Anleitungen/Grundgestein durchdringen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundgestein kann auf verschiedene Weisen durchdrungen werden, und ist dann nötig, wenn es nicht zerstört werden kann. Wenn man allerdings in einer Version spielt, in der man das Grundgestein zerstören kann, sollte man auch diese Methoden anwenden.

Achtung: Wenn man kein Grundgestein zerstören kann, braucht man zurückzukehren ein weiteres Netherportal auf der Decke. Sonst kommt man nur zurück in die Oberwelt, bzw. Unter die Netherdecke, indem man sich tötet. Wenn man keine Gegenstände zur verfügung hat, kann man den Schwierigkeitsgrad auf Schwer stellen um zu verhungern.

1. Wurf einer Enderperle[Bearbeiten]

Bei diesem Beispiel wirft man eine Enderperle, während man auf einer Leiter nach oben klettert. Dabei ist zu beachten, dass sich lediglich eine Schicht Grundgestein über dem Spieler befindet. Dies kann man unter anderem an der Y-Koordinate ablesen. Wenn man an der Leiter bis an den obersten erreichbaren Punkt kommt und eine Enderperle in eine der Ecken wirft (dort, wo sich drei Blöcke berühren), gelangt man mit etwas Glück auf die Netherdecke.

2. Im LAN öffnen[Bearbeiten]

Wenn man eine Welt im LAN öffnet kann man den Zuschauermodus einstellen, wodurch die neu hinzugekommenen Spieler einfach durch die Netherdecke durchfliegen können. Wenn man die Welt schließt und erneut öffnet (im Überlebensmodus), können die Spieler, die über die Netherdecke geflogen sind, eine Vorrichtung zur Zerstörung der Decke bauen.