Minecraft Wiki
Advertisement
Minecraft Wiki
1.18-es5
1.18-es1.jpg
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

25. August 2021

Im Launcher

Nein

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

2829

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

1.18-es5 ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.18. Mit 1.18-es5 kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Änderungen[]

Kreaturen[]

Allgemein
  • Die höhenbasierte Spawning-Änderung, die in Snapshot 3 vorgenommen wurde, wurde entfernt.

Welterzeugung[]

Tafelberge
  • Die Größe der Tafelberge wurde geringfügig verringert.
Höhlen
Tropfsteinhöhlen
  • Bei der Welterzeugung wird Gras durch Stein ersetzt (wenn es in der Nähe von Gras erzeugt wird).
Dschungelrand
  • Das Biom Dschungelrand wurde neu hinzugefügt.
Üppige Höhlen
  • Werden jetzt mit Quellen generiert.
Berge
  • Die Berggipfel sind jetzt zackiger und spitzer.
  • Berggebiete und Gipfelbiome sind jetzt im Durchschnitt etwas größer.
  • Die durchschnittliche Höhe der Berge wurde angehoben.
Pilzland
  • Das Biom der Pilzfelder wurde überarbeitet, es passt jetzt besser zur Form der Inseln.
Flüsse
  • Die Tiefe der Flüsse und die Steilheit der Flussufer wurden verbessert.
  • Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie super tief sind oder in flachen Gebieten abgeschnitten werden.
  • Flüsse fügen sich besser in Sümpfe ein, der Fluss neigt dazu, flach zu werden und mit dem Sumpf zu verschmelzen, anstatt sich durchzuschneiden.
Sümpfe
  • Die Sümpfe wurden etwas weiter ins Landesinnere verlegt.
  • Sumpfbäume können in etwas tieferem Wasser als zuvor wachsen und tiefere Sümpfe besiedeln.
Allgemein
  • Kleine Seen werden nicht mehr in trockenen und heißen Biomen (Wüste, Savanne, Ödland) platziert.
  • Die Anzahl der Seen in anderen Biomen wurde reduziert.
  • Wasserquellen können in mehr Arten von Blöcken wie Erde und Schnee entstehen, was die Wahrscheinlichkeit von kleinen Bergbächen und Wasserfällen erhöht.
  • Die Menge an zertrümmertem Gelände und Zertrümmerte Savannen wurde reduziert und einige dieser Flächen wurden durch flachere Strände ersetzt.

Fehlerkorrekturen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement