den Mühlstein hineingesteckt wird. Wenn man auf sie rechtsklickt, dreht sie sich ein Stück. Jeder Gegenstand braucht zwei Umdrehungen, um gemahlen zu werden.

Mit diesem Mühlstein, einer Werkbank und einem Ofen lassen sich alle Materialien herstellen. Der erste Gegenstand ist der Quarzmeißel. Mit ihm lassen sich Basis- und Großprozessoren herstellen. Als nächstes muss man Netherquarzstaub im Ofen zu Silizium schmelzen. Nun stellt man am besten direkt vier Basisprozessoren her, denn man wird sie gleich brauchen. Ein Großprozessor kann auch schon hergestellt werden. Man braucht für alle Vorgänge nur einen Quarzmeißel, weil er nicht verbraucht wird, sondern nur beschädigt. 

Der erste fertige Gegenstand ist die 1k-Speicherzelle. Dazu erstellt man zuerst aus dem ersten Basisprozessor eine Speicherzelle und daraus dann die 1k-Speicherzelle. Sie ist die kleinste Speicherzelle, aber sie genügt für den Anfang. Nun könnte man eine ME Truhe herstellen, aber es ist meistens sinnvoller, direkt ein Netzwerk aufzubauen. Also braucht man drei Blöcke: Ein ME Laufwerk, einen ME Kern und eine ME Zugriffskonsole. Für das ME Laufwerk braucht man zwei Basisprozessoren, für den ME Kern einen Großprozessor und für die ME Zugriffskonsole eine Umrechnungsmatrix, die den vierten Basisprozessor benötigt. Für die Rezepte siehe [[#Blöcke|Blöcke]].

Wenn alle drei Blöcke fertig sind, hat man sein erstes Netzwerk! Einfach alle Blöcke nebeneinander oder übereinander platzieren und die 1k-Speicherzelle in das ME Laufwerk einlegen, und schon kann man über die ME Zugriffskonsole Gegenstände auf der 1k-Speicherzelle speichern, vorausgesetzt, der Kern hat Energie zur Verfügung. Der nächste Schritt ist es, erstmal weitere und größere Speicherzellen herzustellen, damit man alle Gegenstände im Netzwerk unterbringen kann.

== Gegenstände ==

===Grundlagen===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Certus-Quarzerz
| {{Slot|Applied Energistics:Quarzerz}}
| Eher seltenes Erz, das ungefähr zwischen Ebene 20 und 60 generiert wird. Droppt beim Abbau jeweils 1-4 Certus-Quarz und Certus-Quarzstaub.
|-
| Certus-Quarz
| {{Slot|Applied Energistics:Certus-Quarz }}
| Droppt beim Abbau des Certus-Quarzerzes. Wichtige Handwerkszutat.
|-
| Certus-Quarzstaub
| {{Slot|Applied Energistics:Certus-Quarzstaub }}
| Droppt beim Abbau des Certus-Quarzerzes. Wichtige Handwerkszutat.
|-
| Holzzahnrad
| {{Grid/Werkbank |B1=Stock |A2=Stock |C2=Stock
|B3=Stock |Output=Applied Energistics:Holzzahnrad }}
| Bauteil des Quarz-Mühlsteins. Kann durch das Holzzahnrad aus [[Mod/BuildCraft|BuildCraft]] ersetzt werden.
|-
| Holzkurbel
| {{Grid/Werkbank |A1=Stock |B1=Stock |C1=Stock
|C2=Stock |C3=Stock |Output=Applied Energistics:Holzkurbel }}
| Treibt den Quarz-Mühlstein an, wenn man sie oben hineinsteckt und dann benutzt.
|}

===Stäube===
Man kann Erze im Mühlstein zu 2x Staub zermahlen und danach im Ofen zu Barren schmelzen.
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Silizium
| {{Grid/Ofen
|Input=Applied Energistics:Netherquarzstaub; Applied Energistics:Certus-Quarzstaub
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Applied Energistics:Silizium 
}}
| Man kann Netherquarzstaub und Certus-Quarzstaub im Ofen zu Silizium schmelzen.
|-
| Eisen / Gold
| {{Grid/Ofen
|Input=Applied Energistics:Eisenstaub; Applied Energistics:Goldstaub 
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Eisenbarren; Goldbarren 
}}
| Man kann Eisen- und Goldstaub im Ofen zu Eisenbarren und Goldbarren schmelzen.
|-
| Mehl
| {{Grid/Ofen
|Input=Applied Energistics:Mehl 
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Brot
}}
| Man kann Mehl zu Brot backen. Man erhält es, wenn man Weizen mahlt.
|}

===Basiswerkzeuge===
Alle Quarzwerkzeuge haben die gleichen Eigenschaften wie die entsprechenden Eisenwerkzeuge.
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Quarzschaufel
| {{Grid/Werkbank 
|B1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz
|B2=Stock |B3=Stock |Output=Applied Energistics:Quarzschaufel}}
| Eine Schaufel aus Quarz.
|-
| Quarzspitzhacke
| {{Grid/Werkbank
|A1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz
|C1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B2=Stock |B3=Stock |Output=Applied Energistics:Quarzspitzhacke}}
| Eine Spitzhacke aus Quarz.
|-
| Quarzaxt
| {{Grid/Werkbank 
|A1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz
|A2=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B2=Stock |B3=Stock |Output=Applied Energistics:Quarzaxt}}
| Eine Axt aus Quarz.
|-
| Quarzschwert
| {{Grid/Werkbank 
|B1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B2=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz
|B3=Stock |Output=Applied Energistics:Quarzschwert}}
| Ein Schwert aus Quarz.
|-
| Quarzhacke
| {{Grid/Werkbank
|A1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz
|B2=Stock |B3=Stock |Output=Applied Energistics:Quarzhacke}}
| Eine Feldhacke aus Quarz.
|-
| Quarzschraubenschlüssel
| {{Grid/Werkbank 
|A1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |C1=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz 
|B2=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |A3=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz 
|C3=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |Output=Applied Energistics:Quarzschraubenschlüssel}}
| Ein Schraubenschlüssel aus Quarz. Kann benutzt werden, um Blöcke und Kabel zu rotieren und zu konfigurieren. Funktioniert auch mit Vanilla-Blöcken wie [[Kolben]] oder [[Redstone (Repeater)|Repeatern]], und auch mit anderen Mods wie [[Mod/BuildCraft|BuildCraft]]. Kann durch den Schraubenschlüssel aus BuildCraft ersetzt werden.
|}

===Prozessoren===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk 
! Beschreibung
|-
| Quarzmeissel
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1= |C1=Stock
|A2=Eisenbarren |B2=Stock |C2=
|A3=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |B3=Netherquarz; Applied Energistics:Certus-Quarz |C3=
|Output=Applied Energistics:Quarzmeissel
}}
| Handwerkszutat für Basisprozessor-Bausatz und Grossprozessor-Bausatz. Wird bei der Verwendung in der Werkbank beschädigt, aber nicht verbraucht und ist demnach eher eine Art Handwerks-Werkzeug.
|-
| Silizium
| {{Grid/Ofen
|Input=Applied Energistics:Netherquarzstaub; Applied Energistics:Certus-Quarzstaub 
|Fuel=Alle Brennstoffe 
|Output=Applied Energistics:Silizium
}}
| Handwerkszutat für Basisprozessor-Bausatz und Grossprozessor-Bausatz.
|-
| Basisprozessor-Bausatz<br />Großprozessor-Bausatz
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1=Applied Energistics:Quarzmeissel |C1=
|A2=Redstone |B2=Goldbarren; Diamant |C2=Redstone
|A3= |B3=Applied Energistics:Silizium |C3=
|Output=Applied Energistics:Basisprozessor-Bausatz; Applied Energistics:Grossprozessor-Bausatz
}}
| Wird zu einem ME Basisprozessor/ME Großprozessor, wenn man ihn im Ofen brennt.
|-
| ME Basisprozessor<br />ME Großprozessor
| {{Grid/Ofen
|Input=Applied Energistics:Basisprozessor-Bausatz; Applied Energistics:Grossprozessor-Bausatz 
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Applied Energistics:ME Basisprozessor ; Applied Energistics:ME Grossprozessor 
}}
| Handwerkszutat für Speicherzelle, Speichersegment, Umrechnungsmatrix, ME Laufwerk, ME Fertigungsmonitor, ME IO Port und ME Füllstandssensor.
Handwerkszutat für Speicherblock, Speichercluster, ME Kern, ME Schablonenkammer und ME Fertigungs CPU.
|}

===Weitere Materialien und Bauteile===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Fluix-Kristall
| {{Grid/Werkbank
|A1=Applied Energistics:Certus-Quarz |B1=Netherquarz |C1=
|A2=Redstone |B2= |C2=
|A3= |B3= |C3=
|Output=Applied Energistics:Fluix-Kristall
}}
| Handwerkszutat für Fluix-Perle, Entropiebeschleuniger, Schwingungskatalysator und ME Kern.
|-
| Fluix-Staub
| {{Grid/Werkbank
|A1=Applied Energistics:Certus-Quarzstaub |B1=Applied Energistics:Netherquarzstaub |C1=
|A2=Redstone |B2= |C2=
|A3= |B3= |C3=
|Output=Applied Energistics:Fluix-Staub,2
}}
| Handwerkszutat für Fluix-Perle, Umrechnungsmatrix und ME Kabel.
|-
| Fluix-Perle
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=Fluix-Staub |B1=Fluix-Kristall |C1=Fluix-Staub
|A2=Fluix-Kristall |B2=v:Enderperle |C2=Fluix-Kristall
|A3=Fluix-Staub |B3=Fluix-Kristall |C3=Fluix-Staub
|Output=Fluix-Perle
}}
| Handwerkszutat für Drahtlosempfänger.
|-
| Drahtlosempfänger
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1=Applied Energistics:Fluix-Perle |C1=
|A2=Eisenbarren |B2=Stock |C2=Eisenbarren
|A3= |B3=Eisenbarren |C3=
|Output=Applied Energistics:Drahtlosempfänger
}}
| Handwerkszutat für Drahtlosen Zugangspunkt und Drahtlose Zugangskonsole.
|-
| Drahtlosverstärker
| {{Grid/Werkbank
|A1=Applied Energistics:Certus-Quarz |B1=Redstone |A2=Eisenbarren
|B2=Eisenbarren |Output=Applied Energistics:Drahtlosverstärker
}}
| Erhöht die Reichweite eines Drahtlosen Zugangspunktes.
|-
| Umrechnungsmatrix
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Netherquarz |C1=Eisenbarren
|A2=Applied Energistics:Fluix-Staub |B2=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C2=Applied Energistics:Fluix-Staub
|A3=Eisenbarren |Applied Energistics:B3=Certus-Quarz |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix
}}
| Handwerkszutat für viele Blöcke des ME-Netzwerks, z.B. ME Truhe, ME Zugriffskonsole und ME Fertigungskonsole. Ein Bauteil, das Gegenstände in Informationen umwandeln kann und umgekehrt.
|-
| Energiezelle
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=v:Eisenbarren |B1=Fluix-Kristall |C1=v:Eisenbarren
|A2=Fluix-Kristall |B2=v:Glas |C2=Fluix-Kristall
|A3=v:Eisenbarren |B3=Fluix-Kristall |C3=v:Eisenbarren
|Output=Energiezelle
}}
| Handwerkszutat für das ME Energierelais und alle elektrischen Werkzeuge.
|}

===Speicherzellen===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| ME Speicherzelle<br />ME Speichersegment<br />ME Speicherblock<br />ME Speichercluster
| {{Grid/Werkbank
|A1=Redstone;Redstone;Leuchtsteinstaub;Leuchtsteinstaub
|B1=Applied Energistics:Certus-Quarz;Applied Energistics:ME Basisprozessor;Applied Energistics:ME Grossprozessor;Applied Energistics:ME Grossprozessor
|C1=Redstone;Redstone;Leuchtsteinstaub;Leuchtsteinstaub
|A2=Applied Energistics:Certus-Quarz;Applied Energistics:Speicherzelle;Applied Energistics:Speichersegment;Applied Energistics:Speicherblock
|B2=Applied Energistics:ME Basisprozessor;Glas;Glas;Glas
|C2=Applied Energistics:Certus-Quarz;Applied Energistics:Speicherzelle;Applied Energistics:Speichersegment;Applied Energistics:Speicherblock
|A3=Redstone;Redstone;Leuchtsteinstaub;Leuchtsteinstaub
|B3=Applied Energistics:Certus-Quarz;Applied Energistics:Speicherzelle;Applied Energistics:Speichersegment;Applied Energistics:Speicherblock
|C3=Redstone;Redstone;Leuchtsteinstaub;Leuchtsteinstaub
|Output=Applied Energistics:Speicherzelle;Applied Energistics:Speichersegment;Applied Energistics:Speicherblock;Applied Energistics:Speichercluster
}}
| Bauteil des ME 1k Speichers und des Speichersegments<br />Bauteil des ME 4k Speichers und des Speicherblocks<br />Bauteil des ME 16k Speichers und des Speicherclusters<br />Bauteil des ME 64k Speichers
|-
| ME 1k Speicher<br />ME 4k Speicher<br />ME 16k Speicher<br />ME 64k Speicher
| {{Grid/Werkbank
|A1=Glas |B1=Redstone |C1=Glas
|A2=Redstone 
|B2=Applied Energistics:Speicherzelle; Applied Energistics:Speichersegment; Applied Energistics:Speicherblock; Applied Energistics:Speichercluster 
|C2=Redstone
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME 1k Speicher; Applied Energistics:ME 4k Speicher; Applied Energistics:ME 16k Speicher; Applied Energistics:ME 64k Speicher
}}
| Sie enthält die Gegenstände, die in eine ME Truhe oder ein ME Laufwerk hineingelegt wurden, als digitalen Code. Wenn man mit der Maus darüberfährt, wird im Tooltip der Füllstand angezeigt, denn jede Speicherzelle kann maximal 63 verschiedene Gegenstände speichern. Es gibt vier verschiedene Größen, die unterschiedlich viele Gegenstände speichern können. Wenn man mit einem leeren Speicher Shift+rechtsklickt, erhält man die entsprechende Speicherzelle und ein Speichergehäuse, in das man die Speicherzelle mit einer Werkbank wieder einsetzen kann.
|-
| ME 1k Speicher<br />ME 4k Speicher<br />ME 16k Speicher<br />ME 64k Speicher
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics |shapeless=1
|A1=Speichergehäuse |B1=Speicherzelle; Speichersegment; Speicherblock; Speichercluster
|Output=ME 1k Speicher; ME 4k Speicher; ME 16k Speicher; ME 64k Speicher
}}
| Man kann Speicherzellen in ein Speichergehäuse einsetzen und erhält den entsprechenden Speicher.
|}

===Elektrische Werkzeuge===
Alle elektrischen Werkzeuge müssen vor der Benutzung aufgeladen werden.
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Entropiebeschleuniger
| {{Grid/Werkbank |Mod=Applied Energistics
|A1=Umrechnungsmatrix |B1=v:Eis
|B2=Energiezelle |C3=v:Eisenbarren
|Output=Entropiebeschleuniger}}
| Kann Blöcke abkühlen und verwandelt zum Beispiel Stein in Bruchstein, Lava in Obsidian und Wasser in Eis.
|-
| Schwingungskatalysator
| {{Grid/Werkbank |Mod=Applied Energistics
|A1=Umrechnungsmatrix |B1=v:Lavaeimer
|B2=Energiezelle |C3=v:Eisenbarren
|Output=Schwingungskatalysator}}
| Kann Blöcke erwärmen und verwandelt sie in den Block, der beim Schmelzen im [[Ofen]] entstehen würde. Das funktioniert auch, wenn der Block zu einen Gegenstand wird, zum Beispiel bei Erzen oder Baumstämmen. Kann außerdem Eis schmelzen.
|-
| ME Drahtlose Zugangskonsole
| {{Grid/Werkbank |Mod=Applied Energistics
|B1=Drahtlosempfänger |B2=ME Zugangskonsole
|B3=Energiezelle
|Output=ME Drahtlose Zugangskonsole}}
| Kann über Funk bis zu einer gewissen Entfernung auf das verbundene ME Netzwerk zugreifen, wenn es einen ME Drahtlosen Zugangspunkt enthält. Dazu muss sie zuerst in den dafür vorgesehenen Slot des Kerns eingelegt werden, wodurch sie auf dieses Netzwerk programmiert wird.
|-
| Materiekanone
| {{Grid/Werkbank |Mod=Applied Energistics
|A1=v:Eisenbarren |B1=v:Eisenbarren |C1=Umrechnungsmatrix
|A2=Speichersegment |B2=Energiezelle |A3=v:Eisenbarren
|Output=Materiekanone}}
| Kann Materiebälle und Goldklumpen verschießen und damit Blöcke zerstören und Kreaturen schädigen. Man füllt Munition auf, indem man die Kanone wie einen Speicher in eine ME Truhe legt und die Goldklumpen in ihr speichert. Die Kanone kann alle Blöcke außer Grundgestein und Obsidian mit einem Schlag zerstören, Erde sogar sechs Blöcke auf einmal und Bruchstein vier Blöcke auf einmal (mit Goldklumpen). Mit Materiebällen werden nur halb so viele Blöcke zerstört. An Kreaturen machen Materiebälle ein Herz Schaden, Goldklumpen jedoch fünf.
|}

==Blöcke==

===Grundlagen===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| Certus-Quarzblock
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=Certus-Quarz |B1=Certus-Quarz
|A2=Certus-Quarz |B2=Certus-Quarz
|Output=Certus-Quarzblock
}}
| Dekorativer Block mit leicht bläulicher Farbe.
|-
| Mühlstein
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=v:Stein |B1=Holzzahnrad |C1=v:Stein
|A2=Netherquarzstaub; Certus-Quarzstaub |B2=v:Stein |C2=Netherquarzstaub; Certus-Quarzstaub
|A3=v:Bruchstein |B3=Netherquarzstaub; Certus-Quarzstaub |C3=v:Bruchstein
|Output=Mühlstein
}}
| Wird benötigt, um Netherquarz zu mahlen. Man kann auch zwei Weizen zu einem Mehl mahlen und aus dem Mehl im Ofen ein Brot backen. Dadurch spart man ein Weizen, aber es ist viel mehr Arbeit und deshalb nicht zu empfehlen.  Empfehlenswert ist es jedoch, Golderz oder andere Erze zu mahlen, denn man bekommt pro Erz zwei Goldstaub und kann diese im Ofen zu zwei Goldbarren schmelzen. So kann man seine Erze verdoppeln.
|-
| ME Truhe
| {{Grid/Werkbank
|A1=Glas |B1=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix |C1=Glas
|A2=Eisenbarren |B2=Truhe |C2=Eisenbarren
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Truhe
}}
| Ermöglicht das Speichern von Gegenständen auf ME-Speicherzellen. Dafür wird eine Speicherzelle in den Slot oben rechts gelegt. Wenn die Truhe nun auch noch Energie bekommt, kann man Gegenstände in ihr platzieren wie in einer normalen Truhe. Allerdings werden die Gegenstände automatisch sortiert und beliebig hoch gestapelt, z.B. kann ein Stack 10.000 Gegenstände oder mehr enthalten, was für eine bessere Übersicht sorgt.
Man kann die Speicherzelle auch herausnehmen, und die Truhe ist wieder leer, weil alle Gegenstände auf der Speicherzelle gespeichert sind.
|-
| ME Laufwerk
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C1=Eisenbarren
|A2=Glas |B2=Truhe |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Laufwerk
}}
| Ermöglicht das Speichern von Gegenständen auf ME-Speicherzellen. Dafür wird eine Speicherzelle in einen der zehn Slots gelegt. Man kann nur durch eine ME Zugangskonsole oder eine ME Fertigungskonsole auf die Gegenstände zugreifen.
|-
| ME Kern
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=v:Eisenbarren |B1=Fluix-Kristall |C1=v:Eisenbarren
|A2=Fluix-Kristall |B2=ME Grossprozessor |C2=Fluix-Kristall
|A3=v:Eisenbarren |B3=Fluix-Kristall |C3=v:Eisenbarren
|Output=ME Kern
}}
| Wird benötigt, um ein Netzwerk aufzubauen. Er zeigt an der Front das Energielevel an und verteilt die Energie an die anderen Blöcke. Dafür muss er an eine Energieleitung angeschlossen sein. Wenn man ihn anklickt, zeigt er alle Elemente an, die im Netzwerk installiert sind, sowie den momentanen Energieverbrauch. Eine Einheit entspricht dabei 2 MJ aus Buildcraft oder 5 EU aus Industrialcraft.
Es darf in jedem Netzwerk nur einen Kern geben.
|-
| ME Zugangskonsole
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Eisenbarren |C1=Glas
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Glas
|Output=Applied Energistics:ME Zugangskonsole
}}
| Ermöglicht den Zugriff auf alle Gegenstände, die im Netzwerk gespeichert sind. Kann Gegenstände auch nach verschiedenen Kriterien sortiert anzeigen.
|-
| ME Fertigungskonsole
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Eisenbarren |C1=Glas
|A2=Werkbank |B2=Applied Energistics:Speicherzelle |C2=Applied Energistics:ME Zugangskonsole
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Glas
|Output=Applied Energistics:ME Fertigungskonsole
}}
| Eine Zugangskonsole mit eingebauter Werkbank, die Gegegenstände automatisch dem Netzwerk entnimmt.
|-
| ME Fertigungsmonitor
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Eisenbarren |C1=Glas
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Glas
|Output=Applied Energistics:ME Fertigungsmonitor
}}
| Zeigt jeden laufenden Fertigungsprozess an, zeigt fehlende Zutaten an, wenn ein Fertigungsprozess nicht weiter läuft und ermöglicht, gestartete Fertigungsprozesse anzuhalten.
|-
| ME Energierelais
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Applied Energistics:ME Kabel |C1=Eisenbarren 
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:Energiezelle |C2=Applied Energistics:ME Kabel
|A3=Eisenbarren |B3=Applied Energistics:ME Kabel |C3=Eisenbarren 
|Output=Applied Energistics:ME Energierelais
}}
| Versorgt alle verbundenen Netzwerke mit Energie. Kann außerdem elektrische Werkzeuge aufladen.
|}

===ME Kabel===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| ME Kabel
| {{Grid/Werkbank
|A1=Glas |B1=Glas |C1=Glas
|A2=Applied Energistics:Fluix-Staub |B2=Applied Energistics:Fluix-Staub |C2=Applied Energistics:Fluix-Staub
|A3=Glas |B3=Glas |C3=Glas
|Output=Applied Energistics:ME Kabel,3
}}
| Kann Blöcke eines ME Netzwerks über weite Strecken miteinander verbinden. Handwerkszutat für gefärbte ME Kabel, ME Steuerkabel, ME Basis Importbus, ME Basis Exportbus, ME Speicherbus und ME Füllstandssensor. Außerdem Handwerkszutat für ME Zugangskonsole, ME Schnittstelle, ME Speichermonitor, ME Fertigungsmonitor, ME Drahtloser Zugangspunkt, ME IO Port und ME Wärmetauscher.
|-
| Verdecktes ME Kabel
| {{Grid/Werkbank
|shapeless=1
|A1=Applied Energistics:ME Kabel |B1=Weiße Wolle; Hellgraue Wolle; Graue Wolle; Schwarze Wolle; Rote Wolle; Orange Wolle; Gelbe Wolle;
Hellgrüne Wolle; Grüne Wolle; Türkise Wolle; Hellblaue Wolle; Blaue Wolle; Violette Wolle; Magenta Wolle; Rosa Wolle; Braune Wolle
|Output=Applied Energistics:ME Kabel gedeckt
}}
| Hat die gleiche Funktion wie normales ME Kabel, sieht aber schöner aus, weil es grau ummantelt ist.
|-
| ME Kabel - Blau / Schwarz / Weiß / Braun / Rot / Gelb / Grün
| {{Grid/Werkbank
|A1=Applied Energistics:ME Kabel |B1=Applied Energistics:ME Kabel |C1=Applied Energistics:ME Kabel
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Lapislazuli; Tintenbeutel; Knochenmehl; Kakaobohnen; Roter Farbstoff; Gelber Farbstoff; Grüner Farbstoff |C2=Applied Energistics:ME Kabel
|A3=Applied Energistics:ME Kabel |B3=Applied Energistics:ME Kabel |C3=Applied Energistics:ME Kabel
|Output=Applied Energistics:ME Kabel - Blau,8; Applied Energistics:ME Kabel - Schwarz,8; Applied Energistics:ME Kabel - Weiss,8; Applied Energistics:ME Kabel - Braun,8; Applied Energistics:ME Kabel - Rot,8; Applied Energistics:ME Kabel - Gelb,8; Applied Energistics:ME Kabel - Grün,8
}}
| Hat die gleiche Funktion wie normales ME Kabel, verbindet sich aber nicht mit anders gefärbten Kabeln. Wenn man Blöcke wie die ME Zugangskonsole oder den ME Speicherbus an ein gefärbtes Kabel baut, färben sie sich wie das Kabel.
|-
| ME Steuerkabel
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1=Redstone |C1=
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Hebel |C2=Applied Energistics:ME Kabel
|A3= |B3=Redstone |C3=
|Output=Applied Energistics:ME Steuerkabel
}}
| Ein unterbrochenes ME Kabel, das verbindend wird, wenn es ein Redstone-Signal erhält.
|-
| ME Füllstands-Emitter
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1=Eisenbarren |C1=
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C2=Redstone-Fackel
|A3= |B3=Eisenbarren |C3=
|Output=Applied Energistics:ME Füllstandssensor
}}
| Hat einen Slot für einen Gegenstand, das überwacht werden soll. Wenn die eingegebene Menge des Gegenstands im Netzwerk erreicht ist, gibt er ein Redstone-Signal aus. Das Signal lässt sich auch umkehren, sodass er ein Signal ausgibt, wenn die Menge unterschritten ist.
|-
| ME Basis Importbus<br />ME Exakter Importbus<br />ME Ungenauer Importbus
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|MA1=; ME Basis Importbus; ME Basis Importbus |B1=ME Kabel; ME Basisprozessor; ME Grossprozessor |C1=
|A2=v:Eisenbarren;; |B2=ME Schnittstelle;; |C2=v:Eisenbarren;;
|A3= |B3=v:Klebriger Kolben;; |C3=
|Output=ME Basis Importbus; ME Exakter Importbus; ME Ungenauer Importbus
}}
| Kann Gegenstände aus Inventaren, wie z.B. Truhen oder Öfen, ins Netzwerk importieren. Der exakte Importbus kann konfiguriert werden, sodass er nur bestimmte Gegenstände importiert. Der ungenaue Importbus gleicht dem exakten Importbus, ignoriert aber NBT-Daten und behandelt etwa die verschiedenen Holzarten als gleich, sodass er wesentlich schneller sein kann als der exakte Importbus.
|-
| ME Basis Exportbus<br />ME Exakter Exportbus<br />ME Ungenauer Exportbus
| {{Grid/Werkbank
|Mod=Applied Energistics
|A1=;ME Basis Exportbus; ME Basis Exportbus 
|B1=ME Kabel; ME Basisprozessor; ME Grossprozessor |C1=
|A2=v:Eisenbarren;; |B2=ME Schnittstelle;; |C2=v:Eisenbarren;;
|A3= |B3=v:Kolben;; |C3=
|Output=ME Basis Exportbus; ME Exakter Exportbus; ME Ungenauer Exportbus
}}
| Das Gegenteil vom Importbus: Kann Gegenstände in Inventare exportieren.
|-
| ME Speicherbus<br />ME Ungenauer Speicherbus
| {{Grid/Werkbank
|A1= |B1=Applied Energistics:ME Kabel; Weiße Wolle |C1=
|A2=;Weiße Wolle |B2=Applied Energistics:ME Schnittstelle; Applied Energistics:ME Speicherbus |C2=;Weiße Wolle
|A3=Eisenbarren; |B3=Eisenbarren;Weiße Wolle |C3=Eisenbarren;
|Output=Applied Energistics:ME Speicherbus; Applied Energistics:ME Ungenauer Speicherbus
}}
| Erlaubt den Zugriff auf Inventare vom Netzwerk aus, sodass man z.B. den Inhalt einer angeschlossenen Truhe in der ME Zugangskonsole sieht. Wenn man die gleichen Gegenstände in die ME Zugangskonsole tut, wie in der Truhe bereits enthalten sind, so werden sie in der Truhe gespeichert.
|}

===Fortgeschrittene Blöcke===
{|class="collapsed collapsible wikitable"
! Name
! Handwerk
! Beschreibung
|-
| ME Import/Export Schnittstelle
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Glas |C1=Eisenbarren
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Glas |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Schnittstelle
}}
| Wichtiger Block, um Maschinen mit dem ME Netzwerk zu verbinden. Hat drei Felder: im Feld "Exportkonfiguration" lassen sich Gegenstände hineinlegen und die Schnittstelle versucht dann, immer diese Anzahl der Gegenstände in einem angrenzenden Inventar zu halten. Wenn kein Inventar angrenzt, das diese Gegenstände aufnehmen kann, werden sie im Feld "Exportierte Gegenstände" gehalten. Wenn man dort Gegenstände hineintut oder herausnimmt, wird die Anzahl automatisch nachreguliert. So kann man zum Beispiel dafür sorgen, dass in einem Ofen immer Kohle ist, indem man eine Schnittstelle unter ihn setzt und ihr sagt, sie soll Kohle exportieren. Das gleiche funktioniert auch mit [[Mod/BuildCraft|BuildCraft]]-Pipes. Das letzte Feld heißt "Verarbeitung" und kann Schablonen aufnehmen. Dazu siehe [[/Autocrafting|Autocrafting]].
|-
| ME Partitionseditor
| {{Grid/Werkbank
|A1=Glas |B1=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix |C1=Glas
|A2=Eisenbarren |B2=Werkbank |C2=Eisenbarren
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Programmierer
}}
| Kann ME Speicher programmieren, sodass sie nur bestimmte Gegenstände aufnehmen.
|-
| ME IO Port
| {{Grid/Werkbank
|A1=Glas |B1=Glas |C1=Glas
|A2=Applied Energistics:ME Laufwerk |B2=Applied Energistics:ME Kabel |C2=Applied Energistics:ME Laufwerk
|A3=Eisenbarren |B3=Applied Energistics:ME Basisprozessor |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME IO Port
}}
| Kann Gegenstände von ME Speichern ins Netzwerk übertragen oder umgekehrt. Hilfreich, wenn man ME Speicher upgraden möchte.
|-
| ME Drahtloser Zugangspunkt
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Glas |C1=Eisenbarren
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:Drahtlosempfänger |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Glas |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Drahtloser Zugangspunkt
}}
| Kann Informationen zu einer ME Drahtlosen Zugangskonsole senden, sodass man über Funk auf sein ME Netzwerk zugreifen kann. Hat einen Slot für Drahtlosverstärker, die die Reichweite erhöhen. Die Standardreichweite beträgt 16 Blöcke.
|-
| ME Speichermonitor
| {{Grid/Werkbank
|A1=Eisenbarren |B1=Eisenbarren |C1=Glas
|A2=Applied Energistics:ME Kabel |B2=Applied Energistics:ME Füllstandssensor |C2=Glas
|A3=Eisenbarren |B3=Eisenbarren |C3=Glas
|Output=Applied Energistics:ME Speichermonitor
}}
| Zeigt an, wie viele Gegenstände eines bestimmten Typs im Netzwerk enthalten sind. Zum Beispiel zeigt er die Menge an Erde an, wenn man mit Erde auf ihn rechtsklickt. Wenn man mit einem Quarzschraubenschlüssel auf ihn Shift+rechtsklickt, wird er gesperrt und der Gegenstand kann nicht mehr gewechselt werden. Die Sperrung kann ebenso wieder aufgehoben werden. Wenn man ihn mit einer Umrechnungsmatrix anklickt, wird sie in den Monitor eingebaut und man kann Gegenstände durch Rechtsklick herausnehmen und mit Shift+Rechtsklick hineingeben, sobald man ihn sperrt.
|-
| ME Übergangsmembran
| {{Grid/Werkbank
|A1=Applied Energistics:Fluix-Staub |B1=Applied Energistics:Fluix-Staub |C1=Applied Energistics:Fluix-Staub
|A2=Eisenbarren |B2=Applied Energistics:Umrechnungsmatrix |C2=Eisenbarren
|A3=Eisenbarren |B3=Applied Energistics:ME Kabel |C3=Eisenbarren
|Output=Applied Energistics:ME Übergangsmembran
}}
| Kann alle Blöcke außer Grundgestein mit einem Schlag zerstören, die an die schwarze Fläche angrenzen, und saugt sie ins Netzwerk auf. Auch Gegenstände, die die schwarze Fläche berühren, werden aufgesaugt.
|}

==Links==

*[http://ae1.ae-mod.info/ Offizielle Homepage]
*[http://www.minecraftforum.net/topic/1625015- Seite im Minecraft Forum]

{{Navbox-Mods}}</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Art

Beta

Erscheinungsdatum

Windows, Android, iOS, iPadOS, Xbox: 20. Juli 2022

Beta für

1.19.20

Protokollversion

543

Beta 1.19.20.23 (Android) bzw. Preview 1.19.20.23 (Windows, iOS, iPadOS, Xbox) ist die dritte Beta/Preview-Version für die Bedrock Edition 1.19.20, veröffentlicht am 20. Juli 2022[1], in der einige Fehler behoben wurden.

Änderungen[]

Blöcke[]

Sculk-Katalysator
  • Lässt jetzt 5 XP statt 20 XP fallen.
Mangrovenstamm, Mangrovenholz und Entrindetes Mangrovenholz
  • Kann jetzt zum Herstellen eines Lagerfeuers mit Holzkohle verwendet werden.

Experimentell[]

Änderungen[]

Allgemein[]

GameTest Framework
  • System-Ereignisse
    • Ereignis beforeWatchdogTerminate hinzugefügt - fährt den Server herunter, wenn eine kritische Scripting-Ausnahme auftritt (z.B. Script-Hang). Kann abgebrochen werden, um das Herunterfahren zu verhindern.
    • Enum WatchdogTerminateReason hinzugefügt - Gibt den Grund für die Beendigung des Watchdogs an
    • Neue Eigenschaften zu properties für die Watchdog-Konfiguration auf Bedrock Dedicated Server hinzugefügt
      • script-watchdog-enable-exception-handling- Aktiviert die Ausnahmebehandlung des Watchdogs über das Ereignis events.beforeWatchdogTerminate (Standard = true)
      • script-watchdog-enable-shutdown- Ermöglicht das Herunterfahren des Servers im Falle einer unbehandelten Watchdog-Ausnahme (Standard = true)
      • script-watchdog-hang-exception- Wirft eine kritische Ausnahme, wenn ein Hänger auftritt (Standardwert = true)
Allgemein
  • Entfernt die Komponente minecraft:unwalkable
  • Umbenennung von minecraft:explosion_resistance in minecraft:destructible_by_explosion und Umstrukturierung der Komponente, um entweder als Boolean oder als Objekt definiert zu werden
    • Setzt man die Komponente auf true, erhält der Block den Standardwert explosion_resistance und setzt man sie auf false, wird der Block durch Explosion unzerstörbar
    • Wenn Sie die Komponente als Objekt festlegen, können Sie den Widerstand des Blocks gegen eine Basisexplosion definieren.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement