Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
1.18-es6
1.18-es1.jpg
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

1. September 2021

Im Launcher

Nein

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

2830

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

1.18-es6 ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.18. Mit 1.18-es6 kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Änderungen[]

Mobs[]

Pferde, Maultiere und Esel
Lamas

Weltgenerierung[]

Aquifer
  • Aquifere unter Ozeanen oder Flussen haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, mit dem Untergrund verbunden zu sein.
    • Es ist wahrscheinlicher, Höhlenöffnungen auf dem Meeresboden zu finden, die tatsächlich irgendwo hinführen, anstatt abgeschnitten zu sein.
    • Höhlen bei Y=0 bis Y=40, die unter Ozeanen liegen, werden eher überflutet.
Riesenbaumtaiga und Riesenfichten-Taiga
  • Werden nicht mehr als kalte Klimazonen betrachtet.
    • Die Wahrscheinlichkeit der Vermischung mit schneebedeckten Biomen wurde verringert, was zu einer kleinen Umverteilung anderer Biome führte, um das Gesamtgleichgewicht zu erhalten.
Berge und Verschneite Hänge
  • Die Chance, auf Berggipfeln zu generieren, wurde verringert.
  • Die Generierung wurde so verändert, dass sie tendenziell weiter weg von kontrastierenden Temperaturen laichen.
Wasserquellen
  • Die Anzahl der Wasserquellen wurde leicht reduziert.
Sümpfe
  • Werden jetzt in trockenen Gebieten erzeugt.
  • Die Chance, fragmentiert zu werden, wurde verringert.
Schluchten
  • Unterwasservarianten wurden überarbeitet
    • Für Unterwasser-Canyons wird kein spezieller Schnitzer mehr verwendet. Stattdessen werden sie auf dem Meeresboden erzeugt, wobei normale Geräuschhöhlen und Schnitzer verwendet werden.
    • Haben jetzt mehr natürliche Variationen.
Allgemein
  • Die Wahrscheinlichkeit, kalte Mikrobiome zu erzeugen, wurde verringert.
  • Die Anzahl der Unterwasser-Magmablocks wurde leicht erhöht, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, beim Tauchen in Aquiferen Luft zu finden.
  • Höhlengenerierungen können jetzt durch Sand und Kies auf dem Meeresboden gehen.

Fehlerkorrekturen[]

  • Die verringerte Generierungsrate von Üppigen Höhlen wurde behoben.

Einzelnachweise[]

Advertisement