Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
v1.16.0
none
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Pilzlicht|Pilzlicht]]<br/>{{Diese Seite|das Pilzlicht, welches im Nether zu finden ist|den Leuchtstein, der auch im Nether zu finden ist|Leuchtstein}}
{{Block
|image       = Pilzlicht.png
|invimage    = Pilzlicht
|type        = Gebrauchsblöcke, Naturblöcke
|gravity     = Nein
|light       = Ja (15)
|tool        = hoe
|renewable   = Ja
|stackable   = Ja (64)
|flammable   = Nein
|transparent = Nein
|pushable    = Ja
|nameid      = shroomlight
}}
Das '''Pilzlicht''' ist ein [[Block]], der [[Licht]] aussendet, ähnlich wie der [[Leuchtstein]].

== Weltgenerierung ==
Pilzlichter bilden sich auf natürliche Weise aus riesigen Karmesin- und riesigen Wirr-[[Riesennetherpilz|Pilzen]] im [[Nether]] oder aus [[Netherpilz]]en, die auf [[Nezel]] mit [[Knochenmehl]] wachsen

== Beschaffung ==
Pilzlicht-Blöcke können mit der Faust des [[Spieler]]s und mit jedem anderen [[Werkzeug]] abgebaut und [[Drop|gedroppt]] werden. [[Hacke]]n verkürzen jedoch erheblich die Zeit, die zum Abbau erforderlich ist.

== Nutzen ==
Durch das Licht, das sie ausstrahlen, können sie z. B. In Wänden von Häusern platziert werden und [[Fackeln]] ersetzen. Auch anderswo können sie eine nützliche Lichtquelle sein.

=== Lichtquelle ===
Pilzlicht-Blöcke geben eine Lichtstärke von 15 ab, die hellste Lichtstärke im Spiel. Sie strahlen dieselbe Lichtmenge aus wie [[Leuchtstein]], [[Laterne]]n, [[Seelaterne]]n, [[Kürbislaterne]]n, [[Redstone-Lampe]]n, [[Redstone-Leitung]]en und [[Leuchtfeuer]]. Im Gegensatz zu Fackeln können sie auch unter Wasser platziert werden.

=== Komposter ===
Wird ein Pilzlicht in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1={{ver|1.16}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w06a}}
|list1= *Pilzlicht hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|20w11a}}
|list2= *[[Hacke]]n sind das geeignete Werkzeug um Pilzlichter abzubauen.
|group3= {{ver|version|20w12a}}
|list3= *Da Netherpilze erneuerbar sind, sind auch Pilzlichter erneuerbar.
*Pilzlichter können nicht mehr von Lava entzündet werden.
*[[Axt|Äxte]] sind nicht länger ein geeignetes Werkzeug für Pilzlichter.
|group4= {{ver|version|1.16-pre3}}
|list4= *Pilzlichter lassen sich im [[Komposter]] kompostieren.
}}
}}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}
{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Shroomlight]]
[[fr:Champilampe]]
[[it:Fungolume]]
[[ja:シュルームライト]]
[[pl:Światłogrzyb]]
[[pt:Cogubrilho]]
[[uk:Світлогриб]]
[[zh:菌光体]]</li><li>[[Gelber Farbstoff|Gelber Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Gelber Farbstoff.png
| invimage  = Gelber Farbstoff
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = yellow_dye
}}
'''Gelber Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]] in der gelben Farbe des Löwenzahns. Er kann aus verschiedenen Blumen hergestellt werden, die diesen Farbton ergeben.
Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gelber Farbstoff aus Löwenzahn}}
|-
{{Rezept|Gelber Farbstoff aus Sonnenblume}}
|}

== Verwendung ==
Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der gelbe Farbstoff …:

*… auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[gelbe Wolle]] geschoren werden kann.
*… auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
*… zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
*… mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
*… in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
*… verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
*… mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
*… für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.  
*{{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
*{{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
*{{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Oranger Farbstoff aus zwei Farbstoffen}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas|Gelbes}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederhose|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Gelber}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Keramik|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern|2}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}}
|-
{{Rezept|Trockenbeton|Gelber}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Bett|Gelbes}}
|-
{{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Gelber}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Gelbe}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Kerze|Gelbe}}
|}

=== Weben ===
{| class=wikitable 
|-
! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung
{{Webstuhlrezept
|name   = Gelbes [[Banner]]
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Gelber Farbstoff
|Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage
|Output = Alle gelbe Banner ohne Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Gelben [[Banner]]-Muster
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Gelber Farbstoff
|Pattern= Alle Bannervorlagen
|Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage
|Output = Alle gelbe Banner mit Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Gelbe [[Banner]]-Bilder
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Gelber Farbstoff
|Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld
|Sprite = Spickelbord; Gemauert
|Output = Gelber Spickelbord Banner; Feld gelb gemauert Banner
}}
|{{nur|Bedrock}}
|}

=== Bedrock / Education Edition ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Ballon|Gelber}}
|-
{{Rezept|Knicklicht|Gelbes}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt, er wird aus [[Löwenzahn]] gewonnen.
*Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.
|group2= {{ver|1.4|12w34a}}
|list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederüstung]]en verwendet werden.
|group3= {{ver|1.4.6|12w49a}}
|list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden.
|group4= {{ver|1.6|13w19a}}
|list4= *[[Gelbe Keramik]] hinzugefügt.
|group5= {{ver|1.7}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w36a}}
|list1= *[[Sonnenblumen]] hinzugefügt, aus denen Löwenzahngelb gewonnen wird.
|group2= {{ver|version|13w41a}}
|list2= *[[Gelbes Glas]] hinzugefügt.
}}
|group6= {{ver|1.8|14w30a}}
|list6= *[[Gelbes Banner]] hinzugefügt.
|group7= {{ver|1.11|16w39a}}
|list7= *[[Gelbe Shulker-Kiste]] hinzugefügt.
|group8= {{ver|1.12}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w06a}}
|list1= *[[Gelber Trockenbeton]] hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|17w15a}}
|list2= *[[Gelbes Bett]] hinzugefügt.
}}
|group9= {{ver|1.13|17w47a}}
|list9= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''dandelion_yellow''.
|group10= {{ver|1.14}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Der Name ändert sich von ''Löwenzahngelb'' zu ''Gelber Farbstoff''.
*Der ID-Name ändert sich von ''dandelion_yellow'' zu ''yellow_dye''.
*Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *[[Rossharnisch|Gelber lederner Rossharnisch]] hinzugefügt.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.3.0}} 
|list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Löwenzahngelb hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Pampelišková žluť]]
[[en:Yellow Dye]]
[[es:Tinte amarillo]]
[[fr:Teinture jaune]]
[[hu:Pitypangsárga]]
[[ja:黄色の染料]]
[[ko:노란색 염료]]
[[nl:Paardenbloemgeel]]
[[pl:Mleczowa żółć]]
[[pt:Corante amarelo]]
[[ru:Жёлтый краситель]]
[[zh:黄色染料]]</li><li>[[Schneeball|Schneeball]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Schneeball.png
| invimage  = Schneeball
| type      = Werkstoffe, Kampf
| stackable = Ja (16)
| renewable = Ja
| nameid    = snowball
}}
{{Objekt
|title  = Geworfener Schneeball
|image  = Schneeball.png
|size   = Breite: 0,25 Blöcke<br>Höhe: 0,25 Blöcke
|drops  = none
|nameid = snowball
}}
{{Diese Seite|den Schneeball|weitere Bedeutungen|Schnee (Begriffsklärung)}}
'''Schneebälle''' sind [[Gegenstände]], die gegen [[Kreaturen]] geworfen werden können. Sie fügen allerdings nur [[Lohe]]n [[Schaden]] zu. [[Schneegolem]]s werfen Schneebälle auf ihre Feinde, sobald diese sich ihnen nähern.

== Gewinnung ==
=== Abbau von Schnee ===
Man erhält Schneebälle, indem man [[Schnee]] oder [[Schneeblock|Schneeblöcke]] mit einer [[Schaufel]] abbaut. Bei [[Wetter|Schneefall]] kehrt abgebauter Schnee zurück, weshalb Schneebälle zu den erneuerbaren Ressourcen gehören.

=== Vorkommen ===
Schneebälle können auch in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden.

=== Schneegolem ===
Schneebälle können auf zwei verschiedene Weisen von [[Schneegolem]]s erhalten werden. Zum Einen, wenn diese sterben. Dann erhält man 0 bis 15 Stück. Da Schneegolems in den meisten Biomen unter sich eine Schneeschicht erzeugen, kann man durch deren Abbau ebenfalls an Schneebälle gelangen.

Eine einfache Möglichkeit, dies direkt für eine Farm zu nutzen besteht darin, einen Schneegolem in einer Zelle einzusperren, die beispielsweise aus einem mit Zäunen umrandeten Feld bestehen kann. Das mittlere Feld wird von ihm dann immer mit Schnee belegt und man kann ohne große Mühe unendlich viel Schnee abbauen. Das ist allerdings nur in bestimmten Biomen möglich, da er in manchen stirbt oder keinen Schnee produziert, siehe dazu [[Schneegolem#Eigenschaften|Schneegolem]]. Die beschriebene Minifarm kann so aufgebaut werden:

[[Datei:Schnee farmen.png|200px|Schneefarmanlage]]  [[Datei:Schnee farmen2.png|200px|Schneefarmanlage in Aktion]]  [[Datei:Schnee farmen3.png|200px|Ergebnis]]

== Verwendung ==
=== Geworfener Schneeball === <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
Im Inventar ist der Schneeball ein [[Gegenstand]]. Sobald er geworfen wird, ist er ein bewegliches [[Objekt]]. So kann man Schneebälle bis zu 53 Blöcke weit und 32 Blöcke hoch werfen. Bei der Landung zerplatzen sie.

Wenn die meisten Kreaturen von Schneebällen getroffen werden, werden diese zwar zurückgestoßen, erleiden jedoch keinen Schaden. Dies kann man sich auf verschiedene Weise zunutze machen. Man kann so z. B. friedliche [[Kreatur]]en zusammentreiben und Monster von Klippen stoßen. Ebenso lassen sich [[Kreatur]]en gegen [[Kaktus|Kakteen]] oder Ähnliches stoßen, wo sie den eigentlichen Schaden nehmen. Schneebälle können jedoch [[Lohe]]n mit {{HP|1}} verletzen. Man kann auch [[Enderkristall]]e zerstören, indem man sie einfach auf diese wirft.

Legt man Schneebälle in einem [[Werfer]] ab und aktiviert diesen, werden sie wie [[Pfeil]]e herausgeschossen. Man kann den Werfer z. B. mit einer [[Druckplatte]] verbinden, wodurch Kreaturen automatisch in eine [[Anleitungen/Fallenanlagen (Begriffsklärung)|Falle]] gestoßen oder von einem Haus ferngehalten werden können.

Wird ein Schneeball durch [[Lava]] geworfen, fliegt er brennend weiter. Im Gegensatz zu brennenden [[Pfeil]]en werden Kreaturen durch brennende Schneebälle aber nicht entzündet.

=== Verarbeitung ===
Zur platzsparenden Lagerung oder als Dekoration kann aus vier Schneebällen ein [[Schneeblock]] hergestellt werden. Um aus dem Schneeblock die Schneebälle zurück zu bekommen, müssen die Blöcke platziert und mit einer Schaufel abgebaut werden.

{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Schneeblock}}
|}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Alpha|1.0.5}}
|list1= *[[Datei:Schneeball Alpha 1.0.5.png|25px]] Schneeball hinzugefügt.
|group2= {{ver|Alpha|1.2.0}}
|list2= *Die vom [[Ghast]] geschossene [[Feuerkugel]] benutzt die Textur des Schneeballes.
|group3= {{ver|Beta|1.5}}
|list3= *[[Wetter|Schneefall]] hinzugefügt, wodurch abgebauter Schnee wiederkehrt und Schneebälle dadurch zu erneuerbaren Ressourcen geworden sind.
|group4= {{ver|1.0}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *[[Schneegolem]] hinzugefügt, die unter sich eine Schneespur hinterlassen, welche man abbauen und so Schneebälle erhalten kann.
|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}}
|list2= *Die vom [[Ghast]] geschossene [[Feuerkugel]] benutzt nicht mehr die Textur des Schneeballes.
|group3= {{ver|version|1.0-rc1}}
|list3= *Geräusche beim Werfen von Schneebällen hinzugefügt.
}}
|group5= {{ver|1.5|13w05a}}
|list5= *Je nach Schneeschicht erhält man entsprechend viele Schneebälle.
|group6= {{ver|1.9|15w32a}}
|list6= *Schneebälle fügen dem [[Enderdrache]]n keinen Schaden mehr zu.
|group7= {{ver|1.11|16w32a}}
|list7= *Die Objekt-ID wurde von „Snowball“ in „snowball“ geändert.
|group8= {{ver|1.14|18w50a}}
|list8= *Der geworfene Schneeball besitzt eine optionale <code>Item</code>-Eigenschaft, die einen anderen Gegenstand darstellen lassen kann.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list1= *[[Datei:Schneeball Alpha 1.0.5.png|25px]] Schneeball hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-alpha|0.3.0}}
|list2= *Schneebälle fallen als Gegenstand beim Abbau von Schneeblöcken und Schneeschichten.
*Schneebälle können zur Herstellung von Schneeblöcken verwendet werden.
|group3= {{ver|be-alpha|0.4.0}}
|list3= *Schneebälle können geworfen werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.11.0|14}}
|list4= *Schneebälle sind im Kreativinventar verfügbar.
|group5= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list5= *Schneebälle verursachen Schaden an Lohen.
|group6= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list6= *Schneegolems hinzugefügt, die Schneebälle werfen.
|group7= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list7= *Die Textur von Schneebällen wird geändert.
|group8= {{ver|be|1.11.0}}
|list8= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Schneebälle können in einigen Häusertruhen der verschneiten Tundra gefunden werden.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.5}}
|list2= *Die Textur von Schneebällen wurde erneut geändert.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Schneeball hinzugefügt
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}
{{Navbox-Kampf}}
{{Navbox-Objekte}}

[[cs:Sněhová koule]]
[[en:Snowball]]
[[es:Bola de nieve]]
[[fr:Boule de neige]]
[[hu:Hógolyó]]
[[ja:雪玉]]
[[ko:눈덩이]]
[[nl:Sneeuwbal]]
[[pl:Śnieżka]]
[[pt:Bola de neve]]
[[ru:Снежок]]
[[th:บอลหิมะ]]
[[uk:Сніжок]]
[[zh:雪球]]</li></ul>
Edition

Bedrock Edition

Offizieller Name

Nether Update

Server Version

1.16.0.2

Interne
Versionsnummer

Android: 1.16.0.2[1]
iOS: 1.16.0[2]
PS4: 2.07
Windows 10: 1.16.2.0
Xbox One: 1.16.2.70

Erscheinungsdatum

23. Juni 2020[3]

Entwicklungsversionen
Download

Server
Windows Linux

Protokollversion

407

1.16.0, die erste Version des Nether Update, ist ein größeres Update für die Bedrock Edition, das am 23. Juni 2020 veröffentlicht wurde.[3] Dieses Update überarbeitete den Nether und fügte neue Biome, Blöcke und Kreaturen hinzu, sowie einige Funktionen, die zuvor exklusiv für die Java Edition waren.

Neuerungen[]

Blöcke[]

Erlauben und Verweigern Blöcke
  • Erneut hinzugefügt, können nur über den Befehl /give erhalten werden.
Antiker Schrott
  • Kann überall im Nether auf jeder Höhe gefunden werden, jedoch kommt es in niedrigeren Ebenen viel häufiger vor.
  • Kann durch Schmelzen in einem Ofen oder Schmelzofen zu Netheritplatten verarbeitet werden.
  • Gleichen Explosionswiderstand wie Obsidian, jedoch mit Kolben verschiebbar.
  • Gegenstände schwimmen auf Lava.
  • Kann nicht in Lava oder Feuer verbrennen.
  • Kann mit einer Diamantspitzhacke oder besser abgebaut werden.
  • Generiert immer mit Lava oder anderen Blöcken drumherum.
Basalt
  • Kommt als Basaltsäule vor
  • Generiert im Seelensandtal umd im Basaltdeltas
  • Basalt lässt sich, ähnlich wie Stämme, in drei verschiedenen Orientierungen platzieren.
  • Aus Basalt lässt sich Polierter Basalt herstellen
  • Basalt entsteht, wenn Lava über Seelenerde neben Blaueis fließt.
Schwarzstein
  • Natürlich generiert in Basaltdeltas und in Bastionsruinen.
  • Generiert in allen Netherbiomen mit Ausnahme von Basaltdeltas unterhalb des Lavaspiegels.
  • Kann verwendet werden, um Steinwerkzeuge, Öfen, Stufen, Treppen und Mauern herzustellen.
Netheritblock
  • Wird aus 9 Netheritbarren hergestellt.
  • Netheritblöcke können als Pyramide für ein Leuchtfeuer benutzt werden.
  • Gegenstände schwimmen auf Lava.
  • Kann nicht in Lava oder Feuer verbrennen.
  • Besitzt den gleichen Explosionswiderstand wie Obsidian, ist jedoch mit Kolben verschiebbar.
Grenze
  • Erneut hinzugefügt, kann nur mit dem Befehl /give erhalten werden.
Kette
  • Generiert in Bastionsruinen.
  • Wird aus Eisenbarren und Eisenklumpen herrgestellt.
Gemeißelte Netherziegel
  • Eine neue Variante von Netherziegeln.
  • Herrgestellt aus 2 Netherziegelstufen.
Rissige Netherziegel
  • Eine neue Variante von Netherziegeln.
  • Werden durchs Schmelzen von Netherziegeln herrgestellt.
Karmesin und Wirr-Pilz
Karmesin und Wirr-Nezel
Karmesin und Wirr-Bretter
Karmesin und Wirr-Wurzeln
Karmesin und Wirrr-Stämme
  • Blöcke, die die Stämme von Riesennetherpilzen bilden..
  • Haben animierte Texturen.
  • Hat auf der Oberseite eine Textur, die normalen Stämmen ähnelt.
  • Kann ähnlich wie Stämmen in eine beliebige Richtung platziert werden.
  • Können nicht brennen.
  • Sie haben jeweils eine geschälte Stamm und Holz Variante. Die Varianten "Holz" und "Entrindetes Holz" werden "Stiel" bzw. "Geschälte Hyphen" genannt.
Weinender Obsidian
  • Wird verwendet um Seelenanker herrzustellen.
  • Generiert in Portalruinen.
  • Kann durch Tauschhandel erhalten werden.
  • Kann in Truhen von Portalruinen und Bastionsruinen gefunden werden.
  • Gibt violette Partikel ab, die Tränen ähneln.
  • Hat den gleichen Explosionwiderstand wie Obsidian.
Golddurchzogener Schwarzstein
Hyphen
  • Eine Variante der Stämme mit Rinde auf allen 6 Seiten.
  • Hat auch eine geschälte Variante.
Leitstein
  • Wird herrgestellt mit 1 Netheritbarren and 8 Gemeißelten Steinziegel.
  • Wenn man einen Kompass darauf rechtsklickt, wird der Kompass zu einem Leitstein-Kompass, der auf den verbundenen Leitstein zeigt.
  • Funktioniert in allen Dimensionen.
Nethergolderz
  • Eine Variante des Golderzes, welche im Nether gefunden werden kann.
  • Droppt 2-6 Goldklumpen, wenn es abgebaut wird.
    • Nethergolderz wird von Glück genauso beeinflusst wie andere Erze, so dass mit Glück III maximal 24 Goldnuggets fallen gelassen werden können.
    • Netherolderz, das mit Behutsamkeit abgebaut wurde, kann immer noch in einem Ofen zu einem Goldbarren geschmolzen werden.
  • Kann mit jeder Spitzhacke abgebaut werden.
  • Es droppt Erfahrung, wenn es nicht mit Behutsamkeit abgebaut wird.
Nethersprossen
  • Blaue Sprossen, die in Wirrwäldernen generieren.
  • Ähnelt dem Gras aus der Oberwelt.
  • Kann im Komposter verwendet werden.
Polierter Basalt
  • Kann mit 4 Basalt herrgestellt werden.
  • Directional and purely decorative, like normal basalt.
Polierter Schwarzstein
Polierte Schwarzsteinziegel
Quarzziegel
  • Kann mit vier Quarzblöcken herrgestellt werden
  • Wir als Dekorationsblock verwendet.
Seelenanker
  • Wird mit 6 weinendem Obsidian und drei Leuchtstein herrgestellt.
  • Kann mit einer Diamantspitzhacke oder besser abgebaut werden.
  • Kann verwendet werden um im Nether wiederbelebt zu werden.
  • Er wird mit Leuchtstein aufgeladen und kann bis zu vier Stufen aufgeladen werden. Wenn jemand, der den Seelenanker aufgeladen hat, stirbt, wird er in seiner Nähe wiederbelebt und die Stufe sinkt um 1.
  • Leuchet mit einem geringen Lichtlevel, das mit jeder zusätzlichen Ladung stärker wird.
  • Kann mit einem Werfer aufgeladen werden.
  • Wenn er nicht aufgeladen ist, tut er nichts.
  • Ähnlich wie ein Bett im Nether explodiert, führt der Versuch, einen Seelenanker in der Oberwelt oder im Ende zu benutzen, dazu, dass er explodiert.
Pilzlicht
Seelenlagerfeuer
  • Seelenvariante des normalen Lagerfeuers.
  • Hat eine blaue Flamme anstelle von orange.
  • Leuchtet mit einem Lichtlevel von 10.
  • Wird mit Seelensand oder Seelenerde anstelle von Kohle hergestellt.
  • Piglins werden von Seelenlagerfeuern vertrieben.
Soul Fire
  • Blaue Variante des Feuers.
  • Feuer, das auf Seelenerde entzündet wird, wird unabhängig von der Dimension zu Seelenfeuer.
  • Entsteht natürlich im Seelensandtal im Nether.
  • Verursacht Schaden mit einer Rate von 2 (♥) pro Sekunde, im Gegensatz zu 1 (♥) pro Sekunde bei normalem Feuer.
  • Erlischt nicht, wenn es regnet.
Seelenlaterne
  • Leuchtet mit einem Lichtlevel von 10.
  • Wird ähnlich wie eine normale Laterne hergestellt, wobei eine Seelenfackel anstelle einer normalen Fackel verwendet wird.
  • Haben eine animierte Textur.
Seelenerde
Zielblock
  • Redstone-Komponente, die durch Beschuss mit Geschossen aktiviert werden kann.
    • Das Signal ist stärker, je näher das Projektil an der Mitte des Blocks ist. Die Signalstärke geht bis zu 15.
  • Kann mit einem Strohballen und 4 Redstone hergestellt werden.
Zwirbelranken
  • Werden im Wirrwald generiert.
  • Wachsen nach oben, wie Seetang.
  • Kann hochgeklettert werden, wie andere Ranken.
  • Das Wachstum kann mit Knochenmehl beschleunigt werden.
  • Kann in Kompostern verwendet werden.
Wirrwarzenblock
  • Eine Variante des Netherwarzenblocks, kann aber nicht hergestellt werden.
  • Entsteht als Teil von Wirr-Netherriesenpilzen. Wird manchmal im Boden gerneriert und ersetzt das Nezel im Wirrwald.
  • Kann in Kompostern verwendet werden.
Trauerranken
  • Werden im Karmesinwald generiert.
  • Wachsen nach unten.
  • Kann hochgeklettert werden, wie andere Ranken.
  • Das Wachstum kann mit Knochenmehl beschleunigt werden.
  • Kann in Kompostern verwendet werden.

Gegenstände[]

Trank der Langsamkeit IV
  • Kann durch Hinzufügen von Leuchtsteinstaub zu einem normalen Trank der Langsamkeit gebraut werden.
Wurftrank der Langsamkeit IV
  • Kann durch Hinzufügen von Leuchtsteinstaub zu einem normalen Wurftrank der Langsamkeit gebraut werden.
Verweiltrank der Langsamkeit IV
  • Kann durch Hinzufügen von Leuchtsteinstaub zu einem normalen Verweiltrank der Langsamkeit gebraut werden.
Pfeil der Langsamkeit IV
  • Kann hergestellt werden, indem man einen Pfeil in einen Kessel taucht, der mit einem Trank der Langsamkeit IV gefüllt ist, oder mit acht Pfeilen und einem Verweiltrank der Langsamkeit IV.
Bannervorlagen
  • Eine neue Bannervorlage wurde hinzugefügt: Piglin.
  • Wird im Webstuhl verwendet, um das Piglinmuster auf dem Banner aufzubringen.
  • Kann in Truhen von Bastionsruinen gefunden werden.
Schallplatten
  • Eine neue Schalplatte mit dem Namen "Pigstep" wurde hinzugefügt.
    • Komponiert von Lena Raine.
    • Kann im Gegensatz zu anderen Schallplatten nur in Truhen von Bastionsruinen gefunden werden.


Netherit-Rüstung
  • Verbessert mit Hilfe eines Schmiedetisches mit einem Netheritbarren und dem entsprechenden Diamantgegenstand.
  • Brennt nicht in Lava, als fallengelassener Gegenstand oder wenn er getragen wird (Spieler, die eine Netherit-Rüstung tragen, können jedoch immer noch Feuerschaden nehmen).
  • Schwimmt auf Lava.
  • Widerstandsfähiger als Diamantrüstung.
  • Hat eine höhere Haltbarkeit und Verzauberbarkeit als eine Diamant-Rüstung.
Netherite Axt, Hacke, Spitzhacke, Schaufel, und Schwert
  • Verbessert mit Hilfe eines Schmiedetisches mit einem Netheritbarren und dem entsprechenden Diamantgegenstand.
  • Verbrennt nicht in Lava.
  • Schwimmt auf Lava.
  • Hat eine höhere Haltbarkeit, Abbaugeschwindigkeit und Verzauberbarkeit als Diamant.
  • Alle Gegenstände, außer der Hacke, verursachen 1 Schaden mehr als ihre diamantene Variante.
Netheritbarren
  • Wird mit 4 Goldbarren und 4 Netheritplatten herrgestellt.
  • Kann zur Aufwertung von Diamantwerkzeugen und Rüstungen in einem Schmiedetisch verwendet werden.
  • Schwimmt auf Lava.
  • Verbrennt nicht in Lava.
Netheritplatten
Spawn-Eier
Wirrpilzrute

Kreaturen[]

Hoglins
Piglins
  • Spawnen in Karmesinwäldern und Nether-Ödland.
  • Sie spawnen auch in Bastionsruinen.
  • Spawnen zufällig mit Goldschwertern oder Armbrüsten.
  • Erwachsene sind agressiv, Babys sind passiv.
    • Greifen keine Spieler an, die mindestens ein goldenes Rüstungsteil tragen.
    • Erwachsene Piglins werden aggressiv, wenn ein Spieler Goldblöcke abbaut, einen Piglin schlägt oder Truhen, Fässer, Redstone-Truhen oder Shulker-Kisten öffnet/abbaut, selbst wenn er eine goldene Rüstung trägt.
  • Der Spieler kann mit ihnen Tauschhandel betreiben, indem er mit der rechten Maustaste auf Goldbarren klickt, wodurch sie mindestens einen Gegenstand oder Block fallen lassen.
  • Greifen erwachsene Hoglins an.
    • Baby-Piglins greifen nicht an und erwachsene Piglins greifen keine Baby-Hoglins an.
  • Baby-Piglin reiten auf dem Rücken von Baby-Hoglins.
  • Erwachsene greifen Witherskelette an.
  • Sie vermeiden Seelenfeuer, Seelenfeuerfackeln, Seelenlaternen, Netherportale, Zoglins und Zombifizierten Piglins.
  • Können mit goldener Rüstung spawnen.[4]
  • Verwandelt sich in der Oberwelt in Zombifizierten Piglins
Schreiter
  • Eine passive Kreatur, der im Nether auf Lava-Ozeanen spawnen kann.
  • Droppt 2-5 Fäden.
  • Kann gesattelt und mit einer Wirrpilzrute kontrolliert werden.
  • Bewegt sich in und aus der Lava
    • Zittert und färbt sich bläulich-violett, wenn er aus der Lava kommt.
    • Bewegt sich außerhalb von Lava deutlich langsamer.
  • Erhält durch Wasser und Regen Schaden.
  • Hat eine Erwachsenen und Baby Variante.
  • Kann mit Wirrpilzen vermehrt werden.
  • Erwachsene können mit Baby-Schreitern auf ihnen spawnen.
  • Sie können mit zombifizierten Piglins oder Baby Schreitern auf ihnen spawnen. Wenn sie mit einem zombifizierten Piglin spawnen, haben sie auch einen Sattel ausgerüstet.
Zoglins
  • Eine zombifizierte Variante des Hoglins.
  • Entsteht nach 15 Sekunden, wenn ein Hoglin in die Oberwelt gebracht wird.
  • Greift die meisten Kreaturen bei Sichtkontakt an, außer Creeper und andere Zoglins.
  • Er lässt verrottetes Fleisch fallen.
  • Hat eine erwachsene und eine Baby-Variante.
  • Im Gegensatz zu Hoglins können sie nicht gezüchtet oder gefüttert werden, und sie fliehen nicht vor Wirrpilzen.

Weltgeneration[]

Biome
Strukturen
  • Netherfossilien
    • Im Seelensandtal zu findende Strukturen.
      • Diese Fossilien sind andere Knochenblockstrukturen als das Äquivalent in der Oberwelt.
  • Portalruine
    • Zerstörte Überreste von Netherportalen.
    • Strukturen, die in der Oberwelt und im Nether zu finden sind.
    • Eine Truhe kann neben dem Portal gefunden werden.
    • Kann an der Oberfläche, im Untergrund und in Ozeanen oder Lavameeren gefunden werden.

Spielweise[]

Emoteradmenü

Die Nutzung des Emotemenüs

Emotes
  • Der Spieler kann das Emote-Menü mit B oder Large face a auf Xbox One-Controllern oder Richtungstaste links/Steuerkreuz links auf Nintendo Switch-Controllern oder Richtungstaste links auf PlayStation 4-Controllern oder Emote Knopf standardmäßig umschalten.
  • Emotes sind kostenlos, käuflich und als Belohnung für Erfolge erhältlich.
Verzauberung
  • Fluch der Bindung hinzugefügt.
    • Verhindert, dass der Gegenstand aus diesem Rüstungsslot entfernt wird, bis der Spieler stirbt.
    • Kann nicht mit einem Schleifstein entfernt werden.
  • Fluch des Verschwindens hinzugefügt.
    • Jeder Gegenstand mit dieser Verzauberung verschwindet, wenn der Spieler stirbt.
    • Die Spielregel keepInventory verhindert dies.
    • Kann nicht mit einem Schleifstein entfernt werden.
  • Die Verzauberung Seelenläufer wurde hinzugefügt.

Befehlsformat[]

Befehle
  • Befehl /kick hinzugefügt.
    • Wird verwendet, um Spieler aus einer Welt zu werfen.

Allgemein[]

Barrierefreiheit
  • Die Einstellung "Text-Hintergrund-Deckkraft" wurde hinzugefügt, mit der der Hintergrund von Artikel-Tooltips geändert werden kann.
Erfolge
  • Es wurden 4 neue Erfolge hinzugefügt:
    • Volltreffer - Triff bei einem Zielblock die Zielmitte (15G/Bronze)
    • Trümmermode - Trage ein komplettes Rüstungsset aus Netherrit (50G/Gold)
    • Ach, wie goldig! - Lenke ein Piglin mit Gold ab (30G/Silber)
    • Touristen-Hotspot - Besuche alle Nether-Biome (30G/Silber)
  • Belohnungen für Erfolge hinzugefügt, die Emotes und Charakterersteller-Gegenstände umfassen.
Ambiente
  • Höhlen- und stimmungsvolle Nether-Geräusche hinzugefügt.
    • Höhlengeräusche werden in der Oberwelt abgespielt, häufiger in Höhlen.
    • Stimmungsvolle Nethergeräusche werden im Nether gespielt, wobei jedes Netherbiom seine eigenen Geräusche hat.
Musik
  • 6 neue Soundtracks hinzugefügt: 3 für den Nether, komponiert von Lena Raine, und 3 für den Ozean, komponiert von C418:
    • "Rubedo" spielt im Nether-Ödland-Biom.
    • "Chrysopoeia" spielt im Karmesinwald-Biom.
    • "So Below" spielt im Basaltdeltas und Seelensandtal-Biom.
    • Axolotl, Dragon Fish und Shuniji spielen alle in Ozean- und Flussbiomen.
Splashes
  • Der folgende Splashtexte wurde hinzugefügt:
    • "Honey, I grew the bees"
    • "Find your claw!"
    • "Everybody do the Leif!"
    • "<3 Max & 99 & Ducky"
    • "Bushy eyebrows"
    • "Edit is a name"
    • "From free range developers"

Änderungen[]

Blöcke[]

Leuchtfeuer
  • Die Farbe des Strahls kann nun mit verschiedenen gefärbten Glasblöcken gemischt werden.
  • Kann nun mit Netheritblöcken aktiviert werden. Um den Leuchtfeuer-Effekt zu aktivieren kann nun ein Netheritbarren verwendet werden.
Bienenstock
  • Generiert jetzt auf natürliche Weise in den Biome-Varianten Wald, Hügelwald und Birkenwald.
Komposter
Aquisatoren
  • Gibt jetzt Meereskraft an Spieler in der Nähe bei Regen ab.
Werfer
  • Um Werfer herzustellen, ist kein vollständig reparierter Bogen mehr erforderlich.
Blumentöpfe
  • Topfpflanzen können nun durch Antippen/Klicken aus dem Topf entfernt werden.
Zauntore, Kürbise und Kürbislaternen
  • Können jetzt ohne Stützblöcke darunter platziert werden.
Honigblock, Honigwabenblock, Netherrack, Netherziegel, Netherquarzerz, Knochenblock, Nether Wart, Netherwarzenblock und Seelensand
  • Neue Geräusche hinzugefügt.
Eisengitter
Verbundblock
  • Textur geändert.
  • Hat jetzt Funktionalität und kann durch den Befehl Befehl /give erhalten werden.
Netherziegel, Netherziegelzaun, Netherziegelstufe, Netherziegeltreppe und Netherziegelmmauer
  • Die Textur wurde an die Java Edition angepasst.
Beobachter
  • Es wird kein Redstone-Signal mehr ausgesendet, wenn er platziert wird.
Setzlinge
  • Eichen- und Birkensetzlinge, die innerhalb von 2 Blöcken einer Blume auf derselben Y-Ebene wachsen, haben eine 5%ige Chance, ein Bienennest zu haben.
Schmiedetische
  • Verfügt jetzt über Funktionen und wird verwendet, um Diamantwerkzeuge zu Netherit aufzuwerten.
Konstruktionsblock
  • Erkennungstaste für Speichermodus hinzugefügt.
  • Funktionalität nicht mehr verfügbar nur hinter experimentellem Gameplay
Shulker-Kisteen
  • Kann jetzt in einem Kessel entfärbt werden.
Mauern
  • Mauern haben keine Lücken mehr, wenn sie vertikal auf einander platziert werden.
  • Verbindet sich jetzt mit der Unterseite und den Seiten von Glasscheiben und Eisengittern.

Gegenstände[]

Gegenstände
  • Dropped items now transform into a 3D model and start spinning.
Knochenmehl
Kompass
Hacken

Kreaturen[]

  • Kreaturen können jetzt Rüstung und Gegenstände aufsammeln.
Enderman
Ghast
Eisengolems
  • Spawnraten erhöht.
Magmawürfel
NPC
  • Dialog und veränderbare Skins wurden wieder hinzugefügt.
Passive Kreaturen
  • Lamas, Pferde, Schildkröten, Eisbären und Kaninchen können jetzt nur noch auf bestimmten Blöcken spawnen, z. B. Grasblöcken. (MCPE-47596)
Kugelfisch
  • Sie pusten jetzt halb auf, wenn sich ein Spieler nähert, bevor sie ganz aufpusten, wenn ein Spieler in der Nähe ist.
Skelette
Tintenfisch
  • Verbesserte Spawn-Raten.
Dorfbewohner
  • Geheilte Zombie-Dorfbewohner bieten jetzt Handelsrabatte an. (MCPE-47040)
Diener
Wölfe
Wither
  • Kann jetzt mit Seelenerde in der Basis beschworen werden.
Witherskelette
Zombifizierte Piglins
  • Spawnen jetzt in Karmesinwald.
  • Umbenannt in "Zombifizierter Piglin" und mit einem neuen Modell und einer neuen Textur versehen.

Weltgeneration[]

Der Nether
  • Das alte "Nether-Biom" heißt jetzt "Nether-Ödland".
Bäume
  • Große Fichten verwandeln jetzt nahegelegene Grasblöcke in Podzol, wenn sie wachsen.
Allgemein
  • Die Verteilung der unterirdischen Erz- und Steinhaufen wurde neu geordnet.
  • Schwarzstein und Kiesformationen werden jetzt in allen Nether-Biomen in einem kleinen Flecken unter den Lavaseen generiert.
  • Seelensand wird jetzt in kleinen Flecken unter der Lavasee-Schicht im Seelensandtal erzeugt.

Allgemein[]

Charakterersteller
  • Viele Aktualisierungen und Verbesserungen.
  • Zwei neue Umhänge wurden hinzugefügt, darunter der MINECON 2019-Umhang.
Abspann
  • Der Abspann wurde aktualisiert.
Explosionen
  • Verursacht jetzt Schaden im Wasser.

Kartenerstellung und Add-ons

  • Die meisten Angriffsziele sind jetzt datengesteuert.
    • Neue Dokumentation für neue Verhaltensfelder hinzugefügt.
  • Die meisten Schleim- und Schwimmziele sind jetzt datengesteuert.
    • Neue Dokumentation für neue Verhaltensfelder hinzugefügt.
  • Die Baumerzeugung ist jetzt datengesteuert.
  • Die Angriffe von Witherschädeln sind jetzt datengesteuert.
  • Gegenstand-Sprites sind jetzt datengesteuert.
  • Ertrunkene Kreaturen sind jetzt datengesteuert.
BELadebildschirmMojang

Neues Mojang Studios-Logo auf dem Ladebildschirm.

Menü-Bildschirm
Partikel
ServerListeBE 1

Die neu aktualisierte Serverliste.

Serverliste
  • Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert.
    • Enthält mehr Informationen wie Beschreibung, Screenshots, verfügbare Spiele und Neuigkeiten/Aktualisierungen.
  • Aus Gründen der Barrierefreiheit wurden die Farben aus den Nachrichten von Drittservern entfernt.
  • Die Latenzwerte sind jetzt von der Spieleranzahl getrennt.

Spielweise[]

Rückstoßwiderstand

  • Ist jetzt eine Skala für die Höhe des Rückstoßes, anstatt einer Wahrscheinlichkeit, keinen Rückstoß zu erleiden.
Handel

Befehlsformat[]

Befehl /locate
  • Kann jetzt verwendet werden, um Bastionsruinen und Portalruinen zu finden.
Befehl /spawnpoint
  • Kann jetzt im Nether verwendet werden.

Fehlerkorrekturen[]

Trivia[]

  • 1.15.0 sollte ursprünglich eine eigene Version sein, aber 1.15.0 wurde stattdessen mit 1.16.0 zusammengelegt und übersprungen.[5][6]
  • Ab der Version 1.16.0 sind die Versionsnummern aller größeren Updates für die Bedrock Edition und die Java Edition identisch.[5][7]
  • Diese Version hat mit 18 Betas die größte Anzahl an Betas von allen Bedrock Editionen.

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

Advertisement