Minecraft Wiki

Das Minecraft-Wiki wird von Microsoft nicht mehr als offiziell angesehen, weshalb einige Änderungen vorgenommen werden müssen, unter anderem am Logo des Wikis. Bitte lese diese Ankündigung für mehr Informationen.

MEHR ERFAHREN

Minecraft Wiki
Advertisement

Die üppigen Höhlen sind ein gemäßigtes Oberwelt-Höhlen-Biom, das eine einzigartige Flora und Fauna aufweist und unterirdisch unter Azaleen-Bäumen zu finden ist.

Beschreibung[]

Üppige Höhlen entstehen unterirdisch in beliebiger Höhe, normalerweise in Gebieten mit bewaldeten Biomen. Azaleenbäume wachsen auf jedem freien Platz über üppigen Höhlen, mit Wurzeln, die aus Wurzelerde und hängende Wurzeln bestehen, die nach unten wachsen, bis sie die üppigen Höhlen erreichen. Dies ist am häufigsten an der Oberfläche der Fall, aber sie können manchmal auch innerhalb von Höhlen entstehen, wenn genügend Platz vorhanden ist. {Das Gras und das Blattwerk nehmen eine hellgrüne Farbe an, wie in den Pilzland-Biomen.

Unterirdisch bedecken Moosblöcke und Erze den Boden und die Decke, zusammen mit Moosteppichen, Gras und Azaleensträuchern auf dem Boden. An der Decke wachsen Ranken und Höhlenranken mit Leuchtbeeren herab und beleuchten die Höhlen, und Sporenblüten wachsen von der Decke und lassen Wasser Partikel tropfen. Üppige Höhlen enthalten Wasserquellen und seichte Seen mit Ton, aus denen Tropfblatt-Pflanzen wachsen. Manchmal fallen diese Seen trocken aus.

Spieler können während der Weltgenerierung nicht in üppigen Höhlen erscheinen.


Kreaturen[]

Fledermaus, Leuchttintenfische, Tropenfische und Axolotl sind die einzigen passiven Kreaturen, die hier auftauchen, wobei letztere exklusiv für das Biom sind.

Kreatur Spawnchance Gruppengröße
Wasserkreaturen
Axolotl 46 4-6
Leuchttintenfisch 46 4-6
Feindliche Kreaturen
Spinne 100516.25 4
Zombie 95516.25 4
Zombiedorfbewohner 5516.25 1
Skelett 100516.25 4
Creeper 100516.25 4
Schleim 100516.25 4
Enderman 10516.25 1-4
Hexe 5516.25 1
Spinnenreiter 1516.25 1
Hühnerreiter 0.25516.25 1
Ortskreaturen
Fledermaus 1010 8
Wasserortskreaturen
Tropenfisch 2525 8

Geschichte[]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.17
21w10a
  • Üppige Höhlen hinzugefügt.
21w11a
  • Die Menge des schwimmenden Wassers in üppigen Höhlen wurde reduziert.
Vollversion 1.18
1.18-es1
  • Üppige Höhlen generieren jetzt natürlich.
1.18-es2
  • Die üppigen Höhlen sind jetzt etwas kleiner und etwas weniger häufig.
1.18-es5
  • Üppige Höhlen wurden ungewollt verkleinert und zerstückelt.[1]
1.18-es6
  • Die Generierung von üppigen Höhlen wurde korrigiert.
21w40a
  • Tropenfische können in üppigen Höhlen erscheinen.
Versionen der Bedrock Edition
Vollversion 1.17.10
  • Üppige Höhlen können nun auch außerhalb der Beta-Versionen hinter dem experimentellen Gameplay-Toggle natürlich generiert werden.
Vollversion 1.17.30 (1.17.20.22)
  • Üppige Höhlen können nun unterhalb von Y=0 bis Y=-64 generieren, wenn der Schalter "Höhlen & Klippen" für experimentelles Gameplay aktiviert ist.
Vollversion 1.17.40 (1.17.40.21)
  • Ranken generieren jetzt innerhalb von üppigen Höhlen statt über ihnen an der Oberfläche.[2]
Vollversion 1.18.0 (1.18.0.20)
  • Üppige Höhlen können nun standardmäßig natürlich generiert werden und müssen nicht mehr mit einem experimentellen Gameplay-Toggle aktiviert werden.
Vollversion 1.18.0 (1.18.0.21)
  • Tropenfische spawnen jetzt in üppigen Höhlen.

Trivia[]

  • Der schwedische Maler John Bauer war eine der Hauptinspirationen für das Design und die Idee des Üppige-Höhlen-Bioms, insbesondere Bauers Gemälde <nowiki>'Oskuldens Vandring' (Unschuldsreise).[3]

Galerie[]

Einzelnachweise[]

  1. "Minecraft 1.18 experimental snapshot 6 is out!"u/MrHenrik2 on Reddit, September 1, 2021
  2. MCPE-125800 – "[Experimental] Vines from lush caves can generate on the surface" – behoben als "Fixed."
  3. Minecraft Live: Caves & Cliffs - First Look @ 6:07

Advertisement