Minecraft Wiki

Das Minecraft-Wiki wird von Microsoft nicht mehr als offiziell angesehen, weshalb einige Änderungen vorgenommen werden müssen, unter anderem am Logo des Wikis. Bitte lese diese Ankündigung für mehr Informationen.

MEHR ERFAHREN

Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
18w05a
18w05a.png
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

31. Januar 2018

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

1464

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

18w05a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.13. Mit 18w05a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Befehle
  • Neuer Befehl /bossbar
    • Der Befehl /bossbar create <ID> <Name> erstellt eine Bossleiste
      • id wird benutzt um die Bossleiste anzusteuern und ist in der Form Namensraum:Name, zum Beispiel: foo:bar. Wenn kein Namensraum spezifiert wird, wird es standardmäßig aufminecraft gesetzt.
      • name ist der Anzeigename der Bossleiste und akzeptiert nur JSON-Text.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> name <Name> verändert den Namen der Bossleiste.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> color <Farbe> verändert die Farbe des Texts (wenn "color" nicht im "text"-Teil spezifiziert wurde) und der Bossleiste, standardmäßig auf white gesetzt.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> style <Stil> verändert den Stil der Bossleiste, standardmäßig progress.
      • Verfügbare Optionen sind: notched_6, notched_10, notched_12, notched_20, und progress.
      • notched setzt die Anzahl von Segmenten.
      • progress setzt die Anzahl der Segmente auf 1.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> value <Wert> verändert den Wert der Bossleiste, standardmäßig auf 0 gesetzt.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> max <Max-Wert> verändert den Höchstwert der Bossleiste, standardmäßig auf 100 gesetzt.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> visible <Sichtbarkeit> verändert die Sichtbarkeit der Bossleiste, standardmäßig auftrue gesetzt.
    • Der Befehl /bossbar set <ID> players <Spieler> verändert welche Spieler die Bossleiste sehen können, standardmäßig keiner.
    • Der Befehl /bossbar remove <ID> entfernt die Bossleiste.
    • Der Befehl /bossbar list zeigt eine Liste aller erstellten Bossleisten.
    • Der Befehl /bossbar get <ID> (max|players|value|visible) gibt die gewünschte Einstellung als result des Befehls aus.
  • Neuer Unterbefehl für Befehl /execute store: Befehl /execute store (result|success) bossbar <ID> (value|max) <Unterbefehl>
    • Speichert result oder success in der value oder max-Einstellung der Bossleiste.
  • Die Eingabehilfe schlägt jetzt auch Selektoren vor.
  • Bei mehrdeutigen Befehlen wird jetzt eine Warnung protokolliert.
Crowdin
  • Übersetzungen aktualisiert.

Einzelnachweise[]

Advertisement