Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
beta 1.18.10.22
Bedrock beta 1.18.10.22
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Getrockneter Seetangblock|Getrockneter Seetangblock]]<br/>{{Block
| image       = Getrockneter Seetangblock.png
| invimage    = Getrockneter Seetangblock
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| flammable   = Ja
| pushable    = Ja
| tool        = hoe
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| nameid      = dried_kelp_block
}}
Der '''getrocknete Seetangblock''' stellt eine effiziente Lagermöglichkeit für [[Getrockneter Seetang|getrockneten Seetang]] dar und kann als Brennmaterial in einem Ofen verwendet werden. Er ist entflammbar und brennt in kürzester Zeit vollständig ab.

== Gewinnung ==
=== Herstellung ===
Aus neun getrockneten Seetangen kann man einen Seetangblock herstellen. 

{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Getrockneter Seetangblock}}
|}

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
Ein getrockneter Seetangblock kann wieder in neun einzelne getrocknete Seetange aufgeteilt werden.

{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Getrockneter Seetang}}
|}

=== Brennstoff ===
Getrocknete Seetangblöcke können als [[Brennstoff]] für den Ofen benutzt werden. Dabei halten sie für 200 Sekunden durch, womit 20 Vorgänge ausgeführt werden können. Nur [[Kohleblock|Kohleblöcke]] und [[Lavaeimer]] halten länger.

{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Getrockneter Seetangblock
}}

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Fleischer" auf dem Level Experte [[Handel|kauft]] 10 getrocknete Seetangblöcke für einen [[Smaragd]].

=== Komposter ===
Wird ein getrockneter Seetangblock in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% um genau eine Stufe.

== Technik ==
*Siehe {{tw|Seetangfarm (Redstone)}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Alternativer Brennstoff}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.13}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w07a}}
|list1= *Getrockneten Seetangblock hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|18w07b}}
|list2= *Getrocknete Seetangblöcke sind entflammbar.
|group3= {{ver|version|18w08b}}
|list3= *Seetangblöcke können hergestellt und umgekehrt kann auch Seetang wieder zurückerhalten werden.
}}
|group2= {{ver|1.14}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|19w03a}}
|list1= *Der getrocknete Seetangblock kann in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden.
|group2= {{ver|version|19w05a}}
|list2= *Getrocknete Seetangblöcke haben eine 50%ige Chance, die Kompostmenge in einem Komposter um 1 zu erhöhen.
}}
|group3= {{ver|1.16|20w11a}}
|list3= *[[Hacke]]n sind das geeignete Werkzeug um getrocknete Seetangblöcke abzubauen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.4.0}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.2.14.2}}
|list1= *[[Datei:Getrockneter Seetangblock BE 1.2.14 build 1.png|32px]] Getrockneter Seetangblock hinzugefügt
|group2= {{ver|be-beta|1.2.20.1}}
|list2= *[[Datei:Getrockneter Seetangblock.png|32px]] Die Textur wird geändert
}}
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Dried Kelp Block]]
[[es:Bloque de algas secas]]
[[fr:Bloc d'algues séchées]]
[[ja:乾燥した昆布ブロック]]
[[ko:말린 켈프 블록]]
[[nl:Gedroogd kelpblok]]
[[pl:Blok suszonych wodorostów]]
[[ru:Блок сушёной ламинарии]]
[[zh:干海带块]]</li><li>[[Sculk-Ader|Sculk-Ader]]<br/>{{Diese Seite|die Sculk-Ader|andere Bedeutungen|Sculk (Begriffsklärung)}}
{{Block
| image        = Sculk-Ader.gif
| invimage     = Sculk-Ader
| type         = Dekoration
| transparent  = Ja
| light        = Nein
| tool         = hoe
| renewable    = Ja
| stackable    = Ja (64)
| flammable    = Nein
| pushable     = Zerbricht
| drops        = Keine
| behutsamkeit = Ja
| gravity      = Nein
| nameid       = sculk_vein
}}

Eine '''Sculk-Ader''' ist ein Block, der von [[Sculk-Katalysator]]en als Teil des Ausbreitungs-Prozesses generiert wird.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Sculk-Adern werden innerhalb des [[Tiefes Dunkel|Tiefen Dunkel]]-Bioms generiert.

=== Abbau ===
Sculk-Adern können mit jedem Werkzeug abgebaut werden, aber Hacken sind am schnellsten. Es droppt nichts, wenn er ohne [[Behutsamkeit]] abgebaut wird.
{{Abbauen|Sculk-Ader|Hacke|drop=behutsam|horizontal=1}}

=== Generierung ===
Sculk-Adern generieren sich, wenn eine Kreatur innerhalb von 8 Blöcken um einen [[Sculk-Katalysator]] stirbt.

== Verwendung ==
Sculk-Adern können auf jeder und mehreren Seiten eines Blocks platziert werden, ähnlich wie [[Leuchtflechte]]n.

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.19}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.19-es1}}
|list1= *Sculk-Ader hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|22w11a}}
|list2= *Sculk-Ader in normale Entwicklungsversionen eingefügt.
|group3= {{ver|version|22w15a}}
|list3= *Kann auf die Oberseite und die Seiten von Seelensand, Schlamm und maximal hoher Schnee platziert werden.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.18.0|22}}
|list1= *Sculk-Ader hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Sculk Vein]]
[[es:Vena de sculk]]
[[ja:Sculk Vein]]
[[pt:Veios de sculk]]
[[ru:Скалк-жила]]
[[zh:幽匿脉络]]</li><li>[[Debug-Stab|Debug-Stab]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Debug-Stab.gif
| invimage  = Debug-Stab
| type      = Operatorhilfsmittel
| stackable = Nein
| renewable = Nein
| nbtlink   = Debug-Stab
| nameid    = debug_stick
}}

Der '''Debug-Stab''' wird benutzt um [[Blockzustand|Blockzustände]] von Blöcken zu ändern. 

== Gewinnung ==
Man kann den Debug-Stab nicht auf natürlichem Weg im Spiel erhalten. Er ist nur im Kreativmodus verfügbar. Dort lässt er sich im Operatorhilfsmittel-Tab des Kreativinventars finden, wenn dieser aktiviert ist und man über Operatorrechte verfügt.

== Verwendung ==
Der Debug-Stab funktioniert nur bei Blöcken, die einen oder mehrere Blockzustände haben. Ist das nicht der Fall, wird bei der Anwendung eine Meldung angezeigt. Ansonsten funktioniert der Debug-Stab wie folgt:
* Mit einem Linksklick wird der aktuelle Blockzustand angezeigt (der auch im [[Debug-Bildschirm]] zu sehen ist). Ein weiterer Linksklick wechselt zum nächsten Zustand, wenn der Block mehrere Zustände hat. Der [[Endportalrahmen]] hat z. B. zwei Zustände: <code>eye</code> und <code>facing</code>.
* Mit einem Rechtsklick wird die Variante des eingestellten Blockzustandes verändert. Der Endportalrahmen hat z.B. für den Zustand <code>eye</code> die Varianten (oder Werte) <code>true</code> und <code>false</code>. Wenn ein Block auch ohne Debug-Stab auf Rechtsklick reagiert (z.B. beim Öffnen einer Truhe) muss zusätzlich die Schleichen-Taste gedrückt werden, um den Debug-Stab anwenden zu können. Außerdem kehrt die Schleichen-Taste die Reihenfolge beim Anklicken um.

Der Debug-Stab speichert in seinen [[Gegenstandsdaten]] den zuletzt ausgewählten Blockzustand (aber nicht den Wert) von jedem angeklickten Blocktyp. Diese Daten können nur von den Entwicklern benutzt werden.
{{-}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten}}

== Trivia ==
* Vom Äußeren sieht der Debug-Stab aus wie ein verzauberter [[Stock]] aus, ist aber ein ganz eigner Gegenstand.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.13|17w47a}}
|list1= *Debug-Stab hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.19.3}}
|list2= {{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|version|22w44a}}
|list1= *Der Debug-Stab ist im Kreativ-Inventar in der Kategorie Redstone verfügbar.
|group2= {{ver|version|22w45a}}
|list2= *Der Debug-Stab wird von der Kategorie Redstone in die Kategorie Operatorhilfsmittel verschoben.
}}
}}

{{Navbox-Redstone}}

[[en:Debug Stick]]
[[es:Palo de depuración]]
[[fr:Bâton de débogage]]
[[ja:デバッグ棒]]
[[ko:디버그 막대기]]
[[pl:Patyk debugujący]]
[[pt:Graveto de depuração]]
[[ru:Палка отладки]]
[[zh:调试棒]]</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Art

Beta

Erscheinungsdatum

Xbox One, Android: 9. Dezember 2021

Beta für

1.18.10

Protokollversion

477

Beta 1.18.10.22 ist die dritte Beta-Version für die Bedrock Edition 1.18.10, die am 9. Dezember 2021 veröffentlicht wurde[1], die mehr Parität von der Java Edition brachte und Fehler behebt. Aufgrund von Qualitätsproblemen ist diese Version nicht auf Windows-Geräten verfügbar.

Änderungen[]

Blöcke[]

Amboss
  • Die Textur des Hammers der GUI wurde leicht verändert.
Karotten
  • Die Textur der Ernte Stufe3 wurde geändert, ein zusätzliches Pixel wurde entfernt.
Kartentisch
  • Die Textur wurde geändert, um der Textur der Schwarzeichenholzbretter zu entsprechen, nachdem sie im Textur-Update ein zweites Mal aktualisiert wurde.
Kakaobohnen
  • Die Texturen der Kakaobohnen (Stadium0 und Stadium1) wurden geändert.
Trampelpfad
  • Die Seitentextur wurde geändert, damit sie besser zur oberen Textur passt.
Tür
  • Das Modell der Fichtenholztür wurde geändert, um die obere/untere Textur zu korrigieren.
  • Die Texturen von Eichenholztüren und Eisentüren wurden geändert, um eine horizontale Linie zu entfernen.
Glasscheibe
  • Die obere Textur wurde geändert, um besser mit der seitlichen Textur übereinzustimmen.
Lesepult
  • Die Bodentextur wurde geändert, damit sie mit der Textur der Eichenholzbretter übereinstimmt, nachdem sie im Textur-Update ein zweites Mal aktualisiert wurde.
Stämme
  • Die obere Textur des Schwarzeichenstamm wurde geändert.
  • Die Seitentextur des entrindeten Schwarzeichenstamms wurde geändert, damit sie mit der Farbe der oberen Textur übereinstimmt.
Gefärbtes Glas
  • Die Texturen von blauem und rotem Glas wurden geändert, um der Transparenz anderer Arten von gefärbtem Glas zu entsprechen.

Gegenstände[]

Rote-Bete-Samen und Melonensamen
  • Die Texturen wurden um 1 Pixel nach unten verschoben.

Kreaturen[]

Axolotl
  • Die Textur des wilden Axolotl wurde geändert.
Magier, Diener und Hexe
  • Die Kapuzen in ihren Texturen wurden entfernt.
Papagei
  • Die untere Textur der Flügel aller Papageien wurde umgedreht.

Entitäten[]

Rüstungsständer
  • Die Textur des glatten Steinumrisses wurde geändert.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement