Minecraft Wiki
Advertisement
Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Amethystscherbe
Amethystscherbe
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Smaragderz|Smaragderz]]<br/>{{Block
| image        = Smaragderz.png
| image2       = Tiefenschiefer-Smaragderz.png
| invimage     = Smaragderz
| invimage2    = Tiefenschiefer-Smaragderz
| type         = Naturblöcke
| gravity      = Nein
| transparent  = Nein
| light        = Nein
| flammable    = Nein
| pushable     = Ja
| tool         = iron pickaxe
| renewable    = Nein
| stackable    = Ja(64)
| experience   = '''Abbauen:''' 3–7 {{ObjektSprite|XP}}<br>'''Schmelzen:''' 1,0 {{ObjektSprite|XP}}
| drops        = {{GL|Smaragd}} (1)
| behutsamkeit = Ja
| nameid       = emerald_ore
}}
'''Smaragderz''' ist eines von zehn verschiedenen [[Erz]]en. Es ist ein seltener Mineralblock, der nur in [[Berge]]n und [[Zerzauste Hügel|Zerzausten Hügeln]] generiert wird. Anders als die anderen Erze aber kommen sie nie in Adern vor, sondern immer separat.

== Gewinnung ==
=== Abbau ===
Smaragderz kann mit einer [[Eisenspitzhacke]] oder besser abgebaut werden, andernfalls droppt es nichts. Wird es ohne [[Behutsamkeit]] abgebaut, droppt 1 [[Smaragd]] aus dem Block (oder bis zu 4 mit [[Glück]]).
{{Abbauen|Smaragderz;Tiefenschiefer-Smaragderz|link=;none|Spitzhacke;Spitzhacke|Eisen;Eisen|horizontal=1|drop=behutsam;behutsam|note=<ref group="note"><span style="color:#8A7600">gelber</span> Hintergrund bedeutet, nur mit [[Behutsamkeit]] erhältlich</ref>}}

=== Vorkommen ===
Smaragderz kann in der [[Oberwelt]] in Form von einzelnen Blöcken generiert werden. Smaragderz versucht, 50 Mal pro Chunk in adern von 1 zu generieren, von Level -16 bis 320, wobei es auf Level 256 am häufigsten vorkommt und zu beiden Enden des Bereichs hin seltener wird. Smaragderz kann der Luft ausgesetzt werden. In der [[Bedrock Edition]] versucht Smaragderz, 100 Mal pro Chunk in allen Arten von [[Zerzauste Hügel|Zerzausten Hügeln]] oder [[Berge]]n in Adern von 0-3 Erzen zu generieren, von Level -16 bis 320, wobei es auf Level 256 am häufigsten vorkommt und zu beiden Enden des Bereichs hin seltener wird. Smaragderz kann nur [[Stein]], [[Andesit]], [[Granit]], [[Diorit]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Smaragderz, das [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird zu Tiefenschiefer-Smaragderz.

== Verwendung ==
Die aus diesem Erz gewonnenen Smaragde werden für den [[Handel]] mit [[Dorfbewohner]]n benötigt.

Außerdem können aus Smaragden [[Smaragdblock|Smaragdblöcke]] hergestellt werden. Baut man das Erz mit einer Spitzhacke ab, die mit der [[Verzauberung]] ''Behutsamkeit'' belegt ist, erhält man das Erz als solches. Anschließend kann man es im [[Ofen]] einschmelzen, wobei man allerdings weniger Erfahrung erhält.

=== Schmelzen ===
{{Ofenrezept|showname= 1
  |ingredients= [[Smaragderz]] oder<br> [[Tiefenschiefer-Smaragderz]] +<br> Alle [[Brennstoffe]]
  |Smaragderz;Tiefenschiefer-Smaragderz
  |Smaragd
  |1
  |fuel= Alle Brennstoffe
}}

== Trivia ==
* Smaragderz war der frühere Name des [[Diamanterz]].
* Smaragd ist über alle Biome gesehen vierzig mal seltener als Diamanterz. Schaut man aber nur im ''Berge''-Biom, ist Smaragd durchschnittlich 5 mal häufiger als Diamanterz. Dazu gibt es folgende Berechnung mit der ersten Minecraft-Welt, in der es Smaragd gab ({{ver|1.3|12w21a}}): In 2382 [[Chunk]]s wurde 174 mal Smaragderz gefunden. Damit sind 0,00011146% der Blöcke in einem Chunk Smaragdblöcke. Das ist rund ein Block Smaragderz auf 1 Million Blöcke. In denselben Chunks wurde 6637 mal Diamanterz gefunden. Das sind 0,00425157% der Blöcke oder rund 42 Blöcke Erz auf 1 Million Blöcke. Da es Smaragde nur im Biom ''Berge'' gibt, müsste ein korrekter Vergleich die genaue Wahrscheinlichkeit für die Häufigkeit von Berge-Biomen mit einbeziehen. Da aber niemand Smaragde außerhalb der Berge sucht, ist die interessantere Zahl die Häufigkeit in den Bergen. Diese wird im Artikel "[[Erz]]" dargestellt: 3 bis 8 (oder durchschnittlich 5,5) Smaragderzadern pro Chunk, während es (in jedem Biom) nur 1 Diamanterzader pro Chunk gibt.
* Smaragd sollte ursprünglich Rubin sein. Mehr Info dazu siehe [[Nicht eingeführte Spielelemente#Rubin]].
* Die Ankündigung von Jeb, dass ab {{ver|1.3|12w21b}} Smaragderz nur noch im [[Kreativmodus]] verfügbar sein werde, da sich zu viele bei ihm beschwert hätten, dass es so selten sei<ref>{{tweet|jeb|207119318612320256}}</ref>, wurde zwei Tage später von ihm revidiert<ref>{{Tweet|jeb|207731363246374912}}</ref>.

== Galerie ==
<gallery>
Smaragderz Höhle.png|Ein Smaragderz auf dem Boden einer Höhle
Smaragderz neue Textur.png|Die Textur des Smaragderzes von Nahem
Smaragderz 12w21a.png|Smaragderz mit der alten Rubinerztextur in {{ver|1.3|12w21a}}
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.3.1}}
|list1= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w21a}}
|list1= *[[Datei:Rubinerz 12w21a.png|32px]] Smaragderz hinzugefügt, die Textur verwendet rote Elemente, da Smaragde ursprünglich als Rubine geplant waren (siehe [[Nicht eingeführte Spielelemente#Rubin|hier]]).
|group2= {{ver|version|12w21b}}
|list2= *[[Datei:Smaragderz 12w21b.png|32px]] Die Textur wird passend zur grünen Farbe der Smaragde angepasst.
*Smaragderz wird nur noch in den [[Berge]]n mit der gleichen Spawnrate wie [[Eisenerz]] generiert, allerdings nur einzeln.
|group3= {{ver|version|12w22a}}
|list3= *Smaragderz droppt [[Erfahrungskugel]]n beim Abbauen.
|group4= {{ver|version|12w23a}}
|list4= *Man bekommt weniger Erfahrungspunkte für das Abbauen von Erzen.
|group5= {{ver|version|12w27a}}
|list5= *Die Menge an Erfahrungspunkten, die man durch das Abbauen von Erzen erhält, richtet sich nach der Seltenheit des jeweiligen Erzes.
}}
|group2= {{ver|1.14|18w43a}}
|list2= *Textur in [[Datei:Smaragderz 18w43a.png|32px]] geändert.
|group3= {{ver|1.17}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w07a}}
|list1= *Das Smaragderz generiert in einer Spanne zwischen Y=32 und Y=320 und erreicht einen Spitzenwert von Y=256.
|group2= {{ver|version|21w08a}}
|list2= *Textur in [[Datei:Smaragderz.png|32px]] geändert.
|group3= {{ver|version|21w10a}}
|list3= *[[Datei:Tiefenschiefer-Smaragderz.png|32px]] Tiefenschiefer-Smaragderz hinzugefügt.
*Die Menge an Smaragderz, die generiert wird, wird erhöht.
|group4= {{ver|version|21w15a}}
|list4= *Die Generierung der meisten Erze wird auf die Generation vor 21w07a zurückgesetzt und erfordert das Caves & Cliffs Prototype Data Pack, um gesehen zu werden. Allerdings wird die Generierung von Smaragderz aufgrund eines Fehlers nicht richtig rückgängig gemacht.
|group5= {{ver|version|21w16a}}
|list5= *Smaragderz generiert auf den korrekten Y-Stufen, aber es generiert immer noch häufiger als in 1.16.
*Die Tiefenschiefer-Variante von Smaragderz generiert auf natürliche Weise.
|group6= {{ver|version|21w17a}}
|list6= *Smaragderz kann nun beim Generieren [[Granit]], [[Andesit]], [[Diorit]], [[Tuffstein]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen.
}}
|group4= {{ver|1.17.1|1.17.1-pre2}}
|list4= *Die Häufigkeit, mit der Smaragderz generiert wird, wird auf das Niveau von vor Version 1.17 zurückgesetzt.
|group5= {{ver|1.18}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.18-es1}}
|list1= *Das Smaragderz generiert wieder wie in den 1.17er Snapshots ohne die Verwendung eines Datenpakets.
*Das Tiefenschiefer-Smaragderz generiert nicht mehr auf natürliche Weise.
|group2= {{ver|version|1.18-es2}}
|list2= *Smaragderz generiert jetzt auf [[Alm]]en, [[Berghain]]en, [[Verschneite Hänge|Verschneiten Hängen]], [[Zerklüftete Gipfel|Zerklüfteten Gipfeln]] und [[Vereiste Gipfel|Vereisten Gipfeln]].
|group3= {{ver|version|21w40a}}
|list3= *Smaragderz generiert häufiger und kann bis zu Y=-16 generieren.
*Das Tiefenschiefer-Smaragderz generiert wieder auf natürliche Weise.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}}
|list1= *Smaragderz hinzugefügt, es kann bereits mit einer [[Steinspitzhacke]] abgebaut werden.
|group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list2= *Der Abbau von Smaragderz lässt Erfahrungskugeln fallen.
*Smaragderz kann mit [[Behutsamkeit]] eingesammelt werden, wobei der Block selbst gedroppt wird.
*Smaragderz lässt zusätzliche Smaragde mit der Verzauberung "Glück" fallen.
|group3= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}}
|list3= *Smaragderz benötigt mindestens eine [[Eisenspitzhacke]] zum Abbauen.
|group4= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list4= *[[Datei:Smaragderz 18w43a.png|32px]] Die Textur von Smaragderz geändert.
|group5= {{ver|bev|1.16.220|50}}
|list5= *[[Datei:Smaragderz.png|32px]] Die Textur von Smaragderz geändert.
*Smaragderz kann freiliegend und in Adern der Größe 0-10 auf der Oberfläche der neuen Bergbiome gefunden werden.
|group6= {{ver|be|1.17.0}}
|list6=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.230.52}}
|list1= *[[Datei:Tiefenschiefer-Smaragderz.png|32px]] Tiefschiefer-Variante des Smaragderzes hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-beta|1.16.230.56}}
|list2= *Die Erzgenerierung wird geändert, Smaragd generiert nun in höheren Lagen in zerzausten Hügeln statt in niedrigeren Lagen, außerdem wird die Größe der Adern erhöht, sodass sie mehr als nur ein Erz enthalten.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Smaragderz hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Smaragdové ložisko]]
[[en:Emerald Ore]]
[[es:Mena de esmeralda]]
[[fr:Minerai d'émeraude]]
[[hu:Smaragdérc]]
[[it:Minerale di smeraldo]]
[[ja:エメラルド鉱石]]
[[lzh:祖母綠礦]]
[[nl:Smaragderts]]
[[pl:Ruda szmaragdu]]
[[pt:Minério de esmeralda]]
[[ru:Изумрудная руда]]
[[uk:Смарагдова руда]]
[[zh:绿宝石矿石]]</li><li>[[Roheisenblock|Roheisenblock]]<br/>{{Block
| image           = Roheisenblock.png
| invimage        = Roheisenblock
| type            = Naturblöcke
| gravity         = Nein
| transparent     = Nein
| light           = Nein
| tool            = stone pickaxe 
| renewable       = Nein
| pushable        = Ja
| stackable       = Ja (64)
| flammable       = Nein
| nameid          = raw_iron_block
}}
Ein '''Roheisenblock''' ist ein Rohmetallblock, der neun [[Roheisen]] entspricht.

== Gewinnung ==
Roheisenblöcke sind selten in riesigen Erzadern unterhalb von Y=0 zu finden.

=== Abbau ===
Roheisenblöcke können nur mit einer Steinspitzhacke oder einer besseren Spitzhacke abgebaut werden.
{{Abbauen|Roheisenblock|Spitzhacke|Stein|horizontal=1}}

=== Herstellung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Roheisenblock}}
|}

== Verwendung ==
Roheisenblöcke sind eine Möglichkeit kompakt [[Roheisen]] zu lagern.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Roheisen}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.17}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w15a}}
|list1= *[[Datei:Roheisenblock 21w15a.png|25px]] Roheisenblock hinzugefügt.
|group2 = {{ver|version|21w16a}}
|list2= *[[Datei:Roheisenblock 21w16a.png|25px]] Textur von Roheisenblock überarbeitet.
|group3 = {{ver|version|21w17a}}
|list3= *[[Datei:Roheisenblock.png|25px]] Textur von Roheisenblock wurde nochmals überarbeitet.
*Es besteht nun die Möglichkeit, dass ein Roheisenblock in einer großen Eisenerzader generiert wird.
}}
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Block of Raw Iron]]
[[fr:Bloc de fer brut]]
[[Ja:鉄の原石ブロック]]
[[pl:Blok surowego żelaza]]
[[pt:Bloco de ferro bruto]]
[[ru:Блок необработанного железа]]
[[zh:粗铁块]]</li><li>[[Notenblock|Notenblock]]<br/>{{Block
|image       = Notenblock.png
|invimage    = Notenblock
|type        = Redstone, Gebrauchsblöcke
|gravity     = Nein
|transparent = Nein
|light       = Nein
|tool        = Axt
|renewable   = Ja
|stackable   = Ja (64)
|flammable   = Ja, aber verbrennt nicht
|pushable    = Ja
|nameid      = note_block
|blockstate  = Notenblock
}}
Der '''Notenblock''' erzeugt einen Ton, wenn er ausgelöst wird.

== Eigenschaften ==
* Benutzt man einen Notenblock, erhöht sich die Tonhöhe des Notenblocks. Dabei wird der neue Ton abgespielt. Siehe [[#Auswahl der Noten|Auswahl der Noten]].
* Er kann auch mit einem [[Redstone-Signal]] aktiviert werden. Er spielt dann die Note genau einmal.
* Der Notenblock wird im [[Überlebensmodus]] aktiviert, sobald man beginnt, ihn abzubauen. Das funktioniert aber nicht im [[Kreativmodus]], da der Block sofort zerstört wird.
** Auch wenn man im Überlebensmodus einen Notenblock mit einer ausreichend schnellen Axt sofort zerstört, wird er nicht aktiviert.
* Es können auch unterschiedliche Instrumente eingestellt werden, indem der Notenblock auf einen Block aus bestimmtem Material gestellt wird. Siehe [[#Auswahl des Instruments|Auswahl des Instruments]].
* Ist über dem Notenblock ein [[Kopf]] platziert, macht der Notenblock das Geräusch, welches die Kreatur macht, zu der der Kopf gehört. Die eingestellte Note und der Block unter dem Notenblock sind in diesem Fall irrelevant. Bei Spielerköpfen wird kein Ton erzeugt.
* Um einen Kopf auf einen Notenblock zu platzieren, muss man im Gegensatz zu anderen Blöcken nicht [[Schleichen]].
* Damit der Notenblock einen Ton wiedergeben kann, muss oberhalb des Notenblocks mindestens ein Block [[Luft]] sein. Dies gilt nicht, wenn auf dem Notenblock ein Kopf platziert ist.
* Der Ton, der durch einen Notenblock ausgelöst wird, kann aus einer Entfernung von bis zu 48 Blöcken gehört werden. Das ist eine größere Distanz als bei den meisten anderen Geräuschen.
* Immer wenn ein Notenblock ausgelöst wird, erscheint eine kleine Note über dem Block. Die Farbe hängt von der Tonhöhe ab, und nicht vom Instrument. Ist auf dem Notenblock ein Kopf, erscheint keine Note.
* Wenn mehrere Notenblöcke zum gleichen Zeitpunkt ausgelöst werden, addieren sich die Lautstärken.

== Gewinnung ==
=== Vorkommen ===
Notenblöcke generieren in [[Antike Stätte|antiken Stätten]].

=== Abbau ===
Notenblöcke werden am schnellsten mit einer [[Axt]] abgebaut.
{{Abbauen|Notenblock|Axt|horizontal=1}}

=== Herstellung ===
{|class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Notenblock}}
|}

== Auswahl der Noten ==
Per Rechtsklick auf einen Notenblock erhöht man die Tonhöhe um einen Halbtonschritt. Im Ganzen können zwei ganze Oktaven gespielt werden. Die Reichweite der Noten reicht von F♯<sub>3</sub> bis F♯<sub>5</sub>. Nachdem man die höchste Note (F♯<sub>5</sub>) erreicht hat, und nochmal rechtsklickt, ertönt wieder die tiefste Note (F♯<sub>3</sub>). Die genauen Noten werden hier aufgelistet:
{|
|-
|
{| class="wikitable"
|-
! Ton (Erste Oktave)
! Anzahl der Rechtsklicks
! Tonhöhe
|-
| F♯/G♭ || 0 Klicks  || 0,5
|-
| G     || 1 Klick   || 0,53
|-
| G♯/A♭ || 2 Klicks  || 0,56
|-
| A     || 3 Klicks  || 0,6
|-
| A♯/B  || 4 Klicks  || 0,63
|-
| H     || 5 Klicks  || 0,67
|-
| C     || 6 Klicks  || 0,7
|-
| C♯/D♭ || 7 Klicks  || 0,75
|-
| D     || 8 Klicks  || 0,8
|-
| D♯/E♭ || 9 Klicks  || 0,85
|-
| E     || 10 Klicks || 0,9
|-
| F     || 11 Klicks || 0,95
|-
| F♯/G♭ || 12 Klicks || 1,0
|}
|
{| class="wikitable"
|-
! Ton (Zweite Oktave)
! Anzahl der Rechtsklicks
! Tonhöhe
|-
| F♯/G♭ || 12 Klicks || 1,0
|-
| G     || 13 Klicks || 1,05
|-
| G♯/A♭ || 14 Klicks || 1,1
|-
| A     || 15 Klicks || 1,2
|-
| A♯/B  || 16 Klicks || 1,25
|-
| H     || 17 Klicks || 1,32
|-
| C     || 18 Klicks || 1,4
|-
| C♯/D♭ || 19 Klicks || 1,5
|-
| D     || 20 Klicks || 1,6
|-
| D♯/E♭ || 21 Klicks || 1,7
|-
| E     || 22 Klicks || 1,8
|-
| F     || 23 Klicks || 1,9
|-
| F♯/G♭ || 24 Klicks || 2,0
|}
|}

Alternativ gibt es dazu noch eine grafische Version:
{{-}}
[[Datei:Notenblockreferenz.png|700px]]

== Auswahl des Instruments ==
Das gespielte Instrument hängt vom Block unterhalb des Notenblocks ab.
{| class="wikitable"
! Blocktyp
! Instrument
! Datenwert
! style="width:250px" | Geräusch
|-
| {{BL|Banner}}, {{BL|Bienennest}}, {{BL|Bognertisch}}, {{BL|Bücherregal}}, {{BL|Entrindeter Stamm}}, {{BL|Entrindetes Holz}}, {{BL|Fass}}, {{BL|Holzbretter}}, {{BL|Holzdruckplatte}}, {{BL|Holzfalltür}}, {{BL|Holzstufe}}, {{BL|Holztreppe}}, {{BL|Holztür}}, {{BL|Holzzauntor}}, {{BL|Holzzaun}}, {{BL|Holz}}, {{BL|Kartentisch}}, {{BL|Komposter}}, {{BL|Lagerfeuer}}, {{BL|Lesepult}}, {{BL|Notenblock}}, {{BL|Pilzblock}}, {{BL|Plattenspieler}}, {{BL|Redstone-Truhe}}, {{BL|Schild|Schild (Schrift)|Schild}}, {{BL|Schmiedetisch}}, {{BL|Stamm}}, {{BL|Tageslichtsensor}}, {{BL|Truhe}}, {{BL|Webstuhl}}, {{BL|Werkbank}}
| [[de.wikipedia:Kontrabass|Kontrabass]]
| <code>block.note_block.bass</code>
| [[Datei:Bass.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Kies}}, {{BL|Roter Sand}}, {{BL|Sand}}, {{BL|Trockenbeton}}
| [[de.wikipedia:Kleine Trommel|Kleine Trommel]]
| <code>block.note_block.snare</code>
| [[Datei:Snare.ogg|250px]]
|-   
| {{BL|Gefärbte Glasscheibe}}, {{BL|Gefärbtes Glas}}, {{BL|Glas}}, {{BL|Glasscheibe}}, {{BL|Leuchtfeuer}}, {{BL|Seelaterne}}
| [[de.wikipedia:Klanghölzer|Klanghölzer]]
| <code>block.note_block.hat</code>
| [[Datei:Hat.ogg|250px]]
|-
|{{BL|Beobachter}}, {{BL|Endertruhe}}, {{BL|Endportalrahmen}}, {{BL|Endstein}}, {{BL|Endsteinziegel}}, {{BL|Gefärbte Keramik}}, {{BL|Grundgestein}}, {{BL|Keramik}}, {{BL|Kohleblock}}, {{BL|Magmablock}}, {{BL|Netherrack}}, {{BL|Netherziegel}}, {{BL|Netherziegelzaun}}, {{BL|Nezel}}, {{BL|Obsidian}}, {{BL|Ofen}}, {{BL|Purpurblock}}, {{BL|Purpursäule|Purpurblock|Purpursäule}}, {{BL|Quarzblock}}, {{BL|Sandstein}}, {{BL|Seelenanker}}, {{BL|Spawner}}, {{BL|Spender}}, {{BL|Werfer}}, {{BL|Zaubertisch}}, {{BL|Ziegelsteine}}, {{BL|Ziegelsteinstufe|Steinstufe|Ziegelsteinstufe}}, {{BL|Ziegeltreppe}}, {{BL|Hirnkorallenblock|Korallenblock}}, {{BL|Prismarin}}, {{BL|Eisenerz|Erz|Erze}}, {{BL|Rohkupferblock|Rohmetall|Rohmetallblöcke}}, Sämtliche Steinarten
| [[de.wikipedia:Große Trommel|Große Trommel]]
| <code>block.note_block.basedrum</code>
| [[Datei:Basedrum.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Goldblock}}
| [[de.wikipedia:Glocke|Glocke]]
| <code>block.note_block.bell</code>
| [[Datei:Bell.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Ton}}, {{BL|Honigwabenblock}}{{nur|be|short=1}}, {{BL|Befallener Stein}}{{nur|be|short=1}}
| [[de.wikipedia:Flöte|Flöte]]
| <code>block.note_block.flute</code>
| [[Datei:Flute.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Packeis}}
| [[de.wikipedia:Glockenspiel (Musikinstrument)|Glockenspiel]]
| <code>block.note_block.chime</code>
| [[Datei:Icechime.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Wolle}}
| [[de.wikipedia:Gitarre|Gitarre]]
| <code>block.note_block.guitar</code>
| [[Datei:Guitar.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Knochenblock}}
| [[de.wikipedia:Xylofon|Xylofon]]
| <code>block.note_block.xylophone</code>
| [[Datei:Xylophone.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Eisenblock}}
| [[de.wikipedia:Metallofon|Metallofon]]
| <code>block.note_block.iron_xylophone</code>
| [[Datei:Iron_xylophone.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Seelensand}}
| [[de.wikipedia:Kuhglocke|Kuhglocke]]
| <code>block.note_block.cow_bell</code>
| [[Datei:Cow_bell.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Geschnitzter Kürbis}}, {{BL|Kürbislaterne}}, {{BL|Kürbis}}
| [[de.wikipedia:Didgeridoo|Didgeridoo]]
| <code>block.note_block.didgeridoo</code>
| [[Datei:Didgeridoo.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Smaragdblock}}
| [[de.wikipedia:Chiptune|Chiptune]]
| <code>block.note_block.bit</code>
| [[Datei:Bit.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Strohballen}}
| [[de.wikipedia:Banjo|Banjo]]
| <code>block.note_block.banjo</code>
| [[Datei:Banjo.ogg|250px]]
|-
| {{BL|Leuchtstein}}
| [[de.wikipedia:Klavier|Klavier]]
| <code>block.note_block.pling</code>
| [[Datei:Pling.ogg|250px]]
|-
| ''Alle anderen Blöcke''
| [[de.wikipedia:Harfe|Harfe]]
| <code>block.note_block.harp</code>
| [[Datei:Harp2.ogg|250px]]
|}

== Auswahl des Umgebungsgeräusches ==
{{BL|Creeperkopf}}, {{BL|Zombiekopf}}, {{BL|Skelettschädel}}, {{BL|Witherskelettschädel}}, {{BL|Enderdrachenkopf}}, {{BL|Piglinkopf}} geben ihre jeweiligen Geräusche ab, wenn der entsprechende Kopf auf den Notenblock platziert wurde und dieser aktiviert wird.

== Verwendung ==
=== Anwendung ===
* Mithilfe von Notenblöcken kann der [[Spieler]] verschiedene Lieder spielen.
** Dies kann mit einem Tool namens ''Minecraft Noteblock Studio'' erleichtert werden, da aus MIDI-Dateien Lieder erstellt werden können.
** Diese Lieder werden als *.schematic-Datei gespeichert, welche man mit Karteneditoren in eine [[Welt]] einfügen kann.
* Durch eine bestimmte Schaltung kann man eine Alarmanlage einrichten, welche vor Monstern warnt.
* Mithilfe von Sensorschienen können auch z.B. Warnsignale an Bahnhöfen abgespielt werden.

=== Brennstoff ===
Außerdem kann man Notenblöcke als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.
{{Ofenrezept|showname= 1
  |name= Alle Ofenprodukte
  |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
  |Passende Ofenzutaten
  |Passende Ofenprodukte
  |fuel= Notenblock
}}

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Musikanlage (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Musikgenerator (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Musik-Walzenspieler (Redstone)}}

== Blockzustand ==
{{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Geburtstagslied}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Geburtstagslied}}

== Galerie ==
<gallery>
Notenblock Fluch der Karibik.png|Bild einer {{tw|Musikanlage (Redstone)|Musikanlage}} welche die Musik von Fluch der Karibik mit dem Titel ''He's a Pirate'' abspielt.
Notenblock Taktgeber.png|Ein Notenblock, welcher mit einem {{tw|Taktgeber (Befehle)|Taktgeber}} sehr schnell hintereinander ausgeführt wird.
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre6}}
|list2= *Notenblöcke können mit einer [[Axt]] schneller abgebaut werden.
|group3= {{ver|1.6|13w24a}}
|list3= *Der Notenblock besitzt eine eigene Textur und teilt sich diese nicht mehr mit dem [[Plattenspieler]].
|group4= {{ver|1.11|16w32a}}
|list4= *Die Blockobjekt-ID wird von "Music" in "noteblock" geändert.
|group5= {{ver|1.12}}
|list5=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w16a}}
|list1= *Klangereignisse (aber nicht die Klänge selbst) für zusätzliche Instrumente (Glocke, Glockenspiel, Flöte, Gitarre, Xylophon) zu Notenblöcken hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|17w17a}}
|list2= *Die neuen Instrumente Glocke ([[Goldblock]]), Flöte ([[Ton]]), Glockenspiel ([[Packeis]]), Gitarre ([[Wolle]]) und Xylofon ([[Knochenblock]]) für Notenblöcke hinzugefügt.
}}
|group6= {{ver|1.13|17w47a}}
|list6= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''noteblock'' zu ''note_block''.
*Die Tonhöhe wird nicht mehr in Blockobjektdaten, sondern als Blockzustand gespeichert.
*Der Notenblock ist kein Blockobjekt mehr und kann daher von [[Kolben]] verschoben werden.
|group7= {{ver|1.14}}
|list7=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Notenblock.png|32px]] Textur wird geändert.
|group2= {{ver|version|19w09a}}
|list2= *Die neuen Instrumente Metallofon ([[Eisenblock]]), Kuhglocke ([[Seelensand]]), Didgeridoo ([[Kürbis]], [[Geschnitzter Kürbis]], [[Kürbislaterne]]), Chiptune ([[Smaragdblock]]), Banjo ([[Strohballen]]) und ein anderes Klavier ([[Leuchtstein]]) für Notenblöcke hinzugefügt.
}}
|group8= {{ver|1.16|20w06a}}
|list8= *Karmesin- und Wirrbretter können verwendet werden um Notenblöcke herzustellen.
|group9= {{ver|1.19}}
|list9=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|22w11a}}
|list1= *Aus Mangrovenhölzern lassen sich Notenblöcke herstellen.
|group2= {{ver|version|22w13a}}
|list2= *Nur noch [[Wolle]] oder [[Teppich]]e verhindern, dass der Notenblock einen Ton erzeugt, wenn diese über ihm platziert sind.
*Notenblöcke generieren in [[Antike Stätte|antiken Stätten]].
|group3= {{ver|version|22w15a}}
|list3= *Es verhindern wieder alle Blöcke, dass ein Notenblock einen Ton von sich gibt, wenn diese über ihm platziert sind.
}}
|group10= {{ver|1.19.3|22w46a}}
|list10= *Wenn ein Kopf einer Kreatur auf den Notenblock platziert wird, spielt der Notenblock einen der Umgebungsgeräusche dieser Kreatur ab, wenn der Notenblock aktiviert wird.
|group11= {{ver|1.19.4|23w03a}}
|list11= *[[Kopf|Köpfe]] können auf Notenblöcke platziert werden, ohne [[Schleichen]] zu müssen.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Notenblock Beta 1.2.png|32px]] Notenblock hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Note Block]]
[[es:Bloque musical]]
[[fr:Bloc musical]]
[[hu:Hangdoboz]]
[[it:Blocco sonoro]]
[[ja:音符ブロック]]
[[ko:소리 블록]]
[[nl:Nootblok]]
[[pl:Blok dźwiękowy]]
[[pt:Bloco musical]]
[[ru:Музыкальный блок]]
[[zh:音符盒]]</li></ul>
Kategorie

Werkstoffe

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

ID-Name

amethyst_shard

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten

Amethystscherben sind ein Werkstoff, den man für die Herstellung von Fernrohren und getöntem Glas braucht.

Gewinnung[]

Vorkommen[]

Amethystscherben werden von einem vollständig gewachsenen Amethysthaufen gedroppt, wenn dieser mit einer Eisenspitzhacke oder einer wertvolleren Spitzhacke abgebaut wird.

Ein Amethysthaufen, der mit einer Spitzhacke abgebaut wird, die nicht mit Behutsamkeit oder Glück verzaubert ist, lässt 4 Amethystscherben fallen. Beim Abbau mit anderen Werkzeugen, Gegenständen oder Mechanismen (z. B. Explosionen oder Kolben) werden 2 Amethystscherben gedroppt. Die maximale Anzahl der gedroppten Amethystscherben kann mit Glück erhöht werden. Glück I bietet eine 13 Chance auf acht Scherben, im Durchschnitt 5,33 Scherben; Glück II bietet eine 25%ige Chance auf acht oder 12 Scherben, im Durchschnitt 7 Scherben, und Glück III bietet eine 20%ige Chance auf 8, 12 oder 16 Scherben, im Durchschnitt 8,9 Scherben.

Wenn der Amethysthaufen in einem seiner Wachstumsstadien mit einer mit Behutsamkeit verzauberten Spitzhacke abgebaut wird, droppt er sich selbst und nicht die Amethystscherben.

Amethystscherben können in Truhen von antiken Stätten gefunden werden.

Verwendung[]

Verarbeitung[]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Amethystblock Amethystscherbe
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Pfeil|Pfeil]]<br/>{{Gegenstand
| image      = Pfeil (Gegenstand).png; Spektralpfeil (Gegenstand).png
| image2     = Nasser Pfeil.png; Pfeil der Feuerresistenz.png; Pfeil der Heilung.png; Pfeil der Langsamkeit.png; Pfeil der Nachtsicht.png; Pfeil der Regeneration.png; Pfeil des sanften Falls.png; Pfeil des Schadens.png; Pfeil des Schildkrötenmeisters.png; Pfeil der Schnelligkeit.png; Pfeil der Schwäche.png; Pfeil der Sprungkraft.png; Pfeil der Stärke.png; Pfeil der Unsichtbarkeit.png; Pfeil der Unterwasseratmung.png; Pfeil der Vergiftung.png; Pfeil des Glücks.png; Pfeil des Verfalls.png
| invimage0  = Pfeil
| invimage1  = Spektralpfeil
| invimage2  = ----
| invimage3  = Nasser Pfeil
| invimage4  = Getränkter Pfeil
| invimage5  = Nicht herstellbarer getränkter Pfeil
| invimage6  = ----
| invimage7  = Pfeil der Feuerresistenz
| invimage8 = Pfeil der Heilung
| invimage9 = Pfeil der Langsamkeit
| invimage10 = Pfeil der Nachtsicht
| invimage11  = Pfeil der Regeneration
| invimage12 = ----
| invimage13 = Pfeil des sanften Falls
| invimage14 = Pfeil des Schadens
| invimage15 = Pfeil des Schildkrötenmeisters
| invimage16  = Pfeil der Schnelligkeit
| invimage17 = Pfeil der Schwäche
| invimage18 = ----
| invimage19 = Pfeil der Sprungkraft
| invimage20 = Pfeil der Stärke
| invimage21 = Pfeil der Unsichtbarkeit
| invimage22 = Pfeil der Unterwasseratmung
| invimage23 = Pfeil der Vergiftung
| invimage24 = ----
| invimage25 = Pfeil des Glücks
| invimage26 = Pfeil des Verfalls
| type       = Kampf
| stackable  = Ja (64)
| renewable  = '''Glück:''' Nein<br>
'''Sonst:''' Ja
| nameid     = 
;{{GS|Pfeil}} Pfeil
arrow
;{{GS|Spektralpfeil}} Spektralpfeil
spectral_arrow
;{{GS|Getränkter Pfeil}} Getränkter Pfeil
tipped_arrow
| nbtlink    = Getränkter Pfeil
}}
{{Objekt
|title=Abgeschossener Pfeil
|image=Pfeil Objekt.png; Spektralpfeil Objekt.png
|size=Breite: 0,5 Blöcke<br>Höhe: 0,5 Blöcke
|drops=none
|nameid=
;{{ObjektSprite|Pfeil}} Pfeil
:arrow
;{{ObjektSprite|Spektralpfeil}} Spektralpfeil
:spectral_arrow
}}
'''Pfeile''' können auf große Distanz mit einem [[Bogen]], [[Werfer]] oder einer [[Armbrust]] verschossen werden. Sie fliegen in bogenförmiger Flugbahn etwa 24 [[Blöcke]] weit, wenn sie parallel zum Boden abgeschossen werden. Ihre maximale Reichweite beträgt etwa 120 Blöcke, wenn sie mit knapp 45° Neigung geschossen werden.

== Eigenschaften ==
{{Attribution|de|Pfeil}}
* Ein Pfeil zieht {{hp|4}} an [[Gesundheit]] ab. 
* Blöcke können nicht zerstört werden. 
* Einige [[Objekt]]e, wie zum Beispiel [[Gemälde]], [[Rahmen]] oder [[Boot]]e, können durch Pfeile zerstört werden. 
* Pfeile können hölzerne [[Druckplatte]]n und hölzerne Knöpfe aktivieren.
* Pfeile bleiben in [[Objekt]]en und Blöcken (auch unsoliden) stecken, und zwar für genau eine Minute, bevor sie verschwinden. Zerstört man davor den Block, fällt der Pfeil nach unten. 
* Pfeile bleiben in anderen Spielern bis zu 6:30 Minuten stecken.
* Pfeile dringen sichtbar in solide Blöcke ein. Steht eine Kreatur eng an einer [[Glasscheibe]], kann sie bei einem Pfeilschuss auf die Scheibe Schaden nehmen, und der Pfeil bleibt nicht in der Scheibe steckend sichtbar. 
* Pfeile werden durch [[Spinnennetz]]e in ihrem Flug nicht beeinflusst.
* Man kann sich auch selbst mit einem Pfeil verletzen, indem man in die Flugbahn läuft. 
* Ein senkrecht nach oben geschossener Pfeil fliegt etwa 66 Blöcke hoch.
* Im Normalfall können Pfeile, die einen Gegner verfehlen oder ein Objekt treffen, wiederverwendet werden. 
* Schießen Skelette Pfeile, enthalten diese die NBT-Eigenschaft ''pickup=0'' (siehe [[Objektdaten#Pfeilbasisdaten|Objektdaten]]). Dadurch können Spieler diese Pfeile nicht aufheben.
* Pfeile können auch unter Wasser abgeschossen werden. Allerdings fliegen sie im Wasser weniger weit als in der Luft. Auf ihrer Flugbahn entstehen Luftblasen.
* Abgeschossene Pfeile sind Objekte, d. h. ihre Position kann durch Explosionen verändert werden. So werden fallende Pfeile von einer Explosion fortgeschleudert, was etwa bei Pfeilhagel-Kanonen genutzt werden kann.

== Brandpfeile ==
* Man kann mit [[Zaubern|verzauberten]] Bögen Brandpfeile verschießen, die getroffene Kreaturen und Spieler in Brand setzen. Höheren Schaden fügen sie nicht zu. 
* Derselbe Effekt tritt auf, wenn der Pfeil durch [[Lava]] oder [[Feuer]] fliegt.
* Brennende Pfeile geben wie alle brennenden Objekte kein Licht von sich. 
* In diesem Zustand können sie auch [[TNT]] aktivieren. 
* Wenn man im [[Regen]] einen Feuerpfeil abschießt, wird er durch den Regen gelöscht und verursacht bei dem getroffenen Opfer keine Verbrennung. Er verhält sich dann wie ein normaler Pfeil.

== Verzauberungen ==
{{HA|Verzauberung#Unendlichkeit}}
Ist ein [[Bogen]] mit der Verzauberung ''Unendlichkeit'' verzaubert, braucht man nur einen normalen Pfeil im Inventar zu haben: Man kann so unbegrenzt Pfeile verschießen (bzw. bis der Bogen zu Bruch geht). Mit ''Unendlichkeit'' verschossene Pfeile kann man nicht mehr aufsammeln.

Bei Effekt- und Spektralpfeilen funktioniert dies allerdings nicht. Dafür kann man sie aber wieder aufsammeln.

{{HA|Verzauberung#Flamme}}
Wenn ein Bogen mit ''Flamme'' verzaubert wird, verschießt er brennende Pfeile.

== Gewinnung ==
=== Kreaturen ===
[[Skelett]]e und [[Eiswanderer]] droppen 0–2 Pfeile, Eiswanderer auch 0–1 Pfeil der Langsamkeit.
Außerdem kann man Pfeile durch [[Handel]] mit [[Dorfbewohner]]n erwerben.

=== Vorkommen ===
Die [[Werfer]] in [[Dschungeltempel]]n sind mit Pfeilen gefüllt. Außerdem können Pfeile in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Plünderer-Außenposten#Truheninhalt|Plünderer-Außenposten]] sowie [[Bastionsruine#Truheninhalt|Bastionsruine]]n gefunden werden.

=== Herstellung ===
Man kann Pfeile mit Feuerstein, Stöcken und Federn herstellen.

{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Pfeil}}
|}

{{Attribution|de|Pfeil}}

=== Getränkte Pfeile ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Getränkter Pfeil}}
|}

Ein getränkter Pfeil gibt der getroffenen Kreatur oder dem getroffenen Spieler einen Statuseffekt. Die Dauer beträgt {{Bruch|1|8}} des entsprechenden Trankes und wird nicht durch die Aufschlagskraft des Pfeiles bestimmt. Genau wie normale [[Trank|Tränke]] haben Pfeile mit Direktschaden eine heilende Wirkungen auf alle [[Kreatur#Untote Kreaturen|Untote]] Kreaturen und Pfeile mit dem Effekt Direktheilung eine schädliche Wirkung auf sie. Die beiden Effekte werden in dem Sinne "vertauscht".

Es gibt folgende getränkte Pfeile:

{| class="wikitable"
! Verweiltrank || Getränkter Pfeil
|-
| {{Slot|Verweilende Wasserflasche|link=none}} Verweilende Wasserflasche || {{Slot|Nasser Pfeil|link=none}} Nasser Pfeil
|-
| {{Slot|Dickflüssiger Verweiltrank|link=none}} Dickflüssiger Verweiltrank<br>{{Slot|Gewöhnlicher Verweiltrank|link=none}} Gewöhnlicher Verweiltrank<br>{{Slot|Seltsamer Verweiltrank|link=none}} Seltsamer Verweiltrank<br> || {{Slot|Getränkter Pfeil|link=none}} Getränkter Pfeil
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Feuerresistenz|link=none}} Verweiltrank der Feuerresistenz || {{Slot|Pfeil der Feuerresistenz|link=none}} Pfeil der Feuerresistenz
|-
| {{Slot|Verweiltrank des Glücks|link=none}} Verweiltrank des Glücks|| {{Slot|Pfeil des Glücks|link=none}} Pfeil des Glücks
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Heilung|link=none}} Verweiltrank der Heilung|| {{Slot|Pfeil der Heilung|link=none}} Pfeil der Heilung
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Langsamkeit|link=none}} Verweiltrank der Langsamkeit|| {{Slot|Pfeil der Langsamkeit|link=none}} Pfeil der Langsamkeit
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Nachtsicht|link=none}} Verweiltrank der Nachtsicht|| {{Slot|Pfeil der Nachtsicht|link=none}} Pfeil der Nachtsicht
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Regeneration|link=none}} Verweiltrank der Regeneration|| {{Slot|Pfeil der Regeneration|link=none}} Pfeil der Regeneration
|-
| {{Slot|Verweiltrank des sanften Falls|link=none}} Verweiltrank des sanften Falls|| {{Slot|Pfeil des sanften Falls|link=none}} Pfeil des sanften Falls
|-
| {{Slot|Verweiltrank des Schadens|link=none}} Verweiltrank des Schadens|| {{Slot|Pfeil des Schadens|link=none}} Pfeil des Schadens
|-
| {{Slot|Verweiltrank des Schildkrötenmeisters|link=none}} Verweiltrank des Schildkrötenmeisters|| {{Slot|Pfeil des Schildkrötenmeisters|link=none}} Pfeil des Schildkrötenmeisters
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Schnelligkeit|link=none}} Verweiltrank der Schnelligkeit|| {{Slot|Pfeil der Schnelligkeit|link=none}} Pfeil der Schnelligkeit
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Schwäche|link=none}} Verweiltrank der Schwäche|| {{Slot|Pfeil der Schwäche|link=none}} Pfeil der Schwäche
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Sprungkraft|link=none}} Verweiltrank der Sprungkraft|| {{Slot|Pfeil der Sprungkraft|link=none}} Pfeil der Sprungkraft
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Stärke|link=none}} Verweiltrank der Stärke|| {{Slot|Pfeil der Stärke|link=none}} Pfeil der Stärke
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Unsichtbarkeit|link=none}} Verweiltrank der Unsichtbarkeit|| {{Slot|Pfeil der Unsichtbarkeit|link=none}} Pfeil der Unsichtbarkeit
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Unterwasseratmung|link=none}} Verweiltrank der Unterwasseratmung|| {{Slot|Pfeil der Unterwasseratmung|link=none}} Pfeil der Unterwasseratmung
|-
| {{Slot|Verweiltrank der Vergiftung|link=none}} Verweiltrank der Vergiftung|| {{Slot|Pfeil der Vergiftung|link=none}} Pfeil der Vergiftung
|}

In der [[Bedrock Edition]] kann man außerdem gewöhnliche Tränke in Kessel füllen, dann die Pfeile im Kessel tränken. So erhält man getränkte Pfeile, dabei wird der Trank verbraucht. Dies gewährt einen Vorteil gegenüber der [[Java Edition]], da man so nicht zuerst das Ende erreichen und den Enderdrachen besiegen muss.

=== Spektralpfeile ===
{{Exklusiv|Java}}
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Spektralpfeil}}
|}

Spektralpfeile geben den Statuseffekt [[Statuseffekt#Leuchten|Leuchten]] für zehn Sekunden. Dadurch werden getroffene Kreaturen und Spieler mit einer starken Umrandung gezeigt, die auch durch Blöcke sichtbar ist und, wenn vorhanden, in der entsprechenden Teamfarbe.

== Verwendung ==
Pfeile werden hauptsächlich als Geschosse für Bögen und [[Armbrust|Armbrüste]] genutzt, können aber genauso gut von [[Werfer]]n verschossen werden.

=== Kreaturen ===
[[Skelett]]e und [[Eiswanderer]] verschießen Pfeile mit ihren [[Bögen]], [[Plünderer]] und [[Piglin]]s hingegen verschießen Pfeile mit ihren [[Armbrust|Armbrüsten]].

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Schießanlage (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Schießanlage (Redstone,plus)}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten|Getränkter Pfeil}}


{{Minecraftdaten|Objektdaten}}


{{Minecraftdaten|Objektdaten|Spektralpfeil}}

== Fortschritte ==
{{Attribution|de|Pfeil}}

{{Fortschritte|load|Heute nicht;Zielübungen;Scharfschützenduell;Armbrustschütze;Wer ist jetzt der Plünderer?;Zwei auf einen Streich;Volltreffer!;Ich habe die Knarre gesichert;Wie haben wir das geschafft?}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Scharfschützenduell;Bogenschütze;Volltreffer|id=1}}

== Abgeschossene Pfeile == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
Im Inventar sind die Pfeile [[Gegenstand|Gegenstände]]. Sobald sie abgeschossen werden, sind sie ein bewegliches [[Objekt]]. Auch nach der Landung bleiben sie ein Objekt.

== Trivia ==
* Die Brandtextur brennender Pfeile ist zweidimensional und dreht sich mit dem Spieler mit.
* Schießt man einen Spektralpfeil auf einen Enderman, teleportiert er sich erst unmittelbar nach dem Treffer weg, sodass er den [[Statuseffekt|Leuchten-Effekt]] noch erhält.
* Ein sich nicht bewegender Pfeil despawnt nach 1 Minute (1200 game ticks).

== Galerie ==
<gallery>
Pfeil in Spieler.png|Pfeile stecken in einem Spieler
Pfeil Geschossen.png|Ein Pfeil in der Luft
Spektralpfeil Geschossen.png|Ein geschossener Spektralpfeil mit gelber Spitze
</gallery>

== Geschichte ==
{{Attribution|de|Pfeil}}
Das alte Rezept von Pfeilen vor {{ver|Alpha|1.0.14}} sah wie folgt aus:

[[Datei:Pfeil Rezept Indev 30. Januar 2010.png]]

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Survivaltest|0.24}}
|list1= *[[Datei:Pfeil Survivaltest 0.24.png|32px]] Pfeil als Objekt hinzugefügt, da es noch keine Gegenstände gibt.
*Es gibt auch keinen Bogen, Pfeile werden unbegrenzt mit {{Taste|Tab}} verschossen.
|group2= {{ver|Survivaltest|0.25}}
|list2= *[[Datei:Pfeil Objekt.png|32px]] Die Textur der Pfeile wird geändert.
*Pfeile verursachen mehr [[Schaden]]
*Begrenzte Menge an Pfeilen, die verfügbare Anzahl wird als "Arrows" angezeigt, beginnend mit 20.
*[[Datei:Lila Pfeil Survivaltest 0.25.png|32px]] [[Skelett]]e verschießen [[Entfernte Spielelemente#Lila Pfeil|lila Pfeile]], die man nicht aufsammeln kann.
*Wenn ein Skelett getötet wird, lässt es 6-9 normale Pfeile fallen, die der Spieler einsammeln kann.
|group3= {{ver|Indev}}
|list3=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Indev|22. Januar 2010}}
|list1= *[[Datei:Pfeil (Gegenstand).png|32px]] Pfeil und Bogen als Gegenstände hinzugefügt, aber noch ohne Rezept, sie sind in einer [[Truhe]] im [[Starthaus]] aufzufinden.
*Die seit Beginn von Indev funktionslose "Arrows"-Anzeige taucht nicht mehr auf.
|group2= {{ver|version|Indev|24. Januar 2010}}
|list2= *Pfeilgeräusch hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|Indev|28. Januar 2010}}
|list3= *Pfeile können mit Äpfeln hergestellt werden.
|group4= {{ver|version|Indev|29. Januar 2010}}
|list4= *Pfeile können nicht mehr hergestellt werden.
|group5= {{ver|version|Indev|30. Januar 2010}}
|list5= *Rezepte für Pfeile hinzugefügt, sie werden aus Eisenbarren, Stock und Feder hergestellt.
|group6= {{ver|version|Indev|19. Februar 2010}}
|list6= *Skelette droppen Pfeile.
}}
|group4= {{ver|Infdev}}
|list4=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Infdev|16. März 2010}}
|list1= *Pfeile haben eine hohe Chance, entweder ein Schaf, ein Schwein, ein Skelett, einen Creeper, eine Spinne oder einen Zombie zu spawnen, wenn sie einen Block treffen.
*Der Spieler spawnt mit 999 Pfeilen.
|group2= {{ver|version|Infdev|20. März 2010}}
|list2= *Der Spieler spawnt mit 64 Pfeilen.
|group3= {{ver|version|Infdev|27. März 2010}}
|list3= *Der Spieler spawnt in neuen Welten nicht mehr mit Pfeilen.
|group4= {{ver|version|Infdev|13. April 2010}}
|list4= *Pfeile spawnen keine Mobs mehr.
}}
|group5= {{ver|Alpha|1.0.14}}
|list5= *Die Pfeilspitze wird aus [[Feuerstein]] hergestellt und nicht mehr aus [[Eisenbarren]].
|group6= {{ver|Beta|1.2}}
|list6= *Pfeile können von Werfern abgefeuert werden.
|group7= {{ver|Beta|1.6}}
|list7= *Pfeile bleiben nur noch in soliden Blöcken stecken.
|group8= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list8= *Pfeile können nicht mehr sofort mit einem Bogen verschossen werden, man muss ihn spannen. Ist der Bogen mit voller Stärke gespannt, können sie bis zu 120 Blöcke weit. fliegen.
|group9= {{ver|1.0}}
|list9= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}}
|list1= *Pfeile bleiben nicht mehr an Kreaturen hängen.
*Pfeile bleiben in Spielern sichtbar.
|group2= {{ver|version|1.0-rc1}}
|list2= *Geräusche von Pfeilen geändert.
}}
|group10= {{ver|1.1}}
|list10= *Brennende Pfeile setzen [[Kreatur]]en in Brand, sie können außerdem durch die [[Verzauberung|Bogenverzauberung]] ''Flamme'' gezielt verschossen werden.
|group11= {{ver|1.3.1}}
|list11= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w21a}}
|list1= *Bauern Dorfbewohner verkaufen 9-12 Pfeile für 1 Smaragd.
|group2= {{ver|version|12w22a}}
|list2= *In den neu hinzugefügten Dschungeltempeln können Pfeile in Werfen gefunden werden.
|group3= {{ver|version|12w23a}}
|list3= *Pfeile können hölzerne [[Druckplatte]]n aktivieren.
*Im Mehrspieler abgeschossene Pfeile zeigen Partikel an der Flugbahn.
}}
|group12= {{ver|1.4.2}}
|list12=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|12w34a}}
|list1= *Pfeile können die neuen hölzernen [[Knopf|Knöpfe]] aktivieren.
|group2= {{ver|version|12w34b}}
|list2= *Brennende Pfeile können TNT entzünden.
}}
|group13= {{ver|1.4.4|1.4.3-pre}}
|list13= *Pfeile prallen nicht mehr vom Spieler ab, sondern bleiben in ihm stecken.
|group14= {{ver|1.4.6|1.4.6-pre}}
|list14= *Pfeile machen ein "Kling"-Geräusch, wenn sie einen Spieler treffen.
|group15= {{ver|1.8}}
|list15=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w02a}}
|list1= *Bauer-Dorfbewohner verkaufen keine Pfeile mehr.
*Pfeilmacher-Dorfbewohner verkaufen 8-12 Pfeile für 1 Smaragd.
|group2= {{ver|version|14w25a}}
|list2= *Unter Wasser werden Pfeile abgebremst und sinken zu Boden.
*Feuerpfeile werden gelöscht, wenn sie das Wasser berühren oder in es eintauchen.
|group3= {{ver|version|14w26a}}
|list3= *Feuerpfeile können [[TNT-Lore]]n entzünden.
}}
|group16= {{ver|1.9}}
|list16=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w31a}}
|list1= *[[Datei:Nasser Pfeil 15w31a.png|32px]] [[Datei:Getränkter Pfeil schwarz 15w31a.png|32px]] 14 neue getränkte Pfeile hinzugefügt. Aufgrund eines Fehlers sind alle Pfeilspitzen außer dem Nasser Pfeil schwarz.
*[[Datei:Spektralpfeil (Gegenstand) 15w31a.png|32px]] Spektralpfeil hinzugefügt, er wird aus vier Glowstonestaub und einem Pfeil hergestellt. Sie zeigen die Umrisse von Kreaturen und Spielern in ihrer Teamfarbe, wenn sie getroffen werden. Spekralpfeile haben keine Textur wenn eie abgefeuert werden.
|group2= {{ver|version|15w31b}}
|list2= *Die 13 getränkten Pfeile werden umbenannt.
*[[Datei:Spektralpfeil Objekt 15w31a.png|32px]] Spektralpfeile verwenden ihre vorgesehene Textur.
|group3= {{ver|version|15w32a}}
|list3= *[[Datei:Pfeil der Feuerresistenz 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schadens 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Heilung 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Vergiftung 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Regeneration 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Langsamkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Stärke 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schwäche 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schnelligkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Nachtsicht 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unsichtbarkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Sprungkraft 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unterwasseratmung 15w32a.png|32px]] Die 13 getränkten Pfeile haben jetzt die richtigen Texturen.
|group4= {{ver|version|15w33c}}
|list4= *Schilde wurden hinzugefügt; obwohl sie den Schaden von Pfeilen vollständig abblocken, stechen Pfeile immer noch visuell in den Spieler.
|group5= {{ver|version|15w37a}}
|list5= *Verschossene Pfeile prallen von [[Schild (Kampf)|Schilden]] ab.
|group6= {{ver|version|15w44b}}
|list6= *Getränkte Pfeile erhält man, wenn man einen normalen Pfeil in die Partikelwolke eines [[Verweiltrank]]es schießt.
*[[Datei:Pfeil des Glücks 15w44b.png|32px]] Pfeil des Glücks wird hinzugefügt.
*[[Datei:Nicht herstellbarer getränkter Pfeil 15w44b.png|32px]] Nicht herstellbarer getränkter Pfeil wird hinzugefügt.
*[[Datei:Nasser Pfeil 15w31a.png|32px]] [[Datei:Nasser Pfeil 15w31a.png|32px]] [[Datei:Nasser Pfeil 15w31a.png|32px]] Fügt getränkte Pfeile für gewöhnliche Tränke, dickflüssig Tränke und seltsame Tränke hinzu.
*Hinzufügen von getränkten Pfeilen für alle verlängerten und verstärkten Tränke
*Nasser Pfeil wird dem Kreativinventar hinzugefügt.
|group7= {{ver|version|15w47b}}
|list7= *Pfeile prallen von Spielern im Kreativmodus ab, während sie vorher direkt durch sie hindurch gingen.
|group8= {{ver|version|15w49a}}
|list8= *Pfeile berücksichtigen die Bewegung des Bogenschützen. Wenn der Spieler zum Beispiel fällt, fliegt ein Pfeil, der nach oben abgefeuert wird, langsamer, als wenn der Spieler still steht, und ein Pfeil, der nach unten abgefeuert wird, fliegt schneller.
*Getränkte und Spektralpfeile werden nicht mehr von der Unendlichkeitsverzauberung beeinflusst.
|group9= {{ver|version|16w06a}}
|list9= *Getränkte Pfeile lassen sich mit Verweiltränken herstellen, man muss sie nicht mehr in eine Partikelwolke schießen.
}}
|group17= {{ver|1.10|16w20a}}
|list17= *Pfeile der Langsamkeit können von Eiswanderern fallen gelassen werden, wenn sie von einem Spieler getötet werden.
|group18= {{ver|1.11}}
|list18=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|16w32a}}
|list1= *Die Objekt-ID des Pfeils wird von "Arrow" zu "arrow" geändert.
*Die Objekt-ID des Spektralpfeils wird von "SpectralArrow" zu "spectral_arrow" geändert.
|group2= {{ver|version|16w42a}}
|list2= *Pfeile können kritische Treffer verursachen.
}}
|group19= {{ver|1.11.1|16w50a}}
|list19= *Die Pfeil-Entität hat ein <code>Color</code> Integer-Tag, um die Farbe des benutzerdefinierten Trankes eines abgefeuerten Pfeil-Gegenstandes anzuzeigen, der ein <code>CustomPotionColor</code>-Tag hat.
|group20= {{ver|1.13}}
|list20=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w07a}}
|list1= *[[Datei:Pfeil des Schildkrötenmeisters 18w07a.png|32px]] Pfeil des Schildkrötenmeisters hinzugefügt.
*Pfeil der Langsamkeit V hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|18w14a}}
|list2= *[[Datei:Pfeil des sanften Falls 18w14a.png|32px]] Pfeil des sanften Falls hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|18w20c}}
|list3= *Pfeil der Langsamkeit V wird zu IV.
}}
|group21= {{ver|1.14}}
|list21=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Pfeile werden als Munition für Armbrüste verwendet.
*Pfeile können Chorusblüten zerbrechen.
*[[Datei:Pfeil der Feuerresistenz 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schadens 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Heilung.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Vergiftung 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Regeneration.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Langsamkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Stärke 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schwäche.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schnelligkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Nachtsicht 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unsichtbarkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Sprungkraft 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Glücks 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unterwasseratmung 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schildkrötenmeisters 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des sanften Falls.png|32px]] [[Datei:Nasser Pfeil.png|32px]] [[Datei:Nicht herstellbarer getränkter Pfeil.png|32px]] Die Gegenstandstexturen von getränkten Pfeilen werden geändert.
*[[Datei:Spektralpfeil (Gegenstand).png|32px]] Die Gegenstandstextur für Spektralpfeile wird geändert.
|group2= {{ver|version|18w47a}}
|list2= *Pfeile können in den Truhen von Plünderer-Außenposten generiert werden.
|group3= {{ver|version|18w50a}}
|list3= *Pfeile können in Truhen in Pfeilmacherhäusern gefunden werden.
|group4= {{ver|version|19w11a}}
|list4= *Die Pfeilmacherdorfbewohner verkaufen Getränkte Pfeile.
|group5= {{ver|version|19w13a}}
|list5= *Jeder normale oder getränkte Pfeile kann als Belohnung von Pfeilmacherdorfbewohnern erhalten werden, wenn der Spieler den Statuseffekt Held des Dorfes hat.
}}
|group22= {{ver|1.14.1|1.14.1-pre2}}
|list22= *Brennende Pfeile können Lagerfeuer entzünden.
|group23= {{ver|1.16|20w16a}}
|list23= *Pfeile und Spektralpfeile generieren in Truhen von Bastionsruinen.
|group24= {{ver|1.16.2}}
|list24= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w28a}}
|list1= *Spektralpfeile können durch Tauschhandel mit Piglins erworben werden.
|group2= {{ver|version|20w30a}}
|list2= *Die durchschnittliche Ausbeute an Spektralpfeilen aus den Truhen der Bastionsruinen wird erheblich gesteigert.
}}
|group25= {{ver|1.17}}
|list25= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w11a}}
|list1= *[[Datei:Spektralpfeil Objekt.png|32px]] Die Textur des Spektralpfeils wird geändert.
|group2= {{ver|version|21w13a}}
|list2= *Die nicht verwendete Originaltextur des Pfeils wird entfernt.
}}
|group26= {{ver|1.19.4|1.19.4-pre3}}
|list26= *[[Datei:Pfeil der Feuerresistenz.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schadens.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Vergiftung.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Langsamkeit.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Stärke.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schnelligkeit.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Nachtsicht.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unsichtbarkeit.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Sprungkraft.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Glücks.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unterwasseratmung.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schildkrötenmeisters.png|32px]] Die Texturen der meisten Pfeile werden geändert. Pfeil der Heilung, Pfeil der Regeneration, Pfeil des sanften Falls und Pfeil der Schwäche nicht.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}}
|list1= *[[Datei:Pfeil (Gegenstand).png|32px]] Pfeile hinzugefügt. Sie sind derzeit unerreichbar und dienen keinem Zweck.
|group2= {{ver|be-alpha|0.3.3}}
|list2= *[[Datei:Pfeil Objekt.png|32px]] Pfeile dienen jetzt als Munition für Bögen.
*Es werden Skelette hinzugefügt, die Pfeile fallen lassen, wenn sie sterben.
*Pfeile können hergestellt werden.
|group3= {{ver|be-alpha|0.5.0}}
|list3= *Pfeile können nach Aktivierung des Netherreaktors erhalten werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}}
|list4= *Brennende Pfeile setzen die getroffenen Objekte in Brand. Zuvor konnten Pfeile zwar brennen (wie andere Objekte), aber sie setzten nicht in Brand, was sie trafen, und es gab keine Verzauberung, um brennende Pfeile abzufeuern.
*Brennende Pfeile können TNT entzünden.
*Ein Pfeil Unterwasser verliert nun nach ein paar Blöcken seine Geschwindigkeit und fällt langsam.
*Pfeile sind nicht mehr aus dem Netherreaktor erhältlich.
|group5= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}}
|list5= *Die Pfeile aktualisieren jetzt Sand und Kies.
|group6= {{ver|be-alpha|0.15.0|1}}
|list6= *[[Datei:Pfeil der Feuerresistenz 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schadens 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Heilung 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Vergiftung 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Regeneration 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Langsamkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Stärke 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schwäche 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schnelligkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Nachtsicht 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unsichtbarkeit 15w32a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Sprungkraft 15w32a.png|32px]] [[Datei:Nasser Pfeil 15w31a.png|32px]] Getränkte Pfeile hinzugefügt.
*Getränkte Pfeile werden mit Hilfe von Kesseln hergestellt, die mit Tränken gefüllt sind.
*Pfeile können in Spendern in Dschungeltempeln gefunden werden.
|group7= {{ver|be-alpha|0.16.0|4}}
|list7= *[[Datei:Pfeil des Verfalls 0.16.0.4 BE.png|32px]] Der Pfeil des Verfalls wird hinzugefügt.
*Die Pfeile des Verfalls haben derzeit eine weiße pixelige Textur.
|group8= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}}
|list8= *Getränkte Pfeile können hergestellt werden, aber sie können immer noch durch die Verwendung von mit Tränken gefüllten Kesseln erhalten werden.
|group9= {{ver|pe|1.0.4|1.0.4.0}}
|list9= *Pfeile werden jetzt von Pfeilmacher-Dorfbewohnern verkauft.
|group10= {{ver|pe|1.1.0}}
|list10= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|pe-alpha|1.1.0.0}}
|list1= *Die Entitäts-ID wurde von <code>arrow.skeleton</code> in <code>arrow</code> geändert.
|group2= {{ver|pe-alpha|1.1.0.9}}
|list2= *[[Datei:Pfeil des Verfalls 1.1.0.9 BE.png|32px]] Die Textur von Pfeilen des Verfalls wird geändert.
}}
|group11= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}}
|list11= *[[Datei:Pfeil der Unterwasseratmung 15w32a.png|32px]] Pfeil der Unterwasseratmung hinzugefügt.
|group12= {{ver|bev|1.5.0|4}}
|list12= *[[Datei:Pfeil des Schildkrötenmeisters 18w07a.png|32px]] Pfeil des Schildkrötenmeisters wird hinzugefügt.
|group13= {{ver|bev|1.6.0|5}}
|list13= *[[Datei:Pfeil des sanften Falls 18w14a.png|32px]] Pfeil des sanften Fallens wird hinzugefügt.
|group14= {{ver|bev|1.8.0|10}}
|list14= *Pfeile können als Munition für die Armbrüste verwendet werden.
|group15= {{ver|be|1.9.0}}
|list15=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.9.0.0}}
|list1= *Es wurden Plünderer hinzugefügt, die beim Tod Pfeile fallen lassen.
|group2= {{ver|be-beta|1.9.0.2}}
|list2= *Pfeile und getränkte Pfeile können zur Herstellung von Bognertischen verwendet werden.
}}
|group16= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list16= *[[Datei:Pfeil der Feuerresistenz 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schadens 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Heilung.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Vergiftung 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Regeneration.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Langsamkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Stärke 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schwäche.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Schnelligkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Nachtsicht 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unsichtbarkeit 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Sprungkraft 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Verfalls.png|32px]] [[Datei:Pfeil der Unterwasseratmung 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des Schildkrötenmeisters 18w43a.png|32px]] [[Datei:Pfeil des sanften Falls.png|32px]] [[Datei:Nasser Pfeil.png|32px]] Die Gegenstandtexturen von Getränkten Pfeilen werden geändert.
*Pfeile können in Truhen von Plünderer-Außenposten gefunden werden.
*Pfeile können Chorusblüten zerbrechen.
|group17= {{ver|be|1.11.0}}
|list17= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list1= *Pfeile können in Truhen in Pfeilmacherhäusern gefunden werden.
*Brennende Pfeile können Lagerfeuer entzünden.
|group2= {{ver|be-beta|1.11.0.4}}
|list2= *Pfeilmacher-Dorfbewohner verkaufen jetzt 5 Pfeile für einen Smaragd.
*Verschiedene getränkte Pfeile können durch Handel mit Pfeilmacher-Dorfbewohnern erworben werden.
|group3= {{ver|be-beta|1.11.0.7}}
|list3= *Pfeile können nicht mehr zum Herstellen von Bognertischen verwendet werden.
}}
|group18= {{ver|bev|1.12.0|3}}
|list18= *Pfeilmacher-Dorfbewohner der Neulingsstufe verkaufen jetzt 16 normale Pfeile statt 5 Pfeile.
|group19= {{ver|be|1.16.0}}
|list19=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.0.51}}
|list1= *Piglins hinzugefügt, die beim Tod Pfeile fallen lassen.
|group2= {{ver|be-beta|1.16.0.57}}
|list2= *Pfeile generieren in Truhen aus Bastionsruninen.
*Pfeilmacher-Dorfbewohner der Meisterstufe bieten jetzt immer 1 von 15 getränkten Pfeilen an.
*Piglins lassen beim Tod keine Pfeile mehr fallen.
}}
|group20= {{ver|bev|1.16.100|54}}
|list20= *Pfeile können durch Tauschhandel erworben werden.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Pfeil hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list2= *Pfeile verlieren unter Wasser schneller ihre Geschwindigkeit.
*Ein brennender Pfeil erlischt unter Wasser.
|group3= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}}
|list3= *Getränkter Pfeil hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Kampf}}
{{Navbox-Objekte}}

[[en:Arrow]]
[[es:Flecha]]
[[fr:Flèche]]
[[hu:Nyíl]]
[[it:Freccia]]
[[ja:矢]]
[[ko:화살]]
[[nl:Pijl]]
[[pl:Strzała]]
[[pt:Flecha]]
[[ru:Стрела]]
[[th:ลูกธนู]]
[[zh:箭]]</li><li>[[Blauer Farbstoff|Blauer Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Blauer Farbstoff.png
| invimage  = Blauer Farbstoff
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = blue_dye
}}
'''Blauer Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]], den man aus [[Lapislazuli]] und [[Kornblume|Kornblumen]] herstellen kann. Er dient zum Färben von vielen färbbaren Blöcken und Gegenständen.
Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Blauer Farbstoff aus Lapislazuli}}
|-
{{Rezept|Blauer Farbstoff aus Kornblume}}
|}

== Verwendung ==
Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der blaue Farbstoff …:

*… auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[blaue Wolle]] geschoren werden kann.
*… auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
*… zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
*… mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
*… in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
*… verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
*… mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
*… für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.  
*{{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
*{{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
*{{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
!Name
!Zutaten
!Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Hellblauer Farbstoff aus blauem Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Magenta Farbstoff aus drei Farbstoffen}}
|-
{{Rezept|Magenta Farbstoff aus zwei Farbstoffen aufgehellt}}
|-
{{Rezept|Türkiser Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Violetter Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas|Blaues}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederhose|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Blauer}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Blauer}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Keramik|Blaue}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle|Blaue}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern|2}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}}
|-
{{Rezept|Trockenbeton|Blauer}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Bett|Blaues}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Kerze|Blaue}}
|}

=== Weben ===
{| class=wikitable 
|-
! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung
{{Webstuhlrezept
|name   = Blaues [[Banner]]
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Blauer Farbstoff
|Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage
|Output = Alle blaue Banner ohne Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Blaues [[Banner]]-Muster
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Blauer Farbstoff
|Pattern= Alle Bannervorlagen
|Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage
|Output = Alle blaue Banner mit Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Blaue [[Banner]]-Bilder
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Blauer Farbstoff
|Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld
|Sprite = Spickelbord; Gemauert
|Output = Blauer Spickelbord Banner; Feld blau gemauert Banner
}}
|{{nur|Bedrock}}
|}

=== Bedrock / Education Edition ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Ballon|Blauer}}
|-
{{Rezept|Knicklicht|Blaues}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.14}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *[[Datei:Blauer Farbstoff.png|32px]] Blauer Farbstoff hinzugefügt.
*Der Farbstoff übernimmt alle Farbrezepte von [[Lapislazuli]].
*Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|18w44a}}
|list2= *Blaue Farbstoffe können die Textfarbe auf den Schildern in Blau ändern.
|group3= {{ver|version|19w05a}}
|list3= *Hinzufügen des fahrenden Händlers, der blaue Farbstoffe verkauft.
|group4= {{ver|version|19w08a}}
|list4= *[[Rossharnisch|Blauer lederner Rossharnisch]] hinzugefügt.
|group5= {{ver|version|19w11a}}
|list5= *Blaue Farbstoffe können von Schäfer Dorfbewohnern gekauft werden.
}}
|group2= {{ver|1.17}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|20w45a}}
|list1= *Blaue Farbstoffe können nun Herstellung blauer Kerzen verwendet werden.
|group2= {{ver|version|21w19a}}
|list2= *Blaue Farbstoffe können nicht mehr zur Herstellung blauer Kerzen verwendet werden.
|group3= {{ver|version|1.17-pre1}}
|list3= *Blaue Farbstoffe können wiederum zur Herstellung blauer Kerzen verwendet werden.
}}
|group3= {{ver|1.17|22w42a}}
|list3= *Blaue Farbstoffe können nun die Textfarbe auf Hängeschildern in Blau ändern.
|group4= {{ver|1.20}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|23w12a}}
|list1= *Blauer Farbstoff kann in seltsamen Kies und seltsamen Sand in Trail Ruins gefunden werden.
|group2= {{ver|version|23w16a}}
|list2= *Blauer Farbstoff generiert nicht mehr in seltsamen Sand in Trail Ruins.
*Aufgrund der Aufteilung der archäologischen Beutetabellen für den seltsamen Kies in den Trail Ruins befindet sich der blaue Farbstoff nun in der allgemeinen Beute.
|group3= {{ver|version|1.20-pre1}}
|list3= *Farbige Varianten von Betten, Teppiche und Wollen können, mit blauem Farbstoff, Blau gefärbt werden.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|bev|1.8.0|10}}
|list1= *[[Datei:Blauer Farbstoff.png|32px]] Blauer Farbstoff hinzugefügt.
|group2= {{ver|bev|1.9.0|0}}
|list2= *Kornblumen hinzugefügt, die zur Herstellung von blauem Farbstoff verwendet werden können.
|group3= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list3= *Blauer Farbstoff kann nun zum Färben von weißen Teppichen und ungefärbten Glasscheiben verwendet werden.
|group4= {{ver|bev|1.11.0|4}}
|list4= *Der blaue Farbstoff kann nun an die Dorfbewohner verkauft werden.
|group5= {{ver|bev|1.16.100|56}}
|list5= *Die ID des blauen Farbstoffs wurde von <code>dye/18</code> in <code>blue_dye</code> geändert.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Blue Dye]]
[[es:Tinte azul]]
[[fr:Teinture bleue]]
[[ja:青色の染料]]
[[ko:파란색 염료]]
[[pl:Niebieski barwnik]]
[[pt:Corante azul]]
[[zh:蓝色染料]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Grober Schmutz|Grober Schmutz]]<br/>{{#vardefine:values|Grobe Erde}}

{{Block | image = Grobe_Erde.png | invimage = Grober Schmutz | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = shovel | pushable = Ja | flammable = Nein | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | drops = Sich selbst | nameid = coarse_dirt }} {{Diese Seite|die Grober Schmutz|den normalen Schmutz|Schmutz}} '''Grober Schmutz ''' (engl. ''Coarse Dirt'') besitzt alle Eigenschaften der gewöhnlichen [[Schmutz]], mit der Ausnahme, dass auf diesem Block weder [[Grasblock|Gras]] noch [[Myzel]] wachsen können. Grober Schmutz ist etwas dunkler als normalen Schmutz.

== Eigenschaften ==

  • Bearbeitet man Grober Schmutz mit einer [[Hacke]], verwandelt sie sich in normaler [[Schmutz]].
  • [[Pilz]]e, [[Setzling]]e und [[Zuckerrohr]] können auf Grober Schmutz wie auf normaler Schmutz gesetzt werden und darauf wachsen.

== Gewinnung == === Abbau === {{Abbauen|Grober Schmutz|Schaufel|horizontal=1}}

=== Natürliches Vorkommen === Grober Schmutz kommt in der [[Riesenbaumtaiga]], in der [[Tafelberge|Tafelbergwaldhochebene]] und in der [[Savanne|zerklüfteten Savanne]], sowie deren Varianten natürlich vor.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Grobe Erde}} |}

== Verwendung == Grober Schmutz kann als Dekorationsmaterial für Wege dienen. So kann man Wege durch die Landschaft realisieren, welche sich nicht wie normaler Schmutz wieder zu einem [[Grasblock]] bzw. zu [[Myzel]] umwandeln. Grober Schmutz stellt also eine Alternative zu [[Schotterweg]]en dar.

=== Schlamm === Mit einer Wasserflasche kann man Grober Schmutz in [[Schlamm]] umwandeln.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Schlamm- und Tonfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> Grober Schmutz in der Riesentaiga.png|Grober Schmutz in der Riesenbaumtaiga. Grober Schmutz im Tafelberg.png|Grober Schmutz im Tafelberg. Grober Schmutz in der Savanne.png|Grober Schmutz in der Savanne. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.7|13w36a}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt, eine spezielle Form des Erdblocks, die nicht von Gras oder Myzel überwachsen werden kann. |group2= {{ver|1.8}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1={{ver|version|14w25a}} |list1= *Grober Schmutz ist herstellbar, besitzt einen eigenen Namen und hat eine dunklere Textur.

  • Sie kann nun auch ohne [[Befehl|Befehle]] oder [[Verzauberung|Behutsamkeit-Verzauberung]] im [[Überlebensmodus]] erhalten werden.

|group2= {{ver|version|14w32a}} |list2= *Grober Schmutz kann mithilfe einer [[Hacke]] in normaler [[Schmutz]] umgewandelt werden. }} |group3= {{ver|1.13|17w47a}} |list3= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dirt'' zu ''coarse_dirt''. |group4= {{ver|1.17|20w45a}} |list4= *Grober Schmutz kann mit einer Schaufel zu einem [[Schotterweg]] umgewandelt werden. |group5= {{ver|1.19|22w11a}} |list5= *Grober Schmutz kann mit einer Wasserflasche zu [[Schlamm]] umgewandelt werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Grober Schmutz hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Hrubá hlína]] [[en:Coarse Dirt]] [[es:Tierra estéril]] [[fr:Terre stérile]] [[hu:Terméketlen föld]] [[it:Terra brulla]] [[ja:粗い土]] [[ko:거친 흙]] [[pl:Twarda ziemia]] [[pt:Terra infértil]] [[ru:Каменистая земля]] [[uk:Загрубілий ґрунт]] [[zh:砂土]]</li><li>[[Froschlicht|Froschlicht]]<br/>{{Block | image = Perlmutternes Froschlicht.png;Junggrünes Froschlicht.png;Ockernes Froschlicht.png | invimage = Perlmutternes Froschlicht | invimage2 = Junggrünes Froschlicht | invimage3 = Ockernes Froschlicht | type = Gebrauchsblöcke, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Ja (15) | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Nein | pushable = Ja | nameid =

{{BS|Perlmutternes Froschlicht}} Perlmutternes Froschlicht
pearlescent_froglight
{{BS|Junggrünes Froschlicht}} Junggrünes Froschlicht
verdant_froglight
{{BS|Ockernes Froschlicht}} Ockernes Froschlicht
ochre_froglight

}}

Ein '''Froschlicht''' ist ein leuchtender natürlicher [[Block]], den man erhält, wenn ein [[Frosch]] einen kleinen [[Magmawürfel]] frisst. Er wird zur Dekoration verwendet.

== Gewinnung == Ein kleiner [[Magmawürfel]] lässt ein Froschlicht fallen, wenn er von einem [[Frosch]] getötet wird. Es gibt drei Farben von Froschlichtern, die je nach Froschart, die den Magmawürfel tötet, fallen: perlmuttfarben (lila) von warmen (weißen) Fröschen, junggrün (grün) von kalten (grünen) Fröschen und ockerfarben (gelb) von gemäßigten (orangen) Fröschen.

=== Abbau === Froschlichter droppen als Gegenstand, wenn sie mit einem beliebigen Werkzeug oder von Hand abgebaut werden.

{{Abbauen|Froschlicht|jedes|horizontal=1}}

== Verwendung == Froschlichter haben eine glatte Textur und werden als Lichtquellen verwendet. Sie strahlen Licht der Stufe 15 ab, der höchstmöglichen Stufe für einen Lichtblock.

=== Blockzustand=== {{Minecraftdaten|Blockzustand|Froschlicht}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Mit vereinten Kräften!}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Mit vereinten Kräften!}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.19|22w11a}} |list1= *Froschlichter hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.18.10|26}} |list1= *Perlmutternes, junggrünes und ockernes Froschlicht hinter dem experimentellen Schalter für "Wild Update" hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.18.30|1.18.20.25}} |list2= *Die Froschlicht-Texturen wurden optimiert.

  • Die Froschlichter werden nicht mehr zufällig gedreht.
  • Froschlichter können nun seitlich platziert werden.

|group3= {{ver|bev|1.19.0|20}} |list3= *Froschlichter sind jetzt verfügbar, ohne dass experimentelles Gameplay aktiviert ist. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Froglight]] [[es:Ranaluz]] [[fr:Grelampe]] [[lzh:鼃光]] [[pl:Żabia lampa]] [[pt:Luz de sapo]] [[ru:Лягушкосвет]]

[[zh:蛙明灯]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Hasenallerlei|Hasenallerlei]]<br/>{{#vardefine:values|Kaninchenragout}}{{Nahrung

| image = Kaninchenragout.png | invimage = Hasenallerlei | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{hunger|10}} | cookable = Nein | stackable = Nein | renewable = Ja | saturation = 12 | nameid = rabbit_stew }}

'''Hasenallerlei''' ist ein [[Nahrungsmittel]] mit hohem Nahrungseffekt.

==Gewinnung==

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Kaninchenragout}} |}

===Handel=== Ein [[Dörfler]] vom Beruf "Fleischer" auf dem Level Neuling [[Handel|verkauft]] ein Hasenallerlei für einen [[Smaragd]].

== Verwendung == Hasenallerlei kann gegessen werden, wobei jede Schüssel {{Hunger|10}} Hungerpunkte und 12 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] regeneriert. Damit ist es ein sehr groß portioniertes Nahrungsmittel. Zwar regenerieren alle Zutaten für ein Hasenallerlei zusammen mehr als das Hasenallerlei, aber dafür nimmt ein Hasenallerlei weniger Platz im [[Inventar]] ein, als die Summe seiner Einzelzutaten, was sich durch die Anzahl unterschiedlicher Zutaten und zwanghaftes Mitführen einer [[Werkbank]] im Gebrauch wieder relativiert, da man in sechs Inventarplätzen mehr, in Einzelzutaten, mitführen kann, als nur die sechs Schalen. Zu beachten ist jedoch, dass man die gefüllten Schüsseln im Gegensatz zu den Zutaten nicht stapeln kann.

Nach dem Essen von Hasenallerlei erhält man eine leere [[Schüssel]] zurück.

Wenn die Zutaten eines Hasenallerleis einzeln gegessen werden und der Pilz als eine halbe Pilzsuppe zählen würde, würde das insgesamt {{Hunger|16}} Hunger- und 22,8 Sättigungspunkte wiederherstellen, ohne den Pilz {{Hunger|13}} Hunger- und 19,2 Sättigungspunkte. Dadurch verursacht das Herstellen von Hasenallerlei einen Verlust von Hungerpunkten, dafür nimmt man ein Hasenallerlei schneller ein als die einzelnen Zutaten.

{{-}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8|14w27a}} |list1= *[[Datei:Kaninchenragout 14w27a.png|32px]] Hasenallerlei hinzugefügt. |group2= {{ver|1.14}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Kaninchenragout 18w43a.png|32px]] Die Textur des Hasenallerlei wird verändert.

  • Die Anordnung der Gegenstände für das Rezept ist formlos und muss nicht mehr genau so angeordnet sein.

|group2= {{ver|version|18w50a}} |list2= *[[Datei:Hasenallerlei.png|32px]] Die Textur des Hasenallerlei wird verändert. |group3= {{ver|version|19w11a}} |list3= *Metzger verkaufen jetzt Hasenallerlei. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list1= *[[Datei:Kaninchenragout 14w27a.png|32px]] Hasenallerlei hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list2= *[[Datei:Hasenallerlei.png|32px]] Die Textur des Hasenallerlei wird verändert.

  • Die Anordnung der Gegenstände für das Rezept ist formlos und muss nicht mehr genau so angeordnet sein.

|group3= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list3= *Metzger verkaufen jetzt Hasenallerlei. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Hasenallerlei hinzugefügt. }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Rabbit Stew]] [[es:Estofado de conejo]] [[fr:Ragoût de lapin]] [[ja:ウサギシチュー]] [[ko:토끼 스튜]] [[nl:Konijnenstoofpot]] [[pl:Gulasz z królika]] [[pt:Ensopado de coelho]] [[ru:Тушёный кролик]] [[uk:Тушкований кролик]] [[zh:兔肉煲]]</li><li>[[Elytren|Elytren]]<br/>{{Gegenstand | image = Elytren.png; Zerfledderte Elytren.png | invimage = Elytren | invimage2 = Zerfledderte Elytren | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 432 | renewable = Nein | stackable = Nein | nbtlink = Elytren | nameid = elytra }} '''Elytren''' sind eine Art Flügel, mit denen der Spieler durch die Welt gleiten kann. Die Elytren werden wie ein [[Rüstung|Brustharnisch]] ausgerüstet, haben jedoch keinen Rüstungswert.

== Eigenschaften ==

  • Nach einem Gleitflug mit der Dauer von 7:10 Minuten sind die Elytren ausgefranst.
  • Beim Gleiten mit Elytren verändert sich die Größe der [[Hitbox]] des Spielers. Die Höhe beträgt dann nur noch 0,6 statt 1,8 Blöcke, wodurch man in ein Block große Öffnungen hineinfliegen kann. Als Nebeneffekt ist es schwieriger, Spieler während des Gleitflugs anzugreifen, da die Hitbox nur noch {{Bruch|1|3}} (33,33 %) der normalen Höhe besitzt. Dies ermöglicht auch das Hindurchfliegen durch [[Endtransitportal|Endtransitportale]], was jedoch einiges an Übung verlangt.
  • Bei der Gleitanimation bleibt der Spieler nicht wie sonst senkrecht, sondern richtet sich nach der Flugrichtung. Bei einem Sturzflug ist der Kopf beispielsweise unten.
  • Schleicht der Spieler außerhalb des Flugmodus, so breiten sich die Elytren-Flügel aus.
  • Wenn ein Spieler mit Elytren im Wasser landet, wird die Gleitanimation fortgeführt, bis der Spieler den Grund berührt hat.
  • Wenn man einen [[Umhang]] trägt, wird dieser durch die Elytren ersetzt. Daher übernehmen die Elytren sein Muster (siehe [[#Galerie|Galerie]]), solange man sie trägt. Umhänge können nur von Mojang (z. B. für [[MineCon]]-Teilnehmer) oder durch [[Modifikation]]en vergeben werden.
  • In der [[Konsolenedition]] streckt der Spieler beim Schleichen während des Fluges seine rechte Hand nach vorne.
  • Wenn, man bei Regen mit den Elytren fliegt, und dabei einen Dreizack mit der Verzauberung [[Sog]] als Antrieb verwendet, ist das die wohl schnellste Fortbewegung im Spiel und überholt sogar das Boot auf [[Blaueis]]. Doch da es im Nether nicht regnet und man kein Wasser setzen kann, ist das zum schnellen Reisen nicht zu gebrauchen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Elytren kann man nicht herstellen. Sie sind nur in den [[Endsiedlung]]en auf dem schwebenden Endschiff auffindbar, dort befindet sich ein Elytren-Paar in einem [[Rahmen]] mit zwei Beutekisten unter dem Deck. Davor steht immer ein [[Shulker]].

== Verwendung == === Gleiten === Die Elytren werden im Rüstungsslot ausgerüstet, geben aber keine Rüstungspunkte. Man kann sie nicht zusätzlich zu einem Brustpanzer anziehen.

Sobald der Spieler von einer gewissen Höhe springt, kann er mithilfe der Flügel gleiten, nachdem er im Fallen die Springen-Taste (standardmäßig {{Taste|Leertaste}}) drückt. Den Flug steuert man mit der Maus: Man fliegt dort hin, wohin man schaut (Fadenkreuz). Wenn man zu steil nach oben fliegt (Überziehen), verliert man an Geschwindigkeit und kann abstürzen. Man kann allerdings neuen Schwung aufbauen, indem man zunächst nach unten fliegt oder im Flug [[Feuerwerksrakete#Flug mit Elytren|Feuerwerksraketen]] zündet. Außerdem kann der Effekt [[Statuseffekt#Sanfter_Fall|Sanfter Fall]] dazu beitragen, größere Entfernungen zu bewältigen, bzw. länger zu gleiten.

Die Elytren verlieren einen [[Gegenstandshaltbarkeit|Haltbarkeitspunkt]] pro Sekunde Benutzung. Wenn man in einer waagerechten Position bleibt, kann man insgesamt bis zu 15 Minuten mit ihnen gleiten, bis sie ausgefranst sind.

Gleitet man auf einer größeren [[Wasser]]oberfläche, so wird der Gleitprozess nicht abgebrochen. Dabei zieht man eine Spur aus [[Partikel|Wasserpartikeln]] hinter sich her. Das funktioniert auch auf [[Lava]], jedoch mit dem Unterschied, dass die Beine brennen und eine Lavapartikelspur entsteht. In beiden Fällen ist es nicht möglich, sich aus der Flüssigkeit wieder in die Luft zu erheben, außer man berührt einen über der Flüssigkeit liegenden Block. Man kann auch eintauchen und weiterfliegen, verringert dabei aber die Geschwindigkeit auf die normale Tauchgeschwindigkeit. Der Gleitprozess wird erst abgebrochen, wenn der Spieler an Land geht oder den Grund des Sees berührt. Solange der Gleitprozess nicht abgebrochen wird, kann man, wie im normalen Flug, eine Feuerwerksrakete zünden und so entweder die Tauchgeschwindigkeit für einen kurzen Zeitraum erhöhen oder sich aus der [[Flüssigkeit (Begriffsklärung)|Flüssigkeit]] wieder in die Luft erheben.

Fliegt man mit genug Schwung gegen eine vertikale Fläche, erhält man [[Schaden]]. Dies passiert auch bei einer zu steilen Landung. Daher sollte man mit einem möglichst flachen Winkel auf dem Boden landen. Fliegt man mit hoher Geschwindigkeit parallel zum Boden und berührt ihn dabei, kann man allerdings keinen Schaden erleiden oder sterben.

Es ist auch mit etwas Geschick möglich, sich im Flug selbst mit einem Bogen zu beschießen, um die zurückgelegte Entfernung zu vergrößern. Dazu ist dieser Bogen am besten mit der Verzauberung "''[[Schlag]]''" [[Verzauberung|verzaubert]].

=== Verzauberung === {{HA|Verzauberung}} Die Elytren gehen nicht kaputt, sondern sie fransen aus, wenn die Haltbarkeit von 432 Punkten aufgebraucht ist. Bei einer Haltbarkeit von 1 bekommen die Elytren eine andere Textur und man kann nicht mehr mit ihnen gleiten. Es ist aber möglich, die Elytren zu [[verzaubern]].

  • '''[[Fluch der Bindung]]:''' Verhindert das Herausnehmen aus dem Rüstungsslot.
  • '''[[Fluch des Verschwindens]]:''' Lässt die Elytren beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''[[Haltbarkeit]] bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''[[Reparatur]]:''' Repariert die Elytren beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Reparieren === Zwei Elytren können durch Kombination im Herstellungsfeld auch ohne Amboss [[Reparieren|repariert]] werden, wobei jedoch ein Exemplar und gegebenenfalls die Verzauberung verloren geht. Sinnvoll ist dies nur bei Kombination von zwei abgenutzten Elytren, die dann ein weniger abgenutztes Exemplar ergeben.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Elytren Reparatur}} |}

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Elytren
 |Beschädigte Elytren
 |Beschädigte Elytren
 |Elytren
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Elytren addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzauberte Elytren |Verzauberte Elytren | |Elytren |description=Die Verzauberungen der Elytren werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{Ambossrezept|head=1 |Input1= Elytren |Input2= Verzaubertes Buch |Output= Verzauberte Elytren |name=Verzauberte Elytren |cost=1 }} {{Ambossrezept| |name=Reparierte Elytren |Input1=Beschädigte Elytren |Input2=Beschädigte Elytren |Output= Elytren |cost=2 }} {{Ambossrezept |ingredients=Beschädigte Elytren und <br>[[Phantomhaut]] |Input1=Beschädigte Elytren |Input2=Phantomhaut,4 |cost=4 |Output=Elytren |name=Reparierte Elytren }} {{Ambossrezept |name=Kombinierte Elytren |title=Elytren |ingredients=Zwei verzauberte<br>Elytren |Input1=Verzauberte Elytren |Input2=Verzauberte Elytren |Output=Verzauberte Elytren |cost=1 |foot=1 }}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Elytren-Abschussrampe (Redstone)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Hinterm Horizont geht’s weiter}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Überschall}}

== Trivia ==

  • Der Name [[de.wikipedia:Elytren|Elytren]] bezieht sich auf die harten Schutzflügel, die die zarten Flügel einiger Käferarten umhüllen. „Elytren“ ist ein Pluralwort, so wie „Ferien“ oder "Eltern". „In einem Rahmen hängen Elytren“. „Der Spieler trägt Elytren“. „Auf dem Boden liegen Elytren“. Der Singular „Elytron“ beschreibt nur eine der beiden Flügelhälften. Auch das englische Wort „Elytra“ ist ein Pluralwort.
  • Öffnet man während des Gleitens das [[Inventar#Spielerinventare|Spielerinventar]] und bewegt die Maus, so bewegt sich, anstatt nur des Kopfes des Spielers, dessen gesamter Körper. Dabei kann der Körper des Spielers sogar einzelne Slots überdecken bzw. aus dem schwarzen Feld herausragen.
  • Mit Elytren kann man sogar schneller als im Flugmodus des Zuschauer- oder Kreativmodus fliegen.

== Galerie == <gallery> Datei:Endsiedlung Elytren.png|Elytren im Inneren eines Endschiffes. Datei:Elytren Screenshot.png|Ein erster Screenshot der Elytren aus einem Video von [[Jeb]]. Datei:Elytren jeb.png|Eine Mögliche Umformung der Umhänge in Elytren. Datei:Elytren Spieler.png|Ein Spieler mit ausgerüsteten Elytren. Datei:Elytren Gleitflug.png|Ein Spieler, der mit Elytren gleitet. Datei:Elytren jeb reddit.jpg|Übersicht der verschiedenen Elytren. Datei:Elytren Inventar beim Gleiten geöffnet.png|Der Spieler während des Gleitens im [[Inventar#Spielerinventare|Spielerinventar]]. Datei:Elytren Gleiten auf der Wasseroberfläche.png|Der Spieler gleitet auf der [[Wasser]]oberfläche. Datei:Elytren Gleiten auf der Lavaoberfläche.png|Der Spieler gleitet auf der [[Lava]]oberfläche. Datei:Elytren Gleiten unter Wasser.png|Der Spieler gleitet [[Tauchen|unter Wasser]]. Datei:Konsole Fliegen mit Elytren.png|Ein Spieler der [[Konsolenedition]] fliegt mit Elytren und schleicht dabei. </gallery>

== Designs beim Tragen von Capes == <gallery> Mojangs altes Cape Elyten.png|[[Mojang|Mojang's]] altes Cape. Mojang neues Cape Elytren.png|[[Mojang|Mojang's]] neues Cape. Crowdin Übersetzer Cape Elytren.png|[[Crowdin]] Übersetzer Cape. DannyBstyle's Elytren.png|dannyBstyle's Cape. JulianClark's Elyrtren.png|JulianClark's Cape. Millionster Kunde Elytra.png|Cape des millionsten Kunden's. MINECON 2011 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2011|MineCon 2011]] Teilnehmer Cape. MINECON 2012 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2012|MineCon 2012]] Teilnehmer Cape. MINECON 2013 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2013|MineCon 2013]] Teilnehmer Cape. MINECON 2015 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2015|MineCon 2015]] Teilnehmer Cape. MINECON 2016 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2016|MineCon 2016]] Teilnehmer Cape. MINECON 2019 Teilnehmer Elytren.png|[[MineCon#2019|MineCon 2019]] Teilnehmer Cape. Mojira Moderator Elytren.png|[https://bugs.mojang.com Mojira] Moderator Cape. MrMessiah's Elytren.png|MrMessiah's Cape. Prismarin Elytren.png|[[Prismarin]] Cape. Gr8_Escape Elytren.png|Gr8_Escape's Cape. Realms Mapersteller Elytren.png|[[Realms]] Mapersteller Cape. Cobalt Elytren.png|Cobalt Cape. Scrolls Elytren.png|[[Scrolls]] cape. Schildkröten Elytren.png|[[Schildkröte]]n Cape. Pfannkuchen Elytren.png|Pfannkuchen Cape. Veteranen Elytren.png|Veteranen Cape. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.9}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w41a}} |list1= *[[Datei:Elytren 15w41a.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren 15w41a.png|32px]] Elytren hinzugefügt.

  • Während man sie trägt, werden Umhänge nicht angezeigt.

|group2= {{ver|version|15w42a}} |list2= *Elytren breiten sich langsamer aus, wenn der Spieler schleicht.

  • Spieler erhalten bei einem Gleitflug gegen eine Wand Schaden, die [[Tod]]esmeldung "Spieler erfuhr kinetische Energie" wird bei einem möglichen Tod angezeigt.
  • Der Spieler ist beim Gleiten mit Elytren nur noch so groß wie ein 0,6 Blöcke großer Würfel, wodurch er in horizontale, ein Block große Öffnungen hineinfliegen kann.
  • Es ist nicht mehr möglich, mit den Elytren hochzugleiten.

|group3= {{ver|version|15w43a}} |list3= *Die Spieleransicht wird an das Gleiten angepasst. |group4= {{ver|version|16w06a}} |list4= *Spieler mit Umhang haben dessen Muster auf den Elytren. |group5= {{ver|version|16w07a}} |list5= *Elytren werden nur noch dann aktiviert, wenn man in der Luft springt.

  • Die Option zur Steuerung der Sichtbarkeit von Umhängen im Menü "[[Menü/Optionen/Skin-Anpassung|Skin-Anpassung]]" wirkt sich auf Elytren aus.

}} |group2= {{ver|1.9.1|1.9.1-pre1}} |list2= *Geräusche beim Gleiten hinzugefügt. |group3= {{ver|1.11}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|16w32a}} |list1= *Elytren können an [[Rüstungsständer]]n aufgehängt werden. |group2= {{ver|version|16w38a}} |list2= *Kreaturen und Objekte, die mit einer getragenen [[Rüstung]] dargestellt werden, zeigen auch Elytren. |group3= {{ver|version|16w41a}} |list3= *Elytren haben ein eigenes Geräusch, wenn man sie anzieht. }} |group4= {{ver|1.11.1|16w50a}} |list4= *Durch [[Feuerwerksrakete]]n erhält man während des Fluges neuen Schwung. |group5= {{ver|1.13|18w14a}} |list5= *Die Elytren werden anstatt mit [[Leder]] mit der [[Phantomhaut]] repariert. |group6= {{ver|1.14|18w43a}} |list6= *[[Datei:Elytren.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren.png|32px]] Die Texturen der Elytren wird geändert. |group7= {{ver|1.16|20w19a}} |list7= *Der Statuseffekt [[Schwebekraft]] beeinflusst das Gleiten mit Elytren. |group8= {{ver|1.18}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es7}} |list1= *Elytren verlieren keine Haltbarkeit mehr, wenn man normal gleitet. Stattdessen wird Haltbarkeit verbraucht wenn man die Feuerwerksrakete einsetzt.

  • Die Geschwindigkeit mit der Elytren beschleunigen, wenn man eine Feuerwerksrakete einsetzt, wird von 30 auf 26 Blöcke pro Sekunde reduziert.
  • Zerbricht wenn es eine Haltbarkeit von 0 erreicht.

|group2= {{ver|version|21w37a}} |list2= *Die Änderungen von [[1.18-es7]] werden zurückgenommen. }} |group9= {{ver|1.19.4|23w05a}} |list9= *Das Ausrüsten von Elytren mit einem Gegenstand, der sich bereits im Brustplatten-Slot befindet, vertauscht die beiden Gegenstände. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}} |list1= *[[Datei:Elytren 15w41a.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren 15w41a.png|32px]] Elytren-Flügel hinzugefügt. |group2= {{ver|bev|1.2.0|2}} |list2= *Elytren können mit Feuerwerksraketen durch die Luft geschleudert werden. |group3= {{ver|bev|1.2.3|3}} |list3= *Elytren-Flügel wird in Elytren umbenannt. |group4= {{ver|bev|1.6.0|5}} |list4= *Die Elytren werden anstatt mit [[Leder]] mit der [[Phantomhaut]] repariert. |group5= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list5= *[[Datei:Elytren.png|32px]] [[Datei:Zerfledderte Elytren.png|32px]] Die Texturen der Elytren wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}} |list1= *Elytren hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU53|xbone=CU53|ps3=1.49|wiiu=Patch 23}} |list2= *Durch Feuerwerksraketen erhält man während des Gleiten neuen Schwung. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[en:Elytra]] [[es:Élitros]] [[fr:Élytres]] [[ja:エリトラ]] [[ko:겉날개]] [[nl:Dekschild]] [[pl:Elytry]] [[pt:Élitros]] [[ru:Элитры]] [[tr:Elitra]]

[[zh:鞘翅]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Beschwerte Druckplatte|Beschwerte Druckplatte]]<br/>{{#vardefine:values|Wägeplatte}}{{Diese Seite|die beschwerte Druckplatte|die Druckplatte|Druckplatte}}

{{Block | image = Feinwägeplatte.png;Grobwägeplatte.png | invimage = Feinwägeplatte | invimage2 = Grobwägeplatte | type = Baublöcke, Redstone | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | pushable = Droppt | flammable = Nein | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid =

{{BS|Feinwägeplatte}} Feinwägeplatte
light_weighted_pressure_plate
{{BS|Grobwägeplatte}} Grobwägeplatte
heavy_weighted_pressure_plate

| blockstate = beschwerte Druckplatte }} '''beschwerte Druckplatten''' gleichen den [[Druckplatte]]n, können aber angeben, wie viele [[Objekt]]e sich auf ihnen befinden. Dies tun sie mit der Stärke des [[Redstone-Signal]]s, das sie senden. Es gibt zwei verschiedene beschwerte Druckplatten, die auf bestimmte Mengen an Objekten unterschiedlich reagieren.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Feinwägeplatte}} |- {{Rezept|Grobwägeplatte}} |}

== Aktivierung == beschwerte Druckplatten können verwendet werden, um bestimmte Mengen an Objekten zu erkennen. Das können [[Beute]] sein oder auch [[Geschöpf]]en, z. B. Tiere. Die von der beschwerte Druckplatte ausgesendete Signalstärke steigt mit der Anzahl der sich auf ihr befindlichen Objekte. Dabei ist zu beachten, dass gleichartige Drops bis zur Menge von einem [[Warenstapel]] (meist 64 Stück) als 1 zählen. Beispiele für die Feinwägeplatte:

  • 1 Stein und 1 Erdblock → Signalstärke 2
  • 2 einzelne Steine → Signalstärke 1 (weil noch kein ganzer Stapel überschritten ist)
  • 1 Stapel Steine → Signalstärke 1
  • 1 Stapel + 1 Stein → Signalstärke 2 (jetzt ist ein Stapel überschritten)
  • 1 Lore → Signalstärke 1
  • 2 Loren → Signalstärke 2 (weil man Loren nicht stapeln kann)
  • 1 Schaf → Signalstärke 1
  • 2 Schafe → Signalstärke 2

Die Signalstärke liest man an einer [[Redstone-Leitung]] ab, das man an die beschwerte Druckplatte anlegt. Möchte man z.B. die Signalstärke 3 voraussetzen, legt man eine drei Blöcke lange Redstone-Leitung an, gefolgt von einem Signalempfänger, z.B. einer [[Redstone-Lampe]], oder einem [[Redstone-Verstärker]]. Die Lampe wird erst leuchten, wenn Signalstärke 3 erreicht oder überschritten wird.

Bei der ''Feinwägeplatte'' wird die maximale Signalstärke bei mindestens 15 Objekten ausgelöst, bei der ''Grobwägeplatte'' bei mindestens 141 Objekten.

Die folgende Tabelle zeigt die Signalstärke, die bei einer bestimmten Anzahl an Objekten auf den beschwerte Druckplatten erreicht wird:

{| class="wikitable" style="text-align:center" ! Signalstärke !! Feinwägeplatte (in Objekten) !! Grobwägeplatte (in Objekten) |- | 1 || 1 || 1 - 10 |- | 2 || 2 || 11 - 20 |- | 3 || 3 || 21 - 30 |- | 4 || 4 || 31 - 40 |- | 5 || 5 || 41 - 50 |- | 6 || 6 || 51 - 60 |- | 7 || 7 || 61 - 70 |- | 8 || 8 || 71 - 80 |- | 9 || 9 || 81 - 90 |- | 10 || 10 || 91 - 100 |- | 11 || 11 || 101 - 110 |- | 12 || 12 || 111 - 120 |- | 13 || 13 || 121 - 130 |- | 14 || 14 || 131 - 140 |- | 15 || 15+ || 141+ |}

== Verwendung == === in Anwendung === Die beschwerte Druckplatte zählt alle Arten von Objekten:

  • Man kann eine bestimmte Anzahl von unterschiedlichen Drops auf eine beschwerte Druckplatte werfen, um die Bedingung für das Öffnen einer Tür zu erfüllen.
  • Man kann Tiere in einen Schacht mit einer beschwerte Druckplatte schleusen, die einen Ausgang freigibt, sobald eine bestimmte Anzahl erreicht ist.
  • Man kann die [[Pfeil]]e zählen, die in einer beschwerte Druckplatte stecken.

Abgesehen von ihrer Zählfunktion eignen sie sich (wie [[Druckplatte]]n und [[Teppich]]e) auch als dekorative Tischplatte, indem man sie auf einen [[Zaun]] setzt.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Zollstelle (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleusentür (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleusengleis (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Gleisticketautomat (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|beschwerte Druckplatte|Feinwägeplatte}}

== Geschichte == Vor der {{ver|1.7}} konnte man keine kompletten [[Warenstapel]] zählen. {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.5|13w01a}} |list1= *Fein- und Grobwägeplatte hinzugefügt.

  • Zählweise von Gegenständen:
    • Fein: Alle vier Gegenstände eine weitere Redstone-Signalstärke.
    • Grob: Alle 40 Gegenstände eine weitere Redstone-Signalstärke.
  • Sie können auf Zäune und Netherziegelzäune gesetzt werden.

|group2= {{ver|1.7|13w36a}} |list2= *Geänderte Zählweise von Gegenständen.

    • Fein: Für jeden weiteren Gegenstandsstapel ein weiteres [[Redstone-Signal]].
    • Grob: Alle zehn Gegenstandsstapel ein weiteres Redstone-Signal.
  • Die beschwerte Druckplatte löst auch bei [[Spieler]]n, [[Geschöpf]]en und allen anderen [[Objekt]]en und gibt je nach Anzahl ein entsprechendes [[Redstone-Signal]] aus.

|group3= {{ver|1.9}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w31a}} |list1= *Im [[Inventar]] sind beschwerte Druckplatten flacher. |group2= {{ver|version|15w32c}} |list2= *[[Partikel]] sind keine [[Objekt]]e mehr, weshalb sie beschwerte Druckplatten nicht mehr auslösen. }} |group4= {{ver|1.14|19w12b}} |list4= *beschwerte Druckplatten können auf Glas, Eis, Leuchtstein und die Meereslaterne gelegt werden. |group5= {{ver|1.16|20w16a}} |list5= *Feinwägeplatten können in den Truhen von [[Portalruine]]n gefunden werden. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.13.0}} |list1= *beschwerte Druckplatten hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *beschwerte Druckplatten können mit Wasser geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}} |list1= *beschwerte Druckplatten hinzugefügt. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Redstone}}

[[en:Weighted Pressure Plate]] [[es:Placa de presión por peso]] [[fr:Plaque de pression pondérée]] [[ja:重量感圧板]] [[nl:Drukgevoelige drukplaat]] [[pt:Placa de Pressão de Pesagem]] [[ru:Утяжелённая нажимная пластина]] [[zh:测重压力板]]</li><li>[[Lesepult|Lesepult]]<br/>{{Block | image = Lesepult.png;Lesepult Buch.png | invimage = Lesepult | type = Redstone, Gebrauchsblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | pushable = '''Java Edition:''' Nein<br> '''Bedrock Edition:''' Ja | flammable = Nein | tool = axe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = lectern }} Das '''Lesepult''' ist ein [[Block]] zur Aufbewahrung und Ausstellung von Büchern sowie der Arbeitsblock von [[Bibliothekar]]en.

== Gewinnung == === Vorkommen === Lesepulte kommen in Büchereien von [[Dorf|Dörfern]] vor.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Lesepult}} |}

== Verwendung == Lesepulte können Bücher halten, ähnlich wie der [[Rüstungsständer]] Rüstungen tragen kann. Hierfür kann das Buch auf das Pult gelegt werden und der Text, der in dem Buch steht, ist für alle lesbar.

Man kann allerdings keine normalen [[Buch|Bücher]] auf ein Lesepult legen, sondern nur die Gegenstände {{GL|Buch und Feder}} oder {{GL|Beschriebenes Buch}}.

Benutzt man das Lesepult, so kann man sich die aktuell aufgeschlagene Seite des Buches durchlesen, das Buch durchblättern oder das Buch vom Lesepult nehmen. Ändert man die Seite, wird sie auch für alle Spieler, die gerade das Buch an dem Lesepult durchlesen, geändert. Schließt man das GUI und öffnet es wieder, bleibt außerdem die Seite aufgeschlagen, die man zuletzt gelesen hat.

In der Java Edition kann das Buch über das Inventar des Lesepults wieder herausgenommen werden, in der Bedrock Edition, indem man auf das Lesepult schlägt.

=== Brennstoff === Außerdem kann man Lesepulte als Brennstoff für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Lesepult

}}

=== Redstone === [[Datei:Redstone-Lectern.jpeg|rahmenlos|rechts|180px]] Lesepulte geben ein [[Redstone-Signal]] aus, wenn ein [[Redstone-Komparator]] in abgrenzender Richtung von diesem zeigt. Dabei spielt es keine Rolle wo dieser ist. Der Komparator gibt, je nach Seitenanzahl, welche angewählt wird, eine Signalstärke aus. Als z. B. wenn der Spieler auf der Seite 14 von 15 Seiten des Buches ist, dann wird von dem Komparator die Signalstärke 14 ausgegeben. Wenn eine Seite umgeblättert wird, dann gibt das Lesepult von sich aus ein Signal aus.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Zaubertischmaschine (Redstone)}}

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Blockobjektdaten}}

== Galerie == <gallery> Neues Lesepult.jpg|Das erste Vorschaubild der neuen Version des Lesepults<ref>{{tweet|Dinnerbone|1052917362482122752|sup|October 18, 2018}}</ref>. Lesepult mit Buch von oben.png|Ein Lesepult mit einem Buch, von oben. Lesepult mit Buch.png|Ein Lesepult in einem [[Dorf]], auf das ein [[Buch mit Feder]] gelegt wurde. </gallery>

== Geschichte == Bereits im August 2012 hatte [[Dinnerbone]] mit einem Lesepult experimentiert. Geplant war ein Pult für die [[Buch und Feder#Beschriebenes Buch|beschriebenen Bücher]], um diese auszustellen und einfach zu lesen. Die Einführung war schon weit fortgeschritten, dabei stieß er jedoch auf Probleme und verwarf die Realisierung, plante aber, sich in naher Zukunft eventuell wieder des Projekts anzunehmen.<ref name="lectern">{{reddit|yf5im/suggestion_storable_books|c5v03bq}}</ref> Auf Reddit legte er am 18. Dezember 2013 schließlich dar, dass er sich das Projekt wieder angeschaut, aber wieder verworfen hatte, da "irgendetwas an ihnen einfach nicht richtig scheint".<ref>{{reddit|1t6qn7/i_am_dinnerbone_a_minecraft_developer_ask_me|ce4z2v5|context=3}}</ref>

<gallery mode="nolines" widths="150"> Lesepult Vorschau1.png|Dinnerbone veröffentlicht das erste Bild des Lesepultes<ref name="lectern" /> Lesepult Vorschau2.png|Ein zweites Bild des Lesepultes<ref name="lectern" /> </gallery>

{{Geschichtlich |group1= {{ver|1.14}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w44a}} |list1= *[[Datei:Lesepult.png|32px]] Lesepult hinzugefügt. |group2= {{ver|version|18w48a}} |list2= *Lesepulte werden in Dörfern (Ebene) generiert. |group3= {{ver|version|18w49a}} |list3= *Lesepulte werden in Savannen- und verschneite Tundra-Dörfern generiert. |group4= {{ver|version|19w02a}} |list4= *Rezept für das Lesepult hinzugefügt.

  • Lesepulte können geschriebene Bücher halten.
  • Je nach Seite, die man vom Buch aufgeschlagen hat, gibt das Lesepult ein [[Redstone-Signal]] mit einer bestimmten Stärke ab.

|group5= {{ver|version|19w03a}} |list5= *Bestimmte Blöcke können nicht mehr von der Oberseite eines Lesepults getragen werden.

  • Das Lesepult verwendet einige korrigierte Seiten-Cullface-Argumente.

|group6= {{ver|version|19w03c}} |list6= *Das Lesepult verwendet auf seinen verbleibenden Seiten korrekte Cullface-Argumente. |group7= {{ver|version|19w11a}} |list7= *Die Lesepulte dienen als Arbeitsplatzblock für die Bibliothekare im Dorf. }} |group2= {{ver|1.17|21w11a}} |list2= *Das Blockmodell wird überarbeitet. |group3= {{ver|1.19|22w13a}} |list3= *Lesepulte kommen in [[Antike Stätte|antiken Stätten]] vor. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list1= *[[Datei:Lesepult.png|32px]] Lesepult hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|ps4|1.90}} |list1= *[[Datei:Lesepult.png|32px]] Lesepult hinzugefügt. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[en:Lectern]] [[es:Atril]] [[fr:Pupitre]] [[it:Leggio]] [[ja:書見台]] [[ko:독서대]] [[nl:Lessenaar]] [[pl:Pulpit]] [[ru:Кафедра]] [[th:แท่นอ่านหนังสือ]]

[[zh:讲台]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Roher Dorsch|Roher Dorsch]]<br/>{{#vardefine:values|Roher Kabeljau}}{{Nahrung

| image = Roher Kabeljau.png | invimage = Roher Kabeljau | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|2}} | saturation = 0,4 | cookable = Ja | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = cod }} {{Diese Seite|den rohen Dorsch|die anderen Fische|Fisch (Begriffsklärung)}} Der '''rohe Dorsch''' ist ein [[Nahrung]]smittel, das gebraten werden kann.

== Gewinnung == === Kreaturen === [[Dorsch]]e droppen beim Tod einen rohen Dorsch, beim Feuertod einen gebratenen Dorsch.

[[Wächter]] und [[Wächterältesten|Wächterälteste]] können beim Tod mit einer Wahrscheinlichkeit von 40% 0 bis 2 rohe Dorsche hinterlassen. Sterben sie einen Feuertod, ist der Dorsch gebraten. Außerdem können beide Wächterarten einen einzelnen rohen Dorsch als [[Rare Drop]] droppen. Selbst bei einem Feuertod handelt es sich bei diesem einen Dorsch um die rohe Variante. Somit ist es möglich, bis zu drei rohe Dorsche von einem Wächter zu bekommen.

[[Eisbär]]en können beim Tod mit einer Wahrscheinlichkeit von 75% 0 bis 2 rohe Dorsche droppen, selbst bei einem Feuertod bleibt der Dorsch roh.

=== Vorkommen === Rohe Dorsche können in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] gefunden werden.

=== Fischerei === {{HA|Angel}} Um rohen Dorsch zu fangen, muss eine Angel ausgeworfen werden. Alternativ kann man den Fisch unter Wasser mit einem [[Eimer]] fangen, diesen dann an Land auskippen (am besten den so entstehenden [[Wasser]]-Quellblock direkt wieder mit dem Eimer entfernen) und warten, bis der Fisch stirbt.

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Fischfarm (Redstone)}}

== Verwendung == === Nahrung === Roher Dorsch regeneriert {{hunger|2}} Hunger- und 0,4 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]].

=== Braten === Den Fisch kann man in einem [[Ofen]] braten. {{Ofenrezept |Roher Dorsch |Gebratener Dorsch |head=1 |foot=1}}

=== Handel === {{HA|Handel}} Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Fischer" auf dem Level Neuling [[Handel|kauft]] 6 rohe Dorsche mit einem [[Smaragd]] für 6 gebratene Dorsche.<br> Oder auf dem Level Lehrling [[Handel|kauft]] er auch 15 rohe Dorsche für einen [[Smaragd]].

=== Viehzucht === {{HA|Ozelot#Vertrauen|Katze#Zähmen}} Roher Dorsch kann dazu verwendet werden, um [[Ozelot]]s und [[Katzen]] anzulocken. Füttert man Ozelots mit rohem Dorsch, so vertrauen sie dem Spieler nach einer Weile. Füttert man eine Katze, kann man sie zähmen und züchten.

[[Delfin]]e können mit rohem Dorsch gefüttert werden.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Anglerglück;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Köstlicher Fisch|id=1}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Alpha|1.2.0}} |list1= *[[Datei:Roher Kabeljau Alpha 1.2.0.png|32px]] Rohen Fisch hinzugefügt |group2= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list2= *Fische können bis 64 ge[[beute]]lt werden

  • Sie geben Hungerpunkte zurück, anstatt die [[Gesundheit]] direkt aufzufüllen

|group3= {{ver|1.2|12w04a}} |list3= *Mit rohen Fischen kann man [[Ozelot]]s zähmen |group4= {{ver|1.7|13w36a}} |list4= *Die [[Fischerei]], durch die man Fische im Spiel erhält, wird komplett überholt |group5= {{ver|1.8|14w25a}} |list5= *Roher Fisch wird in ''Roher Dorsch'' umbenannt

  • [[Wächter]] und große Wächter lassen beim Tod 0 bis 3 rohen Dorsch zufällig fallen

|group6= {{ver|1.10|16w20a}} |list6= *[[Eisbär]]en droppen 0 bis 2 rohen Dorsch |group7= {{ver|1.13}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe= 1 |group1= {{ver|version|17w47a}} |list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens von ''fish'', der rohe Dorsch erhält den ID-Namen ''cod'' |group2= {{ver|version|18w08b}} |list2= *[[Datei:Roher Dorsch.png|32px]] Die Textur des rohen Dorschs wird, genau wie die Textur aller anderen Fischarten, geändert |group3= {{ver|version|18w15a}} |list3= *[[Delfin]]e können mit rohem Dorsch gefüttert werden }} |group8= {{ver|1.14|19w02a}} |list8= *In einem [[Lagerfeuer]] kann der rohe Dorsch gegrillt werden }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}} |list1= *[[Datei:Roher Kabeljau Alpha 1.2.0.png|32px]] Roher Dorsch hinzugefügt |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *[[Datei:Roher Kabeljau.png|32px]] Die Textur wird geändert }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Fisch hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Fisch ist zu 64 [[beute]]bar

  • Er regeneriert [[Hunger]] statt [[Gesundheit]]

|group3= {{ver|kon|xbox=TU12|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list3= *Fisch kann verwendet werden, um [[Ozelot]]e zu zähmen }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[en:Raw Cod]] [[ko:생대구]] [[pt:Bacalhau cru]] [[zh:生鳕鱼]]</li><li>[[Wirrpilzrute|Wirrpilzrute]]<br/>{{Gegenstand | image = Wirrpilzrute.png | invimage = Wirrpilzrute | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 100 | stackable = Nein | renewable = Ja | nameid = warped_fungus_on_a_stick }} {{Diese Seite|die Wirrpilzrute|die Karottenrute|Karottenrute}} Eine Wirrpilzrute ist ein Item, das man benutzen kann, um [[Schreiter]] zu reiten.

== Gewinnung == === Herstellung === Eine Wirrpilzrute kann mit einer [[Angel]] und einem [[Wirrpilz]] hergestellt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Wirrpilzrute}} |- {{Rezept|Wirrpilzrute Reparatur}} |}

== Verwendung == Ähnlich wie man mit einer [[Karottenrute]] [[Schwein]]e reiten kann, kann man die Wirrpilzrute bei einem [[Schreiter]] benutzen. Dazu muss der Spieler die Rute nur in der Hand halten, und nahe Schreiter werden angezogen. Auf einem [[Sattel|gesattelten]] Schreiter reitet man in Blickrichtung, solange man die Rute hält.

=== Verzauberung === {{HA|Verzauberung}}

  • '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt die Wirrpilzrute beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''Reparatur:''' Repariert die Wirrpilzrute beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Wirrpilzruten
 |Beschädigte Wirrpilzrute
 |Beschädigte Wirrpilzrute
 |Wirrpilzrute
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Wirrpilzruten addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzauberte Wirrpilzrute |Verzauberte Wirrpilzrute | |Wirrpilzrute |description=Die Verzauberungen der Wirrpilzrute werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{Ambossrezept |head=1 |name=Reparierte Wirrpilzrute |title=Wirrpilzrute |Input1=Beschädigte Wirrpilzrute |Input2=Beschädigte Wirrpilzrute |Output=Wirrpilzrute |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Verzauberte Wirrpilzrute |Input1=Wirrpilzrute |Input2=Verzaubertes Buch |Output=Verzauberte Wirrpilzrute |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Kombinierte Wirrpilzrute |Input1=Wirrpilzrute |Input2=Wirrpilzrute |Output=Wirrpilzrute |cost=1 |foot=1 }}

== Eigenschaften ==

  • Wird die Rute aufgebraucht, erhält man die Angel zurück.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w13a}} |list1= *Wirrpilzrute hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w14a}} |list2= *Haltbarkeit auf 100 erhöht. }} }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[ru:Удочка с искажённым грибком]] [[en:Warped Fungus on a Stick]] [[es:Caña con hongo distorsionado]] [[fr:Champignon biscornu sur un bâton]] [[ja:歪んだキノコ付きの棒]] [[lzh:譎蕈釣竿]] [[pl:Spaczony grzyb na patyku]] [[pt:Vara com fungo distorcido]] [[ru:Удочка_с_искаженным_грибком]]

[[zh:诡异菌钓竿]]</li></ul>
Fernrohr Amethystscherbe +
Kupferbarren
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Türkiser Farbstoff|Türkiser Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand
| image     = Türkiser Farbstoff.png
| invimage  = Türkiser Farbstoff
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = cyan_dye
}}

'''Türkiser Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]], der entsteht, wenn man [[Grüner Farbstoff|Grünen Farbstoff]] und [[Blauer Farbstoff|Blauen Farbstoff]] zusammen in ein [[Handwerk]]sfeld legt.
Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Türkiser Farbstoff aus blauem Farbstoff}}
|-
{{Rezept|Türkiser Farbstoff aus Kannenpflanze}}
|}

=== Handel ===
[[Fahrender Händler|Fahrende Händler]] verkaufen 3 türkisen Farbstoff für einen [[Smaragd]].

== Verwendung ==
Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der türkise Farbstoff …:
*… auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[türkise Wolle]] geschoren werden kann.
*… auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
*… zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
*… mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
*… in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
*… verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
*… mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
*… für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.  
*{{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
*{{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
*{{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Gefärbtes Glas|Türkises}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederhose|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Türkiser}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Keramik|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Wolle|Türkise}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern|2}}
|-
{{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}}
|-
{{Rezept|Trockenbeton|Türkiser}}
|-
{{Rezept|Gefärbtes Bett|Türkises}}
|-
{{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Türkiser}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Türkise}}
|-
{{Rezept|Gefärbte Kerze|Türkise}}
|}

=== Weben ===
{| class=wikitable 
|-
! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung
{{Webstuhlrezept
|name   = Türkises [[Banner]]
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Türkiser Farbstoff
|Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage
|Output = Alle türkise Banner ohne Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Türkises [[Banner]]-Muster
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Türkiser Farbstoff
|Pattern= Alle Bannervorlagen
|Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage
|Output = Alle türkise Banner mit Bannervorlage
}}
{{Webstuhlrezept
|name   = Türkise [[Banner]]-Bilder
|Input1 = Weißes Banner
|Input2 = Türkiser Farbstoff
|Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld
|Sprite = Spickelbord; Gemauert
|Output = Türkiser Spickelbord Banner; Feld türkis gemauert Banner
}}
|{{nur|Bedrock}}
|}

=== Bedrock / Education Edition ===
{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Ballon|Türkiser}}
|-
{{Rezept|Knicklicht|Türkises}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Beta|1.2}}
|list1= *Türkiser Farbstoff hinzugefügt, er wird durch Mischen von anderen Farbstoffen gewonnen.
*Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.
|group2= {{ver|1.4|12w34a}}
|list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederrüstung]]en verwendet werden.
|group3= {{ver|1.4.6|12w49a}}
|list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden.
|group4= {{ver|1.6|13w19a}}
|list4= *[[Türkise Keramik]] hinzugefügt.
|group5= {{ver|1.7|13w41a}}
|list5= *[[Türkises Glas]] hinzugefügt.
|group6= {{ver|1.8|14w30a}}
|list6= *[[Türkises Banner]] hinzugefügt.
|group7= {{ver|1.11|16w39a}}
|list7= *[[Türkise Shulker-Kiste]] hinzugefügt.
|group8= {{ver|1.12}}
|list8=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|17w06a}}
|list1= *[[Türkiser Trockenbeton]] hinzugefügt.
|group2= {{ver|version|17w06a}}
|list2= *[[Türkises Bett]] hinzugefügt.
}}
|group9= {{ver|1.13|17w47a}}
|list9= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''cyan_dye''.
|group10= {{ver|1.14}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18w43a}}
|list1= *Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.
*Der türkise Farbstoff wird nun mit blauem Farbstoff anstelle von [[Lapislazuli]] hergestellt.
*[[Datei:Türkiser Farbstoff.png|32px]] Die Textur des türkisen Farbstoffs wurde geändert.
|group2= {{ver|version|19w08a}}
|list2= *[[Rossharnisch|Türkiser lederner Rossharnisch]] hinzugefügt.
}}
|group11= {{ver|1.20|23w12a}}
|list11= *Kannenpflanze hinzugefügt, die zu türkisem Farbstoff verarbeitet werden kann.
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}}
|list1= *Der türkise Farbstoff kann verwendet werden, um Feuerwerkssterne, gefärbtes Glas und Bannermuster herzustellen.
|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.13.8}}
|list2= *Der türkise Farbstoff kann zum Herstellen von [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er verwendet werden.
|group3= {{ver|be|1.8.0|1.8.0.8}}
|list3= *Der türkise Farbstoff kann auch zum Färben von gezähmten Katzenhalsbändern verwendet werden.
|group4= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.4}}
|list4= *Türkiser Farbstoff kann von [[Fahrender Händler|Fahrenden Händlern]] gekauft werden.
*Der türkise Farbstoff kann nun auch zum Färben von weißen [[Teppich]]en und ungefärbten [[Glasscheibe]]n verwendet werden. 
*[[Datei:Türkiser Farbstoff.png|32px]] Die Textur des türkisen Farbstoffs wurde geändert.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Türkiser Farbstoff hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Azurové barvivo]]
[[en:Cyan Dye]]
[[es:Tinte cian]]
[[fr:Teinture cyan]]
[[hu:Ciánkék festék]]
[[ja:青緑色の染料]]
[[ko:청록색 염료]]
[[nl:Turquoise kleurstof]]
[[pl:Błękitny barwnik]]
[[pt:Corante ciano]]
[[ru:Бирюзовый краситель]]
[[zh:青色染料]]</li><li>[[Lore|Lore]]<br/>{{Gegenstand
|image     = Lore (Gegenstand).png
|invimage  = Lore
|type      = Redstone, Werkzeuge & Hilfsmittel
|renewable = Ja
|stackable = Nein
|nameid    = minecart
}}
{{Objekt
|title  = Platzierte Lore
|image  = Lore.png
|size   = Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,7 Blöcke
|health = {{hp|6}}
|nameid = minecart
}}
{{Diese Seite|die normale Lore ohne Inhalt|eine Übersicht aller Lorenarten|Lore (Begriffsklärung)}}
'''Loren''' sind [[Fortbewegungsmittel]], die man auf allen Sorten von [[Schienen]] platzieren kann. Die Lore kann [[Spieler]], [[Kreatur]]en oder [[Rüstungsständer]] über vorgefertigte {{tw|Schienenverkehrsanlagen}} transportieren. Man kann sie dazu nutzen, längere Strecken schneller als zu Fuß zu überwinden. Mit der Hand, mit [[Werkzeug]]en oder [[Waffe]]n kann die Lore wieder abgebaut werden, wobei sie sich selbst auch droppt, wenn sie gegen einen [[Kaktus]] fährt. Loren scheinen über die Schiene zu "fließen", da das Grafikmodell nicht über Räder verfügt.

== Herstellung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Lore}}
|}

== Eigenschaften ==
Eine Lore die in einer Ebene an Land durchgehend auf [[Antriebsschiene]]n fährt, erreicht nach einer Sekunde ihre Höchst-Geschwindigkeit von 0.4 Blöcke/Ticks was 8 Blöcke/Sekunde entspricht und damit genauso schnell ist wie ein [[Boot]] auf [[Wasser]].

=== Allgemein ===
Man kann in eine gesetzte Lore einsteigen, wenn man auf diese rechtsklickt, und aussteigen, wenn man {{Taste|Shift}} drückt. Es kann sich immer nur ein Spieler in eine Lore setzen (Im Gegensatz zum [[Boot]]), für mehrere Spieler müssen weitere Loren gesetzt werden. Wenn man in der Lore Platz genommen hat, kann man sie langsam mit den Tasten {{Taste|W}} und {{Taste|S}} fortbewegen. Das Anschubsen der Lore ist auch möglich. Um sich jedoch schneller fortbewegen zu können, werden [[Antriebslore]]n oder [[Antriebsschiene]]n benötigt.

Während man in der Lore sitzt, kann man mit der Umwelt in Kontakt treten, wie bei allen anderen [[Fortbewegungsmittel]]n auch. So ist es beispielsweise möglich, während der Fahrt bestimmte [[Hebel]] umzulegen, um so eine Weiche zu steuern. Wenn eine Lore über das Ende einer Schiene hinaus fährt, verliert sie ihren gesamten Schwung und hört abrupt auf zu fahren. Schubsen oder Verschieben der Lore ist weiterhin möglich, auch mit einer Angel, deren Köder die Lore gefangen hat. Eine aktive Fortbewegung ist als Passagier in einer Lore für Spieler und Kreaturen nicht möglich. Eine Ausnahme stellt ein [[Hühnerreiter]], selbst ein Passagier des Reithuhns, dar. Er kann sich zeitweise gezielt in der Lore auf ebener Fläche langsam fortbewegen. 
Wenn mehrere Loren von einer Anhöhe herunterfallen und am Zielpunkt keine Schienen sind, bleiben die Loren aufeinander gestapelt, nicht aber wenn sich eine Schiene am Boden befindet.

Wenn eine Lore auf Schienen gegen einen Block oder eine Kreatur fährt, bleibt sie augenblicklich stehen. Das gleiche gilt, wenn sie in einen [[Chunk]] gelangt, der nicht geladen ist. Hierbei fährt die Lore aber mit der gleichen Geschwindigkeit weiter, sobald ein Spieler in die Nähe des Chunks gerät und dieser wieder geladen wird. Mit Loren kann man keine richtig funktionierenden Züge erstellen, jedoch hat man die Möglichkeit, eine größere Anzahl an Loren mit Hilfe einer Antriebslore zu schubsen oder durch Antriebsschienen zu beschleunigen.

Wenn eine Lore an einer [[Kreatur]] vorbeifährt und diese sich berühren, steigt die Kreatur automatisch ein. Die Kreaturen können die Lore nur verlassen, wenn man die Lore abbaut oder diese über eine aktivierte [[Aktivierungsschiene]] fährt. Ein Rechtsklick auf die beladene Lore bringt dagegen nichts. 
Ein Einsteigen ist für NPCs nur auf Schienen möglich. Entgleiste Loren stellen für Kreaturen als komplett unsolide Blöcke auch keine Barriere dar.
Loren können durch die bloße [[Hand]] aber auch viel schneller durch [[Werkzeug]]e oder [[Waffe]]n abgebaut werden, dabei baut man sie im Kreativmodus am schnellsten ab.

Loren können im [[Inventar]] nicht gestapelt werden.

=== Dimensionswechsel ===
Loren haben eine [[Abklingzeit]] beim Wechseln der [[Dimension]] ([[Objektdaten#Basisdaten|Objekt-Eigenschaft]] ''PortalCooldown''). Nachdem eine Lore die Dimension gewechselt hat, muss sie mindestens 15.5 Sekunden (entspricht mit Höchstgeschwindigkeit 124 [[Schienen]]) in der anderen Dimension verweilen, bevor die gleiche Lore die Dimension ein zweites Mal wechseln kann. Dabei ist es egal, ob die Lore fährt oder stehen bleibt. Dies gilt für alle Arten von Loren. Um diese Abklingzeit zu umgehen, kann die Lore abgebaut und neu platziert werden.

Eine Lore kann nur leer durch ein [[Netherportal]] geschickt werden, da dieses keine reitenden [[Objekt]]e transportieren kann.

=== Bewegungsenergie ===
Eine Einheit Bewegungsenergie (BE) kann man als die Energie definieren, die eine Lore erhält, wenn sie einen Block bergab fährt. Wenn eine 45°-Strecke nach unten direkt an eine entsprechend ansteigende Strecke angrenzt, so wird bei einer Ausgangshöhe von 60 Blöcken eine Höhe von 40 Blöcken erreicht; die Lore hat also 20 Einheiten BE verloren (1/3 der 60 BEs). Wenn 20 Abschnitte waagerechter Strecke zwischen den beiden 45°-Abschnitten eingefügt werden, so erreicht die Lore nur noch eine Höhe von 35 Blöcken. Das legt nahe, dass für je 4 Abschnitte waagerechte Schiene je eine Einheit BE verloren geht. Hat die Lore allerdings eine niedrigere Geschwindigkeit, so geht wesentlich weniger BE verloren, was zu der Vermutung Anlass gibt, dass der BE-Verlust eher ein Prozentsatz der aktuellen Loren-Geschwindigkeit ist. Loren können ohne Antriebsmittel durch eine Strecke, die bergab führt, beschleunigt werden. Dabei nimmt die Geschwindigkeit immer weiter zu, bis sie die Maximalgeschwindigkeit erreicht hat. Ab da bleibt die Geschwindigkeit von acht Blöcken pro Sekunde konstant. Die dabei aufgenommene Bewegungsenergie hat jedoch kein Maximum.

=== Beschleunigung ===
[[Datei:Lore Beschleunigung.png|400px]]

Loren können auf mehrere Arten beschleunigt werden. Die einfachste Art ist, einfach selbst gegen die Lore zu laufen, einzusteigen und sie dann bergab laufen zu lassen. Man kann dies aber auch mit einer [[Antriebslore]] realisieren. Dabei stellt man auf einer Strecke eine Antriebslore und eine Lore auf. Man gibt der Antriebslore ein Stück Kohle und steigt in die Lore ein. Dann wird man von der Antriebslore einige hundert Meter weit befördert. Die anspruchsvollste Methode geht davon aus, dass man in einem bestimmten Abstand, immer eine aktivierte Antriebsschiene platziert hat und man nun am Anfang oder Ende einer Strecke zwei Antriebsschienen und einen Steinknopf platziert hat. Stellt man eine Lore so auf, dass sie auf der Antriebsschiene und direkt am Block steht, wird sie losfahren, sobald man den Knopf betätigt.

=== Beförderung ===
[[Datei:Lore Beförderung.png|400px]]

Loren können auf allen Schienen bewegt werden, wobei die unterschiedlichen Strecken unterschiedliche Auswirkungen auf die Loren haben. So kann man zwar eine Lore beispielsweise mit aktivierten Antriebsschienen beschleunigen, sie können aber schnell wieder zum Halten gebracht werden, wenn sich deaktivierte Antriebsschienen auf der Strecke befinden. Werden dagegen Loren ohne Passagier mit Antriebsschienen beschleunigt, fahren sie nur ein paar Meter weit. Wenn man die gleiche Lore mit einem Passagier ausstattet und diese mit einer Antriebsschiene beschleunigt wird, fährt die Lore achtmal weiter und ist somit so lange auf Fahrt, wie es alle anderen Behälterloren ([[Güterlore]], [[Trichterlore]] etc.) grundsätzlich sind.

=== Hindernis ===
[[Datei:Lore Hindernis.png|400px]]

Wenn eine Lore gegen Blöcke, Kreaturen oder Loren fährt, so prallt sie ab. Fährt sie jedoch eine Schienenkurve entlang und würde dann gegen ein Hindernis aufprallen, so durchdringt sie es einfach. Auch bergauf oder bergab kann die Lore unter bestimmten Umständen Hindernisse durchdringen. So kann die vordere Lore von unten bergauf durch den Block hindurch fahren, jedoch nicht anders herum. Auf der mittleren Strecke kann die Lore die Blöcke von beiden Richtungen aus durchdringen und auf der hintersten Strecke kann die Lore auch wieder nur bergauf die Blöcke durchdringen, nicht aber umgekehrt.

== Verwendung ==
=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Güterlore}}
|-
{{Rezept|Antriebslore}}
|-
{{Rezept|TNT-Lore}}
|-
{{Rezept|Trichterlore}}
|}

=== Technik ===
*Siehe {{tw|Weiche (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Schnellgleis (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Schnellgleis (Befehle)}}
*Siehe {{tw|Lorenaufzug (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Lorenaufzug (Befehle)}}
*Siehe {{tw|Lorenspeicher (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Kopfbahnhof (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Durchgangsbahnhof (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Güterbahnhof (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Rangierbahnhof (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Kreuzungsbahnhof (Redstone)}}

== Lore als Objekt == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird -->
Im Inventar ist die Lore ein [[Gegenstand]]. Sobald sie platziert wird, wird sie nicht zum Block, sondern zum beweglichen [[Objekt]].

Man kann mit dem {{b|/summon}} Objekte ins Spiel holen. Dabei können [[Befehl#NBT-Daten|vielfältige Zusatzdaten]] angegeben werden. Loren kann man z.B. mit einem Dekorationsblock versehen. Dieser existiert nicht als Block, nur als Dekoration und wird auch nicht beim Abbau der Lore gedroppt. (Man kann aber als Ausgleich z.B. eine Truhe mit einem Block dieser Art füllen und unter die Lore stellen.) Der Dekorationsblock ist unsolide und kann nicht abgebaut werden. Partikel wie z.B. das Feuer bei Fackeln werden nicht erzeugt. Der Dekorationsblock bewegt sich immer mit der Lore und kann über und unter ihr schwebend dargestellt werden. So kann man Blöcke durch den Raum schweben lassen, indem man über oder unter dem Raum eine entsprechend dekorierte Lore fahren lässt. Beispiel für einen hoch über der Lore schwebenden Diamantblock: <br>{{b|/summon minecraft:minecart ~ ~ ~-1 {CustomDisplayTile:true, DisplayState: {Name: "minecraft:diamond_block"}, DisplayOffset:100} }}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Bahn frei!|id=1}}

== Galerie ==
<gallery>
Lore Ansicht.png|Eine in die Welt gesetzte Lore.
Lore alle Typen.png|Alle Sonderformen der Loren, siehe [[Lore (Begriffsklärung)]].
Lore mit Inhalt Vorschau.png|Jeb demonstriert die Möglichkeit, jeden beliebigen Block in einer Lore anzuzeigen<ref>{{tweet|jeb_|289000646210904064}}</ref>.
Lore mit Inhalt.png|Loren mit verschiedenen Dekorationsblöcken.
Lore mit schwebendem Block.png|Lore mit hoch über ihr schwebendem [[Diamanterz]] als Dekoration.
Lore Tunnelprofil.jpg|Minimales Tunnelprofil für eine Lore.
Booster.png|In früheren Versionen gab es einen Bug, bei dem man eine nebenliegende Lore als "Booster", ähnlich wie [[Antriebsschiene]]n, nutzen konnte.
</gallery>

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

== Geschichte ==
[[Datei:Lorentextur.png|left]]
Zur Einführung der Lore konnte sie beladen werden: Wenn man sie rechtsklickte, öffnete sich ein Inventar ähnlich dem [[Truhe]]n-Inventar mit der Überschrift "Minecart". Wenn man Gegenstände hineinlegte, hob sich die braune Decke, die am Boden der Lore zu sehen war. So konnte ein Füllgrad dargestellt werden, ohne den genauen Inhalt von außen sichtbar machen zu müssen.

Eine Woche später wurde das Füllen mit Gegenständen entfernt. Man konnte nun in die Lore steigen und damit fahren. Gleichzeitig wurde die Textur geändert und ein Innenboden überdeckte die Decke. Sie ist aber immer noch in den Texturdaten vorhanden und wird sogar im Spiel verwendet. Im [[Zuschauermodus]] kann man sie zwischen Innen- und Außenboden der Lore sehen.

{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Infdev}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|18. Juni 2010}}
|list1= *[[Datei:Lore.png|32px]] [[Datei:Lore (Gegenstand).png|32px]] Lore hinzugefügt, sie kann mit Gegenständen beladen werden.
|group2= {{ver|version|24. Juni 2010}}
|list2= *Die Lore kann nicht mehr mit Gegenständen beladen werden, stattdessen kann sich der Spieler in die Lore setzen.
}}
|group2= {{ver|Alpha|1.0.4}}
|list2= *Sitzanimation von Spielern in Loren hinzugefügt.
|group3= {{ver|Alpha|1.0.14}}
|list3= *[[Güterlore]] hinzugefügt, kann aus einer Lore inklusive entsprechenden Block hergestellt werden.
*[[Antriebslore]] hinzugefügt, kann aus einer Lore inklusive entsprechenden Block hergestellt werden.
|group4= {{ver|Alpha|1.2.4.1}}
|list4= *Die Loren-Geschwindigkeit wird angepasst.
|group5= {{ver|Beta|1.5}}
|list5= *Loren werden nicht mehr von fließenden [[Wasser]] fortgeschwemmt.
*Loren können mit der Hand leichter abgebaut werden.
*[[Antriebsschiene]]n treiben Loren an, wenn diese darüber fahren.
*[[Sensorschiene]]n erkennen Loren, wenn diese über sie fahren.
|group6= {{ver|Beta|1.6}}
|list6= *Eine Lore überträgt den vollen Fallschaden an den Fahrer und wird beim Aufprall nicht mehr zerstört.
*Klassische Booster funktionieren nicht mehr.
|group7= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}}
|list7= *Loren können auch [[Kritischer Treffer|kritische Treffer]] erhalten.
|group8= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre1}}
|list8= *Geräusche für Loren hinzugefügt, sie werden jedoch noch nicht verwendet.
|group9= {{ver|1.3|12w21a}}
|list9= *Man kann Loren mithilfe der Tasten {{Taste|W}} und {{Taste|S}} auf [[Schiene]]n bewegen.
*Wenn der Spieler aus einer Lore aussteigt steht er neben ihr, statt in der Lore.
|group10= {{ver|1.4|12w38b}}
|list10= *Geräusche für Loren hinzugefügt.
|group11= {{ver|1.5}}
|list11= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|13w01a}}
|list1= *Loren werden nicht mehr durch [[Gegenstände]] auf der Schiene gestoppt.
|group2= {{ver|version|13w02a}}
|list2= *[[TNT-Lore]] hinzugefügt, kann aus einer Lore inklusive entsprechenden Block hergestellt werden.
*Loren können mit externen Programmen einfacherer modifiziert werden.
*Die Objekt-ID wird von "Minecart" in "MinecartRideable" geändert.
|group3= {{ver|version|13w03a}}
|list3= *[[Trichterlore]] hinzugefügt, kann aus einer Lore inklusive entsprechenden Block hergestellt werden.
|group4= {{ver|version|13w06a}}
|list4= *[[Spawner-Lore]] hinzugefügt, droppt eine Lore beim Abbauen.
}}
|group12= {{ver|1.6|13w16a}}
|list12= *Kann nur noch mit {{Taste|Shift}} verlassen werden.
**Vorher konnte sie mit einem Rechtsklick verlassen werden.
|group13= {{ver|1.7|13w39a}}
|list13= *[[Befehlsblocklore]] hinzugefügt, droppt eine Lore beim abbauen.
|group14= {{ver|1.8}}
|list14= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|14w05a}}
|list1= *Die [[Aktivierungsschiene]] kann [[Kreatur]]en und [[Spieler]] aus Loren automatisch auswerfen.
|group2= {{ver|version|14w11a}}
|list2= *Die Lorenphysik wird geändert.
**Wenn man in die [[Schiene]]nkurven zu schnell rein fährt entgleist die Lore.
|group3= {{ver|version|14w17a}}
|list3= *Die Lorenphysik funktioniert wieder wie vor der {{ver|1.8|14w11a}}.
|group4= {{ver|version|14w29b}}
|list4= *Loren werden wieder von fließenden [[Wasser]] fortgeschwemmt.
}}
|group15= {{ver|1.11|16w32a}}
|list15= *Die Objekt-ID wird von "MinecartRideable" in "minecart" geändert.
|group16= {{ver|1.16|20w18a}}
|list16= *[[Kreatur]]en in Loren despawnen nicht mehr.
|group17= {{ver|1.17|20w45a}}
|list17= *Loren können unter [[Wasser]] auf [[Schiene]]n fahren.
|group18= {{ver|1.19|22w13a}}
|list18= *Platzierte [[Güterlore]]n, [[Antriebslore]]n, [[Trichterlore]]n und [[TNT-Lore]]n droppen beim Abbauen sich selbst anstelle der Lore und dem Block darin.
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *Lore hinzugefügt.
|group2= {{ver|kon|xbox=TU13|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list2= *Loren sind doppelt so schnell.
|group3= {{ver|kon|xbox=TU21|xbone=CU9|ps3=1.14|wiiu=Patch 1}}
|list3= *Die Maximale Anzahl aller Loren in einer Welt wird erhöht.
|group4= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}}
|list4= *Loren haben neue Geräusche.
}}

{{Navbox-Redstone}}
{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}
{{Navbox-Objekte}}

[[cs:Vozík]]
[[en:Minecart]]
[[es:Vagoneta]]
[[fr:Wagonnet]]
[[hu:Csille]]
[[it:Carrello da miniera]]
[[ja:トロッコ]]
[[ko:광산 수레]]
[[nl:Mijnkar]]
[[pl:Wagonik]]
[[pt:Carrinho de mina]]
[[ru:Вагонетка]]
[[th:รถราง]]
[[uk:Вагонетка]]
[[zh:矿车]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Eimer|Eimer]]<br/>{{Gegenstand

| image = Eimer.png | invimage = Eimer | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | stackable = Ja (16) | renewable = Ja | nameid = bucket | durability = Unendlich }} {{Diese Seite|den leeren Eimer}} '''Eimer''' werden verwendet, um [[Wasser]], [[Lava]], [[Milch]], [[Pulverschnee]] oder lebende [[Fisch]]e und [[Axolotl]] zu transportieren und zu lagern.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eimer können in den Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Verlies#Truheninhalt|Verlies]]en und [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]] gefunden werden.

=== Herstellung === Eimer können vom Spieler in einer [[Werkbank]] hergestellt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Eimer}} |}

== Verwendung == === Anwendung === Siehe:

  • {{GL|Wassereimer}}
  • {{GL|Lavaeimer}}
  • {{GL|Milcheimer}}
  • {{GL|Pulverschneeeimer}}
  • {{GS|Kabeljaueimer}} {{GS|Kugelfischeimer}} {{GS|Lachseimer}} {{GL|Tropenfischeimer|Fischeimer}}
  • {{GL|Axolotleimer}}
  • {{GL|Kaulquappeneimer}}

Nach dem Ausschütten von Wasser, Lava oder Fischen, dem Trinken von Milch, dem Herstellen von Kuchen mit Milch oder dem Benutzen eines Lavaeimers als Brennstoff erhält man den leeren Eimer zurück.

Auch wenn ein [[Werfer]] einen Wassereimer oder Lavaeimer ausgießt, bleibt der leere Eimer im Werfer. Aktiviert man den Werfer erneut, nimmt der leere Eimer die Wasser- oder Lavaquelle wieder auf, d.h. er ist wieder gefüllt.

Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird. Dadurch kann man mit einem einzigen leeren Eimer schnell größere Mengen Wasser oder Lava entfernen.

=== Trocknen === Beim Trocknen von nassen [[Schwamm|Schwämmen]] füllt sich ein leerer Eimer automatisch mit dem Wasser eines Schwamms. Wie üblich wird als erstes der Brennstoff abgezogen. Dann wird der erste Schwamm getrocknet, wodurch der leere Eimer mit Wasser gefüllt wird. Nun tauscht man den vollen Wassereimer gegen einen neuen leeren Eimer, bevor der nächste Schwamm fertig getrocket ist und erhält erneut einen Wassereimer. Das funktioniert mit allen Brennstoffen.

{|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- ! Schwamm +<br>[[Wassereimer]] | Nasser Schwamm +<br>Eimer |{{Grid/Ofen |Input=Nasser Schwamm; |Output=;Schwamm |Fuel=Eimer;Wassereimer }} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Infdev|15. Juni 2010}} |list1= *Eimer hinzugefügt

  • Er kann [[Wasser]] und [[Lava]] aufnehmen

|group2= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list2= *Die [[Kuh]] kann mit einem Eimer gemolken werden |group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Die [[Mooshroom]] kann mit einen Eimer gemolken werden |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Im [[Kreativmodus]] bleiben Eimer leer, wenn mit ihnen Wasser oder Lava aufgenommen wird }} |group4= {{ver|1.3}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w21a}} |list1= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar |group2= {{ver|version|12w22a}} |list2= *Beim Benutzen eines mit Lava gefüllten Eimers im [[Ofen]] bleibt ein leerer Eimer zurück }} |group5= {{ver|1.6}} |list5= *Kühe und Mooshrooms können nicht mehr im Kreativitätsmodus mit einem Eimer gemolken werden |group6= {{ver|1.8|14w25b}} |list6= *Legt man einen Eimer in den unteren Slot des [[Ofen]]s, während dieser einen [[Schwamm]] trocknet, so wird der Eimer mit Wasser befüllt }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.7.0}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}} |list2= *Geräusche beim Verwenden von Eimern hinzugefügt }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Eimer hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Leere Eimer sind bis zu 16 Stück [[stapel]]bar }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Kbelík]] [[en:Bucket]] [[es:Cubo]] [[fr:Seau]] [[hu:Vödör]] [[it:Secchio]] [[ja:バケツ]] [[ko:양동이]] [[nl:Emmer]] [[pl:Wiadro]] [[pt:Balde]] [[ru:Ведро]] [[th:ถัง]] [[uk:Відро]] [[zh:桶]]</li><li>[[Farbstoff|Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand |image = Weißer Farbstoff.png;Oranger Farbstoff.png;Magenta Farbstoff.png;Hellblauer Farbstoff.png;Gelber Farbstoff.png;Hellgrüner Farbstoff.png;Rosa Farbstoff.png;Grauer Farbstoff.png;Hellgrauer Farbstoff.png;Türkiser Farbstoff.png;Violetter Farbstoff.png;Blauer Farbstoff.png;Brauner Farbstoff.png;Grüner Farbstoff.png;Roter Farbstoff.png;Schwarzer Farbstoff.png;Knochenmehl.png;Lapislazuli.png;Kakaobohnen.png;Tintenbeutel.png | invimage = Weißer Farbstoff | invimage2 = Oranger Farbstoff | invimage3 = Magenta Farbstoff | invimage4 = Hellblauer Farbstoff | invimage5 = Gelber Farbstoff | invimage6 = Hellgrüner Farbstoff | invimage7 = Rosa Farbstoff | invimage8 = Grauer Farbstoff | invimage9 = Hellgrauer Farbstoff | invimage10 = Türkiser Farbstoff | invimage11 = Violetter Farbstoff | invimage12 = Blauer Farbstoff | invimage13 = Brauner Farbstoff | invimage14 = Grüner Farbstoff | invimage15 = Roter Farbstoff | invimage16 = Schwarzer Farbstoff | invimage17 = ---- | invimage18 = Knochenmehl | invimage19 = Lapislazuli | invimage20 = Kakaobohnen | invimage21 = Tintenbeutel | type = Werkstoffe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid =

{{GS|Weißer Farbstoff}} Weißer Farbstoff
white_dye
{{GS|Oranger Farbstoff}} Oranger Farbstoff
orange_dye
{{GS|Magenta Farbstoff}} Magenta Farbstoff
magenta_dye
{{GS|Hellblauer Farbstoff}} Hellblauer Farbstoff
light_blue_dye
{{GS|Gelber Farbstoff}} Gelber Farbstoff
yellow_dye
{{GS|Hellgrüner Farbstoff}} Hellgrüner Farbstoff
lime_dye
{{GS|Rosa Farbstoff}} Rosa Farbstoff
pink_dye
{{GS|Grauer Farbstoff}} Grauer Farbstoff
gray_dye
{{GS|Hellgrauer Farbstoff}} Hellgrauer Farbstoff
light_gray_dye
{{GS|Türkiser Farbstoff}} Türkiser Farbstoff
cyan_dye
{{GS|Violetter Farbstoff}} Violetter Farbstoff
purple_dye
{{GS|Blauer Farbstoff}} Blauer Farbstoff
blue_dye
{{GS|Brauner Farbstoff}} Brauner Farbstoff
brown_dye
{{GS|Grüner Farbstoff}} Grüner Farbstoff
green_dye
{{GS|Roter Farbstoff}} Roter Farbstoff
red_dye
{{GS|Schwarzer Farbstoff}} Schwarzer Farbstoff
black_dye

}} '''Farbstoffe''' sind Gegenstände, die zum Färben von [[Wolle]], [[Lederrüstung]]en, Halsbändern von [[Hund]]en und [[Katze]]n, [[Gefärbte Keramik|Keramik]], [[Gefärbtes Glas|Glas]], [[Trockenbeton]] und [[Banner]]n benutzt werden können.

Speziell beim Färben von Lederrüstung gibt es eine noch größere Anzahl an Farbtönen, da sich die einzelnen Farben mischen lassen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Grünen Farbstoff kann man in Truhen von [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]] finden.

=== Handel === Farbstoffe können bei einem [[Fahrender Händler|fahrenden Händler]] gekauft werden, nämlich 3 Farbstoffe für einen [[Smaragd]]. [[Lapislazuli]], [[Kakaobohnen]] und [[Tintenbeutel]] auch.

=== Anfertigung === Mit weißem Farbstoff können manche Farbstoffe aufgehellt werden.

{{Rezepte Farbstoff}}

== Verwendung == [[Datei:Farbstoffkarte.png|300px|thumb|right|Eine Anleitung, wie man alle Farbstoffe herstellt.]] === Wolle === Alle Farbstoffe können zusammen mit [[Wolle]] zu farbiger Wolle verarbeitet werden. Dazu werden Farbstoff und Wolle in beliebiger Anordnung in ein Craftingfeld gelegt.

Mit den Farbstoffen können [[Schaf]]e aber auch direkt gefärbt werden (durch Rechtsklick). Dadurch erhält man 1-3 Blöcke farbige Wolle bei jedem Schervorgang. Gefärbten Schafen wächst immer Wolle in dieser Farbe nach. Paart man gleich gefärbte Schafe, ist das gezüchtete Schaf ebenfalls in der Farbe der Eltern. Ist die Wollfarbe der Eltern jedoch unterschiedlich, so ergibt sich die Färbung des Jungtieres durch die Mischung der Farben beider Elternteile. Hat beispielsweise ein Elternteil rote und das andere weiße Wolle, dann ist das Jungtier rosa gefärbt. Ausnahme ist die Bedrock-Edition, hier hat das Jungtier zufällig die Farbe eines der beiden Elternteile, eine Mischung der Farben findet nicht statt.

=== Lederrüstung === [[Datei:Farbmischungen_1.4.2.png|thumb|300px|Lederharnische, mit 27 verschiedenen Farbmischungen kombiniert]] Um eine Leder[[rüstung]] zu färben, muss man sie zusammen mit einem Farbstoff ins Handwerksfeld legen. Die Anordnung der Zutaten ist dabei egal. Fügt man eine bereits gefärbte Lederrüstung erneut mit einem Farbstoff zusammen, so erhält man eine andere, individuelle Farbe. Auf diese Weise sind über 4 Millionen verschiedene Farbtöne einer Lederrüstung möglich.<ref>http://pudquick.github.com/pyMCdyes/</ref> Möchte man die Farbe wieder abwaschen, kann man dies mit Hilfe eines [[Kessel]]s tun. Das verbraucht Wasser aus dem Kessel. Wenn man eine verzauberte Lederrüstung färbt, verliert diese nicht die Verzauberung.

=== Halsband === Bei [[Hund]]en und [[Katze]]n kann man das Halsband färben. Normalerweise ist das Halsband rot. Wenn man mit einem Farbstoff auf einen Hund oder eine Katze rechtsklickt, färbt sich das Halsband entsprechend. Im Gegensatz zu der Lederrüstung kann man das Halsband nicht abwaschen. Um den Ursprungszustand wieder herzustellen, muss man das Halsband rot färben.

=== Feuerwerksstern === Beim Herstellen eines [[Feuerwerksstern]]s kann Farbstoff verwendet werden, um die Farbe des späteren Feuerwerks zu bestimmen. Dabei können bis zu acht Farben pro Feuerwerksstern verwendet werden. Außerdem können Fading-Farben zugewiesen werden, indem diese zu einem bereits fertigen Feuerwerksstern hinzugefügt werden. Nach der Explosion wird die Farbe des Feuerwerks dann langsam in die hierfür verwendete(n) Farbe(n) übergehen.

=== Keramik === [[Keramik]] wird gefärbt, indem man acht Blöcke Keramik um den gewünschten Farbstoff platziert. Man erhält acht Blöcke [[gefärbte Keramik]] in der jeweiligen Farbe.

=== Glas === [[Glas]] wird nach dem gleichen Verfahren wie Keramik gefärbt. Platziert man acht Blöcke Glas um den gewünschten Farbstoff herum, erhält man acht Blöcke [[gefärbtes Glas]] in der jeweiligen Farbe.

=== Bannermuster === Mit Farbstoffen können zahlreiche [[Banner]]muster hergestellt werden. Dazu wird der Farbstoff in einem bestimmten Muster auf die Werkbank gelegt, z. B. in einem oberen oder unteren Streifen. Auf eine freie Position wird noch ein beliebiges Banner gelegt. So wird diesem das Muster hinzugefügt. Auf diese Weise kann man bis zu sechs Muster in verschiedenen Farben übereinanderlegen.

=== Shulker-Kiste === Eine [[Shulker-Kiste]] ist anfangs violett. Man kann sie mit jedem Farbstoff beliebig oft umfärben.

=== Trockenbeton === Farbstoff wird zum Herstellen von [[Trockenbeton]] benötigt.

=== Bett === Mit Farbstoffen können [[Bett]]en im Handwerksfeld beliebig oft umgefärbt werden.

=== Kerze === Mit Farbstoffen können [[Kerze]]n im Handwerksfeld beliebig oft umgefärbt werden.

=== Verbindungen === {{Versionshinweis|BE}} Aus [[Verbindung#Verwendung|Verbindungen]] kombiniert mit Farbstoffen lassen sich [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herstellen.

=== Schild === Mit Farbstoffen kann die Textfarbe auf einem [[Schild (Schrift)|Schild]] geändert werden. Dazu macht man einen Rechtsklick mit dem jeweiligen Farbstoff auf ein Schild.

== Farb-IDs == In den meisten [[NBT]]-Daten werden die Farbwerte mit ihrer numerischen ID gespeichert, z. B. bei [[Kreaturdaten#Schaf|gefärbten Schafen]] und [[Kreaturdaten#Shulker|gefärbten Shulkern]]. In den [[Kartendaten]] wird die Grundfarbe von Bannermarkierungen mit dem ID-Namen gespeichert. {| class="wikitable" ! Bezeichnung || ID || ID-Name || Farbe <!-- Wolle-Textur 2. Reihe, 3. Pixel --> |- | Weiß || 0 || white || style="background-color: rgb(254,254,254)" | |- | Orange || 1 || orange || style="background-color: rgb(249,138,39)" | |- | Magenta || 2 || magenta || style="background-color: rgb(187,63,176)" | |- | Hellblau || 3 || light_blue || style="background-color: rgb(77,198,232)" | |- | Gelb || 4 || yellow || style="background-color: rgb(254,218,61)" | |- | Hellgrün || 5 || lime || style="background-color: rgb(135,205,33)" | |- | Rosa || 6 || pink || style="background-color: rgb(244,180,202)" | |- | Grau || 7 || gray || style="background-color: rgb(69,78,81)" | |- | Hellgrau || 8 || light_gray || style="background-color: rgb(158,158,152)" | |- | Türkis || 9 || cyan || style="background-color: rgb(14,156,157)" | |- | Violett || 10 || purple || style="background-color: rgb(152,65,206)" | |- | Blau || 11 || blue || style="background-color: rgb(60,76,179)" | |- | Braun || 12 || brown || style="background-color: rgb(132,83,46)" | |- | Grün || 13 || green || style="background-color: rgb(0,102,0)" | |- | Rot || 14 || red || style="background-color: rgb(185,49,40)" | |- | Schwarz || 15 || black || style="background-color: rgb(32,32,36)" | |}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Regenbogensammlung;Trendfarben}}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.2}} |list1= *Alle 16 Farbstoffe hinzugefügt, aber [[Kakaobohnen]] sind noch nicht im Spiel erhältlich.

  • Mit Farbstoffen kann man [[Wolle]] und [[Schaf]]e umfärben.

|group2= {{ver|Beta|1.4}} |list2= *[[Kakaobohnen]] sind im Spiel erhältlich, sie werden in den Truhen von [[Verlies]]en generiert. |group3= {{ver|1.4|12w34a}} |list3= *Farbstoffe können zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederüstungen]] verwendet werden. |group4= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list4= *Farbstoffe können zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden. |group5= {{ver|1.6|13w19a}} |list5= *Farbstoffe können zum Färben von [[Keramik]] verwendet werden. |group6= {{ver|1.7|13w41a}} |list6= *Farbstoffe können zum Färben von [[Glas]] verwendet werden. |group7= {{ver|1.8|14w30a}} |list7= *Farbstoffe können zur Herstellung von [[Banner]]mustern verwendet werden. |group8= {{ver|1.11|16w39a}} |list8= *Farbstoffe können zum Färben von [[Shulker-Kiste]]n verwendet werden. |group9= {{ver|1.12}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w06a}} |list1= *Farbstoffe können zum Färben von [[Trockenbeton]] verwendet werden. |group2= {{ver|version|17w15a}} |list2= *Farbstoffe können zum Färben von [[Bett]]en verwendet werden. }} |group10= {{ver|1.13|17w47a}} |list10= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in 16 ID-Namen. |group11= {{ver|1.14}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Tintenbeutel]], [[Knochenmehl]], [[Kakaobohnen]] und [[Lapislazuli]] sind keine Farbstoffe mehr, stattdessen gibt es vier neue Farbstoffe, die diese ersetzen.

  • "Rosenrot", "Löwenzahngelb" und "Kaktusgrün" wurden zu "Roter Farbstoff", "Gelber Farbstoff" und "Grüner Farbstoff" umbenannt.
  • Glasscheiben und Teppiche können gefärbt werden.

|group2= {{ver|version|18w44a}} |list2= *Mit Farbstoffen lässt sich die Schriftfarbe an [[Schild (Schrift)|Schildern]] ändern. }} |group12= {{ver|1.19.3|22w45a}} |list12= *Im Kreativ-Inventar gibt es einen neuen Farbige-Blöcke-Tab, in dem alle Blöcke vorkommen, die mit Farbstoffen gefärbt werden können. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}} |list1= *Farbstoffe können für die Herstellung von Bannern verwendet werden.

  • Farbstoffe können zur Herstellung von Feuerwerkssternen verwendet werden.
  • Gefärbtes Glas ist mit Farbstoffen herstellbar.

|group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.20.1}} |list2= *Hellgrüner Farbstoff kann durch das Schmelzen von Seegurken gewonnen werden.

  • Farbstoffe können zur Herstellung von [[:en:Glow stick|Leuchtstäben]] und [[:en:Balloon|Ballonen]] verwendet werden.

|group3= {{ver|be|1.8.0}} |list3= *[[Tintenbeutel]], [[Knochenmehl]], [[Kakaobohnen]] und [[Lapislazuli]] sind keine Farbstoffe mehr, stattdessen gibt es vier neue Farbstoffe, die diese ersetzen.

  • "Rosenrot", "Löwenzahngelb" und "Kaktusgrün" wurden zu "Roter Farbstoff", "Gelber Farbstoff" und "Grüner Farbstoff" umbenannt.

|group4= {{ver|be|1.9.0|1.9.0.0}} |list4= *Blauer und weißer Farbstoff kann von [[Kornblume]]n und [[Maiglöckchen]] gewonnen werden. |group5= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list5= *Glasscheiben und Teppiche können gefärbt werden.

  • Es ist nur noch ein einziger Farbstoff erforderlich, um ein Bannermuster in einem Webstuhl aufzubringen.

}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Barvivo]] [[en:Dye]] [[es:Tintes]] [[fr:Teinture]] [[hu:Színezés]] [[it:Colorante]] [[ja:染料]] [[ko:염료]] [[nl:Kleurstof]] [[pl:Barwniki]] [[pt:Corante]] [[ru:Красители]] [[th:สีย้อม]] [[uk:Барвники]]

[[zh:染料]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Uhr|Uhr]]<br/>{{Diese Seite|den Gegenstand zum Ablesen der Uhrzeit|andere Bedeutungen|Clock (Begriffsklärung)}}

{{Gegenstand | image = Uhr.gif | invimage = Uhr | original = Uhr | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = Unendlich | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = clock }} '''Uhren''' werden hergestellt, indem man einmal [[Redstone]] und vier [[Goldbarren]] verwendet. Man kann Uhren jedoch auch bei einem Dorfbewohner [[Handel|kaufen]].

Die Uhr funktioniert ähnlich wie der [[Kompass]], in dem Sinne, dass man sie zwar nicht auf irgend etwas anwenden kann, sie jedoch der [[Tag-Nacht-Rhythmus|Tageszeit]] entsprechend jeweils ein anderes Bild zeigt: Sie zeigt den Stand der [[Sonne]] oder des [[Mond]]es in Relation zum Horizont an. Die Uhr funktioniert auch, wenn sie sich im Inventar befindet und nicht gehalten wird oder in einem [[Rahmen]] hängt.

Befindet man sich im [[Nether]] oder im [[Ende]], ist die Uhr ebenso wie der Kompass unbrauchbar, da sich die Anzeige ziellos hin- und herbewegt.

[[Kompass]], Uhr und [[Eimer]] sind die einzigen [[Werkzeug]]e, die man stapeln kann und welche sich nicht abnutzen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Eine Uhr kann man in den Truhen von [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruine]]n und von [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswrack]]s finden.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Uhr}} |}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bibliothekar" auf dem Level Experte [[Handel|verkauft]] eine Uhr für fünf [[Smaragd]]e.

== Uhrzeit == Die Uhr besteht aus zwei Hälften, einer Tag- und einer Nachtseite, die sich langsam im Kreis drehen. Die Uhrzeit ergibt sich aus dem Stand der Himmelskörper.

Legt der Spieler sich schlafen bleibt die Uhr stehen. Sobald er wieder aufwacht, pendelt sich die Uhr langsam ein.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Uhrzeit-Sensor (Befehle)}}
  • Siehe {{tw|Tageszeitwandler und -sensor (Befehle)}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Oh}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Ach}}

== Trivia ==

  • Wenn man den Anaglyph-Modus im Optionsmenü an- oder ausschaltet, verändert sich das Aussehen der Uhr zu lila oder hell-pink, je nachdem, ob man sie in der Hand hält oder in der Schnellaufrufleiste hat.
  • Die Uhr funktioniert auch, wenn man das Rezept der Uhr im [[Herstellung]]sfeld liegen hat.

== Galerie == <gallery> Uhr herstellen.png|Uhren zeigen auch im Herstellungsfeld die richtige Zeit an. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|alpha|1.2.0}} |list1= *[[Datei:Uhr Alpha 1.2.0.gif|32px]] Uhr hinzugefügt.

  • Sie haben 228 visuell unterschiedliche Einzelbilder.

|group2= {{ver|1.4|12w34a}} |list2= *[[Rahmen]] hinzugefügt, sodass Wanduhren realisierbar sind. |group3= {{ver|1.5|13w02a}} |list3= *[[Datei:Uhr (13w02a).gif|32px]] Uhren benutzen die neue Animationsfunktion von [[Texturenpaket]]en.

  • Dadurch besitzen sie nur noch 64 Einzelbilder.

|group4= {{ver|1.13|18w14a}} |list4= *Uhren können in [[Schiffswrack]]s gefunden werden. |group5= {{ver|1.17|20w48a}} |list5= *[[Datei:Uhr.gif|32px]] Die Textur wird geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Uhr hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Hodiny]] [[en:Clock]] [[es:Reloj]] [[fr:Montre]] [[hu:Óra]] [[it:Orologio]] [[ja:時計]] [[ko:시계]] [[nl:Klok]] [[pl:Zegar]] [[pt:Relógio]] [[ru:Часы]] [[th:นาฬิกา]] [[uk:Годинник]] [[zh:时钟]]</li><li>[[Violetter Farbstoff|Violetter Farbstoff]]<br/>{{Gegenstand | image = Violetter Farbstoff.png | invimage = Violetter Farbstoff | type = Werkstoffe | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = purple_dye }}

'''Violetter Farbstoff''' ist ein [[Farbstoff]], der entsteht, wenn man [[Blauer Farbstoff|Blauen Farbstoff]] und [[Roter Farbstoff|Roten Farbstoff]] in einem [[Handwerk]]sfeld kombiniert. Außer ihm gibt es noch 15 weitere Farbstoffe.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Violetter Farbstoff}} |}

=== Handel === [[Fahrender Händler|Fahrende Händler]] verkaufen 3 violetten Farbstoff für einen [[Smaragd]]. Dorfbewohner mit dem Beruf Schäfer haben eine 20% Chance, 12 violette Farbstoffe für einen Smaragd als Teil ihrer zweiten Handelsstufe zu kaufen.

== Verwendung == Wie alle anderen Farbstoffe kann auch der violette Farbstoff …:

  • … auf Schafe aufgetragen werden, um ihre [[Wolle]] zu färben, die dann für 1-3 Blöcke [[violette Wolle]] geschoren werden kann.
  • … auf gezähmte [[Wolf|Wölfe]] und [[Katze]]n aufgetragen werden, um ihre Halsbänder zu färben.
  • … zum Färben oder Bleichen von [[Wolle]], [[Rüstung|Lederrüstung]], [[Bett]]en, [[Glas]], [[Keramik]] und [[Shulker-Kiste]]n benutzt werden.
  • … mit [[Schwarzpulver]] kombiniert werden, um einen Feuerwerksstern herzustellen.
  • … in Kombination mit einem [[Feuerwerksstern]] einen Farbüberblendungs-Effekt erstellen.
  • … verwendet werden, um Muster zu [[Banner]]n hinzuzufügen.
  • … mit [[Sand]] und [[Kies]] zur Herstellung von [[Trockenbeton]] kombiniert werden.
  • … für Beschriftungen auf [[Schild (Schrift)|Schildern]] verwendet werden. Die Textfarbe kann durch Rechtsklick mit dem Farbstoff geändert werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … verwendet werden, um [[Shulker]] zu färben.
  • {{Versionshinweis|BE}} … zum Färben von [[Wasser]] aus dem [[Kessel]] verwendet werden.
  • {{Versionshinweis|BE}} … mit [[Verbindung#Verwendung|chemischen Reaktionen]] kombiniert werden, um [[Ballon]]s und [[Knicklicht]]er herzustellen.

=== Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Magenta Farbstoff aus zwei Farbstoffen}} |- {{Rezept|Gefärbtes Glas|Violettes}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederkappe|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederjacke|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederhose|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Lederstiefel|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbter lederner Rossharnisch|Violetter}} |- {{Rezept|Gefärbte Shulkerkiste|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Keramik|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Wolle|Violette}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern|2}} |- {{Rezept|Feuerwerksstern mit Abklingfarben|2}} |- {{Rezept|Trockenbeton|Violetter}} |- {{Rezept|Gefärbtes Bett|Violettes}} |- {{Rezept|Gefärbter Teppich aus weißem Teppich|Violetter}} |- {{Rezept|Gefärbte Glasscheibe aus Glasscheiben|Violette}} |- {{Rezept|Gefärbte Kerze|Violette}} |}

=== Weben === {| class=wikitable |- ! Name !! Zutaten !! [[Webstuhl]]-Rezepte !! Beschreibung {{Webstuhlrezept |name = Violettes [[Banner]] |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Violetter Farbstoff |Sprite = Alle Bannermuster ohne Bannervorlage |Output = Alle violette Banner ohne Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Violettes [[Banner]]-Muster |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Violetter Farbstoff |Pattern= Alle Bannervorlagen |Sprite = Alle Bannermuster mit Bannervorlage |Output = Alle violette Banner mit Bannervorlage }} {{Webstuhlrezept |name = Violette [[Banner]]-Bilder |Input1 = Weißes Banner |Input2 = Violetter Farbstoff |Pattern= Bannervorlage Spickelbord; Bannervorlage Gemauertes Feld |Sprite = Spickelbord; Gemauert |Output = Violetter Spickelbord Banner; Feld violett gemauert Banner }} |{{nur|Bedrock}} |}

=== Bedrock / Education Edition === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Ballon|Violetter}} |- {{Rezept|Knicklicht|Violettes}} |}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Beta|1.2}} |list1= *Violetter Farbstoff hinzugefügt, er wird durch Mischen von anderen Farbstoffen gewonnen.

  • Kann zum Färben von [[Wolle]] und [[Schafe]]n benutzt werden.

|group2= {{ver|1.4|12w34a}} |list2= *Kann zum Färben von [[Hund]]ehalsbändern und [[Rüstung|Lederrüstung]]en verwendet werden. |group3= {{ver|1.4.6|12w49a}} |list3= *Kann zum Färben von [[Feuerwerksstern]]en verwendet werden. |group4= {{ver|1.6|13w19a}} |list4= *[[Violette Keramik]] hinzugefügt. |group5= {{ver|1.7|13w41a}} |list5= *[[Violettes Glas]] hinzugefügt. |group6= {{ver|1.8|14w30a}} |list6= *[[Violettes Banner]] hinzugefügt. |group7= {{ver|1.11|16w39a}} |list7= *[[Violette Shulker-Kiste]] hinzugefügt. |group8= {{ver|1.12}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w06a}} |list1= *[[Violetter Trockenbeton]] hinzugefügt. |group2= {{ver|version|17w15a}} |list2= *[[Violettes Bett]] hinzugefügt. }} |group9= {{ver|1.13|17w47a}} |list9= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''dye'' zu ''purple_dye''. |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Rezepte für gefärbte Teppiche und gefärbte Glasscheiben mit Farbstoff hinzugefügt.

  • Der violette Farbstoff wird nun mit blauem Farbstoff anstelle von [[Lapislazuli]] hergestellt.
  • [[Datei:Violetter Farbstoff.png|32px]] Die Textur des violetten Farbstoffs wird geändert.

|group2= {{ver|version|19w08a}} |list2= *[[Rossharnisch|Roter lederner Rossharnisch]] hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.2.0|1.2.0.2}} |list1= *Der violette Farbstoff kann verwendet werden, um Feuerwerkssterne, gefärbtes Glas und Bannermuster herzustellen. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.13.8}} |list2= *Der violette Farbstoff kann zum Herstellen von [[Ballon]]s und [[Knicklicht|Knicklichter]] verwendet werden. |group3= {{ver|be|1.8.0|1.8.0.8}} |list3= *Der violette Farbstoff kann auch zum Färben von gezähmten Katzenhalsbändern verwendet werden. |group4= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.4}} |list4= *Violetter Farbstoff kann von [[Fahrender Händler|Fahrenden Händlern]] gekauft werden.

  • Der violette Farbstoff kann nun auch zum Färben von weißen [[Teppich]]en und ungefärbten [[Glasscheibe]]n verwendet werden.
  • [[Datei:Violetter Farbstoff.png|32px]] Die Textur des violetten Farbstoffs wurde geändert.

|group5= {{ver|be|1.11.0|1.11.0.5}} |list5= *Violetter Farbstoff kann an Schäfern verkauft werden. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list1= *Violetter Farbstoff hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Violetter Farbstoff hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Fialové barvivo]] [[en:Purple Dye]] [[es:Tinte morado]] [[fr:Teinture violette]] [[hu:Lila festék]] [[ja:紫色の染料]] [[ko:보라색 염료]] [[nl:Paarse kleurstof]] [[pl:Fioletowy barwnik]] [[pt:Corante roxo]] [[ru:Фиолетовый краситель]]

[[zh:紫色染料]]</li></ul>

{{Extension DPL}}<ul><li>[[Kannenpflanzenkapsel|Kannenpflanzenkapsel]]<br/>{{Gegenstand

| title = Kannenpflanzenkapsel | image = Kannenpflanzenkapsel.png | invimage = Kannenpflanzenkapsel | type = Naturblöcke | stackable = Ja (64) | renewable = Ja | nameid = pitcher_pod }} {{Block | title = Kannenpflanze | image = Kannenpflanze1.png; Kannenpflanze2.png; Kannenpflanze3.png; Kannenpflanze4.png; Kannenpflanze5.png; Kannenpflanze5.png | invimage = None | type = Naturblöcke | gravity = Nein | flammable = Nein | pushable = Droppt | tool = any | tntres = {{Explosionswiderstand|Weizenpflanzen}} | hardness = {{Härte|Weizenpflanzen}} | transparent = Ja | light = Nein | renewable = Ja | stackable = none | drops ='''Im Wachstum:'''<br>{{GS|Kannenpflanzenkapsel}} Kannenpflanzenkapsel (1)<br>'''Ausgewachsen:'''<br>{{BL|Kannenpflanze}} (1) | nameid = pitcher_crop | blockstate = Kannenpflanzen }} {{Diese Seite|die Pflanze|die Blume|Kannenpflanze}} '''Kannenpflanzenkapsel''' dienen zum Anbau von '''Kannenpflanzen'''.

== Gewinnung == Ein [[Schnüffler]] kann Kannenpflanzenkapseln im Grasblock ausgraben.

== Anbau, Wachstum und Ernte == Kannenpflanzenkapseln werden mit einem Rechtsklick auf einen [[Ackerboden]] eingepflanzt, welcher durch Bearbeiten eines [[Gras|Gras-]] bzw. [[Erde|Erdblocks]] mit einer [[Feldhacke]] erzeugt werden kann. Hierfür muss der Block über den Kannenpflanzenfrei bleiben bzw. aus [[Luft]] bestehen. Befindet sich der Ackerboden nicht innerhalb einer Entfernung von max. 4 Blöcken zu einer [[Wasser]]quelle, wandelt er sich nach einiger Zeit wieder in Erde um. Eine Quelle kann folglich einen quadratischen Bereich von 9×9 Blöcken bewässern. Der Ackerboden kann auch durch Regen bewässert werden, da dieser aber in der Regel nur zeitweise anhält, ist es sinnvoller eine ständige Wasserversorgung anzulegen. Außerdem wachsen die Kannenpflanzen auf bewässerten [[Ackerboden|Ackerböden]] schneller als auf unbewässerten. Zum Wachsen benötigen die Kannenpflanzen ein [[Licht]]level von mindestens 8. Durch das Platzieren von [[Fackel]]n oder anderen Lichtquellen (wie z. B. [[Leuchtstein]]) in der Nähe von Kannenpflanzen können sie auch bei Nacht wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel droppen die Pflanzen nach einiger Zeit wieder.

Beim Anbau von Kannenpflanzen gibt es 5 Wachstumsstadien, von denen jedes ein bisschen größer erscheint, als der Vorgänger.

Durch den Einsatz von [[Knochenmehl]] (Rechtsklick) werden die Kannenpflanze gedüngt, wodurch einige Wachstumsstadien übersprungen werden. Durch Schlafen wachsen die Kannenpflanzen nicht schneller, allerdings hat es den Vorteil, dass die Sonne wieder scheint und die Kannenpflanzen ohne künstliche Beleuchtung weiter wachsen können.

Durch das Herumspringen auf dem [[Ackerboden]] verwandelt sich dieser wieder in Erde (wenn man aus einem Graben heraus auf den Ackerboden springt, geschieht dies jedoch nicht). Sobald sich der Ackerboden wieder in Erde verwandelt hat oder zerstört wird, werden auch die Kannenpflanzen zerstört. Sie droppen dabei Gegenstände, wobei diese je nach Wachstumstadium variieren. Auch Kreaturen können auf diese Weise das Feld beschädigen, daher ist es sinnvoll das bepflanzte Gebiet einzuzäunen und gut auszuleuchten, sodass dort bei Nacht keine [[Monster]] spawnen können.

Kannenpflanzen können jederzeit und mit einem beliebigen [[Werkzeug]] oder auch der bloßen Hand (eher zu empfehlen) geerntet werden, allerdings erhält man nur im letzten Stadium auch eine [[Kannenpflanze]]. Im ausgewachsenen Zustand erhält man beim Ernten eine [[Kannenpflanze]]. In allen früheren Stadien erhält man ausschließlich Samen.

  • Der platzsparendste Aufbau ist ein Feld von 9×9 Blöcken Ackerboden mit einer Wasserquelle in der Mitte.
  • Im [[Nether]] ist der Aufbau in Reihen zu empfehlen, da Wasser oder Regen das Wachstum nicht beschleunigen können und man die Halbierung der Wachstumsgeschwindigkeit durch ungünstigen Feldanbau vermeiden sollte.
  • Im [[Nether]] kann man zwischen den Reihen [[Lava]] platzieren um eine ausreichende Beleuchtung zu erreichen.
  • Wasser kann überall mit einer [[Stufe]] verdeckt werden, die das Darüber laufen im geduckten Zustand bei der Ernte ermöglicht.

Zum '''Anbau von Kannenpflanzen''' siehe: [[Ackerbau]].

== Verwendung == === Ackerbau === Mithilfe von Kannenpflanzenkapseln können neue Kannenpflanzen angebaut werden.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Kannenpflanze}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Hobbygärtner;Wir säen Geschichte}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Die Vergangenheit pflanzen}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.20}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w12a}} |list1= *[[Datei:Kannenpflanze5.png|32px]] [[Datei:Kannenpflanzenkapsel.png|32px]] Kannenpflanzenkapsel und Kannenpflanze hinzugefügt. |group2= {{ver|version|23w13a}} |list2= *Das Platzieren einer Kannenpflanzenkapsel im Ackerland gibt dem Spieler den Fortschritt "Hobbygärtner".

  • Die unbenutzte Bodentextur der Kannenpflanze wurde aus den Spieldateien entfernt.
  • Ausgewachsene Kannenpflanzen werden nun zerstört, wenn das Ackerland, auf dem sie platziert sind, zerstört wird.

|group3= {{ver|version|23w14a}} |list3= *Kannenpflanzen können von Verwüsterern zerstört werden.

  • Die Hitboxen von Kannenpflanzen ändern sich jetzt je nach Alter.
  • Kannenpflanzen haben ihre Bodentextur.

}} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.20.0|20}} |list1= *[[Datei:Kannenpflanze5.png|32px]] [[Datei:Kannenpflanzenkapsel.png|32px]] Kannenpflanzenkapsel und Kannenpflanze hinzugefügt.

  • Kannenpflanzenkapsel können zur Fütterung von Hühnern und Papageien verwendet werden.

}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Pitcher Pod]] [[es:Vaina de planta odre]] [[ja:Pitcher Pod]] [[pt:Muda de planta-jarro]]</li><li>[[Netherit-Barren|Netherit-Barren]]<br/>{{#vardefine:values|Netheritbarren}}{{Gegenstand |image=Netheritbarren.png |type=Werkstoffe |renewable=Nein |stackable=Ja (64) }}

'''Netherit-Barren''' ist ein Material, aus dem die stärksten [[Werkzeug]]e und [[Rüstung]]en hergestellt werden.

== Eigenschaften ==

  • Netherit-Barren schwimmen auf Lava und können von Lava und Feuer nicht verbrannt werden.

== Gewinnung == === Vorkommen ===

  • Kommt in Truhen von [[Niederweltbaracke]] vor.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Netheritbarren}} |- {{Rezept|Netheritbarren aus Netheritblock}} |}


== Verwendung == === Verarbeitung === Netherit-Barren sind Handwerksmaterialien, die zur Herstellung von Netheritwerkzeugen, -waffen und -rüstungen verwendet werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Netheritblock}} |- {{Rezept|Leitstein}} |}

=== Schmieden === {{Ambossrezept |head=1 |title=Netheritwerkzeug |name=Repariertes Netheritwerkzeug |ingredients=Netheritwerkzeug und<br>Netherit-Barren |Input1=Beschädigte Netheritspitzhacke;Beschädigte Netheritaxt;Beschädigte Netheritschaufel;Beschädigtes Netheritschwert;Beschädigte Netherithacke |Input2=Netherit-Barren,4 |Output=Netheritspitzhacke;Netheritaxt;Netheritschaufel;Netheritschwert;Netherithacke |cost=4 }} {{Ambossrezept |name=Reparierte Netheritrüstung |title=Netheritrüstung |ingredients=Netheritrüstung und<br>Netherit-Barren |Input1=Beschädigter Netherithelm;Beschädigter Netheritharnisch;Beschädigter Netheritbeinschutz;Beschädigte Netheritstiefel |Input2=Netherit-Barren,4 |Output=Netherithelm;Netheritharnisch;Netheritbeinschutz;Netheritstiefel |cost=4 |foot=1 }} === Aufwerten === Netherit-Barren können auf einem [[Schmiedetisch]] verwendet werden, um Diamantgegenstände zu Netheritgegenständen aufzuwerten. Daten wie Haltbarkeit, Verzauberungen und benutzerdefinierte Namen werden beibehalten. {{Schmiedetischrezept |Netheritaufwertung |Diamanthelm; Diamantharnisch; Diamantbeinschutz; Diamantstiefel |Netherit-Barren|Netherithelm; Netheritharnisch; Netheritbeinschutz; Netheritstiefel |description=Netheritrüstung<br>[[Rüstung#Helm|Helm]] {{Rüstung|3}}<br>[[Rüstung#Brustpanzer|Brustharnisch]] {{Rüstung|8}}<br>[[Rüstung#Hose|Hose]] {{Rüstung|6}}<br>[[Rüstung#Stiefel|Stiefel]] {{Rüstung|3}} }} {{Schmiedetischrezept |Netheritaufwertung |Diamantschwert; Diamantspitzhacke; Diamantaxt; Diamantschaufel; Diamanthacke |Netherit-Barren|Netheritschwert; Netheritspitzhacke; Netheritaxt; Netheritschaufel; Netherithacke |description=Netheritwerkzeug<br>Schaden<br>[[Schwert]] {{hp|8}}<br>[[Axt]] {{hp|9}}<br>[[Schaufel]] {{hp|6.5}}<br>[[Spitzhacke]] {{hp|6}}<br>[[Hacke]] {{hp|1}} }}

=== Verzieren === Netherit-Barren können verwendet werden um sie in einem [[Schmiedetisch]] mit einer [[Schmiedemuster]] zu kombinieren. Die damit verzierte Rüstung erhält ein netheritfarbens Muster, je nach Vorlage. {{Schmiedetischrezept |Alle Schmiedevorlagen |ingredients=[[Rüstung]] oder<br> [[Schildkrötenpanzer]] |Passende Lederrüstungen;Passende Kettenrüstungen;Passende Goldrüstungen;Passende Eisenrüstungen;Passende Diamantrüstungen;Passende Netheritrüstungen;Schildkrötenpanzer |Netherit-Barren|new=1 |Passende Lederrüstungen-Netheritbesätze;Passende Kettenrüstungen-Netheritbesätze;Passende Goldrüstungen-Netheritbesätze;Passende Eisenrüstungen-Netheritbesätze;Passende Diamantrüstungen-Netheritbesätze;Passende Netheritrüstungen-Netheritbesätze;Schildkrötenpanzer-Netheritbesatz }}

=== Leuchtfeuer === Ein Netherit-Barren könnte verwendet werden, um Kräfte aus einem [[Leuchtfeuer]] auszuwählen, anstatt einen [[Smaragd]], [[Goldbarren]], [[Metallbarren]] oder [[Diamant]]en zu verwenden. Der Spieler muss eine der verfügbaren Kräfte auswählen und dann einen Barren in den Gegenstandsslot einsetzen. Die Goldoption ist effizienter als die Netheritoption, da sie 3 Gold weniger und kein Netheritmaterial verbraucht.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Meine größte Leidenschaft}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *[[Datei:Netheritbarren.png|32px]] Netherit-Barren hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w07a}} |list2= *Netherit-Barren können zum Aktivieren eines [[Leuchtfeuer]]s verwendet werden. |group3= {{ver|version|20w10a}} |list3= *Das [[Herstellung]]srezept für Netherit [[Werkzeuge]] und [[Rüstung]] wurde so geändert, dass jetzt ein [[Schmiedetisch]] anstelle einer [[Werkbank]] verwendet wird.

  • [[Verzauberungen]] werden beibehalten beim Verbessern von [[Gegenstand|Gegenständen]].

|group4= {{ver|version|20w13a}} |list4= *Netherit-Barren können zur Herstellung von Leitsteinen verwendet werden. |group5= {{ver|version|20w16a}} |list5= *Netherit-Barren können in Truhen von Bastionsruinen gefunden werden. }} |group2= {{ver|1.16.2|20w30a}} |list2= *Die Chance, Netherit-Barren in Truhen von Bastionsruinen zu finden, wird von 16,8 % auf 42,1 % erhöht. |group3= {{ver|1.19.4}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w04a}} |list1= *Netherit-Barren können als Material für Rüstungsbesatze verwendet werden. |group2= {{ver|version|23w05a}} |list2= *Netherit-Barren können auf Lederrüstung angewendet werden.

  • Netherit-Barren können auf Netheritrüstung angewendet werden.

}} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.16.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.0.51}} |list1= *[[Datei:Netheritbarren 1.16.0.51 BE.png|32px]] Netherit-Barren hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.16.0.57}} |list2= *Netherit-Barren können zum Betreiben von Leuchtfeuern verwendet werden.

  • Das Handwerksrezept für Netheritwerkzeuge und -rüstungen wird so geändert, dass ein Schmiedetisch anstelle eines Handwerkstisches verwendet wird und Verzauberungen beim Aufwerten von Gegenständen erhalten bleiben.
  • Netherit-Barren können zur Herstellung von Leitsteinen verwendet werden.
  • Netherit-Barren können in Truhen von Bastionsruinen gefunden werden.

}} |group2= {{ver|bev|1.17.10|20}} |list2= *[[Datei:Netheritbarren.png|32px]] Die Textur von Netherit-Barren wird passend zur Java Edition geändert. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Netherite Ingot]] [[es:Lingote de netherita]] [[fr:Lingot de Netherite]] [[it:Lingotto di netherite]] [[ja:ネザライトインゴット]] [[ko:네더라이트 주괴]] [[pl:Sztabka netherytu]] [[pt:Barra de netherita]] [[ru:Незеритовый слиток]] [[th:แท่งเนเธอไรต์]] [[uk:Незеритовий злиток]]

[[zh:下界合金锭]]</li></ul>
Getöntes Glas Glas +
Amethystscherbe
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Metallerz|Metallerz]]<br/>{{#vardefine:values|Eisenerz}}{{Block
| image       = Eisenerz.png
| image2      = Tiefenschiefer-Eisenerz.png
| invimage    = Metallerz
| invimage2   = Tiefenschiefer-Eisenerz
| type        = Naturblöcke
| gravity     = Nein
| transparent = Nein
| light       = Nein
| flammable   = Nein
| pushable    = Ja
| hardness    = 
'''Metallerz''': {{Härte|Metallerz}}<br>
'''Tiefenschiefer-Metallerz''': {{Härte|Tiefenschiefer-Metallerz}}
| tool        = stone pickaxe
| drops       = {{GL|Roheisen}} (1)
| behutsamkeit= 1
| renewable   = Nein
| stackable   = Ja (64)
| experience  = '''Schmelzen:''' 0,7 {{ObjektSprite|XP}}
| nameid      = 
;{{BS|Metallerz}} '''Metallerz'''
:iron_ore
;{{BS|Tiefenschiefer-Metallerz}} '''Tiefenschiefer-Metallerz'''
:deepslate_iron_ore
}}
{{Diese Seite|das Erz|andere Bedeutungen|Eisen (Begriffsklärung)}}

'''Metallerz''' ist ein in der Oberwelt natürlich generierter Erzblock. Es ist das Erz, was am häufigsten zur Herstellung von Werkzeugen, Waffen und Rüstungen genutzt wird.

== Eigenschaften ==
{{Abbauen|Metallerz;Tiefenschiefer-Metallerz|Spitzhacke;Spitzhacke|Stein;Stein||link=none; none|horizontal=1}}
Zum erfolgreichen Abbau von Metallerz ist eine [[Stein]]-, [[Eisen]]-, [[Diamant]]- oder [[Netheritbarren|Netherit]]-Spitzhacke nötig. Anschließend muss es in einem [[Ofen]] oder [[Schmelzofen]] geschmolzen werden, um [[Metallbarren]] herzustellen; diese können wiederum genutzt werden, um unter anderem Eisenwerkzeuge, Eisenrüstungen, [[Eimer]], [[Feuerzeug]]e, [[Scheren]] und [[Kompass]]e herzustellen.

== Vorkommen ==
[[Datei:Eisen Ingame.png|200px|thumb|left|Eine Metallerz-Ader]]

Metallerz kommt zwischen Grundgestein und etwas über dem Meeresspiegel vor ([[Schicht]] 1–63, der Meeresspiegel liegt zwischen Schicht 62 und 63). Ungefähr 1,3 % der Blöcke von Schicht 5–40 besteht aus Metallerz, über dieser Schicht nimmt die Häufigkeit ab. Durchschnittlich befinden sich 20 Metallerzadern mit insgesamt 77 Metallerz-Blöcken in einem [[Chunk]]. Da es sehr häufig vorkommt, sieht man Metallerz oft an den Wänden von Höhlen und Schluchten, was jedoch ''nicht'' bedeutet, dass es dort öfter vorkommt.

Die Metallerzadern können in ihrer Größe variieren, die häufigste Größe ist jedoch 2×2×2. Eisen tritt in einer Ader immer mit 4–9 Blöcken auf, solange die Ader nicht durch Erde, Kies, eine Höhle oder ein anderes Erz verkleinert wurde. In einer Erzader hängen die Erze lückenlos zusammen, d. h. alle Erze einer Ader berühren sich – und wenn es nur diagonal ist (Kantenberührung). Es lohnt sich also, auf der maximalen 2×2 Grundfläche einer Metallerzader auch nach oben und unten zu suchen. Selten können auch zwei Metallerzadern direkt nebeneinander generiert werden, was dazu führt, dass es so aussieht, als ob eine Ader mehr als 9 Blöcke umfasst.

== Schmelzen ==
{| class="wikitable"
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Metallerz
|{{Grid/Ofen
|Input=Metallerz;Tiefenschiefer-Metallerz
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Eisenbarren
}}
|}

== Erfolge ==
{{Erfolge|load|Schmiedekunst|id=1}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Metallurgie}}

== Galerie ==
<gallery>
Metallerz in Üppiger Höhle.png|Metallerz in einer üppigen Höhle.
Metallerz in Mine.png|Metallerz in einer [[Mine]].
</gallery>

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|Classic|0.0.14a}}
|list1= *[[Datei:Eisenerz Classic 0.0.14a.png|32px]] Metallerz hinzugefügt.
|group2= {{ver|Survivaltest}}
|list2=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Survival Test|0.24}}
|list1= *Mit Einführung der [[Beute]]s beutet Metallerz sich selbst.
|group2= {{ver|version|Survival Test|0.27}}
|list2= *Metallerz beutet beim Abbau [[Eisenblock|Eisenblöcke]].
}}
|group3= {{ver|Indev}}
|list3= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Indev|29. Januar 2010}}
|list1= *Metallerz beutet beim Abbau wieder sich selbst.
*Wenn Metallerz ins Feuer geworfen oder angezündet wird, entstehen [[Metallbarren]].
|group2= {{ver|version|Indev|29. Januar 2010}}
|list2= *Metallerz wird im [[Ofen]] zu Metallbarren geschmolzen statt wie bisher mit einem offenen Feuer.
|group3= {{ver|version|Indev|19. Februar 2010}}
|list3= *Metallerz erfordert eine Stein-, Eisen- oder Diamantspitzhacke, um erfolgreich gewonnen zu werden.
}}
|group4= {{ver|Infdev}}
|list4= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|Infdev|27. Februar 2010}}
|list1= *Metallerz wird nicht mehr generiert.
|group2= {{ver|version|Infdev|20. März 2010}}
|list2= *Metallerzblöcke werden auf eine andere Art generiert.
|group3= {{ver|version|Infdev|25. März 2010}}
|list3= *Metallerzblasen sehen mehr nach dem aus, wie man sie bis zur Beta kennt.
|group4= {{ver|version|Infdev|27. März 2010}}
|list4= *Metallerz regeneriert sich nach dem Neuladen der Welt, vorausgesetzt, dass die Positionen der Erzblöcke durch Stein ersetzt wurden.
|group5= {{ver|version|Infdev|30. März 2010}}
|list5= *Metallerz regeneriert sich nicht mehr.
}}
|group5= {{ver|Beta|1.2}}
|list5= *Metallerze werden in größeren Mengen generiert.
|group6= {{ver|1.3|12w22a}}
|list6= *Wenn Metallerz im Ofen zu Metallbarren geschmolzen wird, erhält man [[Erfahrungskugel]]n.
|group7= {{ver|1.8|14w17a}}
|list7= *Das Vorkommen von Metallerzadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden.
|group8= {{ver|1.14|18w43a}}
|list8= *Textur in [[Datei:Eisenerz 18w43a.png|32px]] geändert.
|group9= {{ver|1.14.1|1.14.1-pre1}}
|list9= *Textur in [[Datei:Eisenerz 1.14.1-pre1.png|32px]] geändert.
|group10= {{ver|1.17}}
|list10=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|21w07a}}
|list1= *Textur in [[Datei:Eisenerz 21w07a.png|32px]] geändert.
|group2= {{ver|version|21w08a}}
|list2= *Textur in [[Datei:Eisenerz 21w08a.png|32px]] geändert.
*[[Datei:Tiefenschiefer-Eisenerz 21w08a.png|32px]] Tiefenschiefer-Metallerz hinzugefügt.
|group3= {{ver|version|21w10a}}
|list3= *[[Datei:Metallerz.png|32px]] [[Datei:Tiefenschiefer-Metallerz.png|32px]] Texturen geändert.
|group4= {{ver|version|21w14a}}
|list4= *[[Roheisen]] beutet anstelle des Erzes. Metallerz kann nur durch [[Samthandschuh]] erhalten werden.
}}
|group11= {{ver|1.18}}
|list11=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|1.18-es1}}
|list1= *Metallerz wird wieder wie in den 1.17-Entwicklungsversionen ohne Verwendung eines Datenpakets erzeugt.
|group2= {{ver|version|1.18-es4}}
|list2= *Metallerz wird häufiger erzeugt.
|group3= {{ver|version|21w40a}}
|list3= *Metallerz wird oberhalb von Y=80 anstelle von Y=128 generiert.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=be
|group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}}
|list1= *[[Datei:Eisenerz Classic 0.0.14a.png|32px]] Metallerz hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden.
|group2= {{ver|be-alpha|0.3.0}}
|list2= *Metallerz ist im Überlebensmodus erhältlich.
|group3= {{ver|be-alpha|0.3.2}}
|list3= *Metallerz ist im Kreativinventar verfügbar.
*Mit Hilfe von Öfen kann Metallerz zu Metallbarren geschmolzen werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.12.1}}
|list4= *Metallerz gibt Erfahrung, wenn es geschmolzen wird.
|group5= {{ver|bev|1.10.0|3}}
|list5= *[[Datei:Eisenerz 18w43a.png|32px]] Die Textur von Metallerz wird verändert.
|group6= {{ver|bev|1.16.220|50}}
|list6= *[[Datei:Eisenerz 21w08a.png|32px]] Die Textur von Metallerz wird verändert.
|group7= {{ver|be|1.17.0}}
|list7= 
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|be-beta|1.16.230.52}}
|list1= *[[Datei:Tiefenschiefer-Eisenerz.png|32px]] Tiefschiefer-Metallerz hinzugefügt.
|group2= {{ver|be-beta|1.16.230.54}}
|list2= *[[Datei:Eisenerz.png|32px]] Die Textur von Metallerz wird aktualisiert.
|group3= {{ver|be-beta|1.17.0.50}}
|list3= *Es lässt Roheisen fallen, wenn es ohne Samthandschuh abgebaut wird, anstatt sich selbst.
}}
}}

{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}}
|list1= *[[Datei:Eisenerz Classic 0.0.14a.png|32px]] Metallerz hinzugefügt.
}}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Železná ruda]]
[[en:Iron Ore]]
[[es:Mena de hierro]]
[[fr:Fer (minerai)]]
[[hu:Vasérc]]
[[it:Minerale grezzo]]
[[ja:鉄鉱石]]
[[ko:철광석]]
[[nl:IJzererts]]
[[pl:Ruda żelaza]]
[[pt:Minério de Ferro]]
[[ru:Железная руда]]
[[uk:Залізна руда]]
[[zh:铁矿石]]</li><li>[[Geplatzte Chorusfrucht|Geplatzte Chorusfrucht]]<br/>{{Diese Seite|die geplatzte Frucht|die unverarbeitete Frucht|Chorusfrucht}}
{{Gegenstand
| image     = Geplatzte Chorusfrucht.png
| invimage  = Geplatzte Chorusfrucht
| type      = Werkstoffe
| stackable = Ja (64)
| renewable = Ja
| nameid    = popped_chorus_fruit
}}

Eine '''geplatzte Chorusfrucht''' entsteht durch das Kochen einer [[Chorusfrucht]]. In diesem Zustand kann sie zur Herstellung anderer Gegenstände verwendet werden.

== Eigenschaften ==
Die geplatzte Chorusfrucht ist im Gegensatz zur gewöhnlichen Chorusfrucht nicht essbar.

== Herstellung ==
Man erhält geplatzte Chorusfrüchte, wenn man eine [[Chorusfrucht]] im Ofen kocht.

{|class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
! Geplatzte Chorusfrucht
| [[Chorusfrucht]]
|{{Grid/Ofen
|Input=Chorusfrucht
|Fuel=Alle Brennstoffe
|Output=Geplatzte Chorusfrucht  
}}
|}

== Verarbeitung ==
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Purpurblock}}
|-
{{Rezept|Endstab}}
|}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.9}}
|list1=
{{Geschichtlich
|untergruppe=1
|group1= {{ver|version|15w31a}}
|list1= *Geplatzte Chorusfrucht hinzugefügt
|group2= {{ver|version|15w44b}}
|list2= *Geplatzte Chorusfrüchte können zusammen mit [[Lohenrute]]n zu [[Endstab|Endstäben]] verarbeitet werden
}}
|group2= {{ver|1.13|1.13-pre5}}
|list2= *Die Gegenstands-ID wird von "chorus_fruit_popped" in "popped_chorus_fruit" geändert
}}
{{Geschichtlich
|title=konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}}
|list1= *Geplatzte Chorusfrucht hinzugefügt
}}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Vypukaný květ chorusu]]
[[en:Popped Chorus Fruit]]
[[fr:Chorus éclaté]]
[[ja:焼いたコーラスフルーツ]]
[[ko:튀긴 후렴과]]
[[nl:Gepoft Chorusfruit]]
[[pl:Prażony owoc refrenusu]]
[[pt:Fruta do coro cozida]]
[[ru:Приготовленный плод коруса]]
[[zh:爆裂紫颂果]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Redstone-Block|Redstone-Block]]<br/>{{Block

| image = Redstone-Block.png | invimage = Redstone-Block | type = Baublöcke, Redstone | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = redstone_block }} Der '''Redstone-Block''' ist ein Block, der aus neun [[Redstone-Staub]] hergestellt wird.

== Eigenschaften ==

  • Der Block gibt ein Redstone-Signal in alle Richtungen ab.
  • Der Redstone-Block gibt - anders als die Redstone-Fackel - ''kein'' Signal durch daneben, darüber oder darunter stehende Blöcke ab.
  • Wie bei anderen Signalquellen reicht auch das Signal des Redstone-Blockes 15 Blöcke weit.
  • Im Gegensatz zur [[Redstone-Fackel]] kann man ihn nicht deaktivieren.
  • Der aktive Zustand ist jedoch nicht sichtbar wie bei der [[Redstone-Fackel]]. Der Block leuchtet nicht.
  • Im Gegensatz zur [[Redstone-Fackel]] lässt er sich mit einem [[Kolben]] verschieben. Diese Eigenschaft macht ihn für Schaltungen interessant, auch im Zusammenhang mit [[Klebriger Kolben|Klebrigen Kolben]].
  • Durch die Herstellung von Redstone-Blöcken kann man Redstone platzsparend lagern, da immer 9 Redstone zu einem Block zusammengefasst werden.
  • Damit eine [[Truhe]] geöffnet werden kann, muss über ihr Luft sein. Wenn aber ein Redstone-Block über ihr ist, lässt sie sich trotzdem öffnen.
  • Wenn eine [[Redstone-Fackel]] direkt an einem Redstone-Block platziert wird, schaltet sie sich aus, da sie ein Signal erhält.

== Herstellung == {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Redstone-Block}} |}

== Verwendung == === Verarbeitung === {| class="wikitable" !Name !Zutaten !Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Redstone}} |}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Blockupdate-Sensor (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Kolben-Verlängerung (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Nur-Lese-Speicher (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Signalleitung (Redstone, erweitert)}}
  • Siehe {{tw|Taktgeber (Redstone, erweitert)}}
  • Siehe {{tw|Aufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schaltbare Brücke (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimfahrzeug (Redstone)}}

== Trivia ==

  • Eine einzelne Redstone-Leitung gibt kein Signal ab, der aus neun Redstone bestehende Block aber schon. Daraus lässt sich schließen, dass Redstone durch Kompression aktiv wird. Dazu passt auch die Beobachtung, dass Redstone-Erz leuchtet, wenn man darauf tritt oder schlägt und dass Redstone-Leitungen durch Druckplatten oder Knöpfe aktiviert werden können.

== Galerie == <gallery> Redstone-Block Signalabgabe.png|Ein Redstone-Block gibt ein Signal von sich. Redstone-Block Antriebsschiene.png|Ein Redstone-Block betätigt eine [[Antriebsschiene]]. Redstone-Block Trichter.png|Ein Redstone-Block sperrt einen [[Trichter]]. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.5|13w01a}} |list1= *[[Datei:Redstone-Block 13w01a.png|32px]] Redstone-Block hinzugefügt, gibt [[Redstone-Signal]]e an [[Redstone-Leitung]]en ab. |group2= {{ver|1.9}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w46a}} |list1= *Der Redstone-Block kann Redstone-Signale durch solide Blöcke hindurch leiten. |group2= {{ver|version|15w47a}} |list2= *Die Eigenschaften von [[15w46a]] werden wieder entfernt. }} |group3= {{ver|1.14|18w43a}} |list3= *Die Textur des Redstone-Blocks zu [[Datei:Redstone-Block.png|32px]] geändert. |group4= {{ver|1.16|20w10a}} |list4= *An Redstone-Blöcke können Leitern und Haken befestigt werden. |group5= {{ver|1.19|22w13a}} |list5= *Redstone-Blöcke können in [[Antike Stätte|antiken Stätten]] Teil eines {{tw|Schaltkreis}} sein. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.11.0|1}} |list1= *[[Datei:Redstone-Block 13w01a.png|32px]] Redstone-Block hinzugefügt, sendet aber kein Redstone-Signal aus. |group2= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list2= *Redstone-Block sendet Redstone-Signal aus. |group3= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list3= *Die Textur des Redstone-Blocks zu [[Datei:Redstone-Block.png|32px]] geändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Redstone-Block 13w01a.png|32px]] Redstone-Block hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|ps4=1.90}} |list2= *Die Textur des Redstone-Blocks zu [[Datei:Redstone-Block.png|32px]] geändert. }}

{{Navbox-Baublöcke}} {{Navbox-Redstone}}

[[cs:Ruditový blok]] [[en:Block of Redstone]] [[es:Bloque de redstone]] [[fr:Bloc de redstone]] [[hu:Redstone-blokk]] [[it:Blocco di redstone]] [[ja:レッドストーンブロック]] [[ko:레드스톤 블록]] [[nl:Redstoneblok]] [[pt:Bloco de redstone]] [[ru:Блок красного камня]] [[uk:Блок редстоуну]] [[zh:红石块]]</li><li>[[Giftige Kartoffel|Giftige Kartoffel]]<br/>{{Nahrung | image = Giftige Kartoffel.png | invimage = Giftige Kartoffel | heals = {{Hunger|2}} | effects = '''Mit 60% Wahrscheinlichkeit:'''<br>{{EffektLink|Vergiftung|Statuseffekt#Vergiftung|Vergiftung}} (0:05) | saturation = 1,2 | type = Nahrungsmittel & Tränke | cookable = Nein | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = poisonous_potato }} '''Giftige Kartoffeln''' sind ein sehr ineffektives [[Nahrungsmittel]], welches als Nebenprodukt beim Ernten von [[Kartoffeln]] erhalten werden kann. Sie sind vom Aussehen her etwas kleiner als die normalen Kartoffeln und haben eine grünliche Schale.

== Gewinnung == Beim Abernten von Kartoffeln besteht eine Wahrscheinlichkeit von {{Bruch|1|50}} (2 %), zusätzlich zu den ein bis vier normalen Kartoffeln eine giftige Kartoffel zu erhalten.

=== Vorkommen === Man kann giftige Kartoffeln in Truhen von [[Schiffswrack#Truheninhalt|Schiffswrack]]s finden.

== Verwendung ==

Giftige Kartoffeln lassen sich weder in einem [[Komposter]] verarbeiten noch auf [[Ackerboden]] anpflanzen.

=== Nahrung === Die giftige Kartoffel fügt dem Spieler {{Hunger|2}} [[Hunger]]- und 1,2 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] hinzu. Wenn man eine giftige Kartoffel verzehrt, bekommt man allerdings zu einer Wahrscheinlichkeit von {{Bruch|3|5}} (60 %) den Statuseffekt {{EffektLink|Vergiftung|Statuseffekt#Vergiftung|Vergiftung}} für fünf Sekunden, welcher insgesamt {{hp|4|poisoned=1}} Gesundheitspunkte Schaden verursacht. Um diese zu regenerieren, werden 6 Hunger- oder Sättigungspunkte benötigt, im Durchschnitt also mehr, als durch die giftige Kartoffel hinzugefügt werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit, mehrere giftige Kartoffeln oder [[Spinnenauge]]n auf einmal zu essen, wodurch sich der Vergiftungsschaden nicht aufsummiert. Interessanterweise stellt eine giftige Kartoffel doppelt so viele Nahrungspunkte wieder her wie eine normale [[Kartoffel]].

Im Gegensatz zur gewöhnlichen Kartoffel kann man giftige Kartoffeln nicht in einem [[Ofen]] backen.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Trivia ==

  • Auch an Kartoffeln im echten Leben gibt es gelegentlich grüne Stellen, die vor dem Kochen entfernt werden sollten, da sie besonders viel Solanin enthalten, ein Gift, das in Nachtschattengewächsen wie Kartoffeln und Tomaten vorkommt.
  • Im Gegensatz zu normalen Kartoffeln oder Ofenkartoffeln kann die giftige Kartoffel nicht im [[Komposter]] kompostiert werden.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.4.2|12w34a}} |list1= *[[Datei:Giftige Kartoffel 12w34a.png|32px]] Giftige Kartoffel hinzugefügt. |group2= {{ver|1.13|18w11a}} |list2= *Giftige Kartoffeln können in Truhen von Schiffwracks gefunden werden. |group3= {{ver|1.14}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Giftige Kartoffel 18w43a.png|32px]] Die Textur der giftigen Kartoffel wird geändert. |group2= {{ver|version|18w50a}} |list2= *[[Datei:Giftige Kartoffel.png|32px]] Die Textur der giftigen Kartoffel wird erneut geändert. }} }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list1= *[[Datei:Giftige Kartoffel 12w34a.png|32px]] Giftige Kartoffel hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Giftige Kartoffeln können in Truhen von Schiffswracks gefunden werden. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Giftige Kartoffel.png|32px]] Die Textur der giftigen Kartoffel wird geändert. }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list1= *Giftige Kartoffel hinzugefügt }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}} {{Stand|1.17}}

[[cs:Jedovatá brambora]] [[en:Poisonous Potato]] [[es:Patata envenenada]] [[fr:Pomme de terre empoisonnée]] [[hu:Mérgező burgonya]] [[it:Patata velenosa]] [[ja:青くなったジャガイモ]] [[ko:독이 있는 감자]] [[nl:Giftige aardappel]] [[pl:Trujący ziemniak]] [[pt:Batata venenosa]] [[ru:Ядовитый картофель]] [[th:มันฝรั่งพิษ]]

[[zh:毒马铃薯]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Golderz|Golderz]]<br/>{{Block

| image = Golderz.png | image2 = Tiefenschiefer-Golderz.png | invimage = Golderz | invimage2 = Tiefenschiefer-Golderz | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | hardness = '''Golderz''': {{Härte|Golderz}}<br> '''Tiefenschiefer-Golderz''': {{Härte|Tiefenschiefer-Golderz}} | tool = iron pickaxe | renewable = Nein | drops = {{GL|Rohgold}} (1) | behutsamkeit=1 | stackable = Ja (64) | experience = '''Schmelzen:''' 1,0 {{ObjektSprite|XP}} | nameid =

{{BS|Golderz}} '''Golderz'''
gold_ore
{{BS|Tiefenschiefer-Golderz}} '''Tiefenschiefer-Golderz'''
deepslate_gold_ore

}} {{Diese Seite|das Erz|andere Bedeutungen|Gold (Begriffsklärung)}} '''Golderz''' ist eines von zehn [[Erz]]en, die es in Minecraft gibt.

== Gewinnung == === Abbau === Um Golderz abbauen zu können, muss mindestens eine [[Spitzhacke|Eisenspitzhacke]] verwendet werden. Wenn es mit einem anderen Werkzeug abgebaut wird, droppt es nicht. Beim Abbau mit einer [[Behutsamkeit]]s-Spitzhacke droppt es sich selbst. Es wird von der [[Verzauberung]] [[Glück]] beeinflusst und droppt bei Glück I, II und III jeweils 1-2, 1-3 oder 1-4 [[Rohgold]].

{{Abbauen|Golderz;Tiefenschiefer-Golderz|Spitzhacke;Spitzhacke|Eisen;Eisen||link=none; none|horizontal=1}}

=== Vorkommen === Golderz kann in der Oberwelt in Form von Adern generiert werden.

In der [[Java Edition]] versucht Golderz 4 Mal pro Chunk zu generieren, in Blöcken der Größe 9, von Ebene -64 bis 32, in allen Biomen. Es ist am wahrscheinlichsten, dass es um die Ebene -16 herum zu finden ist und wird zu beiden Enden des Bereichs hin seltener. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Golderz der Luft ausgesetzt ist; 50% der Erzblöcke, die an freier Luft generieren würden, generieren nicht. Es gibt eine zusätzliche Ader der Größe 9, die gleichmäßig zwischen -64 und -32 generieren kann, mit der gleichen 50%igen Luftaussetzungsrate. Im [[Tafelberge]]n versucht das Golderz, 50 Mal pro Chunk zu generieren, von Stufe 32 bis 256 gleichmäßig, in Adern der Größe 9. Dieses zusätzliche Golderz in [[Tafelberge]]n generiert sich unabhängig von der Aussetzung an die Luft. Golderz kann [[Stein]], [[Granit]], [[Diorit]], [[Andesit]], [[Tuffstein]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Jedes Golderz, das [[Tuffstein]] oder [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird zu Tiefenschiefer-Golderz.

In der [[Bedrock Edition]] versucht das Golderz in zwei Chargen zu generieren. Die erste Charge generiert 4 Mal pro Chunk in Adern der Größe 9, von Level -64 bis 32. Es ist am wahrscheinlichsten um Ebene -16 zu finden und wird zu beiden Enden des Bereichs hin seltener. Die zweite Charge generiert in 1/2 Chunks in Adern der Größe 9, die gleichmäßig zwischen -64 und -48 generiert werden. Es gibt auch eine zusätzliche Charge von Golderz im den [[Tafelberge]]n, die 50 Mal pro Chunk in Adern der Größe 9 generiert, von 32 bis 256 gleichmäßig. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass das Golderz der Luft ausgesetzt wird: 50% der Erzblöcke aus der ersten und zweiten Charge generieren nicht. Die zusätzliche Charge in den [[Tafelberge]]n generiert unabhängig von der Aussetzung an der Luft. Golderz kann [[Stein]], [[Granit]], [[Diorit]], [[Andesit]] und [[Tiefenschiefer]] ersetzen. Golderz, das [[Tiefenschiefer]] ersetzt, wird zu Tiefenschiefer-Golderz.

== Verwendung == === Schmelzen === Mithilfe eines [[Ofen]]s und [[Ofen#Brennstoffe|Brennstoff]] können aus dem Erz [[Goldbarren]] geschmolzen werden. Diese sind Grundbestandteil von [[Goldblock|Goldblöcken]] und anderen Gegenständen.

{{Ofenrezept|showname= 1

 |ingredients= [[Golderz]] oder<br> [[Tiefenschiefer-Golderz]] + <br> Alle [[Brennstoffe]]
 |Golderz;Tiefenschiefer-Golderz
 |Goldbarren 
 |1
 |fuel= Alle Brennstoffe

}}

=== Piglins === [[Piglin]]s werden gegenüber [[Spieler]]n, die Golderz abbauen, feindselig, selbst wenn der Spieler eine [[Goldrüstung]] trägt. [[Piglin]]s rennen außerdem zu allen Golderzen auf dem Boden und untersuchen sie 6 bis 8 Sekunden lang, bevor sie sie in ihr Inventar aufnehmen.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Oh}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Ach}}

== Galerie == <gallery> Golderz Ader.png|Golderz in einer [[Höhle]] Golderz in Mine.png|Golderz in der Wand eines [[Mine]]ngangs Golderz Tafelberge.png|Golderz kommt in den [[Tafelberge]]n überaus häufig vor Golderz Alt.png|Golderz mit alter Textur in einer selbst gebauten Mine in [[Classic]] Golderz bei negativer Höhe.png|Golderz bei negativer y-Koordinate </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Classic|0.0.14a}} |list1= *[[Datei:Golderz Classic 0.0.14a.png|32px]] Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|Survivaltest|0.24}} |list2= *Mit Einführung der [[Drop]]s droppt Golderz sich selbst. |group3= {{ver|Survivaltest|0.26}} |list3= *Textur in [[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] geändert. |group4= {{ver|Survivaltest|0.27}} |list4= *Golderz droppt beim Abbau [[Goldblock|Goldblöcke]]. |group5= {{ver|Indev}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|29. Januar 2010}} |list1= *Golderz droppt beim Abbau wieder sich selbst.

  • Wenn Golderz ins Feuer geworfen oder angezündet wird, entstehen [[Goldbarren]].

|group2= {{ver|version|1. Februar 2010}} |list2= *Um Golderz erfolgreich abzubauen wird mindestens eine Eisenspitzhacke benötigt. |group3= {{ver|version|19. Februar 2010}} |list3= *Golderz wird nun im [[Ofen]] zu Goldbarren geschmolzen statt wie bisher mit einem offenen Feuer. }} |group6= {{ver|1.3.1|12w22a}} |list6= *Wenn Golderz im Ofen zu Goldbarren geschmolzen wird, erhält man [[Erfahrungskugel]]n. |group7= {{ver|1.8|14w17a}} |list7= *Das Vorkommen von Golderzadern kann im Welttyp [[Angepasst]] eingestellt werden. |group8= {{ver|1.10|16w20a}} |list8= *Zusätzliche Golderz-Vorkommen werden in [[Tafelberge]]n generiert. |group9= {{ver|1.14|Texturen-Update}} |list9= *[[Datei:Golderz_Texturen-Update_Beta-Ressourcenpaket.png|32px]] Im Beta-Ressourcenpaket des Texturen-Updates verwendete Goldblocktextur. |group10= {{ver|1.14|18w43a}} |list10= *Textur in [[Datei:Golderz 18w43a.png|32px]] geändert. |group11= {{ver|1.17}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|21w07a}} |list1= *[[Datei:Golderz 21w07a.png|32px]] Textur von Golderz geändert.

  • Golderz generiert in einer Spanne zwischen Y=-64 und Y=32 und erreicht seinen Höhepunkt bei Y=-16. Zusätzliches Golderz generiert immer noch in Tafelbergen.

|group2= {{ver|version|21w08a}} |list2= *[[Datei:Golderz 21w08a.png|32px]] Textur von Golderz geändert.

  • [[Datei:Tiefenschiefer-Golderz 21w08a.png|32px]] Tiefenschiefer-Golderz hinzugefügt.
  • Golderze haben eine 50%ige Chance, nicht zu generieren, wenn sie der Luft ausgesetzt sind.
  • Golderzblöcke generieren häufiger.

|group3= {{ver|version|21w10a}} |list3= *[[Datei:Golderz 21w10a.png|32px]] [[Datei:Tiefenschiefer-Golderz.png|32px]] Textur von Golderz und Tiefenschiefer-Golderz geändert.

  • Golderz generiert weniger häufig.

|group4= {{ver|version|21w14a}} |list4= *[[Rohgold]] droppt anstelle des Erzes. Golderz kann nur durch [[Behutsamkeit]] erhalten werden. |group5= {{ver|version|21w15a}} |list5= *[[Datei:Golderz.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert.

  • Alle Änderungen an der Generierung von Golderz in den vorherigen 1.17 Snapshots werden rückgängig gemacht, können aber mit dem Caves & Cliffs Prototype Data Pack wieder aktiviert werden.

}} |group12= {{ver|1.18}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|1.18-es1}} |list1= *Das Golderz generiert wieder wie in den 1.17er Snapshots ohne Datenpaket. |group2= {{ver|version|21w40a}} |list2= *Eine zweite Reihe von Golderz generiert nun unter Y=-48. |group3= {{ver|version|21w42a}} |list3= *Golderz generiert weiter oben in den Tafelbergen. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list1= *[[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] Golderz hinzugefügt, es ist nur im Weltgenerator vorhanden. |group2= {{ver|be-alpha|0.3.2}} |list2= *Golderz hinzugefügt (Inventar). |group3= {{ver|be-alpha|0.10.0|1}} |list3= *Golderz wird in [[Tafelberge]]n in jeder Höhe generiert. |group4= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list4= *[[Datei:Golderz 18w43a.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert. |group5= {{ver|bev|1.16.220|50}} |list5= *[[Datei:Golderz 21w08a.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird verändert. |group6= {{ver|be|1.17.0}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.230.52}} |list1= *[[Datei:Tiefenschiefer-Golderz.png|32px]] Tiefenschiefer-Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.16.230.54}} |list2= *[[Datei:Golderz.png|32px]] Die Textur des Golderzes wird aktualisiert. |group3= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list3= *[[Rohgold]] droppt anstelle des Erzes. Golderz kann nur durch [[Behutsamkeit]] erhalten werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Golderz Survival Test 0 26.png|32px]] Golderz hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}} |list2= *20 zusätzliche Goldadern generieren nun in [[Tafelberge]]n zwischen der Höhe 32 und 79. }} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[cs:Zlatá ruda]] [[en:Gold Ore]] [[es:Mena de oro]] [[fr:Minerai d'or]] [[hu:Aranyérc]] [[it:Minerale d'oro]] [[ja:金鉱石]] [[ko:금광석]] [[nl:Gouderts]] [[pl:Ruda złota]] [[pt:Minério de ouro]] [[ru:Золотая руда]] [[uk:Золота руда]] [[zh:金矿石]]</li><li>[[Antriebslore|Antriebslore]]<br/>{{Exklusiv|Java}} {{Gegenstand |image = Antriebslore Gegenstand.png |invimage = Antriebslore |type = Redstone, Werkzeuge & Hilfsmittel |renewable = Ja |stackable = Nein |nameid = furnace_minecart }} {{Objekt |title = Platzierte Antriebslore |image = Antriebslore.png |size = Breite: 0,98 Blöcke<br>Höhe: 0,7 Blöcke |health = {{Hp|6}} |nameid = furnace_minecart }} {{Diese Seite|die Antriebslore|eine Übersicht aller Loren|Lore (Begriffsklärung)}} Die '''Antriebslore''' gehört zu den Transportmitteln. Sie besteht aus einem [[Ofen]] und einer [[Lore]].

== Eigenschaften == Diese Loren können durch Kohle angetrieben werden, indem man mit einem Kohlestück auf die Lore schlägt (mit der rechten Maustaste); dabei geht aber ein Kohlestück verloren. Damit fährt die Lore circa 780 Meter weit. Die "Einsteckseite" bestimmt die Fahrtrichtung der Antriebslore. Sie kann auch andere Loren '''schieben''', aber '''nicht ziehen'''. Wenn ein Spieler in einer normalen Lore von der Antriebslore geschoben wird, verliert sie sehr viel Energie, und kann den Spieler maximal einen Block auf einmal aufwärts befördern, wogegen sie bei allen anderen Loren ([[Güterlore|Güter]]-, [[Trichterlore|Trichter]]-, [[TNT-Lore|TNT]]-, [[Spawner-Lore|Spawner]]-, und [[Befehlsblocklore]]) kein Problem hat. Die tatsächliche Reichweite einer Antriebslore hängt in erster Linie von den vorgespannten Loren und der Menge an Steigungen und Kurven ab. In der Ebene wird eine Lore mit Spieler oder eine Lore mit einem Behälter circa 720 Meter weit geschoben, 3 Loren hingegen nur rund 690 Blöcke weit.

== Antriebslore als Dauerbrenner == Die Antriebslore zeigt zwar einen Ofen, hat aber kein Ofen-Inventar. Das wird auch nicht benötigt, denn es wird nichts geschmolzen (es gibt weder Rohstoffeingabe noch Endproduktentnahme). Man klickt einfach mit Kohle auf die Lore. Die Kohle wird jedoch nicht als Gegenstand in der Lore gespeichert, sondern in den [[Objektdaten]] in der Eigenschaft '''Fuel''' als Zeit in Ticks, wie lange sie als Brennstoff vorhält. Ein Klick setzt den Wert auf 3600 Ticks = 180 Sekunden = 3 Minuten. ''Fuel'' ist ein [[NBT|Short-Wert]], d.h. maximal kann man 32767 Ticks eingeben, also weniger als 30 Minuten, was 36000 Ticks wären. Jedoch funktioniert der {{b|/summon furnace_minecart ~ ~ ~ {Fuel:32000s} }} nicht. Offenbar ist der Rechtsklick auch für das Starten der Lore und vor allem für die Fahrtrichtung verantwortlich. Es scheint auch nichts zu bewirken, die Eigenschaften ''PushX'' und ''PushZ'' zu belegen. Ohne Rechtsklick wird dort jeder vorgegebene Wert wieder auf Null gesetzt. Die Eigenschaft '''Motion''' kann dagegen genutzt werden, auch wenn sie sich nur auf geraden Gleisstrecken sinnvoll anwenden lässt: {{b|1=/data merge entity @e[type=furnace_minecart,dx=50,limit=1] {Motion:[0.5d,0.0d,0.0d]} }}

Wie sieht es nun mit automatischem Nachtanken aus? Der {{b|1=/data merge entity @e[type=furnace_minecart,distance=..5,limit=1] {Fuel:3600s} }} sollte eine im Umkreis von fünf Blöcken vorbeifahrende Antriebslore nachfüllen. Das Befüllen mit Trichtern oder Trichterloren funktioniert dagegen nicht, denn die Antriebslore enthält ja keine Kohle, sondern Brennzeit. Und die kann ein Trichter nicht setzen. Das wäre nur durch eine Programm-[[Modifikation]] möglich.

== Herstellung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Antriebslore}} |}

== Lore als Objekt == <!--diese Überschrift nicht löschen oder ändern, solange sie von Vorlage:Navbox-Objekte referenziert wird --> Im Inventar ist die Antriebslore ein [[Gegenstand]]. Sobald sie platziert wird, wird sie nicht zum Block, sondern zum beweglichen [[Objekt]].

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Objektdaten}}

== Galerie == <gallery> Antriebslore Ansicht.png|Eine gesetzte Antriebslore Aktivierte Antriebslore.png|Eine aktivierte Antriebslore </gallery>

== Geschichte == Im Zeitraum von [[1.8]] bis [[1.15.1]] konnte auf Grund des Spielfehlers {{Fehler|51053}} die Antriebslore nach der Befeuerung mit Kohle nach der ersten Kurve nicht mehr weiter fahren. Dadurch war sie weitgehend unbrauchbar und konnte beispielsweise in {{tw|Schienenverkehrsanlagen}} nicht sinnvoll genutzt werden. Chefentwickler [[Jeb]] meinte im Februar 2016, die Antriebslore wird irgendwann aus dem Spiel entfernt werden<ref>{{Tweet|jeb_|699241247391772672}}</ref>. Java-Teamleiter [[Dinnerbone]] sagte auf der [[MineCon]] 2018, dass die Antriebslore in vielerlei Hinsicht nutzlos sei, dass man mit den Loren insgesamt nicht glücklich sei, dass man vor einigen Jahren die Loren überarbeiten wollte, dabei auf sehr viele Probleme gestoßen ist und es abgebrochen hat, und dass man das gesamte Loren-System irgendwann einmal komplett überarbeiten möchte und dann möglicherweise auch einen Platz für die Antriebslore finden wird<ref>{{ytl|Jb4xSzTNd-I|t=3h07m11s}}</ref>.

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Alpha|1.0.14}} |list1= *[[Datei:Antriebslore Alpha 1.0.14.png|32px]] [[Datei:Antriebslore (Gegenstand) Alpha 1.0.14.png|32px]] Antriebslore hinzugefügt, der enthaltene Ofen ist immer aus, auch wenn man Kohle hinein wirft. |group2= {{ver|Beta|1.6}} |list2= *Antriebsloren besitzen mehr Kraft. |group3= {{ver|1.5}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w01b}} |list1= *Antriebsloren werden nicht mehr durch [[Gegenstände]] auf der Schiene gestoppt. |group2= {{ver|version|13w02a}} |list2= *Die ID wird von ''Minecart'' in ''MinecartFurnace'' umbenannt. }}

  • Antriebsloren besitzen einen ständig aktiven Ofen.

|group4= {{ver|1.8}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w11a}} |list1= *Die Antriebslore wird nützlicher.

    • Sie gibt einen viel größeren Schub an andere Loren ab.
    • Wenn sie angefeuert über deaktivierte [[Antriebsschiene]]n fährt, bewegt sie sich ohne Geschwindigkeitsminimierung über diese hinfort.

|group2= {{ver|version|14w17a}} |list2= *Antriebsloren funktionieren wieder wie vor der {{ver|snapshot|14w11a}}.

  • Auf Grund eines Spielfehlers hört die Befeuerung der Antriebslore mit Kohle ab der ersten Kurve auf zu wirken.

|group3= {{ver|version|14w26c}} |list3= *Der Ofen der Antriebslore ändert seinen Zustand, wenn man diesen mit Kohle befüllt. }} |group5= {{ver|1.9}} |list5= *Umbenennung von ''Angetriebene Lore'' zu ''Antriebslore''. |group6= {{ver|1.11|16w32a}} |list6= *Die Objekt-ID wird von "MinecartFurnace" in "furnace_minecart" geändert. |group7= {{ver|1.15|1.15.2-pre1}} |list7= *Der Spielfehler der eine befeuerte Antriebslore nach der ersten Kurve bremsen ließ wird behoben. |group8= {{ver|1.19|22w13a}} |list8= *Antriebsloren droppen sich selbst, anstatt der [[Lore]] und [[Ofen]]. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Antriebslore hinzugefügt. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}} {{Navbox-Objekte}}

[[cs:Parní vozík]] [[en:Minecart with Furnace]] [[es:Vagoneta con horno]] [[fr:Wagonnet motorisé]] [[hu:Gőzmeghajtású csille]] [[ja:かまど付きトロッコ]] [[ko:화로가 실린 광산 수레]] [[nl:Mijnkar met oven]] [[pl:Wagonik z piecem]] [[ru:Вагонетка с печью]] [[uk:Вагонетка з піччю]]

[[zh:动力矿车]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Magma|Magma]]<br/>{{Block

| image = Magma.png | type = Naturblöcke | gravity = Ja (fließt nach unten) | fluidspeed = '''Oberwelt'''<br>ca 0.8 m/s<br>'''Nether'''<br>ca. 2.5 m/s | movespeed = Sehr langsam | tool = bucket | flammable = Nein | pushable = Verschwindet | renewable = Ja | stackable = none | drops = Nichts | transparent = Nein | light = Ja (15) | nameid = Magma | blockstate = Magma }} {{Diese Seite|die Flüssigkeit, in der Wesen verbrennen|den Block, der einem Wesen schadet, wenn es auf ihm steht,|Magmablock}} '''Magma''' ist ein leuchtender, [[Flüssigkeit|flüssiger]] Block, der auf viele Elemente der Spielwelt zerstörerisch wirkt.

== Eigenschaften == Magma hat in Minecraft zwei Erscheinungsformen: '''Stehende Magma''' (auch ''Magmaquelle'' oder ''Magmaquellblock'' genannt) und '''fließende Magma'''.

=== Stehend ===

  • '''Schöpfen''': Nur Quellblöcke können mit einem [[Eimer]] aufgenommen werden, mit fließender Magma ist das nicht möglich. Der Eimer wird dadurch zum [[Magmaeimer]].
  • '''Magmaoberfläche''': Stehende Magma ist an der Oberfläche nur {{Bruch|7|8}} hoch. Daher ergibt sich eine kleine Kante am Ufer von Magmaseen.
  • Eine [[Wasser#Unendliche Wasserquelle|unendliche Quelle]] wie bei Wasser gibt es bei Magma nicht. Sie hat ein anderes Fließverhalten und füllt entnommene Quellblöcke nicht mit Quellblöcken, sondern mit fließender Magma auf.

=== Fließend === [[Datei:Magma_Fliessweite_und_Umsetzung_durch_einen_Wasserspot.jpg|thumb|right|Umsetzung und Fließweite von Magma]] Genauso wie beim [[Wasser]] entspringt fließende Magma einem Quellblock, der Magmaquelle. Von einem Quellblock ausgehend breitet sich Magma in alle vier Himmelsrichtungen und nach unten aus, wenn dort [[Luft]] ist. Wird der Quellblock entfernt, ebbt der Magmafluss ab und versickert.

  • '''Weite''': Fließende Magma breitet sich in der Oberwelt auf der gleichen Ebene bis zu 3 Blöcke weit aus. Fließt sie dabei eine Kante herunter und trifft auf eine tiefer gelegene Ebene, kann sie auf dieser Ebene wiederum bis zu 3 Blöcke weit fließen. Je weiter Magma auf einer Ebene geflossen ist, desto flacher wird sie dargestellt. Ansonsten bleiben ihre Eigenschaften gleich.
  • '''Geschwindigkeit''': Magma fließt deutlich langsamer als Wasser und kann auch sehr lange brauchen, bis sie verschwunden ist, nachdem der Quellblock entfernt wurde. Im [[Nether]] fließt Magma dagegen so schnell und so weit wie Wasser in der Oberwelt. In der Oberwelt verteilt sich Magma mit einer Geschwindigkeit 0,6 m/sec, im Nether fließt sie mit 3,1 m/sec.
  • '''Richtung''': Befindet sich in maximal zwei Blöcken Entfernung vom Quellblock eine Kante zu einer tiefer gelegenen Ebene, fließt die Magma in gerader Linie zu der oder den Kanten mit der kürzesten Entfernung. Gibt es in diesem Umkreis keine Kante, breitet sich Magma flächenförmig aus. Im Nether verhält sich Magma wie Wasser: Die Kante kann bis zu vier Blöcke entfernt sein, um in gerader Linie erreicht zu werden. Wenn die Magma ihren Weg gefunden hat, bewirkt das nachträgliche Hinzufügen einer näher gelegenen Kante keine Änderung. Es sei denn, der Quellblock erhält ein [[Block Update]] z.B. durch ein anliegendes [[Redstone-Signal]]. Dann findet er die neue Kante und fließt auch zu dieser hin.
  • '''Strömung''': Die Strömungsrichtung wird aus allen Zu- und Abflüssen berechnet, die auf den jeweiligen Magmablock einwirken. Es gibt 16 unterschiedliche Strömungsrichtungen. Die Strömung wird durch eine entsprechend animierte Textur angezeigt.
  • '''Kraft''': Fließende Magma übt, genau wie fließendes Wasser, Kraft auf Objekte aus. Sie werden in Magma bewegt, was man z.B. mit dem feuerresistenten [[Zombifizierter Piglin|Zombiefizierten Piglin]] testen kann.
  • '''Erscheinung''': In der Ebene sinkt die Oberfläche von fließender Magma, je weiter sie vom Quellbock entfernt ist. Auch die nach unten fließende oder fallende Magma hat eine Strömung mit animierter Textur.
  • '''Zerstören''': Dieselben Blöcke, die von Wasser zerstört oder weggespült werden (siehe [[Wasser#Fließend|dort]]), werden von Magma zerstört.
  • '''Sperren''': Dieselben Blöcke, die den Wasserfluss sperren, können auch fließende Magma aufhalten. Holzzäune und Zauntore verbrennen allerdings nach einiger Zeit.

'''Technisch gesehen''' sind stehende und fließende Magma derselbe Block mit dem ID-Namen "Magma", nur mit unterschiedlichen [[Blockzustand#Magma|Blockzuständen]]: Stehende Magma hat den Zustand <code>level=0</code>, fließende Magma hat andere <code>level</code> mit unterschiedlicher Höhe. Mit dem {{b|/setblock ~ ~ ~ Magma}} oder {{b|1=/setblock ~ ~ ~ Magma[level=0]}} wird ein Quellblock gesetzt, den man mit einem leeren Eimer aufheben kann. Der {{b|1=/setblock ~ ~ ~ Magma[level=2]}} setzt einen Block fließende Magma der Stufe 2, der ohne Verbindung und korrekte Entfernung zu einem Quellblock wieder verschwindet.

==== Anordnungstabellen ==== ===== Oberwelt und Ende ===== {| class="wikitable" |+ | | | !4 | | | |- | | !4 !3 !4 | | |- | !4 !3 !2 !3 !4 | |- !4 !3 !2 !1 !2 !3 !4 |- | !4 !3 !2 !3 !4 | |- | | !4 !3 !4 | | |- | | | !4 | | | |} {| class="wikitable" |+ ! colspan="2" |Reichweite !Höhe in Blöcken |- !1 |Block |1 |- !2 |Blöcke |0.75-1 |- !3 |Blöcke |0.5-0.75 |- !4 |Blöcke |0.25-0.5 |}

===== Nether ===== {| class="wikitable" |+ | | | | | | !7 | | | | | | |- | | | | | !7 !6 !7 | | | | | |- | | | | !7 !6 !5 !6 !7 | | | | |- | | | !7 !6 !5 !4 !5 !6 !7 | | | |- | | !7 !6 !5 !4 !3 !4 !5 !6 !7 | | |- | !7 !6 !5 !4 !3 !2 !3 !4 !5 !6 !7 | |- !7 !6 !5 !4 !3 !2 !1 !2 !3 !4 !5 !6 !7 |- | !7 !6 !5 !4 !3 !2 !3 !4 !5 !6 !7 | |- | | !7 !6 !5 !4 !3 !4 !5 !6 !7 | | |- | | | !7 !6 !5 !4 !5 !6 !7 | | | |- | | | | !7 !6 !5 !6 !7 | | | | |- | | | | | !7 !6 !7 | | | | | |- | | | | | | !7 | | | | | | |}

{| class="wikitable" ! colspan="2" |Reichweite !Höhe in Blöcken |- !1 |Block |1 |- !2 |Blöcke |0.75-1 |- !3 |Blöcke |0.625-0.75 |- !4 |Blöcke |0.5-0.625 |- !5 |Blöcke |0.375-0.5 |- !6 |Blöcke |0.25-0.375 |- !7 |Blöcke |0.125-0.25 |}

=== Verbrennen === Der Kontakt mit Magma bewirkt bei den meisten [[Objekt]]en zwei schädigende Effekte: Sie nehmen unmittelbar [[Schaden]], und sie fangen [[Feuer]], was eine Zeit lang weiteren Schaden verursacht. Magma kann zudem umliegende Blöcke in Brand setzen (s.u.).

  • Alle [[Drop]]s (auch [[Erfahrungskugel]]n) beginnen bei der Berührung zu brennen und werden sehr schnell zerstört.
  • [[Spieler]] und viele [[Kreaturen]] (ausgenommen solche, die gegen Feuerschaden immun sind) verlieren jede halbe Sekunde {{hp|4}} Gesundheit. Selbst im [[Schwierigkeitsgrad]] ''Friedlich'' kann der Spieler durch Magma sterben, da die Lebenspunkte sich nicht schnell genug regenerieren.
  • Zusätzlich zum Magmaschaden fängt ein Spieler/ein Objekt beim Kontakt mit Magma Feuer, d. h. er nimmt ''zusätzlich'' in jeder Sekunde {{hp|1}} Schaden. Beim Beginn des Kontakts mit der Magma werden 300 [[Tick]]s zum internen "Feuerzähler" des Spielers/des Objekts hinzugefügt. Für jeden weiteren Tick, den der Spieler in Kontakt mit der Magma steht, werden zum Feuerzähler ''zwei'' weitere Ticks addiert.<br />Beispielsweise erhält ein Spieler nach 10 Sekunden Magmakontakt insgesamt 700 Ticks auf den Feuerzähler, das entspricht 35 Sekunden. Die Summe ergibt sich aus den 300 anfänglichen Ticks und den 400 während des Magmakontakts hinzugefügten Ticks. Da aber während des zehnsekündigen Kontakts gleichzeitig der Feuerzähler bereits heruntergezählt wird, verbleiben danach 500 Ticks (gleich 25 Sekunden) auf dem Zähler, die der Geschädigte noch weiter brennt. Kommt der Geschädigte während des Magmakontakts mit Wasser oder Regen in Berührung, erlischt das Feuer und somit der Feuerzähler.
  • Das Tragen von Rüstungen verringert nur den Schaden durch die Magma. Rüstungsteile mit den [[Verzauberung]]en ''Schutz'' und ''Feuerschutz'' verringern den Schaden sowohl durch Magma als auch durch Feuer. Ein [[Trank]] der Feuerresistenz schützt für die Dauer seiner Wirkung sogar vollständig vor Magma- und Feuerschaden.<br>Ein Spieler ({{hp|20}} Gesundheit und vollständige Hungeranzeige) mit vollständiger, unverzauberter Rüstung übersteht in Magma folgende Zeiten, ehe er stirbt:
{| class="wikitable"

|- ! Rüstung !! Sekunden bis<br>zum Tod |- | Leder || 3.5 |- | Gold || 5.0 |- | Ketten || 5.5 |- | Eisen || 6.5 |- | Diamant || 14.0 |}

==== Ausbreitung von Feuer ==== {{HA|Feuer}} [[Datei:Magma ohne Verbrennung.png|miniatur|Magma verbrennt Blöcke nicht auf der abgewandten Seite]]

  • Die Ausbreitung von [[Feuer]] durch Magma geschieht prinzipiell ''nicht'', wenn die Magma komplett von angrenzenden Blöcken umschlossen ist, selbst wenn diese aus einem brennbaren Material bestehen. Daher sind Röhren oder Rinnen auch aus brennbaren Materialien möglich, solange alle offen liegenden Seiten der Blöcke von der Magma abgewandt sind (siehe Bild).
  • Blöcke direkt unterhalb von Magma entflammen niemals.
  • Alle brennbaren Blöcke (Wolle, Pflanzen, viele Blöcke aus Holz etc.) können durch Magma in Brand gesetzt werden. Die Ausbreitung von Feuer geschieht durch die zufällige Umwandlung von Luftblöcken in Feuerblöcke, sofern der Luftblock an die Seite des brennbaren Blockes angrenzt, die der Magma nicht abgewandt ist. Einige Blöcke verbrennen, wenn sie Feuer fangen, andere erzeugen nur ein benachbartes Feuer ohne selbst zu verbrennen. Aber dieses Feuer kann sich natürlich auf andere brennbare Blöcke ausbreiten.

{| | {{BlockGrid|spacing=1 |L=Magma|w=holz|f=feuer|l=luft |wwwwwwwww |wwlllllww |wlffffflw |wwlffflww |wwwlLlwww |wwwwwwwww }} | {{BlockGrid|spacing=1 |L=Magma|w=holz|f=feuer|l=luft |wwwwwww |wwwlwww |wwlflww |wwlflww |wlfLflw |wwlwlww |wwwwwww }} |- | Der gefährdete Bereich ist bei '''stehender Magma''' ein 3×3-Gebiet unmittelbar oberhalb der Magmaquelle, und ein 5×5-Gebiet zwei Blöcke oberhalb der Magmaquelle. | '''Fließende Magma''' kann alle unmittelbar umliegenden, sowie zwei Blöcke oberhalb liegenden, brennbaren Blöcke entflammen, sofern sie an mindestens einen Luftblock angrenzen. |} Die Schemata zeigen einen stehenden bzw. fließenden Magmablock und die von ihm entflammbaren Bereiche (Feuersymbol) von der Seite. Dort kann aber nur Feuer entstehen, wenn sich innerhalb des Feuer- oder des (hellblauen) Luftbereichs brennbare Blöcke befinden. Das Holz befindet sich außerhalb der Reichweite des direkten Magma-Einflusses, kann aber natürlich durch benachbarte brennende Blöcke entflammt werden.

=== Magma und Wasser === Der Effekt beim Zusammenfluss von Magma und Wasser ist von drei Faktoren abhängig:

  1. Die Richtung des Flusses. Es macht einen Unterschied, ob Magma in Wasser fließt, oder umgekehrt.
  2. Ein Quellblock oder ein fließender Block als Ziel. Ein Quellblock wird beim Kontakt immer umgewandelt, d.h. ein ggf. von ihm ausgehender Fluss endet.
  3. Horizontales Aufeinandertreffen, oder von oben. Quellblöcke können nicht horizontal getroffen werden, nur von oben.

Dabei gibt es folgende Effekte:

  • '''[[Stein]]''' entsteht aus Wasser, wenn Magma von oben auf stehendes oder fließendes Wasser trifft.
  • '''[[Bruchstein]]''' entsteht aus Magma, wenn Magma horizontal auf Wasser trifft, oder zufällig, wenn Wasser von oben auf fließende Magma trifft (ansonsten zischt es nur).
  • '''[[Obsidian]]''' entsteht aus Magma, wenn Wasser von oben auf eine Magmaquelle trifft - selbst wenn das Wasser den Magmablock gar nicht berühren würde.
  • Lediglich ein Zischen und Dampf entsteht, wenn Wasser horizontal auf fließende Magma trifft.

=== Magma entfernen ===

  • Fließende Magma kann durch Vernichtung des zugehörigen Quellblocks entfernt werden, sie versickert dann nach einiger Zeit. Quellblöcke bilden immer den höchsten bzw. zentralen Block eines Magmastroms.
  • Auffüllen des Magmablocks mit einem anderen Block. Besonders eignet sich [[Sand]], weil er nach unten fällt und einen Magmasee oder Magmabecken von unten nach oben auffüllt. Danach kann er im Gegensatz zu [[Kies]] ohne Verluste wieder eingesammelt werden.
  • Magma in Kontakt mit Wasser treten lassen. Siehe den [[#Magma und Wasser|entsprechenden Abschnitt]].
  • Aufnehmen mit einem [[Eimer]]. Die Magmaquelle ist damit nicht vernichtet, sondern nur im [[Magmaeimer]] zwischengelagert, und kann beliebig wieder in der Spielwelt platziert werden.

=== Brennstoff === Magmaquellen können in einem [[Eimer]] aufgeschöpft werden und in einem [[Ofen]] für 100 [[Erhitzen|Erhitzungsvorgänge]] verwenden werden. Der Eimer bleibt dabei erhalten, die Magma wird verbraucht. Der [[Magmaeimer]] ist damit - als einzelner Gegenstand - das effektivste Brennmaterial in Minecraft.

=== Sonstiges ===

  • Magma leuchtet mit einer [[Licht|Helligkeit]] von 15
  • Die [[Partikel|Funken und Tropfen]], die aus der Magma austreten, dienen nur zur Dekoration und verursachen keinerlei Schaden. Fällt [[Regen]] auf Magma, nimmt die Anzahl dieser Partikel erheblich zu. Magma bildet außerdem tropfende Partikel unterhalb nichttransparenter Blöcke (mit Ausnahme von [[Zaun|Zäunen]], [[Treppe]]n und [[Stufe]]n). Diese sind ebenfalls rein dekorativ, aber auch nützlich, weil sie die - potenziell gefährliche - Anwesenheit von Magma anzeigen.
  • Fließende Magma kann [[Stolperdraht]] auslösen, jedoch nur ein Mal.
  • [[Pfeile]] beginnen zu brennen, wenn sie vom Spieler durch fließende Magma geschossen werden.
  • Ein [[Werfer]] mit einem gefüllten Magmaeimer setzt direkt vor den Werfer eine Magmaquelle. Der leere Eimer bleibt im Werfer. Aktiviert man den Werfer erneut, nimmt der leere Eimer die Magmaquelle wieder auf.

== Gewinnung == Magma ist mit einer kleinen Konstruktion erneuerbar: von oben nach unten: Magmaquelle, solider Block, [[Spitzer Tropfstein|Tropfstein]] (oben) und ein [[Kessel]]. Ebenso kann Magma in einer unendlichen Magmaquelle gewonnen werden, wenn die [[Spielregel]] <code>MagmaSourceConversion</code> auf <code>true</code> gesetzt wird.

=== Natürliches Vorkommen === Es gibt im gesamten Untergrund bis hin zur Oberfläche Magmaseen, wobei sie an der Oberfläche seltener auftreten. Während die Magmaseen an der Oberfläche typischerweise sehr klein sind, können die Magmaseen im Untergrund auch teilweise sehr groß und tief sein.

Magma kann auch als einzelner Quellblock sowohl im Untergrund auf Magmabodenseehöhe als auch an der Oberfläche in den [[Berge]]n vorkommen. Alle an der Oberfläche generierten Magmavorkommen können umliegende brennbare Blöcke in Brand stecken, und so z. B. regelrechte Waldbrände auslösen. Auf einer [[Karte]] sind oberirdische Magmavorkommen sehr gut als leuchtend orangene Punkte identifizierbar.

Im [[Nether]] finden sich riesige Magmameere, die den Großteil des unteren Bereiches bedecken. Magma strömt dort auch aus der Decke und den Wänden und bildet mitunter sehr hohe, eindrucksvolle Magmafälle.

Außerdem stecken im gesamten Netherrack einzelne Magmaquellblöcke. Da Magma im Nether so schnell wie Wasser in der Oberwelt fließt, ist das Graben durch Netherrack besonders gefährlich.

In der Schmiede in [[Dorf|Dörfern]] kommen zwei Blöcke Magma vor. Im Hauptraum von [[Netherfestung]]en wird ein mit [[Netherziegel]]n umfasstes und mit Magma gefülltes Becken generiert. In [[Festung]]en ist im Endportalraum Magma zu finden. In [[Bastionsruine]]n sind Magmabecken zu finden. In [[Portalruine]]n werden einige Magmablöcke generiert.

== Verwendung ==

  • Beleuchtung und Dekoration
  • Begrenzungen
  • Brennmaterial für das [[Erhitzen]]

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Magmagenerator (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Stein- und Bruchsteingenerator (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Obsidiangenerator (Mechanik)}}
  • Siehe {{tw|Obsidiangenerator (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Basaltgenerator (Redstone)}}

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Cool bleiben}}

== Trivia ==

  • In der [[Classic|Classic Version]] verhält sich Magma wie [[Wasser]] und verursacht keinen Schaden. Allerdings verlangsamt es den Spieler und macht es ihm unmöglich zu springen, was eine Art Game-Over-Effekt hervorrufen kann, wenn man auf Grundgesteinebene in einen Magmasee fällt und weder auf einen Block springen noch einen platzieren kann.
  • Wenn man vollkommen in Magma eingetaucht ist, kann man nachts die Sterne sehen.
  • Wenn man mit einem [[Bogen]] einen [[Pfeil]] durch Magma schießt, fängt dieser an zu brennen.
  • Will man einen oberirdischen Magmasee finden, so empfiehlt es sich eine [[Karte]] herzustellen und durch die Umgebung zu laufen. Die von weitem kaum erkennbaren Magmatümpel werden auf der Karte als deutlicher roter Punkt angezeigt.
  • Man kann in Magma nicht ertrinken.
  • Wenn man in Magma stirbt, kommt im Chat die Meldung: ''<Spielername> versuchte, in Magma zu schwimmen''.

== Galerie == <gallery> Datei:Magma Animation.gif|Die Animation der Magmaoberfläche. Datei:Magmasee Wüste.png|Ein natürlicher Magmasee an der Oberfläche. Datei:Magmasee Höhle.png|Magmasee in einer Höhle. Datei:Magma bei Regen.png|Magma bei Regen erzeugt dieselben Partikel wie Fackeln. Datei:Magma See mit Waldbrand.png|Magmaseen können Waldbrände entfachen. Datei:Nether Magmablasen.png|Das Gestein des Nethers ist von Magmablöcken durchsetzt, wie man im [[Zuschauermodus]] mit [[Nachtsicht]] sehen kann. Datei:Flüssigkeit Fließweiten.png|Vergleich der Fließweite von Wasser und Magma in der Oberwelt. Datei:Magma Animation Alt.gif|Die alte Animation der Magmaoberfläche. Datei:Magma Unendliche Quelle.png|Eine unendliche Magmaquelle in {{ver|1.0|Beta 1.9-pre5}}. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Pre-Classic|rd-161348}} |list1= *Texturen für Magma hinzugefügt, aber sie ist noch nicht als Block im Spiel vorhanden. |group2= {{ver|Classic|0.0.12a}} |list2= *[[Datei:Lava Classic 0.0.12a.png|32px]] Magma hinzugefügt, sie füllt [[Höhle]]n über dem Grundgestein und kommt nur selten an der Oberfläche vor.

  • Analog zum [[Wasser]] gibt es auch zwei unterschiedliche Magmablöcke<ref>http://notch.tumblr.com/post/109934249/under-pressure</ref><ref>http://notch.tumblr.com/post/114258893/2-5d-flood-filling-finite-water</ref>: die ''Magmaquelle'' (ID 10) und der ''Magmafall'' (ID 11).
  • Die Magmaquelle füllt jede Luft neben oder unter sich mit Magma.
  • Der Magmafall hat eine seitliche Fließanimation und breitet sich nur nach unten aus.
  • Problematisch ist die unendliche Reproduktion der Magmaquelle, wodurch die ganze Welt überflutet werden könnte, wenn man die Blöcke oberhalb des Meeresspiegels setzen könnte.
  • Magma kann man jedoch nicht setzen, die Blöcke sind nicht im Inventar enthalten.
  • Man kann nur die Magmagruben durch Zerstören von Blöcken dazu bringen, ihren Inhalt weiter fließen zu lassen.
  • Magma fließt jedoch langsamer als Wasser und kann durch Dämme leichter aufgehalten werden.

|group3= {{ver|Classic|0.0.14a}} |list3= *Magma breitet sich aktiv aus und wartet nicht mehr wie bisher auf zufällige Block Ticks, wie Feuer oder Gras.

  • Dadurch erhöht sich wie beim Wasser die Fließgeschwindigkeit, sie wird künstlich wieder verlangsamt.

|group4= {{ver|Classic|0.0.19a}} |list4= *[[Datei:Lava Classic 0.0.19a.png|32px]] Die Magmaoberfläche bewegt sich durch eine animierte Textur. |group5= {{ver|Survivaltest|0.24}} |list5= *Magma verursacht Schaden bei Spielern und Kreaturen. |group6= {{ver|Infdev}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|11. Januar 2010}} |list1=*Magma entzündet brennbare Materialien. |group2= {{ver|version|22. Januar 2010}} |list2= *Wie eine Woche zuvor das endliche Wasser wird endliche Magma hinzugefügt.

  • Sie wird mit einem neuen [[Vulkanblock]] gesetzt, der die ID 53 hat.
  • Fließt die Magma nach unten, füllt sie langsam eine Grube von unten nach oben.
  • Fließt sie jedoch seitwärts, verschwindet sie mit 66% Wahrscheinlichkeit, nur mit 33% Wahrscheinlichkeit fließt sie weiter, damit breitet sie sich nicht mehr endlos aus.
  • Entfernt man den Quellblock, verschwindet die Magma von oben nach unten wieder.
  • Nachdem das Überflutungsproblem gelöst ist, erzeugt die Weltgenerierung vereinzelt Magmaquellen über dem Meeresspiegel.

|group3= {{ver|version|25. Januar 2010}} |list3= *Magma erzeugt [[Partikel|Funkenpartikel]]. }} |group7= {{ver|Infdev}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Infdev|15. Juni 2010}} |list1= *Weil endliches Wasser und endliche Magma in unendlichen Welten nicht funktionieren, wird ein neues Konzept entwickelt: Die Blöcke 10 und 11 erhalten neue Eigenschaften<ref>http://notch.tumblr.com/post/420659488/rethinking-the-water-strategy</ref><ref>http://notch.tumblr.com/post/701052977/dynamic-water-and-buckets</ref>.

    • ''Stehende Magma'' (ID 10) bewegt sich nicht und erzeugt um sich herum fließende Magma.
    • ''Fließende Magma'' (ID 11) hat eine Richtung, fließt in einem bestimmten Radius zum nächsten tieferen Punkt, ohne Verbindung zu stehender Magma verschwindet sie.
  • [[Eimer]] werden hinzugefügt, um Magma aufnehmen und ausgießen zu können, damit entfällt Block 53.
  • Endlos fließende Magma gibt es nicht mehr.

|group2= {{ver|version|Infdev|17. Juni 2010}} |list2= *Es werden mehr Wasser- und Magmaquellen in der Welt generiert.

  • Quellen werden auch in Höhlen generiert.
  • Wenn fließende Magma auf fließendes Wasser stößt, entsteht [[Bruchstein]].
  • Wenn Wasser auf eine Magmaquelle fließt, entsteht [[Obsidian]].

}} |group8= {{ver|Alpha|1.0.14.1}} |list8= *Magma lässt Blöcke brennen. |group9= {{ver|Alpha|1.2.0}} |list9= *Magma kommt in großen Mengen in der neuen [[Nether]]dimension vor, sie bildet dort das [[Magmameer]]. |group10= {{ver|Alpha|1.2.2a}} |list10= *Magma fließt im [[Nether]] 4 Blöcke weiter als in der [[Oberwelt]]. |group11= {{ver|Beta|1.8|1.8-pre1}} |list11= *Fällt [[Regen]] auf Magma, steigen Rauchpartikel auf. |group12= {{ver|1.0}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre1}} |list1= *Wenn sich über einen soliden Block Magma befindet tropft es an der unteren Seite herunter.

  • Wenn Magma auf eine Wasserquelle fließt, entsteht [[Stein]].

|group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list2= *Nur in dieser Version konnte durch einen Fehler ein Block Magma, unter dem sich ein solider Block befindet, zu einem Quellblock werden.

  • Dafür musste dieser in der horizontalen Ebene von vier weiteren Quellblöcken umgeben sein.

}} |group13= {{ver|1.2|12w05a}} |list13= *Magma gibt Blubber-Geräusche von sich, deren zugehörige Audiodateien schon lange vorhanden waren. |group14= {{ver|1.5|13w02a}} |list14= *[[Datei:Magma.png|32px]] Die Textur wird ersetzt, die Animation der neuen (stillen) Textur besteht nur noch aus 20 Bildern anstelle von mehr als 1.500 Bildern wie bei der alten Textur.

  • Die Magmatextur ist außerdem in den Texturdateien vorhanden und kann demzufolge geändert werden, zuvor war sie im Spielcode versteckt.
  • Überall durch den [[Netherrack]] im [[Nether]] hinweg sind einzelne Magmaquellblöcke platziert, die sich schnell ausbreiten, sobald der Spieler sie offenlegt, da Magma im Nether auch deutlich schneller fließt.

|group15= {{ver|1.6|13w18a}} |list15= *Magma verschwindet schneller, wenn die Quelle entfernt wird. |group16= {{ver|1.7.2|13w37a}} |list16= *Magma kann nicht mehr durch Explosionen zerstört werden. |group17= {{ver|1.8|14w25a}} |list17= *Der Magmaquellblock sowie die fließende Magma kann nicht mehr durch den {{b|/give}} ins Inventar erhalten werden.

  • Wenn im [[Flachland]] Magma als Schicht ausgewählt wird, wird der Magmaeimer statt dem Magmaquellblock angezeigt.

|group18= {{ver|1.13}} |list18= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w47a}} |list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der Block "flowing_Magma" erhält eine neue Bedeutung. Zuvor war das jeder Nicht-Quellblock. Nun werden stehende und fließende Magma durch denselben Block "Magma" mit unterschiedlichen Blockzuständen dargestellt, während "flowing_Magma" nur Blöcke kennzeichnet, die noch nicht zu Ende geflossen sind. Das Spiel prüft dazu für jeden fließenden Block, ob er weiterfließen kann. Wenn ja, generiert das Spiel den Nachbarblock ebenfalls als fließenden Block und ändert den Ursprungsblock in "Magma" mit dem passenden Blockzustand für die Flüssigkeitshöhe. Dies wird bis zum Ende des Fließens fortgeführt. Die fließenden Blöcke befinden sich dabei immer an der Spitze des Flusses und lassen "Magma"-Blöcke hinter sich. Ist der Fließvorgang abgeschlossen, sind alle Blöcke in "Magma" umgewandelt und kein fließender Block mehr übrig. Dieses Konzept hat den Vorteil, dass das Spiel nach dem Laden einer Welt nur die wenigen (wenn überhaupt) vorhandenen fließenden Blöcke an der Spitze eines Flusses prüfen muss und nicht sämtliche Nicht-Quellblöcke. |group2= {{ver|version|18w10c}} |list2= *Der Block "flowing_Magma" wird entfernt, alle Eigenschaften können mit den Blockzuständen von "Magma" abgebildet werden.

  • Intern existiert "flowing_Magma" aber weiter, die "Magma"-Blockzustände werden intern in "Magma" und "flowing_Magma" [[Blockzustand#Flüssigkeiten|umgewandelt]].

|group3= {{ver|version|18w22c}} |list3= *Der [[Debug-Bildschirm]] zeigt für Flüssigkeiten weitere Informationen an, u.a. auch den internen Zustand "flowing_Magma", der weiterhin kein Block ist. }} |group19= {{ver|1.16}} |list19= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w09a}} |list1= *[[Drop]]s und [[Kreatur]]en werden, sofern sie nicht verbrennen, von der Magma fortbewegt. |group2= {{ver|version|20w13a}} |list2= *Wenn Magma gleichzeitig [[Seelenerde]] und [[Blaueis]] berührt, entsteht [[Basalt]]. |group3= {{ver|version|20w16a}} |list3= *In [[Portalruine]]n und [[Bastionsruine]]n kommt Magma natürlich vor. }} |group20= {{ver|1.17|20w45a}} |list20= *[[Kessel]] können mit Magma gefüllt werden. |group21= {{ver|1.19.3|22w44a}} |list21= *Durch die neue [[Spielregel]] <code>MagmaSourceConversion</code> lassen sich unendliche Magmaquellen ein- und ausschalten. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.1.0}} |list1= *[[Datei:Lava Classic 0.0.12a.png|32px]] Magma hinzugefügt, sie ist nur im Weltgenerator vorhanden. }}

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

{{Navbox-Naturblöcke}} {{Navbox-Umwelt}}

[[cs:Láva]] [[en:Lava]] [[es:Lava]] [[fr:Lave]] [[hu:Láva]] [[it:Lava]] [[ja:溶岩]] [[ko:용암]] [[nl:Magma]] [[pl:Lawa]] [[pt:Lava]] [[ru:Лава]] [[th:ลาวา]] [[tr:Lav]] [[uk:Лава]] [[zh:熔岩]]</li><li>[[Feuerzeug|Feuerzeug]]<br/>{{Gegenstand | image = Feuerzeug.png | invimage = Feuerzeug | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 65 | stackable = Nein | renewable = Ja | nbtlink = Feuerzeug | nameid = flint_and_steel }}

Das '''Feuerzeug''' (engl. ''flint and steel'') ist ein [[Gegenstand]], mit dem man [[Blöcke]] anzünden kann. Es wird aus einem [[Feuerstein]] und einem [[Eisenbarren]] hergestellt oder aber bei einem Dorfbewohner [[Handel|gekauft]]. Wie andere [[Werkzeuge]] auch, nutzt sich das Feuerzeug bei jedem Gebrauch ab. Egal, ob ein [[Feuer]] entsteht oder nicht, wird das Feuerzeug bei einem Rechtsklick abgenutzt. Man kann das Feuerzeug 65 Mal verwenden, ehe es kaputt geht.

Das [[Feuer]], das mit einem Rechtsklick ausgelöst wird, kann nicht auf allen Arten von [[Blöcke]]n platziert werden, zum Beispiel nicht auf [[Glas]]. Es breitet sich auf umstehende brennbare [[Blöcke]] wie [[Stämme]] oder [[Laub]] aus. Wenn keine weiteren brennbaren Blöcke in der Nähe sind, erlischt es nach kurzer Zeit.

Man kann es verwenden, um Laub schnell zu entfernen oder um größere Gebiete mit [[Baum|Bäumen]] zu roden. Hierbei sollte man jedoch auf die schnelle Verbreitung des [[Feuer]]s acht geben und sichergehen, dass es nicht ungewollt auf Bauwerke übergreift. Man benötigt es außerdem, um ein aus [[Obsidian]] errichtete [[Netherportal]] zu entzünden, welches den Spieler in den [[Nether]] führt.

== Gewinnung == === Vorkommen === Feuerzeuge können in Truhen von [[Netherfestung#Truheninhalt|Netherfestungen]] und [[Portalruine#Truheninhalt|Portalruinen]] gefunden werden.

=== Herstellung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Feuerzeug}} |- {{Rezept|Feuerzeug Reparatur}} |} Zwei Feuerzeuge können durch Kombination im Handwerksfeld auch ohne Amboss [[Reparieren|repariert]] werden, wobei jedoch ein Feuerzeug und gegebenenfalls die Verzauberung verloren geht. Sinnvoll ist dies nur bei Kombination von zwei abgenutzen Feuerzeugen, die dann ein weniger abgenutztes Feuerzeug ergeben. Dabei werden die Rest-Haltbarkeiten der beiden Feuerzeuge addiert.

== Verwendung ==

  • Man kann [[TNT]] damit zünden.
  • Man kann damit ein [[Netherportal]] aktivieren.
  • Man kann es nutzen, um damit [[Kreatur]]en in Brand zu stecken. Dazu muss sich die Kreatur auf dem Nachbarfeld befinden, da sich das Feld, auf dem die Kreatur steht, nicht entzünden lässt. Dies verursacht weniger Schaden als ein [[Schwert]] oder [[Bogen]]. Ein verbranntes Schwein lässt dabei [[gebratenes Schweinefleisch]] fallen, sodass ein [[Ofen]] zum Farmen von Grillfleisch nicht mehr nötig ist.
  • Man kann Gegenstände entfernen, indem man sie auf den Boden wirft und dann ein Feuer darauf entfacht.
  • Das entstandene Feuer erhellt die Umgebung für einige Sekunden und erlischt anschließend. [[Netherrack]] brennt dagegen dauerhaft.
  • Wenn man mit einem Feuerzeug einen Rechtsklick auf einem [[Creeper]] macht, explodiert dieser.
  • Erloschene [[Lagerfeuer]] können durch ein Feuerzeug wieder entzündet werden.

=== Verzauberung === {{HA|Verzauberung}}

  • '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt das Feuerzeug beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''Reparatur:''' Repariert das Feuerzeug beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Feuerzeuge
 |Beschädigtes Feuerzeug
 |Beschädigtes Feuerzeug
 |Feuerzeug
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Feuerzeuge addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzaubertes Feuerzeug |Verzaubertes Feuerzeug | |Feuerzeug |description=Die Verzauberungen des Feuerzeuges werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{Ambossrezept |head=1 |title=Feuerzeug |name=Repariertes Feuerzeug |ingredients=Zwei Feuerzeuge |Input1=Beschädigtes Feuerzeug |Input2=Beschädigtes Feuerzeug |Output=Feuerzeug |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Verzaubertes Feuerzeug |title=Feuerzeug |Input1=Feuerzeug |Input2=Verzaubertes Buch |Output=Verzaubertes Feuerzeug |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Kombiniertes Feuerzeug |title=Feuerzeug |ingredients=Zwei verzauberte<br>Feuerzeuge |Input1=Verzaubertes Feuerzeug |Input2=Verzaubertes Feuerzeug |Output=Verzaubertes Feuerzeug |cost=1 |foot=1 }}

== Trivia ==

  • In früheren Versionen von Minecraft startete der Spieler mit einem Feuerzeug im Inventar, das außerdem von [[Kreatur]]en erbeutet werden konnte.
  • Am Anfang des [[Mehrspieler]]-Modus funktionierten die Öfen im Überlebensmodus nicht. Es gab eine Mod, mit dem man das Feuerzeug in einen "Anzünder" verwandeln konnte, um die Öfen zu entzünden.
  • Man stellt ein Feuerzeug mit [[Eisen]] her, obwohl es laut englischem Namen, aus Stahl besteht.
  • Früher hatte man einen Beutel mit [[de.wikipedia:Feuerstein|Feuerstein]] (Flint), [[de.wikipedia:Feuerstahl|Feuerstahl]] und [[de.wikipedia:Zunder|Zunder]] als Anzündmittel. Das ''Minecraft''-Herstellungsrezept bezieht sich darauf, weshalb auch die Anordnung im Rezept egal ist. Dieses "Zeug zum Feuermachen" wurde erst im 19. Jahrhundert zu einem technischen Gerät zusammengefasst, dem modernen Feuerzeug, bei dem eine Anordnung im Rezept ''nicht'' mehr egal wäre (analog zur [[Schere]]).

== Geschichte == Die Anordnung musste im alten Rezept exakt stimmen, dies war vor {{ver|1.7|13w36a}} so:

[[Datei:Feuerzeug Rezept Indev 19. Februar 2010.png]]

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Indev}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Indev|10. Januar 2010}} |list1= *[[Datei:Feuerzeug Indev 10. Januar 2010.png|32px]] Feuerzeug hinzugefügt.

  • Es kann noch nicht hergestellt werden und ist automatisch im Inventar, wenn man eine neue Welt erzeugt.

|group2= {{ver|version|Indev|29. Januar 2010}} |list2= *[[Datei:Feuerzeug Indev 29. Januar 2010.png|32px]] Textur angepasst. |group3= {{ver|version|Indev|1. Februar 2010}} |list3= *Außer Schaf und Schwein droppen alle Kreaturen beim Tod u. a. 0 bis 1 Feuerzeug. |group4= {{ver|version|Indev|19. Februar 2010}} |list4= *[[Datei:Feuerzeug Indev 19. Februar 2010.png|32px]] Textur angepasst.

  • Das Feuerzeug wird nicht mehr gedroppt, stattdessen gibt es ein Rezept zur Herstellung.
  • Öfen werden hinzugefügt, um die Funktion des Kochens und Schmelzens von Feuerzeug zu ersetzen.

}} |group2= {{ver|Beta|1.7}} |list2= *Feuerzeug, aber auch Feuer selbst, Explosionen und Redstone sind die einzigen Möglichkeiten, TNT zu aktivieren. |group3= {{ver|1.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre2}} |list1= *Feuerzeuge können nun [[Reparieren|repariert]] werden. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list2= *Feuerzeuge können nun mithilfe des [[Zaubertisch]]es [[Verzauberung|verzaubert]] werden, [[Effekt]]e haben noch keine Wirkung. |group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list3= *Feuerzeuge können nun nicht mehr verzaubert werden. }} |group4= {{ver|1.2.5|1.2.5-pre}} |list4= *Linksklick mit einem Feuerzeug in der Hand auf einen TNT-Block baut diesen ab und bei einem Rechtsklick wird das [[TNT]] gezündet. |group5= {{ver|1.3.1|12w21a}} |list5= *Der Spieler kann ein Feuerzeug von Bauern für 3 Smaragde kaufen, wodurch das Feuerzeug erneuerbar wird. |group6= {{ver|1.4.2|12w38a}} |list6= *Das Geräusch bei der Verwendung von Feuerzeug wird geändert. |group7= {{ver|1.5|13w04a}} |list7= *Wenn sich ein Feuerzeug im [[Werfer]] befindet, kann dieser [[Feuer]] setzen. |group8= {{ver|1.6.1}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w18a}} |list1= *Feuerzeuge können in den neuen Truhen in den Netherfestungen gefunden werden. |group2= {{ver|version|13w25a}} |list2= *Feuerzeuge verlieren an Haltbarkeit, wenn sie TNT entzünden. }} |group9= {{ver|1.7.2|13w36a}} |list9= *Die Anordnung der Zutaten zum Herstellen ist jetzt egal.

  • Zündet man einen [[Creeper]] an, explodiert er.

|group10= {{ver|1.8|14w02a}} |list10= *Dorfbewohner verkaufen kein Feuerzeug mehr, so dass er nicht mehr erneuerbar ist. Wenn jedoch ein Dorfbewohner, das Feuerzeug verkauft, bereits in der Welt existiert, kann mit ihm kontinuierlich gehandelt werden, um Feuerzeuge erneuerbar zu erhalten. |group11= {{ver|1.9|15w43a}} |list11= *Die durchschnittliche Ausbeute an Feuerzeugen in den Truhen der Netherfestung wird leicht reduziert. |group12= {{ver|1.14}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Feuerzeug.png|32px]] Die Textur von Feuerzeug hat sich verändert. |group2= {{ver|version|19w02a}} |list2= *Ein erloschenes [[Lagerfeuer]] kann mit einem Feuerzeug wieder entzündet werden. }} |group13= {{ver|1.16}} |list13= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w07a}} |list1= *Kies kann nun von den Piglins beim Tauschhandel abgegeben werden, wodurch das Feuerzeug wieder erneuerbar werden. |group2= {{ver|version|20w16a}} |list2= *Feuerzeug kann in Truhen von Portalruinen gefunden werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list1= *[[Datei:Feuerzeug Indev 19. Februar 2010.png|32px]] Feuerzeug hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.7.0}} |list2= *Feuerzeug kann zum Anzünden verwendet werden. |group3= {{ver|be-alpha|0.7.4}} |list3= *Die Verwendung von Feuerzeug an einem Creeper lässt diesen explodieren. |group4= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}} |list4= *Feuerzeug zum Kreativinventar hinzugefügt. |group5= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list5= *Feuerzeuge können verwendet werden, um ein Netherportal zu aktivieren.

  • Feuerzeuge können in Netherfestungen gefunden werden.
  • Feuerzeuge können in Ambosse verzaubert werden.

|group6= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list6= *Feuerzeuge können in Werfern verwendet werden, wenn sie mit Strom versorgt werden. |group7= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list7= *[[Datei:Feuerzeug.png|32px]] Die Textur von Feuerzeug hat sich verändert. |group8= {{ver|be|1.16.0}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.0.51}} |list1= *Feuerzeuge können durch Tauschhandel mit Piglins erworben werden.

  • Feuerzeuge können nun mit dem Fluch des Verschwindens durch einen Amboss verzaubert werden.

|group2= {{ver|be-beta|1.16.0.57}} |list2= *Feuerzeuge können nicht mehr durch Tauschhandel erworben werden.

  • Feuerzeuge können in Truhen von Portalruinen gefunden werden.

}} }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Feuerzeug hinzugefügt. |group2= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list2= *Das Feuerzeug macht nun beim Anzünden Geräusche. }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[cs:Křesadlo]] [[en:Flint and Steel]] [[es:Mechero]] [[fr:Briquet]] [[hu:Kovakő acéllal]] [[ja:火打石と打ち金]] [[ko:부싯돌과 부시]] [[nl:Vuursteen en staal]] [[pl:Krzesiwo]] [[pt:Pederneira]] [[ru:Огниво]]

[[zh:打火石]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Froschlicht|Froschlicht]]<br/>{{Block

| image = Perlmutternes Froschlicht.png;Junggrünes Froschlicht.png;Ockernes Froschlicht.png | invimage = Perlmutternes Froschlicht | invimage2 = Junggrünes Froschlicht | invimage3 = Ockernes Froschlicht | type = Gebrauchsblöcke, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Ja (15) | tool = wooden pickaxe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Nein | pushable = Ja | nameid =

{{BS|Perlmutternes Froschlicht}} Perlmutternes Froschlicht
pearlescent_froglight
{{BS|Junggrünes Froschlicht}} Junggrünes Froschlicht
verdant_froglight
{{BS|Ockernes Froschlicht}} Ockernes Froschlicht
ochre_froglight

}}

Ein '''Froschlicht''' ist ein leuchtender natürlicher [[Block]], den man erhält, wenn ein [[Frosch]] einen kleinen [[Magmawürfel]] frisst. Er wird zur Dekoration verwendet.

== Gewinnung == Ein kleiner [[Magmawürfel]] lässt ein Froschlicht fallen, wenn er von einem [[Frosch]] getötet wird. Es gibt drei Farben von Froschlichtern, die je nach Froschart, die den Magmawürfel tötet, fallen: perlmuttfarben (lila) von warmen (weißen) Fröschen, junggrün (grün) von kalten (grünen) Fröschen und ockerfarben (gelb) von gemäßigten (orangen) Fröschen.

=== Abbau === Froschlichter droppen als Gegenstand, wenn sie mit einem beliebigen Werkzeug oder von Hand abgebaut werden.

{{Abbauen|Froschlicht|jedes|horizontal=1}}

== Verwendung == Froschlichter haben eine glatte Textur und werden als Lichtquellen verwendet. Sie strahlen Licht der Stufe 15 ab, der höchstmöglichen Stufe für einen Lichtblock.

=== Blockzustand=== {{Minecraftdaten|Blockzustand|Froschlicht}}

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Mit vereinten Kräften!}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Mit vereinten Kräften!}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.19|22w11a}} |list1= *Froschlichter hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|bev|1.18.10|26}} |list1= *Perlmutternes, junggrünes und ockernes Froschlicht hinter dem experimentellen Schalter für "Wild Update" hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.18.30|1.18.20.25}} |list2= *Die Froschlicht-Texturen wurden optimiert.

  • Die Froschlichter werden nicht mehr zufällig gedreht.
  • Froschlichter können nun seitlich platziert werden.

|group3= {{ver|bev|1.19.0|20}} |list3= *Froschlichter sind jetzt verfügbar, ohne dass experimentelles Gameplay aktiviert ist. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Froglight]] [[es:Ranaluz]] [[fr:Grelampe]] [[lzh:鼃光]] [[pl:Żabia lampa]] [[pt:Luz de sapo]] [[ru:Лягушкосвет]] [[zh:蛙明灯]]</li><li>[[Brot|Brot]]<br/>{{Nahrung | name = Brot | image = Brot.png | invimage = Brot | type = Nahrungsmittel & Tränke | heals = {{Hunger|5}} | cookable = Nein | stackable = Ja (64) | saturation = 6 | renewable = Ja | nameid = bread }}

'''Brot''' ist ein braunes, aus [[Weizen]] herstellbares [[Nahrungsmittel]].

== Gewinnung == === Vorkommen === Brot kann in Truhen von [[Waldanwesen#Truheninhalt|Waldanwesen]], [[Verlies#Truheninhalt|Verliesen]], [[Dorf#Truheninhalt|Dörfern]], [[Festung#Truheninhalt|Festungen]] sowie in Güterloren in [[Mine#Truheninhalt|Minen]] gefunden werden.

Außerdem kommt es gelegentlich in der optional bei der Welterstellung generierten [[Bonustruhe#Truheninhalt|Bonustruhe]] vor.

=== Dorfbewohner === [[Bauer]]n können Weizen, den sie auf den Feldern in ihrem Dorf ernten, zu Brot verarbeiten und dieses anschließend anderen Dorfbewohnern [[Dorfbewohner#Aufnahme von Gegenständen|zuwerfen]]. Der Spieler kann das geworfene Brot abfangen und selbst aufsammeln.

=== Herstellung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Brot}} |}

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Neuling [[Handel|verkauft]] mit einer Warscheinlichkeit von 40% 4-6 Brote für einen [[Smaragd]].

== Verwendung == === Nahrung === Wenn man Brot (durch Rechtsklick) zu sich nimmt, regeneriert es {{Hunger|5}} Hungerpunkte und 6 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]]. Es kann auch an [[Pferd]]e verfüttert werden.

Vorteile
  • Wenn man einmal den Anfangsaufwand zur Herstellung betrieben hat (ein gesichertes Feld mit z. B. 96 Pflanzen anlegen), kann man danach ausreichend viel Brot herstellen (32 Brote reichen bis zur nächsten Ernte) und kann dies immer wiederholen, weil bei der Weizenernte stets genügend Weizenkörner für neuen Weizen abfällt.
  • Die wichtigste Zutat für das Anlegen eines Weizenfeldes kann jederzeit ohne Werkzeug erlangt werden, denn Weizenkörner werden von gewöhnlichem Gras gedropt (wenn auch selten).
  • Als Nebenprodukt der Brotherstellung fällt genügend Weizenkörner und Weizen an, um zusätzlich Tierzucht betreiben zu können, für die (bei [[Huhn|Hühnern]]) Weizenkörner und (bei [[Kuh|Kühen]], [[Mooshroom]]s und [[Schaf]]en) Weizen Voraussetzung ist.
Nachteile
  • Der Prozess bis zu einer ausreichend großen Brotherstellung ist aufwändig. Man muss die seltenen [[Weizenkörner]] finden, braucht eine [[Hacke]], muss einen Acker anlegen (am besten mit Bewässerung), die Weizenkörner pflanzen und noch ca. 1 Tag warten, bis der Weizen geerntet werden kann. Dies muss man so lange tun, bis das Feld groß genug ist, dass man von der Ernte leben kann. Das dauert deutlich länger, als z. B. Schweine zu töten, um an deren Fleisch zu kommen. Man kann zwar durch den Einsatz von [[Knochenmehl]] Weizen sofort wachsen lassen, aber dieser Werkstoff ist schwer zu beschaffen und wirkt nur einmal.
  • Wenn man unterwegs ist, kommt man mit dem Schlachten eines Tieres schneller an Nahrung, als mit einer Brotproduktion.

=== Dorfbewohner === Brot kann verwendet werden, um Dorfbewohner zu vermehren, indem man es ihnen zuwirft, sodass sie es aufnehmen. Wenn sich das Inventar eines Dorfbewohners füllt, kann er anderen Dorfbewohnern seinerseits Brot zuwerfen.

=== Komposter === Wird ein Brot in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% um genau eine Stufe.

== Fortschritte == {{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Ausgewogene Ernährung}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Bäcker|id=1}}

== Geschichte == Das frühere Rezept vor dem {{ver|version|23. Februar 2010}} sah so aus:

[[Datei:Brot Rezept Indev 6. Februar 2010.png]]

{{Geschichtlich |group1= {{ver|Indev}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|6. Februar 2010}} |list1= *[[Datei:Brot Indev.png|32px]] Brot hinzugefügt |group2= {{ver|version|23. Februar 2010}} |list2= *Für Brot wird drei [[Weizen]] statt sechs benötigt }} |group2= {{ver|Infdev|25. Juni 2010}} |list2= *Brot kann in den Truhen in [[Verlies]]en gefunden werden |group3= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list3= *Brot ist bis 64 stapelbar und stellt [[Hunger]]punkte anstelle von [[Gesundheit]] wieder her

  • Es kann in den Truhen in [[Mine]]n und im Schacht von [[Festung]]en gefunden werden, außerdem kommt Brot öfter in Verliesen vor

|group4= {{ver|1.0|Beta 1.9-pre3}} |list4= *Brot kommt in den Truhen in den Katakomben von Festungen vor |group5= {{ver|1.1|12w01a}} |list5= *Brot kann in den Truhen in der Schmiede in Dörfern gefunden werden |group6= {{ver|1.3}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w16a}} |list1= *Brot kann in der [[Bonustruhe]] auftreten |group2= {{ver|version|12w21a}} |list2= *[[Landwirt]]e verkaufen drei bis vier Brote für einen [[Smaragd]] }} |group7= {{ver|1.4|12w37a}} |list7= *[[Datei:Brot 12w37a.png|32px]] Die Textur wird geändert, sie hat keinen schwarzen Rand mehr |group8= {{ver|1.6|13w16a}} |list8= *Brot kann an [[Pferd]]e verfüttert werden |group9= {{ver|1.8}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *[[Bauer]]n verkaufen zwei bis vier Brote für einen [[Smaragd]] |group2= {{ver|version|14w26c}} |list2= *Pferde fressen kein Brot mehr }} |group10= {{ver|1.9|15w44a}} |list10= *Brot kommt in den Truhen in Minen und Verliesen etwas seltener vor |group11= {{ver|1.11|16w39a}} |list11= *In manchen Truhen in einem [[Waldanwesen]] kann Brot auftauchen |group12= {{ver|1.14}} |list12= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|1.14|18w43a}} |list1= *[[Datei:Brot.png|32px]] Die Textur wird geändert |group2= {{ver|1.14|19w03a}} |list2= *Brote können in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden }} }} {{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.4.0}} |list1= *Brot hinzugefügt }} {{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Brot hinzugefügt |group2= {{ver|kon|xbox=TU5|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Brot ist zu 64 stapelbar und regeneriert [[Hunger]] statt [[Gesundheit]] |group3= {{ver|kon|xbox=TU12|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list3= *Die Textur wird geändert }}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Chléb]] [[en:Bread]] [[es:Pan]] [[fr:Pain]] [[hu:Kenyér]] [[it:Pane]] [[ja:パン]] [[ko:빵]] [[nl:Brood]] [[pl:Chleb]] [[pt:Pão]] [[ru:Хлеб]] [[th:ขนมปัง]] [[uk:Хліб]]

[[zh:面包]]</li></ul>

2
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Trauerranken|Trauerranken]]<br/>{{Block

|image = Trauerranken Alter 0.png; Trauerranken.png; Trauerranken Alter 1.png |type = Naturblöcke |invimage = Trauerranken |transparent = Ja |light = Nein |gravity = Nein |tool = any |renewable = Ja |stackable = Ja (64) |flammable = Nein |drops = Sich selbst |pushable = Droppt |nameid =

Stiel
weeping_vines
Pflanze
weeping_vines_plant

}}

'''Trauerranken''' sind Pflanzen im [[Nether]], die dort nur an [[Riesennetherpilz]]en oder an Decken im [[Karmesinwald]] natürlich vorkommen. Sie werden an der Unterseite von Blöcken generiert und wachsen nach unten.

== Eigenschaften ==

  • Man kann an Trauerranken hochklettern, indem man die Leertaste drückt und innerhalb dieser Blöcke steht.
  • Man kann durch Trauerranken hindurch laufen, dabei wird man leicht verlangsamt. Das gilt auch für einen Flug im [[Kreativmodus]].
  • Man kann bei Trauerranken mitten im Klettern innehalten, wenn man [[Schleichen|schleicht]]. Wenn man dann einen Block abbaut, dauert dies länger als normalerweise.
  • Trauerranken können den freien Fall bremsen, wenn man in diese hinein springt.
  • Trauerranken werden durch fließendes Wasser zerstört und können auch nicht in Wasser platziert werden.
  • Man kann durch die Trauerranken mit den meisten Projektilen hindurch schießen.

== Gewinnung == === Vorkommen === Trauerranken generieren sich auf natürliche Weise im [[Karmesinwald]], entweder an der Decke oder an [[Riesennetherpilz|Riesen-Karmesinpilzen]], und sind nur im [[Nether]] zu finden.

=== Wachstum === Trauerranken können an der Unterseite eines Blocks platziert werden und wachsen dann bei jedem [[Tick]] mit einer Wahrscheinlichkeit von 10% einen Block nach unten. Dabei wird der Alterszähler um eins erhöht. Sie hören auf zu wachsen, sobald sie am Boden angekommen sind oder der Alterszähler 25 erreicht. Somit können Trauerranken höchstens 25 Blöcke hoch sein, wenn man sie auf natürliche Weise wachsen lässt.

Man kann [[Knochenmehl]] an Trauerranken anwenden. Dadurch wachsen sie einen bis mehrere Blöcke nach unten.

=== Ernte === Trauerranken werden mit jedem Werkzeug sofort zerstört. Sie haben eine 33-prozentige Chance, eine einzelne Trauerranke fallen zu lassen, wenn sie gebrochen werden. Diese Chance steigt mit [[Glück]] I auf 55%, mit Glück II auf 77% und mit Glück III auf 100%. Außerdem droppt eine Trauerranke immer, wenn sie mit einer Schere oder einem mit [[Behutsamkeit]] verzauberten Werkzeug zerstört werden.

== Verwendung == Trauerranken können als Dekoration verwendet werden. Man muss dabei beachten, dass sie nach unten wachsen, solang sie nicht behindert werden oder ihre maximale Länge noch nicht erreicht wurde. Will man dies verhindern, kann man mit einer [[Schere]] einen (standardmäßig) Rechtsklick auf die Ranke machen.

[[Enderperle]]n können von Trauerranken abgefangen werden, womit man sich direkt über eine bestimmte Position teleportieren kann. Der Fallschaden wird aber nur verhindert, wenn man es schafft, sich nach der Teleportation in die Ranke hinein zu bewegen. Man landet in der Regel nur am Rand der Ranke und erhält dann beim herunterfallen den vollen Fallschaden aus entsprechender Höhe.

=== Komposter === Wird eine Trauerranke in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% um genau eine Stufe.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand|Netherranken|Trauerranken}}

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Netherrankenfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> Trauerranken an Decke.png|Trauerranken an der Decke eines [[Karmesinwald]]es </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w06a}} |list1= *Trauerranken hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Trauerranken können erklommen werden. |group3= {{ver|version|20w09a}} |list3= *Trauerranken spielen Geräusche ab, wenn man diese hochklettert.

  • Trauerranken können jetzt mit Knochenmehl angebaut werden.

|group4= {{ver|version|20w15a}} |list4= *Trauerranken lassen sich in einem [[Komposter]] kompostieren. |group5= {{ver|version|20w18a}} |list5= *Die [[Beutetabelle]] wird geändert, sodass maximal eine Trauerranke pro Block droppen kann. }} |group2= {{ver|1.18|21w37a}} |list2= *Ranken hören auf zu wachsen, wenn eine [[Schere]] an der Spitze verwendet wird. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.16.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.16.0.51}} |list1= *Trauerranken hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.16.0.57}} |list2= *Trauerranken lassen sich in einem [[Komposter]] kompostieren. }} |group2= {{ver|bev|1.16.20|50}} |list2= *Trauerranken spielen Geräusche ab, wenn man diese hochklettert. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Weeping Vines]] [[es:Enredaderas lacrimosas]] [[fr:Lianes pleureuses]] [[ja:しだれツタ]] [[pl:Lamentorośl]] [[pt:Trepadeiras choronas]] [[ru:Плакучие лианы]] [[zh:垂泪藤]]</li><li>[[Amethystknospenblock|Amethystknospenblock]]<br/>{{Block | image = Amethystknospenblock.png | invimage = Amethystknospenblock | type = Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Verschwindet | tool = pickaxe | renewable = Nein | stackable = Ja (64) | drops = Nichts | nameid = budding_amethyst }} {{Diese Seite|der Amethystknospenblock|weitere Amethyste|Amethyst (Begriffsklärung)}} Der '''Amethystknospenblock''' ist ein Block, welcher im Inneren von [[Amethystgeode]]n vorkommt.

== Gewinnung == === Abbauen === Amethystknospenblöcke können im [[Überlebensmodus]] nicht erhalten werden. Beim Abbauen oder dem Verschieben mit dem Kolben geht der Block kaputt. Auch mit der Verzauberung [[Behutsamkeit]] auf der [[Spitzhacke]] kann der Block nicht erhalten werden. Die Spitzhacke ist die schnellste Variante sie zu zerstören. {{Abbauen|Amethystknospenblock|Spitzhacke|Kein|horizontal=1}}

=== Natürliche Generation === Amethystknospenblöcke werden in [[Amethystgeode|Amethystgeoden]] als innerste Hülle zusammen mit [[Amethystblock|Amethystblöcken]] generiert.

== Verwendung == Auf jeder Seite des Blocks, die an Wasser oder einen Luftblock grenzt, wird nach einer gewissen Zeit eine [[Amethysthaufen|kleine Amethystknospe]] entstehen. Jede Amethystknospe, die mit einer Seite des Amethystknospenblocks verbunden ist, wird mit der Zeit zum [[Amethysthaufen]] heranwachsen.

=== Geräusch === Amethystknospenblöcke erzeugen einem Glockenspiel ähnliche Klänge, wenn man auf ihnen läuft, wenn sie zerstört werden, wenn sie platziert werden oder wenn sie mit einem Projektil getroffen werden.

== Technik ==

  • Siehe {{tw|Amethystfarm (Redstone)}}

== Galerie == <gallery> Amethystgeode Spiel.png|Ein Amethystknospenblock in einer [[Amethystgeode]]. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.17}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w45a}} |list1= *[[Datei:Amethystknospenblock 20w45a.png|32px]] Amethystknospenblock hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w46a}} |list2= *[[Datei:Amethystknospenblock 20w46a.png|32px]] Die Textur des Amethystknospenblock wird verändert. |group3= {{ver|version|20w48a}} |list3= *[[Datei:Amethystknospenblock.png|32px]] Die Textur des Amethystknospenblock wird erneut verändert. |group4= {{ver|version|21w11a}} |list4= *Untertitel für klingende Amethystknospenblöcke hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.17.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.17.0.50}} |list1= *[[Datei:Amethystknospenblock.png|32px]] Amethystknospenblock hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.17.0.52}} |list2= *Amethystknospenblöcke sind nicht mehr nur in experimentellem Gameplay verfügbar. }} }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Budding Amethyst]] [[es:Brotador de amatista]] [[fr:Druse d'améthyste]] [[it:Ametista gemmante]] [[ja:芽生えたアメジスト]] [[pl:Kiełkujący ametyst]] [[pt:Drusa de ametista]] [[ru:Расцветающий аметист]]

[[zh:紫水晶母岩]]</li></ul>
Kalibrierter Sculk-Sensor Amethystscherbe +
Sculk-Sensor
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Rote Bete|Rote Bete]]<br/>{{Nahrung
| image       = Rote Bete.png
| invimage    = Rote Bete
| type        = Nahrungsmittel & Tränke
| heals       = {{Hunger|1}}
| saturation  = 1,2
| dirt        = Ja
| transparent = Ja
| light       = Nein
| tool        = Jedes
| renewable   = Ja
| stackable   = Ja (64)
| cookable    = Nein
| nameid      = beetroot
}}
{{Diese Seite|das Nahrungsmittel|die Pflanze|Rote-Bete-Samen}}
Die '''rote Bete''', auch als rote Rübe bekannt, ist ein [[Nahrung]]smittel.

== Gewinnung ==
<div style="float:right">
[[Datei:Vergleich Ackerpflanzen.png|250px|thumb|Rote Bete, Karotten und Kartoffeln im Vergleich]]
</div>
Rote Bete kann vor allem mithilfe von [[Rote-Bete-Samen]] angebaut und geerntet werden. Die Ernte ist nur möglich, wenn die Pflanzen voll ausgewachsen sind.

=== Vorkommen ===
In [[Dorf|Dörfern]] findet man Rote-Bete-Felder, die man abernten kann. Ebenfalls lassen sich diese in verschiedenen [[Dungeon]]s finden.

== Verwendung ==
Rote Bete kann entweder gegessen, oder zusammen mit einer [[Schüssel]] zu [[Borschtsch]] verarbeitet werden. In beiden Fällen füllt jede Rote Bete {{hunger|1}} Hunger- und 1,2 [[Hunger#Sättigung|Sättigungspunkte]] auf. Isst man die Rote Bete allerdings einzeln und wartet jeweils, bis die Sättigung verbraucht ist, wirkt die Sättigung wie 2 ganze Sättigungspunkte und man spart 27%.

=== Handel ===
Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bauer" auf dem Level Neuling hat eine 40% Warscheinlichkeit (in [[Bedrock Edition]] 25%) 15 Rote Bete für einen [[Smaragd]] zu kaufen.

=== Viehzucht ===
Rote Bete kann zum Anlocken und für die Zucht von [[Schwein]]en verwendet werden.

=== Verarbeitung ===
{| class="wikitable"
! Name
! Zutaten
! Eingabe » Ausgabe
|-
{{Rezept|Borschtsch}}
|-
{{Rezept|Roter Farbstoff aus roter Bete}}
|}

=== Komposter ===
Wird eine Rote Beete in einen [[Komposter]] gefüllt, erhöht sich der Füllstand des Komposters mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% um genau eine Stufe.

== Technik ==
*Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone)}}
*Siehe {{tw|Feldfruchtfarm (Redstone,plus)}}

== Fortschritte ==
{{Fortschritte|load|Landwirtschaft;Die Hühnchen und die Blümchen;Paarweise;Ausgewogene Ernährung}}

== Galerie ==
<gallery>
Rote Bete Vorschau.png|Von [[Jeb]] gepostetes, erstes öffentliches Bild von roter Bete<ref name="jeb-preview">{{Tweet|jeb_|465245593766735873}}</ref>
</gallery>

== Geschichte ==
Erste Bilder für die [[Pocket Edition]] wurden am 13. November 2013 von Jeb<ref name="jeb-preview" /> und am 14. November von Johan<ref>{{Tweet|jbernhardsson|400902957782147072}}</ref> veröffentlicht. Die Übernahme in die Java Edition war lange nicht geplant<ref>{{Tweet|jeb_|465245593766735873}}</ref>, 2015 wurde sie dann doch dort eingefügt.
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.9|15w31a}}
|list1= *[[Datei:Rote Bete (15w31a).png|32px]] Rote Bete und [[Rote-Bete-Samen]] hinzugefügt
|group2= {{ver|1.14|18w43a}}
|list2= *[[Datei:Rote Bete.png|32px]] Die Textur von Roter Bete wurde geändert
|group3= {{ver|1.14}}
|list3= {{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|version|19w03a}}
|list1= *Rote Bete kann in dem [[Komposter]] zu [[Knochenmehl]] verarbeitet werden
|group2= {{ver|version|19w05a}}
|list2= *Rote Bete hat jetzt eine Chance von 65%, einen Komposter beim anklicken um eine Stufe zu erhöhen
|group3= {{ver|version|19w11a}}
|list3= *[[Bauer]] kaufen jetzt Rote Bete
}}
}}

{{Geschichtlich
|title= be
|group1= [https://www.instagram.com/p/gnkWOlJMB3/ 13. November 2013]
|list1= *[[Jeb]] kündigt an, dass [[Johan Bernhardsson]] an einem Überraschungsfeature für die Version 0.8.0 arbeitet und zeigt dazu ein Bild, auf dem der ein Spieler eine Rote Bete hält
|group2= {{ver|be-alpha|0.8.0|2}}
|list2= *[[Datei:Rote Bete (15w31a).png|32px]] Rote Bete und Rote-Bete-Samen hinzugefügt
|group3= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}}
|list3= *Rote Bete kann jetzt zum vermehren von [[Schwein]]en verwendet werden.
|group4= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list4= {{Geschichtlich
|untergruppe= 1
|group1= {{ver|be-alpha|0.12.0}}
|list1= *Rote Bete generiert nun als Ackerpflanze in [[Dorf|Dörfern]]
|group2= {{ver|be-alpha|0.12.0|1}}
|list2= *Rote Bete regeneriert jetzt [[Hunger]], anstatt [[Gesundheit]]
}}
|group5= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}}
|list5= *Rote Bete kann jetzt zur Herstellung von [[Roter Farbstoff|rotem Farbstoff]] verwendet werden
|group6= {{ver|be-alpha|0.16.2}}
|list6= *Rote Bete kann jetzt in Truhen in großen Häusern in [[Verschneite Taiga|verschneiten Taiga]]- und [[Verschneite Tundra|verschneiten Tundra]]-[[Dorf|Dörfern]] gefunden werden
|group7= {{ver|pe-alpha|1.0.4.0}}
|list7= *Dorfbewohner können nun Rote Bete aufheben
|group8= {{ver|be-beta|1.10.0.3}}
|list8= *[[Datei:Rote Bete.png|32px]] Die Textur von Roter Bete wurde geändert
|group9= {{ver|be-beta|1.11.0.1}}
|list9= *Rote Bete kann nun zum Auffüllen von [[Komposter]]n verwendet werden
|group10= {{ver|be-beta|1.11.0.4}}
|list10= *Rote Bete kann nun an [[Bauer]] verkauft werden
}}

{{Geschichtlich
|title= konsole
|group1= {{ver|kon|xbox=TU43|xbone=CU33|ps3=1.36|wiiu=Patch 13}}
|list1= *[[Datei:Rote Bete (15w31a).png|32px]] Rote Bete und Rote-Bete-Samen hinzugefügt
}}

== Einzelnachweise ==
{{Verweisliste}}

{{Navbox-Nahrungsmittel & Tränke}}

[[cs:Červená řepa]]
[[en:Beetroot]]
[[es:Remolacha]]
[[fr:Betterave]]
[[hu:Cékla]]
[[it:Barbabietola]]
[[ja:ビートルート]]
[[ko:비트]]
[[nl:Biet]]
[[pl:Burak]]
[[pt:Beterraba]]
[[ru:Свёкла]]
[[th:บีทรูท]]
[[zh:甜菜根]]</li><li>[[Buch des Wissens|Buch des Wissens]]<br/>{{exklusiv|Java}}
{{Gegenstand
| image     = Buch des Wissens.png
| invimage  = Buch des Wissens
| type      = Operatorhilfsmittel
| stackable = Nein
| renewable = Nein
| nbtlink   = Buch des Wissens
| nameid    = knowledge_book
}}
{{Diese Seite|das Buch des Wissens|andere Bücher|Buch (Begriffsklärung)}}
Das '''Buch des Wissens''' ist ein Buch, das [[Handwerk]]s-Rezepte freischalten kann.

== Vorkommen ==
Das Buch des Wissens kann man nur per [[Befehl]] erhalten.

== Eigenschaften ==
Das Buch des Wissens ermöglicht die Freischaltung von bestimmten [[Handwerk]]s-Rezepten per Rechtsklick mit dem Buch. Hierfür muss man sich ein Buch des Wissens mit dem {{b|/give}} geben, das die NBT-Eigenschaft <code>Recipes</code> hat. Ohne dies funktioniert kein Buch des Wissens. 

Das Buch kann im Überlebensmodus nur von einem einzigen Spieler benutzt werden, da es durch die Benutzung verbraucht wird. Waren die enthaltenen Rezepte bereits freigeschaltet, ändert sich an den Rezepten nichts und das Buch verschwindet trotzdem. Die Rezeptfreischaltung funktioniert auch im Kreativmodus, da verschwindet das Buch nicht.

Der {{b|/give @s minecraft:knowledge_book{Recipes:["minecraft:bucket", "minecraft:flower_pot"]} }} gibt einem ein Buch des Wissens, das die Rezepte für [[Eimer]] und [[Blumentopf]] freischaltet.

Das Buch des Wissens ist besonders hilfreich, wenn die [[Befehl/gamerule|Spielregel]] <code>doLimitedCrafting</code> auf ''true'' gestellt ist.
{{-}}

== NBT-Daten ==
{{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten}}

== Geschichte ==
{{Geschichtlich
|group1= {{ver|1.12|17w13a}}
|list1= *[[Datei:Buch des Wissens 17w13a.png|32px]] Buch des Wissens hinzugefügt.
|group2= {{ver|1.14|18w43a}}
|list2= *[[Datei:Buch des Wissens.png|32px]] Die Textur des Buch des Wissens wird geändert.
|group3= {{ver|1.20|1.20-rc1}}
|list3= *Das Buch des Wissens kann in ein [[gearbeitetes Bücherregal]] gelegt werden.
}}

{{Navbox-Redstone}}

[[en:Knowledge Book]]
[[fr:Livre des connaissances]]
[[ja:知恵の本]]
[[ko:지식의 책]]
[[lzh:天工開物]]
[[pl:Księga wiedzy]]
[[pt:Enciclopédia]]
[[ru:Книга знаний]]
[[zh:知识之书]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Koralle|Koralle]]<br/>{{Block

| image = Orgelkoralle.png; Hirnkoralle.png; Blasenkoralle.png; Feuerkoralle.png; Geweihkoralle.png | image2 = Abgestorbene Orgelkoralle.png; Abgestorbene Hirnkoralle.png; Abgestorbene Blasenkoralle.png; Abgestorbene Feuerkoralle.png; Abgestorbene Geweihkoralle.png | invimage = Orgelkoralle | invimage2 = Hirnkoralle | invimage3 = Blasenkoralle | invimage4 = Feuerkoralle | invimage5 = Geweihkoralle | invimage6 = ---- | invimage7 = Abgestorbene Orgelkoralle | invimage8 = Abgestorbene Hirnkoralle | invimage9 = Abgestorbene Blasenkoralle | invimage10 = Abgestorbene Feuerkoralle | invimage11 = Abgestorbene Geweihkoralle | transparent = Ja | type = Naturblöcke | renewable = Ja | pushable = Dropt | drops = Nichts | behutsamkeit = Ja | tool = any | gravity = Nein | light = Nein | flammable = Nein | stackable = Ja (64) | blockstate = Koralle | nameid =

{{BS|Orgelkoralle}} Orgelkoralle
tube_coral
{{BS|Hirnkoralle}} Hirnkoralle
brain_coral
{{BS|Blasenkoralle}} Blasenkoralle
bubble_coral
{{BS|Feuerkoralle}} Feuerkoralle
fire_coral
{{BS|Geweihkoralle}} Geweihkoralle
horn_coral
{{BS|Abgestorbene Orgelkoralle}} Abgestorbene Orgelkoralle
dead_tube_coral
{{BS|Abgestorbene Hirnkoralle}} Abgestorbene Hirnkoralle
dead_brain_coral
{{BS|Abgestorbene Blasenkoralle}} Abgestorbene Blasenkoralle
dead_bubble_coral
{{BS|Abgestorbene Feuerkoralle}} Abgestorbene Feuerkoralle
dead_fire_coral
{{BS|Abgestorbene Geweihkoralle}} Abgestorbene Geweihkoralle
dead_horn_coral

}} {{Diese Seite|die verzweigte Form|die kompakte Form|Korallenblock|die Fächerform|Korallenfächer}}

Die '''Koralle''' ist ein kolonienbildendes Lebewesen, das verzweigte Strukturen ausbildet, die auf [[Korallenblock|Korallenblöcken]] wachsen.

== Eigenschaften ==

  • Korallen gibt es in den fünf Farben, in denen es auch Korallenblöcke gibt.
  • Alle Korallen haben auch eine abgestorbene Variante.
  • Korallen können im Wasser und an Land nur auf der Oberseite eines Blocks platziert werden. An den Seiten von Blöcken können Korallen nicht platziert werden, wohl aber die ähnlichen [[Korallenfächer]]. An Blockunterseiten können weder Korallen noch Korallenfächer platziert werden.
  • Damit eine Koralle nicht abstirbt, muss sie sich in oder neben Wasser befinden.
  • Baut man den Block ab, auf dem eine Koralle wächst, wird sie zerstört. Auch beim normalen Abbau mit Hand oder Werkzeug droppt sie nicht. Nur ein mit [[Behutsamkeit]] verzaubertes Werkzeug lässt eine lebende Koralle droppen. Abgestorbene Korallen droppen nur, wenn sie mit einer mit Behutsamkeit verzauberten Spitzhacke abgebaut werden.
  • Korallen können im Biom [[warmer Ozean]] mit [[Knochenmehl]] vermehrt werden.

== Gewinnung == === Vorkommen === Korallen können in [[Ozean|warmen Ozeanen]] an [[Korallenblock|Korallenblöcken]] gefunden werden

== Verwendung == Korallen können als Dekoration beispielsweise in Aquarien verwendet werden. Sie können nur im Wasser platziert werden.

== Blockzustand == {{Minecraftdaten|Blockzustand}}

== Galerie == <gallery> Korallenvergleich.png|Hier sieht man alle 5 Korallenarten. Korallen am Wasser1.png|Korallen unterhalb von Wasser. Korallen am Wasser2.png|Korallen und Korallenfächer neben Wasser. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.13}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w10a}} |list1= *[[Datei:Orgelkoralle.png|32px]] [[Datei:Hirnkoralle.png|32px]] [[Datei:Blasenkoralle.png|32px]] [[Datei:Rote Koralle 18w10a.png|32px]] [[Datei:Geweihkoralle.png|32px]] Korallen hinzugefügt als <code>blue_, pink_, purple_, red_, yellow_coral_plant</code>.

  • Sie werden noch nicht generiert.

|group2= {{ver|version|18w10b}} |list2= *Die Textur der roten Koralle wird in [[Datei:Feuerkoralle.png|32px]] geändert. |group3= {{ver|version|18w10c}} |list3= *Korallen zählen als Wasserquelle. |group4= {{ver|version|18w10d}} |list4= *Korallen und Korallenblöcke kommen zusammen als Korallenriffe in der Welt vor. |group5= {{ver|version|18w14b}} |list5= *Neue ID-Namen: <code>tube_, brain_, bubble_, fire_, horn_coral</code>. |group6= {{ver|version|1.13-pre6}} |list6= *5 neue [[Sounddaten]]-Ereignisse, die für Korallen gelten, werden hinzugefügt: <code>block.wet_grass.break</code>, <code>block.wet_grass.fall</code>, <code>block.wet_grass.hit </code>, <code>block.wet_grass.place</code> und <code>block.wet_grass.step</code>. |group7= {{ver|version|1.13-pre10}} |list7= *Sie droppen sich selbst mit [[Behutsamkeit]]. Zuvor waren sie nicht erhaltbar. }} |group2= {{ver|1.13.1}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w31a}} |list1= *Korallen können mit Knochenmehl vermehrt werden. |group2= {{ver|version|18w32a}} |list2= *Abgestorbene Korallen hinzugefügt. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list1= *[[Datei:Orgelkoralle.png|32px]] [[Datei:Hirnkoralle.png|32px]] [[Datei:Blasenkoralle.png|32px]] [[Datei:Feuerkoralle.png|32px]] [[Datei:Geweihkoralle.png|32px]] Korallenriff mit Korallen hinzugefügt. }}

{{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Coral]] [[es:Coral]] [[fr:Corail]] [[ja:サンゴ]] [[ko:산호]] [[nl:Koraal (doorverwijzing)]] [[pl:Koralowiec]] [[pt:Coral]] [[ru:Коралл]] [[zh:珊瑚]]</li><li>[[Niederweltquarz|Niederweltquarz]]<br/>{{#vardefine:values|Netherquarz}}{{Diese Seite|den Gegenstand|}} {{Gegenstand | image = Netherquarz.png | invimage = Netherquarz | type = Werkstoffe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = quartz }}

Der '''Niederweltquarz''' ist ein Rohstoff, der beim Abbau von [[Niederweltquarzerz]] anfällt. Dieser ist nur im [[Niederwelt]] vorhanden. Man benötigt Niederweltquarz, um [[Tageslichtsensor]]en und [[Komparator]]en, sowie [[Quarzblock|Quarzblöcke]], [[Diorit]] und [[Granit]] herzustellen.

== Gewinnung == === Abbauen === [[Niederweltquarzerz]], das mit einer [[Spitzhacke]] abgebaut wird, ergibt eine Einheit Niederweltquarz. Wenn die Spitzhacke mit [[Glück]] verzaubert ist, kann sie pro Glück-Stufe eine zusätzliche Einheit fallen lassen, bis zu einem Maximum von vier mit Glück III. Wenn die Spitzhacke mit [[Behutsamkeit]] verzaubert ist, fällt das Erz von selbst.

=== Schmelzen === Man kann Quarz auch durch das [[Erhitzen|Schmelzen]] des Erzblocks im [[Ofen]] gewinnen. Das Schmelzen bringt jedoch [[Erhitzen#Erze "verschwenden"|weniger Erfahrungspunkte]] als der direkte Abbau. Außerdem ist es mit einer Spitzhacke mit der Verzauberung „[[Glück]]“ möglich, mehr als einen Niederweltquarz pro Erzblock zu erhalten.

{{Ofenrezept |Netherquarzerz |Netherquarz |0.2 }}

=== Vorkommen === Niederweltquarz kann in den Truhen von [[Bastionsruine]]n gefunden werden.

=== Tauschhandel === [[Schweini]]s können 5-12 Niederweltquarz gegen einen Goldbarren tauschen. Für die [[Bedrock Edition]] siehe [[Piglin#Tauschhandel|Tauschhandel]].

== Verwendung == === Verarbeitung === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Tageslichtsensor}} |- {{Rezept|Redstone-Komparator}} |- {{Rezept|Quarzblock}} |- {{Rezept|Diorit}} |- {{Rezept|Granit}} |- {{Rezept|Beobachter}} |}

=== Verzieren === Netherquarz kann verwendet werden um es in einem [[Schmiedetisch]] mit einer [[Schmiedemuster]] zu kombinieren. Die damit verzierte Rüstung erhält ein quarzfarbens Muster, je nach Vorlage. {{Schmiedetischrezept |Alle Schmiedevorlagen |ingredients=[[Rüstung]] oder<br> [[Schildkrötenpanzer]] |Passende Lederrüstungen;Passende Kettenrüstungen;Passende Goldrüstungen;Passende Eisenrüstungen;Passende Diamantrüstungen;Passende Netheritrüstungen;Schildkrötenpanzer |Netherquarz|new=1 |Passende Lederrüstungen-Quarzbesätze;Passende Kettenrüstungen-Quarzbesätze;Passende Goldrüstungen-Quarzbesätze;Passende Eisenrüstungen-Quarzbesätze;Passende Diamantrüstungen-Quarzbesätze;Passende Netheritrüstungen-Quarzbesätze;Schildkrötenpanzer-Quarzbesatz }}

=== Handel === Steinmetz-Dorfbewohner der Expertenstufe haben eine {{Bruch|1|33}} Chance, in der [[Java Edition]] 12 Netherquarz gegen einen Smaragd einzutauschen. In der [[Bedrock Edition]] wird dieser Tausch immer angeboten.

== Trivia ==

  • Im Spiel wird Netherquarz für die Herstellung einiger [[Redstone-Schaltkreise|Redstone-Schaltkreis]]-Bauteile verwendet. In der Realität wird [[de.wikipedia:Quarz|Quarz]] bzw. das daraus gewonnene [[de.wikipedia:Silizium|Silizium]] zur Herstellung von [[de.wikipedia:Halbleiter|Halbleitern]] für die Elektrotechnik verwendet, die mit den {{tw|Redstone-Schaltkreise}}n vergleichbar ist.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.5}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w01a}} |list1= *[[Datei:Netherquarz 13w01a.png|32px]] Niederweltquarz hinzugefügt. |group2= {{ver|version|13w02a}} |list2= *[[Quarzblock]] hinzugefügt, kann zu diesem weiterverarbeitet werden. }} |group2= {{ver|1.8|14w02a}} |list2= *[[Diorit]] hinzugefügt, kann zu diesem weiterverarbeitet werden.

  • [[Granit]] hinzugefügt, kann zu diesem weiterverarbeitet werden.

|group3= {{ver|1.11|16w39a}} |list3= *[[Beobachter]] hinzugefügt, kann zu diesem weiterverarbeitet werden. |group4= {{ver|1.14}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *[[Datei:Netherquarz.png|32px]] Die Textur von Niederweltquarz wird geändert. |group2= {{ver|version|19w11a}} |list2= *Der Netherquarz wird von Dörflern des neuen Maurerberufs gekauft. }} |group5= {{ver|1.16}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w07a}} |list1= *Netherquarz hat eine {{Bruch|1|209}} (~0,92 %) Chance, von [[Piglin]]s beim Tauschhandel in einer Stapelgröße von 1-4 angeboten zu werden, wodurch er erneuerbar wird. |group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Netherquarz hat eine {{Bruch|10|226}} (~4,42%) Chance, von Piglins beim Tauschhandel in einer Stapelgröße von 1-5 angeboten zu werden. |group3= {{ver|version|20w10a}} |list3= *Netherquarz hat eine {{Bruch|20|411}} (~4,87%) Chance, von Piglins beim Tauschhandel in einer Stapelgröße von 8-16 angeboten zu werden. |group4= {{ver|version|20w11a}} |list4= *Netherquarz hat eine {{Bruch|20|417}} (~4,80%) Chance, von Piglins beim Tauschhandel angeboten zu werden. |group5= {{ver|version|20w13a}} |list5= *Netherquarz hat eine {{Bruch|20|424}} (~4,72%) Chance, von Piglins beim Tauschhandel angeboten zu werden. |group6= {{ver|version|20w16a}} |list6= *Netherquarz kann in den Truhen von [[Bastionsruine]]n gefunden werden. |group7= {{ver|version|20w20a}} |list7= *Netherquarz hat eine {{Bruch|20|423}} (~4,73%) Chance, von Piglins beim Tauschhandel in einer Stapelgröße von 5-12 angeboten zu werden. }} |group6= {{ver|1.16.2|20w28a}} |list6= *Netherquarz hat eine {{Bruch|20|459}} (~4,36 %) Chance, von Piglins beim Tauschhandel in einer Stapelgröße von 1-4 angeboten zu werden, wodurch er erneuerbar wird. |group7= {{ver|1.19.4}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w04a}} |list1= *Netherquarz kann als Material für die Rüstungsbesätze verwendet werden. |group2= {{ver|version|23w05a}} |list2= *Netherquarz kann auf Lederrüstung angewendet werden. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.6.0}} |list1= *[[Datei:Netherquarz 13w01a.png|32px]] Netherquarz hinzugefügt. |group2= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list2= *Netherquarz ist nicht mehr im [[Netherreaktor]] verfügbar, sondern im [[Nether]]. |group3= {{ver|be-alpha|0.13.0|1}} |list3= *Netherquarz wird zur Herstellung von [[Tageslichtsensor]]en verwendet. |group4= {{ver|be-alpha|0.14.0|1}} |list4= *Netherquarz kann zur Herstellung von [[Redstone-Komparator]]en verwendet werden. |group5= {{ver|be-alpha|0.15.0|1}} |list5= *Netherquarz wird zur Herstellung von [[Beobachter]]n verwendet. |group6= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list6= *[[Datei:Netherquarz.png|32px]] Die Textur von Netherquarz wurde geändert.

  • Zwischen 20 und 26 Netherquarz können an Steinmetz-[[Dorfbewohner]] verkauft werden.

|group7= {{ver|bev|1.11.0|4}} |list7= *Der Handel wird geändert, 12 Netherquarz kann an Steinmetz-Dorfbewohner verkauft werden. |group8= {{ver|bev|1.16.0|57}} |list8= *Netherquarz kann durch Tauschhandel mit [[Piglin]]s erhalten werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU14|xbone=CU1|ps3=1.04|wiiu=Patch 1}} |list1= *[[Datei:Netherquarz 13w01a.png|32px]] Netherquarz hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[cs:Netheritový křemen]] [[en:Nether Quartz]] [[es:Cuarzo del Nether]] [[fr:Quartz du Nether]] [[hu:Alvilági kvarc]] [[ja:ネザークォーツ]] [[ko:네더 석영]] [[nl:Netherkwarts]] [[pl:Kwarc]] [[pt:Quartzo do Nether]] [[ru:Кварц Нижнего мира]] [[uk:Пекельний кварц]]

[[zh:下界石英]]</li></ul>
Sculk-Sensor
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schleimblock|Schleimblock]]<br/>{{Block

| image = Schleimblock.png | invimage = Schleimblock | type = Redstone, Naturblöcke | gravity = Nein | transparent = Ja | light = Nein | flammable = Nein | pushable = Ja | tool = any | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | nameid = slime_block }} Der '''Schleimblock''' ist ein transparenter Block, auf welchem Spieler und [[Kreatur]]en - abhängig von der Fallhöhe - unterschiedlich hoch zurückgeworfen werden. In seinem Aussehen ähnelt er der [[Schleim]]-Kreatur.

== Eigenschaften ==

  • Wenn ein Wesen (Kreatur oder Spieler) auf einen Schleimblock springt oder fällt, wird es nach oben zurückgeworfen und zwar weniger hoch als seine ursprüngliche Fallhöhe. Beim anschließenden erneuten Fall wiederholt sich das, bis es auf dem Schleimblock steht. Daher erhält das Wesen keinen Fallschaden. Bei einer Fallhöhe von 250 Blöcken wird man zuerst ca. 50 Blöcke zurückgeworfen, dann ca. 20 Blöcke, 10, 8, 6 etc.
  • Wenn man dagegen auf einem Schleimblock mit der [[Steuerung|Sprungtaste]] springt, wird man nicht höher springen als normal auch. Dies kann man nutzen: Wenn man auf einen Schleimblock fällt und spätestens kurz vor dem Aufprall die Sprungtaste drückt, wird man nicht hoch zurückgeworfen, sondern springt normal hoch, was die Landeprozedur abkürzt. Drückt man die [[Schleichen]]-Taste, wird man gar nicht zurückgefedert, erhält aber Fallschaden.
  • Andere [[Objekt]]e, wie z.B. [[Lore]]n oder fallender Sand, zittern nur leicht beim Aufprall, werden aber nicht zurückgeworfen.
  • Wenn man über Schleimblöcke läuft, wird man sehr langsam, noch langsamer, als wenn man über [[Seelensand]] läuft. Dabei zittert man ganz leicht ([[Menü/Optionen/Grafikeinstellungen|Grafikeinstellungen]]: "Gehbewegung: An").
  • Auch wenn man auf einem Schleimblock steht, zittert man leicht.
  • Liegt ein [[Teppich]] auf einem Schleimblock, dämpft oder ändert das seine Eigenschaften ''nicht''. (Im Gegensatz zu einem Teppich auf Seelensand).
  • Der Schleimblock leitet Redstone-Signale weiter, obwohl er eine durchsichtige Textur nutzt und somit den [[Transparenz|transparenten Blöcken]] ähnelt.
  • Wenn ein Schleimblock von einem Kolben nach oben verschoben wird, schleudert er alle [[Objekt]]e (Spieler, Kreaturen, Drops etc.), die darauf sind, nach oben, auch die, die von Schleimblöcken normalerweise nicht abprallen.
  • Dasselbe gilt für einen Schleimblock, der von einem Kolben zur Seite verschoben wird.
  • Man kann auf einen frei stehenden Schleimblock fallen und Fallschaden bekommen, wenn man auf der Kante des Blockes landet und somit rechnerisch schon mehr auf dem Nachbarblock gelandet ist, auch wenn dieser nur Luft ist. Daher sollte man bei großen Höhen die Kanten von Schleimblöcken meiden.
  • [[Glasierte Keramik]] und [[Honigblock|Honigblöcke]] werden von Schleimblöcken nicht bewegt.
  • Schleimblöcke interagieren mit [[Enderperle]]n, das heißt, diese prallen von ihnen ab. Während die Enderperle geworfen wurde, muss ein Kolben mit befestigtem Schleimblock betätigt werden, der die Perle dann hochschleudert.
{| class="wikitable"

! style="width:250px" | Seitlich gestoßenes Objekt ! Stoßweite in Blöcken |- | Fallender Sand | 8 |- | Kreatur auf Eis | 9 |- | Fallender Drop | 9 |- | Kreatur in der Luft | 10 |- | Lore auf Schiene<br><small>Die Lore steht auf einer Schiene direkt vor dem Schleimblock, die zweite Schiene muss fehlen, damit die erste verschoben werden kann</small> | 19 |- | Drop auf Eis | 25 |- | Boot im Wasser | 36 |}

  • Schleimblöcke kleben mit sich und anderen soliden Blöcken zusammen, wenn man sie mit einem [[Kolben]] oder klebrigen Kolben bewegt. Dies unterliegt folgenden Regeln:
    • Es können maximal zwölf Blöcke gemeinsam bewegt werden. Besteht das Konstrukt aus mehr Blöcken, bewegt sich das gesamte Konstrukt nicht (mehr).
    • Jeder Block, der bewegt werden soll, muss ''ohne Unterbrechung'' über einen oder mehrere Schleimblöcke mit dem Kolben verbunden sein.
  • Tipp: Man kann zwar keine [[Redstone-Fackel]]n an einem beweglichen Schleimblockkonstrukt befestigen, aber [[Redstone-Block|Redstone-Blöcke]] eignen sich ebenso gut als Signalquelle.

{{Animation|Schleimblock-Kolben1.png;Schleimblock-Kolben2.png|300px}}

An dem klebrigen Kolben sind acht Schleimblöcke befestigt, an denen drei Steinblöcke hängen. Die elf soliden Blöcke bewegen sich alle, wenn der Kolben sich bewegt. Die Blöcke, die nicht direkt an Schleimblöcken hängen (hier: die Wolle), bewegen sich nicht mit, behindern die Bewegung aber auch nicht.

== Herstellung == {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schleimblock}} |}

== Verwendung == === Verarbeitung === {|class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Schleimball}} |}

=== Technik ===

  • Siehe {{tw|Sprungfeld (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Treppen-Aufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schaltbare Brücke (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimantrieb (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimverschiebeeinheit (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Schleimfahrzeug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Lorenaufzug (Redstone)}}
  • Siehe {{tw|Bootsaufzug (Redstone)}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Trampolin}}

== Trivia ==

  • [[Jens Bergensten]] beschrieb den Schleimblock in einem Tweet als "bouncy block" (elastischer Block).
  • Die Kolbenverbindungseigenschaften des Schleimblockes wurden von einer ZipKrowd-Mod übernommen.<ref>{{Tweet|Dinnerbone|461189042659672064}}/</ref>

== Galerie == <gallery> Schleimblock Vorschau.png|Erstes veröffentlichtes Bild des Schleimblocks von [[Jeb]]<ref>{{tweet|jeb_|413984532191526912}}</ref> Schleimblock mit klebrigem Kolben.gif|[[Dinnerbone]] demonstriert die neue Eigenschaft von Schleimblöcken<ref>{{tweet|Dinnerbone|461189042659672064}}</ref> </gallery>

== Einzelnachweise == {{Verweisliste}}

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w02a}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. |group2= {{ver|version|14w18a}} |list2= *Schleimblöcke, die mit anderen Blöcken verbunden sind, werden durch den [[Kolben]]/Klebrigen Kolben mit bewegt und gezogen.

  • Es werden Objekte vertikal geworfen, wenn der Schleimblock mit einen Kolben verschoben wird.

|group3= {{ver|version|14w19a}} |list3= *Es werden Objekte auch horizontal geschleudert, wenn der Schleimblock mit einen Kolben verschoben wird. |group4= {{ver|version|14w32d}} |list4= *Das Platzieren eines Schleimblocks macht nun die Geräusche von Schleimgeplätscher. }} |group2= {{ver|1.13|17w47a}} |list2= *[[Metadaten-Entfernung]]: Der ID-Name ändert sich von ''slime'' zu ''slime_block''. |group3= {{ver|1.15}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|19w41a}} |list1= *Der [[Honigblock]] wird hinzugefügt und besitzt die gleichen Kolbenverbindungseigenschaften wie der Schleimblock. |group2= {{ver|version|19w42a}} |list2= *Honigblöcke und Schleimblöcke kleben nicht mehr aneinander, sodass sie nebeneinander unabhängig verschoben werden können. }} |group4= {{ver|1.17|21w08a}} |list4= *Schleimblöcke werden im Kreativ-Menü in den Redstone-Tab verschoben. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.14.0}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Schleimblöcke können mit Wasser geflutet werden. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Schleimblock hinzugefügt. }}

{{Navbox-Redstone}} {{Navbox-Naturblöcke}}

[[en:Slime Block]] [[es:Bloque de Slime]] [[fr:Bloc de Slime]] [[ja:スライムブロック]] [[ko:슬라임 블록]] [[nl:Slijmblok]] [[pl:Blok szlamu]] [[pt:Bloco de slime]] [[ru:Блок слизи]] [[uk:Блок слизу]] [[zh:粘液块]]</li><li>[[Bücherregal|Bücherregal]]<br/>{{Block | image = Bücherregal.png | invimage = Bücherregal | type = Gebrauchsblöcke | gravity = Nein | transparent = Nein | light = Nein | tool = Axe | renewable = Ja | stackable = Ja (64) | flammable = Ja | pushable = Ja | nameid = bookshelf | drops = {{GL|Buch}} (3) | behutsamkeit = Ja }} {{Diese Seite|das Bücherregal|andere Bedeutungen|Buch (Begriffsklärung)}}

Die '''Bücherregal'''-Blöcke verfügen über zwei Texturen: die Ober- und die Unterseite sind jeweils mit der Textur der normalen [[Holzbretter]]blöcke versehen, während die vier vertikalen Seiten jeweils zwei Reihen Bücher zeigen.

Der Bücherregal-Block steht im [[Kreativmodus]] als Baumaterial zur Auswahl und wird häufig für die Darstellung größerer Bücherregale oder die Innenausstattung von Bibliotheksgebäuden verwendet. In [[Dorf|Dörfern]] und [[Festung]]en kann man Bücherregale natürlich vorfinden.

== Eigenschaften == Bücherregale können dafür benutzt werden, um [[Verzauberung]]en im [[Zaubertisch]] aufzuwerten. Dafür muss das Bücherregal nur mit 1 Block Abstand neben den Zaubertisch gesetzt werden (Details siehe [[Zaubertisch]]). Ein zwischen Zaubertisch und Bücherregal platzierter Block - auch wenn er noch so klein ist, wie z. B. ein Knopf oder ein Teppich - hebt den verstärkenden Effekt auf.

Bücherregale können mit der Hand oder schneller mit einer [[Axt]] abgebaut werden. Die Platzierung von Bücherregalen sollte wohl überlegt sein, denn Bücherregale hinterlassen nach Zerstörung nicht den Block als solches zurück sondern droppen 3 [[Buch|Bücher]]. Allerdings können sie durch [[Kolben]] verschoben werden. Wenn man das Bücherregal jedoch mit einer Axt (alternativ auch jedes andere beliebige Werkzeug) mit der Verzauberung "Behutsamkeit" abbaut, erhält man den Block ins Inventar. Bücherregale sind entflammbar und stellen der Wucht von Explosionen nur wenig Widerstand entgegen.

== Gewinnung == {{Abbauen|Bücherregal|Axt|drop=behutsam|horizontal=1|note=<ref group="note"><span style="color:#8A7600">gelber</span> Hintergrund bedeutet, nur mit [[Behutsamkeit]] erhältlich<br><span style="color:#0131B7">blauer</span> Hintergrund bedeutet, es droppt etwas anders</ref>}}

=== Herstellung ===

{| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Bücherregal}} |}

Da die Konstruktion eines Bücherregals drei Bücher benötigt, und ein Buch zur Herstellung jeweils drei Blätter [[Papier]] und 1 Stück [[Leder]] benötigt, welche wiederum jeweils ein [[Zuckerrohr]] benötigen (drei Zuckerrohre ergeben drei Blätter Papier), braucht man für ein Bücherregal insgesamt neun Einheiten Zuckerrohr. Wenn man Zuckerrohr zur vollen Größe von drei Blöcken auswachsen lässt, und beim Ernten nur die oberen beiden Segmente entfernt, dann reichen neun Pflanzungen Zuckerrohr bereits für die Konstruktion von zwei Bücherregal-Blöcken aus. Für einen kompletten, 64 Einheiten umfassenden [[Stapel]] Bücherregal-Blöcke benötigt man 9/2 x 64 = 288 Pflanzen (zuzüglich 384 Holzbretter), wenn man die Blöcke mit der Ausbeute einer einzigen Ernte bauen möchte.

=== Vorkommen === In Dörfern, in den Bibliotheken von Festungen und Waldanwesen generieren Bücherregale.

=== Handel === Ein [[Dorfbewohner]] vom Beruf "Bibliothekar" auf dem Level Neuling [[Handel|verkauft]] 1-3 Bücherregale für 6-9 [[Smaragd]]e.

== Verwendung == === Verarbeiten === {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Lesepult}} |}

=== Brennstoff === Außerdem kann man Bücherregale als [[Erhitzen|Brennstoff]] für eineinhalb Erhitzungsvorgänge im [[Ofen]] verwenden. {{Ofenrezept|showname= 1

 |name= Alle Ofenprodukte
 |ingredients=Alle [[Erhitzen#Rezepte|Ofenzutaten]]
 |Passende Ofenzutaten
 |Passende Ofenprodukte
 |fuel= Bücherregal

}}

== Erfolge == {{Erfolge|load|Bibliothekar|id=1}}

== Galerie == <gallery> Bücherregal Dorf.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einem [[Dorf]]. Bücherregal Festung.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einer [[Festung]]. Bücherregale in Waldanwesen.png|Natürlich vorkommende Bücherregale in einem [[Waldanwesen]]. Zaubertisch bei Bücherregalen.gif|Bücherregale um die Stufe eines [[Zaubertisch]]es zu erhöhen. Bücherregalrezept Alpha v1.0.14-1.png|Durch einen Fehler konnten Bücherregale in [[Versionen/Alpha#1.0.14|Alpha 1.0.14]] auch durch das Plattenspielerrezept hergestellt werden.. </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|Survivaltest|0.26}} |list1= *[[Datei:Bücherregal Survival Test 0.26.png|32px]] Bücherregal hinzugefügt. |group2= {{ver|Classic|0.28}} |list2= *Bücherregale sind im [[Inventar]] verfügbar.

  • Es existiert noch kein Rezept.

|group3= {{ver|Alpha|1.0.11}} |list3= *Bücherregale sind herstellbar. |group4= {{ver|Beta|1.8|Beta 1.8-pre1}} |list4= *Bücheregale kommen in [[Festung]]en und [[Dorf|Dörfern]] natürlich vor. |group5= {{ver|1.0}} |list5= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|Beta 1.9-pre3}} |list1= *Droppt drei [[Buch|Bücher]] beim Abbauen. |group2= {{ver|version|Beta 1.9-pre4}} |list2= *Droppt drei [[Buch|Bücher]] beim Abbauen nur mit einer [[Axt]].

  • Steigert die Effizienz von [[Zaubertisch]]en.

|group3= {{ver|version|Beta 1.9-pre5}} |list3= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal Beta 1.9-pre5.png|32px]] geändert. }} |group6= {{ver|1.3}} |list6= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w17a}} |list1= *Bücher sind teurer herzustellen (Leder als Zutat hinzugefügt) dementsprechend sind Bücherregale schwerer herzustellen. |group2= {{ver|version|12w21a}} |list2= *Man kann nun durch das handeln mit Dorfbewohnern Bücherregale ertauschen. |group3= {{ver|version|12w22a}} |list3= *Die Anzahl der Bücherregale die erforderlich sind, um das maximale Verzauberungs-Level zu erreichen wurde auf 15 gesenkt. }} |group7= {{ver|1.8|14w02a}} |list7= *Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] verkaufen jetzt 1 Bücherregal für 3-4 [[Smaragd]]e. |group8= {{ver|1.11|16w39a}} |list8= *Bücherregale [[Weltgenerierung|generieren]] in [[Waldanwesen]]. |group9= {{ver|1.13|17w47a}} |list9= *Vor der [[Metadaten-Entfernung]] war die ID des Blocks 47. |group10= {{ver|1.14}} |list10= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal 18w43a.png|32px]] geändert. |group2= {{ver|version|18w47a}} |list2= *Textur wird in [[Datei:Bücherregal.png|32px]] geändert. |group3= {{ver|version|19w02a}} |list3= *Bücherregale werden für das Rezept von [[Lesepult]]en benötigt. }} |group11= {{ver|1.19|22w11a}} |list11= *Mit Mangrovenholzbrettern lassen sich Bücherregale herstellen. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.2.0}} |list1= *[[Datei:Bücherregal Beta 1.9-pre5.png|32px]] Bücherregal hinzugefügt, es ist aber noch nicht im Spiel erhaltbar. |group2= {{ver|be-alpha|0.2.1}} |list2= *Bücherregale sind im [[Inventar]] verfügbar. |group3= {{ver|be-alpha|0.3.0}} |list3= *Bücherregale sind auch im [[Überlebensmodus]] erhältlich. |group4= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list4= *Bücherregale erscheinen auf natürliche Weise in [[Festung]]en und [[Dorf|Dörfern]]. |group5= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list5=

  • Bücherregale können verwendet werden, um die Ebenen der Verzauberungstabellen zu erhöhen.
  • Bücherregale können mithilfe eines Werkzeugs mit der Verzauberung Behutsamkeit abgerufen werden.

|group6= {{ver|pe|1.0.4|1.0.4.1}} |list6= *Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] verkaufen 1 Bücherregal für 3-4 [[Smaragd]]e als ihre zweite Handelsstufe. |group7= {{ver|pe|1.1.0|1.1.0.0}} |list7= *Bücherregale entstehen in [[Waldanwesen]]. |group8= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list8=

  • Bücherregale können zum [[Handwerk|Herstellen]] von [[Lesepult]]en verwendet werden.
  • Bücherregale werden von Bibliothekar-[[Dorfbewohner]]n inspiziert.
  • [[Datei:Bücherregal.png|32px]] Die [[Textur]] der Bücherregale wird geändert.

|group9= {{ver|be|1.11.0|1.11.0.4}} |list9= *Der [[Handel]] wird geändert, Bibliothekar-[[Dorfbewohner]] haben eine 50%ige Chance, ein Bücherregal für 6 [[Smaragd]]e als Teil ihres ersten Handels zu verkaufen. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU1|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Bücherregal hinzugefügt. }}

{{Navbox-Gebrauchsblöcke}}

[[cs:Knihovna]] [[en:Bookshelf]] [[es:Librería]] [[fr:Bibliothèque]] [[hu:Könyvespolc]] [[it:Libreria]] [[ja:本棚]] [[ko:책장]] [[nl:Boekenkast]] [[pl:Biblioteczka]] [[pt:Estante de livros]] [[ru:Книжные полки]] [[th:ชั้นหนังสือ]] [[uk:Книжкова полиця]]

[[zh:书架]]</li></ul>
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Schöpf-Ei|Schöpf-Ei]]<br/>{{#vardefine:values|Spawn-Ei}}{{Gegenstand

| image = Spawn-Ei.png; Axolotl-Spawn-Ei.png; Bienen-Spawn-Ei.png; Creeper-Spawn-Ei.png; Delfin-Spawn-Ei.png; Diener-Spawn-Ei.png; Dorfbewohner-Spawn-Ei.png; Dromedar-Spawn-Ei.png; Eisbären-Spawn-Ei.png; Eisengolem-Spawn-Ei.png; Eiswanderer-Spawn-Ei.png; Enderdrachen-Spawn-Ei.png; Enderman-Spawn-Ei.png; Endermiten-Spawn-Ei.png; Ertrunkenen-Spawn-Ei.png; Esel-Spawn-Ei.png; Fahrender-Händler-Spawn-Ei.png; Fledermaus-Spawn-Ei.png; Frosch-Spawn-Ei.png; Fuchs-Spawn-Ei.png; Ghast-Spawn-Ei.png; Großer-Wächter-Spawn-Ei.png; Händlerlama-Spawn-Ei.png; Hexen-Spawn-Ei.png; Hilfsgeister-Spawn-Ei.png; Hoglin-Spawn-Ei.png; Höhlenspinnen-Spawn-Ei.png; Huhn-Spawn-Ei.png; Kabeljau-Spawn-Ei.png; Kaninchen-Spawn-Ei.png; Katzen-Spawn-Ei.png; Kaulquappen-Spawn-Ei.png; Kugelfisch-Spawn-Ei.png; Kuh-Spawn-Ei.png; Lachs-Spawn-Ei.png; Lama-Spawn-Ei.png; Leuchttintenfisch-Spawn-Ei.png; Lohen-Spawn-Ei.png; Magier-Spawn-Ei.png; Magmawürfel-Spawn-Ei.png; Maultier-Spawn-Ei.png; Mooshroom-Spawn-Ei.png; Ozelot-Spawn-Ei.png; Panda-Spawn-Ei.png; Papageien-Spawn-Ei.png; Pferde-Spawn-Ei.png; Phantom-Spawn-Ei.png; Piglin-Spawn-Ei.png; Piglin-Barbaren-Spawn-Ei.png; Plagegeister-Spawn-Ei.png; Plünderer-Spawn-Ei.png; Schafs-Spawn-Ei.png; Schildkröten-Spawn-Ei.png; Schleim-Spawn-Ei.png; Schneegolem-Spawn-Ei.png; Schnüffler-Spawn-Ei.png; Schreiter-Spawn-Ei.png; Schweine-Spawn-Ei.png; Shulker-Spawn-Ei.png; Silberfischchen-Spawn-Ei.png; Skelett-Spawn-Ei.png; Skelettpferde-Spawn-Ei.png; Spinnen-Spawn-Ei.png; Tintenfisch-Spawn-Ei.png; Tropenfisch-Spawn-Ei.png; Verwüster-Spawn-Ei.png; Wächter-Spawn-Ei.png; Wärter-Spawn-Ei.png; Wither-Spawn-Ei.png; Witherskelett-Spawn-Ei.png; Wolfs-Spawn-Ei.png; Wüstenzombie-Spawn-Ei.png; Ziegen-Spawn-Ei.png; Zoglin-Spawn-Ei.png; Zombie-Spawn-Ei.png; Zombiedorfbewohner-Spawn-Ei.png; Zombifizierter-Piglin-Spawn-Ei.png; Zombiepferde-Spawn-Ei.png; Agent-Spawn-Ei.png; Maske-Spawn-Ei.png; NPC-Spawn-Ei.png | invimage = Axolotl-Spawn-Ei | invimage2 = Bienen-Spawn-Ei | invimage3 = Creeper-Spawn-Ei | invimage4 = Delfin-Spawn-Ei | invimage5 = Diener-Spawn-Ei | invimage6 = Dorfbewohner-Spawn-Ei | invimage7 = Dromedar-Spawn-Ei | invimage8 = Eisbären-Spawn-Ei | invimage9 = Eisengolem-Spawn-Ei | invimage10 = Eiswanderer-Spawn-Ei | invimage11 = Enderdrachen-Spawn-Ei | invimage12 = Enderman-Spawn-Ei | invimage13 = Endermiten-Spawn-Ei | invimage14 = Ertrunkenen-Spawn-Ei | invimage15 = Esel-Spawn-Ei | invimage16 = Fahrender-Händler-Spawn-Ei | invimage17 = Fledermaus-Spawn-Ei | invimage18 = Frosch-Spawn-Ei | invimage19 = Fuchs-Spawn-Ei | invimage20 = Ghast-Spawn-Ei | invimage21 = Großer-Wächter-Spawn-Ei | invimage22 = Händlerlama-Spawn-Ei | invimage23 = Hexen-Spawn-Ei | invimage24 = Hilfsgeister-Spawn-Ei | invimage25 = Hoglin-Spawn-Ei | invimage26 = Höhlenspinnen-Spawn-Ei | invimage27 = Huhn-Spawn-Ei | invimage28 = Kabeljau-Spawn-Ei | invimage29 = Kaninchen-Spawn-Ei | invimage30 = Katzen-Spawn-Ei | invimage31 = Kaulquappen-Spawn-Ei | invimage32 = Kugelfisch-Spawn-Ei | invimage33 = Kuh-Spawn-Ei | invimage34 = Lachs-Spawn-Ei | invimage35 = Lama-Spawn-Ei | invimage36 = Leuchttintenfisch-Spawn-Ei | invimage37 = Lohen-Spawn-Ei | invimage38 = Magier-Spawn-Ei | invimage39 = Magmawürfel-Spawn-Ei | invimage40 = Maultier-Spawn-Ei | invimage41 = Mooshroom-Spawn-Ei | invimage42 = Ozelot-Spawn-Ei | invimage43 = Panda-Spawn-Ei | invimage44 = Papageien-Spawn-Ei | invimage45 = Pferde-Spawn-Ei | invimage46 = Phantom-Spawn-Ei | invimage47 = Piglin-Spawn-Ei | invimage48 = Piglin-Barbaren-Spawn-Ei | invimage49 = Plagegeister-Spawn-Ei | invimage50 = Plünderer-Spawn-Ei | invimage51 = Schafs-Spawn-Ei | invimage52 = Schildkröten-Spawn-Ei | invimage53 = Schleim-Spawn-Ei | invimage54 = Schneegolem-Spawn-Ei | invimage55 = Schnüffler-Spawn-Ei | invimage56 = Schreiter-Spawn-Ei | invimage57 = Schweine-Spawn-Ei | invimage58 = Shulker-Spawn-Ei | invimage59 = Silberfischchen-Spawn-Ei | invimage60 = Skelett-Spawn-Ei | invimage61 = Skelettpferde-Spawn-Ei | invimage62 = Spinnen-Spawn-Ei | invimage63 = Tintenfisch-Spawn-Ei | invimage64 = Tropenfisch-Spawn-Ei | invimage65 = Verwüster-Spawn-Ei | invimage66 = Wächter-Spawn-Ei | invimage67 = Wärter-Spawn-Ei | invimage68 = Wither-Spawn-Ei | invimage69 = Witherskelett-Spawn-Ei | invimage70 = Wolfs-Spawn-Ei | invimage71 = Wüstenzombie-Spawn-Ei | invimage72 = Ziegen-Spawn-Ei | invimage73 = Zoglin-Spawn-Ei | invimage74 = Zombie-Spawn-Ei | invimage75 = Zombiedorfbewohner-Spawn-Ei | invimage76 = Zombifizierter-Piglin-Spawn-Ei | invimage77 = Zombiepferde-Spawn-Ei | invimage78 = ---- | invimage79 = Agent-Spawn-Ei | invimage80 = Maske-Spawn-Ei | invimage81 = NPC-Spawn-Ei | type = Kreaturen | stackable = Ja (64) | renewable = Nein | nbtlink = Spawn-Ei | nameid =

{{GS|Axolotl-Spawn-Ei}} Axolotl
axolotl_spawn_egg
{{GS|Bienen-Spawn-Ei}} Biene
bee_spawn_egg
{{GS|Creeper-Spawn-Ei}} Creeper
creeper_spawn_egg
{{GS|Delfin-Spawn-Ei}} Delfin
dolphin_spawn_egg
{{GS|Diener-Spawn-Ei}} Diener
vindicator_spawn_egg
{{GS|Dorfbewohner-Spawn-Ei}} Dorfbewohner
villager_spawn_egg
{{GS|Dromedar-Spawn-Ei}} Dromedar
camel_spawn_egg
{{GS|Eisbären-Spawn-Ei}} Eisbär
polar_bear_spawn_egg
{{GS|Eisengolem-Spawn-Ei}} Eisengolem
iron_golem_spawn_egg
{{GS|Eiswanderer-Spawn-Ei}} Eiswanderer
stray_spawn_egg
{{GS|Enderdrachen-Spawn-Ei}} Enderdrache
ender_dragon_spawn_egg
{{GS|Enderman-Spawn-Ei}} Enderman
enderman_spawn_egg
{{GS|Endermiten-Spawn-Ei}} Endermite
endermite_spawn_egg
{{GS|Ertrunkenen-Spawn-Ei}} Ertrunkener
drowned_spawn_egg
{{GS|Esel-Spawn-Ei}} Esel
donkey_spawn_egg
{{GS|Fahrender-Händler-Spawn-Ei}} Fahrender-Händler
wandering_trader_spawn_egg
{{GS|Fledermaus-Spawn-Ei}} Fledermaus
bat_spawn_egg
{{GS|Frosch-Spawn-Ei}} Frosch
frog_spawn_egg
{{GS|Fuchs-Spawn-Ei}} Fuchs
fox_spawn_egg
{{GS|Ghast-Spawn-Ei}} Ghast
ghast_spawn_egg
{{GS|Großer-Wächter-Spawn-Ei}} Großer-Wächter
elder_guardian_spawn_egg
{{GS|Händlerlama-Spawn-Ei}} Händlerlama
trader_llama_spawn_egg
{{GS|Hexen-Spawn-Ei}} Hexe
witch_spawn_egg
{{GS|Hilfsgeister-Spawn-Ei}} Hilfsgeist
allay_spawn_egg
{{GS|Hoglin-Spawn-Ei}} Hoglin
hoglin_spawn_egg
{{GS|Höhlenspinnen-Spawn-Ei}} Höhlenspinne
cave_spider_spawn_egg
{{GS|Huhn-Spawn-Ei}} Huhn
chicken_spawn_egg
{{GS|Kabeljau-Spawn-Ei}} Dorsch
cod_spawn_egg
{{GS|Kaninchen-Spawn-Ei}} Kaninchen
rabbit_spawn_egg
{{GS|Katzen-Spawn-Ei}} Katze
cat_spawn_egg
{{GS|Kaulquappen-Spawn-Ei}} Kaulquappe
tadpole_spawn_egg
{{GS|Kugelfisch-Spawn-Ei}} Kugelfisch
pufferfish_spawn_egg
{{GS|Kuh-Spawn-Ei}} Kuh-Spawn-Ei
cow_spawn_egg
{{GS|Lachs-Spawn-Ei}} Lachs
salmon_spawn_egg
{{GS|Lama-Spawn-Ei}} Lama
llama_spawn_egg
{{GS|Leuchttintenfisch-Spawn-Ei}} Leuchttintenfisch
glow_squid_spawn_egg
{{GS|Lohen-Spawn-Ei}} Lohe
blaze_spawn_egg
{{GS|Magier-Spawn-Ei}} Magier
evoker_spawn_egg
{{GS|Magmawürfel-Spawn-Ei}} Magmawürfel
magma_cube_spawn_egg
{{GS|Maultier-Spawn-Ei}} Maultier
mule_spawn_egg
{{GS|Mooshroom-Spawn-Ei}} Mooshroom
mooshroom_spawn_egg
{{GS|Ozelot-Spawn-Ei}} Ozelot
ocelot_spawn_egg
{{GS|Panda-Spawn-Ei}} Pandabär
panda_spawn_egg
{{GS|Papageien-Spawn-Ei}} Papagei
parrot_spawn_egg
{{GS|Pferde-Spawn-Ei}} Ross
horse_spawn_egg
{{GS|Phantom-Spawn-Ei}} Phantom
phantom_spawn_egg
{{GS|Piglin-Spawn-Ei}} Piglin
piglin_spawn_egg
{{GS|Piglin-Barbaren-Spawn-Ei}} Piglin-Barbar
piglin_brute_spawn_egg
{{GS|Plagegeister-Spawn-Ei}} Plagegeist
vex_spawn_egg
{{GS|Plünderer-Spawn-Ei}} Dorfverhöhner
pillager_spawn_egg
{{GS|Schafs-Spawn-Ei}} Schaf
sheep_spawn_egg
{{GS|Schildkröten-Spawn-Ei}} Schildkröten
turtle_spawn_egg
{{GS|Schleim-Spawn-Ei}} Schleim
slime_spawn_egg
{{GS|Schneegolem-Spawn-Ei}} Schneegolem
snow_golem_spawn_egg
{{GS|Schnüffler-Spawn-Ei}} Schnüffler
sniffer_spawn_egg
{{GS|Schreiter-Spawn-Ei}} Schreiter
strider_spawn_egg
{{GS|Schweine-Spawn-Ei}} Schwein
pig_spawn_egg
{{GS|Shulker-Spawn-Ei}} Shulker
shulker_spawn_egg
{{GS|Silberfischchen-Spawn-Ei}} Silberfischchen
silverfish_spawn_egg
{{GS|Skelett-Spawn-Ei}} Skelett
skeleton_spawn_egg
{{GS|Skelettpferde-Spawn-Ei}} Skelettpferd
skeleton_horse_spawn_egg
{{GS|Spinnen-Spawn-Ei}} Spinne
spider_spawn_egg
{{GS|Tintenfisch-Spawn-Ei}} Tintenfisch
squid_spawn_egg
{{GS|Tropenfisch-Spawn-Ei}} Tropenfisch
tropical_fish_spawn_egg
{{GS|Verwüster-Spawn-Ei}} Bestie
ravager_spawn_egg
{{GS|Wächter-Spawn-Ei}} Wächter
guardian_spawn_egg
{{GS|Wärter-Spawn-Ei}} Wärter
warden_spawn_egg
{{GS|Wither-Spawn-Ei}} Wither
wither_spawn_egg
{{GS|Witherskelett-Spawn-Ei}} Witherskelett
wither_skeleton_spawn_egg
{{GS|Wolfs-Spawn-Ei}} Wolf
wolf_spawn_egg
{{GS|Wüstenzombie-Spawn-Ei}} Wüstenzombie
husk_spawn_egg
{{GS|Ziegen-Spawn-Ei}} Ziege
goat_sawn_egg
{{GS|Zoglin-Spawn-Ei}} Zoglin
zoglin_spawn_egg
{{GS|Zombie-Spawn-Ei}} Zombie
zombie_spawn_egg
{{GS|Zombiedorfbewohner-Spawn-Ei}} Zombie-Dörfler
zombie_villager_spawn_egg
{{GS|Zombifizierter-Piglin-Spawn-Ei}} Zombifizierter-Piglin
zombified_piglin_spawn_egg
{{GS|Zombiepferde-Spawn-Ei}} Zombiepferd
zombie_horse_spawn_egg
{{GS|Agent-Spawn-Ei}} Agent
agent_spawn_egg
{{GS|Masken-Spawn-Ei}} Maske
mask_spawn_egg
{{GS|NPC-Spawn-Ei}} NPC
npc_spawn_egg

}}

'''Schöpf-Eier''' sind [[Gegenstände]], die nur im Inventar des [[Kreativmodus]] oder in einer Modifikation vorhanden sind und dem [[Spieler]] ermöglichen, verschiedene [[Geschöpf]]en erscheinen zu lassen. Dies geschieht, indem der Spieler ein Schöpf-Ei in die Hand nimmt und mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Fläche klickt. Wird ein Rechtsklick auf ein Tier oder einen Dorfbewohner mit dem entsprechenden Ei ausgeführt, wird ein Jungtier erzeugt (siehe [[#Jungtiere|Jungtiere]]). Alle Kreaturen werden mit ihrer natürlichen Ausrüstung gespawnt (z.B. ein Bogen bei einem [[Skelett (Begriffsklärung)|Skelett]]). Auch Werfer können Kreaturen mithilfe von Schöpf-Eiern spawnen. Auf dem [[Schwierigkeitsgrad]] ''friedlich'' können keine Monster gespawnt werden. Jedes Schöpf-Ei hat eine eigene Farbe, die sich nach der Farbe der Kreatur richtet.

Mit dem {{b|/summon}} kann man alle im Spiel enthaltenen Kreaturen an eine beliebige Position ins Spiel holen, auch Enderdrachen und Riesen.

Rechtsklickt man im [[Kreativmodus|Kreativ-]] oder [[Überlebensmodus]] mit einem Schöpf-Ei auf einen [[Schöpfer]], spawnt dieser anschließend diese Kreatur. Im Überlebensmodus wird dabei ein Schöpf-Ei verbraucht.

== Spawnbare Kreaturen == {| class="wikitable" ! style="width:150px" | Kreatur ! Ei ! Info |- !colspan="4"| Feindliche und neutrale Mobs |- | {{ObjektLink|Biene}} | align="center" | {{GS|Bienen-Spawn-Ei}} | Bienen haben eine 5% Wahrscheinlichkeit als Kind zu erscheinen. |- | {{ObjektLink|Creeper}} | align="center" | {{GS|Creeper-Spawn-Ei}} | Creeper erscheinen niemals aufgeladen. |- | {{ObjektLink|Delfin}} | align="center" | {{GS|Delfin-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Diener}} | align="center" | {{GS|Diener-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Zombie-Dörfler}} | align="center" | {{GS|Zombiedorfbewohner-Spawn-Ei}} | Zombie-Dörfler erscheinen mit {{Bruch|1|20}} (5%) Wahrscheinlichkeit als Kind, davon erscheinen noch einmal 5% als [[Hühnerreiter]]. Der Beruf wird zufällig vergeben. Außerdem trägt er Biomtypische Kleidung. |- | {{ObjektLink|Eisbär}} | align="center" | {{GS|Eisbären-Spawn-Ei}} |10% erscheinen in Gruppen. |- | {{ObjektLink|Eiswanderer}} | align="center" | {{GS|Eiswanderer-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Enderman}} | align="center" | {{GS|Enderman-Spawn-Ei}} | Endermen werden neutral erzeugt, ohne dass sie einen Block halten. |- | {{ObjektLink|Endermite}} | align="center" | {{GS|Endermiten-Spawn-Ei}} | Endermiten werden nicht von Endermen angegriffen. |- | {{ObjektLink|Ertrunkener}} | align="center" | {{GS|Ertrunkenen-Spawn-Ei}} | Ertrunkene erscheinen mit {{Bruch|1|20}} (5%) Wahrscheinlichkeit als Kind, davon erscheinen noch einmal 5% als [[Hühnerreiter]]. |- | {{ObjektLink|Fuchs}} | align="center" | {{GS|Fuchs-Spawn-Ei}} | Kann mit Sachen im Maul erscheinen. |- | {{ObjektLink|Ghast}} | align="center" | {{GS|Ghast-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Großer Wächter}} | align="center" | {{GS|Großer-Wächter-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Hexe}} | align="center" | {{GS|Hexen-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Hoglin}} | align="center" | {{GS|Hoglin-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Höhlenspinne}} | align="center" | {{GS|Höhlenspinnen-Spawn-Ei}} | Höhlenspinnen haben eine Chance von 1%, Höhlenspinnenjockeys hervorzubringen. |- | {{ObjektLink|Lama}} | align="center" | {{GS|Lama-Spawn-Ei}} | 10% von ihnen erscheinen als Baby. |- | {{ObjektLink|Lohe}} | align="center" | {{GS|Lohen-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Zauberer}} | align="center" | {{GS|Magier-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Magmawürfel}} | align="center" | {{GS|Magmawürfel-Spawn-Ei}} | Magmawürfel spawnen in unterschiedlichen Größen. |- | {{ObjektLink|Pandabär}} | align="center" | {{GS|Panda-Spawn-Ei}} | Die Variante des Pandabärs wird zufällig vergeben (Persönlichkeiten). |- | {{ObjektLink|Phantom}} | align="center" | {{GS|Phantom-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Piglin}} | align="center" | {{GS|Piglin-Spawn-Ei}} | Werden mit zufälliger Ausrüstung gespawnt. |- | {{ObjektLink|Piglin-Barbar}} | align="center" | {{GS|Piglin-Barbaren-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Dorfverhöhner}} | align="center" | {{GS|Plünderer-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Plagegeist}} | align="center" | {{GS|Plagegeister-Spawn-Ei}} | Plagegeister beginnen nicht nach einer bestimmten Zeit Schaden zu nehmen und sterben daher auch nicht von allein. |- | {{ObjektLink|Schleim}} | align="center" | {{GS|Schleim-Spawn-Ei}} | Schleime spawnen in unterschiedlichen Größen. |- | {{ObjektLink|Shulker}} | align="center" | {{GS|Shulker-Spawn-Ei}} | Shulker teleportiert sich sofort auf einen soliden Block, sollten sie auf einem transparenten Block gespawnt worden sein. |- | {{ObjektLink|Silberfischchen}} | align="center" | {{GS|Silberfischchen-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{OL|Skelett}} | align="center" | {{GS|Skelett-Spawn-Ei}} | Skelette spawnen selten mit Rüstung. |- | {{ObjektLink|Spinne}} | align="center" | {{GS|Spinnen-Spawn-Ei}} | Spinnen-Spawn-Eier erzeugen mit {{Bruch|1|100}} (1%) einen [[Spinnenreiter]]. |- | {{ObjektLink|Bestie}} | align="center" | {{GS|Verwüster-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Wächter}} | align="center" | {{GS|Wächter-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Wärter}} | align="center" | {{GS|Wärter-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Witherskelett}} | align="center" | {{GS|Witherskelett-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Wolf}} | align="center" | {{GS|Wolfs-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Wüstenzombie}} | align="center" | {{GS|Wüstenzombie-Spawn-Ei}} | Wüstenzombies erscheinen mit {{Bruch|1|20}} (5%) Wahrscheinlichkeit als Kind, davon erscheinen noch einmal 5% als [[Hühnerreiter]]. |- | {{ObjektLink|Ziege}} | align="center" | {{GS|Ziegen-Spawn-Ei}} | Ziegen erscheinen mit {{Bruch|1|50}} (2%) Wahrscheinlichkeit als schreiende Ziege. |- | {{ObjektLink|Zoglin}} | align="center" | {{GS|Zoglin-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{OL|Zombie}} | align="center" | {{GS|Zombie-Spawn-Ei}} | Zombies spawnen selten mit Rüstung. Sie erscheinen außerdem mit {{Bruch|1|20}} (5%) Wahrscheinlichkeit als Kind, davon erscheinen noch einmal 5% als [[Hühnerreiter]]. |- | {{ObjektLink|Zombifizierter Piglin}} | align="center" | {{GS|Zombifizierter-Piglin-Spawn-Ei}} | Zombifizierte Piglins erscheinen mit {{Bruch|1|20}} (5%) Wahrscheinlichkeit als Kind, davon erscheinen noch einmal 5% als [[Hühnerreiter]]. |- !colspan="4"| Passive Mobs |- | {{ObjektLink|Axolotl}} | align="center" | {{GS|Axolotl-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Dorfbewohner}} | align="center" | {{GS|Dorfbewohner-Spawn-Ei}} | Der Beruf wird zufällig vergeben. Der Dorfbewohner trägt biomtypische Kleidung. |- | {{ObjektLink|Dromedar}} | align="center" | {{GS|Dromedar-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Esel}} | align="center" | {{GS|Esel-Spawn-Ei}} | Statt einem erwachsenen Esel wird gelegentlich ein Eselfohlen gespawnt. |- | {{ObjektLink|Fahrender Händler}} | align="center" | {{GS|Fahrender-Händler-Spawn-Ei}} | Wird mit zwei Händlerlamas gespawnt. |- | {{ObjektLink|Fledermaus}} | align="center" | {{GS|Fledermaus-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Frosch}} | align="center" | {{GS|Frosch-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Händlerlama}} | align="center" | {{GS|Händlerlama-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Hilfsgeist}} | align="center" | {{GS|Hilfsgeister-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Huhn}} | align="center" | {{GS|Huhn-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- |{{ObjektLink|Dorsch}} | align="center" | {{GS|Kabeljau-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Kaninchen}} | align="center" | {{GS|Kaninchen-Spawn-Ei}} | Die Färbung des Kaninchens ist vom aktuellen Biom abhängig. |- | {{ObjektLink|Katze}} | align="center" | {{GS|Katzen-Spawn-Ei}} | Die Variante wird zufällig vergeben. |- | {{ObjektLink|Kaulquappe}} | align="center" | {{GS|Kaulquappen-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Kugelfisch}} | align="center" | {{GS|Kugelfisch-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Kuh}} | align="center" | {{GS|Kuh-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- |{{ObjektLink|Lachs}} | align="center" | {{GS|Lachs-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Leuchttintenfisch}} | align="center" | {{GS|Leuchttintenfisch-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- |{{ObjektLink|Maultier}} | align="center" | {{GS|Maultier-Spawn-Ei}} | Statt einem erwachsenen Maultier wird gelegentlich ein Maultierfohlen gespawnt. |- | {{ObjektLink|Mooshroom}} | align="center" | {{GS|Mooshroom-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Ozelot}} | align="center" | {{GS|Ozelot-Spawn-Ei}} | Ozelots spawnen mit {{Bruch|1|7}} (14,3%) Wahrscheinlichkeit mit genau zwei Ozelotkätzchen. |- | {{ObjektLink|Papagei}} | align="center" | {{GS|Papageien-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Ross}} | align="center" | {{GS|Pferde-Spawn-Ei}} | Statt einem erwachsenen Ross wird gelegentlich ein Fohlen gespawnt, Fellmuster und -farbe werden zufällig gewählt. |- | {{ObjektLink|Schaf}} | align="center" | {{GS|Schafs-Spawn-Ei}} | Schafe können in den sechs natürlich vorkommenden Farben gespawnt werden. |- | {{ObjektLink|Schildkröte}} | align="center" | {{GS|Schildkröten-Spawn-Ei}} | Der [[Schildkröte#Geburtsort|Geburtsort]] der Schildkröte wird durch das Spawnen festgelegt. |- | {{ObjektLink|Schnüffler}} | align="center" | {{GS|Schnüffler-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Schreiter}} | align="center" | {{GS|Schreiter-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Schwein}} | align="center" | {{GS|Schweine-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Skelettpferd}} | align="center" | {{GS|Skelettpferde-Spawn-Ei}} | Skelettpferde können nicht geritten werden. Man kann jedoch mit dem [[Befehl/data|/data]] Befehl die Eigenschaft Tame bearbeiten. |- | {{ObjektLink|Tintenfisch}} | align="center" | {{GS|Tintenfisch-Spawn-Ei}} | Tintenfische können an Land gespawnt werden, ersticken allerdings nach kurzer Zeit. |- | {{ObjektLink|Tropenfisch}} | align="center" | {{GS|Tropenfisch-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|Zombiepferd}} | align="center" | {{GS|Zombiepferde-Spawn-Ei}} | Zombiepferde können nicht geritten werden. Man kann jedoch mit dem [[Befehl/data|/data]] Befehl die [[Ross#NBT-Daten|Eigenschaft Tame]] bearbeiten. |- !colspan="3"| [[Education Edition]] |- | {{ObjektLink|Agent}} | align="center" | {{GS|Agent-Spawn-Ei}} | align="center" | – |- | {{ObjektLink|NPC}} | align="center" | {{GS|NPC-Spawn-Ei}} | align="center" | – |}

== Umbenennen == {{Ambossrezept|head=1|foot=1|ingredients=Schöpf-Ei<br>+ Freitext|Input1=Passende Spawn-Eier|Output=Passende Spawn-Eier|cost=1|title=Kreaturname}}

== Jungtiere == {{Hauptartikel|Viehzucht#Jungtiere}}

  • Wenn man mit einem Schöpf-Ei direkt auf ein ''Tier'' oder einen Dorfbewohner klickt, wird das Jungtier von dieser Kreatur gespawnt.
  • Bei Monstern ist die gezielte Erschaffung von Kindern nicht möglich. Die meisten Monster haben auch gar keine Kind-Version. Aber auch bei denen, die eine haben (Zombie, Schweinezombie, Schleim, Magmawürfel), funktioniert es nicht. Stattdessen besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass bei der normalen Erschaffung eines dieser Monster zufällig die Kind-Version erschaffen wird.
  • Wenn die Erschaffung einer Jungtier-Version nicht möglich ist, bewirkt ein Klick auf die Kreatur gar nichts, das Schöpf-Ei funktioniert dann nicht.
  • Bei Tieren wird als Jungtier exakt dieselbe Fellfarbe gespawnt (Schaf, Ross). Bei Dorfbewohnern hat das Kind jedoch eine zufällige Kleidung, die nicht mit der des Erwachsenen übereinstimmen muss. Ein gezieltes Spawnen von bestimmten Dorfbewohner-Berufen ist also so nicht möglich.
  • Bei Rossen erscheint schon bei normaler Schöpf-Ei-Benutzung zufällig entweder die erwachsene oder die Fohlen-Version. Wenn man ein Fohlen erschaffen hat und dann mit dem Schöpf-Ei erneut auf das Fohlen klickt, erscheint eine identische Version des Fohlens. Das ist aber bei allen anderen Tierjungen genauso, d.h. die Jungtier-Version wird auch gespawnt, wenn das Tier selbst ein Kind ist.
  • Bei den Haustieren Schwein, Kuh, Mooshroom, Huhn und Schaf folgen die gespawnten Kinder immer dem erwachsenen Tier. Bei den Wildtieren Wolf, Katze und Ross (das erst einmal ungezähmt ist, wenn es gespawnt wird), und bei den Dorfbewohnern gehen die Kinder eigene Wege.

== Trivia ==

  • Heißt ein Schöpf-Ei ''Dinnerbone'' oder ''Grumm'', dann steht die gespawnte Kreatur auf dem Kopf.
  • Wenn ein Schaf-Schöpf-Ei ''jeb_'' heißt, wechselt das erschaffene Schaf die Farben.

== NBT-Daten == {{Minecraftdaten|Gegenstandsdaten|Objektdaten-Gegenstände|Jeder Gegenstand}}

== Galerie == <gallery> Datei:Klassische Eier.png|Verschiedene Schöpf-Eier, die ihre alte Farbgebung vor [[12w01a]] verwenden. Datei:Alle Spawneier.png|Schöpf-Eier aus der Java Edition [[1.1]] bis [[1.20]]. Datei:Umgedrehtes Schaf.png|Ein Beispiel für eine auf dem Kopf stehende Kreatur durch Umbenennung des Schöpf-Eis in "Dinnerbone". Datei:Umgedrehte Kreaturen Easteregg.png|Zwei Mobs spawnten mit den Namen "Grumm" und "Dinnerbone". </gallery>

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.1}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|11w49a}} |list1= *Schöpf-Eier hinzugefügt.

  • Texturen: [[Datei:Spawn-Ei Textur 11w49a.png|100px]]

|group2= {{ver|version|12w01a}} |list2= *Änderungen bei den Schöpf-Eiern in ihrer Farbe (sehen den Kreaturen, die sie spawnen, ähnlicher). }} |group2= {{ver|1.2}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w03a}} |list1= *[[Werfer]] können die [[Kreatur]]en spawnen lassen statt nur die Eier auszuwerfen.

  • Schöpf-Eier können bis 64 Stück [[Warenstapel|gewarenstapelt]] werden.

|group2= {{ver|version|12w04a}} |list2= *{{InvSprite|Ozelot-Spawn-Ei}} [[Ozelot]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. }} |group3= {{ver|1.3|12w15a}} |list3= *Pick-Block-Taste im [[Kreativmodus]] auf Kreaturen ergibt das entsprechende Schöpf-Ei. |group4= {{ver|1.4}} |list4= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|12w34a}} |list1= *Spinnen-Schöpf-Eier spawnen selten [[Spinnenreiter]] bzw. Witherspinnenreiter. |group2= {{ver|version|12w36a}} |list2= *Spinnen-Schöpf-Eier spawnen selten Witherspinnenreiter.

  • Skelett-Schöpf-Eier spawnen im [[Niederwelt]] manchmal [[Witherskelett]]e.

|group3= {{ver|version|12w38a}} |list3= *{{InvSprite|Hexen-Spawn-Ei}} [[Hexe]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Fledermaus-Spawn-Ei}} [[Fledermaus]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • Schaf-Eier spawnen manchmal gefärbte [[Schaf]]e.

}} |group5= {{ver|1.4.4|1.4.4-pre}} |list5= *Kindervarianten von Kreaturen können durch Rechtsklick mit den entsprechenden Schöpf-Eiern erzeugt werden. |group6= {{ver|1.5|13w03a}} |list6= *Kreaturen aus umbenannten Schöpf-Eiern tragen den Namen über ihrem Kopf. |group7= {{ver|1.6}} |list7= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|13w16a}} |list1= *{{InvSprite|Pferde-Spawn-Ei}} [[Ross]]e-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • Spawnt verschiedene Rosse (Esel, Ross, Fohlen).

|group2= {{ver|version|13w24a}} |list2= *Schöpf-Eier können auch auf [[Wasser]] angewendet werden (u. a. um [[Tintenfisch]]e besser zu spawnen). }} |group8= {{ver|1.7|13w43a}} |list8= *Schöpf-Eier können auch auf [[Lava]] angewendet werden. |group9= {{ver|1.8}} |list9= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|14w11a}} |list1= *{{InvSprite|Endermiten-Spawn-Ei}} [[Endermite]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group2= {{ver|version|14w25a}} |list2= *{{InvSprite|Wächter-Spawn-Ei}} [[Wächter]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group3= {{ver|version|14w27a}} |list3= *{{InvSprite|Kaninchen-Spawn-Ei}} [[Kaninchen]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group4= {{ver|version|14w28b}} |list4= *[[Schöpfer]] können mit Schöpf-Eiern umgewandelt werden. }} |group10= {{ver|1.9|15w31a}} |list10= *{{InvSprite|Shulker-Spawn-Ei}} [[Shulker]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group11= {{ver|1.10}} |list11= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|16w20a}} |list1=

  • [[Datei:Eisbär-Spawn-Ei 16w20a.png|32px]] [[Eisbär]]en-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Wüstenzombie-Spawn-Ei}} [[Wüstenzombie]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Eiswanderer-Spawn-Ei}} [[Eiswanderer]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Großer-Wächter-Spawn-Ei}} [[Wächterältesten]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Witherskelett-Spawn-Ei}} [[Witherskelett]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Skelettpferde-Spawn-Ei}} [[Skelettpferd]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Zombiepferde-Spawn-Ei}} [[Zombiepferd]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Maultier-Spawn-Ei}} [[Maultier]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Esel-Spawn-Ei}} [[Esel]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Katzen-Spawn-Ei}} [[Katze]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|1.10-pre2}} |list2= *Die Schöpf-Eier für die Kreaturvarianten verursachen Probleme und werden wieder entfernt, als einzig neues Schöpf-Ei bleibt der Eisbär, der eine neue Kreatur und keine Variante ist. }} |group12= {{ver|1.11|16w32a}} |list12= *Die Schöpf-Eier aus {{ver|1.10|16w20a}} für alle Kreaturvarianten bis auf Katzen wieder hinzugefügt. |group13= {{ver|1.12|17w13a}} |list13= *{{InvSprite|Papageien-Spawn-Ei}} [[Papagei]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group14= {{ver|1.13}} |list14= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|17w47a}} |list1= *[[Metadaten-Entfernung]]: Aufteilung des ID-Namens in 43 ID-Namen. |group2= {{ver|version|18w07a}} |list2= *[[Datei:Erschaffe Phantom 18w07a.png|32px]] [[Phantom]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Schildkröten-Spawn-Ei}} [[Schildkröte]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group3= {{ver|version|18w08b}} |list3= *{{InvSprite|Kabeljau-Spawn-Ei}} [[Dorsch]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Kugelfisch-Spawn-Ei}} [[Kugelfisch]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Lachs-Spawn-Ei}} [[Lachs]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group4= {{ver|version|18w10a}} |list4= *{{InvSprite|Tropenfisch-Spawn-Ei}} [[Tropenfisch]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group5= {{ver|version|18w11a}} |list5= *{{InvSprite|Ertrunkenen-Spawn-Ei}} [[Ertrunkener]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group6= {{ver|version|18w15a}} |list6= *{{InvSprite|Delfin-Spawn-Ei}} [[Delfin]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group7= {{ver|version|18w19a}} |list7= *{{InvSprite|Phantom-Spawn-Ei}} Das [[Phantom]]-Schöpf-Ei wird an die Farben des Phantoms angepasst.

  • Die ID vom Kugelfisch-Spawn-Ei ändert sich von <code>puffer_fish_spawn_egg</code> in <code>pufferfish_spawn_egg</code>.

|group8= {{ver|version|18w20a}} |list8= *Die ID vom Dorsch-Schöpf-Ei ändert sich von <code>cod_mob_spawn_egg</code> in <code>cod_spawn_egg</code> und vom Lachs-Schöpf-Ei von <code>salmon_mob_spawn_egg</code> in <code>salmon_spawn_egg</code>. |group9= {{ver|version|1.13-pre5}} |list9= *Die ID vom Magier-Spawn-Ei ändert sich von <code>evocation_illager_spawn_egg</code> in <code>evoker_spawn_egg</code> und vom Diener-Schöpf-Ei von <code>vindication_illager_spawn_egg</code> in <code>vindicator_spawn_egg</code>. }} |group15= {{ver|1.14}} |list15= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|18w43a}} |list1= *{{InvSprite|Panda-Spawn-Ei}} [[Pandabär]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Plünderer-Spawn-Ei}} [[Dorfverhöhner]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • {{InvSprite|Verwüster-Spawn-Ei}} [[Bestie]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|18w44a}} |list2= *{{InvSprite|Katzen-Spawn-Ei}} [[Katze]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group3= {{ver|version|19w05a}} |list3= *{{InvSprite|Fahrender-Händler-Spawn-Ei}} [[Fahrender Händler|Fahrender-Händler]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Händlerlama-Spawn-Ei}} Händlerlama-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group4= {{ver|version|19w07a}} |list4= *{{InvSprite|Fuchs-Spawn-Ei}} Fuchs-Schöpf-Ei hinzugefügt. }} |group16= {{ver|1.15}} |list16= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|19w34a}} |list1= *{{InvSprite|Bienen-Spawn-Ei}} [[Biene]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group2= {{ver|version|19w42a}} |list2= *Werden Dorfbewohner-Schöpf-Eier mit einem [[Werfer]] ausgegeben, spawnen Dorfbewohner mit entsprechender Biom-Kleidung. }} |group17= {{ver|1.16}} |list17= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w07a}} |list1= *{{InvSprite|Hoglin-Spawn-Ei}} [[Hoglin]]-Spawn-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Piglin-Spawn-Ei}} [[Piglin]]-Spawn-Ei hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|20w09a}} |list2= *Das Spawn-Ei für den zombifizierten Piglin wird umbenannt. |group3= {{ver|version|20w13a}} |list3= *{{InvSprite|Schreiter-Spawn-Ei}} [[Schreiter]]-Spawn-Ei hinzugefügt. |group4= {{ver|version|20w14a}} |list4= *{{InvSprite|Zoglin-Spawn-Ei}} [[Zoglin]]-Spawn-Ei hinzugefügt. }} |group18= {{ver|1.16.2|20w27a}} |list18= *{{InvSprite|Piglin-Barbaren-Spawn-Ei}} [[Piglin-Barbar]]-Spawn-Ei hinzugefügt. |group19= {{ver|1.17}} |list19= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w51a}} |list1= *{{InvSprite|Axolotl-Spawn-Ei}} [[Axolotl]]-Spawn-Ei hinzugefügt. |group2= {{ver|version|21w03a}} |list2= *{{InvSprite|Leuchttintenfisch-Spawn-Ei}} [[Leuchttintenfisch]]-Spawn-Ei hinzugefügt. |group3= {{ver|version|21w13a}} |list3= *{{InvSprite|Ziegen-Spawn-Ei}} [[Ziege]]n-Spawn-Ei hinzugefügt. }} |group20= {{ver|1.19}} |list20= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|22w11a}} |list1= *{{InvSprite|Frosch-Spawn-Ei}} [[Frosch]]-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Kaulquappen-Spawn-Ei}} [[Kaulquappe]]n-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group2= {{ver|version|22w12a}} |list2= *{{InvSprite|Wärter-Spawn-Ei}} [[Wärter]]-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group3= {{ver|version|22w13a}} |list3= *[[Datei:Hilfsgeister-Spawn-Ei.png|32px]] [[Hilfsgeist]]-Spawn-Ei hinzugefügt. }} |group21= {{ver|1.19.3}} |list21= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|22w42a}} |list1= *[[Datei:Dromedar-Spawn-Ei 22w42a.png|32px]] [[Dromedar]]-Schöpf-Ei im [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpaket]] <code>update_1_20</code> hinzugefügt. |group2= {{ver|version|22w43a}} |list2= *[[Datei:Dromedar-Spawn-Ei.png|32px]] Die Textur vom Dromedar-Schöpf-Ei wird geändert. |group3= {{ver|version|22w44a}} |list3= *[[Datei:Eisengolem-Spawn-Ei.png|32px]] [[Datei:Enderdrachen-Schöpf-Ei.png|32px]] [[Datei:Schneegolem-Spawn-Ei.png|32px]] [[Datei:Wither-Spawn-Ei.png|32px]] [[Eisengolem]], [[Enderdrache]]n, [[Schneegolem]] und [[Wither]]-Spawn-Ei hinzugefügt.

  • [[Datei:Eisbären-Spawn-Ei.png|32px]] Die Textur vom [[Eisbär]]en-Schöpf-Ei wird geändert um sich besser vom Ghast-Spawn-Ei unterscheiden zu lassen.

}} |group22= {{ver|1.19.4}} |list22= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|23w07a}} |list1= *[[Datei:Schnüffler-Spawn-Ei 23w07a.png|32px]] [[Schnüffler]]-Schöpf-Ei im [[Experimentelle Spielelemente|experimentellen Datenpaket]] <code>update_1_20</code> hinzugefügt. |group2= {{ver|version|1.19.4-pre1}} |list2= *[[Datei:Schnüffler-Spawn-Ei.png|32px]] Die Textur vom Schnüffler-Schöpf-Ei wird geändert. }} }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.7.0}} |list1= *Schöpf-Eier hinzugefügt (nur für Tiere). |group2= {{ver|be-alpha|0.9.0|1}} |list2= *Schöpf-Eier für alle [[Kreatur]]en der Bedrock Edition (Inklusive [[Wolf]], [[Enderman]] etc.) hinzugefügt. |group3= {{ver|be-alpha|0.11.0}} |list3= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-alpha-build|0.11.0|1}} |list1= *Man kann mit Zombie-Schöpf-Eiern Zombiekinder und Hühnerreiter spawnen.

  • Man kann mit Schweinezombie-Schöpf-Eiern Schweinezombiekinder und Hühnerreiter spawnen.
  • Fledermaus-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • Tintenfisch-Schöpf-Ei hinzugefügt (Versions-Exklusiv: Man kann Tintenfischjunge spawnen).

|group2= {{ver|be-alpha-build|0.11.0|3}} |list2= *Höhlenspinne-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group3= {{ver|be-alpha-build|0.11.0|8}} |list3= *Magmawürfel-Schöpf-Ei hinzugefügt. }} |group4= {{ver|be-alpha|0.12.1|1}} |list4= *Ozelot-Schöpf-Ei hinzugefügt.

  • Ghast-Schöpf-Ei hinzugefügt.
  • Lohe-Schöpf-Ei hinzugefügt.

|group5= {{ver|be-alpha|0.15.0|1}} |list5= *Schöpf-Eier für Streuner, Schale, Dürreskelett, Skelettpferd, Zombiepferd, Maultier und Esel hinzugefügt. |group6= {{ver|pe|1.0.0|0.17.0.1}} |list6= *Schöpf-Eier für Endermiten, Shulker und Eisbären hinzugefügt. |group7= {{ver|be|1.2.13|1.2.3.3}} |list7= *{{InvSprite|Ertrunkenen-Spawn-Ei}} Ertrunkener-Schöpf-Ei als experimentelles Feature hinzugefügt. |group8= {{ver|be|1.4.0}} |list8= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|be-beta|1.2.14.2}} |list1= *[[Datei:Erschaffe Tropenfisch BE 1.2.14 build 1.png|32px]][[Datei:Erschaffe Kabeljau BE 1.2.14 build 1.png|32px]][[Datei:Erschaffe Lachs BE 1.2.14 build 1.png|32px]][[Datei:Erschaffe Kugelfisch BE 1.2.14 build 1.png|32px]] Tropenfisch-, Dorsch-, Lachs- und Kugelfisch-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group2= {{ver|be-beta|1.2.20.1}} |list2= *{{InvSprite|Delfin-Spawn-Ei}} Delfin-Spawn-Ei hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Tropenfisch-Spawn-Ei}}{{InvSprite|Kabeljau-Spawn-Ei}}{{InvSprite|Lachs-Spawn-Ei}}{{InvSprite|Kugelfisch-Spawn-Ei}} Die Texturen vom Tropenfisch-, Dorsch-, Lachs- und Kugelfisch-Spawn-Ei werden geändert.

}} |group9= {{ver|be|1.5.0|1.5.0.7}} |list9= *{{InvSprite|Schildkröten-Spawn-Ei}} [[Schildkröte]]n-Spawn-Ei hinzugefügt. |group10= {{ver|be|1.6.0|1.6.0.1}} |list10= *{{InvSprite|Phantom-Spawn-Ei}} [[Phantom]]-Spawn-Ei hinzugefügt. |group11= {{ver|be|1.8.0|1.8.0.8}} |list11= *{{InvSprite|Panda-Spawn-Ei}} {{InvSprite|Katzen-Spawn-Ei}} Schöpf-Eier für [[Pandabär]]s und [[Katze]]n hinzugefügt.

  • {{InvSprite|Agent-Spawn-Ei}} {{InvSprite|Maske-Spawn-Ei}} Zwei neue Schöpf-Eier mit dem Namen Agent und Maske hinzugefügt.
  • Unbekannte Spawn-Eier verwenden nun vollständig schwarze Schöpf-Eier als Standardtextur.

|group12= {{ver|be|1.9.0|1.9.0.0}} |list12= *{{InvSprite|Plünderer-Spawn-Ei}} Dorfverhöhner-Schöpf-Ei hinzugefügt. |group13= {{ver|be|1.10.0|1.10.0.3}} |list13= *{{InvSprite|Fahrender-Händler-Spawn-Ei}} {{InvSprite|Verwüster-Spawn-Ei}} {{InvSprite|Dorfbewohner-Spawn-Ei}} {{InvSprite|Zombiedorfbewohner-Spawn-Ei}} Spawn-Eier für [[Fahrender Händler|Fahrende Händler]], [[Bestie]], neue [[Dorfbewohner]] und neue [[Zombiedorfbewohner]] hinzugefügt. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU9|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list1= *Spawn-Eier für Creeper, Skelette, Spinnen, Zombies, Slimes, Ghasts, Zombiepigmans, Endermen, Höhlenspinnen, Silberfische, Lohen, Magmawürfel, Schweine, Schafe, Kühe, Hühner, Tintenfische, Wölfe, Mooshrooms und Dorfbewohner hinzugefügt.

  • Spawn-Eier können von [[Werfer]]n benutzt werden.

|group2= {{ver|kon|xbox=TU12|xbone=CU1|ps3=1.00|wiiu=Patch 1}} |list2= *Spawn-Ei für Ozelot hinzugefügt. |group3= {{ver|kon|xbox=TU19|xbone=CU7|ps3=1.12|wiiu=Patch 1}} |list3= *Spawn-Eier hinzugefügt für Rosse, Esel, Maultiere, Hexen und Fledermäuse. |group4= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list4= *Spawn-Eier hinzugefügt für Endermiten, Wächter und Kaninchen. |group5= {{ver|kon|xbox=TU46|xbone=CU36|ps3=1.38|wiiu=Patch 15}} |list5= *Spawn-Ei hinzugefügt für Shulker. }}

{{Navbox-Kreaturen}}

[[en:Spawn Egg]] [[es:Huevo generador]] [[fr:Œufs d'apparition]] [[it:Uovo generatore]] [[ja:スポーンエッグ]] [[ko:생성 알]] [[nl:Spawnei]] [[pl:Jajo przyzywające]] [[pt:Ovo gerador]] [[ru:Яйца призывания]] [[th:ไข่เสก]] [[zh:刷怪蛋]]</li><li>[[Prismarinkristalle|Prismarinkristalle]]<br/>{{Gegenstand | image = Prismarinkristalle.png | invimage = Prismarinkristalle | stackable = Ja (64) | type = Werkstoffe | renewable = Ja | nameid = prismarine_crystals }}

'''Prismarinkristalle''' sind Gegenstände, die zur Herstellung von [[Seelaterne]]n genutzt werden. Sie können von [[Wächter]]n beim Tod fallengelassen oder beim Abbau von Seelaternen erhalten werden.

== Gewinnung ==

  • Seelaternen droppen beim Abbau ohne die Verzauberung [[Behutsamkeit]] 2-3 Prismarinkristalle. Die Verzauberung [[Glück]] kann die Anzahl pro Stufe der Verzauberung um eins auf maximal fünf anheben, Glück III erhöht die Chance auf größere Drops.

=== Kreaturen ===

  • Wächter können beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist 40% bei normalen und 33% bei großen Wächtern. Dann wird 1 Kristall fallen gelassen, jedes Level der Verzauberung [[Plünderung]] erhöht die maximale Anzahl um 1.

=== Vorkommen ===

  • Man kann sie in einem [[Vergrabener Schatz|vergrabenen Schatz]] finden.

== Verwendung == {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Seelaterne}} |}

==Trivia== Prismarinkristalle können nicht zur Herstellung von [[Prismarin]], [[Prismarinziegel|Prismarinziegeln]] oder [[Dunkler Prismarin|dunklem Prismarin]] verwendet werden.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.8|14w25a}} |list1= *[[Datei:Prismarinkristalle 14w25a.png|32px]] Prismarinkristalle hinzugefügt. |group2= {{ver|1.9}} |list2= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|15w43a}} |list1= *Die Chance, dass Wächter und große Wächter beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen, wird von 33% auf 40% erhöht. |group2= {{ver|version|15w43b}} |list2= *Die Chance, dass große Wächter beim Tod Prismarinkristalle fallen lassen, wird auf 33 % zurückgesetzt. Die Chance, dass Wächter Prismarinkristalle fallen lassen, beträgt jedoch immer noch 40 %. }} |group3= {{ver|1.13|18w10a}} |list3= *Prismarinkristalle generieren in vergrabenen Schätzen. |group4= {{ver|1.14|18w43a}} |list4= *[[Datei:Prismarinkristalle.png|32px]] Die Textur der Prismarinkristalle wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=be |group1= {{ver|be-alpha|0.16.0|1}} |list1= *[[Datei:Prismarinkristalle 14w25a.png|32px]] Prismarinkristalle hinzugefügt. |group2= {{ver|be|1.4.0|1.2.14.2}} |list2= *Prismarinkristalle können in vergrabenen Schätzen gefunden werden. |group3= {{ver|bev|1.10.0|3}} |list3= *[[Datei:Prismarinkristalle.png|32px]] Die Textur der Prismarinkristalle wird verändert. }}

{{Geschichtlich |title=konsole |group1= {{ver|kon|xbox=TU31|xbone=CU19|ps3=1.22|wiiu=Patch 3}} |list1= *Prismarinkristalle hinzugefügt. }}

{{Navbox-Werkstoffe}}

[[en:Prismarine Crystals]] [[es:Cristales de prismarina]] [[fr:Cristaux de prismarine]] [[hu:Prizmarin kristály]] [[ja:プリズマリンクリスタル]] [[ko:프리즈머린 수정]] [[lzh:海磷晶]] [[nl:Prismarienkristallen]] [[pl:Kryształy pryzmarynu]] [[pt:Cristais de prismarinho]] [[ru:Призмариновый кристалл]] [[uk:Призмаринові кристали]]

[[zh:海晶砂粒]]</li></ul>

Kalibrierter Sculk-Sensor
{{Extension DPL}}<ul><li>[[Stoffreduzierer|Stoffreduzierer]]<br/>{{Block

|image=Stoffreduzierer.png |transparent= Nein |light = Nein |tool = pickaxe |gravity = Nein |pushable = Ja |flammable = Nein |renewable = Nein |stackable = Ja (64) }} {{exklusiv|bedrock|education}} {{education}}

Mit dem '''Stoffreduzierer''' können manche Gegenstände und Blöcke in ihre "Einzelteile" in Form von Elementen zerlegt werden. Dieses Feature gehört zur Chemieausrüstung der [[Education Edition]].

== Beschaffung == Stoffreduzierer können im Überlebensmodus nur mit [[Befehle]]n erhalten werden. In der Windows Edition muss in den Einstellungen der betreffenden Welt auch "Education Edition" aktiviert sein.

=== Beute === ==== Von Blöcken ==== Der Stoffreduzierer kann mit einer Spitzhacke abgebaut werden. Das Abbauen ohne Spitzhacke ist langsam, aber der Stoffreduzierer droppt dennoch als Item.

== Nutzen == === Info === Durch die Verwendung des Stoffreduzierers wird ein Interface mit 10 Inventarplätzen geöffnet. Der zentrale Schlitz oben ist der Eingang, in dem Blöcke platziert werden können, um sie in ihre Bestandteile zu zerlegen. In diesem Fall füllen sich die Ausgabeschlitze mit dem Prozentsatz der [[Elemente]]e, die im aufgeschlüsselten Material gefunden wurden. Wenn ein [[Element]] aus einem der Ausgangssteckplätze entnommen wird, wird der Eingangsslot gelöscht. Wenn sich Elemente in anderen Produktslots befinden, wird der Eingangsslot rot und akzeptiert keine weiteren Eingaben, bis alle Ausgänge entfernt wurden.

Bestimmte Blöcke wie [[Seelensand]] und [[Netherrack]] enthalten mysteriöse Elemente, die noch entdeckt werden müssen. Diese werden durch das "unbekanntes Element", dass mit einem Fragezeichen anstelle eines Periodensystem-Symbols beschriftet ist, dargestellt.

Mit Ausnahme von [[Verbindung|Verbindungen]] (die nach der richtigen chemischen Formel zerlegt werden) ergibt jeder im Stoffreduzierer zerlegte Gegenstand 100 Atome und ggf. einen Eimer. Die Elemente repräsentieren hier also keine Mengen, sondern Mengenverhältnisse.

=== Stoffreduzierer-Rezepte === Es wurden schon seit einiger Zeit (Stand 1/2023) keine weiteren Rezepte für den Stoffreduzierer hinzugefügt. Zusätzlich zu den hier aufgelisteten Rezepten können auch alle [[Verbindung]]en verwendet werden.

{| class="wikitable" style="width:100%" |- !Stoffreduzierer-Rezepte |- |<div style="display:flex; justify-content:space-around; flex-wrap:wrap;"> {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Andesit;Diorit;Gemeißelter Sandstein;Gemeißelter roter Sandstein;Glatte Steinstufe;Steinstufe;Glatter Sandstein;Glatter roter Sandstein;Granit;Kies;Netherquarzerz;Netherquarz;Obsidian;Polierter Andesit;Polierter Diorit;Polierter Granit;Quarzblock;Quarzstufe;Quarztreppe;Rote Sandsteinstufe;Rote Sandsteintreppe;Roter Sandstein;Roter Sand;Sandsteinstufe;Sandsteintreppe;Sandstein;Sand;Stein |Output1=Silicium,33 |Output2=Sauerstoff,64 |Output3=Sauerstoff,3 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Grasblock;Myzel |Output1=Kohlenstoff,15 |Output2=Sauerstoff,64 |Output3=Sauerstoff,6 |Output4=Stickstoff,8 |Output5=Phosphor,7 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Erde |Output1=Silicium,21 |Output2=Calcium,8 |Output3=Phosphor,3 |Output4=Stickstoff,3 |Output5=Eisen,13 |Output6=Magnesium,6 |Output7=Zink,2 |Output8=Kupfer,2 |Output9=Sauerstoff,42 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Alle Holztreppen;Alle Holzstufen;Alle Stämme |Output1=Kohlenstoff,49 |Output2=Wasserstoff,6 |Output3=Sauerstoff,44 |Output4=Stickstoff }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Lavaeimer |Output1=Sauerstoff,47 |Output2=Silicium,28 |Output3=Aluminium,8 |Output4=Eisen,5 |Output5=Calcium,4 |Output6=Natrium,3 |Output7=Kalium,3 |Output8=Magnesium,2 |Output9=Eimer }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Magmablock;Bruchsteinmauer;Bruchsteinstufe;Bruchsteintreppe;Bruchstein |Output1=Sauerstoff,47 |Output2=Silicium,28 |Output3=Aluminium,8 |Output4=Eisen,5 |Output5=Calcium,4 |Output6=Natrium,3 |Output7=Kalium,3 |Output8=Magnesium,2 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Bemooste Bruchsteintreppe;Bemooster Bruchstein;Bemooste Bruchsteinstufe;Bemooste Bruchsteinmauer |Output1=Sauerstoff,45 |Output2=Silicium,28 |Output3=Aluminium,8 |Output4=Eisen,5 |Output5=Calcium,4 |Output6=Natrium,3 |Output7=Kalium,3 |Output8=Magnesium,2 |Output9=Kohlenstoff, 2 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Eis;Packeis;Schneeblock;Schnee;Schneeball;Blaueis |Output1=Wasserstoff,64 |Output2=Wasserstoff,3 |Output3=Sauerstoff,33 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Wassereimer |Output1=Wasserstoff,64 |Output2=Wasserstoff,3 |Output3=Sauerstoff,33 |Output4=Eimer }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Eisenerz |Output1=Eisen,64 |Output2=Silicium,12 |Output3=Sauerstoff,24 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Golderz |Output1=Gold,64 |Output2=Silicium,12 |Output3=Sauerstoff,24 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Diamanterz;Diamantblock;Diamant |Output1=Kohlenstoff,64 |Output2=Silicium,12 |Output3=Sauerstoff,24 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Lapislazulierz;Lapislazuliblock;Lapislazuli |Output1=Natrium,13 |Output2=Schwefel,8 |Output3=Aluminium,13 |Output4=Sauerstoff,53 |Output5=Silicium,13 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Redstone-Erz;Redstone-Block;Redstone-Staub |Output1=Kohlenstoff,31 |Output2=Uran,31 |Output3=???,38 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Steinkohle;Kohleblock;Kohle |Output1=Wasserstoff,6 |Output2=Kohlenstoff,50 |Output3=Sauerstoff,43 |Output4=Stickstoff }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Smaragderz;Smaragdblock;Smaragd |Output1=Aluminium,15 |Output2=Beryllium,25 |Output3=Silicium,20 |Output4=Sauerstoff,40 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Goldblock;Goldbarren;Goldklumpen |Output1=Gold, 64 |Output2=Gold, 36 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Eisenblock;Eisenbarren;Eisenklumpen |Output1=Eisen, 64 |Output2=Eisen, 36 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Netherrack |Output1=Silicium,64 |Output2=Sauerstoff,18 |Output3=Quecksilber,15 |Output4=???,3 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Endstein |Output1=Silicium,59 |Output2=Kohlenstoff,13 |Output3=???,11 |Output4=???,7 |Output5=???,3 |Output6=???,7 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Leuchtstein;Leuchtsteinstaub |Output3=Argon,20 |Output1=Bor,20 |Output4=Krypton,20 |Output2=Neon,20 |Output5=???,20 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Seelensand |Output1=Silicium,37 |Output2=Sauerstoff,3 |Output3=???,29 |Output4=???,1 |Output5=???,30 }} {{Grid/Stoffreduzierer |Input=Ton;Keramik;Alle glasierten Keramiken |Output1=Silicium,64 |Output2=Silicium,13 |Output3=Aluminium,17 |Output4=Eisen,3 |Output5=Calcium |Output6=Magnesium |Output7=Sauerstoff }} </div> |}


==Geschichte== {{Geschichtlich |title=PE |group1={{ver|be|1.4.0}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1={{ver|be-beta|1.2.20.1}} |list1={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Stoffreduzierer hinzugefügt. |group2={{ver|be-beta|1.2.20.2}} |list2={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Pocket UI GUIs hinzugefügt. }} }} {{Geschichtlich |title=edu |group1={{ver|edu|1.0.27}} |list1={{InvSprite|Stoffreduzierer}} Stoffreduzierer hinzugefügt. }}

==Trivia==

  • Derzeit gibt es einen Fehler in der Benutzeroberfläche des Stoffreduzierers: Wenn der Eingangsslot rot wird, werden die damit verbundenen "Röhren" manchmal über diesem Quadrat gerendert, was im Normalzustand zu Flackern führt.
  • Manche Items, wie zum Beispiel Farbstoffe oder Eimer lassen sich in den Eingangsslot legen, obwohl sie kein Rezept haben.

==Galerie == <gallery> Stoffreduzierer GUI.png|Die Benutzerschnittstelle des Stoffreduzierers. </gallery>

{{Navbox-Bedrock Edition}} {{Navbox-Education Edition}}

[[en:Material Reducer]] [[ja:物質還元器]] [[pt:Redutor de material]] [[uk:Редуктор матеріалу]] [[zh:材料分解器]]</li><li>[[Wirrpilzrute|Wirrpilzrute]]<br/>{{Gegenstand | image = Wirrpilzrute.png | invimage = Wirrpilzrute | type = Werkzeuge & Hilfsmittel | durability = 100 | stackable = Nein | renewable = Ja | nameid = warped_fungus_on_a_stick }} {{Diese Seite|die Wirrpilzrute|die Karottenrute|Karottenrute}} Eine Wirrpilzrute ist ein Item, das man benutzen kann, um [[Schreiter]] zu reiten.

== Gewinnung == === Herstellung === Eine Wirrpilzrute kann mit einer [[Angel]] und einem [[Wirrpilz]] hergestellt werden. {| class="wikitable" ! Name ! Zutaten ! Eingabe » Ausgabe |- {{Rezept|Wirrpilzrute}} |- {{Rezept|Wirrpilzrute Reparatur}} |}

== Verwendung == Ähnlich wie man mit einer [[Karottenrute]] [[Schwein]]e reiten kann, kann man die Wirrpilzrute bei einem [[Schreiter]] benutzen. Dazu muss der Spieler die Rute nur in der Hand halten, und nahe Schreiter werden angezogen. Auf einem [[Sattel|gesattelten]] Schreiter reitet man in Blickrichtung, solange man die Rute hält.

=== Verzauberung === {{HA|Verzauberung}}

  • '''Fluch des Verschwindens:''' Lässt die Wirrpilzrute beim Tod nicht fallen, sondern verschwinden.
  • '''Haltbarkeit bis Stufe III:''' Verlängert die Haltbarkeit.
  • '''Reparatur:''' Repariert die Wirrpilzrute beim Aufsammeln von Erfahrungspunkten.

=== Schleifen === {{Schleifsteinrezept |head=1 |showdescription=1

 |ingredients= Zwei Wirrpilzruten
 |Beschädigte Wirrpilzrute
 |Beschädigte Wirrpilzrute
 |Wirrpilzrute
 |description=Die Haltbarkeit der beiden Wirrpilzruten addiert sich zuzüglich einer zusätzlichen Haltbarkeit von 5%.

}} {{Schleifsteinrezept |showdescription=1 |ingredients= Verzauberte Wirrpilzrute |Verzauberte Wirrpilzrute | |Wirrpilzrute |description=Die Verzauberungen der Wirrpilzrute werden entfernt (ein Fluch nicht) und man erhält einen Teil der Erfahrung wieder. |foot=1 }}

=== Schmieden === {{Ambossrezept |head=1 |name=Reparierte Wirrpilzrute |title=Wirrpilzrute |Input1=Beschädigte Wirrpilzrute |Input2=Beschädigte Wirrpilzrute |Output=Wirrpilzrute |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Verzauberte Wirrpilzrute |Input1=Wirrpilzrute |Input2=Verzaubertes Buch |Output=Verzauberte Wirrpilzrute |cost=1 }} {{Ambossrezept |name=Kombinierte Wirrpilzrute |Input1=Wirrpilzrute |Input2=Wirrpilzrute |Output=Wirrpilzrute |cost=1 |foot=1 }}

== Eigenschaften ==

  • Wird die Rute aufgebraucht, erhält man die Angel zurück.

== Geschichte == {{Geschichtlich |group1= {{ver|1.16}} |list1= {{Geschichtlich |untergruppe=1 |group1= {{ver|version|20w13a}} |list1= *Wirrpilzrute hinzugefügt. |group2= {{ver|version|20w14a}} |list2= *Haltbarkeit auf 100 erhöht. }} }}

{{Navbox-Werkzeuge & Hilfsmittel}}

[[ru:Удочка с искажённым грибком]] [[en:Warped Fungus on a Stick]] [[es:Caña con hongo distorsionado]] [[fr:Champignon biscornu sur un bâton]] [[ja:歪んだキノコ付きの棒]] [[lzh:譎蕈釣竿]] [[pl:Spaczony grzyb na patyku]] [[pt:Vara com fungo distorcido]] [[ru:Удочка_с_искаженным_грибком]]

[[zh:诡异菌钓竿]]</li></ul>

Verzieren[]

Amethystscherben können verwendet werden um sie in einem Schmiedetisch mit einer Schmiedevorlage zu kombinieren. Die damit verzierte Rüstung erhält ein amethystfarbens Muster, je nach Vorlage.

Zutaten Schmiede-Rezepte
Schmiedevorlage +
Rüstung oder
Schildkrötenpanzer +
Amethystscherbe

Ausrüstung aufwerten

Vermehrung[]

Man kann Amethystscherben Hilfsgeistern geben, während sie zu der Musik von Plattenspielern tanzen, um diese zu vermehren.

Technik[]

Geschichte[]

Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion Vollversion 1.17
20w45a
  • Amethystscherbe 20w45a Amethystscherbe hinzugefügt.
20w46a
  • Amethystscherbe Die Textur von Amethystscherben hat sich geändert.
Vollversion Vollversion 1.19 (22w13a)
Vollversion Vollversion 1.19.1 (22w24a)
  • Amethystscherben können zum Vermehren von Hilfsgeistern benutzt werden.
Vollversion Vollversion 1.19.4
23w04a
23w05a
  • Amethystscherben können auf Lederrüstung angewendet werden.
Vollversion Vollversion 1.20 (23w12a)


Information icon
Diese Seite stammt ursprünglich aus de.minecraft.wiki und wurde von der Quelle abweichend verändert.
Versionsgeschichte der Bedrock Edition
Bedrock Edition 1.17.0
Bedrock Edition beta 1.17.0.50
  • Amethystscherbe Amethystscherbe hinzugefügt.
Bedrock Edition beta 1.17.0.52
  • Amethystscherben sind auch ohne Aktivierung der experimentellen Spielweise verfügbar.
Bedrock Edition 1.19.10 (Bedrock Edition beta 1.19.10.22)
  • Amethystscherben können zum Duplizieren von Hilfsgeistern verwendet werden.

Advertisement