Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
beta 1.16.200.53
none
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Stolperdraht|Stolperdraht]]<br/>{{Block
| title       = Stolperdraht
| image       = Stolperdraht.png
| invimage    = Faden
| type        = Redstone
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Droppt
| tool        = any
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| drops       = 1 {{GL|Faden}}
| nameid      = tripwire
| blockstate  = Stolperdraht
}}
Der '''Stolperdraht''' ist ein dünner, grauer Draht, der entsteht, wenn man [[Faden]] auf dem Boden platziert. Er wird verwendet, um zwei [[Haken]] miteinander zu verbinden, die dann eine Stolperfalle bilden. Stolperdrähte kommen in [[Dschungeltempel]]n natürlich vor. In Dschungeltempeln werden diese Fallen benutzt, um mit [[Pfeil]]en gefüllte [[Werfer]] auszulösen.

== Eigenschaften ==
Stolperdrähte verbinden sich ähnlich wie [[Redstone-Leitung]]en mit anliegenden Stolperdrähten, wobei sie sich auch überkreuzen können. Wird ein Stolperdraht zerstört, aktiviert er alle Drähte, die mit ihm auf einer Linie liegen und verbunden sind. 

Mit einer [[Schere]] kann man einen Stolperdraht zerschneiden. Der Stolperdraht wird damit nicht ausgelöst und das Stück droppt als [[Faden]]. Damit ist der Stolperdraht unterbrochen und in gesamter Länge funktionslos. 

Stolperdrähte werden nur durch [[Pfeile]], [[Kreatur]]en, [[Drop]]s, [[Rüstungsständer]] und [[Spieler]] ausgelöst. 
Unter speziellen Gegebenheiten (siehe {{tw|Signalleitung (Redstone)|vertikale Signalleitung}}) können auch [[Feuerwerksrakete]]n Stolperdrähte aktivieren.

Die [[Hitbox]] eines Stolperdrahtes verkleinert sich, wenn er mit einem [[Haken]] verbunden wird.

Es ist möglich, sie auch auf anderen Stolperdrähten zu platzieren. Wird der Block unter einem Stolperdraht zerstört, so droppt dieser als Faden und löst ein Redstone-Signal aus. Wird ein Stolperdraht auf [[Glas]] oder [[Laub]] platziert, kann er sich nur mit Stolperdrähten verbinden, die auf der selben Art von Block liegen und wird bei der Zerstörung des Blocks weiterhin in der Luft schwebend bestehen. Letzteres geschieht auch bei aufeinander liegenden Stolperdrähten. In der Luft schwebende Drähte verhalten sich genauso wie auf dem Boden liegende.

Verwendet man die Schere im [[Kreativmodus]], wird der Stolperdraht nicht zerschnitten. Stattdessen wird das angeklickte Stück funktionslos, ohne zu droppen. Es löst kein Signal mehr aus, wenn man es berührt, während die restlichen Stücke funktionsfähig bleiben. Das funktionslose Stück kann mit einem Einzelklick nicht mehr zerstört werden, es erfordert einen Doppelklick (egal in welchem Spielmodus). Im [[Debug-Bildschirm]] kann man ein funktionsloses Stück erkennen, wenn man es direkt anschaut: Es hat den [[Blockzustand#Stolperdraht|Blockzustand]] "disarmed:true".

== Verwendung ==
=== in Anwendung ===
Wird ein Stolperdraht betätigt, so wird der Draht heruntergedrückt (die Enden der Haken erscheinen tiefer), und es wird ein [[Redstone-Signal]] ausgelöst. Damit dies möglich ist, muss er jedoch zuvor mit zwei [[Haken]] verbunden werden, da diese das Redstone-Signal erzeugen. Stolperdrähte können maximal 40 Blöcke lang sein und benötigen an beiden Enden je einen Haken.

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Filtergleis (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Lorenspeicher (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Lorenspeicher (Redstone, erweitert)}}
*Siehe {{tw|Signalleitung (Redstone, erweitert)}}
*Siehe {{tw|Hafen (Redstone)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie ==
<gallery>
Stolperdraht Vorschau1.png|Die Haken zünden das [[TNT]], sobald der Stolperdraht zerstört oder überlaufen wird<ref>.{{tweet|dinnerbone|207154292593917952}}</ref>.
Stolperdraht Vorschau2.png|Stolperdraht ist nachts selbst aus nächster Nähe schwer zu sehen<ref name=vergleich>.{{tweet|dinnerbone|207294114398605312}}</ref>.
Stolperdraht Vorschau3.png|Stolperdraht ist tagsüber besser zu sehen<ref name=vergleich />.
Stolperdraht und Haken.png|Natürlich vorkommender [[Haken]] mit Stolperdraht in einem [[Dschungeltempel|Dschungel-<br>tempel]].
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.3}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w22a}}
|list1= *Stolperdraht hinzugefügt, kann über eine Strecke von 19 Blöcken verlegt werden und dabei ein Redstone-Signal am Haken auslösen.
*Der Stolperdraht kann mit dem [[Haken]] verbunden werden.
|group2= {{ver|version|12w23a}}
|list2= *Der Stolperdraht wird auch durch [[Pfeil]]e und [[Gegenstand|Gegenstände]] aktiviert.
*Der Stolperdraht kann über eine Strecke von 40 Blöcken verlegt werden und dabei noch ein Redstone-Signal am Haken auslösen.
}}
|group2= {{ver|1.8}}
|list2= *Stolperdraht wird durchsichtig.
|group3= {{ver|1.9|15w49a}}
|list3= *Der Blockzustand "suspended" wird entfernt.
|group4= {{ver|1.13|17w47a}}
|list4= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der bisher ungenutzte [[Blockzustand#Stolperdraht|Blockzustand]] "disarmed" kann im Kreativmodus mit der Schere hergestellt werden.
|group5= {{ver|1.17|21w13a}}
|list5= *Das Modell des Stolperdrahtes wird dahingehend verändert, dass die Textur der Unterseite gespiegelt ist.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.13.0}}
|list1= *Stolperdraht hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Stolperdrähte können unter Wasser platziert werden und werden mit Wasser geflutet.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU114|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Stolperdraht hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Redstone}}
[[cs:Vlákno]]
[[en:Tripwire]]
[[es:Hilo]]
[[fr:Ficelle]]
[[hu:Fonál]]
[[it:Cordicella]]
[[ja:糸]]
[[ko:실]]
[[nl:Draad]]
[[pl:Nić]]
[[pt:Linha]]
[[ru:Нить]]
[[uk:Нитка]]
[[zh:线]]</li><li>[[Schallplatte|Schallplatte]]<br/>{{Gegenstand
| image        = 
Schallplatte 11.png; Schallplatte 13.png; Schallplatte Blocks.png; Schallplatte Cat.png; Schallplatte Chirp.png; Schallplatte Far.png; Schallplatte Mall.png; Schallplatte Mellohi.png; Schallplatte Stal.png; Schallplatte Strad.png; Schallplatte Wait.png; Schallplatte Ward.png; Schallplatte Otherside.png; Schallplatte 5.png;Schallplatte Pigstep.png; Schallplatte Relic.png
| invimage     = Schallplatte 11
| invimage2    = Schallplatte 13
| invimage3    = Schallplatte Blocks
| invimage4    = Schallplatte Cat
| invimage5    = Schallplatte Chirp
| invimage6    = Schallplatte Far
| invimage7    = Schallplatte Mall
| invimage8    = Schallplatte Mellohi
| invimage9    = Schallplatte Stal
| invimage10   = Schallplatte Strad
| invimage11   = Schallplatte Wait
| invimage12   = Schallplatte Ward
| invimage13   = Schallplatte Otherside
| invimage14   = Schallplatte 5
| invimage15   = Schallplatte Pigstep
| invimage16   = Schallplatte Relic
| type         = Werkzeuge & Hilfsmittel
| stackable    = Nein
| renewable    = Ja<br>
'''Relic''', '''Pigstep''', '''Otherside''' und '''5:''' Nein
| nameid       =
;{{GS|Schallplatte-11}} 11
:music_disc_11
;{{GS|Schallplatte-13}} 13
:music_disc_13
;{{GS|Schallplatte-blocks}} Blocks
:music_disc_blocks
;{{GS|Schallplatte-cat}} Cat
:music_disc_cat
;{{GS|Schallplatte-chirp}} Chirp
:music_disc_chirp
;{{GS|Schallplatte-far}} Far
:music_disc_far
;{{GS|Schallplatte-mall}} Mall
:music_disc_mall
;{{GS|Schallplatte-mellohi}} Mellohi
:music_disc_mellohi
;{{GS|Schallplatte-stal}} Stal
:music_disc_stal
;{{GS|Schallplatte-strad}} Strad
:music_disc_strad
;{{GS|Schallplatte-wait}} Wait
:music_disc_wait
;{{GS|Schallplatte-ward}} Ward
:music_disc_ward
;{{GS|Schallplatte-otherside}} Otherside
:music_disc_otherside
;{{GS|Schallplatte-5}} 5
:music_disc_5
;{{GS|Schallplatte-pigstep}} Pigstep
:music_disc_pigstep
;{{GS|Schallplatte-relic}} Relic
:music_disc_relic
}}

'''Schallplatten''' können in einem [[Plattenspieler]] abgespielt werden. Bis auf die Schallplatte Pigstep und Otherside, welche von [[Lena Raine]] komponiert wurden und Schallplatte 5, welche von Samuel Åberg komponiert wurde, wurden alle Schallplatten von [[C418]] komponiert. Es gibt in Minecraft 16) Schallplatten, die beliebig oft abgespielt werden können.

== Gewinnung ==
=== Creeper ===
Schallplatten werden nur von [[Creeper]]n fallengelassen, wenn diese von einem [[Skelett]] getötet werden. Dies kann passieren, wenn man einen Creeper zwischen sich und das Skelett bringt. Wenn man den Creeper vorher angreift, wird diese Methode einfacher, da das Skelett den Creeper seltener treffen muss.

=== Vorkommen ===
Die Schallplatten „'''13'''“ und „'''Cat'''“ können zufällig in [[Truhe]]n innerhalb von [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]] und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden. Die Schallplatten „'''Mellohi'''“ und „'''Wait'''“ können in Truhen von [[Vergrabener Schatz#Truheninhalt|vergrabenen Schätzen]] gefunden werden.{{nur|be}}

Die Schallplatte „'''Pigstep'''“ kann in Truhen von [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruinen]] im Nether gefunden werden.

Die Schallplatte „'''Otherside'''“ kann in Truhen von [[Festung]]en und selten in [[Verlies]]en gefunden werden. 

Die Schallplatte „'''Relic'''“ kann in [[Seltsamer Kies|seltsamen Kies]] in [[Pfadruine]]n gefunden werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schallplatte 5}}
|}

== Übersicht ==
{| class="wikitable"
! Symbol
! Name
([[Bedrock Edition]])
! Beschreibung
! style="min-width: 150px;" | Track<ref>Aus lizenzrechtlichen Gründen nur die ersten 30 Sekunden</ref>
! Dauer<br>(Minuten)
|-
| [[Datei:Schallplatte 13.png|64px]]
| 13
(13)
| Klingt eher ruhig und düster; man hört Geräusche, wie z. B. eine Creeper-Explosion, Plätschern, Windgeräusche und wie ein Pfeil mit einem Bogen abgeschossen wird.
| <center>[[Datei:13.ogg|noicon]]</center>
| 2:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Cat.png|64px]]
| Cat
(Katze)
| Klingt freundlich, hat eine sehr eingängige, synthetische und polyphone Melodie.
| <center>[[Datei:Cat.ogg|noicon]]</center>
| Java: 3:05<br>Konsole: 5:32
|-
| [[Datei:Schallplatte Blocks.png|64px]]
| Blocks
(Blöcke)
| Hat eine ruhige, fröhlich klingende Melodie.
| <center>[[Datei:Blocks.ogg]]</center>
| 5:45
|-
| [[Datei:Schallplatte Chirp.png|64px]]
| Chirp
(Sperling)
| Eine am Anfang merkwürdig klingende Melodie, die später einen Bass hinzugefügt bekommt und dann sehr fröhlich klingt.
| <center>[[Datei:Chirp.ogg|noicon]]</center>
| 3:05
|-
| [[Datei:Schallplatte Far.png|64px]]
| Far
(Weit)
| Am Anfang sehr ruhig, verbindet später asiatisch klingende Gitarren und synthetische Elemente mit Klaviertönen.
| <center>[[Datei:Far.ogg|noicon]]</center>
| 2:54
|-
| [[Datei:Schallplatte Mall.png|64px]]
| Mall
(Einkaufs-zentrum)
| Eine flottere, eingängige Melodie, wird zwischendurch öfter ruhiger.
| <center>[[Datei:Mall.ogg|noicon]]</center>
| 3:17
|-
| [[Datei:Schallplatte Mellohi.png|64px]]
| Mellohi
(Mellohi)
| Sehr merkwürdig klingende Melodie mit Gitarre, Geige und vielen synthetischen Elementen, scheint etwas langsamer zu sein.
| <center>[[Datei:Mellohi.ogg|noicon]]</center>
| 1:36
|-
| [[Datei:Schallplatte Stal.png|64px]]
| Stal
(Stal)
| Jazzige Melodie, anfangs mit Fagott und Saxophon, später kommt noch eine Querflöte dazu.
| <center>[[Datei:Stal.ogg|noicon]]</center>
| 2:30
|-
| [[Datei:Schallplatte Strad.png|64px]]
| Strad
(Strad)
| Hört sich sehr „tropisch“ und fröhlich an. Benutzt werden, u. a. Steel Drums und synthetische Klänge.
| <center>[[Datei:Strad.ogg|noicon]]</center>
| 3:08
|-
| [[Datei:Schallplatte Ward.png|64px]]
| Ward
(Abteilung)
| Fängt mit einem Ausschnitt aus Frédéric Chopins Trauermarsch an. Hat eine sehr eingängige Melodie. Am Anfang (Zwischen dem Trauermarschausschnitt und dem eigentlichen Song) und später, wenn eine kurze Pause eingelegt wird und eine veränderte Melodie des Songs anfängt, hört es sich an, als würde jemand eine neue Platte „einlegen“.
| <center>[[Datei:Ward.ogg|noicon]]</center>
| 4:11
|-
| [[Datei:Schallplatte 11.png|64px]]
| 11
(11)
| Am Anfang hört es sich, ähnlich wie bei „Ward“ so an, als würde jemand eine alte Schallplatte „einlegen“. Die Platte spielt, im Gegensatz zu den anderen Schallplatten, keine Melodie, sondern nur Geräusche, die sich so anhören, als würde jemand von einer (unbekannten) [[Kreatur]] verfolgt. Man hört dabei Schritte, die sich anhören, als liefe die Person über [[Erde]]/[[Kies]] und [[Stein]]/[[Netherrack]]/[[Netherziegel]]. Am Ende hört man ein Geräusch, das sich anhört, als würde etwas bellen, bevor dann die Aufnahme sehr plötzlich endet. Die Geräusche der unbekannten Kreatur könnten die eines [[Enderman]] sein, da seine Geräusche erst später eingefügt worden sind und er die 11. Kreatur ist, die eingefügt wurde. Diese Schallplatte wird unter den allgemeinen Bedingungen von Creepern gedroppt.

Die Tatsache, dass sich diese Schallplatte sehr von den übrigen unterscheidet, ließ [[Mythen#Die 11. Schallplatte|Gerüchte]] aufkommen, die Schallplatte hinge mit [[Herobrine]] zusammen. 

Außerdem enthält das Spektrogramm des Musikstücks ein [[Easter Egg#Schallplatte "11"|Easter Egg]].
| <center>[[Datei:11.ogg|noicon]]</center>
| 1:11
|-
| [[Datei:Schallplatte Wait.png|64px]]
| Wait
(Warten)
| Ein fröhliches und entspannendes Lied, mit einem „blocky“-Beigeschmack.
| <center>[[Datei:where are we now.ogg|noicon]]</center>
| 3:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Otherside.png|64px]]
| Otherside
(otherside)
| Es beginnt als aufmunterndes und fröhliches, aber sich wiederholendes Stück im Retrostil. In der zweiten Hälfte wird der Song jedoch immer düsterer und trauriger und bricht schließlich abrupt ab. Am Ende ist eine Uhr zu hören, die schnell tickt.
| <center>[[Datei:Otherside.ogg|noicon]]</center>
| 3:15
|-
| [[Datei:Schallplatte 5.png|64px]]
| 5
(5)
| Eine Aufnahme, die mit Rauschen und einem verzerrten Geräusch beginnt. Nach einem Moment der Stille ertönt das Geräusch eines Feuersteins, eines Feuers, einer Fledermaus und dann das Gehen. Das Gehen wird schwerer und metallischer. Die Geräusche werden von Atemgeräuschen unterbrochen, gefolgt von einem Brüllen, das in sanfte, entspannende Musik übergeht. Die Musik geht bald wieder über in das Geräusch von Schritten, blubbernder Lava und Amethyst. Man hört ein verzerrtes Geräusch und einen Sculk-Kreischer, der sich aktiviert. Dann sind ein Husten, etwas Metallisches und Geräusche von Stein und Sand zu hören, gefolgt von einem weiteren verzerrten Geräusch. Nach einem Moment der Stille setzt ein Herzschlag ein und im Hintergrund ist ein ansteigendes Rauschen zu hören. Dann sind Geräusche aus der Tiefe zu hören, zusammen mit seltsamen Geräuschen, die sich aufbauen und dann abrupt aufhören. Es folgt ein Crescendo sich überlagernder, verzerrter Klänge, die dann abklingen. Die Schritte setzen wieder ein, jetzt viel leiser. Ein Sculk-Sensor klickt, und ein Wärter brüllt. Das Brüllen des Wärters verzerrt sich und wird langsamer, und dann endet die Platte.
| <center>[[Datei:Five.ogg|noicon]]</center>
| 2:58
|-
| [[Datei:Schallplatte Pigstep.png|64px]]
| Pigstep
(pigstep)
| Ein intensiver, etwas Hip-Hop-artiger Beat, zusammen mit sanfteren Teilen, die an ein Radio erinnern.
| <center>[[Datei:Pigstep.ogg|noicon]]</center>
| 2:28
|-
| [[Datei:Schallplatte Relic.png|64px]]
| Relic
(relic)
| 
| <center>[[Datei:Relic.ogg|noicon]]</center>
| 3:38
|}

{{Verweisliste}}

== Verwendung ==
Schallplatten können auf einem [[Plattenspieler]] abgespielt werden, indem man mit der rechten Maustaste darauf klickt. Wenn der [[Spieler]] einen [[Redstone-Komparator]] neben einem Plattenspieler platziert, hängt die Intensität des Redstone-Signals von der gerade abgespielten Schallplatte ab, mit den folgenden Werten:

{| class="wikitable"
!Schallplatte
!Stromstärke
|-
|(keine Platte) || {{BS|redstone-punkt-aus}} 0
|-
|{{GS|schallplatte-13}} ''13''||{{BS|redstone-punkt}} 1
|-
|{{GS|schallplatte-cat}} ''cat''||{{BS|redstone-punkt}} 2
|-
|{{GS|schallplatte-blocks}} ''blocks''||{{BS|redstone-punkt}} 3
|-
|{{GS|schallplatte-chirp}} ''chirp''||{{BS|redstone-punkt}} 4
|-
|{{GS|schallplatte-far}} ''far''||{{BS|redstone-punkt}} 5
|-
|{{GS|schallplatte-mall}} ''mall''||{{BS|redstone-punkt}} 6
|-
|{{GS|schallplatte-mellohi}} ''mellohi''||{{BS|redstone-punkt}} 7
|-
|{{GS|schallplatte-stal}} ''stal''||{{BS|redstone-punkt}} 8
|-
|{{GS|schallplatte-strad}} ''strad''||{{BS|redstone-punkt}} 9
|-
|{{GS|schallplatte-ward}} ''ward''||{{BS|redstone-punkt}} 10
|-
|{{GS|schallplatte-11}} ''11''||{{BS|redstone-punkt}} 11
|-
|{{GS|schallplatte-wait}} ''wait''||{{BS|redstone-punkt}} 12
|-
|{{GS|schallplatte-pigstep}} ''Pigstep''||{{BS|redstone-punkt}} 13
|-
|{{GS|schallplatte-otherside}} ''otherside''<br>{{GS|schallplatte-relic}} ''relic'' ||{{BS|redstone-punkt}} 14
|-
|{{GS|schallplatte-5}} ''5''||{{BS|redstone-punkt}} 15
|}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Deine Welt sind die Berge}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Lauschet nur der Musik!}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.0.14}}
|list1= *Die Schallplatten „13” und „Cat” hinzugefügt, kann in einen Plattenspieler abgespielt werden.
*„13” war zuvor eine der Hintergrundmusiken.
*Sie werden selten von [[Creeper]]n gedroppt.
|group2= {{ver|Alpha|1.2.2}}
|list2= *Die Schallplatte „Cat” wird häufiger gedroppt als die „13”.
|group3= {{ver|Beta|1.6}}
|list3= *Der [[Plattenspieler]] unterstützt mehr als 15 verschiedene Schallplatten, auch wenn es weiterhin nur zwei gibt.
|group4= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre2}}
|list4= *Neun weitere Schallplatten („Blocks”, „Chirp”, „Far”, „Mall”, „Mellohi”, „Stal”, „Strad”, „Ward” und „11”) hinzugefügt.
*Das Musikstück „Where are we now” ist ebenfalls vorhanden, kann aber wegen der Leerzeichen im Namen nicht als Schallplatte hinzugefügt werden.
|group5= {{ver|1.1}}
|list5= *[[Creeper]], die durch durch den [[Pfeil]] eines Skeletts getötet werden, können alle Schallplatten droppen, außer „11”.
|group6= {{ver|1.4.4|1.4.3-pre}}
|list6= *Das Musikstück „Where are we now” wird in „Wait” umbenannt und als Schallplatte hinzugefügt.
*Alle Schallplatten werden von Creepern gedroppt, auch „11” und „Wait”.
|group7= {{ver|1.5|13w04a}}
|list7= *Ein Komparator kann von einen Plattenspieler ermitteln welche Schallplatte in ihm steckt.
|group8= {{ver|1.6|13w24a}}
|list8= *Mit einem [[Ressourcenpaket]] können die Musikstücke der einzelnen Schallplatten geändert werden.
|group9= {{ver|1.13|17w47a}}
|list9= *Die Gegenstand-IDs der einzelnen Schallplatten werden geändert: „music_disc_13”, „music_disc_cat”, „music_disc_blocks”, „music_disc_chirp”, „music_disc_far”, „music_disc_mall”, „music_disc_mellohi”, „music_disc_stal”, „music_disc_strad”, „music_disc_ward”, „music_disc_11” und „music_disc_wait”.
|group10= {{ver|1.16|20w16a}}
|list10= *[[Datei:Schallplatte Pigstep.png|32px]]  Schallplatte „Pigstep” hinzugefügt.
|group11= {{ver|1.18|21w42a}}
|list11= *[[Datei:Schallplatte Otherside.png|32px]] Schallplatte „Otherside” hinzugefügt.
*Die Schallplatte "Otherside" kann nicht von Creppern fallen gelassen werden und ist nur selten aus Truhen in den Korridoren der Festung oder noch seltener aus Truhen im Verlies zu erhalten.
|group12= {{ver|1.19}}
|list12= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w13a}}
|list1= *Die Schallplatten "13", "cat" und "otherside" können in antiken Städten gefunden werden.
|group2= {{ver|version|22w16a}}
|list2= *[[Datei:Schallplatte 5.png|32px]] Schallplatte „5” hinzugefügt.
}}
|group13= {{ver|1.20|23w17a}}
|list13= *[[Datei:Schallplatte Relic.png|32px]] Schallplatte „Relic” hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}}
|list1= *Schallplatten hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list2= *Die Schallplatten ''Mellohi'' und ''Wait'' können in vergrabenen Schätzen gefunden werden.
|group3= {{ver|bev|1.20.0|22}}
|list3= *[[Datei:Schallplatte Relic.png|32px]] Schallplatte „Relic” hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Schallplatten "13" und "Cat" hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Zehn weitere Schallplatten hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Music Disc]]
[[es:Disco de música]]
[[fr:Disque de musique]]
[[ja:レコード]]
[[ko:음반]]
[[nl:Muziekplaat]]
[[pl:Płyta muzyczna]]
[[pt:Disco musical]]
[[ru:Пластинка]]
[[tr:Müzik Diski]]
[[zh:音乐唱片]]</li><li>[[Phantommembrane|Phantommembrane]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Phantommembrane.png
| invimage  = Phantommembrane
| type      = Werkstoffe
| renewable = Ja
| stackable = Ja (64)
| nameid    = phantom_membrane
}}

Die '''Phantommembrane''' wird beim Tod von [[Phantom]]en fallen gelassen.

== Gewinnung ==
=== Beute ===
Ein [[Phantom]] droppt 0 bis 1  Phantommembrane, wenn es von einem Spieler oder einem [[Hund]] getötet wird.

[[Plünderung]] erhöht die Chance pro Stufe um 1, dass eine Phantommembrane droppt. Das Maximum sind 4 Häute mit Plünderung III.

=== Katzengeschenk ===
Eine gezähmte [[Katze]] bringt ihrem Besitzer eine Phantommembrane als Geschenk mit einer Chance von 3,22 %.

== Verwendung ==
=== Brauen ===
{{HA|Brauen}}
{| class="wikitable"
! Trank
! Zutaten
! Brauaufbau
! Effekt
! Dauer <br /> (in Minuten)
|- style="text-align: center;"
! {{Slot|Trank des sanften Falls}} <br> [[Trank|Trank des sanften Falls]] 
| [[Phantommembrane]] <br> + <br> [[Trank|Seltsamer Trank]] 
| {{Grid/Braustand
  | Input= Phantommembrane
  | Output1=  
  | Output2= Seltsamer Trank
  | Output3= 
}}
| Lässt den Spieler langsam zu Boden sinken ohne dass dieser Fallschaden erhält.
| {{EffektLink|Sanfter Fall|Statuseffekt#Sanfter Fall|Sanfter Fall}} (1:30)
|}

=== Schmieden ===
Mit vier Phantomhäuten kann man [[Elytren]] in einem Amboss [[Schmieden#Reparatur mit Material|reparieren]].
{{Ambossrezept
|head=1
|foot=1
|name=Reparierte Elytren
|title=Elytren
|ingredients=[[Elytren]] und<br>Phantommembrane
|Input1=Zerfledderte Elytren
|Input2=Phantommembrane,4
|Output=Elytren
|level=4
|showname=1
}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.13|18w14a}}
|list1= *[[Datei:Phantomhaut 18w14a.png|32px]] Phantommembrane hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.14}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w44a}}
|list1= *Gezähmte Katzen haben die Möglichkeit, dem Spieler Phantommembrane als Geschenk zu geben.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *[[Datei:Phantommembrane.png|32px]] Die Textur von der Phantommembrane wird geändert.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.6.0|5}}
|list1= *[[Datei:Phantomhaut 18w14a.png|32px]] Phantommembrane hinzugefügt.
|group2= {{ver|bev|1.8.0|8}}
|list2= *Gezähmte Katzen haben die Möglichkeit, dem Spieler Phantommembrane als Geschenk zu geben.
|group3= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list3= *[[Datei:Phantommembrane.png|32px]] Die Textur von der Phantommembrane wird geändert.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Phantom Membrane]]
[[fr:Membrane de Phantom]]
[[ja:ファントムの皮膜]]
[[ko:팬텀 막]]
[[pl:Błona fantoma]]
[[pt:Membrana de phantom]]
[[ru:Мембрана фантома]]
[[uk:Перетинка фантома]]
[[zh:幻翼膜]]</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Art

Beta

Erscheinungsdatum

Xbox One, Windows 10, Android: 5. November 2020

Beta für

1.16.200

Protokollversion

422

Beta 1.16.200.53 is the second beta version for Bedrock Edition 1.16.200, released on November 5, 2020,[1] which added new sounds settings, added ray-tracing features from RTX Beta, and fixes bugs.

Neuerungen[]

Allgemein[]

Options
  • Added more settings to the Audio settings:
    • Sound
    • Ambient/Environment
    • Blocks
    • Hostile Creatures
    • Friendly Creatures
    • Players
    • Jukeboxes/Note Blocks
    • Weather
  • Added "Upscaling", "Ray Tracing" and "Ray Tracing Render Distance" to the Video settings.
    • Upscaling used to boost frame rates on GeForce RTX graphics cards with NVIDIA DLSS 2.0.
    • Ray Tracing used to toggle the Ray Tracing on or off.
    • Ray Tracing Render Distance used to control the chunk render distance ray tracing are visible at once.

Änderungen[]

Allgemein[]

Marketplace
  • Added various UI elements to communicate ray tracing capabilities in the Marketplace (Windows 10 Only)
    • Resource packs in the Marketplace are now aware of ray tracing capabilities and will display a label indicating support in the UI
    • Attempting to purchase and/or download a resource pack that requires ray tracing will notify the user of a purchasing error when that user does not have the required min-spec hardware.
Options
  • Renamed "Master Volume" to "Main" in the Audio settings.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement