Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
beta 1.16.0.59
none
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Lapislazuli-Erz|Lapislazuli-Erz]]<br/>{{#vardefine:values|Lapislazulierz}}{{Block
| image        = Lapislazulierz.png
| image2       = Tiefenschiefer-Lapislazulierz.png
| invimage     = Lapislazuli-Erz
| invimage2    = Tiefenschiefer-Lapislazuli-Erz
| type         = Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| light        = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| tool         = stone pickaxe
| renewable    = Nein
| stackable    = Ja (64)
| experience   = '''Abbauen:''' 2–5 {{ObjektSprite|XP}}<br>'''Schmelzen:''' 0,2 {{ObjektSprite|XP}}
| drops        = {{GL|Lapislazuli}} (4–8)
| behutsamkeit = Ja
| nameid       = lapis_ore
}}
'''Lapislazuli-Erz''' (engl.: ''Lapis Lazuli ore'') ist eines von zehn [[Erz]]en, die es in Minecraft gibt.

== Eigenschaften == 
Ähnlich wie bei einigen anderen [[Erz]]en wie [[Kohleerz]] oder [[Redstoneerz]] erhält der Spieler beim Abbau von Lapislazuli-Erz nicht das Erz selbst, sondern [[Lapislazuli]], welcher dann zu [[Blauer Farbstoff|blauem Farbstoff]] verarbeitet werden kann. Das Erz selbst kann nur durch den Abbau mit einer mit [[Samthandschuh]] verzauberten [[Spitzhacke]] gewonnen werden. Beim Abbauen droppen 4-8 Lapislazuli, wenn man das Erz jedoch mit einer auf Glück verzauberten Spitzhacke abbaut, werden zwischen 4 bis 20 Lapislazuli gedroppt.

== Vorkommen == 
Das Erz kommt in den [[Schicht]]en 1-31 vor, ab Schicht 32 nicht mehr. Es steigt zunächst in der Häufigkeit an, bis es in Schicht 15 maximal (mit ca. 85 Erzblöcken pro 10000 Blöcken) auftritt. Danach nimmt seine Häufigkeit bis Schicht 31 zunehmend ab. Zum Abbau ist mindestens eine [[Spitzhacke|Steinspitzhacke]] nötig, die weniger haltbare Goldspitzhacke funktioniert nicht.

Lapislazuli ist genauso selten wie Diamant, denn es befindet sich durchschnittlich nur eine Lapislazuli-Erzader in einem [[Chunk]]. Die Adern können in ihrer Größe variieren, maximal enthalten sie 7 Blöcke. In einer Erzader hängen die Erze lückenlos zusammen, d.h. alle Erze einer Ader berühren sich - und wenn es nur diagonal ist (Kantenberührung). Es lohnt sich also, auf der maximalen 2×2 Grundfläche einer Lapislazuli-Erzader auch nach oben und unten zu suchen.

== Verarbeitung == 
Wenn man das Lapislazuli-Erz (mit einer Spitzhacke mit [[Samthandschuh]]) als Block abgebaut hat, kann man es auch im Ofen [[Erhitzen|schmelzen]], wobei man aber anstelle von 4-8 Lapislazuli nur ein einziges Exemplar erhält.

{| class="wikitable"
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Lapislazuli-Erz
|{{Grid/Ofen
|Input=Lapislazuli-Erz;Tiefenschiefer-Lapislazuli-Erz
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Lapislazuli
}}
|}

== Trivia ==
* Auch in der Realität kann Lapislazuli als bläuliches [[Erz|Gestein]] gefunden werden, siehe [[de.wikipedia:Lapis_Lazuli|Wikipedia]].
* Vor {{ver|Beta|1.2.2}} erhielt man aus einem Lapislazuli-Erz nur eine Einheit Farbstoff, dies wurde jedoch als zu wenig empfunden und daher erhöht.<ref>{{Reddit|f3gvo/lapis_lazuli_is_far_too_rare}}</ref>
* Der Begriff [[Lapislazuli]] stammt aus zwei zusammengesetzten Sprachen und bedeutet zu deutsch "blauer Stein".

== Galerie ==
<gallery>
Lapislazuli-Erz Screenshot.png|Lapislazuli-Erz in einer Höhle.
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *[[Datei:Lapislazulierz Beta 1.2.png|32px]] Lapislazuli-Erz hinzugefügt.
|group2= {{ver|Beta|1.2.2}}
|list2= *Man erhält aus einen Lapislazuli-Erz-Block mehr als nur ein [[Lapislazuli]].
*Lapislazuli-Erz ist auch auf der [[Grundgestein]]ebene zu finden.
|group3= {{ver|1.0}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}}
|list1= *Lapislazuli-Erz-Block ist abbaubar mit [[Verzauberung|Samthandschuh]]-Verzauberung.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre6}}
|list2= *Lapislazuli-Erz kann in einem [[Ofen]] zu [[Lapislazuli]] geschmolzen werden.
}}
|group4= {{ver|1.3}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w22a}}
|list1= *Lapislazuli-Erz droppt [[Erfahrungskugel]]n beim Abbauen.
|group2= {{ver|version|12w23a}}
|list2= *Man bekommt weniger Erfahrungspunkte für das Abbauen von Erzen.
|group3= {{ver|version|12w27a}}
|list3= *Die Menge an Erfahrungspunkten, die man durch das Abbauen von Erzen erhält, richtet sich nach der Seltenheit des jeweiligen Erzes.
}}
|group5= {{ver|1.8}}
|list5= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Lapislazuli-Erz wird in größeren Mengen generiert.
|group2= {{ver|version|14w17a}}
|list2= *Das Vorkommen von Lapislazulizadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden.
}}
|group6= {{ver|1.14|18w43a}}
|list6= *Textur in [[Datei:Lapislazulierz 18w43a.png|32px]] geändert.
|group7= {{ver|1.17}}
|list7=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w08a}}
|list1= *Textur in [[Datei:Lapislazulierz.png|32px]] geändert.
*[[Datei:Tiefenschiefer-Lapislazuli-Erz 21w08a.png|32px]] Tiefenschiefer-Lapislazuli-Erz hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|21w10a}}
|list2= *Textur von Tiefenschiefer-Lapislazuli-Erz in [[Datei:Tiefenschiefer-Lapislazulierz.png|32px]] geändert.
}}
|group8= {{ver|1.18|21w38a}}
|list8= *Lapislazuli-Erz wird wie andere Erze in Klecksen erzeugt (statt verteilt).
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Lapislazuli-Erz hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Ložisko lazuritu]]
[[en:Lapis Lazuli Ore]]
[[es:Mena de lapislázuli]]
[[fr:Lapis-lazuli (minerai)]]
[[it:Lapislazzuli grezzo]]
[[ja:ラピスラズリ鉱石]]
[[ko:청금석 원석]]
[[nl:Lapis lazuli-erts]]
[[pl:Ruda lazurytu]]
[[pt:Minério de Lápis-Lazúli]]
[[ru:Лазуритовая руда]]
[[uk:Лазуритова руда]]
[[zh:青金石矿石]]</li><li>[[Pulverschnee|Pulverschnee]]<br/>{{Block
| image       = Pulverschnee.png
| invimage    = Pulverschneeeimer
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Ja
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| tool        = bucket
| renewable   = Ja
| stackable   = Nein
| drops       = Nichts
| nameid      = powder_snow	
}}
{{Diese Seite|die Pulverschneeblock|den Pulverschneeeimer|Pulverschneeeimer|weitere Bedeutungen|Schnee (Begriffsklärung)}}
'''Pulverschnee''' ist ein Block, der in [[Verschneite Hänge|Verschneiten Hängen]] und im [[Berghain]] gewonnen werden können.

== Eigenschaften ==
Pulverschnee kann mit einem Eimer aus einem Kessel gesammelt werden, wodurch der Spieler einen [[Pulverschneeeimer]] erhält. Mit diesem Eimer kann Pulverschnee überall in der Welt wieder platziert werden.

Sobald der Spieler über Pulverschnee läuft, versinkt dieser in diesem und seine Lebensanzeige beginnt langsam einzufrieren. Kann sich der Spieler nicht mehr aus dem Schnee befreien, stirbt er an Erfrierung. Die Todesmeldung lautet "[Spieler] ist zu Tode erfroren." Durch das Tragen von [[Lederstiefel]]n kann das Versinken im Pulverschnee verhindert werden und durch das Tragen einer vollständigen [[Lederrüstung]] wird das Erfrieren verhindert.

Pulverschnee kann Fallschaden verhindern, wenn man darauf landet, genau wie Wasser.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Pulverschnee generiert auf natürliche Weise in [[Berghain]]en und auf [[Verschneite Hänge|Verschneiten Hängen]].

=== Kessel ===
Ein [[Kessel]] in einem verschneiten [[Biom]] füllt sich mit Pulverschnee, wenn es schneit. Aus diesem Kessel kann dann mit einem leeren [[Eimer]] Pulverschnee aufgesammelt werden.

=== Eimer ===
Mit einem [[Pulverschneeeimer]] wird Pulverschnee platziert. Platzierter Pulverschnee kann mit einem leeren Eimer wieder aufgenommen werden.

=== Abbau ===
Benutzt man keinen Eimer, sondern ein beliebiges [[Werkzeug]] um Pulverschnee abzubauen, so lässt er nichts fallen, auch nicht mit der Verzauberung [[Behutsamkeit]], und Werkzeuge beschleunigen das Abbauen nicht.<ref>{{Fehler|PE-104192}}</ref>
{{Abbauen|horizontal=1|Pulverschnee|foot=1|drop=behutsam}}

Pulverschnee wird durch [[Wasser]] oder [[Lava]] zerstört. 
Wird ein Pulverschneeblock von einem brennenden Projektil getroffen, so wird er zerstört.

== Verwendung ==
[[Datei:Erfrierungs Effekt.png|200px|thumb|Die frostige Vignette, wenn sich ein Spieler im Pulverschnee befindet.]]
Entitäten (außer [[Kaninchen]], [[Endermite]]n, [[Silberfischchen]], [[Shulker]] und [[Plagegeist]]er) fallen durch Pulverschnee, ohne Fallschaden zu nehmen, und bewegen sich darin viel langsamer, ähnlich wie Spinnweben. Pulverschnee verursacht keinen Erstickungsschaden.

Kreaturen, Rüstungsständer oder Spieler, die [[Lederstiefel]] tragen, fallen nicht durch Pulverschnee. In diesem Fall verhält sich der Schnee wie ein [[Gerüst]], wenn der Spieler auf dem Block schleicht oder schleicht und springt, während er sich innerhalb des Blocks befindet. Außerdem wird Fallschaden verursacht, wenn man aus großer Höhe auf Pulverschnee fällt.<ref>{{Fehler|MC-205131}}</ref>

Wenn eine Entität, die in Flammen steht, den Pulverschnee berührt, löst sich der Pulverschnee auf.

Desgleichen löst sich Pulverschnee auch bei Kontakt mit fließendem Wasser, z. B. aus einem [[Wassereimer]], auf.

Befindet man sich vollständig im Inneren eines Blocks, entsteht ein dichter [[Nebel]]-Effekt um den Standpunkt.

=== Einfrieren ===
[[Datei:Erfrierende Herzen.gif|thumb|Einfrierende Herzen, wenn der Spieler in Pulverschnee eingetaucht ist.]][[Datei:Erfrierende Hardcore-Herzen.gif|thumb|Einfrierende Hardcore-Herzen, wenn sich der Spieler im Hardcore-Modus befindet.]][[Datei:Skelett wird zu Eiswanderer.gif|thumb|Puderschnee, der ein [[Skelett]] in einen [[Eiswanderer]] verwandelt.]]
Wenn sich eine Entität in Pulverschnee befindet, beginnt sie zu erfrieren und nimmt [[Schaden]].

Ein Spieler, der in Pulverschnee eingetaucht ist, sieht, wie eine frostige Vignette langsam an den Seiten des Bildschirms eingeblendet wird und das FOV langsam abnimmt. Nach sieben Sekunden (140 Spielticks) ändern sich die Herzen des Spielers in eine cyanfarbene frostige Textur ({{Lebensleiste|2|9px|freezing=1}}) und der Spieler beginnt, Schaden mit einer Rate von {{hp|1}} HP alle zwei Sekunden (40 Spielticks). Wenn der Spieler den Pulverschneeblock verlässt, verblasst die Vignette langsam. Ein eingefrorener Spieler bewegt sich langsamer als üblich, bis die Vignette vollständig verblasst. Dies wird durch das Daten-Tag "TicksFrozen" gesteuert, das sich für eine Entität innerhalb des Pulverschneeblocks jeden Tick um 1 erhöht (bis zu einem Maximum von 140). Er nimmt um 2 pro Tick ab, nachdem die Entität den Pulverschnee verlassen hat. 

Das Tragen einer [[Lederrüstung]] stoppt den Einfriereffekt und den Schaden. Dies gilt auch für Kreaturen, die eine Rüstung tragen können, wie z. B. [[Zombie]]s. [[Pferd]]e, die eine lederne [[Pferderüstung]] tragen, sind ebenfalls immun gegen Erfrieren.

[[Schneegolem]]e, [[Eiswanderer]], [[Eisbär]]en und [[Wither]] sind immun gegen Gefrierschaden. Feuerbezogene Mobs wie [[Schreiter]], [[Magmawürfel]] und [[Lohe]]n erleiden zusätzlichen Schaden durch Einfrieren.

[[Skelette]] verwandeln sich in [[Eiswanderer]], anstatt Gefrierschaden zu nehmen.

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Leicht wie ein Kaninchen}}

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w46a}}
|list1= *Pulverschnee hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|20w48a}}
|list2= *Das Tragen von Lederrüstungen stoppt den Einfriereffekt.
*Die Spielregel <code>freezeDamage</code> wird hinzugefügt, die verhindert, dass Entitäten Gefrierschaden erleiden, wenn sie auf <code>false</code> gesetzt ist.
|group3= {{ver|version|21w05a}}
|list3= *Skelette verwandeln sich nach 45 Sekunden (900 Spielticks) in [[Eiswanderer]], wenn sie sich im Pulverschnee befinden.
*[[Fuchs|Füchse]] fallen nicht mehr durch den Pulverschnee.
*Pulverschnee löscht alle brennenden Pfeile, die in ihn geschossen werden.
|group4= {{ver|version|21w10a}}
|list4= *Beim Einfrieren im Pulverschnee mit der Grafikeinstellung "Schnell" wird die Ansicht des Spielers allmählich schwarz, und die Vignette erscheint auch in der Dritten-Person-Ansicht schwarz. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die neue Rendering-Änderung zurückzuführen, die in dieser Version hinzugefügt wurde.
|group5= {{ver|version|21w11a}}
|list5= *Gefrorene Herzen haben eine andere Textur im Hardcore-Modus.
|group6= {{ver|version|21w13a}}
|list6= *Geringfügig erhöhte Härte und Haltbarkeit.
*Erhöhte vertikale Bewegungsgeschwindigkeit im Pulverschnee.
*Entitäten, die in Flammen stehen, schmelzen Pulverschnee, wenn sie zusammenstoßen.
*Skelette verwandeln sich nach 7 Sekunden (140 Spielticks) in [[Eiswanderer]].
*[[Lohe]]n, [[Magmawürfel]] und [[Schreiter]] erleiden zusätzlichen Schaden durch Einfrieren.
*[[Eiswanderer]], [[Eisbär]]en und [[Schneegolem]]s sind immun gegen das Einfrieren.
*[[Lederner Rossharnisch]]e verleihen Pferden Immunität gegen Einfrieren.
*Kreaturen zittern, wenn sie vollständig eingefroren sind.
*Die Einfrierzeit wird auf 7 Sekunden (140 Spielticks) und die Schadensfrequenz auf 2 Sekunden (40 Spielticks) verringert.
*Das Modell des Pulverschnees wurde so überarbeitet, dass die Texturen der Innenseiten gespiegelt sind.
|group7= {{ver|version|21w17a}}
|list7= *[[Wither]] sind gegen das Einfrieren immun.
|group8= {{ver|version|1.17-pre1}}
|list8= *[[Fortschritte|Fortschritt]] "Leicht wie ein Hase" hinzugefügt.
}}
|group2= {{ver|1.17.1|1.17.1-pre1}}
|list2= *Die Pulverschneekessel werden doppelt so schnell gefüllt wie zuvor.
|group3= {{ver|1.18|1.18-es1}}
|list3= *Der Pulverschnee generiert auf natürliche Weise in den neuen Bergbiomen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.16.200|52}}
|list1= *Es wird Pulverschnee unter dem Schalter "Höhlen und Klippen - Experimentelles Gameplay" hinzugefügt.
|group2= {{ver|be|1.16.210}}
|list2= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.210.51}}
|list1= *Pulverschnee zeigt die Animation zum Zerstören des Blocks, wenn er abgebaut wird.
*Pulverschnee ist nicht mehr durchsichtig, wenn man ihn durch Wolken betrachtet.
|group2= {{ver|be-beta|1.16.210.53}}
|list2= *Entitäten im Pulverschnee beginnen zu gefrieren und sterben schließlich.
*Der Pulverschnee kann mit einem Eimer aufgenommen und platziert werden.
*Pulverschnee erscheint nicht mehr im Kreativinventar.
*Soundeffekte für Pulverschnee hinzugefügt.
*Pulverschnee gibt Partikel ab, wenn eine Kreaturen darin landet oder sich bewegt.
*[[Endermite]]s, [[Kaninchen]] und [[Silberfischchen]] fallen nicht mehr durch den Pulverschnee.
|group3= {{ver|be-beta|1.16.210.57}}
|list3= *Der Pulverschnee wird in das Kreativinventar aufgenommen.
}}
|group3= {{ver|be|1.16.220}}
|list3= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.220.50}}
|list1= *Der Pulverschnee generiert auf natürliche Weise in den neuen Bergbiomen.
|group2= {{ver|be-beta|1.16.220.51}}
|list2= *Der Pulverschnee ist nicht über das Kreativinventar erhältlich.
}}
|group4= {{ver|be|1.17.0}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.230.54}}
|list1= *Geringfügig erhöhte Härte und Haltbarkeit.
*Erhöhte vertikale Bewegungsgeschwindigkeit im Pulverschnee.
*Entitäten, die in Flammen stehen, schmelzen Pulverschnee, wenn sie zusammenstoßen.
*[[Lohe]]n, [[Magmawürfel]] und [[Schreiter]] erleiden zusätzlichen Schaden durch Einfrieren.
*[[Eiswanderer]], [[Eisbär]]en und [[Schneegolem]]s sind immun gegen das Einfrieren.
*[[Lederner Rossharnisch]]e verleihen Pferden Immunität gegen Einfrieren.
*Die Einfrierzeit wird auf 7 Sekunden (140 Spielticks) und die Schadensfrequenz auf 2 Sekunden (40 Spielticks) verringert.
*Ein Nebeleffekt wird nun angewendet, wenn man sehr nahe vor Pulverschnee steht.
|group2= {{ver|be-beta|1.17.0.50}}
|list2= *Pulverschnee macht ein anderes Geräusch, wenn Spieler davon verletzt werden.
*[[Fuchs|Füchse]] fallen nicht mehr durch den Pulverschnee.
*Pulverschnee wird durch fließendes Wasser und Lava entfernt.
|group3= {{ver|be-beta|1.17.0.52}}
|list3= *Kessel füllen sich mit Pulverschnee, wenn es schneit, und sind somit erneuerbar.
|group4= {{ver|be-beta|1.17.0.54}}
|list4= *Die Härte von Pulverschnee wird auf 0,25 geändert, um der [[Java Edition]] zu entsprechen.
*Skelette verwandeln sich in [[Eiswanderer]], wenn sie sich im Pulverschnee befinden.
|group5= {{ver|be-beta|1.17.0.56}}
|list5= *[[Wither]] sind gegen das Einfrieren immun.
}}
|group5= {{ver|bev|1.18.0|20}}
|list5= *Pulverschnee generiert auf natürliche Weise, ohne dass experimentelle Gameplay möglich ist.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Powder Snow]]
[[es:Nieve polvo]]
[[fr:Neige poudreuse]]
[[it:Neve polverosa]]
[[ja:Powder Snow]]
[[pl:Sypki śnieg]]
[[pt:Neve fofa]]
[[ru:Рыхлый снег]]
[[zh:细雪]]</li><li>[[Funkelnde Melone|Funkelnde Melone]]<br/>{{#vardefine:values|Glitzernde Melonenscheibe}}{{Diese Seite|die Funkelnde Melone|die normale Melonenscheibe|Melone (Scheibe)}}
{{Gegenstand
| image     = Funkelnde Melone.png
| invimage  = Funkelnde Melone
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = glistering_melon_slice
}}

Die '''Funkelnde Melone''' ist eine besondere Form der Melonenscheibe. Sie kann benutzt werden, um [[Trank|Tränke]] der Direktheilung zu [[brauen]]. Man kann sie jedoch nicht essen.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Funkelnde Melonen können mit einer Wahrscheinlichkeit von 7,3% in Zahlen von 4-12 in Truhen von [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruinen]] gefunden werden.

=== Herstellung ===
{| class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Funkelnde Melone}}
|}

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Meister [[Handel|verkauft]] 3 Funkelnde Melonen für 4 [[Smaragd]]e.

== Verwendung ==
Im Gegensatz zur [[Melone (Scheibe)|Scheiben]] kann man funkelnde Melonen nicht zu einem Melonenblock zusammenfassen. Sie können nur für das Brauen von Tränken verwendet werden. 

{| class="wikitable"
! Trank
! Zutaten
! Brauaufbau
! Effekt
! Dauer <br /> (Minuten)
|- style="text-align: center;"
! {{Slot|Gewöhnlicher Trank}} <br /> [[Trank|Gewöhnlicher Trank]] 
| '''Glitzernde Melonescheibe''' <br />+<br /> [[Glasflasche|Wasserflasche]]
| {{Grid/Braustand
  | Input=   Funkelnde Melone
  | Output1=  
  | Output2= Wasserflasche
  | Output3= 
}}
| Keiner
|              
|- style="text-align: center;"
! {{Slot|Trank der Heilung}} <br /> [[Trank|Trank der Heilung]] 
| '''Funkelnde Melone''' <br />+<br /> [[Trank|Seltsamer Trank]]
| {{Grid/Braustand
  | Input=   Funkelnde Melone
  | Output1=  
  | Output2= Seltsamer Trank
  | Output3= 
}}
| Stellt {{Lebensleiste|4|9px}} pro Trank wieder her.
| Sofort
|-
|}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Oh}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Ach}}

== Trivia ==
* Die Textur der funkelnde Melonenscheibe ist im Vergleich zur normalen Melonenscheibe gespiegelt.

== Geschichte ==
Das alte Rezept der funkelnde Melonenscheibe vor {{ver|1.6|13w23a}} sah so aus:

[[Datei:Funkelnde Melone Rezept Beta 1.9-pre4.png]]

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.0}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}}
|list1= *Funkelnde Melone hinzugefügt, sie wird im [[Braustand]] für den Trank der Heilung verwendet.
*Funkelnde Melonen werden aus einem [[Goldklumpen]] und einer [[Melone (Scheibe)|Scheibe]] hergestellt.
}}
|group2= {{ver|1.6}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w23a}}
|list1= *Funkelnde Melonen werden aus 8 statt 1 [[Goldklumpen]] und einer [[Melone (Scheibe)|Melonenscheibe]] hergestellt.
}}
|group3= {{ver|1.9}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w31a}}
|list1= *Die Textur wird gespiegelt, sodass sie mit der normalen Melonenscheibe übereinstimmt.
|group2= 
|list2= *Die Änderung der Textur wird rückgängig gemacht.
}}
|group4= {{ver|1.13}}
|list4=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w20b}}
|list1= *Die ID wird von <code>speckled_melon</code> zu <code>glistering_melon_slice</code> geändert.
}}
|group5= {{ver|1.14|19w11a}}
|list5= *Bauern verkaufen funkelnde Melonenscheiben.
|group6= {{ver|1.16}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w09a}}
|list1= *Funkelnde Melonen werden von [[Schweini]]s als goldener Gegenstand erkannt.
|group2= {{ver|version|20w16a}}
|list2= *Funkelnde Melonen können in Truhen von [[Portalruine]]n gefunden werden.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU7|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Funkelnde Melone hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Zlatavý kousek melounu]]
[[en:Glistering Melon Slice]]
[[es:Sandía reluciente]]
[[fr:Tranche de pastèque scintillante]]
[[hu:Ragyogó dinnye]]
[[ja:きらめくスイカの薄切り]]
[[ko:반짝이는 수박 조각]]
[[nl:Glinsterende meloenschijf]]
[[pl:Błyszczący arbuz]]
[[pt:Fatia de melancia reluzente]]
[[ru:Сверкающий ломтик арбуза]]
[[uk:Блискуча скибка кавуна]]
[[zh:闪烁的西瓜片]]</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Art

Beta

Erscheinungsdatum

Xbox One, Windows 10, Android: 30. April 2020

Beta für

1.16.0

Protokollversion

401

Beta 1.16.0.59 ist die elfte Beta Version für Bedrock Edition 1.16.0, erschienen am 30. April 2020,[1] welche Fehler behebt.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement