21w11a

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
21w11a
21w11a.jpg
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

17. März 2021

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

2703

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

21w11a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.17. Mit 21w11a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Neuerungen[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]

Steuerungen
  • F3+L-Shortcut zum Anzeigen von Metriken im Spiel.
    • Metriken werden in .minecraft/debug/profiling/<Zeitstempel>.zip gespeichert.
Partikel
  • electric_spark-, scrape-, wax_off- und wax_on-Partikel hinzugefügt.
Aliasdaten
  • cluster_max_harvestables-Gegenstandstag hinzugefügt.
    • Enthält alle Spitzhacken.

Änderungen[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

Azalee
  • Können jetzt als Brennmaterial verwendet werden.
Amethysthaufen
  • Ausgewachsene Amethysthaufen lassen jetzt 4 Amethystscherben fallen (oder mehr mit Glück, wenn diese mit einer Spitzhacke abgebaut werden. Wenn ausgewachsene Amethysthaufen mit der Hand, Kolben oder auf anderen Wegen zerstört werden, lassen diese nur 2 Amethystscherben fallen.
    • Vorher kommten nur Spitzhacken, die aus Eisen oder besser waren, 4 Amethystscherben beim Abbauen fallen, andernfalls nichts.
Blitzableiter
  • Können unterwasser platziert werden werden.
  • Wird jetzt, wenn dieser vom Blitz geschlagen werden, komplett weiß.
  • Hat einen neuen Blockstate, (powered (dt. aktiviert)), um zu bestimmen, ob dieser nach einem BLitzschlag weiß wird.
  • Gibt jetzt Partikel ab, wenn dieser auf Regen trifft.
Getöntes Glas
  • Erstickt keine Kreaturen mehr.
  • Kreaturen können nicht mehr auf diesen spawnen.
Großes Tropfblatt
  • Beim Abbauen eines Großen-Tropfblatt-Stamms wird dieser jetzt fallen gelassen.
  • Auf dem Stamm kann nun Knochenmehl angewendnet werden, um ein Großes Tropfblatt wachsen zu lassen.
Hängewurzeln
  • Werden jetzt leicht versetzt generiert, ähnlich wie andere Pflanzen.
  • Wenn man den unterstützten Block entfernt, fliegen diese nicht mehr, sondern werden fallen gelassen.
Höhlenranken
  • Die Teile "Höhlenrankenkopf" und "-körper" zu "Höhlenranken" und "Höhlenrankenpflanze" umbenannt.
    • Die IDs wurden auch geändert.
  • Alle Teile geben jetzt eine Lichtstärke von 14 ab.
    • Vorher gab nur der unterste Teil eine Lichtstärke vonn 14 ab; die Anderen nur eine von 10.
  • Verlangsamen jetzt den Spieler.
  • Können jetzt bestiegen werden.
Kessel
Kleines Tropfblatt
  • Die Richtung, in welche Kleine Tropfblätter zeigen, wird jetzt dadurch bestimmt, in welche Richtung diese vom Spieler platziert wurden.
Kupferblock, Geschnittener Kupferblock, sowie deren Treppen- und Stufenvarianten.
  • Können beim Rechtsklicken mit Honigwaben gewachst werden, wie in der Bedrock Edition.
    • Dabei entstehen gelbe Parikel.
  • Werfer können mit Honigwaben Kupferblöcke wachsen, wie in der Bedrock Edition.
  • Äxte können Wachs und oxidierte Schichten (jeweils eine Stufe) abkratzen.
    • Weiße Partikel entstehen beim Abkratzen von Wachs.
    • Beim Abkratzen von oxidierten Schichten entstehen grün-türkise Parikel.
  • Blitze können eine oder mehrere oxidierte Schichten von Kupferblöcken entfernen.
    • Die Chance dafür und die Anzahl der verlorenen Schichten erhöht sich, je näher sich der jeweilige Block am Punkt, auf dem der Blitz aufgetreten ist, befindet.
  • Gewachste Kupferblöcke können zu 4 Kupferbarren mit Handwerk zerlegt werden.
Lesepult
  • Der obere Teil wurde leicht verkleinert, sodass z-Fighting mit Feuer verhindert wird.[1]
Leuchtflechten
  • Knochenmehl kann nicht mehr auf diesen angewendet werden, wenn diese nicht mehr auf einen anliegenden Block wachsen können.
  • Können im Komposter kompostiert werdenn.
Moosblock
  • Moosvarianten von Bruchstein und Steinziegeln können nun auch mit Moosblöcken hergestellt werden.
    • Ranken könnnen dafür weiterhin verwendet werden.
  • Zusätzlich zu Äxten, können Hacken als korrektes Werkzeug zum Abbauen verwendet werden.[2]
Sporenblüte
  • Wenn der unterstützende Block abgebaut wird, fliegenn diese nicht mehr.
Wurzelerde

Spielweise[Bearbeiten]

Zuschauermodus
  • Es ist nun möglich in Lava und Pulverschnee zu sehen.
Untertitel
  • Untertitel für klingende Amethystblöcke hinzugefügt.
  • Untertitel für Wachsen und Entwachsen von Kupferblöcken hinzugefügt.
    • Diese sind im werden jedoch nicht im Spiel ausgelöst.[3]
  • Untertitel für das Abschaben von oxidierten Schichten mit einer Axt hinzugefügt.
    • Dieser wird noch nicht im Spiel ausgelöst.[3]

Allgemein[Bearbeiten]

Weltgenerierung
  • Höhlen:
    • Höhlengrößen leicht verändert.
    • Menge von fliegendem Wasser in üppigen Höhlen verringert.
  • Erzgenerierung:
  • Chance der Generierung von Diamanterzadern erhöht.
  • Wenn ein Erz Tuffstein ersetzt, wird dieses nun ein Tiefenschiefererz sein.
Aliasdaten
  • Höhlenranken und Höhlenrankenpflanzen zum climable-Blocktag hinzugefügt.
  • Tuffstein zum deepslate_ore_replaceables-Blocktag hinzugefügt.
  • Getöntes Glas zumm impermeable-Blocktag hinzugefügt.
  • Stein vom stone_ore_replaceables-Blocktag entfernt.
Texturen

Einzelnachweise[Bearbeiten]