Anleitungen/Straßenbau

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Straßen sind für den Bau einer Stadt fast unvermeidbar. In dieser Anleitung erfährst du einiges über den Straßenbau.

Straßentypen[Bearbeiten]

Als erstes musst du dich entscheiden, welchen Straßentypen du verwenden möchtest. Diese Entscheidung sollte zu dem Baustiel deines aktuellen Projektes passen. Highways und Straßen in großen Städten solltest du mit Asphalt ausstatten, währendem Straßen in Bauprojekten, die im Mittelalter spielen, aus Kopfsteinpflaster gebaut werden sollten. Solltest du dich für den Asphaltbelag entscheiden sollen, ist es ebenfalls sinnvoll die richtige Farbe für die Fahrbahnmarkierungen zu finden. Während in Europa meist alle Markierungen weiß sind, wird in Amerika für den Mittelstreifen meist gelbe Farbe genommen.[1]

Jetzt musst du dich noch für das Material entscheiden, aus dem die Straße gebaut werden sollte. Bein den Asphaltvarianten sind schwarze Teppiche das mit Abstand günstigste. Wolle und Teppiche können in Schaffarmen massenweise in kurzer Zeit bekommen werden. Eine teurere Variante ist schwarzes Betonpulver, welches mit Sand, Kies und schwarzem Farbstoff hergestellt werden kann. Egal ab du Trockenbeton oder Beton verwendest, baue deine Straße zuerst aus Trockenbeton. Wenn du festen Beton verwenden möchtest, übergieße die Straße dann einfach mit Wasser. Alternativ ist es auch möglich, Schwarzstein als Asphaltbelag zu nehmen, welcher in Bastionsruinen gefunden werden kann.

Solltest du deine Straße aus Kopfsteinpflaster bauen, benötigst du keine Fahrbahnmarkierungen. Typische Steine als Kopfsteinpflaster sind Schwarzstein, Steinziegel, Bruchstein und Bruchtiefenschiefer. Davon ist Bruchstein das mit Abstand günstigste Material, welches mit einem simplen Bruchsteingenerator in Massen erzeugt werden kann.

Hier findest du alle der genannten Straßentypen aufgelistet:

Straßenmaße[Bearbeiten]

Die Maße der Straße richten sich hauptsächlich nach dem Verwendungszweck. Möchte man eine zweispurige Straße bauen, sollte jede Fahrspur jeweils 3-5 Blöcke breit sein. In der Mitte und an den außer Rändern der Straße muss jeweils ein Block für die Straßenmarkierungen eingeplant werden. Wenn du einen Fußgängerweg neben deine Straßen bauen möchtest, so sollte dieser 2-4 Blöcke betragen. In diesem Fall, entscheide dich, ob er die Straßenmarkierungen überlappen soll. Dies spart Platz und sieht in einigen Fällen deutlich besser aus.

Straßendekoration[Bearbeiten]

Dekoration ist das beste Mittel um deine Straße zu verschönern. Suche dir unter den nachfolgenden Design deine Favoriten heraus und übertrage ihn in deine Welt.
Es ist nicht notwendig, die Designs exakt gleich oder mit dem selben Material zu bauen, lass deiner Kreativität freien Lauf!

Für noch mehr Dekoration, siehe auch Außendekoration.

Straßenlaternen[Bearbeiten]

Holz[Bearbeiten]

Stein[Bearbeiten]

Modern[Bearbeiten]

Abstrakt[Bearbeiten]

Mit Köpfen[Bearbeiten]

Die nachfolgenden Modelle enthalten Köpfe, die nur durch Befehle bekommen werden können. Achte darauf, dass du sie in einen Befehlsblock eingibst.

Ampeln[Bearbeiten]

Ampeln sind eine sehr passende Dekoration für Straßen.

Ampeln mit Bannern[Bearbeiten]

Die folgenden Modelle verwenden einen Banner, den die mit diesem Befehl bekommen kannst:

/give @p minecraft:light_gray_banner{BlockEntityTag:{Patterns:[{Pattern:tt,Color:14},{Pattern:bt,Color:5},{Pattern:mc,Color:4},{Pattern:cbo,Color:15},{Pattern:bo,Color:15}]}} 1

Ampeln mit Köpfen[Bearbeiten]

Die nachfolgenden Modelle verwenden Köpfe, die du nur über diese Befehle bekommen kannst:

Abfalleimer[Bearbeiten]

Abfalleimer sind ebenfalls eine sehr gute Straßendekoration. Du solltest sie in einem Abstand von 20-35 Blöcken gleichmäßig neben die Straßen platzieren.

Die nachfolgenden Modelle enthalten Köpfe, die nur durch Befehle bekommen werden können. Achte darauf, dass du sie in einen Befehlsblock eingibst.

Inspirationen[Bearbeiten]

Der beste Weg um das perfekte Design zu finden ist, sich inspirieren zu lassen. Hier sind einige gelungene Designs aus dem Projekt Connected Cities: